Blumberg (Arzberg)

Blumberg
Gemeinde Arzberg
Koordinaten: 51° 31′ 1″ N, 13° 11′ 6″ O
Höhe: 88 m ü. NN
Einwohner:580
Eingemeindung:1. Juli 1993
Postleitzahl:04886
Vorwahl:034222
Blumberg (Sachsen)
Blumberg

Lage von Blumberg in Sachsen

Blumberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Arzberg im Landkreis Nordsachsen in Sachsen.

Lage

Blumberg befindet sich östlich des Ortsteils Köllitsch und der Elbe kurz vor der sächsisch brandenburgischen Grenze und am Alt Lonnewitzer Gutsforst.

Geschichte

Das Gassengruppendorf Blumberg mit 944 Hektar in der Gewannflur wurde erstmals 1251 Blumberch genannt. Die Schreibweise änderte sich im Verlauf der Zeit häufig, 1554 hieß das Dorf Plumbergk. Die Einwohnerzahl stieg von 35 Personen 1551 über 256 im Jahr 1818 auf 672 im Jahr 1910 und 973 im Jahr 1964 an. Die übergeordnete Behörde hatte zunächst in Torgau, später in Mühlberg/Elbe und schließlich in Liebenwerda ihren Sitz. Ab 1952 ist das Amt wieder in Torgau ansässig. Seit 1500 besitzt das Dorf eine Pfarrkirche.[1] Am 1. Juli 1977 wurde Stehla nach Blumberg eingemeindet. Zum 1. Juli 1993 erfolgte die Eingemeindung nach Arzberg.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

→ siehe auch: Liste der Kulturdenkmale in Blumberg

Einzelnachweise

  1. Blumberg (Arzberg) im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  2. Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern, Verlag Metzler-Poeschel, Stuttgart, 1995, ISBN 3-8246-0321-7, Herausgeber: Statistisches Bundesamt

Auf dieser Seite verwendete Medien

Saxony location map.svg
Autor/Urheber: TUBS, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Positionskarte Sachsen, Deutschland. Geographische Begrenzung der Karte: