Atsugi

Atsugi-shi
厚木市
Atsugi
Geographische Lage in Japan
Atsugi (Japan)
Region:Kantō
Präfektur:Kanagawa
Koordinaten:35° 27′ N, 139° 22′ O
Basisdaten
Fläche:93,83 km²
Einwohner:223.815
(1. September 2020)
Bevölkerungsdichte:2385 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel:14212-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Atsugi
Baum:Ahorn
Blume:Rhododendron indicum
Tag:1. Februar
Rathaus
Adresse:Atsugi City Hall
3-17-17, Naka-machi
Atsugi-shi
Kanagawa-ken 243-8511
Webadresse:Atsugi
Lage der Gemeinde Atsugi in der Präfektur Kanagawa
Lage Atsugis in der Präfektur

Atsugi (jap. 厚木市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Kanagawa in Japan.

Innerhalb Japans ist Atsugi vor allem als Vorort der Metropole Tokio-Yokohama bekannt und wird auch in Zusammenhang mit der US-amerikanischen Marinebasis in NAF Atsugi gebracht. Diese befindet sich jedoch nicht in Atsugi, sondern liegt zwischen den beiden nahegelegenen Orten Ayase und Yamato.

Die Luftwaffenbasis in Atsugi befindet sich an dem Ort, an dem am 28. August 1945 amerikanische Truppen zum ersten Mal die Hauptinsel Japans betraten und damit das Ende des Zweiten Weltkriegs einläuteten.

Geographie

Atsugi liegt südlich von Tokio, westlich von Yokohama und Ebina, nördlich von Hiratsuka und östlich von Isehara.

Der Sagami durchfließt die Stadt von Norden nach Süden.

Geschichte

Atsugi erhielt das Stadtrecht am 1. Februar 1955.

Verkehr

Sehenswürdigkeiten

  • Chōkoku-ji (Iiyama Kannon)
  • Iiyama Spa
  • Nanasawa Spa

Andere Einrichtungen

Söhne und Töchter der Stadt

  • Akira Amari (* 1949), Politiker
  • Shōta Aoki (* 1990), Fußballspieler
  • Ryō Germain (* 1995), Fußballspieler
  • Kyōko Koizumi (* 1966), Sängerin
  • Teruyuki Moniwa (* 1981), Fußballspieler
  • Shinji Morita (* 1987), Fußballspieler
  • Genki Nagasato (* 1985), Fußballspieler
  • Yūki Nagasato (* 1987), Fußballspielerin
  • Ryōhei Okazaki (* 1992), Fußballspieler

Angrenzende Städte und Gemeinden

Weblinks

Commons: Atsugi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Nanasawa-Forstpark
Rathaus von Atsugi

Auf dieser Seite verwendete Medien

Japan location map with side map of the Ryukyu Islands.svg
Autor/Urheber: Maximilian Dörrbecker (Chumwa), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Postionskarte von Japan

Quadratische Plattkarte.

Bei Nutzung der Hauptkarte mit den Hauptinseln gelten folgende geographische Begrenzungen für die (Gesamt-)Karte:

  • N: 45°51'37" N (45.86°N)
  • S: 30°01'13" N (30.02°N)
  • W: 128°14'24" O (128.24°O)
  • O: 149°16'13" O (149.27°O)

Bei Nutzung der Nebenkarte mit den Ryūkyū-Inseln gelten folgende geographische Begrenzungen für die (Gesamt-)Karte:

  • N: 39°32'25" N (39.54°N)
  • S: 23°42'36" N (23.71°N)
  • W: 110°25'49" O (110.43°O)
  • O: 131°26'25" O (131.44°O)
Flag of Kanagawa.svg
Flag of Kanagawa Prefecture.
Atsugi in Kanagawa Prefecture Ja.svg
Autor/Urheber: Lincun, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Location of Atsugi in Kanagawa Prefecture
Flag of Atsugi, Kanagawa.svg
Flag of Atsugi, Kanagawa
Nanasawa 06e5956sx.jpg
(c) Cory, CC-BY-SA-3.0
七沢森林公園「ななさわの丘」から望む公園北部の森と七沢地区、東丹沢の山々

撮影日:2006年12月06日
撮影地:七沢森林公園神奈川県厚木市七沢)
撮影者:cory

View from "Nanasawa-no-oka", Nanasawa and en:Tanzawa.

Date: 2006-12-06 (Dec 06, 2006)
Place: Nanasawa Shinrin-koen (forest park), Nanasawa Atsugi Kanagawa Japan.


Author: ISAKA Yoji (cory)
Atsugi City Hall.jpg
(c) Hykw-a4, CC-BY-SA-3.0
Atsugi City Hall in Kanagawa Prefecture, Japan