25. Juni

Der 25. Juni ist der 176. Tag des gregorianischen Kalenders (der 177. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 189 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1080: Heinrich IV. (links) und Clemens III. (Mitte)
1530: Verlesung der Confessio Augustana
1876: Schlacht am Little Bighorn

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1678: Elena Lucrezia Cornaro Piscopia

Kultur

1910: Figurine für Der Feuervogel

Gesellschaft

1906: Zweiter Madison Square Garden
  • 1906: Der US-amerikanische Architekt Stanford White wird in einem Eifersuchtsanfall vom Millionär Harry Thaw auf dem Dach des zweiten Madison Square Gardens in New York City erschossen.
  • 2007: Nachdem er offensichtlich am Wochenende zuvor seine Frau Nancy, ihren gemeinsamen Sohn Daniel und dann sich selbst getötet hat, wird der Wrestling-Champion Chris Benoit mit seiner Familie in seinem Haus in Fayetteville, Georgia, aufgefunden.
  • 2021: In Würzburg werden bei einem Messerangriff eines psychisch kranken Somaliers drei Frauen getötet.

Religion

  • 0253: Lucius I. wird Bischof von Rom, von Kaiser Trebonianus Gallus aber sogleich in die Verbannung geschickt.
  • 1094: Im gerade fertiggestellten Markusdom in Venedig werden durch ein „Wunder“ die angeblichen Gebeine des Heiligen Markus „wiedergefunden“. Dieser Tag wurde zum Feiertag Inventio Sancti Marci.
1115: Bernhard von Clairvaux
1580: Titelseite Konkordienbuch

Katastrophen

1888: Sundsvall nach dem Brand
  • 1888: In Sundsvall bricht der bis dahin größte Stadtbrand Schwedens aus. 400 Höfe werden zerstört und 9000 Einwohner obdachlos. Am selben Tag wütet ferner ein Großbrand in Umeå, der 2500 der rund 3000 Bewohner um ihr Zuhause bringt.
1997: Soufrière Hills

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Federico I. Gonzaga (* 1441)
Elena Lucrezia Cornaro Piscopia (* 1646)

18. Jahrhundert

Wilhelmine von Hessen-Darmstadt (* 1755)
  • 1737: Francesco La Vega, spanischer Archäologe
  • 1739: Jeremias Nicolaus Eyring, deutscher Rektor und Hochschullehrer
  • 1740: Johann Christian Volkhart, deutscher evangelischer Geistlicher und Schulleiter
  • 1745: Thomas Tudor Tucker, US-amerikanischer Arzt und Politiker, Mitglied des Kontinentalkongresses und Repräsentantenhauses, Schatzmeister der Vereinigten Staaten
  • 1747: Daniel Hiester, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • 1748: Joseph Peirce, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • 1755: Wilhelmine von Hessen-Darmstadt, preußische Adelige, Gattin des russischen Zaren Paul I.
  • 1756: Karl Friedrich am Ende, österreichischer Feldmarschallleutnant
  • 1759: William Plumer, US-amerikanischer Politiker, Senator, Gouverneur von New Hampshire
Lazare Hoche (* 1768)

19. Jahrhundert

1801–1850

Friedrich Alexander von Bismarck-Bohlen (* 1818)
Friederike Kempner (* 1828)

1851–1900

Walther Nernst (* 1864)
  • 1864: Walther Nernst, deutscher Physiker und Chemiker, Nobelpreisträger
  • 1866: Stephen Bolles, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • 1866: Hubert Knackfuß, deutscher Bauforscher und Archäologe
  • 1869: Heinrich Lüders, deutscher Orientalist und Indologe
  • 1869: Alfred Wilm, deutscher Chemiker und Metallurg
  • 1871: Grethe Auer, schweizerisch-österreichische Schriftstellerin
  • 1878: Jean Gallon, französischer Komponist und Kompositionslehrer
  • 1878: Marie-Elisabeth Lüders, deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin, MdR, MdB
  • 1878: Wilhelm Pinder, deutscher Kunsthistoriker
  • 1880: Felix Swinstead, britischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge
Hermann Oberth (* 1894)
Marta Abba (* 1900)
  • 1887: Arnold Trowell, neuseeländischer Cellist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1889: Willem Frederik Donath, niederländischer Physiologe und Hygieniker
  • 1889: Paul Fallot, französischer Geologe und Paläontologe
  • 1889: Lilly von Mallinckrodt-Schnitzler, deutsche Kunstsammlerin und Mäzenin
  • 1894: Hermann Oberth, deutscher Physiker und Raumfahrtpionier
  • 1895: Marguerite de Beaumont, Schweizer Geistliche, Schwester der reformierten Frauengemeinschaft Communauté de Grandchamp
  • 1896: Alfred Anderson, britischer Kriegsveteran
  • 1896: Oskar Müller, deutscher Politiker, MdL, MdB
  • 1898: William Jordan, US-amerikanischer Ruderer
  • 1899: Charlotte von Kirschbaum, deutsche Theologin
  • 1899: Hans Schwippert, deutscher Architekt und Hochschullehrer
Georgia Hale (* 1900)

20. Jahrhundert

1901–1925

Celia Franca (* 1921)

1926–1950

Ingeborg Bachmann (* 1926)
  • 1926: Ingeborg Bachmann, österreichische Schriftstellerin
  • 1927: Serge Gut, schweizerisch-französischer Musikwissenschaftler, Komponist und Pianist
  • 1927: Clemens Neuhaus, deutscher Maler
Alexei Abrikossow (* 1928)
Ernst Ulrich von Weizsäcker (* 1939)
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Carly Simon (* 1943)
  • 1943: Peter Eichhorst, deutsch-US-amerikanischer Softwarepionier und -visionär, Dozent, Autor und Unternehmer
  • 1943: Carly Simon, US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin, Oscargewinnerin
  • 1944: Prince Amartey, ghanaischer Boxer
  • 1945: Carolyn Cheeks Kilpatrick, US-amerikanische Politikerin, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • 1946: Roméo Dallaire, kanadischer UN-General in Ruanda
  • 1946: Ulrik le Fevre, dänischer Fußballspieler
  • 1946: Norbert Haas, deutscher Unfallchirurg
  • 1946: Henk van Kessel, niederländischer Motorradrennfahrer
  • 1946: Ian McDonald, britischer Rockmusiker
  • 1946: Wolfgang Mutzeck, deutscher Erziehungswissenschaftler und Hochschullehrer
  • 1947: Charles Mendez, US-amerikanischer Autorennfahrer und Motorsportfunktionär
  • 1947: John Powell, US-amerikanischer Diskuswerfer
(c) VfGH/Achim Bieniek, CC BY-SA 3.0 at
Brigitte Bierlein (* 1949)

1951–1975

Marieluise Beck (* 1952)
  • 1952: Marieluise Beck, deutsche Politikerin, MdB, MdBB, Parlamentarische Staatssekretärin
  • 1952: Péter Erdő, Erzbischof von Esztergom-Budapest und Kardinal
  • 1952: Oswaldo Frossasco, argentinischer Radsportler
  • 1953: Olivier Ameisen, französischer Kardiologe und Buchautor
  • 1953: Erich Räuker, deutscher Musiker und Synchronsprecher
  • 1953: Udo Samel, deutscher Schauspieler
  • 1954: David Paich, US-amerikanischer Keyboarder (Toto)
  • 1954: Sonia Sotomayor, US-amerikanische Juristin, Richterin am Obersten Gerichtshof
  • 1955: Maxime Bossis, französischer Fußballspieler
  • 1955: Rudolf Braun, deutscher Politiker, MdB
  • 1956: Anthony Bourdain, US-amerikanischer Koch, Autor und Protagonist von TV-Dokumentationen
(c) Bernd Uhlig, CC BY-SA 4.0
Kirsten Harms (* 1956)
(c) Thomas Atilla Lewis, CC BY-SA 2.0
Ricky Gervais (* 1961)
Linda Cardellini (* 1975)

1976–2000

Simon Ammann (* 1981)
Alissa Czisny (* 1987)
  • 1985: Anton Korobow, ukrainischer Schachspieler
  • 1985: Karim Matmour, algerisch-französischer Fußballspieler
  • 1986: Charlie Davies, US-amerikanischer Fußballspieler
  • 1986: Linn Gossé, norwegische Handballspielerin
  • 1987: Elis Bakaj, albanischer Fußballspieler
  • 1987: Claudio Corti, italienischer Motorradrennfahrer
  • 1987: Alissa Czisny, US-amerikanische Eiskunstläuferin
  • 1987: Elsa Baquerizo Macmillan, spanische Beachvolleyballspielerin
  • 1987: Justin Mercier, US-amerikanischer Eishockeyspieler
Julia Debitzki (* 1991)
Anna Zaja (* 1991)

21. Jahrhundert

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

Mary Tudor († 1533)

19. Jahrhundert

E. T. A. Hoffmann († 1822)
George A. Custer († 1876)

20. Jahrhundert

1901–1950

August Gregory († 1905)
Edith Stoney († 1938)

1951–1975

  • 1952: Luke Jordan, US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Sänger
  • 1953: Antonio Abenoza, spanischer Fußballspieler
  • 1953: Jean Édouard Andreau, französischer Ingenieur und Aerodynamiker
  • 1956: Ernest J. King, US-amerikanischer Admiral
  • 1956: Miyagi Michio, japanischer Komponist und Kotospieler
  • 1957: Thea Aichbichler, deutsche Schauspielerin
  • 1958: Heinz Winkler, deutscher Politiker, Minister für Aufbau in der DDR
  • 1960: Otto Ender, österreichischer Politiker, Landeshauptmann von Vorarlberg, Bundeskanzler
  • 1960: Walter Baade, deutscher Astronom und Astrophysiker
Erna von Dobschütz († 1963)

1976–2000

  • 1976: Johnny Mercer, US-amerikanischer Sänger
  • 1977: Olave Baden-Powell, britische Mitgründerin der Pfadfinderinnen
  • 1977: Sue Kaufman, US-amerikanische Autorin
  • 1977: Petko Stajnow, bulgarischer Komponist
  • 1977: Endre Szervánszky, ungarischer Komponist und Gerechter unter den Völkern
  • 1978: Ahmad Koroh, 5. zeremonielles Staatsoberhaupt des malaysischen Bundesstaats Sabah
  • 1979: Ewa Bandrowska-Turska, polnische Sängerin und Musikpädagogin
  • 1979: Philippe Halsman, lettisch-US-amerikanischer Porträtfotograf
  • 1980: Herbert Kühn, deutscher Prähistoriker, Religionswissenschaftler, Philosoph und Kunsthistoriker
  • 1983: Maria Viktoria von Attems, österreichische Gastronomin
Mildred Gillars (* 1988)
Melba Roy Mouton († 1990)
  • 1988: Hillel Slovak, US-amerikanischer Gitarrist (Red Hot Chili Peppers)
  • 1989: Ludwig Aulbach, deutscher Journalist und Chefredakteur
  • 1989: Jimmy Patton, US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker
  • 1990: Peggy Glanville-Hicks, australische Komponistin
  • 1990: Melba Roy Mouton, US-amerikanische Informatikerin
  • 1992: Irma Tübler, deutsche Politikerin, MdB
  • 1992: James Stirling, britischer Architekt
  • 1993: Mona Baptiste, aus Trinidad und Tobago stammende Blues- und Popsängerin
  • 1993: Miroslav Klega, tschechischer Komponist
  • 1993: Miguel Mármol, salvadorianischer Gewerkschaftsaktivist
  • 1995: Ernest Walton, irischer Physiker und Nobelpreisträger
  • 1997: Jacques-Yves Cousteau, französischer Meeresforscher
  • 1999: Peter Abeles, australischer Unternehmer
  • 1999: Rawilja Agletdinowa, sowjetische Mittelstreckenläuferin
  • 1999: Everett Helm, US-amerikanischer Komponist, Musikwissenschaftler und Journalist
  • 2000: Wilson Simonal, brasilianischer Sänger

21. Jahrhundert

  • 2001: Barbara Dittus, deutsche Schauspielerin
  • 2001: Kurt Hoffmann, deutscher Regisseur
  • 2002: Karl-Heinz Klostermeier, deutscher Volkswirt und Rundfunkintendant
  • 2003: Lester Maddox, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Georgia
Michael Jackson († 2009)
  • 2005: Shana Alexander, US-amerikanische Journalistin
  • 2005: Jiří Kodet, tschechischer Schauspieler
  • 2006: Arif Mardin, türkischer Musikproduzent
  • 2007: Michel Lotito, französischer Entertainer
  • 2009: Farrah Fawcett, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2009: Michael Jackson, US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Entertainer
  • 2011: Friedrich Adrario, österreichischer Offizier
  • 2011: Annie Easley, US-amerikanische Mathematikerin und Raketenwissenschaftlerin
  • 2012: Doris Schade, deutsche Schauspielerin
Annie Easley († 2011)
Astrid North († 2019)
  • 2016: Manfred Deix, österreichischer Karikaturist und Autor
  • 2016: Jim Hickman, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 2017: Félix Mourinho, portugiesischer Fußballspieler und -trainer
  • 2017: Tono Eitel, deutscher Jurist und Diplomat
  • 2017ː Alexandra Kassen, deutsche Theaterleiterin
  • 2018: David Goldblatt, südafrikanischer Fotograf
  • 2018: Bo Nilsson, schwedischer Komponist
  • 2018: Artur Pommerenke, deutscher Politiker
  • 2019: Henriette Cohen, französische Holocaustüberlebende
  • 2019: Kevin McKenna, nordirischer Paramilitär
  • 2019: Astrid North, deutsche Sängerin
  • 2020: Jacques Coursil, französischer Linguist und Jazztrompeter
  • 2020: Peter Toschek, deutscher Physiker
  • 2021: Serge Buttet, französischer Schwimmer
  • 2022: Michael Baker-Harber, britischer Segler
  • 2022: Dietmar Streitler, österreichischer Ringer
  • 2022: Kim Weber, finnischer Segler
  • 2022: William Woolsey, US-amerikanischer Schwimmer
  • 2023: John B. Goodenough, US-amerikanischer Physiker und Materialwissenschaftler

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 25. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Carly Simon (1989, cropped).jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Photo of Carly Simon at the 1989 Academy Awards. Photo taken at 61st Academy Awards 3/29/89 - Governor's Ball - Permission granted to copy, publish or post but please credit "photo by Alan Light" if you can
Augsburger-Reichstag.jpg

Diet of Augsburg by Christian Beyer

Augsburger Reichstag gemeinfrei Holzschnitt aus dem 16.Jahrhundert in Nürnberg: Kanzler Dr.Christian Beyer verliest vor Karl V die "Confessio Augustana" von Phillipp Melanchton
Annie Easley.jpg
Annie Easley
Czisny 2010 Skate Canada.jpg
Autor/Urheber: David W. Carmichael, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Alissa Czisny at the 2010 Skate Canada.
Erna-Dobschütz-2.jpg
Autor/Urheber: private made, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Erna von Dobschütz (1876-1963), german painter
Portrait of Celia Franca.jpg
Autor/Urheber: BiblioArchives / LibraryArchives from Canada, Lizenz: CC BY 2.0

Title / Titre : Portrait of Celia Franca /

Portrait de Celia Franca

Creator(s) / Créateur(s) : Unknown / Inconnu

Date(s) : 1946

Reference No. / Numéro de référence : MIKAN 3724934

collectionscanada.gc.ca/ourl/res.php?url_ver=Z39.88-2004&... collectionscanada.gc.ca/ourl/res.php?url_ver=Z39.88-2004&...

Location / Lieu : Canada

Credit / Mention de source : Library and Archives Canada, e006581395 /

Bibliothèque et Archives Canada, e006581395
Lazare Hoche.jpg
Louis-Lazare Hoche (* 25. Juni 1768 in Montreuil bei Versailles (heute quartier Montreuil); † 18./19. September 1797 in Wetzlar) war ein französischer General der Revolutionszeit, der durch sein besonnenes Handeln bei der Niederschlagung der Insurrektion in der Vendée 1795 als der "Pacificateur de la Vendée" bekannt wurde.
  • Stich von Bosselman aus: Adolphe Thiers, Histoire de la Révolution française par M. A. Thiers, de l’Académie française (10 tomes), Paris, Furne et Cie Libraires-Éditeurs rue Saint-André-des-Arts 45, 1865
FIS Ski Jumping World Cup 2014 - Engelberg - 20141221 - Simon Ammann 3.jpg
Autor/Urheber: Clément Bucco-Lechat, Lizenz: CC BY-SA 3.0
FIS Ski Jumping World Cup 2014 - Engelberg - 20141221 - Simon Ammann
Clement III - Antipope.jpg
1084: Heinrich IV. (links) und Clemens III. (Mitte). 1080: Heinrich IV. (links) und Clemens III. (Mitte). Gegenpapst Clemens III. (Bildmitte) mit Heinrich IV. (links) und dem kaiserlichen Schwertträger Pfalzgraf Hermann II. von Lothringen (dazwischen); Abbildung aus dem Codex Jenensis Bose q.6 (1157). Die Kaiserkrönung Heinrichs IV. (links) durch Gegenpapst Clemens III. (rechts) am 31. März 1084. In der Mitte steht der Schwertführer Pfalzgraf Hermann II. von Lothringen. Abbildung in der Chronik von Otto von Freising, Codex Jenensis Bose q.6 (1157).
Julia Debitzki 2012 1.jpg
Autor/Urheber: Thomas Rodenbücher, Lizenz: CC BY 2.0
Julia Debitzki, FCR 2001 Duisburg
Natalia Alexeievna of Russia by A.Roslin (1776, Hermitage).jpg
Grossherzogin Natalia Alexeievna von Russland, 1755-1776, Tochter Ludwigs IX. Landgraf von Hessen-Darmstadt, Gattin von Grossfuerst Paul Petrowitsch, spaeter Kaiser Paul I. von Russland
Melba Roy - Female Computer - GPN-2000-001647.jpg
Melba Roy heads the group of NASA mathematicians, known as "computers," who track the Echo satellites. Roy's computations help produce the orbital element timetables by which millions can view the satellite from Earth as it passes overhead. She went on to become Program Production Section Chief at Goddard Space Flight Center.
Walther Nernst SI.jpg
Autor/Urheber: Smithsonian Institution, Lizenz: No restrictions

Creator/Photographer: Unidentified photographer

Medium: Medium unknown

Dimensions: 16.2 cm x 11.4 cm

Date:Prior to 1941

Collection: Scientific Identity: Portraits from the Dibner Library of the History of Science and Technology - As a supplement to the Dibner Library for the History of Science and Technology's collection of written works by scientists, engineers, natural philosophers, and inventors, the library also has a collection of thousands of portraits of these individuals. The portraits come in a variety of formats: drawings, woodcuts, engravings, paintings, and photographs, all collected by donor Bern Dibner. Presented here are a few photos from the collection, from the late 19th and early 20th century.

Persistent URL: [1]

Accession number: SIL14-N001-08
Marieluise Beck (2012).jpg
Autor/Urheber: Heinrich-Böll-Stiftung, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Marieluise Beck (MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin)

Konferenz: Fremde Freunde?
Brigitte Bierlein 2018.jpg
(c) VfGH/Achim Bieniek, CC BY-SA 3.0 at
Dr. Brigitte Bierlein, Präsidentin des österreichischen Verfassungsgerichtshofs seit 2018.
Hermann Oberth nel 1961.jpg
Professor Oberth during the banquet hosted by the Alabama Section of the American Rocket Society (ARS), on October 19, 1961. The Oberth award was given for outstanding technical contributions to the field of astronautics or for the promotion and advancement of astronautical sciences.
Elena Piscopia portrait.jpg
(sec. X, Milano. (book : F. L. Maschietto, Elena Lucrezia Cornaro Piscopia (1646-1684).
Silent film actress Georgia Hale (SAYRE 3238).jpg
Silent film actress Georgia Hale.
  • Subjects (LCTGM): actresses
Sundsvall brand 1888.jpg
Sundsvall after the fire 1888
Edith Anne Stoney.jpg
Edith Anne Stoney during her time in Cambridge in the early 1890s.
Concordia, Dresden 1580 - fba.jpg
Titelseite des Konkordienbuchs 1580
Ingeborg-Bachmann-1962.jpg
Photograph of the Austrian writer Ingeborg Bachmann (1926–1973).
Madison-square2.jpg
Postcard of Madison Square Garden II
Weizs1.jpg
Autor/Urheber: Holger Noß, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Ernst Ulrich von Weizsäcker
Federico I Gonzaga.jpg
Porträt des Federico I. Gonzaga (1441-1484), Marquess of Mantua from 1478 to 1484.
Schlacht am Little Bighorn River.jpg
Schlacht am Little Bighorn
Graf von Bismarck-Bohlen.jpg
General Graf von Bismarck-Bohlen
Michael Jackson 1984.jpg
Michael Jackson, american pop singer and dancer
Piscopia.gif
Elena Lucrezia Cornaro Piscopia, zeitgenössische Darstellung der 1684 verstorbenen italienischen Philosophin
Montserrat 19980514 1.jpg
(c) Gunthram, CC BY-SA 3.0
Vulkan Soufriere Hills mit Lavastrom, Blick von Süden
George Armstrong Custer 1.jpg
George Armstrong Custer
Bardentreffen 15 0217 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Rs-foto, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dieses Foto wurde an einem Ort oder auf einer Veranstaltung erstellt, für die eine Akkreditierung nötig war. Diese Akkreditierung wurde im Wikimedia-VRTS archiviert; dort kann die Konversation von Nutzern mit VRTS-Zugang eingesehen werden. Zur Verifizierung kann man jederzeit bei einem VRTS-Mitarbeiter anfragen. Achtung: Die Akkreditierung ist nur eine Erlaubnis für Fotografen, auf der Veranstaltung Fotos zu machen. Sie sagt nichts über den urheberrechtlichen Status dieses Fotos aus!
Anna Zaja WMQ19 (12).jpg
Autor/Urheber: si.robi, Lizenz: CC BY-SA 2.0
2019 Wimbledon Qualifying Tournament‎.
The Magdalen, National Gallery, London.jpg
Early sixteenth-century portrait of a noblewoman holding a jar.
Kirsten Harms.jpg
(c) Bernd Uhlig, CC BY-SA 4.0
DEUTSCHE OPER BERLIN
Kirsten Harms, Intendantin der Deutschen Oper Berlin 2004-2011
Ricky Gervais 2010.jpg
(c) Thomas Atilla Lewis, CC BY-SA 2.0
Ricky Gervais at Comedy Central's "Night of Too Many Stars" in 2010.