4. Januar

Der 4. Januar (in Österreich und Südtirol: 4. Jänner) ist der 4. Tag des gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 361 (in Schaltjahren 362) Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1248: Alfons III.
1854: McDonald­insel
1951: Verlauf des Koreakriegs
1979: Konferenz von Guadeloupe
2007: Nancy Pelosi

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1910: Santos-Dumont Demoiselle
1918: Felsmalereien mit Weißer Dame
2004: Mars Rover Spirit (MER-A)

Kultur

Gesellschaft

1698: Plan für den nie erfolgten Wiederaufbau des Palastes
  • 1698: Der größte Teil des Palace of Whitehall, die Hauptresidenz der britischen Monarchen, wird bis auf das Banqueting House durch ein Feuer komplett zerstört. Das Gebäude wird wegen Geldmangels nicht wieder aufgebaut und das Gelände in der Folge verpachtet und für den Bau von Stadthäusern freigegeben.
  • 1783: In einem Bericht über die Hinrichtung der wegen Hexerei angeklagten Anna Göldi wird erstmals der Begriff Justizmord geprägt.
  • 1972: Die Richterin Rose Heilbron wird als erste Frau am Londoner Strafgerichtshof Old Bailey eingesetzt.
  • 1981: Der zwei Tage zuvor von der Polizei in Sheffield festgenommene Peter Sutcliffe gesteht im Verhör, der gesuchte Yorkshire Ripper zu sein. Der Serienmörder hat mindestens 13 Frauen getötet.

Religion

Katastrophen

1852: Die RMS Amazon
  • 1852: Auf dem britischen Raddampfer RMS Amazon bricht während seiner Jungfernfahrt ein unkontrollierbares Feuer aus. Das Schiff explodiert und sinkt, 104 Menschen kommen ums Leben.
  • 1970: Ein Erdbeben der Stärke 7,5 in der Provinz Yunnan, Volksrepublik China, fordert rund 10.000 Tote.
  • 1990: Ein Eisenbahnunglück bei Sangi in Pakistan fordert etwa 350 Menschenleben und verursacht 700 Verletzte.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Fort Jefferson im Dry-Tortugas-Nationalpark

Sport

1880: Chimborazo
  • 1880: Der Chimborazo, mit 6.310 m einer der höchsten Gipfel der Anden, wird zum ersten Mal von dem britischen Bergsteiger Edward Whymper bestiegen.
  • 1967: Der Sportler Donald Campbell versucht, auf dem britischen See Coniston Water einen Geschwindigkeitsweltrekord zu Wasser aufzustellen. Dabei überschlägt sich sein Rennboot und Campbell kommt um sein Leben.
  • 2008: Die Rallye Dakar findet erstmals in ihrer 30-jährigen Geschichte nicht statt. Der Veranstalter sagt aufgrund einer dringenden Reisewarnung der französischen Regierung den Wettbewerb ab. Neben dem Mord an vier französischen Touristen am 24. Dezember 2007 und einem tödlichen Überfall auf drei Soldaten an der Grenze zu Algerien, hatte es auch eine Terrordrohung gegen die Rallye selbst gegeben. Als Konsequenz aus der Terrordrohung und der Absage im Jahr 2008 findet die Rallye Dakar seitdem nicht mehr in Afrika, sondern zwischen 2009 und 2019 in verschiedenen südamerikanischen Ländern und seit 2020 in Saudi-Arabien statt.
  • 2017: Der 105-jährige Robert Marchand stellt im Vélodrome National nahe Paris mit 22,574 Kilometer einen erstmaligen Stundenweltrekord in der Altersklasse „105+“ auf. Die UCI hat speziell für ihn eine eigene Altersklasse geschaffen.
  • Am 4. Januar findet alljährlich das dritte Springen der Vierschanzentournee im Skispringen auf der Bergiselschanze in Innsbruck statt.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Isaac Newton (* 1643)
  • 1643: Isaac Newton, englischer Alchemist, Naturwissenschaftler, Philosoph und Theologe
  • 1674: Johann Siegmund Kirchmayer, deutscher Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1675: Liberat Weiß, deutscher Missionar und Märtyrer

18. Jahrhundert

Jacob Grimm (* 1785)

19. Jahrhundert

1801–1850

Georg Büchmann (* 1822)

1851–1900

  • 1852: Mite Kremnitz, deutsche Schriftstellerin
  • 1857: Émile Cohl, französischer Karikaturist und Trickfilmzeichner
  • 1858: Friedrich Ahlborn, deutscher Zoologe und Physiker
  • 1858: Carter Glass, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses, Minister, Senator
  • 1858: Victor Léon, österreichischer Librettist, Textdichter und Autor
  • 1859: Karel Václav Rais, tschechischer Schriftsteller und Journalist
  • 1861: Mehmed VI., osmanischer Sultan
  • 1866: Louis Abbiate, französischer Komponist und Cellist
  • 1866: Avedis Aharonian, armenischer Politiker, Revolutionär und Schriftsteller, Parlamentspräsident
Ramon Casas i Carbó (* 1866)
Hugo Dionizy Steinhaus (* 1887)
  • 1887: Hugo Steinhaus, polnischer Mathematiker
  • 1888: Walther Kossel, deutscher Physiker
  • 1889: Yumeno Kyūsaku, japanischer Schriftsteller
  • 1890: Moša Pijade, jugoslawischer Politiker und Widerstandskämpfer
  • 1890: Victor Lustig, Hochstapler und Trickbetrüger österreichisch-ungarischer Herkunft
  • 1891: Rudolf Amon, österreichischer Zoologe und Jagdwissenschaftler
  • 1891: Eduard Schulte, deutscher Industrieller, Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • 1891: Henry Vallotton, Schweizer Politiker, Diplomat und Schriftsteller, Nationalrat
  • 1892: Josef Altstötter, deutscher Jurist, Ministerialdirektor im Reichsjustizministerium
  • 1893: Manuel Palau Boix, spanischer Komponist und Professor
  • 1894: Cédia Brault, kanadische Sängerin
  • 1894: Wesley La Violette, US-amerikanischer Komponist
  • 1895: Gustavs Klucis, lettischer Fotograf und Künstler
  • 1895: Lourens Gerhard Marinus Baas Becking, niederländischer Botaniker und Mikrobiologe
  • 1895: Leroy Grumman, US-amerikanischer Konstrukteur und Flugzeugbauer
  • 1896: Everett Dirksen, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses, Senator
  • 1896: André Masson, französischer Maler
  • 1898: Friedrich Lindemann, deutscher Schriftsteller und Journalist
  • 1898: Rudolf Senti, Liechtensteiner Sportschütze
  • 1899: Alfred Sohn-Rethel, deutscher Nationalökonom und Sozialphilosoph
  • 1900: Gerhard Aichinger, österreichisch-deutscher Schriftsteller
  • 1900: Hans Baumgarten, deutscher Journalist
  • 1900: James Bond, US-amerikanischer Ornithologe
  • 1900: Bedřich Fučík, tschechischer Literaturkritiker, Editor und Übersetzer

20. Jahrhundert

1901–1925

  • 1901: C. L. R. James, britischer Kulturkritiker, Journalist, sozialistischer Theoretiker und Schriftsteller
  • 1901: Hermann zu Leiningen, deutscher Automobilrennfahrer
  • 1902: Kurt Baurichter, deutscher Politiker, MdL, Regierungspräsident von Düsseldorf
Georg Elser (* 1903)
Friedrich Schütter (* 1921)

1926–1950

(c) Bundesarchiv, Bild 183-1982-0504-421 / CC-BY-SA 3.0
Günter Schabowski (* 1929)
Grace Bumbry (* 1937)
Gao Xingjian (* 1940)
Richard R. Schrock (* 1945)

1951–1975

Wolfgang Tiefensee (* 1955)
Michael Stipe (* 1960)
Till Lindemann (* 1963)
Christian Kern (* 1966)
Josh Stamberg (* 1970)

1976–2000

  • 1976: Gabriel Aubry, kanadisches Model
Bülent Ceylan (* 1976)
Silvy de Bie (* 1981)
Lenora Crichlow (* 1985)

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

Sancho II. († 1248)

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Charlotte Lennox († 1804)
Franz Xaver Gabelsberger († 1849)

20. Jahrhundert

1901–1950

Anton von Werner († 1915)
Henri Bergson († 1941)

1951–2000

T. S. Eliot
(† 1965)
  • 1965: Albert Andergassen, österreichischer Ingenieur, Baumeister und Wohnbaumanager
  • 1965: T. S. Eliot, US-amerikanisch-britischer Lyriker, Dramatiker und Kritiker, Nobelpreisträger
  • 1966: Inga Grigorjewna Woronina, sowjetische Eisschnellläuferin, Weltmeisterin
  • 1967: Alwin Walther, deutscher Ingenieur und Mathematiker
  • 1967: Donald Campbell, britischer Motorboot- und Automobilrennfahrer, Geschwindigkeitsrekordler
  • 1968: Armando Castellazzi, italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 1968: Augustinus Hieber, deutscher Geistlicher
  • 1969: Arthur Loesser, US-amerikanischer Pianist, Musikpädagoge und -schriftsteller
  • 1969: Günther Jacoby, deutscher Philosoph
  • 1969: Paul Chambers, US-amerikanischer Jazz-Bassist
  • 1974: Abdul Ghafur Breshna, afghanischer Künstler, Komponist und Dichter
  • 1975: Carlo Levi, italienischer Schriftsteller, Maler und Politiker
  • 1976: Rudolph Minkowski, deutsch-US-amerikanischer Astrophysiker
  • 1979: Peter Frankenfeld, deutscher Schauspieler, Sänger und Entertainer
John B. Hollister († 1979)

21. Jahrhundert

  • 2001: Alexandra Adler, US-amerikanische Neurologin und Psychiaterin österreichischer Herkunft, Spezialistin für Gehirn-Traumata
  • 2001: Les Brown, US-amerikanischer Big-Band-Leader
  • 2001: Perry Schwartz, US-amerikanischer American-Football-Spieler
Ada Falcón († 2002)
Michel Galabru († 2016)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Commons: 4. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

R. Schrock 2012.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Nobel Prize in Chemistry (2005) Richard R. Schrock during the Opening Ceremony of 44th International Chemistry Olympiad, July 2012, Washington D.C.
Michel Galabru 1999 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Christian D'AUFIN, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Michel Galabru sur le plateau de la chaîne d'information i-télé, le mercredi 10 novembre 1999.
Gao Xingjian.jpg
Autor/Urheber: Bibliothèques de l'Université de Provence, Lizenz: CC BY 3.0
Gao Xingjian, chinesischstämmiger Erzähler, Übersetzer, Dramatiker und Künstler ; im Jahr 2000 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.
Wolfgang Tiefensee.jpg
(c) Squizzz, CC-BY-SA-3.0
Wolfgang Tiefensee zur Eröffnung des Günen Bogens in Leipzig.
Ada Falcon.jpg
Tango singer Ada Falcon
Grace Bumbry 2009.jpg
Grace Bumbry at the White House for the 2009 Kennedy Center Honors
Kern Portrait.jpg
Autor/Urheber: SPÖ Presse und Kommunikation, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Gruppenfoto der National- und Bundesräte der SPÖ sowie der Regierungsmitglieder
Nancy Pelosi official portrait.jpg
Nancy Pelosi, Representative from California.
Charlotte Ramsay Lennox.gif
Charlotte Ramsay Lennox (1730-1804), English writer.
Till Lindemann - 2017287140953 2017-10-14 Buchmesse.jpg
Autor/Urheber: Sven Mandel, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Till Lindemann during Buchmesse at Messegelände, Frankfurt, Hessen, Germany on 2017-10-14, Photo: Sven Mandel
Heard- und McDonald-Inseln.png
Karte der Heard- und McDonald-Inseln, CIA World Factbook, übersetzt
Georg Elser.jpg
image from German Wikipedia - de.wikipedia.org original uploader: commons uploader: Heiligenlexikon.de Bild wurde freundlicherweise vom de:Ökumenisches_Heiligenlexikon "gemeinfrei gestellt" [1]) http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Georg_Elser-Briefmarke.jpg
Jacob Grimm.jpg
Jacob Grimm (1785-1863)
Fort-Jefferson Dry-Tortugas.jpg

Fort Jefferson at the Dry Tortugas. The clear waters in shallow areas surrounding the fort, seen easily in the photo, are popular for snorkeling and scuba diving. Visible on the right side of the image is a breach of the sea wall caused by the direct strike of Hurricane Charley in August 2004.

Kameraposition 24° 37′ 55″ N, 82° 52′ 03″ W  Heading=236.25° Kartographer map based on OpenStreetMap. Dieses und weitere Bilder auf OpenStreetMap info
Casas Autorretrat.jpg
Ramon Casas - Autoretrat
Josh Stamberg.jpg
Autor/Urheber: Mingle MediaTV, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Josh Stamberg - 2012
Silvy De Bie July 2010.jpg
Autor/Urheber: SuperCarFreak, Lizenz: CC BY 2.0
Silvy De Bie während eines Auftritts von Sylver während der Batjes 2010, Roeselare, Belgien
Franz Xaver Gabelsberger.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Franz Xaver Gabelsberger, inventor of a German shorthand system
Michael Stipe of REM photographed by Kris Krug.jpg
Autor/Urheber: Kris Krug @ https://www.flickr.com/photos/kk, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Vocalist Michael Stipe of REM photographed by Kris Krug at South by Southwest 2008
RMS Amazon.png
RMS Amazon (1851) was a wooden paddle wheel mail steamer of the Royal Mail Steam Packet Company.
FriedrichSchütter.jpg
Autor/Urheber: MoSchle, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Friedrich Schütter, Schauspieler, Theaterregisseur, Theaterleiter
Georg Büchmann.jpg
Georg Büchmann, gescannt vom Druck einer Kupferätzung von O. Felsing in der 22. Auflage der Geflügelten Worte, Berlin 1905, Verlag der Haude & Spenerschen Buchhandlung,
Sir Isaac Newton by Sir Godfrey Kneller, Bt.jpg
This set of images was gathered by User:Dcoetzee from the National Portrait Gallery, London website using a special tool. All images in this batch have been confirmed as author died before 1939 according to the official date listed by the NPG.
Weiße Dame Brandberg.JPG
Autor/Urheber: Harald Süpfle, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Weiße Dame, Brandberg, Namibia
Korean war 1950-1953.gif
Autor/Urheber: Leomonaci98, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Karte des Koreakriegs von Mai 1950 bis Juli 1951, abgebildet:
  •   Chinesische und kommunistische Truppen (hellrot)
  •   Nordkoreanische Truppen (rot)
  •   Südkoreanische, US- and UN-Truppen (grün).
Portugal-afonso3.jpg
König Alfons III. von Portugal
Bundesarchiv Bild 183-1982-0504-421, Günter Schabowski.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1982-0504-421 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB/Dewag/25.11.1985

Günter Schabowski, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin der SED

Aufnahme: 4.5.1982
Bülent Ceylan.jpg
Autor/Urheber: Michael Schilling, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bülent Ceylan auf dem Deutschen Comedypreis in Köln am 15. Oktober 2013.
Thomas Stearns Eliot by Lady Ottoline Morrell (1934).jpg
Thomas Stearns ('T.S.') Eliot with his sister and his cousin, by Lady Ottoline Morrell (died 1938). See source website for additional information.
Lenoracrichlow.jpg
Autor/Urheber: jen, Lizenz: CC BY 2.0
Lenora Crichlow. Being Human Cast.
Carter guadeloupe cropped.png
Jimmy Carter, Valéry Giscard d’Estaing, Helmut Schmidt and James Callaghan auf Guadeloupe