27. September

Der 27. September ist der 270. Tag des gregorianischen Kalenders (der 271. in Schaltjahren), somit bleiben 95 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1529: Das belagerte Wien
1922: Georg II. von Griechenland.
1940: Dreimächtepakt
1964: Die Warren-Kommission übergibt ihren Abschlussbericht an Präsident Johnson

Wirtschaft

1825: Eröffnung der Stockton and Darlington Railway

Wissenschaft und Technik

1822: Jean-François Champollion
1941: SS Patrick Henry

Kultur

1906: Eulenspiegel-Brunnen
1998: Harald Lesch

Religion

Katastrophen

1854: Der Untergang der Arctic
  • 1854: Der amerikanische Passagierdampfer Arctic kollidiert bei Cape Race vor Neufundland mit dem französischen Dampfer Vesta und sinkt während des vergeblichen Versuchs, die Küste zu erreichen. Etwa 350 Menschen sterben, darunter alle Frauen und Kinder an Bord.
1903: Eisenbahnunfall des Old 97 in Danville
  • 1903: Das Zugunglück des Old 97 in Danville, bei dem elf Menschen ums Leben kommen, ereignet sich. Es wird später Stoff für zahlreiche Musikstücke.
1957: Vulkan Capelinhos
  • 1957: Auf der Azoreninsel Faial bricht der Vulkan Capelinhos aus. Im Verlauf des Ausbruchs werden 300 Häuser vollständig zerstört, 2.000 Menschen müssen umgesiedelt werden.
  • 1959: Fast 5.000 Menschen sterben bei einem Taifun auf der japanischen Insel Honschu.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

  • 1937: Im Westen der indonesischen Insel Bali wird das letzte bekannte Exemplar des Bali-Tigers erlegt.

Sport

  • 1804: Josef Pichler führt im Auftrag des Erzherzog Johann von Österreich die Erstbesteigung des Ortlers durch.
  • 2016: Der Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft Sam Allardyce wird nach nur 68 Tagen entlassen. Seine Position war unhaltbar geworden, nachdem er verdeckten Journalisten erklärt hatte, wie die englischen Transferregeln umgangen werden könnten. Zudem machte er sich über seinen Vorgänger Roy Hodgson lustig, verunglimpfte Nationalspieler, bezeichnete den englischen Fußballverband als „dumm“ und unterschrieb einen Beratervertrag über 400.000 Pfund.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 17. Jahrhundert

Cosimo de Medici (* 1389)
Stephan Báthory (* 1533)

17. und 18. Jahrhundert

Samuel Adams (* 1722)
Carl Friedrich Rungenhagen (* 1778)

19. Jahrhundert

1801–1850

Thomas Nast (* 1840)

1851–1900

20. Jahrhundert

1901–1925

  • 1902: Magda Rose-Weingardt, deutsche Malerin
  • 1902: Hans-Joachim Rehse, deutscher Richter am Volksgerichtshof
  • 1904: Koene Dirk Parmentier, niederländischer Luftfahrtpionier, Chefpilot der KLM
  • 1905: Ernst Baier, deutscher Eiskunstläufer
  • 1905: Francisco Cristancho Camargo, kolumbianischer Komponist, Arrangeur, Posaunist, Gitarrist und Orchesterleiter
  • 1907: Francis Ambrière, französischer Schriftsteller und Romanist
  • 1907: Maria Treben, österreichische Kräuterkundige und Autorin
  • 1907: Zhang Chongren, chinesischer Maler und Bildhauer
  • 1908: Dietrich Keuning, deutscher Politiker, MdB, Oberbürgermeister Dortmunds
  • 1910: Elimar Freiherr von Fürstenberg, deutscher Politiker, MdB
  • 1912: Arturo Ardao, uruguayischer Philosoph, ideengeschichtlicher Historiker und Journalist
  • 1912: Tauno Marttinen, finnischer Komponist
  • 1913: Kurt Honolka, deutscher Musikwissenschaftler, Journalist, Musik- und Theaterkritiker
  • 1914: Ernst Ferber, deutscher General
  • 1916: Eckhard Hess, US-amerikanischer Psychologe und Ethologe
  • 1917: Sally Amato, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
  • 1917: Louis Auchincloss, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1918: Martin Ryle, britischer Astrophysiker
  • 1919: James H. Wilkinson, britischer Mathematiker
  • 1920: William Conrad, US-amerikanischer Schauspieler und Sprecher
  • 1920: Helmut Hansen, deutscher Radiomoderator
  • 1920: Hal Harris, US-amerikanischer Gitarrist
  • 1921: Miklós Jancsó, ungarischer Filmregisseur und Drehbuchautor
  • 1921: Rudolf Kügler, deutscher Maler und Grafiker
  • 1921: Gonzague Olivier, französischer Autorennfahrer und Bootsbauer
  • 1922: Arthur Penn, US-amerikanischer Regisseur
  • 1922: James Wilson, britisch-irischer Komponist
  • 1923: Hans Albrecht, deutscher Forstmann und Politiker
  • 1923: Jocelyne Binet, kanadische Komponistin
  • 1923: Theodor Hlouschek, tschechisch-deutscher Komponist
  • 1923: Heinz-Georg Sievers, deutscher Arzt und Handballspieler
  • 1924: Willi Scheidhauer, deutscher Motorradrennfahrer und Unternehmer
  • 1925: Robert Edwards, britischer Physiologe und Pionier auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin, Nobelpreisträger
  • 1925: Franc Zadravec, slowenischer Literaturwissenschaftler

1926–1950

  • 1927: Robert George Ackman, kanadischer Chemiker und Professor
  • 1927: Romano Scarpa, italienischer Comiczeichner und -autor
  • 1928: Hans Schabram, deutscher anglistischer Mediävist
  • 1928: Haro Senft, deutscher Filmregisseur und Produzent
  • 1930: Igor Kipnis, US-amerikanischer Cembalist
  • 1930: Alan Shugart, US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer
Freddy Quinn (* 1931)
  • 1931: Freddy Quinn, österreichischer Schlagersänger und Schauspieler
  • 1931: Norbert Szyperski, deutscher Wirtschaftswissenschaftler
  • 1932: Lucjan Kaszycki, polnischer Komponist, Musikpädagoge und -wissenschaftler
  • 1932: Marcia Neugebauer, US-amerikanische Geophysikerin
  • 1932: Yash Chopra, indischer Filmregisseur und Produzent
  • 1933: Will Sampson, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1934: Edward Meeks, französischer Schauspieler
  • 1935: Joe Quijano, puerto-ricanischer Perkussionist, Singer-Songwriter und Bandleader
  • 1937: Felipe Arriaga, mexikanischer Sänger und Schauspieler
  • 1937: Franz Grundheber, deutsch-österreichischer Kammersänger und Opernsänger
  • 1937: Hans-Joachim Lauck, deutscher Betriebsdirektor und Politiker, Minister für Schwermaschinen- und Anlagenbau in der DDR
  • 1938: Günter Brus, österreichischer Aktionskünstler und Maler
  • 1938: Sharifa Fadel, ägyptische Schauspielerin und Sängerin
  • 1938: Alberto Orlando, italienischer Fußballspieler
  • 1938: Klaus Völker, deutscher Theaterhistoriker
  • 1939: Renate Schroeter, deutsche Schauspielerin
  • 1940: Rudolph Moshammer, deutscher Modemacher
  • 1940: Werner Mützel, deutscher Fachverleger und Medien-Unternehmer
  • 1941: Peter Bonetti, englischer Fußballspieler
  • 1941: Roger Claessen, belgischer Fußballspieler
  • 1942: Alvin Stardust, britischer Sänger
  • 1942: Detlef Thorith, deutscher Leichtathlet
  • 1943: Randy Bachman, kanadischer Musiker, Sänger und Songschreiber
  • 1943: Anna Gaël, Schauspielerin und Kriegsberichterstatterin ungarischer Herkunft
  • 1943: Walter Riester, deutscher Politiker, Bundesarbeitsminister
  • 1943: Liisa Suihkonen, finnische Skilangläuferin
  • 1944: Frieder Anders, deutscher Taiji-Meister
  • 1944: Helmut Kosmehl, deutscher Handballspieler
  • 1944: Angélica María, mexikanische Sängerin und Schauspielerin
  • 1945: Wolfram Hogrebe, deutscher Philosoph
  • 1945: Bruce Leven, US-amerikanischer Autorennfahrer und Unternehmer
  • 1945: Erich Weixler, deutscher Fußballspieler
  • 1946: Nikos Anastasiadis, zyprischer Politiker
  • 1947: Dick Advocaat, niederländischer Fußballspieler und -trainer
  • 1947: Bernard Béguin, französischer Rallyefahrer
  • 1947: Ulrich Daldrup, deutscher Wissenschaftler und Politiker, Bürgermeister von Aachen
  • 1947: Barbara Dickson, britische Sängerin und Schauspielerin
  • 1947: Denis Lawson, schottischer Schauspieler und Theaterdarsteller
  • 1947: Meat Loaf, US-amerikanischer Rocksänger und Schauspieler
  • 1948: Tom Braidwood, kanadischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent
  • 1948: A Martinez, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1950: Linda Lewis, britische Sängerin
  • 1950: Emil Sänze, deutscher Betriebswirt und Politiker
  • 1950: Vanessa Show, argentinische Filmschauspielerin, Model und Transvestitin

1951–1975

  • 1951: Péter Baczakó, ungarischer Gewichtheber
  • 1951: Thomas Steensen, deutscher Historiker
  • 1952: Paul Holz, deutscher Fußballspieler
  • 1953: Diane Abbott, britische Politikerin, erste schwarze Frau im Parlament
  • 1953: Amritanandamayi, indischer Avatar-Guru
  • 1953: Wolfgang Braun, deutscher Filmproduzent
  • 1953: Claudio Gentile, italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 1954: Kornél Horváth, ungarischer Jazz-Perkussionist
  • 1954: Larry Wall, Erfinder der Programmiersprache Perl
  • 1956: Steve Archibald, schottischer Fußballspieler und -trainer
  • 1956: David Garfield, US-amerikanischer Keyboarder, Songwriter und Produzent
  • 1956: Arthur Mettinger, österreichischer Sprachwissenschaftler
Johann Lafer (* 1957)

1976–2000

Avril Lavigne (* 1984)
Dimitri Oberlin (* 1997)

21. Jahrhundert

  • 2002: Selina Vobian, deutsche Fußballspielerin

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. und 17. Jahrhundert

18. und 19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–1975

1976–2000

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Vinzenz von Paul, französischer Priester und Ordensgründer (evangelisch, anglikanisch, römisch-katholisch)
  • Namenstage
    • Hiltrud von Lissies, Thilo

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 27. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Wreck of the U.S.M. steam ship "Arctic" (one-third-size).png
Original caption: "Wreck of the U.S.M. Steam Ship 'Arctic'. Off Cape Race Wednesday September 27th 1854. On her homeward voyage from Liverpool, during a dense fog, she came in collision with the French iron propeller 'VESTA,' and was so badly injured that in about 5 hours she sunk stern foremost by which terrible calamity nearly 300 persons are supposed to have perished."
Georgeiiofgreece.jpg
George II of Greece
Capelinhos01.jpg
Autor/Urheber: M. Hollunder (Apollo 8), Lizenz: CC BY-SA 2.5
1957: Der Vulcão dos Capelinhos
Warren Commission presenting report on assassination of John F. Kennedy to Lyndon Johnson.jpg

Members of the Warren Commission officially present their report on the assassination of President John F. Kennedy to President Lyndon Johnson. Cabinet Room, White House, Washington DC.

L-R: John McCloy, J. Lee Rankin (General Counsel), Senator Richard Russell, Congressman Gerald Ford, Chief Justice Earl Warren, President Lyndon B. Johnson, Allen Dulles, Senator John Sherman Cooper, and Congressman Hale Boggs
Stephan Bathory.jpg
Autor/Urheber:

Jan Matejko

, Lizenz: Bild-PD-alt

Stephan Bathory

SS Patrick Henry Liberty ship 1941.jpg
The first Liberty ship SS Patrick Henry shortly after its launch in September 1941.
Freddy Quinn (1977).jpg
Autor/Urheber: Koen Suyk / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Harry Thomas (l) en Freddy Quin , opdracht Limburgs Dagsblad , Freddy Quin (kop)
  • 6 september 1977
Avril Lavigne, Today Show, 2013.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Avril Lavigne appearing outside of the Today Show in New York, USA on 17 May 2013.
Pontormo - Ritratto di Cosimo il Vecchio - Google Art Project.jpg
The laurel branch is a traditional Medici emblem.
Lesch.jpg
Autor/Urheber: David Muelheims (David Mülheims), Lizenz: CC BY-SA 2.5
Prof. Dr. Harald Lesch during his visit at the Gymnasium Haus Overbach (Germany)
2012-10-02-Lafer-1259.jpg
Autor/Urheber: Michael Lucan, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Johann Lafer, Koch, Fernsehkoch, Unternehmer, und Sachbuchautor.

Hier am 2. Oktober 2012 auf dem Münchner Viktualienmarkt.


Titel des Werks: "Johann Lafer, 2012"
Carl Friedrich Rungenhagen.jpg
German composer Carl Friedrich Rungenhagen (1778-1851).
Tripartite Pact 27 September 1940.jpg
Autor/Urheber: World Imaging, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Tripartite_Pact_27_September_1940.
Siegeofvienna1529.jpg
Erste Wiener Türkenbelagerung, zeitgenössische Darstellung von Bartholomäus Beham (1502-1540)