Basketball-Europameisterschaft

Die Basketball-Europameisterschaft (offiziell: EuroBasket) wird seit 1935 vom europäischen Basketballverband FIBA Europa veranstaltet. Das Turnier der Herren fand von 1947 bis 2017 im Zweijahresrhythmus in ungeraden Jahren statt, ehe auf einen Vierjahresrhythmus gewechselt wurde.[1] Das Turnier der Damen wurde zwischen 1950 und 1980 im Zweijahresrhythmus in geraden Jahren veranstaltet und findet seit 1981 in ungeraden Jahren statt.

Bei diesen Turnieren spielen die Basketball-Nationalmannschaften den Europameister aus. Neben den Wettbewerben für Herren und Damen werden auch Jugendeuropameisterschaften (in den Altersklassen U20, U18 und U16) ausgetragen.

Von 1935 bis 1955 war der Basketballweltverband der Veranstalter. Bis 1961 waren auch Ägypten und der Libanon mangels kontinentaler Basketball-Organisation teilnahmeberechtigt. Israel gehört aus politischen Gründen dem europäischen Verband an.

Europameisterschaften der Herren

Übersicht aller Europameisterschaften

JahrAusrichterFinaleSpiel um Platz 3Deutschsprachige Teams
LandSpielorteEuropameisterErgebnisZweiter PlatzDritter PlatzErgebnisVierter Platz
1935
Details
SchweizGenfLettland
Lettland
24:18Spanien Zweite Republik
Spanien
Tschechoslowakei 1920
Tschechoslowakei
25:23Schweiz
Schweiz
1937
Details
LettlandRigaLitauen 1918
Litauen
24:23Italien 1861
Italien
Dritte Französische Republik
Frankreich
27:24Polen 1928
Polen
1939
Details
LitauenKaunasLitauen 1918
Litauen
Lettland
Lettland
Polen 1928
Polen
Dritte Französische Republik
Frankreich
1946
Details
SchweizGenfTschechoslowakei
Tschechoslowakei
34:32Italien 1861
Italien
Ungarn 1946
Ungarn
38:32Frankreich 1944
Frankreich
5. Schweiz
1947
Details
TschechoslowakeiPragSowjetunion 1923
UdSSR
56:37Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Agypten 1922
Ägypten
50:48Belgien
Belgien
12. Österreich
1949
Details
ÄgyptenKairoAgypten 1922
Ägypten
Frankreich 1946
Frankreich
Königreich Griechenland
Griechenland
Turkei
Türkei
1951
Details
FrankreichParisSowjetunion 1923
UdSSR
45:44Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Frankreich 1946
Frankreich
55:52Bulgarien 1948
Bulgarien
11. Österreich
12. BR Deutschland
13. Schweiz
1953
Details
UdSSRMoskauSowjetunion 1923
UdSSR
Ungarn 1949
Ungarn
Frankreich 1946
Frankreich
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
11. Schweiz
14. BR Deutschland
1955
Details
UngarnBudapestUngarn 1949
Ungarn
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Sowjetunion 1955
UdSSR
Bulgarien 1948
Bulgarien
13. Österreich
14. Schweiz
17. BR Deutschland
1957
Details
BulgarienSofiaSowjetunion 1955
UdSSR
Bulgarien 1948
Bulgarien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Ungarn 1956
Ungarn
13. BR Deutschland
14. Österreich
1959
Details
TürkeiIstanbulSowjetunion 1955
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
FrankreichFrankreich
Frankreich
Ungarn 1957
Ungarn
14. DDR
16. Österreich
1961
Details
JugoslawienBelgradSowjetunion 1955
UdSSR
60:53Jugoslawien
Jugoslawien
Bulgarien
Bulgarien
55:46Dritte Französische Republik
Frankreich
12. DDR
16. BR Deutschland
1963
Details
PolenBreslauSowjetunion 1955
UdSSR
61:45Polen 1944
Polen
Jugoslawien
Jugoslawien
89:61Ungarn 1957
Ungarn
6. DDR
1965
Details
UdSSRMoskau, TiflisSowjetunion 1955
UdSSR
58:49Jugoslawien
Jugoslawien
Polen 1944
Polen
86:70Italien
Italien
10. DDR
14. BR Deutschland
1967
Details
FinnlandHelsinki, TampereSowjetunion 1955
UdSSR
89:77Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Polen 1944
Polen
80:76Bulgarien 1948
Bulgarien
14. DDR
1969
Details
ItalienNeapelSowjetunion 1955
UdSSR
81:72Jugoslawien
Jugoslawien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
77:75Polen 1944
Polen
1971
Details
BR DeutschlandEssen, BöblingenSowjetunion 1955
UdSSR
69:64Jugoslawien
Jugoslawien
Italien
Italien
85:67Polen 1944
Polen
9. BR Deutschland
1973
Details
SpanienBarcelonaJugoslawien
Jugoslawien
78:67Spanien 1945
Spanien
Sowjetunion 1955
UdSSR
90:58Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
1975
Details
JugoslawienBelgradJugoslawien
Jugoslawien
Sowjetunion 1955
UdSSR
Italien
Italien
Spanien 1945
Spanien
1977
Details
BelgienLüttichJugoslawien
Jugoslawien
74:61Sowjetunion 1955
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
91:81Italien
Italien
12. Österreich
1979
Details
ItalienGoriziaSowjetunion 1955
UdSSR
98:76Israel
Israel
Jugoslawien
Jugoslawien
99:92Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
1981
Details
TschechoslowakeiBratislava, Havířov, PragSowjetunion
UdSSR
84:67Jugoslawien
Jugoslawien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
101:90Spanien 1977
Spanien
10. BR Deutschland
1983
Details
FrankreichLimoges, Caen, NantesItalien
Italien
105:96SpanienSpanien
Spanien
Sowjetunion
UdSSR
105:70NiederlandeNiederlande
Niederlande
8. BR Deutschland
1985
Details
BR DeutschlandKarlsruhe, Leverkusen, StuttgartSowjetunion
UdSSR
120:89Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Italien
Italien
102:90SpanienSpanien
Spanien
5. BR Deutschland
1987
Details
GriechenlandPiräusGriechenland
Griechenland
103:101Sowjetunion
UdSSR
Jugoslawien
Jugoslawien
98:87SpanienSpanien
Spanien
6. BR Deutschland
1989
Details
JugoslawienZagrebJugoslawien
Jugoslawien
98:77Griechenland
Griechenland
Sowjetunion
UdSSR
104:76Italien
Italien
1991
Details
ItalienRomJugoslawien
Jugoslawien
88:73Italien
Italien
SpanienSpanien
Spanien
101:83FrankreichFrankreich
Frankreich
1993
Details
DeutschlandKarlsruhe, Berlin, MünchenDeutschland
Deutschland
71:70Russland 1991
Russland
Kroatien
Kroatien
99:59Griechenland
Griechenland
1995
QR / FR
GriechenlandAthenSerbien und Montenegro
Jugoslawien*
96:90Litauen 1989
Litauen
Kroatien
Kroatien
73:68Griechenland
Griechenland
10. Deutschland
1997
QR / FR
SpanienBadalona, BarcelonaSerbien und Montenegro
Jugoslawien*
61:49Italien
Italien
RusslandRussland
Russland
97:77Griechenland
Griechenland
12. Deutschland
1999
QR / FR
FrankreichParis, Toulouse u. a.Italien
Italien
64:56SpanienSpanien
Spanien
Serbien und Montenegro
Jugoslawien*
74:62FrankreichFrankreich
Frankreich
7. Deutschland
2001
QR / FR
TürkeiAnkara, Antalya, IstanbulSerbien und Montenegro
Jugoslawien*
78:69Turkei
Türkei
SpanienSpanien
Spanien
99:90Deutschland
Deutschland
2003
QR / FR
SchwedenStockholm u. a.Litauen 1989
Litauen
93:84SpanienSpanien
Spanien
Italien
Italien
69:67FrankreichFrankreich
Frankreich
9. Deutschland
2005
QR / FR
Serbien und MontenegroPodgorica, Belgrad u. a.Griechenland
Griechenland
78:62Deutschland
Deutschland
FrankreichFrankreich
Frankreich
98:68SpanienSpanien
Spanien
2007
QR / FR
SpanienMadrid, Sevilla u. a.RusslandRussland
Russland
60:59SpanienSpanien
Spanien
Litauen
Litauen
78:69Griechenland
Griechenland
5. Deutschland
2009
QR / FR
PolenKatowice, Bydgoszcz, Łódź u. a.SpanienSpanien
Spanien
85:63Serbien
Serbien
Griechenland
Griechenland
57:56Slowenien
Slowenien
11. Deutschland
2011
QR / FR
LitauenKaunas, Vilnius u. a.SpanienSpanien
Spanien
98:85FrankreichFrankreich
Frankreich
RusslandRussland
Russland
72:68Mazedonien 1995
Mazedonien
9. Deutschland
2013
QR / FR
SlowenienLjubljana, Koper u. a.FrankreichFrankreich
Frankreich
80:66Litauen
Litauen
SpanienSpanien
Spanien
92:66Kroatien
Kroatien
17. Deutschland
2015
QR / FR
Deutschland, Frankreich,
Kroatien, Lettland
Berlin, Montpellier, Lille, Zagreb, RigaSpanienSpanien
Spanien
80:63Litauen
Litauen
FrankreichFrankreich
Frankreich
81:68Serbien
Serbien
17. Deutschland
2017
QR / FR
Finnland, Israel,
Rumänien, Türkei
Helsinki, Tel-Aviv, Cluj-Napoca, IstanbulSlowenien
Slowenien
93:85Serbien
Serbien
SpanienSpanien
Spanien
93:85RusslandRussland
Russland
6. Deutschland
2022
QR / FR
Deutschland, Georgien, Italien, TschechienBerlin, Köln, Mailand, Prag, TiflisSpanienSpanien
Spanien
88:76FrankreichFrankreich
Frankreich
Deutschland
Deutschland
82:69Polen
Polen
2025
QR / FR
Lettland, Finnland, Zypern, PolenRiga, Helsinki, Limassol–:––:–

* 1992–2003 trat Serbien und Montenegro unter der Bezeichnung Jugoslawien an. QR: Qualifikation; FR: Finalrunde

Statistik der EM-Sieger

Medaillenspiegel
PlatzLandGoldSilberBronzeGesamt
1Sowjetunion Sowjetunion143421
2Jugoslawien Jugoslawien / Serbien und Montenegro Serbien und Montenegro85417
3Spanien Spanien46313
4Litauen Litauen3317
5Italien Italien24410
6Griechenland Griechenland2125
7Tschechoslowakei Tschechoslowakei16512
8Frankreich Frankreich13610
9Russland Russland1124
10Ungarn Ungarn1113
Deutschland Deutschland1113
12Lettland Lettland1102
13Agypten 1922 Ägypten1012
14Slowenien Slowenien1001
15Serbien Serbien0202
16Polen Polen0134
17Bulgarien Bulgarien0112
18Israel Israel0101
Turkei Türkei0101
20Kroatien Kroatien0022

Most Valuable Player und Topscorer

YearMVPTopscorerPunkte pro Spiel
1935Rafael MartínLivio Franceschini16,5
1937Pranas TalzūnasRūdolfs Jurciņš12,5
1939Pranas LubinasHeino Veskila16,6
1946Ferenc NémethPawel Stok12,6
1947Joann LõssovJacques Perrier13,7
1949Hüseyin ÖztürkHüseyin Öztürk19,3
1951Ivan MrázekIvan Mrázek17,1
1953Anatoli KonewAhmed Idlibi15,9
1955János GremingerMiroslav Skerik19,1
1957Jiří BaumrukEddy Terrace23,3
1959Wiktor SubkowRadivoje Korać28,1
1961Radivoje KoraćRadivoje Korać (2)24,0
1963Emiliano RodríguezRadivoje Korać (3)26,6
1965Modestas PaulauskasEmiliano Rodríguez21,6
1967Jiří ZedníčekGeorgios Kolokithas26,7
1969Sergei BelowGeorgios Kolokithas (2)23,5
1971Krešimir ĆosićEdward Jurkiewicz22,6
1973Wayne BrabenderAtanas Golomejew22,3
1975Krešimir Ćosić (2)Atanas Golomejew (2)22,9
1977Dražen DalipagićKees Akerboom27,0
1979Miki BerkovichMieczysław Młynarski26,6
1981Dragan KićanovićMieczysław Młynarski (2)23,1
1983Juan Antonio CorbalánNikos Galis33,0
1985Arvydas SabonisDoron Jamchy28,1
1987Nikos GalisNikos Galis (2)37,0
1989Dražen PetrovićNikos Galis (3)35,6
1991Toni KukočNikos Galis (4)32,4
1993Christian WelpSabahudin „Dino“ Bilalović24,6
1995Šarūnas MarčiulionisŠarūnas Marčiulionis22,5
1997Saša ĐorđevićOded Kattash22,0
1999Gregor FučkaAlberto Herreros19,2
2001Peja StojakovićDirk Nowitzki28,7
2003Šarūnas JasikevičiusPau Gasol25,8
2005Dirk NowitzkiDirk Nowitzki (2)26,1
2007Andrei KirilenkoDirk Nowitzki (3)24,0
2009Pau GasolPau Gasol (2)18,7
2011Juan Carlos NavarroTony Parker22,1
2013Tony ParkerTony Parker (2)19,0
2015Pau GasolPau Gasol (3)25,6
2017Goran DragićAlexei Schwed24,3
2022Willy HernangómezGiannis Antetokounmpo29,3

Europameisterschaften der Damen

Übersicht aller Europameisterschaften

JahrAusrichterFinaleSpiel um Platz 3Deutschsprachige Teams
LandSpielorteEuropameisterErgebnisZweiter PlatzDritter PlatzErgebnisVierter Platz
1938
Details
ItalienRomItalien 1861
Italien
Litauen 1918
Litauen
Polen 1928
Polen
Frankreich 1946
Frankreich
5. Schweiz
1950
Details
UngarnBudapestSowjetunion 1923
UdSSR
Ungarn 1949
Ungarn
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Frankreich 1946
Frankreich
9. Schweiz
10. Österreich
1952
Details
UdSSRMoskauSowjetunion 1923
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Ungarn 1949
Ungarn
Bulgarien 1948
Bulgarien
8. Schweiz
9. Österreich
12. DDR
1954
Details
JugoslawienBelgradSowjetunion 1923
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Bulgarien 1948
Bulgarien
Ungarn 1949
Ungarn
8. Österreich
9. BR Deutschland
1956
Details
TschechoslowakeiPragSowjetunion 1955
UdSSR
49:41Ungarn 1949
Ungarn
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
91:60Bulgarien 1948
Bulgarien
8. Österreich
14. Schweiz
15. BR Deutschland
1958
Details
PolenŁódźBulgarien 1948
Bulgarien
Sowjetunion 1955
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Jugoslawien
Jugoslawien
9. DDR
10. Österreich
1960
Details
BulgarienSofiaSowjetunion 1955
UdSSR
Bulgarien 1948
Bulgarien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Polen 1944
Polen
1962
Details
FrankreichMülhausenSowjetunion 1955
UdSSR
63:46Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Bulgarien 1948
Bulgarien
48:36Rumänien 1965
Rumänien
1964
Details
UngarnBudapestSowjetunion 1955
UdSSR
55:53Bulgarien 1948
Bulgarien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
68:47Rumänien 1965
Rumänien
6. DDR
1966
Details
RumänienCluj, SibiuSowjetunion 1955
UdSSR
74:66Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Deutschland Demokratische Republik 1949
DDR
65:60Rumänien 1965
Rumänien
12. BR Deutschland
1968
Details
ItalienPalermo, Messina u. a.Sowjetunion 1955
UdSSR
Jugoslawien
Jugoslawien
Polen 1944
Polen
Deutschland Demokratische Republik 1949
DDR
13. BR Deutschland
1970
Details
NiederlandeRotterdam, LeeuwardenSowjetunion 1955
UdSSR
94:33FrankreichFrankreich
Frankreich
Jugoslawien
Jugoslawien
77:66Bulgarien 1967
Bulgarien
11. Österreich
1972
Details
BulgarienWarna, BurgasSowjetunion 1955
UdSSR
Bulgarien 1971
Bulgarien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
FrankreichFrankreich
Frankreich
7. DDR
12. Österreich
1974
Details
ItalienCagliari, Nuoro, SassariSowjetunion 1955
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Italien
Italien
Ungarn 1957
Ungarn
10. BR Deutschland
1976
Details
FrankreichClermont-Ferrand, Vichy u. a.Sowjetunion 1955
UdSSR
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Bulgarien 1971
Bulgarien
FrankreichFrankreich
Frankreich
13. BR Deutschland
1978
Details
PolenPosen, Toruń u. a.Sowjetunion 1955
UdSSR
Jugoslawien
Jugoslawien
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
FrankreichFrankreich
Frankreich
12. BR Deutschland
1980
Details
JugoslawienBanja Luka, Prijedor u. a.Sowjetunion
UdSSR
95:49Polen 1980
Polen
Jugoslawien
Jugoslawien
61:57Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
1981
Details
ItalienAncona, SenigalliaSowjetunion
UdSSR
85:42Polen 1980
Polen
Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
76:74Jugoslawien
Jugoslawien
10. BR Deutschland
1983
Details
UngarnBudapest, Miskolc, ZalaegerszegSowjetunion
UdSSR
91:70Bulgarien 1971
Bulgarien
Ungarn 1957
Ungarn
82:79Jugoslawien
Jugoslawien
12. BR Deutschland
1985
Details
ItalienVicenza, TrevisoSowjetunion
UdSSR
103:69Bulgarien 1971
Bulgarien
Ungarn 1957
Ungarn
103:76Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
1987
Details
SpanienJerez, Cádiz, El Puerto de Santa MaríaSowjetunion
UdSSR
83:73Jugoslawien
Jugoslawien
Ungarn 1957
Ungarn
75:67Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
1989
Details
BulgarienWarnaSowjetunion
UdSSR
64:61Tschechoslowakei
Tschechoslowakei
Bulgarien 1971
Bulgarien
79:69Jugoslawien
Jugoslawien
1991
Details
IsraelTel AvivSowjetunion
UdSSR
97:84Jugoslawien
Jugoslawien
Ungarn
Ungarn
65:61Bulgarien
Bulgarien
1993
Details
ItalienPerugiaSpanienSpanien
Spanien
63:53FrankreichFrankreich
Frankreich
Slowakei
Slowakei
68:67Italien
Italien
1995
Details
TschechienBrünnUkraineUkraine
Ukraine
77:66Italien
Italien
RusslandRussland
Russland
69:50Slowakei
Slowakei
9. Deutschland
1997
Details
UngarnBudapest, Pécs, ZalaegerszegLitauen 1989
Litauen
72:62Slowakei
Slowakei
Deutschland
Deutschland
86:61Ungarn
Ungarn
1999
Details
PolenPosen, Pruszków, KatowicePolen
Polen
59:56FrankreichFrankreich
Frankreich
RusslandRussland
Russland
78:49Slowakei
Slowakei
12. Deutschland
2001
Details
FrankreichLe Mans, Orléans, GravelinesFrankreichFrankreich
Frankreich
73:68RusslandRussland
Russland
SpanienSpanien
Spanien
89:74Litauen 1989
Litauen
2003
Details
GriechenlandAmaliada, Patras, PyrgosRusslandRussland
Russland
59:56Tschechien
Tschechien
SpanienSpanien
Spanien
87:81Polen
Polen
2005
Details
TürkeiAnkara, Bursa, İzmirTschechien
Tschechien
72:70RusslandRussland
Russland
SpanienSpanien
Spanien
83:65Litauen
Litauen
11. Deutschland
2007
Details
ItalienChieti, Lanciano, Ortona, VastoRusslandRussland
Russland
74:68SpanienSpanien
Spanien
Belarus 1995
Belarus
72:63Lettland
Lettland
11. Deutschland
2009
Details
LettlandRigaFrankreichFrankreich
Frankreich
57:53RusslandRussland
Russland
SpanienSpanien
Spanien
63:56Belarus 1995
Belarus
2011
Details
PolenKatowice, Bydgoszcz, ŁódźRusslandRussland
Russland
59:42Turkei
Türkei
FrankreichFrankreich
Frankreich
63:56Tschechien
Tschechien
13. Deutschland
2013
Details
FrankreichLille, Mouilleron-le-Captif, Orchies, Trélazé, VannesSpanienSpanien
Spanien
70:69FrankreichFrankreich
Frankreich
Turkei
Türkei
92:71Serbien
Serbien
2015
Details
Ungarn, RumänienDebrecen, Győr, Timișoara, Oradea u. a.Serbien
Serbien
76:68FrankreichFrankreich
Frankreich
SpanienSpanien
Spanien
74:58Belarus
Belarus
2017
Details
TschechienPrag, Hradec KrálovéSpanienSpanien
Spanien
71:55FrankreichFrankreich
Frankreich
Belgien
Belgien
78:45Griechenland
Griechenland
2019
Details
Serbien,
Lettland
Belgrad, Riga, Niš, ZrenjaninSpanienSpanien
Spanien
86:66FrankreichFrankreich
Frankreich
Serbien
Serbien
81:55Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
Großbritannien
2021

Details

Frankreich, SpanienStraßburg, ValenciaSerbien
Serbien
63:54FrankreichFrankreich
Frankreich
Belgien
Belgien
77:69Belarus
Belarus
2023
Details
Israel,
Slowenien
Tel Aviv-Jaffa, Celje, Koper, Ljubljana

Statistik der EM-Sieger

Medaillenspiegel
PlatzLandGoldSilberBronzeGesamt
1Sowjetunion Sowjetunion211022
2Spanien Spanien41510
3Russland Russland3328
4Frankreich Frankreich28111
5Serbien Serbien2013
6Bulgarien Bulgarien15410
7Polen Polen1225
8Italien Italien1113
9Litauen Litauen1102
Tschechien Tschechien1102
11Ukraine Ukraine1001
12Tschechoslowakei Tschechoslowakei07815
13Jugoslawien Jugoslawien0426
14Ungarn Ungarn0257
15Slowakei Slowakei0112
Turkei Türkei0112
17Belgien Belgien0022
18Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik0011
Deutschland Deutschland0011
Belarus Belarus0011

Siehe auch

Weblinks

Commons: EuroBasket – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of Switzerland within 2to3.svg
Die quadratische Nationalfahne der Schweiz, in transparentem rechteckigem (2:3) Feld.
Flag of Italy (1861-1946).svg
Autor/Urheber: F l a n k e r, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Das Bild dieser Fahne lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of Poland (1928-1980).svg
Flag of Second Polish Republic and later People's Republic of Poland in period from 1928 to 1980. Red shade used here is HTML "vermilion" #E34234. Proportion 5:8.
Flag of Poland (1927–1980).svg
Flag of Second Polish Republic and later People's Republic of Poland in period from 1928 to 1980. Red shade used here is HTML "vermilion" #E34234. Proportion 5:8.
Flag of the Soviet Union (1936–1955).svg
Autor/Urheber: Potsanilya, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Флаг СССР основан 5 декабря 1936 г. - 19 августа 1955 гг.
Flag of the USSR (1936-1955).svg
this is the flag of the Soviet Union in 1936. It was later replaced by File:Flag of the Soviet Union (1955-1980).svg.
Flag of Egypt (1922–1953).svg
flag of the Kingdom of Egypt (1922–1953) and the Republic of Egypt (1953–1958).
Flag of the Soviet Union (1955-1980).svg
(c) I, Cmapm, CC-BY-SA-3.0
The flag of the Soviet Union (1955-1991) using a darker shade of red.
Schematic of the flag as adopted in 1955.
Flag of the Soviet Union (dark version).svg
(c) I, Cmapm, CC-BY-SA-3.0
The flag of the Soviet Union (1955-1991) using a darker shade of red.
Schematic of the flag as adopted in 1955.
Flag of Yugoslavia (1946-1992).svg
Flag of the Socialist Federal Republic of Yugoslavia (1946-1992).
The design (blazon) is defined in Article 4 of the Constitution for the Republic of Yugoslavia (1946). [1]
Flag of Italy (1946–2003).svg
Flag of Italy from 1946 to 2003, when exact colors were specified.
Flag of Spain (1945 - 1977).svg
Autor/Urheber: SanchoPanzaXXI, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Flag of Spain during the Spanish State. It was adopted on 11 October 1945 with Reglamento de Banderas Insignias y Distintivos (Flags, Ensigns and Coats of Arms Bill)
Flag of Spain (1945–1977).svg
Autor/Urheber: SanchoPanzaXXI, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Flag of Spain during the Spanish State. It was adopted on 11 October 1945 with Reglamento de Banderas Insignias y Distintivos (Flags, Ensigns and Coats of Arms Bill)
Flag of Spain (1977 - 1981).svg
Autor/Urheber: Miguillen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Flag ok Spain (1977-1981)
Flag of Croatia.svg
Das Bild dieser Fahne lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of Serbia and Montenegro.svg
Flag of Serbia and Montenegro, was adopted on 27 April 1992, as flag of Federal Republic of Yugoslavia (1992-2003).
Flag of Serbia and Montenegro (1992–2006).svg
Flag of Serbia and Montenegro, was adopted on 27 April 1992, as flag of Federal Republic of Yugoslavia (1992-2003).
Flag of Romania (1965–1989).svg

Flag of Romania, (21 August 1965 - 22 December 1989/officialy 27 December 1989).

Flag of Romania (1965-1989) (construction).png

Construction sheet of the Flag of Romania as depicted in Decree nr. 972 from 5 November 1968.

  • l = 2/3 × L
  • C = 1/3 × L
  • S = 2/5 × l
Flag of Bulgaria (1971-1990).svg
Autor/Urheber: Scroch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Flag of Bulgaria (1971-1990). Flag of Bulgaria with Bulgarian coat from 1971.
Flag of Bulgaria (1971–1990).svg
Autor/Urheber: Scroch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Flag of Bulgaria (1971-1990). Flag of Bulgaria with Bulgarian coat from 1971.
Flag of Belarus (1995-2012).svg
Flag of Belarus 1995-2012
Flag of the United Kingdom.svg
Union Jack, Flagge des Vereinigten Königreichs
Flag of Hungary 1949-1956.svg
Flag of Hungary from 20 August 1949 to 12 November 1956.
Flag of Russia (1991-1993).svg
The 1:2 official state flag of the Russian Federation (formerly the RSFSR) used from 1991 to 1993. No. 1 in the State Heraldical Register of the Russian Federation.
State Flag of Greece (1863-1924 and 1935-1973).svg
Flagge von Königreich Griechenland (1863-1924; 1935-1973).
Flag of Bulgaria (1967–1971).svg
Autor/Urheber: Scroch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Flag of Bulgaria (1967-1971). Flag of Bulgaria with Bulgarian coat from 1967
Flag of Spain (1977–1981).svg
Autor/Urheber: Miguillen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Flag ok Spain (1977-1981)
Flag of Italy (1861–1946).svg
Autor/Urheber: F l a n k e r, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Das Bild dieser Fahne lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of Belarus (1995–2012).svg
Flag of Belarus 1995-2012
Flag of Bulgaria (1948–1967).svg
Autor/Urheber: Scroch, Lizenz: CC BY-SA 4.0
National Flag of the People's Republic of Bulgaria (1948-1967). Tha flag has got the coat-of-arms from 1948
Flag of Hungary (1946-1949, 1956-1957).svg
Flag of Hungary from mid/late 1946 to 20 August 1949 and from 12 November 1956 to 23 May 1957.