Afrikaspiele

Logo der Afrikaspiele
Lagos 1973

Die Afrikaspiele (englisch African Games, französisch Jeux africains), bis zum Jahr 2012 auch Panafrikanische Spiele (englisch Pan African Games oder auch All-Africa Games, französisch Jeux de toute l'Afrique oder Jeux panafricains) genannt, sind die Sportspiele des afrikanischen Kontinents. Sie werden von der Association of National Olympic Committees of Africa (ANOCA) organisiert und in der Regel alle vier Jahre ausgetragen.

Die ersten Spiele fanden 1965 in Brazzaville in der Republik Kongo statt, das auch zum 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2015 Gastgeber war. Die bisher letzten Spiele fanden 2019 in Rabat in Marokko statt. Erstmals seit 1999 nahmen keine Behindertensportler an den Spielen teil. Sie erhalten mit den African Para Games 2020 erstmals eigene Spiele.[1] Die nächsten Afrikaspiele sollen 2024 in Ghana stattfinden.[2]

Afrikaspiele

Austragungen

Nr.JahrStadtLandDatumSieger im Medaillenspiegel
11965BrazzavilleKongo Republik 1959 Republik Kongo18. bis 25. JuliVereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik
1969BamakoMali MaliWegen Militärputsch ausgefallen
21973LagosNigeria Nigeria7. bis 18. JanuarAgypten Ägypten
31978AlgierAlgerien Algerien13. bis 28. JuliTunesien Tunesien
41987NairobiKenia Kenia1. bis 12. AugustAgypten Ägypten
51991KairoAgypten Ägypten20. September bis 1. OktoberAgypten Ägypten
61995HarareSimbabwe Simbabwe3. bis 23. SeptemberSudafrika Südafrika
71999JohannesburgSudafrika Südafrika10. bis 19. SeptemberSudafrika Südafrika
82003AbujaNigeria Nigeria5. bis 17. OktoberNigeria Nigeria
92007AlgierAlgerien Algerien11. bis 23. JuliAgypten Ägypten
102011MaputoMosambik Mosambik3. bis 18. SeptemberSudafrika Südafrika
112015BrazzavilleKongo Republik 1959 Republik Kongo4. bis 19. SeptemberAgypten Ägypten
122019RabatMarokko Marokko19. bis 31. AugustAgypten Ägypten
132023AccraGhana Ghana[2]8. März bis 23. März 2024

Ewiger Medaillenspiegel

Die Tabelle zeigt den Gesamtmedaillenspiegel der Afrikaspiele seit Beginn 1965 bis 2019.[3]

Ewiger Medaillenspiegel der Afrikaspiele
PlatzLandGoldSilberBronzeGesamtErste Medaille
1Agypten Ägypten65050448116351965
2Nigeria Nigeria47042842813261965
3Sudafrika Südafrika39736229510541995
4Algerien Algerien31031240010221965
5Tunesien Tunesien2602442777811965
6Kenia Kenia1341441644421965
7Senegal Senegal65711532891965
8Athiopien Äthiopien4554751741965
9Kamerun Kamerun41701342481965
10Marokko Marokko3943601421973
11Ghana Ghana3654951851965
12Simbabwe Simbabwe3543711491987
13Elfenbeinküste Elfenbeinküste2932651261965
14Angola Angola242141861987
15Uganda Uganda222144871965
16Mauritius Mauritius2131511021987
17Botswana Botswana201739761991
18Madagaskar Madagaskar172347871965
19Libyen Libyen121937681978
20Seychellen Seychellen92835721987
21Lesotho Lesotho9817341991
22Kongo Republik Republik Kongo81535581965
23Gabun Gabun8929461965
24Sudan Sudan824141973
25Namibia Namibia71529511991
26Mali Mali71017341965
27Sambia Sambia7833481965
28Mosambik Mosambik61012281987
29Burkina Faso Burkina Faso6812261965
30Eritrea Eritrea553132007
31Tansania Tansania41010241965
32Kongo Demokratische Republik Demokratische Republik Kongo4825371965
33Gambia Gambia453121973
34Niger Niger3210151965
35Ruanda Ruanda23491987
36Guinea-a Guinea136101973
37Zentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik12471991
38Sao Tome und Principe São Tomé und Príncipe12472003
39Sierra Leone Sierra Leone12141991
40Burundi Burundi11351987
41Eswatini Eswatini1011121973
42Tschad Tschad10891965
43Kap Verde Kap Verde10341999
44Liberia Liberia10122011
45Somalia Somalia10011973
46Togo Togo0414181965
47Benin Benin0410141973
48Dschibuti Dschibuti02132015
49Guinea-Bissau Guinea-Bissau01561999
50Malawi Malawi01451987

African Para Games

Siehe auch

  • Liste der namibischen Medaillengewinner bei Afrikaspielen
  • Liste der Briefmarkenausgaben zu den Afrikaspielen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Morocco to host inaugural African Para Games in 2020. Inside the Games, 3. April 2019.
  2. a b Ghana announce country will host 2023 African Games. Inside the Games, 26. Oktober 2018.
  3. All Africa Games – Medal Table. BESTsports. Abgerufen am 6. November 2013.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of South Africa.svg

Flagge Südafrikas

Verwendete Farbe: National flag | South African Government and Pantone Color Picker

     Grün gerendert als RGB 000 119 073Pantone 3415 C
     Gelb gerendert als RGB 255 184 028Pantone 1235 C
     Rot gerendert als RGB 224 060 049Pantone 179 C
     Blau gerendert als RGB 000 020 137Pantone Reflex Blue C
     Weiß gerendert als RGB 255 255 255
     Schwarz gerendert als RGB 000 000 000
Flag of Ethiopia.svg
Flag of Ethiopia
Flag of Namibia.svg
Flagge Namibias
Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg
Flagge der Demokratischen Republik Kongo. Erstellt laut den Angaben der Staatsverfassung von 2006.
Flag of Guinea-Bissau.svg
Flagge Guinea-Bissaus
Flag of Burkina Faso.svg
Die Flagge Burkina Fasos
Flag of Senegal.svg
Flagge von Senegal
Logo Afrikaspiele.svg
Autor/Urheber:

Unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo Panafrikanische Spiele

Flag of the United Arab Republic (1958–1971).svg
Flag of Egypt (1958-1972) and flag of Syria (1958-1961) in the United Arab Republic. It also became the official flag of Syria since 1980.
Flag of Niger.svg
Flagge von Niger (7:6)
Flag of São Tomé and Príncipe.svg
Flag of São Tomé and Príncipe