8. September

Der 8. September ist der 251. Tag des gregorianischen Kalenders (der 252. in Schaltjahren), somit bleiben 114 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1514: Schlacht bei Orscha
1565: Der Abzug der Osmanen
1855: Belagerung von Sewastopol
1920: Gabriele D’Annunzio
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F015892-0010 /
Ludwig Wegmann    wikidata:Q109374788
 
Beschreibungdeutscher Fotograf
Normdatei
creator QS:P170,Q109374788
/ CC-BY-SA
1961: Charles de Gaulle
2002: Susanne Riess-Passer

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

1504: Michel­angelos David

Gesellschaft

Annie Chapman

Religion

1899: Papst Leo XIII.

Katastrophen

1860: Die Kollision der Lady Elgin
  • 1860: Auf dem Michigansee sinkt der Raddampfer Lady Elgin nach der Kollision mit einem Schoner. Über 400 Menschen kommen durch das bis heute schwerste Schiffsunglück auf den Großen Seen ums Leben.
  • 1900: Der sogenannte Galveston Hurrikan zerstört die texanische Stadt Galveston, die in der Folge zu wirtschaftlicher Bedeutungslosigkeit herabsinkt. Offizielle Berichte schätzen die Anzahl der Toten auf 8.000.
  • 1905: Ein Erdbeben der Stärke 7,1 in Kalabrien, Italien fordert 557 Tote.
  • 1923: In der Schiffskatastrophe bei Honda Point verliert die United States Navy sieben von neun darin verwickelten Zerstörern. Bei dichtem Nebel läuft der Schiffspulk auf Felsen nahe dem Santa-Barbara-Kanal auf.
1934: Die brennende Morro Castle
  • 1934: Vor der Küste von New Jersey fängt mitten in der Nacht der amerikanische Luxusdampfer Morro Castle Feuer und brennt innerhalb kürzester Zeit ab, 137 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.
  • 1994: Eine Boeing 737 der USAir aus Chicago stürzt bei Pittsburgh während des Landeanflugs ab, nachdem das Seitenruder außer Kontrolle gerät. Alle 132 Menschen an Bord sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 16. Jahrhundert

Katharina von Bologna (* 1413)

16./17. Jahrhundert

Cristoforo Roncalli (* 1552)
Angélique Arnauld (* 1591)
Paul I. Esterházy de Galantha (* 1635)

18. Jahrhundert

  • 1706: Francesco Maria Banditi, Erzbischof von Benevent
  • 1708: Adam Struensee, deutscher evangelischer Theologe und Generalsuperintendent von Schleswig-Holstein
François-Thomas-Marie de Baculard d’Arnaud (* 1718)
Anna Katharina Emmerich (* 1774)
Moissei Karpenko (* 1775)

19. Jahrhundert

1801–1850

Eduard Mörike (* 1804)
Natalja Lanskaja (* 1812)
Karl von Ditmar (* 1822)
  • 1822: Karl von Ditmar, deutschbaltischer Entdecker und Naturforscher
  • 1823: Constantin Gorški, deutsch-baltischer Zoologe
  • 1823: Otto von Scholley, österreichischer Feldmarschalleutnant
  • 1824: Brond de Grave Winter, ostfriesischer Orgelbauer
  • 1826: Disma Fumagalli, italienischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1827: Emil Naumann, deutscher Komponist
  • 1828: Joshua Lawrence Chamberlain, US-amerikanischer Offizier und Politiker
  • 1828: George Crook, US-amerikanischer General
  • 1829: Seth Maxwell Barton, US-amerikanischer General
  • 1830: Frédéric Mistral, französischer Dichter und Linguist, Nobelpreisträger
  • 1831: Philipp Auer, deutscher Politiker
Wilhelm Raabe (* 1831)

1851–1900

Gojong (* 1852)
  • 1852: Gojong, koreanischer König
  • 1857: Georg Michaelis, deutscher Jurist und Politiker
  • 1862: Karl Ludwig Werner, deutscher Organist und Komponist
  • 1863: Gustavo E. Campa, mexikanischer Komponist
  • 1864: Leonard Trelawny Hobhouse, britischer Politiker und Professor für Soziologie
  • 1864: Jakob Johann von Uexküll, estnischer Biologe und Philosoph
  • 1865: Joseph Vogt, deutscher Theologe, Bischof des Bistums Aachen
  • 1866: Selly Askanazy, deutscher Arzt
  • 1867: Alexander Parvus, russischer Revolutionär und Vordenker
Zaven Der Yeghiayan (* 1868)
Adolf Altmann (* 1879)
  • 1879: Adolf Altmann, österreichisch-deutscher Rabbiner
  • 1881: Harry Hillman, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1882: Alberto Vojtěch Frič, tschechischer Kakteensammler und Pflanzenjäger
  • 1883: Max Schlenker, deutscher Jurist, Geschäftsführer des Langnam-Vereins
  • 1884: James Earle Ash, US-amerikanischer Pathologe und Offizier
  • 1884: Emmy Hiesleitner-Singer, österreichische Grafikerin und Malerin
  • 1886: Heinrich Linzen, deutscher Maler
  • 1887: Walther Hensel, deutscher Volksliedforscher und -sammler
  • 1887: Sivananda, indischer Yoga-Meister
  • 1889: Karl Ahorner, österreichischer Politiker
  • 1889: Robert A. Taft, US-amerikanischer Politiker
(c) Charlotte Gröger / Universitätsarchiv Tübingen, CC BY-SA 3.0 de
Helmuth von Glasenapp (* 1891)
  • 1891: Helmuth von Glasenapp, deutscher Indologe und Religionswissenschaftler
  • 1892: Robert Lestienne, französischer Automobilrennfahrer
  • 1893: Anton Andergassen, österreichischer Geistlicher Rat und Pfarrer
  • 1893: Erik Reger, deutscher Schriftsteller
  • 1894: Willem Pijper, niederländischer Komponist
  • 1894: Andrée Vaurabourg-Honegger, französische Pianistin und Musikpädagogin
  • 1895: Julius Lips, deutscher Ethnologe und Rechtssoziologe
  • 1896ː Martha Friedländer, deutsche Pädagogin, Exilantin, Pionierin der Sprachheilerziehung
  • 1896: Frank Silver, US-amerikanischer Songwriter, Bandleader und Vaudevilledarsteller
  • 1897: Hugo de Groot, niederländischer Komponist und Dirigent
  • 1897: Jimmie Rodgers, US-amerikanischer Musiker
  • 1899: Bernd von Arnim, deutscher Slawist
  • 1900: Hans Kehrl, deutscher Unternehmer, Wirtschaftsberater und -führer
  • 1900: Claude Pepper, US-amerikanischer Politiker

20. Jahrhundert

1901–1925

Hendrik Frensch Verwoerd (* 1901)
Marthe Louise Voigt (* 1903)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1982-0610-350 / Brüggmann, Eva / CC-BY-SA 3.0
Alois Pisnik (* 1911)
  • 1911: Alois Pisnik, österreichisch-deutscher Politiker, Mitglied des Zentralkomitees der SED
  • 1912: Kurt Magnus, deutscher Ingenieur
  • 1912: Jacques Péron, französischer Automobilrennfahrer
  • 1912: Marie-Dominique Philippe, französischer Dominikaner, Philosoph und Theologe
  • 1913: Zvi Asaria, jugoslawisch-israelischer Rabbiner und Autor
  • 1914: Demetrius I., türkischer Geistlicher, Patriarch von Konstantinopel
  • 1914: Albert Edward Kelly, britischer Komponist und Dirigent
  • 1915: Bryan Wynter, britischer Maler
  • 1916: Fritz Habeck, österreichischer Erzähler, Autor, Übersetzer, Theaterdirektor, Lektor und Jurist
  • 1916: René Touzet, kubanischer Pianist, Komponist und Bandleader
Batsheva Dagan (* 1925)
  • 1918: Derek H. R. Barton, britischer Chemiker, Nobelpreisträger
  • 1918: Manuel Valerio, dominikanischer Lyriker
  • 1919: Johan Kvandal, norwegischer Komponist, Dirigent, Organist und Musikkritiker
  • 1919: Maria Lassnig, österreichische Künstlerin
  • 1920: Ernst-Alfred Jauch, deutscher Journalist
  • 1921: Hans Ulrich Engelmann, deutscher Komponist
  • 1921: Victor Razafimahatratra, madagassischer Erzbischof von Antananarivo und Kardinal
  • 1922: Lyndon LaRouche, US-amerikanischer Politaktivist
  • 1922: Héctor Rossetto, argentinischer Schachgroßmeister
  • 1923: Jacques Rey, Schweizer Autorennfahrer
  • 1924: Hazel Brooks, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1924: Wendell Ford, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Kentucky, Senator
  • 1925ː Batsheva Dagan, polnisch-israelische Überlebende des Holocaust, Autorin, Pädagogin und Psychologin
  • 1925: Peter Sellers, britischer Schauspieler

1926–1950

Sergio Pininfarina (* 1926)
(c) Bollywood Hungama, CC BY 3.0
Asha Bhosle (* 1933)
Virna Lisi (* 1937)
Jochen Diekmann (* 1947)

1951–1975

1976–2000

Lucilla Agosti (* 1978)
Lea Ypi (* 1979)
  • 1978: Lucilla Agosti, italienische Schauspielerin, Showmasterin und Moderatorin
  • 1978: Marco Sturm, deutscher Eishockeyspieler
  • 1979: Péter Lékó, ungarischer Schachspieler
  • 1979: Pink, US-amerikanische Sängerin
  • 1979: Lea Ypi, albanische Politikwissenschaftlerin und Autorin
  • 1980: Thomas Panke, deutscher Youtuber und Einzelhändler
  • 1980: Mbulaeni Mulaudzi, südafrikanischer Mittelstreckenläufer
  • 1980: Cathrin Schlüter, deutsche Volleyballspielerin
  • 1980: Bernard Goumou, guineischer Politiker und Premierminister
  • 1980: Daniel Steiner, Schweizer Eishockeyspieler
  • 1980: Slim Thug, US-amerikanischer Rapper
  • 1981: Kate Abdo, britische Journalistin
  • 1981: Morten Gamst Pedersen, norwegischer Fußballspieler
  • 1981: Jonathan Taylor Thomas, amerikanischer Schauspieler
  • 1982: Jennifer Bongardt, deutsche Kanutin
  • 1982: Golo Euler, deutscher Schauspieler
  • 1982: Koen de Kort, niederländischer Radrennfahrer
Diego Benaglio (* 1983)
Avicii (* 1989)
  • 1989: Avicii, schwedischer DJ, Remixer und Produzent
  • 1989: Josephine Henning, deutsche Fußballspielerin
  • 1989: Tim-Philip Jurgeleit, deutscher Handballspieler
  • 1989: Nora Koppen, deutsche Schauspielerin
  • 1989: Gylfi Sigurðsson, isländischer Fußballspieler
  • 1990: Myroslaw Slawow, ukrainischer Fußballspieler und Reality-TV-Darsteller
  • 1991: Park So-dam, südkoreanische Schauspielerin
  • 1993: Alexander Hack, deutscher Fußballspieler
  • 1993: Jeffrey Sparidaans, niederländischer Dartspieler
  • 1994: Marco Benassi, italienischer Fußballspieler
  • 1994: Rigoberto Sanchez, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1995: Fabian Arndt, deutscher Fußballspieler
  • 1995: Julian Weigl, deutscher Fußballspieler
  • 1996: Jonas Aden, norwegischer Musikproduzent und DJ
  • 1996: Qadree Ollison, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1997: Sydney Scotia, amerikanische Schauspielerin
  • 1998: Marluce Schierscher, liechtensteinische Synchronschwimmerin
  • 2000: Alvar Goetze, deutscher Schauspieler

21. Jahrhundert

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

17. Jahrhundert

Carlo Gesualdo († 1613)
Amalie zu Solms-Braunfels († 1675)

18. Jahrhundert

Michel Sarrazin († 1734)

19. Jahrhundert

Maria Karolina von Österreich († 1814)
  • 1814: Maria Karolina von Österreich, Königin von Neapel-Sizilien
  • 1817: Charles Abbot, britischer Botaniker und Entomologe
  • 1822: Joseph Karl Ambrosch, böhmischer Komponist
  • 1846: Friederike Leisching, deutsche Malerin und Zeichnerin
  • 1849: Andreas Gottschalk, deutscher Arzt
  • 1851: Joseph Anselm Feuerbach, deutscher Altphilologe und Klassischer Archäologe
  • 1852: Friedrich Ferdinand Gottlieb von Globig, kursächsischer Geheimer Rat und Oberkammerherr
  • 1854: Elijah Williams, englischer Schachmeister
  • 1856: Paul von Haugwitz, preußischer Soldat, Landrat, Gutsbesitzer und Schriftsteller
Johannes von Geissel († 1864)

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

  • 1953: Johannes Baumann, Schweizer Politiker, Bundespräsident
  • 1953: Rolf Werner Juhle, US-amerikanischer Vulkanologe
  • 1954: André Derain, französischer Maler
  • 1955: Jan de Jong, Erzbischof von Utrecht und Kardinal
Oscar Pettiford († 1960)
Alexandra David-Néel († 1969)
Hermann Claudius († 1980)
Zhang Ailing († 1995)

21. Jahrhundert

Leni Riefenstahl († 2003)
(c) Matthieu Riegler, CC-by
Pierre Bergé († 2017)
Elisabeth II. († 2022)
  • 2019: Timur Magometowitsch Enejew, sowjetischer bzw. russischer Physiker und Mathematiker
  • 2019: Christopher M. Dobson, britischer Chemiker und Biologe
  • 2020: Eberhard Czichon, deutscher Historiker
  • 2020: Alfred Riedl, österreichischer Fußballspieler und -trainer
  • 2021: Guido Caroli, italienischer Eisschnellläufer
  • 2021: Wladimir Pantchev, bulgarisch-österreichischer Komponist
  • 2021: Antoni Tołkaczewski, polnischer Schwimmer
  • 2022: Elisabeth II., Königin des Vereinigten Königreichs
  • 2022: Peter M. Schneider, deutscher Molekulargenetiker
  • 2023: Lisa Lyon, US-amerikanische Bodybuilderin und Schauspielerin

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Korbinian, französischer Missionar und Schutzpatron (evangelisch, katholisch: in Deutschland am 20. November)
    • Hl. Adrian von Nikomedien, römischer Märtyrer und Schutzpatron (katholisch)
    • Hl. Sergius I., italienischer Papst (katholisch)
    • Mariä Geburt, Fest (anglikanisch, katholisch, orthodox)
  • Namenstage
  • Staatliche Feier- und Gedenktage
  • Gedenktage internationaler Organisationen
    • Weltalphabetisierungstag (UNESCO)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 8. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Charles de Gaulle-1963.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F015892-0010 /
Ludwig Wegmann    wikidata:Q109374788
 
Beschreibung deutscher Fotograf
Normdatei
creator QS:P170,Q109374788
/ CC-BY-SA
Charles de Gaulle
Avicii 2014 003.jpg
Autor/Urheber: The Perfect World Foundation, Lizenz: CC BY 3.0
The Swedish DJ Avicii.
Blatt rainer.jpg
Autor/Urheber: Hans Weber, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Prof. Rainer Blatt from Innsbruck University
Riefenstahl ilse 1913–2003.jpg
Ilse Riefenstahl (1913–2003), Ehefrau von Heinz Riefenstahl (1905–1944), um 1936
Pierre Bergé - septembre 2012 (2).jpg
(c) Matthieu Riegler, CC-by
Pierre Bergé lors de son passage à Grenoble. Ici visitant l'exposition temporaire dédiée à Stendhal à la Bibliothèque d'étude et d'information de Grenoble.
Strauss3.jpg

I believe this image to be in the Public Domain. The author of the website this picture is from states, "In keeping with the current nature of disclaimers: I believe all the images shown below to be in the public domain." In addition, I believe this work to be a work first published outside the US before July 1st, 1909, making it, according to my understanding, in the Public Domain.

From http://people.unt.edu/~dmeek/rstrauss-multimedia.html.
Thomas Kretschmann in March 2012.jpg
Autor/Urheber: OmTe5, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Thomas Kretschmann in March 2012
Schwerin Urlich-Wilhelm mit 24 Jahren (Okt. 1927).jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ulrich-Wilhelm Graf von Schwerin von Schwanenfeld im Alter von 24 Jahren (Okt. 1927)
Alexandra David-Neels, cropped.jpg
Autor/Urheber: Preus museum, Lizenz: CC BY 2.0
Fotograf ukjent, Reprofotografi Meyer, Elisabeth Portrett av Alexandra David-Neels, Tibet 1933. Bildetekst: Vår tids største kvinnelige oppdagelsesreisende, Alexandra David-Neels. Halskjedet er laget av 108 pannebraskstykker og på høire side sees det omtalte magiske lårben. 16 x 10,7 cm Sølvgelatin.
Leo XIII.jpg
Pope Leo XIII. Halftone Photomechanical Prints.
Lucilla Agosti.jpg
Autor/Urheber: Nicogenin, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Lucilla Agosti at 2009 Venice Film Festival
Raabe F1 (2).jpg
Autor/Urheber: HJPrieß photograph: Hugo Beddies, Braunschweig (1885 or earlier); signature: Wilhelm Raabe 1885, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Wilhelm Raabe 1885 (Foto: Hugo Beddies, Braunschweig)
Gesualdo3.jpg
Portrait of Carlo Gesualdo
Korea-Portrait of Emperor Gojong-01.jpg
Portrait of Emperor Gojong of Korea (1852-1919), Yi Myeong-bok, wearing Tongcheonggwan and Gangsapo
Carola.jpg
Autor/Urheber: Daniel Kruczynski, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Carola in Moscow, 2009
Gabriel von Max Die ekstatische Jungfrau Katharina Emmerich.jpg
The Ecstatic Virgin Anna Katharina Emmerich
Patriarch Zaven I Der Yeghiayan of Constantinople 1920.jpg
Le patriarche arménien de Constantinople Zaven qui a été reçu par le roi d'Angleterre.
Ulrich Graf von Brockdorff-Rantzau.jpg
Ulrich Graf von Brockdorff-Rantzau
Kardinal Johannes von Geissel aus Köln.jpg
photo of Cardinal Johannes Geissel, Cologne
Bundesarchiv Bild 183-1982-0610-350, Alois Pisnik.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1982-0610-350 / Brüggmann, Eva / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
ADN-ZB Brüggemann 12.6.86 Berlin: Alois Pisnik, Mitglied des Staatsrates der DDR, Mitglied des ZK der SED, Elektro- und Maschinenschlosser, 74 Jahre
Martin Freeman-5341.jpg
Autor/Urheber: Harald Krichel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der Schauspieler Martin Freeman bei der Berlinale 2019
The Siege of Malta- Flight of the Turks, 13 September 1565 RMG L9745.jpg
The Siege of Malta: Flight of the Turks, 13 September 1565

This is the seventh of eight pictures commemorating the Siege of Malta in 1565. It documents the rout of the final Turkish expedition against Medina by the relief force on 13 September. After the relieving force of Don Garcia de Toledo had landed on the west side of the island, theTurks prepare to leave. In the central foreground is the fortress of Medina (seen in the foreground) from which the Knights and relieving troops are driving the Turks north-west to their galleys. More Knights are coming from Birgu and St Michael. The Grand Master, La Valette, ordered his captain to reoccupy St Elmo and set up the standard of the Most Holy White Cross. In the left foreground are Christian skirmishers firing at the Turks, and the picture also shows them retreating in a column. In the background is the Turkish fleet, some galleys at sea, some waiting in the bays to embark the soldiers. See also BHC0252-BHC0259.

The Siege of Malta: Flight of the Turks, 13 September 1565
Oscar Pettiford (Gottlieb 07051).jpg
Portrait of Oscar Pettiford, Aquarium, New York, N.Y.
Diego Benaglio (2021).jpg
Autor/Urheber: Vincenzo.togni, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Diego Benaglio in 2021
N.N.Lanskaya by Ivan Makarov (1849, Pushkin museum) detail 01.jpg
Портрет Н.Н. Ланской. 1849. Холст, Масло. Государственный музей А.С. Пушкина, Москва.
Hanka Ordonowna portrait.jpg
Portrait of the Polish actress Hanka Ordonówna
Kommerzienrat Christoph Andreae (cropped).jpg
Kommerzienrat Christoph Andreae
Helmuth von Glasenapp-01.jpg
(c) Charlotte Gröger / Universitätsarchiv Tübingen, CC BY-SA 3.0 de
Porträtfotografie von Helmuth von Glasenapp
Michel Sarrazin - Arzt und Naturforscher.jpg
Portrait des französisch-kanadischen Arztes und Naturforschers de:Michel Sarrazin (1659-1734) auf einem Gemälde des französischen Malers Pierre Mignard], heute im Musée Stewart, Fort de l'Île Sainte-Hélène.
בת שבע דגן.jpg
Autor/Urheber: שרה דגן, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Batsheva Dagan
LadyElginCollision1860.jpg
Wreck of the Lady Elgin Steamer.
David von Michelangelo.jpg
Autor/Urheber: Rico Heil (User:Silmaril), Lizenz: CC BY-SA 3.0
David von Michelangelo (Original aus der „Accademia“ in Florenz)
2016-12-15 Thomas Colditz (Landtagsprojekt Sachsen) by Sandro Halank–2.jpg
(c) Sandro Halank, CC-BY-SA 3.0
Thomas Colditz (CDU)
Adolf Altmann.jpg
Autor/Urheber: Tfelder7, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Ein Porträt von Adolf Altmann. Aus: "Dreierlei Pessach, eine Predigt zum achten Pessachtage. "
Hermann-claudius01.jpg
Hermann Claudius, um 1938
Lea Ypi at the British Library.jpg
Autor/Urheber: The British Library, Lizenz: CC BY 3.0
A Spectre Haunting: China Miéville on the Communist Manifesto

China Miéville talks to professor of political theory and writer Lea Ypi about his new book A Spectre, Haunting, a reading of the modern world's most controversial and enduring political document: the Communist Manifesto.

The Manifesto is a text that shows no sign of fading into antiquarian obscurity. Published in 1848 by two émigrés from Germany, Karl Marx and Friedrich Engels, this strange political tract is an apocalyptic vision of an insatiable system that penetrates every corner of the world, reduces every relationship to that of profit, and bursts asunder the old forms of production and of politics.

Its ideas continue to resonate in our world. In his book, China Miéville uncovers ghosts, sorcery and creative destruction as he gives a strikingly imaginative take on what Marx’s book has to say to us today.

The event will also include a glimpse of a first edition of the Communist Manifesto and Marx’s own copies of his writings from the British Library collection. Marx remains perhaps the most famous ‘Reader’ in the Library’s history.

China Miéville has received numerous awards for his writing, including the Arthur C. Clarke Award (three times), the British Fantasy Award (twice), and the Locus Award for Best Fantasy Novel (four times). His novels include Perdido Street Station, King Rat, Un Lun Dun, The City & The City, Railsea and The Last Days of New Paris. He has also written a narrative history of the Bolshevik Revolution, October.

Lea Ypi is a professor of Political Theory at the London School of Economics. Her recent book Free: Coming of Age at the End of Empire, is a remarkable memoir of growing up amid political upheaval in Albania. It was shortlisted for the Ondaatje Prize, Baillie Gifford Prize, the Costa Biography Award and the Slightly Foxed Best First Biography Prize. It is being translated into 19 languages.
Carl von Ditmar.jpg
Carl von Ditmar (1822-1892), geologist
Maria-carolina-regina-napol.jpg
Retrato de María Carolina de Austria (1752-1814), que fue hija del emperador Francisco I del Sacro Imperio Romano Germánico y de la emperatriz María Teresa I de Austria y reina consorte de Nápoles por su matrimonio con el rey Fernando I de las Dos Sicilias.
Marthe Louise Voigt (cropped, edit).jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY 4.0

Portrait of Dr Marthe Louise Vogt

Archives

HF Verwoerd Transvaler.jpg
HF Verwoerd, editor (Die Transvaler) and future prime minister
Gabriele d'Annunzio foto (cropped).jpg
Gabriele d'Annunzio, ante 1914 r.
James Hobrecht.gif
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

James Hobrecht, Aufnahme um 1890

Jan van Gilse.jpg
Jan van Gilse
Kimberly Peirce on The MacGuffin.jpg
Autor/Urheber: The MacGuffin, Lizenz: CC BY 3.0
Kimberly Peirce Interview - Carrie (2013) | The MacGuffin Spencer Fornaciari interviews director Kimberly Peirce from the horror remake Carrie (2013).
Queen Elizabeth II on 3 June 2019.jpg
Crop of File:President Trump and First Lady Melania Trump's Trip to England (47996370828).jpg. Queen Elizabeth II during a welcoming ceremony at Buckingham Palace Monday, June 3, 2019, in London. (Official White House Photo by Andrea Hanks)
Eusebio Di Francesco 2018.jpg
(c) Football.ua, CC BY-SA 3.0
Шахтер - Рома 2:1 Фото матча
Asha Bhosle - still 47160 crop.jpg
(c) Bollywood Hungama, CC BY 3.0
Indian singer Asha Bhosle
Aimee Mann October 2008.jpg
Autor/Urheber: Andy (6tee-zeven), Lizenz: CC BY 2.0
Aimee Mann in concert at Manchester Academy.
Zhang Ailing 1954.jpg
Eileen Chang (September 30, 1920 – September 8, 1995) was a Chinese (Republic of China) writer. Photo was taken in 1954 in Hong Kong.
Virna Lisi cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Virna Lisi, Italian actress
Angélique Arnauld Port Royal.jpg
Angélique Arnauld, abbess of Port-Royal-des-Champs
Paul I, 1st Prince Esterházy of Galántha.jpg
Paul I, 1st Prince Esterházy of Galántha
Neko Case - Forecastle Fest 2012 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Samantha Abernethy, Lizenz: CC BY 2.0
Neko Case performing at Forecastle Fest 2012
Dr. Susanne Riess.jpg
Autor/Urheber: Wüstenrot Gruppe, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Pressefoto von Frau Dr. Susanne Riess