23. August

Der 23. August ist der 235. Tag des gregorianischen Kalenders (der 236. in Schaltjahren), somit bleiben 130 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

237 v. Chr.: Ptolemaios III.
1305: William Wallace
1793: Tagung im Salle du Manège
1958: Taiwankonflikt
1999: Ehemaliges DDR-Staats­rats­gebäude

Wirtschaft

1884: Dampf-Zahnradbahn

Wissenschaft und Technik

1614: Universität Groningen
1966: Erster Blick zur Erde
  • 1966: Das erste Bild von der Erde, die über dem Mond aufgeht, wird von der Mondsonde Lunar Orbiter 1 zur terrestrischen Bodenstation gefunkt.
  • 1976: Am Stausee Lac du Vieux Emosson im Kanton Wallis werden gut erhaltene Fußabdrücke von Dinosauriern entdeckt. Die Spuren sind etwa 250 Millionen Jahre alt.
  • 2006: In der chinesischen Provinz Gansu wird der Wushaoling-Eisenbahntunnel in Betrieb genommen. Mit 20,05 Kilometern Länge ist es der zu diesem Zeitpunkt längste Eisenbahntunnel Chinas.

Kultur

1913: Die kleine Meerjungfrau

Gesellschaft

  • 0217: Am Tag der Vulcanalia bricht im Kolosseum in Rom durch Blitzschlag ein Brand aus, der zur einzigen längeren Unterbrechung in der fast 450 Jahre währenden Nutzung als Arena führt.
  • 1927: Die unter der Anklage des Raubmords zu Unrecht verurteilten Sacco und Vanzetti werden in den USA auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet; im Juli 1977 werden sie rehabilitiert.
  • 1973: Die Kreditbanken, eine Bank am Norrmalmstorg im Zentrum der schwedischen Hauptstadt Stockholm, wird überfallen und vier der Angestellten als Geiseln genommen. Die folgenden Ereignisse führen zur Entstehung des Begriffs Stockholm-Syndrom.
  • 2006: Die 18-jährige Natascha Kampusch entkommt nach achteinhalb Jahren Gefangenschaft ihrem Entführer Wolfgang Přiklopil in Niederösterreich.

Religion

1535: Johannes Calvin

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Sport

2009: Fußball-EM der Frauen (Logo)

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Franz I. (* 1517)

18. Jahrhundert

Gutle Rothschild (* 1753)
Ludwig XVI. (* 1754)
Charlotte Ackermann (* 1757)
John MacPherson Berrien (* 1781)

19. Jahrhundert

1801–1850

Anton von Schmerling (* 1805)
Viktor Böhmert (* 1829)
Marie Henriette von Österreich (* 1836)

1851–1900

  • 1851: Cai von Bülow, deutscher Landrat und Gutsbesitzer
Alois Jirásek (* 1851)
Eleftherios Venizelos (* 1864)
Elsa Bienenfeld (* 1877)
Elisabeth Schmitz (* 1893)
  • 1864: Eleftherios Venizelos, griechischer Politiker
  • 1865: Bernhard Heising, deutscher Bildhauer
  • 1867: Edgar von Wahl, deutsch-baltischer Lehrer, Schöpfer der Plansprache Occidental
  • 1868: Paul Otlet, deutscher Pionier der Informationsmanagements
  • 1869: William Richardson, US-amerikanischer Sänger
  • 1870: Friedrich Auerbach, deutscher Chemiker
  • 1870: Friedrich von Esebeck, deutscher General
  • 1872: Jaromír Herle, tschechischer Komponist und Chorleiter
  • 1872: Elsa Neumann, deutsche Physikerin
  • 1875: William Henry Eccles, britischer Physiker
  • 1876: Felix Maria von Exner-Ewarten, österreichischer Meteorologe und Geophysiker
  • 1876: William Melville Martin, kanadischer Politiker und Richter
  • 1877: Elsa Bienenfeld, österreichische Musikhistorikerin und -kritikerin, Holocaustopfer
  • 1883: Jesse Pennington, englischer Fußballspieler
  • 1884: Benito García de la Parra, spanischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1884: Jules Fournier, kanadischer Journalist, Zeitungsverleger, Übersetzer und Essayist
  • 1885: Stanislav Ondříček, tschechischer Geiger und Musikpädagoge
  • 1886: Gustav Ahlhorn, deutscher Jurist
  • 1887: Albert Gutterson, US-amerikanischer Leichtathlet
  • 1887: Erich Kühn, deutscher Schriftsteller und Journalist, Theatermann und Politiker
  • 1888: Ivar Asbjørn Følling, norwegischer Chemiker und Arzt
  • 1888: Erich Gloeden, deutscher Architekt und Widerstandskämpfer
  • 1889: Alfred Lichtenstein, deutscher Jurist und Schriftsteller des Expressionismus
  • 1889: Louis Villeneuve, französischer Autorennfahrer
  • 1890: May Harrison, britische Violinistin
  • 1891: Arnold Agatz, deutscher Hafenbauingenieur und Hafenbaudirektor
  • 1891: Frederick Lee Hisaw, US-amerikanischer Zoologe und Endokrinologe
  • 1893: Elisabeth Schmitz, deutsche evangelische Theologin und Widerstandskämpferin
  • 1895: Hans Apel, deutscher Nationalökonom
  • 1895: Emil Matthews, deutscher Politiker
Hubert von Meyerinck (* 1896)
  • 1896: Hubert von Meyerinck, deutscher Schauspieler
  • 1896: Jacques Rueff, französischer politischer Theoretiker und Wirtschaftsexperte
  • 1896: Christian Schiefer, Schweizer Fotograf
  • 1898: Adolf Ahrens, deutscher Unternehmer und Politiker
  • 1900: Frances Adaskin, kanadische Pianistin
  • 1900: Ernst Krenek, österreichischer Komponist
  • 1900: Eduard Rhein, deutscher Erfinder, Publizist und Schriftsteller

20. Jahrhundert

1901–1925

Paul Ott (* 1903)
Giuseppe Meazza (* 1910)
Betty Robinson (* 1911)
Kenneth Arrow (* 1921)

1926–1950

Houari Boumedienne (* 1927)
Stolperstein für Hedy Blum (* 1931)
Barbara Eden (* 1931)
Sonny Jurgensen (* 1934)
© Prolineserver 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Thomas A. Steitz (* 1940)
(c) Nicola, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Lotti Krekel (* 1941)
Roza Otunbayeva (* 1950)

1951–1975

1976–2000

Scott Caan (* 1976)
  • 1976: Scott Caan, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1976: Nicoline Schubert, deutsche Schauspielerin
  • 1977: Illo, französisch-deutscher Rapper
  • 1977: Alexander Martínez, Schweizer Dreispringer
  • 1978: Andrew Rannells, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
  • 1978: Kobe Bryant, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1978: Julian Casablancas, US-amerikanischer Sänger (The Strokes)
  • 1978: Paddy Kroetz, deutscher Reporter und Fernsehmoderator
  • 1979: Ben Braun, deutscher Schauspieler
Friederike Kempter (* 1979)
Kimberly Matula (* 1988)
  • 1988: Kimberly Matula, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1988: Jeremy Lin, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1988: Daniel Schwaab, deutscher Fußballspieler
  • 1989: Heiko Schwarz, deutscher Fußballspieler
  • 1990: Tomáš Hasilla, slowakischer Biathlet
  • 1990: Reimond Manco, peruanischer Fußballspieler
  • 1990: Luís Sá Silva, angolanischer Automobilrennfahrer
Jennifer Abel (* 1991)

21. Jahrhundert

  • 2004: Erik Belshaw, US-amerikanischer Skispringer
  • 2004: Troy Podmilsak, US-amerikanischer Freestyle-Skier

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

Isabella von Aragón und Kastilien († 1498)
  • 1498: Isabella von Aragón und Kastilien, Prinzessin von Spanien, Königin von Portugal
  • 1499: John Blythe, englischer Geistlicher, Bischof von Salisbury
  • 1507: Jean Molinet, franko-flämischer Dichter, Komponist und Chronist
  • 1511: Francesco Argentino, italienischer Geistlicher, Bischof von Concordia, Kardinal
  • 1516: Nicolaus Celer, römisch-katholischer Theologe
  • 1519: Philibert Berthelier, Genfer Politiker
  • 1538: Ulrich von Sax, Schweizer Diplomat, Söldnerführer und Militärunternehmer, erster Oberbefehlshaber der Schweizer Armee
  • 1579: Francisco Pacheco de Toledo, spanischer Geistlicher und Diplomat, Generalinquisitor von Spanien, Erzbischof von Burgos, Kardinal
  • 1591: Luis de León, spanischer Dichter

17./18. Jahrhundert

George Villiers († 1628)

19. Jahrhundert

Corona Schröter († 1802)
Ferdinand Georg Waldmüller († 1865)
Sarah Yorke Jackson († 1887)

20. Jahrhundert

1901–1950

Ruolph Valentino († 1926)
Rhoda Erdmann († 1935)
Sidney Howard († 1939)

1951–2000

Rudolf Minger († 1955)
Bettina Encke von Arnim († 1971)
Anna Maria Peduzzi(† 1979)

21. Jahrhundert

Hansjochem Autrum († 2003)
Ulrike Andresen († 2006)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-K0228-0014-001 / CC-BY-SA 3.0
Anna-Maria Müller († 2009)
Reinhard Selten († 2016)
Maria Janion († 2020)
Gunilla Bergström († 2021)
  • 2001: Göran Åberg, schwedischer Fußballspieler und -trainer
  • 2001: Kathleen Freeman, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2003: Hansjochem Autrum, deutscher Zoologe
  • 2003: Lino Borges, kubanischer Bolerosänger
  • 2005: Brock Peters, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
  • 2005: Rémy Zaugg, Schweizer Architekt
  • 2006: Ulrike Andresen, deutsche Malerin und Grafikerin
  • 2006: Maynard Ferguson, kanadischer Jazz-Trompeter und Flügelhornist
  • 2008: Arthur Tyler, US-amerikanischer Bobfahrer
  • 2008: Thomas Huckle Weller, US-amerikanischer Bakteriologe, Virologe und Parasitologe
  • 2009: Anna-Maria Müller, deutsche Rennrodlerin, Olympiasiegerin
  • 2010: Lothar Loewe, deutscher Journalist und Rundfunkintendant
  • 2013: Rudolf Bieri, Schweizer Jurist und Staatsbeamter
  • 2013: David Garrick, britischer Opern- und Popsänger
  • 2013: Guy Ligier, französischer Automobilrennfahrer und -konstrukteur, Unternehmer und Rennstallbesitzer
  • 2013: Gilbert Taylor, britischer Kameramann
  • 2014: Philippine de Rothschild-Sereys, französische Unternehmerin
  • 2014: Jaume Vallcorba Plana, spanischer Philologe und Verleger
  • 2015: Marliese Fuhrmann, deutsche Schriftstellerin
  • 2015: Eugenio Méndez Docurro, mexikanischer Ingenieur und Politiker
  • 2016: Steven Hill, US-amerikanischer Schauspieler
  • 2016: Reinhard Selten, deutscher Ökonom, Nobelpreisträger
  • 2017: Hans-Joachim Schulze, deutscher Aktionskünstler
  • 2017: Wadym Wising, ukrainischer Mathematiker
  • 2018: Dieter Thomas Heck, deutscher Moderator und Entertainer
  • 2018: Hugo Jaeggi, Schweizer Fotograf
  • 2018: George Walker, US-amerikanischer Komponist
  • 2019: Mario Davidovsky, argentinischer Komponist
  • 2019: David H. Koch, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker
  • 2019: Egon Zimmermann, österreichischer Skirennläufer und Olympiasieger
  • 2020: Maria Janion, polnische Literaturwissenschaftlerin
  • 2020: Lori Nelson, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2021: Gunilla Bergström, schwedische Journalistin, Autorin und Illustratorin einer Reihe von beliebten Kinderbüchern
  • 2021: Jimmy Hayes, US-amerikanischer Eishockeyspieler
  • 2021: Jean-Luc Nancy, französischer Philosoph
  • 2021: Rosita Quintana, argentinische Schauspielerin
  • 2022: Barbara Cunningham, australische Turnerin und Eisschnellläuferin
  • 2023: Ingrid Olef, deutsche Politikerin
  • 2023: Hersha Parady, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2023: Jewgeni Prigoschin, russischer Oligarch und Militärführer

Feier- und Gedenktage

  • Gedenktage internationaler Organisationen
    • Europäischer Tag des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus (Europäisches Parlament) (seit 2009)
    • Internationaler Tag der Erinnerung an Sklavenhandel und dessen Abschaffung (UNESCO) (seit 1998)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 23. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

RijksUniversiteit Groningen - University of Groningen.jpg
Autor/Urheber: Fruggo, Lizenz: CC BY 1.0
University of Groningen (Main building)
MJK30612 Friederike Kempter (Berlinale 2017).jpg
Autor/Urheber: Martin Kraft, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Friederike Kempter auf dem roten Teppich beim Eröffnungsfilm der Berlinale 2017
Stolperstein für Hedy Blum 2.JPG
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Stolperstein für Hedy Blum
Rudolf Minger Staatsarchiv Bern FN Jost P 367.jpg
Autor/Urheber:

Carl Jost 07.11.1899 - 05.10.1967

Copyright beim Staatsarchiv Bern, Freigabe zur Weiternutzung gemäss: http://www.sta.be.ch/sta/de/index/staatsarchiv/staatsarchiv/bestaende.html, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bundesrat Rudolf Minger, Porträt
Jo Witt.jpg
Autor/Urheber: Jo Witt, Lizenz: CC BY 4.0
Portraitfoto Bettina Encke von Arnim
Brad Mehldau-9008.jpg
Autor/Urheber: Harald Krichel , Lizenz: CC BY 3.0
Brad Mehldau.
Korona Schröter.jpg
Selbstportrait der Schauspielerin und Sängerin Corona Schröter.
Gedenktafel Elisabeth Schmitz Hanau 02.jpg
Autor/Urheber: User:Lumpeseggl, Lizenz: CC0
Portrait auf der Gedenktafel am Geburtshaus von Elisabeth Schmitz in Hanau, Corniceliusstraße 16
Degerloch, Dampfzahnradbahn (PK 1897).jpg
Degerloch Zahnradbahn 1897 Grußbotschaft: „sendet Euer l. Sohn Eugen“
Sidney Coe Howard 1909.jpg
Sidney Howard (1891-1939), American playwright and screenwriter. First to win both a Pulitzer Prize and an Academy Award.
Infanta Isabel de Trastámara.jpg
Infanta Isabel de Trastámara.
Sonny Jurgensen.jpg
Sonny Jurgensen in 1975
Taiwan-Karte.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Barbara-Eden.jpg
Autor/Urheber: www.promiflash.de - Bitte bei Bildverwendung auch Link setzen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Barbara Eden auf der Kinderlachen Gala am 27.November 2010 in Dortmund
Sarah Yorke Jackson (1).jpg
Sarah Yorke Jackson, first lady of the United States from 1834 to 1837, during the presidential tenure of her father-in-law, President Andrew Jackson. The painting was created around 1833 by Ralph Eleaser Whiteside Earl and completed around 1921 by Mayna Treanor Avent.
UEFA Womens Championship 2009 logo.svg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo UEFA Womens Championship 2009 (Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2009)

Maria Janion by Zbigniew Kresowaty.jpg
Autor/Urheber: Zbigniew Kresowaty , Lizenz: Attribution
Maria Janion (ur. 1926) – polska historyczka literatury, idei i wyobraźni. Badaczka polskiej kultury XIX i XX wieku, nauczycielka akademicka, wychowawczyni wielu pokoleń polskich humanistów: pisarzy, publicystów, naukowców, wykładowców akademickich, dziennikarzy, wydawców i nauczycieli. krytyk literacki, znawczyni polskiego i europejskiego romantyzmu, członek rzeczywisty Polskiej Akademii Nauk, profesor Instytutu Badań Literackich PAN.
Hubert von Meyerinck.jpg
Hubert von Meyerinck (* 23. August 1896 in Potsdam; † 13. Mai 1971 in Hamburg), deutscher Schauspieler
François Ier duc de Lorraine.jpg
Portrait faisant partie d'un ensemble représentant des membres de la Maison de Lorraine.
Elsa Bienenfeld (1877–1942) 1927 © Georg Fayer.jpg
Elsa Bienenfeld (1877–1942), österreichische Musikhistorikerin und Musikkritikerin.
Nobel Prize 2009-Press Conference KVA-10.jpg
© Prolineserver 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Nobelpreis 2009, Pressekonferenz mit den Preisträgern an der KVA: Thomas A. Steitz.
1954-Peduzzi-Stanguellini750.jpg
Anna Maria Peduzzi (1912–79) and her Stanguellini 750. This looks like the one she raced in 1952 and 1953 (by some [1] reported as chassis CS04075). This was raced almost exclusively in Italy. The writing on the car says "?RIVATA STANGUELLINI".
Einweihung Carola-Williams-Park 07.jpg
(c) Nicola, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Lotti Krekel, deutsche Sängerin und Schauspielerin
Kim Matula 2014.jpg
Autor/Urheber: Mingle MediaTV, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Kim Matula

Mingle Media TV and Red Carpet Report host Ashley Harrington were invited to cover the 2014 Daytime Emmy® Awards Nominees Cocktail Reception Hosted by the Television Academy’s Daytime Programming Peer Group Governors at the London West Hotel in Hollywood.
Giuseppe Meazza 1935.jpg
Giuseppe Meazza con la maglia dell'Inter
Gretchen Whitmer (52667694988) (1).jpg
Autor/Urheber: City of Detroit, Lizenz: PDM-owner
Governor's Bill Signing 2/3./23
Kari Lake by Gage Skidmore 3.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Kari Lake speaking at an event in Scottsdale, Arizona.
John Calvin 01.jpg
Der junge Johannes Calvin, Öl auf Holz, Maße: 87 x 78 cm, Eigentümerin: Wallonisch-Niederländische Gemeinde Hanau.
Kenneth Arrow, Stanford University.jpg
Autor/Urheber: Linda A. Cicero / Stanford News Service, Lizenz: CC BY 3.0
Kenneth Arrow, Nobel Prize in economics
Ehemaliges Staatsratsgebäude der DDR.jpg
Autor/Urheber: Queryzo, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ehemaliges Staatsratsgebäude der DDR am Schlossplatz in Berlin-Mitte.
Houari Boumediene.jpg
Autor/Urheber: FOCR, Lizenz: Attribution
Vizita delegaţiei R.S.R. condusă de preşedintele Nicolae Ceauşescu în Republica Algeriană Democratică şi Populară (vizita protocolară, Houari Boumediene).(11-16 martie 1972).
Scott-Caan.jpg
Autor/Urheber: cbs, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Scott Caan at CBS Upfronts
Serhiy Zhadan Frankfurter Buchmesse 2022 2.jpg
Autor/Urheber: Elena Ternovaja , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Serhiy Zhadan at Frankfurter Buchmesse 2022
Ελευθέριος Βενιζέλος.jpg
Eleftherios Venizelos (1864-1936), one of the most significant politicians of modern Greece.
Betty Robinson 2.jpg
Betty Robinson was the first woman to win an Olympic gold medal in track and field, in the 100-meter race at the 1928 games. She was severely injured in a plane crash, but came back to win another gold in 1936.
531 WVZ UA O.jpg
Autor/Urheber: Ulrike Andresen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
26.06.05, Lehrerin, Serie: Selbstportraits; Acryl und Öl auf Lw.; 60x50 cm; Nachlass
Octadrachm Ptolemy III BM CMBMC103.jpg
Gold octadrachm issued by Ptolemy III (r. 246 BC–222 BC).
Rrrppp1.jpg
Autor/Urheber: Alep91, Lizenz: CC BY-SA 4.0
river phoenix black and white
Rudolph Valentino.jpg
Rudolph Valentino
Ott Paul Orgelbauer.jpg
Autor/Urheber: Uwe Pape, Lizenz: CC BY 3.0
Paul Ott, Orgelbauer
WP Salle du Manège 1.jpg
Autor/Urheber:

Louis Joseph Masquelier (1741-1811)

, Lizenz: Bild-PD-alt

Das Innere der Salle du Manège in Paris während ihrer Nutzung als Tagungsgebäude der Gesetzgebenden Nationalversammlung

First View of Earth from Moon.jpg
The world's first view of Earth taken by a spacecraft from the vicinity of the Moon. The photo was transmitted to Earth by the United States Lunar Orbiter I and received at the NASA tracking station at Robledo De Chavela near Madrid, Spain. This crescent of the Earth was photographed August 23, 1966 at 16:35 GMT when the spacecraft was on its 16th orbit and just about to pass behind the Moon.
Reference Numbers: Center: HQ
Center Number: 67-H-218
GRIN DataBase Number: GPN-2000-001588


See Here → Processed IMAGE (November 2008)

https://www.nytimes.com/2008/11/19/opinion/19wed3.html

[ also → https://www.space.com/12707-earth-photo-moon-nasa-lunar-orbiter-1-anniversary.html ]
Hansjochem Autrum.jpg
Porträt des deutschen Zoologen Hansjochem Autrum
Heidemaria Onodi 4.JPG
Autor/Urheber: AleXXw, Lizenz: CC BY-SA 3.0 at
Heidemaria Onodi, Abgeordnete zum NÖ Landtag.
Hw-louis16.jpg
Louis XVI (1754-1793)
Park Chan-wook at San Diego Comic-Con 2009.PNG
Autor/Urheber: Adam Cook from Vancouver, Canada, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Park Chan Wook (director of films such as Sympathy for Mr. Vengeance, Oldboy, Thirst etc) at San Diego Comic-Con. Photo by Adam Cook.
Jan Vilímek - Alois Jirásek.jpg
Alois Jirásek (1851-1930), český spisovatel.
Gunilla Bergström 01.JPG
Autor/Urheber: Bengt Oberger, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gunilla Bergström, Swedish author and illustrator of children's books
Kopenhagen meerjungfrau.jpg
Autor/Urheber:

Edvard Eriksen (Skulptur) / Denny Richter (Foto)

, Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Statue der kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen (Dänemark)

Jennifer Abel 2010b.jpg
Autor/Urheber: Ministry of Information and Broadcasting, Government of India, Lizenz: GODL-India
XIX Commonwealth Games-2010 Delhi: (Women`s) Swimming 1M Springboard Jennifer Abel of Canada won the Gold medal. P D Photo by Debatosh Sengupta
Rhoda-erdmann01.jpg
Porträt Rhoda Erdmann, Foto von Wanda von Debschitz-Kunowski (1870-1935)
Souad Massi TFF 01 (cropped).JPG
Autor/Urheber: Schorle, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Souad Massi mit ihrer Band auf dem TFF Rudolstadt 2013.
Bundesarchiv Bild 183-K0228-0014-001, Anna-Maria Müller.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-K0228-0014-001 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Anna-Maria Müller Zentralbild Thieme 28.2.1971-Oberwiesenthal: II. Internationaler Mitropa-Pokal im Rennschlittensport (2. Tag)-Im Einsitzerwettbewerb der Damen siegte Anna-Maria Müller (DDR) bereits beim Nachtlauf am 27.2.1971, da der vierte Lauf am 28.2. wegen Schneesturms abgesetzt werden musste.