Bezirk Horgen

Bezirk Horgen
Basisdaten
Staat:Schweiz
Kanton:Zürich (ZH)
Hauptort:Horgen
BFS-Nummer:0106
Fläche:104.25 km²
Einwohner:124'110[1] (31. Dezember 2017)
Bevölkerungsdichte:1191 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Horgen

Der Bezirk Horgen ist ein eher städtisch geprägter Bezirk im Kanton Zürich in der Schweiz.

Er umfasst im Wesentlichen das linke Ufer des Zürichsees und das Zürcher Sihltal. Im nördlichen Teil des Bezirks sind die Gemeinden teilweise mit der Stadt Zürich zusammengewachsen, während sich im südwestlichen Teil mit dem Sihlwald der grösste, naturbelassene und zusammenhängende Laubmischwald des Mittellandes befindet.


Politische Gemeinden

WappenPLZGemeindenameEinwohner
(31. Dezember 2017)
Fläche
in km²[2]
Einwohner
pro km²
Adliswil8134Adliswil18'8037,772420
Horgen8810Horgen20'33530,84659
Kilchberg ZH8802Kilchberg (ZH)84702,583283
Langnau am Albis8135Langnau am Albis75338,67869
Oberrieden8942Oberrieden50902,791824
Richterswil8805Richterswil13'4547,531787
Rüschlikon8803Rüschlikon58532,931998
Thalwil8800Thalwil17'8575,503247
Wädenswil8820Wädenswil24'53635,64688
Total (9)124'110104,251191

Veränderungen im Gemeindebestand

Zivilgemeinden

Es bestehen keine Zivilgemeinden mehr.

Ortschaften

PLZName der OrtschaftGemeinde
OberleimbachAdliswil
SoodAdliswil
ArnHorgen
8816HirzelHorgen
HöchiHorgen
8815HorgenbergHorgen
KäpfnachHorgen
8812OberdorfHorgen
6340Sihlbrugg DorfHorgen
Baar ZG
8135Sihlbrugg StationHorgen
8135SihlwaldHorgen
SpitzenHorgen
8813WaldeggHorgen
WidenbachHorgen
BendlikonKilchberg
8833SamstagernRichterswil
8824TanneSchönenberg
8136GattikonThalwil
8804AuWädenswil
BergWädenswil
Herrlisberg bei WädenswilWädenswil
8824HüttenWädenswil
8825SchönenbergWädenswil

Weblinks

 Commons: Bezirk Horgen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.
  2. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS

Auf dieser Seite verwendete Medien