534

534
Münze Gelimers
Gelimer, König der Vandalen,
unterwirft sich dem oströmischen Kaiser Justinian.
534 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender526/527
Buddhistische Zeitrechnung1077/78 (südlicher Buddhismus); 1076/77 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender53. (54.) Zyklus

Jahr des Holz-Tigers 甲寅 (am Beginn des Jahres Wasser-Büffel 癸丑)

Jüdischer Kalender4294/95 (24./25. September)
Koptischer Kalender250/251
Römischer Kalenderab urbe condita MCCLXXXVII (1287)

Ära Diokletians: 250/251 (Jahreswechsel November)

Seleukidische ÄraBabylon: 844/845 (April)

Syrien: 845/846 (Oktober)

Spanische Ära572
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)590/591 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Oströmisches Reich und Restauratio imperii

Verlauf des Vandalenkrieges
  • Restauratio imperii: Angesichts seiner aussichtslosen militärischen Lage kapituliert der Vandalenkönig Gelimer, der zuletzt von Numidien aus operierte, vor den oströmischen Truppen Belisars. Die im Vorjahr begonnene Eroberung des Vandalenreiches durch das oströmische Reich ist damit abgeschlossen; auch die Balearen, Korsika (erobert durch Cyril) und Sardinien fallen an Ostrom. Gelimer wird in Konstantinopel in einem Triumphzug vorgeführt und dann auf ein Landgut in Kleinasien verbannt.
Ausgabe des Corpus Iuris Civilis aus dem Jahr 1583

Weitere Ereignisse in Europa

Münze von König Theodahad

Kaiserreich China

Geboren

  • um 534: Taliesin, walisischer Barde († um 599)

Gestorben

Weblinks

Commons: 534 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Corpus Iuris Civilis 02.jpg
Јустинијанов зборник (Corpus Iuris Civilis) - Насловна страна Готофредусовог издања из 1583. године.
Münze 50 Denari - Gelimer - König der Vandalen.jpg
Münze: 50 Denari Silber, de:Gelimer, König der Vandalen, um 530, Münzstätte Karthago, Beschriftung: D N REX G-EILAMIR
Münze Follis Ostgoten Rom Theodahat.jpg
Münze: Follis des Ostgoten-Königs Theodahat (um 500-536), Aufschrift: DN THEODA-HATVS REX und VICTORIA PRINCIPVM
Vandalic War campaign map.png
Autor/Urheber: Cplakidas, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Map of the operations of the Vandalic War in 533-534, including the rebellions on Tripolitania and Sardinia. Topography taken from from DEMIS Mapserver, which are public domain, other wise self-made. Sources: The History of the Wars by Procopius of Caesarea; J.B. Bury, History of the Later Roman Empire; James Allan Stewart Evans, The Age of Justinian: The Circumstances of Imperial Power, ISBN 9780415022095; Ian Hughes, Belisarius: The Last Roman General, ISBN 9781594160851.