22. Januar

Der 22. Januar (auch 22. Jänner) ist der 22. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 343 Tage (in Schaltjahren 344 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1536: Hinrichtung der Täufer
1751: École Militaire
1863: Polnische Kämpfer
1879: Schlacht bei Isandhlwana
1905: Demonstranten auf dem Weg zum Winterpalast
1944: Landung amerikanischer Truppen bei Anzio
1946: Flagge der Republik Kurdistan
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P106816 / Autor/-in unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
1963: Unterzeichnung des Vertrages im Pariser Élysée-Palast
2003: Donald Rumsfeld

Wirtschaft

  • 1891: Der HAPAG-Schnelldampfer Augusta Victoria startet von Cuxhaven aus zur ersten luxuriösen Kreuzfahrt der Schifffahrtsgesellschaft.
  • 1996: Der Mutterkonzern Daimler-Benz beendet die Verhandlungen mit Fokker, trennt sich von dem Unternehmen und besiegelt so dessen Insolvenz.
2001 vereinbart: Transrapid in Shanghai

Wissenschaft und Technik

1968: Apollo 5 hebt zum Flug ab

Kultur

1909: Wassily Kandinsky
1913: Ernst von Dohnányi

Gesellschaft

  • 1987: Der US-amerikanische Politiker Budd Dwyer tötet sich bei einer von ihm einberufenen Pressekonferenz einen Tag vor Urteilsverkündung in seinem Strafprozess vor laufender Kamera. Ihm drohte eine langjährige Haftstrafe.
  • 1990: In den USA wird der Student Robert Tappan Morris schuldig gesprochen, 1988 den nach ihm benannten Computerwurm Morris freigesetzt zu haben.
  • 2007: Der Prozess gegen den kanadischen Schweinezüchter und mutmaßlichen Serienmörder Robert Pickton beginnt.
  • 2009: Die Droge Spice wird per Eilverfahren in Deutschland verboten.

Religion

1276: Wappen von Innozenz V.
Seit 1506: Schweizer­gardisten

Katastrophen

  • 1873: Der britische Klipper Northfleet wird vor der Landzunge Dungeness an der Küste der englischen Grafschaft Kent von dem spanischen Dampfer Murillo gerammt und geht unter, wobei 293 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben kommen.
  • 1906: Der amerikanische Passagierdampfer Valencia kollidiert bei schwerer See vor Vancouver Island mit einem Riff. Wegen der schlechten Wetterverhältnisse und der aufgewühlten See können Rettungsschiffe nichts für die Schiffbrüchigen tun. 136 Menschen kommen ums Leben. Es handelt sich um eines der schwersten Schiffsunglücke im pazifischen Nordwesten.
  • 1973: Eine Boeing 707 der Royal Jordanian (im Auftrag der Nigerian Airlines) verunglückt in Kano auf dem Rückweg von Mekka (Saudi-Arabien) mit 193 Pilgern und 9 Besatzungsmitgliedern an Bord. 176 der 202 Insassen sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Francis Bacon (* 1561)

18. Jahrhundert

Gotthold Ephraim Lessing (* 1729)
George Gordon Byron (* 1788)

19. Jahrhundert

1801–1850

Marie von Schleinitz (* 1842)

1851–1900

Gisela Januszewska (* 1867)
  • 1852: Joshua W. Alexander, US-amerikanischer Politiker
  • 1853: Francis Hagerup, norwegischer Politiker, Jurist und Diplomat
  • 1855: Ernst Kullak, deutscher Pianist und Komponist
  • 1855: Albert Neisser, deutscher Dermatologe
  • 1856: Martha Nopitsch, deutsche Malerin
  • 1858: Frederick Lugard, 1. Baron Lugard, britischer Entdecker und Kolonialbeamter
  • 1858: Beatrice Webb, britische Sozialistin und Sozialreformerin
  • 1859: Paul Gilbert, deutscher Richter, Kommunalpolitiker, Heimatforscher, Vereins- und Verbandsfunktionär
  • 1860: Aennchen Schumacher, deutsche Gastronomin, Sammlerin studentischen Liedguts (Ännchen-Liederbuch)
  • 1861: Karel Stecker, tschechischer Musiktheoretiker und -pädagoge, Organist und Komponist
  • 1865: Jean Paul Ertel, deutscher Komponist
  • 1865: Friedrich Paschen, deutscher Physiker
  • 1867ː Gisela Januszewska, österreichische Ärztin, Opfer der Shoa
  • 1868: Otto Stählin, deutscher Altphilologe
  • 1870: Charles Tournemire, französischer Komponist
  • 1874: Vincenzo Lapuma, italienischer Priester und Kurienkardinal
  • 1874: Wincenty Witos, polnischer Politiker
  • 1875: D. W. Griffith, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent
  • 1877: Hjalmar Schacht, deutscher Politiker, Minister und Reichsbankpräsident
  • 1879: Francis Picabia, französischer Maler und Grafiker
  • 1880: Frigyes Riesz, ungarischer Mathematiker
  • 1881: Sigismund Freyer, deutscher Springreiter und Offizier
  • 1882: Ernesto Drangosch, argentinischer Komponist und Pianist
  • 1882: Karl Ettlinger, deutscher Journalist, Schriftsteller und Humorist
  • 1884: Helena Johnová, tschechische Keramikerin und Bildhauerin
Eugéne Christophe (* 1885)

20. Jahrhundert

1901–1925

Baruch Ashlag (* 1907)
Henri Dutilleux (* 1916)
William Warfield (* 1920)

1926–1950

  • 1926: Hubert Aratym, österreichischer Maler
  • 1927: Lou Creekmur, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1927: Joe Perry, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1928: Francis Boisson, monegassischer Sportschütze und Sportfunktionär
  • 1928: Gerhard Wind, deutscher Maler und Grafiker
  • 1929: Max Peter Ammann, Schweizer Filmregisseur
  • 1929: Antonio Braga, italienischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1929: Petr Eben, tschechischer Komponist
  • 1929: Jean Wilhelm, Schweizer Politiker
  • 1930: Hildegard Goss-Mayr, österreichische Friedensaktivistin und Schriftstellerin
  • 1930: Elisabeth Schnell, Schweizer Schauspielerin und Radiomoderatorin
  • 1930: Ben Steinberg, kanadischer Komponist, Dirigent, Organist und Musikpädagoge
  • 1931: Mary Castle, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1931: Sam Cooke, US-amerikanischer Sänger
  • 1931: Wigand Freiherr von Salmuth, deutscher Unternehmer
  • 1932: Mancur Olson, US-amerikanischer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Piper Laurie (* 1932)
John Hurt (* 1940)
Marianne Birthler (* 1948)
  • 1948: Marianne Birthler, deutsche Politikerin, MdL, Landesministerin, Bundesbeauftragte der Stasi-Unterlagenbehörde
  • 1948: Mick Grabham, britischer Rock- und Blues-Gitarrist
  • 1948: Fabio Mussi, italienischer Politiker
  • 1949: Joseph Hill, jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songschreiber
  • 1949: Steve Perry, US-amerikanischer Sänger
  • 1950: Paul Bew, Baron Bew, nordirischer Historiker und Politiker
  • 1950: Werner Schulz, deutscher Politiker, MdB, MdEP

1951–1975

(c) CDU/CSU-Fraktion, CC BY-SA 3.0 de
Cajus Julius Caesar (* 1951)
David S. Addington (* 1957)
  • 1957: David S. Addington, US-amerikanischer Jurist und Regierungsbeamter
  • 1957: Mike Bossy, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1957: Michel Cusson, kanadischer Komponist
  • 1957: Andrzej Udalski, polnischer Astrophysiker und Astronom
  • 1958: Nikolaos Anastopoulos, griechischer Fußballspieler und -trainer
  • 1958: Mark Mitten, US-amerikanischer Filmproduzent
  • 1958: Butz Peters, deutscher Jurist und Fernsehmoderator
  • 1959: Linda Blair, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1959: Urs Meier, Schweizer Fußballschiedsrichter
  • 1959: Loretta Wollenberg, deutsche Schauspielerin und Regisseurin
  • 1960: Michael Hutchence, australischer Rocksänger (INXS)
  • 1960: Márkos Kyprianoú, zypriotischer Politiker, EU-Kommissar
  • 1961: Narine Antonyan, armenische Tischtennisspielerin
  • 1961: Randy Larsen, US-amerikanischer Philosoph und Hörfunkproduzent
(c) Maximilian Bühn, CC-BY-SA 4.0
Peter Lohmeyer (* 1962)
Diane Lane (* 1965)
© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Annette Frier (* 1974)

1976–2000

Guy Wilks (* 1981)
Greg Oden (* 1988)
  • 1988: Greg Oden, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1989: Jonathan Kwesi Aikins, deutscher Schauspieler
  • 1991: Yann Cunha, brasilianischer Rennfahrer
  • 1991: Alex MacDowall, britischer Automobilrennfahrer
  • 1991: Stefan Kolb, deutscher Fußballspieler
  • 1991: Elizabeth Simmonds, britische Rückenschwimmerin
  • 1991: Matwei Subow, russischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
  • 1991: Felice Vecchione, italienischer Fußballspieler
  • 1992: Vincent Aboubakar, kamerunischer Fußballspieler
  • 1992: Ensar Baykan, deutsch-türkischer Fußballspieler
  • 1993: Rio Haryanto, indonesischer Rennfahrer
  • 1993: Merlin Rose, deutscher Schauspieler
  • 1993: Filip Stojković, montenegrinisch-serbischer Fußballspieler
  • 1993: Shira Willner, deutsche Eiskunstläuferin
  • 1994: Martin Angha, Schweizer Fußballspieler
  • 1996: Nico Georgiadis, Schweizer Schachspieler
  • 1997: Arnaud Chautemps, französischer Skilangläufer
  • 1997: Fan Zhendong, chinesischer Tischtennisspieler
  • 2000: Lukas Pinckert, deutscher Fußballspieler
  • 2000: Niclas Stierlin, deutscher Fußballspieler

21. Jahrhundert

  • 2002: Caitlin Clark, US-amerikanische Basketballspielerin
  • 2002: Daniel Moroder, italienischer Skispringer
  • 2006: David Almansa, spanischer Motorradrennfahrer

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

Elisabeth von Österreich († 1592)

19. Jahrhundert

Karl Gottlieb Bretschneider († 1848)
August Willich († 1878)

20. Jahrhundert

1901–1950

Queen Victoria († 1901)
Else Schüler († 1945)
  • 1945: Else Lasker-Schüler, deutsch-jüdische Dichterin und Zeichnerin, Vertreterin der Moderne und des Expressionismus
  • 1945: Jan Skala, sorbischer Publizist und Schriftsteller
  • 1945: Alfred Wolfenstein, deutscher expressionistischer Lyriker, Dramatiker und Übersetzer
  • 1947: Max Berg, deutscher Architekt
  • 1948: Eduard Kohlrausch, deutscher Rechtswissenschaftler für Strafrecht

1951–2000

(c) Bundesarchiv, Bild 183-R07878 / CC-BY-SA 3.0
Claire Waldoff († 1957)
  • 1957: Claire Waldoff, deutsche Chansonsängerin und Kabarettistin
  • 1959: Mike Hawthorn, englischer Rennfahrer und Formel-1-Weltmeister
  • 1959ː Elisabeth Moore, US-amerikanische Tennisspielerin
  • 1961: Franz Kuhn, deutscher Jurist, Sinologe und literarischer Übersetzer
  • 1963: William Godfrey, britischer Geistlicher, Erzbischof von Westminster und Kardinal
  • 1963: József Nagy, ungarischer Fußballspieler und -trainer
  • 1964: Lissy Arna, deutsche Schauspielerin
  • 1964: Marc Blitzstein, US-amerikanischer Komponist
  • 1964: Erna Gersinski, deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus
  • 1966: August Frölich, deutscher Politiker, MdR
  • 1966: Kawada Jun, japanischer Lyriker und Wirtschaftsmanager
  • 1966: Herbert Marshall, britischer Film- und Theaterschauspieler
  • 1966: Pierre Mercure, kanadischer Komponist und Fernsehproduzent
  • 1968: Alexander Jerminingeldowitsch Arbusow, russischer Chemiker
  • 1968: Duke Kahanamoku, hawaiischer Schwimmer, Begründer des modernen Surfsports und Olympiasieger
Lyndon B. Johnson († 1973)
(c) Nicholas Savalas, CC BY-SA 2.5
Telly Savalas († 1994)

21. Jahrhundert

Bill Mauldin († 2003)
Abbé Pierre († 2007)
Jean Simmons († 2010)
  • 2010: Jean Simmons, britisch-US-amerikanische Schauspielerin
  • 2010: Fabrizio Violati, italienischer Unternehmer und Automobilrennfahrer
  • 2011: Pak Wanso, koreanische Autorin
  • 2013: Eva Rühmkorf, deutsche Politikerin
  • 2014: Fred Bertelmann, deutscher Schlagersänger und Schauspieler
  • 2014: Patrick Brooking, britischer Offizier
  • 2016: Kathrin Lemke, deutsche Jazzmusikerin
  • 2016: Elisa Soteldo, venezolanische Sängerin, Pianistin und Musikpädagogin
  • 2017: Jaki Liebezeit, deutscher Schlagzeuger
  • 2018: Jimmy Armfield, englischer Fußballspieler
  • 2018: Ursula K. Le Guin, US-amerikanische Schriftstellerin
  • 2021: Hans-Erwin Volberg, deutscher Fußballspieler
  • 2021: Hank Aaron, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 2021: Gianfranco Lombardi, italienischer Basketballspieler und -trainer
  • 2021: Henry Perry, irischer Boxer
  • 2021: Raimo Suikkanen, finnischer Radsportler
  • 2022: Marc Crousillat, französischer Wasserballspieler
  • 2022: Rasmi Dschabrailow, sowjetischer bzw. russischer Schauspieler und Regisseur
  • 2022: Thích Nhất Hạnh, vietnamesischer Mönch und Autor
  • 2023: Schanna Plijewa, georgische Komponistin und Pianistin
  • 2024ː Elke Erb, deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin
  • 2024: Luigi Riva, italienischer Fußballspieler
  • 2024ː Margo Smith, US-amerikanische Country-Musikerin

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 22. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Ernő Dohnányi.jpg
Ernő Dohnányi (1877 - 1960), a Hungarian conductor, composer, and pianist. Published between ca. 1920 and ca. 1925
Else Lasker-Schüler 1875.jpg
Else Schüler als junge Frau. Der Ehering an der rechten Hand und die Rose in der anderen deuten darauf hin, dass dieses Bild kurz nach ihrer 1894 vollzogenen Hochzeit mit Berthold Lasker entstanden sein muss.
John Hurt at the 2009 Tribeca Film Festival.jpg
Autor/Urheber: David Shankbone , Lizenz: CC BY 3.0
John Hurt at the 2009 Tribeca Film Festival for the premiere of An Englishman in New York. Photographer's blog post about the event at which this photo was taken.
Flag of the Republic of Mahabad.svg
Autor/Urheber: محک, Zt-freak, Thespoondragon, Lizenz: CC0
Official flag of the Republic of Mahabad
August Willich.jpg
August Willich, German author and military officer
Isandlwana.jpg

The Zulu War, Isandula, the Dash with the Colours, Lieutenants Melvill and Coghill cutting their Way through the Zulu Army with the Colours of the 24th Regiment. Illustration for The Graphic, 15 March 1879. [1]]

Picture of the Battle of Isandlwana from http://tetrad.stanford.edu/HM/Colonials.html

24th Regiment

"Zulu War pictures"
Bundesarchiv Bild 183-R07878, Claire Waldoff.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R07878 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Claire Waldoff
Zentralbild Berlin
Ecole-Militaire.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jean Simmons 1956 crop.jpg
Autor/Urheber: Los Angeles Times, Lizenz: CC BY 4.0
Jean Simmons at the 10th annual Golden Globe Awards held at the Ambassador Hotel in Los Angeles having won for best performance by an actress in a leading role in a comedy or musical.
Eugène Christophe.jpg
Eugène Christophe portrait du coureur cycliste avant le départ
Rabbi Baruch Ashlag.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Eranio in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
The creator of this work has released it to the public domain (see: Image:Rabash2.jpg)

description-portrait of RABASH

source URL-http://kabmuseum.info/rabash/images/06.jpg,
Januszewska-1906.jpg
Gisela Januszewska, 1906
Verleihung der Ehrenamtspreise „KölnEngagiert 2012“-8950.jpg
© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Verleihung der Ehrenamtspreise „KölnEngagiert 2012“ im Historischen Rathaus von Köln
Foto: Schauspielerin Annette Frier, Patin der Aktion 2012
Vassily-Kandinsky.jpeg
Anonymous. Wassily Kandinsky. c 1913. From Wassily Kandinsky (1913). Rückblicke. Berlin: Sturm Verlag.
Cajus Julius Caesar 2009.jpg
(c) CDU/CSU-Fraktion, CC BY-SA 3.0 de
Cajus Julius Caesar, MdB (2009)
Bill Mauldin NYWTS.jpg
Pulitzer Prize-winning cartoonist Bill Mauldin, with sketch pad in 1945.
Pontifical Swiss Guards in their traditional uniform.jpg
Autor/Urheber: Arnaud Gaillard (arnaud () amarys.com), Lizenz: CC BY-SA 1.0
Two Swiss Guards at the Vatican in the dress uniform introduced under Jules Repond (1914)
Shanghai Transrapid 002.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Yosemite~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC BY 2.5

Shanghai Transrapid

Photo by Yosemite
ABBE PIERRE-1999Without.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
en:Abbé Pierre photographed by Studio Harcourt Paris in 1999
Bundesarchiv B 145 Bild-P106816, Paris, Unterzeichnung Elysée-Vertrag.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P106816 / Autor/-in unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle unterzeichneten am 22.1.1963 im Pariser Elysée-Palast einen Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit, der politische Konsultationen beider Regierungen und eine verstärkte Zusammenarbeit in der Außen- und Verteidigungspolitik sowie in Erziehungs- und Jugendfragen festgelegt. Regelmäßige Treffen zwischen den Regierungschefs und den zuständigen Ressortministern beider Länder sollen die praktische Durchführung des Vertrages gewährleisten.

Im Bild (v.l.n.r.) am Tisch:
Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Gerhard Schröder, Bundeskanzler Konrad Adenauer, Staatspräsident Charles de Gaulle, Premierminister Georges Pompidou und

der französische Außenminister Maurice Couve de Murville
Rumsfeld1.jpg
Secretary of Defense Donald H. Rumsfeld. DoD photo by Scott Davis, U.S. Army. (Released).
Marianne Birthler 7153.jpg
Autor/Urheber: Franz Richter (User:FRZ), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Marianne Birthler, 24. November 2009
Williamwarfield.jpg
Portrait of William Warfield
Diane Lane (Berlin Film Festival 2011) 2.jpg
Autor/Urheber: Siebbi, Lizenz: CC BY 3.0
Diane Lane attending the premiere of True Grit at the Berlin Film Festival 2011
C o a Innocenzo V bis.svg
Autor/Urheber: Odejea, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Armoiries du pape Innocent V : d'argent, chapé de sable (blasonnement à verifier) Source du blasonnement : http://www.araldicavaticana.com/pinnocenzo05.htm
MuensterHinrichtungTaeufer.jpg
Historische Darstellung der Hinrichtung der Wiedertäufer auf dem Prinzipalmarkt von Münster, Westfalen
Landing at Anzio.jpg
US Army troops landing at Anzio in Operation Shingle — on 22 January 1944.
En compagnie d'Henri Dutilleux en participant au jury du Concours International de Composition Henri Dutilleux 2004 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Brianthebrain2, Lizenz: CC BY-SA 4.0
En compagnie d'Henri Dutilleux en participant au jury du Concours International de Composition Henri Dutilleux 2004
Savalas 1980.png
(c) Nicholas Savalas, CC BY-SA 2.5
Telly Savalas
Piper Laurie 1990.jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Piper Laurie at the 42nd Emmy Awards - Sept. 1990
World Premiere Django Berlinale 2017 14.jpg
(c) Maximilian Bühn, CC-BY-SA 4.0
Peter Lohmeyer bei der Weltpremiere zu Django bei der Berlinale 2017
Marie Schleinitz 03.jpg
Countess Mimi Schleinitz (1842-1912). Painting by Franz von Lenbach, 1873.
Gotthold Ephraim Lessing.PNG
Gotthold Ephraim Lessing