5. September

Der 5. September ist der 248. Tag des gregorianischen Kalenders (der 249. in Schaltjahren), somit bleiben noch 117 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

  • 322 v. Chr.: In der Schlacht von Krannon scheitert eine Erhebung Athens gegen Makedonien. Harte Strafen gegen die Verlierer folgen und Demosthenes, der Anführer der antimakedonischen Fraktion, nimmt sich das Leben.
  • 1543: Die Belagerung von Nizza endet mit dem Abzug der französischen und mit ihnen verbündeten türkischen Belagerer, nachdem ein kaiserliches Heer zur Verstärkung der Stadt heranzieht. Das Ringen um die Vorherrschaft in Oberitalien geht zu Gunsten Spaniens aus.
  • 1661: Nicolas Fouquet, der frühere Oberaufseher über die Finanzen des französischen Königs Ludwigs XIV., wird verhaftet. Die Ambitionen des Festgenommenen auf ein höheres Amt, sein zur Schau gestellter Reichtum und die Verstärkung von Festungen missfallen dem Herrscher, der Fouquet einer Fronde verdächtigt.
1698: Peter der Große
1800: Malta wird von den Briten erobert
1938: Die Reichskleinodien
1942: Australische Truppen nach der Schlacht
1973: Gedenkstein und
-tafel für die Opfer des Anschlags

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1977: Voyager 1 startet an Bord einer Titan 3E Centaur
  • 1977: Die US-amerikanische Raumsonde Voyager 1, welche im Verlauf ihrer Reise die Planeten Jupiter und Saturn passieren und als erstes von Menschen erzeugte Objekt in den interstellaren Raum gelangen wird, startet von Cape Canaveral.
1980: Der Gotthard-Strassentunnel

Kultur

2001: Orgel in Halberstadt

Gesellschaft

Religion

1866: Das Innere der Neuen Synagoge in Berlin

Katastrophen

  • 1666: Der Große Brand von London, der seit dem 2. September gewütet hat, kann unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden.
  • 2003: Der Wirbelsturm Fabian überquert mit Windgeschwindigkeiten von 200 km/h die Inseln der Bermudas.
  • 2005: Der Mandala-Airlines-Flug 91 endet nach dem Start in Medan auf der indonesischen Insel Sumatra mit einem Absturz in ein Wohngebiet. 101 Flugzeuginsassen und 47 Stadtbewohner sterben.
  • 2005: Bei einem Seilbahnunglück im Gletscherskigebiet von Sölden in Tirol kommen neun deutsche Touristen ums Leben. Ein Transporthubschrauber verliert während eines Flugs zur Bergstation einen Betonkübel, der eine Gondel trifft und mit in die Tiefe reißt.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

  • 1882: Die Aufnahme der ersten Mitglieder im Hotspur Football Club gilt als Gründung des britischen Fußballvereins Tottenham Hotspur.
  • 1964: Der belgische Radrennfahrer Eddy Merckx wird in Sallanches (Frankreich) jüngster Amateur-Radweltmeister aller Zeiten.
  • 1970: Im Training zum Großen Preis von Italien in Monza verunglückt der österreichische Formel-1-Fahrer Jochen Rindt tödlich. Im Oktober wird er zum Weltmeister erklärt, da er die Gesamtwertung uneinholbar anführt.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

1801–1850

1851–1900

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

1951–1975

  • 1970: Addis Abebe, äthiopischer Langstreckenläufer
  • 1971: Bonamy Grimes, britischer Unternehmer und Autorennfahrer
  • 1972: Jan Malte Andresen, deutscher Hörfunkmoderator und Journalist
  • 1973: Bennu Gerede, türkisches Mannequin und Filmschauspielerin
  • 1973: Sebastião Gomes, osttimoresischer Unabhängigkeitsaktivist
  • 1973: Rose McGowan, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1973: Heidi Tjugum, norwegische Handballspielerin
  • 1974: Ivo Ulich, tschechischer Fußballspieler
  • 1975: Bettina Blümner, deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin
  • 1975: George Boateng, ghanaisch-niederländischer Fußballspieler und -trainer
  • 1975: André Diniz, brasilianischer Comiczeichner
  • 1975: Titus Hollweg, österreichisch-deutscher Regisseur
  • 1975: Sinan Hoxha, albanischer Sänger
  • 1975: Lars Käppler, deutscher Neonazi und ehemaliger Funktionär der Jungen Nationaldemokraten (JN)
  • 1975: Ida Kovács, ungarische Marathonläuferin
  • 1975: Felix Marc, deutscher Sänger und Songwriter
  • 1975: Andris Naudužs, lettischer Radrennfahrer
  • 1975: Paul Spadafora, US-amerikanischer Boxer
  • 1975: Josephus Yenay, liberianischer Fußballspieler
  • 1975: Kimika Yoshino, japanisches Modell, Schauspielerin und Popsängerin

1976–2000

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

  • 1919: Hunold von Ahlefeld, deutscher Vizeadmiral der Kaiserlichen Marine
  • 1920: Robert Harron, US-amerikanischer Stummfilmschauspieler
  • 1920: Justus Hermann Lipsius, deutscher Altphilologe
  • 1922: Georgette Agutte, französische Malerin
  • 1926: Karl Harrer, deutscher Journalist, Gründungsmitglied der Deutschen Arbeiterpartei (DAP)
  • 1926: Georg Triller, deutscher katholischer Theologe, Domdekan und Generalvikar im Bistum Eichstätt
  • 1930: Johan d’Aulnis de Bourouill, niederländischer Ökonom
  • 1930: Johann Georg Hagen, österreichischer Jesuit und Astronom
  • 1933: Clay M. Greene, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1934: Joop ter Beek, niederländischer Fußballspieler
  • 1936: Federico Borrell García, spanischer Anarchist und Soldat im Bürgerkrieg, mutmaßlich abgebildet auf dem Foto Loyalistischer Soldat im Moment seines Todes
  • 1937: David Hendricks Bergey, US-amerikanischer Arzt und Bakteriologe
  • 1940: Paul Goesch, Maler, Architekt, NS-Opfer
  • 1945: Joachim von Amsberg, deutscher General
  • 1945: Louis Weinert-Wilton, deutscher Schriftsteller
  • 1946: John I. Cox, US-amerikanischer Politiker
  • 1948: Richard Tolman, US-amerikanischer Physiker
  • 1949: Friedrich Hopfner, Geodät, Geophysiker und Planetenforscher
  • 1949: E. Robert Schmitz, französischer Pianist und Musikpädagoge
  • 1950: Erdmann-Michael Hinz, deutscher Bildhauer
  • 1950: Fritz Steuri, Schweizer Bergführer und Skisportler

1951–2000

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Commons: 5. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Gert Fröbe (1965).jpg
Autor/Urheber: Eric Koch / Anefo, Lizenz: CC0
L'acteur allemand Gert Fröbe à une première du film Ces merveilleux fous volants dans leurs drôles de machines, le 15 juillet 1965.
Brullov AKTolstoy.jpg
Портрет поэта и драматурга Алексея Константиновича Толстого в юности.
Paul Breitner 2011.jpg
Autor/Urheber: Christophe95, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Paul Breitner in 2011
Gotthard-Strassentunnel.jpg
Autor/Urheber: Original uploader was Pipep at it.wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Einfahrt in den Gotthard-Strassentunnel von Süden aus
Minna.jpg
Portrait of Wilhelmina (Minna) Planer (1809-1866), first wife of Richard Wagner
MarieAnneAsselin.jpg
Marie Ann Asselin, Portrait
Hmwilson1944.jpg
Henry Maitland Wilson, Italy, 30 April 1944, The photograph was protected under Crown Copyright 1956 Act. Reproduction protection has now expired. (Imperial war Museum TR 1762)
Abdullah Abdullah 2004-06-14-D-9880W-075.jpg
Cropped Image of Afghanistan's Foreign Minister Dr. Abdullah Abdullah [Original Description: Afghan President Hamid Karzai (right) and Minister of Foreign Affairs Abdullah Abdullah (center) meet with Secretary of Defense Donald H. Rumsfeld (left foreground) in the Pentagon on June 14, 2004, to discuss various security issues pertaining Afghanistan and its neighbors. DoD photo by R. D. Ward. (Released) 040614-D-9880W-075 ]
FreddieMercuryNov1977.jpg
(c) Carl Lender, CC-BY-SA-3.0
Freddie Mercury performing at New Haven Coliseum in New Haven, CT
Jacob Hilsdorf - Carl Friedrich von Siemens.jpg
Porträt von Carl Friedrich von Siemens.
Mitchell-thomas.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Bild-PD-alt

Mitchell-thomas

Alfred schmidt fussballer.jpg
(c) Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 de
Alfred Schmidt (Fussballer)
Rhené-Baton by Nadar.jpg
French composer and conductor Rhené-Baton (René-Emmanuel Baton, 1879-1940) photographed by Nadar
Queen Catherine Parr.jpg
A three-quarter-length portrait, standing, hands clasped in front of her, and wearing a sumptuous brocade dress and jewellery. This is a cut-down seventeeenth or eighteenth copy of a lost portrait once in the Royal Collection and a full-length version, attributed to Master John, of the same sitter is in the National Portrait Gallery, London (NPG 4451).
Stamps of Germany (DDR) 1967, MiNr 1309.jpg
  • Information:
  • Ausgabepreis: Pfennig
  • First Day of Issue / Erstausgabetag:
  • Auflage:
  • Entwurf:
  • Druckverfahren:
Michel-Katalog-Nr: Ländercode-MiNr:
Rindt at 1970 Dutch Grand Prix (2C).jpg
Autor/Urheber: Evers, Joost / Anefo / neg. stroken, 1945-1989, 2.24.01.05, item number 923-6109, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Grand Prix 1970 van Nederland voor Formule I wagens , Zandvoort; J. Rindt in krans, kop.
2019-09-01 Wahlabend Sachsen by Sandro Halank–025.jpg
(c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
Wahlabend Sachsen 2019: Jörg Schönenborn (ARD)
Satelite image of Malta.jpg
Malta, an independent republic, consists of a small group of islands—Malta, Gozo, Kemmuna, Kemmunett, and Filfla—located in the Mediterranean Sea south of Sicily, with a total area of 316 square kilometers. The capital and leading port of the country is Valletta, which appears as a gray patch around the two deep inlets on Malta’s northern coastline. About 400,000 people live on this island nation. The islands of Malta consist of low-lying coralline limestone plateaus surrounded by impermeable clay slopes. The highest point is 239 meters above sea level.

The many ancient monuments and remains on Malta attest to the great age of its civilization. Remains from Stone Age and Bronze Age peoples have been found in subterranean burial chambers. The islands became a Phoenician colony about 1000 B.C. They were later occupied by the Greeks, who called the colony Melita, and later the islands passed successively into the possession of Carthage and Rome. The islands were occupied by Arabs in 870 A.D. A Norman army conquered the Maltese Arabs in 1090, and Malta was later made a feudal fief of the kingdom of Sicily. In 1530 Holy Roman Emperor Charles V granted Malta to the Knights of Saint John of Jerusalem, who ruled the islands until the 19th century. In 1798 Napoleon invaded and occupied the islands during his Egyptian campaign. Unwilling to be ruled by France, the Maltese appealed to Britain, and in 1799 British naval officer Horatio Nelson besieged Valletta and compelled the withdrawal of the French. In 1814 Malta became part of the British Empire as a crown colony.

This natural-color image was acquired on July 29, 2001, by the Advanced Spaceborne Thermal Emission and Reflection Radiometer (ASTER) aboard NASA’s Terra satellite.

Image courtesy NASA/GSFC/MITI/ERSDAC/JAROS, and U.S./Japan ASTER Science Team
Anefo 924-6609 Clay Reggazoni, Catherine Blaton, Jacky Ickx Zandvoort 18 06 1971 - Cropped.jpg
Autor/Urheber: Nationaal Archief, Den Haag, Rijksfotoarchief: Fotocollectie Algemeen Nederlands Fotopersbureau (ANEFO), 1945-1989 - negatiefstroken zwart/wit, nummer toegang 2.24.01.05, bestanddeelnummer 924-6609, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Clay Reggazoni at the Circuit de Zandvoort on 18 June 1971
Stamps of Germany (DDR) 1967, MiNr 1308.jpg
  • Information:
  • Ausgabepreis: Pfennig
  • First Day of Issue / Erstausgabetag:
  • Auflage:
  • Entwurf:
  • Druckverfahren:
Michel-Katalog-Nr: Ländercode-MiNr:
Adolf Harless.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Adolf Harless

André Diniz.jpg
Autor/Urheber: Lucio Luiz, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Artist André Diniz in 2017 edition of Comic Con Experience
Henry H Fowler (1965).jpg
Autor/Urheber: Jac. de Nijs / Anefo, Lizenz: CC0
Minister H.H. Fowler op Schiphol
  • 9 september 1965
Otto Bauer jung.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Otto Bauer (1881–1938), österreichischer Politiker (SPÖ)

RaquelWelchApr2010.jpg
(c) Justin Hoch, CC BY 2.0
Raquel Welch at a Hudson Union Society event in April 2010.
Carice van Houten by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Carice van Houten at the 2015 San Diego Comic Con International in San Diego, California.
HalberstadtBurchardiChurchOrganForOrgan2ASLSP.jpg
This image has been taken by Wikipedia-ce on january 5 of 2005 and is public domain. It shows the special organ for playing Organ2/ASLSP, which will last 639 years, in the burchardi church of Halberstadt, Germany.
Christin Marquitan.jpg
Autor/Urheber: Christin Marquitan, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Christin Marquitan
Maria von Jever 1572.jpg
Maria von Jever, im Jeverland als Fräulein Maria bekannt (Schlossmuseum Jever)
Saphir Moritz.jpg

Moritz Gttlieb Saphir, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1835

  • Unterschrift Facsimile:
Der Mensch entgeht dem Drucke nie: im Leben auf
dem Stein – zum Sprechen; im Tode unter dem
Stein – zum Schweigen. M. G. Saphir.
Wien bei Pietro Mechetti qm Carlo
Robert von Lieben.gif
A picture of Robert von Lieben, the Austrian physicist. This picture came from a scanned Austrian stamp.
comment: It's not from an Austrian stamp. The 1936 stamp, designed by Dachauer and Lorber, looks quite different, cf. [1]
Titan 3E with Voyager 1.jpg
Start der Raumsonde Voyager 1 mit einer Titan-IIIE-Centaur-Rakete am 5. September 1977.
LesterAllanPelton.jpg
Lester Allan Pelton
Bernier.jpg
Porträt des Nicolas Bernier (c.1664-1734), französischer Komponist
Reichskleinodien (Meyers).jpg
Zustammenstellung der wichtigsten Insignien der Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches, aus Meyers Konversationslexikon.

Legende:

  1. Deutsche Königskrone (Hier hat sich Meyers Konversationslexikon geirrt. Es handelt sich um die Kaiserkrone der Aachener Karlsbüste)
  2. Kaiserkrone
  3. Reichsapfel
  4. Krönungsmantel (Pluviale)
  5. Königszepter
  6. Kaiserzepter
  7. Kaiserliches Zeremonienschwert
  8. Schwert des heil. Moritz (Vortrageschwert)
  9. Krönungshandschuh
  10. Krönungshandschuh
  11. Krönungsschuh
  12. Krönungsschuh
München 1972 Gedenkstein.jpg
Autor/Urheber: Andreas Thum, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Fritz Koenig: Mahnmal für die Opfer der Geiselnahme von München 1972, 1995, Olympiapark, München;

Inschrift der Tafel: "GRENZSTEIN DES LEBENS, NICHT DER IDEE"

"Während der Spiele der XX. Olympiade in München erlitten elf israelische Sportler und ein deutscher Polizeibeamter am 5. September 1972 durch einen terroristischen Anschlag einen gewaltsamen Tod"
MotherTeresa 094.jpg
© 1986 Túrelio (via Wikimedia-Commons), 1986, CC BY-SA 2.0 de
Mutter Teresa; 1986 bei einer Pro-life-Kundgebung auf dem Münsterplatz in Bonn
Andriyan Nikolayev 1976.jpg
Autor/Urheber: Peters, Hans / Anefo, Lizenz: CC0
Andriyan Nikolayev
Laura Bertram FedCon crop.jpg
Autor/Urheber: Eric Wind, Lizenz: CC BY 3.0
Laura Bertram at Fed Con XVI
Jesse james portrait.jpg
A portrait of Jesse James. The photograph is from the Library of Congress, reproduction number LC-USZ62-3854. According to the LoC, it was taken May 22, 1882, although it has been claimed that this photo is actually from 1876.
Victorien Sardou (1831-1908).jpg
Victorien Sardou, French playwright
Friedrich-Christian.jpg
Kurfürst Friedrich Christian von Sachsen (1722-1763)
Herzog4.jpg
Autor/Urheber: Gorup de Besanez, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Werner Herzog alla Mostra del cinema di Venezia del 1991
Bundesarchiv Bild 146-1969-048B-01A, Wilhelm Ritter von Leeb.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1969-048B-01A / CC-BY-SA 3.0
Michael Keaton by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Michael Keaton at the 2013 San Diego Comic Con International in San Diego, California.
20160630 Sommernachtskomödie Rosenburg 1234.jpg
(c) Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
Sommernachtskomödie Rosenburg 2016, Premiere von Kalender Girls am 30. Juni 2016. Bild zeigt Nina Blum.
JohnShore.jpg
John Shore (1751-1834), Generalgouverneur von Indien
Bruce Davidson 2015.jpg
Autor/Urheber: BurnAway, Lizenz: CC BY 2.0
Photographer Bruce Davidson
1642 M.Henriette.jpg
Sie war eine niederländische Prinzessin aus dem Haus Oranien und durch Heirat Pfalzgräfin von Simmern. Sie starb in Kreuznach an der Nahe.
Ernst Mey.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Ernst Mey (1844–1903)

Boltzmann Ludwig Dibner coll SIL14-B5-06a.jpg
Ludwig Eduard Boltzmann (* 20. Februar 1844 in Wien; † 5. September 1906 in Duino bei Triest), österreichischer Physiker und Philosoph
Berlin Neue Synagoge Innenansicht BusB.jpg
Berlin - Neue Synagoge, Innenansicht
SACHAROW portret SACHAROW.jpg
Autor/Urheber: Romanoff2, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portret Sacharow, Russian Painter 1919-1997
Fritz-Dietlof von der Schulenburg.jpg
Fritz-Dietlof Graf von der Schulenburg
István Illésházy-palatin.jpg
Illésházai gróf Illésházy István protestáns főnemes, főispán, 1608 és 1609 között Magyarország nádora.
Arthur Koestler (1969).jpg
Autor/Urheber: Eric Koch / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Arthur Koestler opende tentoonstelling in galerie Mokum van kunstwerken gemaakt door gevangenen ds. W. van Boeijen (rechts) overhandigt prijs aan
  • 11 januari 1969
Australian troops at Milne Bay.jpg
AWM Caption: Australian troops plough through the mud at Milne Bay, New Guinea, shortly after the unsuccessful Japanese invasion attempt.
AUT vs. TUR 2016-03-29 (232).jpg
Autor/Urheber: Steindy (Diskussion) 00:02, 11 April 2016 (UTC), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Friendly matchAustria (red shirts) vs. Turkey (blue shirts) 1–2 (1–1) on 2016-03-29 in Ernst-Happel-Stadion, Vienna – The photo shows Nuri Şahin (Borussia Dortmund)).
Bundesarchiv Bild 183-1990-0404-025, SG Dynamo Dresden, Matthias Sammer.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1990-0404-025 / Hiekel, Matthias / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-Hiekel-4.4.90 - Dresden: Matthias Sammer dementiert AFP
Fußballspieler Matthias Sammer (SG Dynamo Dresden) dementierte eine Meldung der Nachrichtenagentur AFP, wonach er am Rande von Vertragsverhandlungen mit dem Bundesliga-Verein VfB Stuttgart über Stasi-"Gepflogenheiten" informiert haben soll.