6. September

Der 6. September ist der 249. Tag des gregorianischen Kalenders (der 250. in Schaltjahren), somit bleiben noch 116 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1522: Juan Sebastián de Elcano
1634: Gustaf Horn
1838: Ferdinand I. im Krönungs­ornat
1901: Das Attentat auf Präsident McKinley
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F078072-0004 / Katherine Young / CC BY-SA 3.0 DE
1953: Konrad Adenauer

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1831: NGC 307
  • 1831: John Herschel entdeckt die später als NGC 307 bezeichnete linsenförmige Galaxie im Sternbild Walfisch, welche etwa 162 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist.
  • 1930: Auf der „Tagung für Erkenntnislehre der exakten Wissenschaften“ in Königsberg hält Kurt Gödel einen auf 20 Minuten angesetzten Vortrag zum Thema Über die Vollständigkeit des Logikkalküls. Darin stellt er erstmals seine Arbeiten über die Unentscheidbarkeit von mathematischen Sätzen in formalen logischen Systemen einem breiteren wissenschaftlichen Publikum vor.
  • 1997: Die kleinen Uranus-Monde Caliban und Sycorax werden von Brett J. Gladman, Phil Nicholson, Joseph A. Burns und John J. Kavelaars mit Hilfe des 5 m-Spiegelteleskops des Hale-Observatoriums entdeckt.
  • 2007: Der Graupapagei Alex stirbt. Er konnte Objekte nach verschiedenen Eigenschaften sortieren und bis 6 zählen.

Kultur

1780: Das Goethehäuschen auf dem Kickelhahn

Gesellschaft

  • 1949: Der Weltkriegsveteran Howard Unruh erschießt in Camden, New Jersey, als erster Heckenschützenmörder wahllos 13 Personen und verletzt zahlreiche weitere schwer.
  • 1951: Der Schriftsteller William S. Burroughs erschießt in Mexiko-Stadt aus Versehen seine Frau, als er im Zustand der Trunkenheit die Apfelszene Wilhelm Tells nachstellen will.
1997: Dianas Beisetzung

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe und in der Liste von Katastrophen aufgeführt.

Sport

  • 1891: Das über eine Distanz von etwa 1200 km führende Radrennen Paris–Brest–Paris wird mit 206 Teilnehmern gestartet. Der Sieger trifft drei Tage später am Ziel ein.
  • 1929: Das erste Gaisbergrennen bei Salzburg findet statt.
  • 1946: Einer siebenköpfigen sowjetischen Bergsteigergruppe gelingt im Hochgebirge des Pamir die Erstbesteigung des Pik Karl Marx.
2008: Logo der Paralympics
  • 2008: Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao eröffnet in Peking die 13. Sommer-Paralympics, an denen über 4200 Athleten und Athletinnen aus 148 Ländern teilnehmen. Die Spiele sollten bis zum 17. September dauern.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Joachim (* 1530)

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1802: Alcide Dessalines d’Orbigny, französischer Zoologe, Paläontologe, Geologe, Archäologe und Anthropologe
  • 1807: Ernst Hermann Arndt, deutscher Professor
  • 1808: Abd el-Kader, algerischer Gelehrter und Freiheitskämpfer, Emir von Algerien
  • 1809: Bruno Bauer, deutscher Philosoph
  • 1810: Ludwig Rotter, österreichischer Organist und Komponist
  • 1811: James Melville Gilliss, US-amerikanischer Astronom und Marineoffizier
  • 1813: Isaac Butt, irischer Rechtsanwalt, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker
  • 1813: John Cassin, US-amerikanischer Ornithologe
  • 1814: Levin Schücking, deutscher Schriftsteller
  • 1817ː Julie Traberth, deutsche Fröbelkindergärtnerin
  • 1824: Friedrich Reindel, deutscher Scharfrichter
  • 1826: Heinrich von Maltzan, deutscher Orientalist und Schriftsteller
  • 1826: Leopold Ullstein, deutscher Industrieller und Verleger, Begründer des Ullstein-Verlages
  • 1828: Christian Schlichter, deutscher Jurist und Politiker, MdL, Erster Bürgermeister von Wiesbaden
  • 1829: Ignaz Dörr, deutscher Orgelbauer
  • 1829: Harfenjule, Berliner Straßensängerin und Stadtoriginal
  • 1829: Peter Grieß, deutscher Chemiker
  • 1829: Rudolf Radecke, deutscher Komponist, Chorleiter und Musikpädagoge
  • 1829ː Marie Zakrzewska, US-amerikanische Ärztin für Gynäkologie und Frauenrechtlerin
  • 1837: Ernst Achtung, deutscher Kaufmann
  • 1837: Charles-Joseph Bouchard, französischer Pathologe
  • 1839: Carl Jonas Mylius, deutscher Architekt
  • 1842: August Lindemann, deutscher Architekt, Stadtbauinspektor von Berlin
  • 1850: Léon-Adolphe Amette, französischer Geistlicher, Erzbischof von Paris, Kardinal

1851–1900

  • 1889: George Hively, US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmeditor
  • 1889: Pierre Malleveau, französischer Autorennfahrer
  • 1890: Manfred Gurlitt, deutscher Autor und Komponist
  • 1891: Johann Sebastian Dang, Gründer des Darmstädter Echos
  • 1891: Yrjö Väisälä, finnischer Astronom und Meteorologe
  • 1892: Edward Victor Appleton, britischer Physiker, Nobelpreisträger
  • 1893: John W. Bricker, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Ohio, Senator
  • 1893: Claire Lee Chennault, US-amerikanischer Pilot
  • 1894: Carl Grossberg, deutscher Maler
  • 1894: Herbert J. Sadler, kanadischer Organist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1895: Walter Dornberger, deutscher Ingenieur, Chef des deutschen Raketenwaffen-Programms
  • 1895: Rudolf Schumann, deutscher Volksschullehrer und Forscher
  • 1896: Alwin Blaue, deutscher Maler und Graphiker, Bildhauer und Kunsthandwerker
  • 1896: Karl August Wittfogel, deutscher Soziologe, Philosoph und Sinologe
  • 1897ː Herta Felden, deutsche Schauspielerin, Holocaustopfer
  • 1897: Emile Maret, französischer Autorennfahrer
  • 1898: Boris Blinder, US-amerikanischer Cellist
  • 1899: Emídio Guerreiro, portugiesischer Widerstandskämpfer und Politiker
  • 1899: Billy Rose, US-amerikanischer Liedtexter, Showgeschäft-Impresario und Manager
  • 1900: W. A. C. Bennett, kanadischer Politiker, Premierminister von British Columbia
  • 1900: Julien Green, französischer Schriftsteller

20. Jahrhundert

1901–1925

Luis Federico Leloir (* 1906)
Miguel Andreolo (* 1912)
Trudi Gerster (* 1919)
Carmen Laforet (* 1921)
Peter II. (* 1923)
  • 1923: Peter II., jugoslawischer König
  • 1924: Fouad El Mouhandes, ägyptischer Schauspieler und Komödiant
  • 1924: Inge Wolffberg, deutsche Kabarettistin und Schauspielerin
  • 1925: Birgitte Federspiel, dänische Schauspielerin
  • 1925: Andrea Camilleri, italienischer Schriftsteller
  • 1925: Rudolf Genschow, deutscher Verwaltungsjurist
  • 1925: Max Imdahl, deutscher Kunsthistoriker
  • 1925: Jimmy Reed, US-amerikanischer Blues-Sänger und -Musiker
  • 1925: Gert Schliephake, deutscher Zoologe
  • 1925: Mariana Yampolsky, US-amerikanische Künstlerin

1926–1950

Claus von Amsberg (* 1926)
Frank Stronach (* 1932)
Susumu Tonegawa (* 1939)
Donna Haraway (* 1944)
Swoosie Kurtz (* 1944)

1951–1975

Zoltán Ribli (* 1951)
Michaëlle Jean (* 1957)
Amelie Fried (* 1958)
Willy Astor (* 1961)
Macy Gray (* 1967)

1976–2000

  • 1976: Rodolfo Cázares, mexikanischer Dirigent und Pianist
Naomie Harris (* 1976)
(c) Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
Clemens Doppler (* 1980)
  • 1980: Clemens Doppler, österreichischer Beachvolleyballspieler
  • 1980: Kerry Katona, britische Sängerin, Schauspielerin, Autorin und Fernsehmoderatorin
  • 1980: Samuel Peter, nigerianischer Boxer
  • 1980: Joseph Yobo, nigerianischer Fußballspieler
  • 1981: Yūki Abe, japanischer Fußballspieler
  • 1981: Søren Larsen, dänischer Fußballspieler
  • 1981: Chris Raaber, österreichischer Wrestler
  • 1981: Sarah Schindler, deutsche Sängerin und Schauspielerin
Martin Amedick (* 1982)
  • 1982: Martin Amedick, deutscher Fußballspieler
  • 1982: Hans Petrat, deutscher Skispringer
  • 1983: Pippa Middleton, Schwester von Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge
  • 1984: Luc Abalo, französischer Handballspieler
  • 1984: Thomas Dekker, niederländischer Radrennfahrer
  • 1984: Pernille Holst Holmsgaard, dänische Handballspielerin
  • 1984: Andraž Kirm, slowenischer Fußballspieler
  • 1985: Ali Ashfaq, maledivischer Fußballspieler
  • 1985: Simon Baumgarten, deutscher Handballspieler
  • 1986: Baschi, Schweizer Popsänger
  • 1986: Loïc Collomb-Patton, französischer Freestyle- und Freeride-Skier
  • 1986: Thomas Lüthi, Schweizer Motorradrennfahrer
  • 1986: Patrick Seletzky, österreichischer Schauspieler
  • 1987: Tijani Belaid, tunesischer Fußballspieler
  • 1987: Andrea Lekić, serbische Handballspielerin
  • 1989: Ljudmila Jurjewna Aksenenko, russische Naturbahnrodlerin
  • 1989: Mikael Appelgren, schwedischer Handballspieler
Audrey Deroin (* 1989)

21. Jahrhundert

  • 2001: Freya Allan, britische Schauspielerin
  • 2003: Faye Montana, deutsche Schauspielerin und Sängerin

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

Süleyman I. († 1566)
Jean-Baptiste Colbert († 1683)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

Adeline Rittershaus-Bjarnason († 1924)
Harriet Williams Russell Strong († 1926)

1951–1975

Winifred Edgerton Merrill († 1951)
Ida A. Bengtson († 1952)
Gertrude Lawrence († 1952)
Margaret Sanger († 1966)

1976–2000

  • 1976: Alfred Antkowiak, deutscher Verlagslektor und Schriftsteller
  • 1976: Robert Leukauf, österreichischer Kapellmeister, Musikschriftsteller und Komponist
  • 1977: Werner Charles Rudolph Aue, britischer Diplomat
  • 1977: Paul Burkhard, Schweizer Komponist
  • 1977: Eugen Schüfftan, deutsch-US-amerikanischer Kameramann und Erfinder
  • 1977: John Edensor Littlewood, britischer Mathematiker
  • 1977: Luis Vargas Rosas, chilenischer Maler
  • 1978: Adolf Dassler, deutscher Unternehmer, Gründer von Adidas
  • 1979: Ronald Binge, britischer Komponist
  • 1979: Joachim Jeremias, deutscher Theologe und Orientalist
  • 1979: Nora Platiel, deutsche Politikerin (SPD), MdL, Juristin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus
  • 1981: Gerd Lohmer, deutscher Architekt und Brückenbauer
  • 1982: Victor Sokolowski, österreichischer Cembalist, Pianist, Organist und Musikpädagoge
Blanche Sweet († 1986)
  • 1983: Rudolf Eickhoff, deutscher Politiker, MdB
  • 1984: Ernest Tubb, US-amerikanischer Musiker
  • 1986: Blanche Sweet, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1987: Richard Schneider, deutscher Geistlicher
  • 1988: Axel von Ambesser, deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor
  • 1988: Harold Rosson, US-amerikanischer Kameramann
  • 1990: Tom Fogerty, US-amerikanischer Musiker und Gitarrist
  • 1990: Fernando Valenti, US-amerikanischer Cembalist
  • 1992: Pat Harder, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1992: Agata Hikari, japanischer Schriftsteller
  • 1994: James Clavell, britisch-US-amerikanischer Romanschriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur
  • 1994: Wolf Donner, deutscher Filmkritiker
  • 1994: Erwin Scharf, österreichischer Autor und Journalist, Politiker und Widerstandskämpfer
  • 1996: Ion Dumitrescu, rumänischer Komponist
  • 1996: Ginette Martenot, französische Pianistin, Ondes-Martenot-Spielerin und Musikpädagogin
  • 1996: Ester Soré, chilenische Sängerin
  • 1997: Salvador Artigas Sahún, spanischer Fußballspieler und -trainer
  • 1997: H. W. L. Poonja, auch Papaji genannt, indischer Vertreter des Advaita
  • 1998: Akira Kurosawa, japanischer Regisseur
  • 1999: Tamás Mendelényi, ungarischer Säbelfechter, Olympiasieger
  • 2000: Goede Gendrich, deutscher Forstmann und Jagdschriftsteller

21. Jahrhundert

2001–2025

Anita Page († 2008)
(c) Bibliothek am Guisanplatz, Sammlung Rutishauser, CC BY-SA 4.0
Lilian Uchtenhagen († 2016)
Kate Millet († 2017)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 6. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Lilian Uchtenhagen.jpg
(c) Bibliothek am Guisanplatz, Sammlung Rutishauser, CC BY-SA 4.0
Lilian Uchtenhagen
Max Wladimir von Beck (1854–1943).jpg
Porträt des Maximilian Vladimir Freiherr von Beck (1854–1943). Repronegativ nach Foto
Jean-Baptiste Colbert.jpg
Jean-Baptiste Colbert (1619-1683)
Winifred Edgerton Merrill Cyclopedia Biography.jpg
Photograph of Winifred Edgerton Merrill
Blanchesweet.jpg
Actress Blanche Sweet
Joachim-1590.jpg
Graf Joachim von Ortenburg im Jahre 1590
Swoosie Kurtz Shankbone 2009 Tribeca.jpg
Autor/Urheber: David Shankbone , Lizenz: CC BY 3.0
Swoosie Kurtz at the 2009 Tribeca Film Festival premiere of Poliwood. Photographer's blog post about the event at which this portrait was taken.
Princess Diana Funeral St James Park 1997.jpg
Autor/Urheber: Jialiang Gao www.peace-on-earth.org, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Funeral procession of Diana, Princess of Wales passing St. James Park. The coffin is transported on a ceremonial gun carriage by the King's Troop, Royal Horse Artillery, escorted by a detachment of Welsh Guards.
Zelia Nuttall.jpg
Zelia Nuttall (1857-1933), American archaeologist and anthropologist
Anita Page con revista Ecran (1932).jpg
Autor/Urheber: Desconocido - Revista Ecran, Lizenz: CC0
Anita Page leyendo la revista chilena Ecran en 1932. Ecran fue una "Revista cinematográfica y teatral" y con la dirección de Carlos Borcosque, "director en Hollywood", que durante los primeros cinco años, enviaba crónicas, entrevistas y material fotográfico de gran calidad para Ecran, al mismo tiempo que aportaba nuevas perspectivas para la línea editorial de la revista; y Roberto Aldunate, "director en Santiago", quien se encargaba de las informaciones nacionales y de concretar la edición local.
Susumu Tonegawa Photo.jpg
Autor/Urheber:

User9131986

, Lizenz: CC BY-SA 4.0
ST
Andreolo.jpg
Miguel Andreolo, taken in Italy.
Bundesarchiv B 145 Bild-F078072-0004, Konrad Adenauer.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F078072-0004 / Katherine Young / CC BY-SA 3.0 DE
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Konrad Adenauer

27.4.1988 (Repro) Porträt von Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer vom 23.6.1952

Nur mit Aufschrift: Foto Katherine Young, New York, herausgeben!

Abgebildete Personen:

Martin Amedick1112.jpg
Autor/Urheber: Thomas Hilmes / http://www.der-betze-brennt.de, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Martin Amedick, Fußballspieler
Trudi Gerster Portrait 20090907.jpg
Autor/Urheber: Lukas Galantay, Lizenz: GFDL
Trudi Gerster
Kate Millet (4474599516).jpg
Autor/Urheber: gaelx, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Charlando en la habitación de su hotel (y con broche Ladyfest).
Otto von Greyerz Staatsarchiv Bern FN Jost P 11365.jpg
Autor/Urheber: Carl Jost (1899-1967), Lizenz: CC BY-SA 4.0
Otto von Greyerz, Porträt
Harriet Williams Russell Strong.jpg
Harriet Williams Russell Strong
Harfenjule.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Luise Nordmann, geb. Schulz (* 6. September 1829 in Potsdam; † 12. Januar 1911 in Berlin) Berliner Straßensängerin, bekannt unter dem Namen "Harfenjule"

Frank Stronach.jpg
Autor/Urheber: Steindy, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Frank Stronach
MuhlenbergHM.jpg
Porträt des Henry Melchior Muhlenberg, Preservation Society of Newport County
Donna Haraway and Cayenne.jpg
Autor/Urheber: Rusten Hogness, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photograph of Donna Haraway and Cayenne
Audrey Deroin 20140914.jpg
Autor/Urheber: Wenflou, Lizenz: CC0
Audrey Deroin, ailière droite au club fr:Union Mios Biganos-Bègles Handball. Le 14 septembre 2014, lors du match Issy Paris Hand / Mios Biganos Bègles au stade Robert Charpentier à Issy-les-Moulineaux.
Herta Felden by Alexander Binder.jpg
Autor/Urheber:

Alexander Binder

, Lizenz: Bild-PD-alt

Schauspielerin Herta Felden auf einer Fotografie von Alexander Binder

Portrait Carmen Laforet.jpg
Autor/Urheber: Marina Romera, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Carmen Laforet war eine spanische Schriftstellerin.
Maria Zakrzewska.jpg
Porträt der Marie Zakrzewska (1829-1902)
MargaretSanger-Underwood.LOC.jpg
Margaret Sanger (* 1879)
Ilmenau Goethehaeuschen.jpg
Autor/Urheber: Daniel Beyer, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Das Bild zeigt das Goethehäuschen auf dem Kickelhahn bei Ilmenau
Paralympic Games Beijing 2008 Logo.svg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo

Gertrude Lawrence as Anna.jpg
Gertrude Lawrence as Anna, from souvenir program for The King and I. Lacks any copyright notice, so it's fair game. Image can be found here
Joseph P. Kennedy, Sr. 1940.jpg
Photo of Joseph and Rose Kennedy as they arrive for dinner at the Colony restaurant in New York. At the time, Joseph Kennedy was the United States Ambassador to Great Britain.
Willy Astor 6102.jpg
Autor/Urheber: Harald Bischoff, mad.ag, Lizenz: CC BY 3.0
Willy Astor auf der Party nach dem Zirkus-Krone-Auftritt mit der Spyder Murphy Gang 2006
Bundesarchiv Bild 146III-105, Joseph Wirth.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146III-105 / CC-BY-SA 3.0
Ida A. Bengston (1981-1952) (33597778752).jpg
Dr. Ida A. Bengston was the first woman scientist in the Public Health Service. In 1937, she was transferred to Washington, D.C. Her former laboratory in the PHS had become the Division of Infectious Diseases of the National Institute of Health (NIH). Bengtson was awarded the Typhus Medal in 1947, by the American Typhus Commission. Ida A. Bengston died in 1952, at the age of 71.
Michaëlle Jean 1 11072007.jpg
Autor/Urheber: Roosewelt Pinheiro/ABr, Lizenz: CC BY 3.0 br
Former Governor General of Canada, Michaëlle Jean in Brasil.
GustafHorn.jpg
Gustav Horn (1592–1657), schwedischer Feldherr
Prince Claus of the Netherlands 1986.jpg
Autor/Urheber: Croes, Rob C. für Anefo, Lizenz: CC0
Foto uurtje Koninklijke Familie op Huis ten Bosch ; Prins Claus
Martha Schwieder Schroeder.jpg
Portrait der Pianistin Martha Schwieder, später Martha Schroeder
Weltliche Schatzkammer Wien (53).JPG
Kaiser Ferdinand I. von Österreich im lombardo-venezischen Krönungsornat mit Hermelinfell. A. Weißenböck; Wien, um 1838. Aquarell. Inv. Nr. XIV B 43.
NGC307 - SDSS DR14.jpg
Autor/Urheber: Sloan Digital Sky Survey, Lizenz: CC BY 4.0
Color mapping
The sky image is obtained by Sloan Digital Sky Survey, DR14 with SciServer.

Angle of view: 4' × 4' (0.3" per pixel), north is up.

Details on the image processing pipeline: https://www.sdss.org/dr14/imaging/jpg-images-on-skyserver/
Amelie Fried auf Frankfurter Buchmesse 2022.jpg
Autor/Urheber: Elena Ternovaja , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Amelie Fried auf Frankfurter Buchmesse 2022
Peter Griess ca1870.jpg
Peter Grieß (* 6. September 1829 in Kirchhosbach; † 30. August 1888 in Bournemouth)
Macy Gray (March, 2015) cropped.jpg
Autor/Urheber: Bruce Baker, Lizenz: CC BY 2.0
Macy Gray at the Blue Mountains Music Festival, 2015
20170730 Beach Volleyball WM Vienna 4941.jpg
(c) Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
Wien, Österreich, 30.7.2017, Sport, Beachvolleyball, FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft. Bild zeigt Clemens Doppler (AUT).
McKinleyAssassination.jpg
assassination of President William McKinley by Leon Czolgosz at Pan-American Exposition reception on September 6, 1901.
Jane Addams 3a15774u.tif
Portrait photograph of Jane Addams seated at desk, holding pen.
Naomie Harris 2014.jpg
Autor/Urheber: walterlan Papetti, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Naomie Melanie Harris (born 6 September 1976) is a British actress. She played Eve Moneypenny in the James Bond films Skyfall and Spectre, The Voodoo Witch Tia Dalma/Calypso in the second and third Pirates of the Caribbean films, Selena in 28 Days Later, and Winnie Mandela in Mandela: Long Walk to Freedom.
Ludmilla Kupfer Berger 1880.jpg
Portrait of Mila Kupfer-Berger (1852-1905), Austrian singer.
ZoltanRibli14a.jpg
Autor/Urheber: Stefan64, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Zoltán Ribli, chess grandmaster from Hungary
Kralj Petar II.jpg
Autor/Urheber: Непознат, Lizenz: CC BY 3.0 rs
Краљ Петар II Карађорђевић, 1966. година.