21. April

Der 21. April ist der 111. Tag des gregorianischen Kalenders (der 112. in Schaltjahren), somit bleiben noch 254 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

753 v. Chr.: Die sieben Hügel Roms
1519: Hernán Cortés’ Eroberungszug beginnt
1836: Schlacht von San Jacinto
1847: Kartoffelrevolution
1918: Fokker Dr.I (Nachbau)
1960: Plan Brasílias

Wirtschaft

1856: Banner zum Achtstundentag
1962: Space Needle
  • 1962: In Seattle, Washington, USA, wird die Weltausstellung Century 21 Exposition eröffnet. Die vom Architekten John Graham nach den Vorstellungen des Unternehmers Edward Carlson entworfene Space Needle, das heutige Wahrzeichen Seattles, ist rechtzeitig zur Eröffnung fertig geworden.
  • 1976: Mit Bagger 285 wird im Rheinischen Braunkohlerevier das erste Exemplar einer neuen Generation von Schaufelradbaggern mit Förderleistungen von mehr als 200.000 m³/Tag in Betrieb genommen, die die Leistung bisheriger Geräte verdoppelt. Das Gerät war zu diesem Zeitpunkt der weltgrößte Schaufelradbagger.
1989: Game Boy

Wissenschaft und Technik

Kultur

1734: Das kleine Goldhorn (oben)
  • 1734: Der Bauer Erich Lassen entdeckt das kürzere der beiden Goldhörner von Gallehus. Sie sind die berühmtesten archäologischen Funde in Dänemark. Das längere ist ebenfalls zufällig im Jahr 1639 aufgefunden worden.
1749: Vauxhall Gardens
1889: Giacomo Puccini
1983: Wartburg

Gesellschaft

1831: Gesche Gottfried

Religion

1878: Papst Leo XIII.

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe und in der Liste von Katastrophen aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Ulrich von Hutten (* 1488)

18. Jahrhundert

Friedrich Christoph Perthes (* 1772)

19. Jahrhundert

1801–1850

R. F. W. Allston (* 1801)
(c) Serbski kulturny archiw/Sorbisches Kulturarchiv, CC BY-SA 3.0 de
Michael Rostock (* 1821)
Fredrik Bajer (* 1837)

1851–1900

Max Weber (* 1864)
Paul Karrer (* 1889)

20. Jahrhundert

1901–1925

(c) Bundesarchiv, Bild 146-2007-0188 / CC-BY-SA 3.0
Odilo Globocnik (* 1904)
  • 1904: Odilo Globocnik, österreichischer Nationalsozialist und SS-Angehöriger
  • 1904: Vasiľ Hopko, slowakischer Bischof von Prešov
  • 1905: Betty Astor, deutsche Filmschauspielerin
  • 1905: Karl Junker, deutscher Schachproblemkomponist
  • 1905: Ursula von Wiese, deutsch-schweizerische Schauspielerin, Übersetzerin und Schriftstellerin
  • 1907: Wade Mainer, US-amerikanischer Old-Time- und Bluegrass-Musiker
  • 1907: Antoni Szałowski, polnisch-französischer Komponist
  • 1908: Louis Hostin, französischer Gewichtheber
  • 1908: Alfred Lion, deutsch-US-amerikanischer Plattenproduzent
  • 1909: Karl Scheit, österreichischer Gitarrist und Lautenist
  • 1910: Carlo Snider, Schweizer Kirchenrechtler
  • 1911: Leonard Warren, US-amerikanischer Bariton
  • 1912: Eve Arnold, US-amerikanische Fotografin
  • 1912: Feike Pieter Asma, niederländischer Organist, Dirigent und Komponist
  • 1912: Marcel Camus, französischer Regisseur
  • 1912: Felipe Bojalil Gil, mexikanischer Sänger und Komponist
  • 1912: Hermann Withalm, österreichischer Vizekanzler
  • 1913: Milivoj Ašner, kroatischer Polizeichef in Požega
  • 1913: Richard Beeching, britischer Physiker und Ingenieur, Vorsitzender der Aufsichtsbehörde der Staatsbahn British Railways
  • 1913: Norbert Frýd, tschechoslowakischer Schriftsteller und Publizist
  • 1913: Kai-Uwe von Hassel, deutscher Bundesminister
  • 1913: Charles Martin, britischer Automobilrennfahrer
  • 1913: Josef Meinrad, österreichischer Kammerschauspieler
  • 1914: Carlos García, argentinischer Tangopianist, Orchesterleiter und Komponist
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Anthony Quinn (* 1915)

1926–1950

Elisabeth II. (* 1926)
David Boren (* 1941)
  • 1941: David L. Boren, US-amerikanischer Politiker, Senator von Oklahoma
  • 1941: Harry Miller, südafrikanischer Jazzbassist
  • 1941: Michael Succow, deutscher Biologe
  • 1942: Vitus Huonder, Schweizer Theologe und Bischof von Chur
  • 1942: Rod Loomis, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1943: Reiner Arntz, deutscher Sprachwissenschaftler
  • 1944: Russell Boyd, australischer Kameramann
  • 1944: Peter Kowald, deutscher Kontrabassist und Tubist
  • 1945: Heinrich Haasis, deutscher Politiker und Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands
  • 1946: Arno Bonanni, deutscher Architekt
  • 1946: Claire Denis, französische Regisseurin
  • 1946: Patrick Rambaud, französischer Schriftsteller
  • 1946: Dorthy de Rooij, niederländische Organistin, Komponistin und Musikpädagogin
  • 1946: Xaver Schwarzenberger, österreichischer Kameramann und Regisseur
  • 1947: Kralle Krawinkel, deutscher Musiker und Gitarrist
  • 1947: Iggy Pop, US-amerikanischer Rockmusiker
  • 1947: Hubert Weiger, deutscher Naturschützer
  • 1948: Paul Davis, US-amerikanischer Singer-Songwriter, Musiker und Produzent
  • 1948: Josef Flammer, Schweizer Augenarzt
  • 1948: Dieter Fromm, deutscher Leichtathlet
  • 1949: Frank Hofmann, deutscher Politiker, MdB
  • 1950: Benedikt Dyrlich, sorbischer Schriftsteller, Politiker und Chefredakteur
  • 1950: Michail Schereschewski, russisch-bulgarischer Schachspieler, -trainer und Buchautor

1951–1975

(c) Larry D. Moore, CC BY 4.0
Tony Danza (* 1951)
(c) Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0
Gerhard Delling (* 1959)
  • 1959: Gerhard Delling, deutscher Sportjournalist
  • 1959: Jerry Only, US-amerikanischer Rockmusiker
  • 1959: Robert Smith, britischer Musiker
  • 1960: Markus Achatz, österreichischer Professor, Verwaltungs- und Finanzwissenschaftler
  • 1960: Julius Korir, kenianischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1962: Karl Baron, österreichischer Politiker, Transportunternehmer und Automobilrennfahrer
  • 1962: Sergei Wiktorowitsch Saljotin, russischer Kosmonaut
  • 1963: Lisa Darr, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1963: Roy Dupuis, kanadischer Schauspieler
  • 1963: Jens Petersen, deutscher Automobilrennfahrer
  • 1964: Qairat Äbdirachmanow, kasachischer Diplomat
  • 1964: Ludmila Engquist, schwedische Leichtathletin, Olympiasiegerin
  • 1964: Michael Kaufmann, deutscher Ingenieur, Hochschullehrer und Politiker
  • 1964: Andreas Puelacher, österreichischer Alpinskitrainer
  • 1965: Ed Belfour, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1965: Katja Burkard, deutsche Fernsehmoderatorin
Thomas Helmer (* 1965)

1976–2000

(c) gdcgraphics, CC BY-SA 3.0
James McAvoy (* 1979)
(c) Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0
Palina Rojinski (* 1985)

21. Jahrhundert

  • 2001: Erika Pykäläinen, finnische Skirennläuferin

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

Anselm von Canterbury († 1109)

17. und 18. Jahrhundert

  • 1617: Andreas Osiander der Jüngere, deutscher lutherischer Theologe und Kirchenlieddichter
  • 1621: Heinrich Abermann, deutscher Historiker
  • 1621: Thomas Sagittarius, deutscher Philologe, philosophischer Logiker und Pädagoge
  • 1635: Valentin Riemer, deutscher Rechtswissenschaftler
  • 1636: Maria von Eicken, Ehefrau des Markgrafen Eduard Fortunat von Baden
  • 1644: Torsten Stålhandske, schwedischer Feldherr
  • 1668: Joachim von Boeselager, deutscher Hofbeamter und Diplomat
  • 1672: Franz Burmeister, evangelischer Theologe und Dichter
  • 1690: Jacob de Graeff, niederländischer Politiker und Patrizier
Jean Racine († 1699)

19. Jahrhundert

Friedrich von Gärtner († 1843)
Elisabeth Grube († 1871)

20. Jahrhundert

1901–1950

Mark Twain († 1910)
Eleonora Duse († 1924)
Margaret Fountaine († 1940)
  • 1940: Margaret Fountaine, britische Schmetterlingsforscherin
  • 1943: Gela Szeksztajn, polnische Malerin jüdischer Abstammung
  • 1944: Hans-Valentin Hube, deutscher Generaloberst
  • 1944: Frederick Richard Simms, britischer Industrieller und Automobilpionier
  • 1945: Walter Model, deutscher Generalfeldmarschall
  • 1945: Margarete Mrosek, deutsche Widerstandskämpferin, Opfer des Nationalsozialismus
John Maynard Keynes († 1946)

1951–2000

  • 1951: Alexander Krein, russischer Komponist
  • 1952: Alfred Andersen-Wingar, norwegischer Komponist
  • 1954: Emil Leon Post, polnisch-US-amerikanischer Mathematiker und Logiker
  • 1954: Petre Sergescu, rumänischer Mathematiker und Mathematikhistoriker
  • 1955: Herbert J. Sadler, kanadischer Organist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1956: Angelo Dibona, Südtiroler Kletterer und Bergführer
  • 1956: Stan Golestan, rumänischer Komponist und Musikkritiker
  • 1957: Lou Brero, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 1957: John Graham Kerr, englischer Embryologe und Zoologe
  • 1958: Manuel Infante, spanischer Komponist und Dirigent
  • 1959: Arthur Stanley Angwin, britischer Funkpionier
  • 1960: Olof Aschberg, schwedischer Bankier
  • 1960: Ellery Sedgwick, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1962: Raissa Adler, österreichische Frauenrechtlerin
Edward Victor Appleton († 1965)
Marcel Janco († 1984)

21. Jahrhundert

Nina Simone († 2003)
  • 2003: Nina Simone, US-amerikanische Jazz- und Bluessängerin, Pianistin und Songschreiberin
  • 2004: Fritz Arlt, deutscher Rassentheoretiker, Parteifunktionär und SS-Angehöriger
  • 2004: Eduard Arkadjewitsch Assadow, russischer Dichter und Prosaist
  • 2004: Karl Hass, deutscher SS-Angehöriger, Kriegsverbrecher
  • 2004: Michaela Scheday, österreichische Schauspielerin und Regisseurin
  • 2005: Zhang Chunqiao, chinesischer Politiker
  • 2005: Heinz Kluncker, deutscher Industriekaufmann und Gewerkschafter, Vorsitzender der ÖTV
  • 2005: Kurt Rebmann, deutscher Jurist, Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof
  • 2006: Telê Santana, brasilianischer Fußballtrainer
  • 2007: Parry O’Brien, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 2008: Al Wilson, US-amerikanischer Soulmusiker
  • 2009: Vivian Maier, US-amerikanische Fotografin
Juan Antonio Samaranch († 2010)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 21. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Grube.jpg
Elisabeth Grube (1803-1871), deutsche Dichterin und Schriftstellerin
Friedrich von gaertner.jpg
Friedrich von Gärtner
20180423 FIFA Fußball-WM 2018, Pressevorstellung ARD und ZDF by Stepro StP 3855 (cropped).jpg
(c) Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0
Gerhard Delling, Reporter und Moderator der ARD
Max Weber 1894.jpg
Max Weber al 1894
GiacomoPuccini.jpg
Giacomo Puccini in a studio photograph.
Vauxhall Gardens Samuel Wale 1751.jpg
Autor/Urheber:

Samuel Wale

, Lizenz: Bild-PD-alt

Vauxhall Gardens in London/UK

Bundesarchiv Bild 146-2007-0188, Odilo Globocnik.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-2007-0188 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Odilo Globotschnigg [Globocnik]
Gauleiter v. Wien
Leo XIII.jpg
Pope Leo XIII. Halftone Photomechanical Prints.
Appleton.jpg
Sir Edward Victor Appleton
Tony danza 2012.jpg
(c) Larry D. Moore, CC BY 4.0
Actor Tony Danza at the 2012 Texas Book Festival in Austin, Texas, United States.
Kartoffelrevolution 1847 Katzler.jpg
"Sturm auf die Kartoffelstände", Lithografie. Illustration zur sogenannten Kartoffelrevolution in Berlin, April 1847.
Fokker DR 1 ILA 2004.jpg
Autor/Urheber: Noop1958, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Fokker DR 1 Nachbau auf der ILA 2004
UEFA TT 8090 Thomas-Helmer.jpg
Autor/Urheber: Michael Lucan, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Tomas Helmer, ehemaliger deutscher Fußballspieler, derzeit Fernsehmoderator, am 19. September 2010 in München


Titel des Werks: Thomas-Helmer (2010)
Margaret Fountaine00.jpg
Margaret Fountaine (1862-1940)
Anselm of Canterbury.jpg
A colorized portait of Anselm of Canterbury
Elizabeth II greets NASA GSFC employees, May 8, 2007 edit.jpg
Her Majesty the Queen, aged 81, of the United Kingdom. Photo taken during a visit in NASA’s Goddard Space Flight Center. Greenbelt, Maryland, USA.

Original Caption from NASA:

Queen Elizabeth II greets employees on her walk from NASA’s Goddard Space Flight Center mission control to a reception in the center’s main auditorium in Greenbelt, Maryland where she was presented with a framed Hubble image by Congressman Steny Hoyer and Senator Barbara Mikulski. Queen Elizabeth II and her husband, Prince Philip, Duke of Edinburgh, visited the NASA Goddard Space Flight Center as one of the last stops on their six-day United States visit.
Hutten.jpg
Ulrich von Hutten, Holzschnitt / woodcut; Kupferstichkabinett, Berlin
GescheGottfried.jpg
Gesche Margarethe Gottfried, geb. Timm, (* 6. März 1785 in Bremen, † 21. April 1831 in Bremen) war eine Serienmörderin, die durch Gabe von Arsen fünfzehn Menschen vergiftete.
Frederik Bajer by E. Møller.jpg
Fredrik Bajer (1837-1922), Danish pacifist and educator, politician, MP, winner of the 1908 Nobel Peace Prize. Married to Matilde Bajer
Anthony Quinn 1988 2.jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Anthony Quinn exits the theater after the 40th Annual Primetime Emmy Awards, 8/28/88 (cropped from Image:Anthony Quinn (1988).jpg)
Portret van de Amerikaanse zangeres Nina Simone die met kerst op televisie zal v, Bestanddeelnr 918-5603.jpg
Autor/Urheber: Ron Kroon für Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Portret van de Amerikaanse zangeres Nina Simone die met kerst op televisie zal verschijnen
Datum : 14 december 1965
Trefwoorden : portretten, zangers
Persoonsnaam : Simone, Nina
Fotograaf : Kroon, Ron / Anefo, [onbekend]
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.03

Bestanddeelnummer : 918-5603
8hoursday banner 1856.jpg
Eight-hour day banner, Melbourne, 1856
Juan Antonio Samaranch DF-ST-01-00128.JPEG.jpg
From the DoD site: Left side, front view of International Olympic Committee President Juan Antonio Samaranch (Middle). He was visiting the Sydney International Shooting Centre on September 23rd, 2000, where US Army Sergeant First Class James Graves (Not shown) won the Olympic Bronze Medal in the Skeet Competition during the 2000 games.
Michał Rostok.JPG
(c) Serbski kulturny archiw/Sorbisches Kulturarchiv, CC BY-SA 3.0 de
Michał Rostok (1821–1893)
Die sieben Hügel Roms de.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Karte der sieben Hügel Roms, auf Deutsch mit lateinischen Namen in Klammern
Allston portrait by Flagg small.jpg
Robert Allston, detail of an oil painting by George Whiting Flagg; in a private collection
Gameboy.jpg
Erste Version des Game Boy (1989)
Paul Karrer.jpg
Paul Karrer
Marcel Janco.jpg
Romanian and Israeli visual artist, Marcel Janco.
Early photo of seattle space needle.jpg
An image of the Seattle Center Space Needle in Seattle, Washington, United States. The view of the lower portion of the Space Needle from Five Points/Tilikum Place is now blocked by Fisher Plaza.
Thuringia Eisenach asv2020-07 img23 Wartburg Castle.jpg
Autor/Urheber: A.Savin, Lizenz: FAL
Außenansicht der Wartburg in Eisenach (Thüringen, Deutschland)
Eleonora Duse cph.3a38654.jpg
Eleonora Duse, standing, three-quarter length
20180423 FIFA Fußball-WM 2018, Pressevorstellung ARD und ZDF by Stepro StP 4048.jpg
(c) Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0
Palina Rojinski; Moderatorin und Schauspielerin; ARD-Reporterin
Conquest mexico 1519 21.jpg
"The Conquest of Mexico, 1519 - 1521" aus "The Historical Atlas by William R. Shepherd, 1923" heruntergeladen von http://www.lib.utexas.edu/maps/historical/history_americas.html ll