Bilecik (Provinz)

Bilecik
Nummer der Provinz:11
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkari
Landkreise
Basisdaten
Koordinaten:40° 6′ N, 30° 8′ O
Provinzhauptstadt:Bilecik
Region:Marmararegion
Fläche:4.179 km²
Einwohnerzahl:223.448[1] (2020)
Bevölkerungsdichte:53.5 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur:Yunus Fatih Kadiroğlu[2]
Sitze im Parlament:2
Strukturelles
Telefonvorwahl:0228
Kennzeichen:11
Website
www.bilecik.gov.tr (Türkisch)

Bilecik ist eine Provinz der Türkei. Ihre Hauptstadt ist das gleichnamige Bilecik.

Die Provinz hat 218.717 Einwohner (Stand Ende 2020) auf einer Fläche von 4179 km². Sie belegt (Stand Ende 2020): Platz 71 der Bevölkerungsliste, Platz 70 in der Flächeliste und Platz 57 auf der Liste der Bevölkerungsdichte.

Sie grenzt an die Provinzen Bursa, Kütahya, Sakarya, Bolu und Eskişehir.

Da in der Kleinstadt Söğüt im 13. Jahrhundert Osman I. geboren wurde, gilt sie als die Keimzelle des Osmanischen Reichs.

Verwaltungsgliederung

Die Provinz ist in acht Landkreise (İlçe) untergliedert:

Kreis-
code1
Landkreis
(İlçe)
Fläche2
(km²)
Bevölkerung (2020)3Anzahl der EinheitenBevölke-
rungs-
dichte
(Ew./km²)
städt.
Anteil
(in %)
Sex
Ratio4
Grün-
dungs-
datum5,6
Landkreis
(İlçe)
Verwal-
tungssitz
(Merkez)
Gemein-
den
(Belediye)
Stadt-
viertel
(Mah.)
Dörfer
(Köy)
1210Bozüyük86076.98770.6982144489,594,529911926
1359Gölpazarı6709.4636.092154814,164,389211926
1948İnhisar2442.3091.0161499,544,009991990
1192Merkez Bilecik79378.02965.0733204698,490,40925
1559Osmaneli49021.07215.598142743,074,029981926
1571Pazaryeri32410.0776.274162431,162,2610441953
1636Söğüt52317.92413.012152334,372,60988
1857Yenipazar2732.8561.018142310,535,6410431987
PROVINZ 11 Bilecik4.179218.717 116224452,385,19967
1 
Interner Kreiscode des Innenministeriums
2 
Fläche 2014[3]
3 
Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2020[4]
4 
Geschlechterverhältnis: Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
5 
PDF des Innenministeriums[5]
6 
Landkreise, die erst nach Gründung der Türkei (1923) gebildet wurden.

Bevölkerung

Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung

Nachfolgende Tabelle zeigt die jährliche Bevölkerungsentwicklung am Jahresende nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressierbare Einwohnerregister (ADNKS). Außerdem sind die Bevölkerungswachstumsrate und das Geschlechterverhältnis (Sex Ratio d. h. Anzahl der Frauen pro 1000 Männer) aufgeführt.
Der Zensus von 2011 ermittelte 203.157 Einwohner, das sind knapp 9.000 Einwohner mehr als zum Zensus 2000.

JahrBevölkerung am JahresendeWachstums-
rate der Be-
völkerung
(in %)
Geschlechter
verhältnis
(Frauen auf
1000 Männer)
Rang
(unter den 81 Provinzen)
gesamtmännlichweiblich
2020218.7178111.190107.527−0,3296771
2019219.427112.027107.400−1,8095971
2018223.448116.923106.5250,7991171
2017221.693116.528105.1651,5690271
2016218.297114.189104.1082,8091271
2015212.361109.794102.5671,1693471
2014209.925108.680101.2450,5093271
2013208.888108.793100.0952,3492071
2012204.116105.38998.7270,1393771
2011203.849106.69197.158−9,5591171
2010225.381128.56296.81911,5475368
2009202.061105.92996.1324,6090871
2008193.16997.63195.538−5,2197972
2007203.777108.29995.47888270
20001194.326101.91992.40790772

1 Zensus 2000

Volkszählungsergebnisse

Nachfolgende Tabellen geben den bei den 14 Volkszählungen dokumentierten Einwohnerstand der Provinz Bilecik wieder.
Die Werte der linken Tabelle sind E-Books (der Originaldokumente) entnommen, die Werte der rechten Tabelle entstammen der Datenabfrage des Türkischen Statistikinstituts TÜIK – abrufbar über diese Webseite:[6]

JahrBevölkerungRang
ProvinzTürkei
1927113.66013.648.27052
1935125.42116.158.01855
1940127.97717.820.95055
1945136.05318.790.17454
1950137.03020.947.18857
1955138.81324.064.76362
1960145.69927.754.82063
JahrBevölkerungRang
ProvinzTürkei
1965139.04131.391.42166
1970138.85635.605.17666
1975137.12040.347.71966
1980147.00144.736.95767
1985160.90950.664.45866
1990175.52656.473.03569
2000194.32667.803.92772

Anzahl der Provinzen bezogen auf die Censusjahre:

  • 1927, 1940 bis 1950: 63 Provinzen
  • 1935: 57 Provinzen
  • 1955: 67 Provinzen
  • 1960 bis 1985: 73 Provinzen
  • 1990: 73 Provinzen
  • 2000: 81 Provinzen

Persönlichkeiten

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bilecik Nüfusu, abgerufen am 7. März
  2. Gouverneursporträt auf der Website der Provinz Bilecik
  3. Directorate General of Mapping (Excel-Tabelle; 48 KB)
  4. Bilecik Nüfusu, abgerufen am 7. März 2021
  5. illeridaresi.gov.tr (PDF; 1,4 MB).
  6. Genel Nüfus Sayımları (Volkszählungsergebnisse 1965 bis 2000)

Auf dieser Seite verwendete Medien

Bilecik in Turkey.svg
Autor/Urheber: TUBS Gallery, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lage der Provinz XY (siehe Dateiname) in der Türkei.
Bilecik location districts.png
Autor/Urheber: Batuhan duz, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bilecik'in ilçelerini gösteren harita