Bilabialer Klick

IPA-Zeichenʘ
IPA-Nummer176
IPA-Zeichen-BeschreibungPunkt in Kreis
UnicodeU+0298
HTML (dez.)ʘ
X-SAMPAO\
Kirshenbaump!

Ein bilabialer Klick ist ein Schnalzlaut.

Der Laut entsteht dadurch, dass im Mund eine orale Kammer gebildet wird: Mit Zungenrücken am Velum und Lippen wird jeweils ein Verschluss gebildet (Siehe: Verschlusslaut). Durch Lösen des primären (bilabialen) Verschlusses strömt Luft in den Mundraum vor dem velaren Verschluss. So entsteht ein Geräusch, das im ǃXóõ als Phonem benutzt wird. Schnalzlaute zählen zu den ingressiven Lauten.

Bilabiale Klicks werden manchmal fälschlicherweise mit Luftküssen gleichgesetzt. Allerdings werden bei besagten Lauten – im Gegensatz zu Küssen – die Lippen nicht geschürzt und sie klingen eher wie ein Schmatzen.

Das IPA-Zeichen ähnelt einem eingekreistem Punkt, kann jedoch auch leicht oval dargestellt werden.

Siehe auch

Nichtpulmonale Konsonantenbilabiallabio-
dental
dentalalveolaralveolar-lateralalveolo-
palatal
post-
alveolar
retroflexpalatalvelaruvular
Klicksʘǀǃǁǂǃ˞
Implosiveɓɗʄɠʛ
EjektiveEjektive Plosivet̪ʼʈʼ
Ejektive Frikativeɸʼθʼɬʼɕʼʃʼʂʼçʼχʼ
Ejektive Affrikatent͡θʼt͡sʼt͡ɬʼt͡ɕʼt͡ʃʼʈ͡ʂʼc͡çʼk͡xʼq͡χʼ

Auf dieser Seite verwendete Medien

Bilabial click.ogg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0