9. Februar

Der 9. Februar ist der 40. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 325 Tage (in Schaltjahren 326 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29(30)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1534: Jan van Leiden
1796: Kaiser Jiaqing
1849: Proklamation der Römischen Republik
1861: Jefferson Davis
1920: Spitzbergen
  • 1920: Im Pariser Vorort Sèvres schließen zahlreiche Staaten den Spitzbergenvertrag, der Norwegen die Souveränität über Spitzbergen (norw. Svalbard) zuspricht. Allerdings dürfen alle Vertragsparteien auf der Inselgruppe, die zur entmilitarisierten Zone erklärt wird, ökonomisch tätig sein.
  • 1934: In Athen schließen die Türkei, Griechenland, Rumänien und Jugoslawien den Balkanpakt, ein Militärbündnis gegen bulgarische Vormachtbestrebungen auf der Balkanhalbinsel.
  • 1943: Nach der verlorenen Schlacht um Guadalcanal im Pazifikkrieg ziehen die Japaner ihre letzten Truppen von der Pazifikinsel ab, die in der Folge zu einem alliierten Stützpunkt ausgebaut wird.
  • 1946: Die niederländische Partij van de Arbeid gründet sich aus den bisherigen Parteien Vrijzinnig Democratische Bond, Sociaal Democratische Arbeiders Partij und Christen-democratische Unie.
(c) RIA Novosti archive, image #2410 / P. Bernstein / CC-BY-SA 3.0
1955: Georgi Schukow

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1969: Boeing 747
1971: Landung von Apollo 14

Kultur

1893: Giuseppe Verdi
Franz Lehár
1978: Krieg der Sterne

Gesellschaft

1855: „Fuß­spuren des Teufels“

Religion

1555: John Hooper

Katastrophen

1991: Cholerabakterien
  • 1991: Während der bislang letzten größeren Choleraepidemie weltweit ruft die peruanische Regierung den nationalen Notstand aus. Das kann ein Übergreifen der Epidemie auf Ecuador, Kolumbien, Mexiko und Nicaragua jedoch nicht verhindern. Von den rund 400.000 Erkrankten sterben schätzungsweise 12.000.
2001: Denkmal für die Ehime Maru

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1900: Dwight Davis
Logo der Winterspiele 1964

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

18. Jahrhundert

Thomas Paine (* 1737)

19. Jahrhundert

1801–1850

Étienne Arago (* 1802)
Wilhelm Maybach (* 1846)

1851–1900

  • 1853: Gustav Aufschläger, deutscher Sprengstoffchemiker und Unternehmensführer
  • 1853: Leander Jameson, südafrikanischer Premierminister
  • 1859: Yoshifuru Akiyama, japanischer General
  • 1859: Robert Hope-Jones, britisch-US-amerikanischer Erfinder im Orgelbau
  • 1860: Jacobus Marinus Janse, niederländischer Biologe
  • 1861: Hans Bartsch von Sigsfeld, deutscher Luftfahrtpionier
  • 1863: Leopoldine Augustin, österreichische Theaterschauspielerin und Sängerin
  • 1863: Anthony Hope, britischer Rechtsanwalt und Schriftsteller
  • 1863: Ernst Kreidolf, Schweizer Grafiker und Illustrator von Kinderbüchern
  • 1865: Wilson Bentley, US-amerikanischer Farmer, Fotograf und Schneeforscher
  • 1865: Erich von Drygalski, deutscher Polarforscher
  • 1866: George Ade, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1866: Alexandre-François-Louis Cailler, Schweizer Unternehmer der Schokoladenindustrie
  • 1866: Claire Heliot, deutsche Tierbändigerin und Dompteurin
  • 1866: Eduard Thöny, österreichischer Zeichner und Karikaturist (Simplicissimus)
  • 1867: Edward W. Naylor, englischer Organist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1867: Natsume Sōseki, japanischer Schriftsteller
  • 1868: Paul Reusch, deutscher Industrieller der Montanindustrie und des Maschinenbaus (Gutehoffnungshütte)
  • 1870: Paul Max Eugen Adloff, deutscher Zahnmediziner und Anthropologe
  • 1870: Arthur Illies, deutscher Maler und Grafiker
  • 1870: Jacobus Adrianus Cornelis van Leeuwen, niederländischer reformierter Theologe
  • 1871: Fran Saleški Finžgar, slowenischer römisch-katholischer Priester und Schriftsteller
Howard Taylor Ricketts (* 1871)
Rahel Sanzara (* 1894)
  • 1894: Rahel Sanzara, deutsche Tänzerin, Schauspielerin und Schriftstellerin
  • 1895: Fjodor Alexandrowitsch Ozep, russischer Filmregisseur und Drehbuchautor
  • 1895: Hermann Brill, deutscher Politiker und Widerstandskämpfer, MdB, Ministerpräsident
  • 1895: Max Valier, österreichisch-italienischer Schriftsteller, Astronom und Raketenbau-Pionier
  • 1895: Dutch Sternaman, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -funktionär
  • 1896: John Schehr, deutscher Politiker, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • 1896: Alberto Vargas, peruanischer Pin-Up Zeichner
  • 1897: Hans Breitensträter, deutscher Schwergewichtsboxer
  • 1898: Wilhelm Ahrens, deutscher Uhrmacher, Redakteur und Politiker, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Amtsvorsteher
  • 1898: Franz Gurk, deutscher Politiker, MdL, Landtagspräsident
  • 1898: Yagi Jūkichi, japanischer Schriftsteller

20. Jahrhundert

1901–1925

(c) Bundesarchiv, Bild 146II-104 / CC-BY-SA 3.0
Gertrud Scholtz-Klink (* 1902)
Futabayama Sadaji (* 1912)

1926–1950

Gerhard Richter (* 1932)
J. M. Coetzee (* 1940)
  • 1940: J. M. Coetzee, südafrikanischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
  • 1941: Irmlind Berg, deutsche Kommunal- und Landespolitikerin, MdL
  • 1942: Marianna Hill, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1942: Carole King, US-amerikanische Musikerin und Songschreiberin, Sängerin und Pianistin
  • 1942: Miloš Štědroň, tschechischer Komponist und Musikwissenschaftler
  • 1943: Dieter Dierks, deutscher Tonstudiobetreiber und Musikproduzent
  • 1943: Joe Pesci, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1943: Klaus Sommer, deutscher Schlagersänger
  • 1943: Joseph E. Stiglitz, US-amerikanischer Ökonom
  • 1944: Bernd Albani, deutscher Pfarrer, Vertreter der kirchlichen Friedens- und Umweltbewegung der DDR
  • 1944: Alice Walker, US-amerikanische Schriftstellerin
  • 1945: Mia Farrow, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1945: Yoshinori Ōsumi, japanischer Zellbiologe
  • 1946: Joseph Prathan Sridanusil, thailändischer Ordenspriester und Bischof von Surat Thani
  • 1946: Stephen Thega, kenianischer Boxer
  • 1947: Reinhard Adler, deutscher Fußballspieler
Susan Love (* 1949)
  • 1947: Carla Del Ponte, Schweizer Juristin und Bundesanwältin, Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes und Botschafterin
  • 1947: Joe Ely, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 1947: Major Harris, US-amerikanischer Soul-Sänger
  • 1948: Susan Love, US-amerikanische Medizinerin, Expertin für Frauenmedizin
  • 1948: Véronique Müller, Schweizer Liedermacherin
  • 1949ː Marcia Garbey, kubanische Leichtathletin
  • 1949: Konrad Elmer-Herzig, deutscher Pfarrer und Politiker, MdB
  • 1949: Judith Light, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1950: Shizuka Ijūin, japanischer Schriftsteller

1951–1975

(c) Alexander Blecher, blecher.info, CC BY-SA 4.0
Ulrich Walter (* 1954)
Christoph Maria Herbst (* 1966)
(c) Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
Natalia Ushakova (* 1969)

1976–2000

  • 1976: Ionela Târlea, rumänische Hürdenläuferin, Olympiamedaillengewinnerin
  • 1977: Ledina Çelo, albanische Sängerin und Model
  • 1977: Björn Weikl, deutscher Fußballspieler
  • 1977: Christian Kritzer, deutscher Fußballspieler
  • 1978: Jan von Arx, schweizerischer Eishockeyspieler
Irina Sluzkaja (* 1979)
Cassandra Steen (* 1980)
Magdalena Neuner (* 1987)

21. Jahrhundert

Regan Smith (* 2002)
  • 2002: Regan Smith, US-amerikanische Schwimmerin
  • 2004: Antoni Kowalski, polnischer Snookerspieler
  • 2006: Xari Wimbauer, deutscher Schauspieler
  • 2008: Jekaterina Bryttschenko, russische Billardspielerin

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

Johann Friedrich († 1600)

19. Jahrhundert

Emilie von Binzer († 1891)

20. Jahrhundert

1901–1950

(c) Bundesarchiv, Bild 183-R30367 / CC-BY-SA 3.0
Adolph Menzel († 1905)
Wilhelm Solf († 1936)
  • 1936: Wilhelm Solf, deutscher Politiker und Diplomat, Gouverneur von Deutsch-Samoa
  • 1938: Hermann Kutzschbach, deutscher Dirigent und Musikpädagoge
  • 1941: Elizabeth von Arnim, britische Schriftstellerin
  • 1942: Bernardo Attolico, italienischer Diplomat
  • 1943: Gunnar Gundersen, australischer Mathematiker, Hochschullehrer und Schachspieler
  • 1943: Martinus Theodorus Houtsma, niederländischer Orientalist
  • 1944: Wera Tubandt, deutsche Chemikerin
  • 1945: Stephan Jaray-Janetschek, ungarischer Komponist
  • 1945: Alfred Ludwig Wieruszowski, deutscher Jurist und Professor
  • 1948: Karl Valentin, deutscher Komiker, Kabarettist, Autor und Filmproduzent
  • 1949: Joseph Kumpfmüller, deutscher katholischer Geistlicher, Bischof von Augsburg

1951–2000

Ernst von Dohnányi († 1960)
Bill Haley († 1981)

21. Jahrhundert

  • 2001: Herbert A. Simon, US-amerikanischer Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
(c) David S. Paton, CC BY-SA 3.0
Margaret, Countess of Snowdon († 2002)
Sergei Slonimski († 2020)
  • 2020: Sergei Slonimski, russischer Komponist, Pianist und Musikwissenschaftler
  • 2021: Chick Corea, US-amerikanischer Musiker
  • 2021: Ebbe Kops, dänischer Boxer
  • 2022: Anđelka Bego-Šimunić, bosnische Komponistin
  • 2022: Betty Davis, US-amerikanische Sängerin
  • 2022: Joseph Horovitz, britischer Komponist und Dirigent
  • 2023: Marcos Alonso, spanischer Fußballspieler
  • 2023: György Czakó, ungarischer Eiskunstläufer
  • 2023: Marijke Merckens, niederländische Schauspielerin und Sängerin
  • 2023: Lewis Spratlan, US-amerikanischer Komponist
  • 2023: Saša Živulović, griechisch-serbischer Handballspieler

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Apollonia von Alexandria, ägyptische Jungfrau und Märtyrerin (katholisch, orthodox)
    • John Hooper, Bischof von Gloucester und Märtyrer (evangelisch)
    • Hl. Alto, Einsiedler (katholisch)
    • Hl. Ansbert von Rouen, fränkischer Adeliger, Abt und Bischof (katholisch)
    • Hl. Julian von Speyer, französischer Chormeister, Komponist und Dichter (katholisch)
  • Namenstage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 9. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Christoph-Maria-Herbst.jpg
Autor/Urheber: Michael Schilling, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Christoph Maria Herbst auf der Premiere von "Stromberg - Der Film" in Köln am 18. Februar 2014.
Devonshire Devil Prints 1855.jpg
English papers prints in 1855
Rahel Sanzara.jpg
Rahel Sanzara, ca. 1926
Dr. Susan Love.jpg
Autor/Urheber: ContentEditor949, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of Breast Cancer surgeon and activist, Dr. Susan Love.
Sergei Slonimsky, October 2017.jpg
Autor/Urheber: Moscow Conservatory, Lizenz: CC BY 3.0
Russian composer, pianist and musicologist Sergei Slonimsky
Apollo14 - Landung.jpg
The Apollo 14 Command Module (CM), with astronauts Alan B. Shepard Jr., commander; Stuart A. Roosa, command module pilot; and Edgar D. Mitchell, lunar module pilot, aboard, approaches touchdown in the South Pacific Ocean to successfully end a 10-day lunar landing mission. The splashdown occurred at 3:04:39 p.m. (CST), Feb. 9, 1971, approximately 765 nautical miles south of American Samoa. The three crew men were flown by helicopter to the USS New Orleans prime recovery ship.
Bundesarchiv Bild 146II-104, Gertrud Scholtz-Klink.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146II-104 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Gertrud Scholtz-Klink
Ernő Dohnányi.jpg
Ernő Dohnányi (1877 - 1960), a Hungarian conductor, composer, and pianist. Published between ca. 1920 and ca. 1925
President-Jefferson-Davis.jpg
United States Senator Jefferson Davis, about a year before he became President of the Confederate States of America. Library of Congress attributes this original photograph to about 1859 when Davis was still a US Senator. Wilson, 2013, p. 58,p. 156 also puts the photograph before the war. Wilson, Robert (2013) Mathew Brady: Portraits of a Nation, Bloomsbury ISBN: 9781620402030. OCLC: 1150291751.
Etienne Arago.jpeg
French playwright Étienne Arago (1802-1892)
Bundesarchiv Bild 183-R30367, Adolph von Menzel.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R30367 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Adolph von Menzel

ADN-Zentralbild/Archiv Adolph von Menzel, Maler, Graphiker und zeichner Hauptvertreter des bürgerlichen Realismus in Deutschland im 19. Jhd. geb. 8.12.1815 in Breslau (Wroclaw), gest. 9.2.1905 in Berlin, wo er seit 1830 lebte 36585-33

Abgebildete Personen:

Innsbruck1964.jpg
Autor/Urheber:

IOC

, Lizenz: Logo

Logo der Olympischen Winterspiele 1964 Innsbruck

Lufthansa B747-400 D-ABTD FRA.jpg
Autor/Urheber: Arcturus, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lufthansa Boeing 747-400 (D-ABTD "Hamburg") taking off in Frankfurt (EDDF)
Bill Haley (1974).jpg
Autor/Urheber: Anefo, Lizenz: CC0
Bill Haley met echtgenote
  • 3 januari 1974
Magdalena Neuner Panoramaweg 2013 (1)-retouched.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ex-Biathletin Magdalena Neuner bei der Eröffnung des „Magdalena-Neuner-Panoramawegs“ in Wallgau, 17. Mai 2013
Emperor Jiaqing.jpg
Qing emperor Jiaqing
Irina Slutskaya IF Moscow 04-2016.jpg
Autor/Urheber: A.Savin, Lizenz: FAL
Irina Eduardovna Slutskaya (b. 1979) is a figure skater from Russia
RIAN archive 2410 Marshal Zhukov speaking.jpg
(c) RIA Novosti archive, image #2410 / P. Bernstein / CC-BY-SA 3.0
“Marshal Zhukov speaking”. General Georgy Zhukov speaking.
Cholera bacteria SEM.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: Copyrighted free use
Sv-map-de.png
CIA Karte von Svalbard, übersetzt von de:Benutzer:Head
20160429 Dancing Stars 5083.jpg
(c) Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
ORF Dancing Stars - Halbfinale. Bild zeigt Natalia Ushakova
Portret van de wederdoper Jan van Leiden Johan van Leiden eyn koninck der Wederdoper tho monster waerhaftich conter (titel op object), RP-P-OB-2808.jpg
Autor/Urheber: Rijksmuseum, Lizenz: CC0


Identificatie
Titel(s): Portret van de wederdoper Jan van Leiden. Johan van Leiden eyn koninck der Wederdoper tho monster waerhaftich conter (titel op object)
Objecttype: prent
Objectnummer: RP-P-OB-2808
Catalogusreferentie: New Hollstein German (Aldegrever) 182-2(2). The Illustrated Bartsch 182
Opschriften / Merken: verzamelaarsmerk, verso linksonder, gestempeld: Lugt 240
Omschrijving: Portret van Jan van Leiden, door zichzelf benoemd als koning van de Wederdopers, ten halven lijve. In zijn linkerhand een scepter en een boek, in zijn rechter een rol papier met de letter D, E, F. Zijn handen leunend op een balustrade met daarop een tekst in het Latijn en Duits. Linksboven een wapen met een kroon, een rijksappel, twee zwaarden en een banderol met de letters E, F, G, P, Q, R, S, T. Geïnspireerd op een portret van Karel V door Barthel Beham.

Vervaardiging
Vervaardiger: prentmaker: Heinrich Aldegrever (vermeld op object)
Plaats vervaardiging: Duitsland
Datering: 1536
Fysieke kenmerken: gravure
Materiaal: papier
Techniek: graveren (drukprocedé)
Afmetingen: blad: h 308 mm × b 226 mm

Onderwerp
Wat: Wederdopersoproer in Münster
Wanneer: 1533 - 1535. Waar. Münster
Wie: Jan van Leiden

Verwerving en rechten
Verwerving: overdracht van beheer 1816
Copyright: Publiek domein
Bain News Service - Franz Lehár.jpg
Austrian composer Franz Lehár (1870-1948)
Ulrich Walter, 2010.JPG
(c) Alexander Blecher, blecher.info, CC BY-SA 4.0
Ulrich Walter nach seinem Vortrag „In 90 Minuten um die Welt“ in der Hinterlandhalle, Dautphe (Hessen); organisiert von der VR Bank Biedenkopf-Gladenbach.
2019 Glashaus - Cassandra Steen - by 2eight - DSC8447.jpg
(c) Foto: Stefan Brending, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Cassandra Steen,Concertbüro Franken,Glashaus,Konzert,Livekonzert,Livemusik,Markgrafensaal,Musik
Regan Smith after winning 200 backstroke-2 (42769909421).jpg
Autor/Urheber: JD Lasica from Pleasanton, CA, US, Lizenz: CC BY 2.0
Regan Smith after winning 200 backstroke-2
Futabayama Sadaji.jpg
the 35th Yokozuna Futabayama Sadaji(第35代横綱 双葉山定次
Princess Margaret.jpg
(c) David S. Paton, CC BY-SA 3.0
Princess Margaret, Countess of Snowdon (1930-2002)

Originally uploaded under the license "all rights reserved".

Approved Creative Commons license by email (attribution required).
Gerhard richter 02 2005 düsseldorf.jpg
Autor/Urheber: User Hps-poll on de.wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gerhard Richter auf der Eröffnung der Retrospektive seines Werks, 11.02.2005, * Düsseldorf, K20
Rossetti - Proclamazione della Repubblica Romana, nel 1849, in Piazza del Popolo - 1861.jpg
Proclamazione delle Repubblica Romana, 1849, litografia, ridotto
J.M. Coetzee.JPG
Autor/Urheber: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl, Lizenz: CC BY 2.5
John Maxwell Coetzee
Krieg der sterne german logo.svg
Krieg der Sterne Logo (BR Deutschland 1978)
Ehime Maru memorial.jpg
The Ehime Maru memorial located in Kakaako Waterfront Park in Honolulu Hawaii.