30. April

Der 30. April ist der 120. Tag des gregorianischen Kalenders (der 121. in Schaltjahren), somit bleiben 245 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

313: Münzporträt des Licinius
1671: Exekution von Zrinski und Frankopan
1789: Vereidigung George Washingtons
1803 und 1812: Louisiana Purchase, hellblau fett umrandet das Orleans-Territory
1863: Capitaine Danjou
1945: Das Reichs­tags­gebäude
1945: Das zerstörte Siegestor in München
1980: Beatrix am Krönungstag
1995: Die Lage des Brent-Erdölfeldes
2019: Naruhito
  • 2019: Akihito, seit 1990 Tennō von Japan, dankt ab. Nachfolger wird sein ältester Sohn Naruhito. Seine Regierungsdevise trägt den Namen Reiwa („schöne Harmonie“).

Wirtschaft

1904: Karte des Aus­stellungs­geländes
1963: Fehmarn­sund­brücke

Wissenschaft und Technik

1897: Thomsons Experiment­anordnung
1947: Hoover Dam

Kultur

1781: Antonio Salieri
1927: Innenraum des Chinese Theatre

Gesellschaft

1895: Oskar Panizza

Religion

311: Galerius
1966: Das Siegel von Baphomet, ein Symbol der Church of Satan

Katastrophen

  • 1276: Die dritte Feuersbrunst innerhalb eines Jahres nach dem 28. März und dem 16. April führt dazu, dass nunmehr rund zwei Drittel der Stadt Wien zerstört sind.
1802: Talsperre von Puentes (nach dem Dammbruch)
  • 1802: Die Talsperre von Puentes in Spanien bricht und verursacht das größte Desaster der spanischen Wasserbau-Geschichte mit 608 Toten.
  • 1908: Der japanische Kleine Kreuzer Matsushima geht nach einer Munitionsexplosion bei Magong auf den Pescadores-Inseln unter. Von den 347 Mann Besatzung kommen 206 Mann ums Leben.
  • 1941: Südöstlich der Felseninsel Rockall wird der britische Passagier- und Frachtdampfer Nerissa, der mit Militärangehörigen wie auch Zivilisten auf dem Weg nach Liverpool ist, von dem deutschen U-Boot U 552 ohne Vorwarnung mit drei Torpedos angegriffen und innerhalb weniger Minuten versenkt. 207 Menschen kommen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

  • 1306: Andrea Dandolo, Doge von Venedig
  • 1310: Kasimir III., letzter Herrscher Polens aus dem Haus der Piasten
  • 1331: Gaston III., Graf von Foix, Vizegraf von Béarn und Kofürst von Andorra
  • 1383: Anne, Countess von Northampton
Wilhelm III. (* 1425)

18. Jahrhundert

Carl Friedrich Gauß (* 1777)

19. Jahrhundert

1801–1850

Kaspar Hauser (* 1812)

1851–1900

  • 1852: Hans Bachmann, Schweizer Maler
  • 1852: Marcell Driver, deutscher Jurist und Politiker
Eugen Bleuler (* 1857)
Franz Lehár (* 1870)
Indalecio Prieto (* 1883)
Joachim von Ribbentrop (* 1893)

20. Jahrhundert

1901–1925

  • 1901: Simon Smith Kuznets, US-amerikanischer Ökonom russisch-jüdischer Herkunft, Nobelpreisträger
  • 1901: György Orth, ungarischer Fußballspieler und -trainer
  • 1902: Juan Peregrino Anselmo, uruguayischer Fußballspieler
  • 1902: Theodore W. Schultz, US-amerikanischer Ökonom, Nobelpreisträger
  • 1903: Günter Raphael, deutscher Komponist
  • 1906: Herbert Ferber, US-amerikanischer Bildhauer
  • 1907: Ludwig Rödl, deutscher Schachspieler
  • 1908: Eve Arden, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1908: Jean Rilliet, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
Königin Juliana (* 1909)
Bea Wain (* 1917)
  • 1917: Bea Wain, US-amerikanische Sängerin und Hörfunk-Moderatorin
  • 1918: Don McNeill, US-amerikanischer Tennisspieler
  • 1920: Duncan Hamilton, irischer Formel-1-Rennfahrer
  • 1921: Pierre Flahault, französischer Autorennfahrer
  • 1922: Kurt Herget, deutscher Fußballspieler
  • 1923: Hans Jürgen Diedrich, deutscher Schauspieler und Kabarettist
  • 1923: Percy Heath, US-amerikanischer Jazz-Musiker
  • 1924: Ilja Prachař, tschechischer Schauspieler
  • 1924: Erhard Heinz, deutscher Mathematiker
  • 1925: Corinne Calvet, französische Schauspielerin
  • 1925: Johnny Horton, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 1925: Rudolf Kuznezow, deutscher Fußballspieler
  • 1925: Rudolf Radke, deutscher Journalist

1926–1950

(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Cloris Leachman (* 1926)
  • 1926: Cloris Leachman, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1928: Peter Carsten, deutscher Schauspieler
  • 1928: Georg Gerster, Schweizer Fotograf und Flugbild-Pionier
  • 1929: Klausjürgen Wussow, deutscher Schauspieler
  • 1930: Julius Adler, US-amerikanischer Biochemiker
  • 1931: Adriana Asti, italienische Schauspielerin
  • 1931: Willy Harlander, deutscher Polizist und Tischler, Orgelbauer und bayerischer Volksschauspieler
  • 1932: Umar Kayam, indonesischer Schriftsteller
  • 1933: Karla Erbová, tschechische Dichterin
  • 1933: Reinhold Johannes Buhl, deutscher Musiker
  • 1934: Jerry Lordan, britischer Komponist, Sänger und Musiker.
  • 1934: Jürgen Schneider, deutscher Bauunternehmer und Bankrotteur
  • 1935: Georg Immelmann, deutscher Theaterregisseur und Intendant
  • 1936: Monika Dahlberg, deutsche Sängerin und Schauspielerin
  • 1938: Fips Asmussen, deutscher Komiker und Alleinunterhalter
  • 1938: Jürgen Schmidt, deutscher Schauspieler
Larry Niven (* 1938)
Rudi Assauer (* 1944)
  • 1944: Rudi Assauer, deutscher Fußballmanager
  • 1945: Aleksander Ciążyński, polnischer Hockeyspieler
  • 1945: Max Cohen-Olivar, marokkanischer Autorennfahrer
  • 1945: Ulla Hahn, deutsche Schriftstellerin
  • 1945: Robert McHenry, US-amerikanischer Autor
  • 1945: Hannelore Huber, österreichische Psychologin
  • 1946: Bill Plympton, US-amerikanischer Trickfilmzeichner
  • 1946: Carl XVI. Gustaf, schwedischer König
  • 1947: Margene Adkins, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1947: Joe Blasco, US-amerikanischer Maskenbildner
  • 1947: Jaume Cabré, spanischer Philologe und Schriftsteller
  • 1947: Thomas Goppel, deutscher Pädagoge, Minister und EU-Minister
  • 1947: Ramiz Guliyev, aserbaidschanischer Tarspieler und Musikpädagoge
  • 1947: Wolfgang Rausch, deutscher Fußballspieler
  • 1947: Karin von Welck, deutsche Ethnologin und Kommunalpolitikerin
Robert Tarjan (* 1948)

1951–1975

Gitta Trauernicht (* 1951)
Stephen Harper (* 1959)
Gundula Gause (* 1965)
  • 1965: Gundula Gause, deutsche Nachrichtensprecherin
  • 1965: Adrian Pasdar, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1965: Joachim Schultze, deutscher Krebsforscher
  • 1966: Roman Hagara, österreichischer Segler
  • 1966: Stine Lise Hattestad, norwegische Freestyle-Skierin
  • 1966: Jens Streifling, deutscher Musiker
  • 1967: Turbo B, US-amerikanischer Rapper
  • 1968: Carl Brown, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1968: Jim Reeves, deutscher Sänger, Songwriter und Musikproduzent
  • 1968: Senjanin Maglajlija, bosnischer Handballspieler und -trainer
  • 1968: Mike Matusow, US-amerikanischer Pokerspieler
  • 1968: Verona Pooth, deutsche Schönheitskönigin und Entertainerin
  • 1969: Martin-Niels Däfler, deutscher Betriebswirt
  • 1971: Boris Pietsch, deutscher Theaterschauspieler
  • 1971: Carlos Baldomir, argentinischer Profiboxer
  • 1971: Simone Lang, deutsche Eiskunstläuferin
John Boyne (* 1971)

1976–2000

Daniel Gloger (* 1976)
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Kirsten Dunst (* 1982)
Dianna Agron (* 1986)
  • 1986: Dianna Agron, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
  • 1986: Lena Düpont, deutsche Politikerin
  • 1986: Martin Hikel, deutscher Politiker
  • 1986: Björn Ziegenbein, deutscher Fußballspieler
  • 1987: Ian Ashworth, südafrikanischer Eishockeyspieler
  • 1987: Dax McCarty, US-amerikanischer Fußballspieler
  • 1987: Kazuya Ōshima, japanischer Rennfahrer
  • 1988: Ana de Armas, kubanisch-spanische Schauspielerin
  • 1989: Tunay Acar, türkischer Fußballspieler
  • 1990: Thomas Höltschl, österreichischer Fußballspieler
  • 1990: Michael Schulte, deutscher Sänger und Songwriter
  • 1991: Zachary Anderson, australischer Fußballspieler
  • 1991: Richard Annang, ghanaischer Fußballspieler
  • 1991: Christos Mylordos, zyprischer Sänger
  • 1991: Travis Scott, US-amerikanischer Rapper
  • 1992: Finn Lemke, deutscher Handballspieler
Marc-André ter Stegen (* 1992)
  • 1992: Marc-André ter Stegen, deutscher Fußballtorhüter
  • 1992: Paweł Wszołek, polnischer Fußballspieler
  • 1993: Giulia Goldammer, deutsch-italienische Schauspielerin
  • 1993: Mërgim Neziri, deutsch-albanischer Fußballspieler
  • 1994: Robert Tonyan, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1996: Florian Alt, deutscher Motorradrennfahrer
  • 1996: Felicitas Rauch, deutsche Fußballspielerin
  • 1998: Olivia DeJonge, australische Schauspielerin

Gestorben

Vor dem 18. Jahrhundert

Sarkophag von Enguerrand de Marigny († 1315)
Sigismund III. († 1632)

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Karl von Österreich-Teschen († 1847)

20. Jahrhundert

1901–1950

Franz Susemihl († 1901)
  • 1901: Franz Susemihl, deutscher Altphilologe
  • 1906: James E. Boyd, US-amerikanischer Politiker
  • 1907: Julius Langbehn, deutscher Schriftsteller und Kulturkritiker
  • 1910: Jean Moréas, französisch-griechischer Dichter
  • 1912: Cäcilie von Brockdorff, deutsche Malerin und Herausgeberin
  • 1916: Paul Schlenther, deutscher Theaterkritiker, Schriftsteller und Theaterdirektor
  • 1916: Otto von Herff, deutscher Arzt und Professor
  • 1918: Hermann Winnefeld, deutscher Archäologe
  • 1923: Gottfried Georg Andrä, deutscher Rittergutsbesitzer, Geheimer Ökonomierat und Politiker
Bessie Coleman († 1926)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-H1216-0500-002 / CC-BY-SA
Adolf Hitler († 1945)
  • 1945: Adolf Hitler, deutscher Reichskanzler und Diktator
  • 1945: Aron Alexandrowitsch Solz, russischer Jurist und Revolutionär
  • 1948: Hubert Knackfuß, deutscher Bauforscher und Archäologe
  • 1950: Palmièri, kanadischer Schauspieler

1951–2000

Alben W. Barkley († 1956)
Selli Engler († 1972)
Sergio Leone († 1989)

21. Jahrhundert

Paul Spiegel († 2006)
  • 2006: Paul Spiegel, deutscher Journalist, Unternehmer und Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
  • 2006: Pramoedya Ananta Toer, indonesischer Schriftsteller
  • 2007: Adu Ababio II., nigerianischer Häuptling
  • 2007: Grégory Lemarchal, französischer Popsänger
  • 2007: Curt Linda, deutscher Animationsfilmer und Filmproduzent
  • 2007: Clemens Ostermann, deutscher Synchronsprecher und Musiker
  • 2010: Maximilian Arbesser von Rastburg, österreichischer Unternehmer und Wirtschaftsjurist
  • 2010: Eric Breininger, deutscher Terrorist
  • 2010: Paul Augustin Mayer, deutscher Kurienkardinal
  • 2010: Gerry Ryan, irischer Radio- und Fernsehmoderator
  • 2011: Ronald D. Asmus, US-amerikanischer Diplomat und Politikwissenschaftler
  • 2011: Saif al-Arab al-Gaddafi, sechster Sohn des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi
  • 2011: Harry S. Morgan, deutscher Journalist, Regisseur und Produzent
  • 2011: Ernesto Sabato, argentinischer Schriftsteller
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1992-0518-304 / CC-BY-SA 3.0
Tomás Borge († 2012)

Feier- und Gedenktage

  • Sonstiges
    • Internationaler Tag des Jazz (seit 2012)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 30. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Reichstag after the allied bombing of Berlin.jpg
The Reichstag after its capture by the Soviet troops, 3 June 1945
Hitler portrait crop.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-H1216-0500-002 / CC-BY-SA
Zentralbild

Adolf Hitler geb.: 20.4.1889 in Braunau am Inn, gest.: Selbstmord 30.4.1945 in Berlin; Vorsitzender der NSDAP; ab 30.1.1933 Reichskanzler, ab 12.8.1934 Führer und Reichskanzler; seit dem 4.2.1938 Oberbefehlshaber der Wehrmacht und ab 19.12.1941 Oberbefehlshaber des Heeres.

Er ist hauptverantwortlich für die Ermordung von Millionen Menschen, bereitete den II. Weltkrieg vor und löste ihn aus.
Galerius follis.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
ClorisLeachmanJune09.jpg
(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Cloris Leachman at the premiere for The Proposal
Indalecio Prieto, 1936.jpg
Indalecio Prieto, político español.
Kirsten Dunst Cannes 2016.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Kirsten Dunst au festival de Cannes
Troonswisseling 30 april , Koningin Beatrix tijdens eedsaflegging (Beatrix, clos, Bestanddeelnr 930-8081.jpg
Autor/Urheber: Koen Suyk / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Troonswisseling 30 april , Koningin Beatrix tijdens eedsaflegging (Beatrix, close)
Datum : 30 april 1980
Trefwoorden : Troonswisselingen, eedsafleggingen
Persoonsnaam : Beatrix, koningin
Fotograaf : Suyk, Koen / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 930-8081
Muenchen Siegestor 1945.jpg
Siegestor in Munich after World War II
Glee's Dianna Agron.jpg
Autor/Urheber: Keith McDuffee from Northborough, MA, USA, Lizenz: CC BY 2.0
Glee's Dianna Agron
Stephen-Harper-Cropped-2014-02-18.jpg
Autor/Urheber: Presidencia de la República Mexicana, Lizenz: CC BY 2.0
Canadian Prime Minister Stephen Harper during a visit to Mexico.
Bundesarchiv Bild 183-1992-0518-304, Tomas Borge Martinez.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1992-0518-304 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-Bildarchiv

Tomas Borge Martinez, Comandante der Revolution in Nikaragua.

Aufnahmedatum unbekannt.
2015-05-05 Gundula-Gause 7591.JPG
Autor/Urheber: Michael Lucan, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Gundula Gause, deutsche Nachrichtenmoderatorin im ZDF. Hier während der Eröffnungsveranstaltung der transport logistic 2015 (15. Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, ihre Services und Produkte) in München
Nummus of Licinius I (YORYM 2001 10248) obverse.jpg
Autor/Urheber:
Photographed by: York Museums Trust Staff
, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Obverse (front) of a nummus of w: Licinius I, showing head right, radiate, cuirassed.
Daniel Gloger.jpg
Autor/Urheber: Vonseydewitz, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Der Countertenor Daniel Gloger
Carl Friedrich Gauss.jpg
C.F. Gauß (Ausschnitt aus einem Gemälde von Gottlieb Biermann, 1887). Das hier gezeigte Gemälde hat Biermann 1887 in Berlin nach einem von Christian Albrecht Jensen

als Kopie seines Originalgemäldes von Gauß (Göttingen, Juli 1840) angefertigten Duplikat (für J.B. Listing) im Auftrag des preußischen Kultusministeriums angefertigt.

  • Original von Jensen: St. Petersburg (Sternwarte Pulkovo)
  • Kopie von Jensen: Berlin (Berlin-Brandenburgische Akademie d. Wissenschaften)
  • Kopie von Biermann: Universität Göttingen (Sternwarte Göttingen).
Sigismund III Polen MATEO.jpg
Sigismund III of Poland
SERGIO LEONE.jpg
Autor/Urheber: obbino, Lizenz: CC BY 2.0
Sergio Leone, Italian film director.
Kaspar hauser.jpg
Kaspar Hauser (1812?–1833)
Selma Engler 1929.jpg
Selma Engler 1929
Schalke Assauer0.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
John Boyne.jpg
Autor/Urheber: Maggie Hannan, Lizenz: CC BY 2.0
John Boyne at the Humber Mouth festival
Fehmarnsundbrücke 059a.jpg
Fehmarnsundbrücke vom Wulfener Hals aus
Bob Tarjan.jpg
Autor/Urheber: Renatokeshet, Lizenz: GFDL
Bob Tarjan in 2010
Bloemendefile voor koningin Juliana op Paleis Soestdijk, koppen van Prinses Bea, Bestanddeelnr 911-2041.jpg
Autor/Urheber: Harry Pot / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Bloemendefile voor koningin Juliana op Paleis Soestdijk , koppen van Prinses Beatrix , Prinses Irene , Hare Majesteit en Prins Bernhard /
Datum : 30 april 1960
Trefwoorden : Bloemendefiles, koningin
Persoonsnaam : Beatrix, prinses, Bernhard, prins, Irene, prinses, Juliana (koningin Nederland)
Fotograaf : Pot, Harry / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 911-2041
JJ Thomson exp3.gif
Tomado de JJ Thomson original de la publicación ( "Cathode Rays", de Londres, Edimburgo y Dublín Philosophical Magazine y en la Journal of Science).
Bain News Service - Franz Lehár.jpg
Austrian composer Franz Lehár (1870-1948)
Wilhelm III of Thuringia.jpg
Wilhelm III of Thuringia, claimant to Luxembourg
Federal hall02.jpg
Federal Hall, The Seat of Congress / Peter Lacour delin. ; A. Doolittle sculpt. Front elevation of Federal Hall in New York City, site of George Washington's first inauguration, April 30, 1789, where Chancellor of the State of New York, Robert Livingston, administered the oath of office to George Washington on the balcony. Photograph of 1790 copper engraving in the private collection of Louis Alan Talley, Washington, D.C.
HooverDam.jpg
Autor/Urheber: Pamela McCreight from Florida, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Hoover Dam from the air
Alben Barkley, Vice-President.jpg
Portrait of Vice-President Alben Barkley
Simple Seal of Baphomet.svg
Autor/Urheber: Lambiam, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Simple Seal of Baphomet (without text SAMAEL – LILITH).
Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Mattias Ekström (EKS) (20910648614) (cropped).jpg
Autor/Urheber: EKSRX, Lizenz: CC BY 2.0
Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Mattias Ekström (EKS)
Rotura del pantano de Puentes (Lorca).jpg
Puentes dam after destruction, Lorca
Eugen bleuler.jpg
Eugen Bleuler
Enguerrand de Marigny tomb.jpg
Enguerrand de Marigny
LarryNiven.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0