2017

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄◄ | | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

2017
Donald Trump
Donald Trump wird als der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt.
Frank-Walter Steinmeier and Elke Büdenbender (Berlin Film Festival 2011).jpg
Frank-Walter Steinmeier wird der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland und Nachfolger von Joachim Gauck.
HelmutKohl.PNG
Helmut Kohl stirbt im Alter von 87 Jahren und wird als erster Europäer mit einem europäischen Staatsakt geehrt.
Manchester Evening News Arena - geograph.org.uk - 1931437.jpg
(c) David Dixon, CC BY-SA 2.0

Bei einem Anschlag auf ein Konzert in Manchester werden 22 Menschen getötet und 116 verletzt.
2017 ORF-Elefantenrunde (37410230120).jpg
Spitzenkandidaten der Nationalratswahl in Österreich bei der Elefantenrunde im ORF.
2017 G20 Hamburg summit leaders group photo.jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0

Der G20-Gipfel findet in Hamburg statt.
2017 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2770
Armenischer Kalender1465–1466
Äthiopischer Kalender2009–2010
Badi-Kalender173–174
Bengalischer Kalender1423–1424
Berber-Kalender2967
Buddhistischer Kalender2561
Burmesischer Kalender1379
Byzantinischer Kalender7525–7526
Chinesischer Kalender
 – Ära4713–4714 oder
4653–4654
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Affe (丙申, 33)–
Feuer-Hahn (丁酉, 34)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXVCCXXVI
225–226
Hebräischer Kalender5777–5778
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2073–2074
 – Shaka Samvat1939–1940
Iranischer Kalender1395–1396
Islamischer Kalender1438–1439
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Heisei 29
 – Kōki2677
Koptischer Kalender1733–1734
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4350
 – Juche-Ära106
Minguo-Kalender106
Olympiade der NeuzeitXXXI
Seleukidischer Kalender2328–2329
Thai-Solar-Kalender2560

International war das Jahr durch den Amtsantritt von Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und durch mehrere terroristische Anschläge in verschiedenen Städten und Ländern weltweit geprägt. Auf europäischer Ebene führte der anlaufende Austrittsprozess zum EU-Austritt des Vereinigten Königreichs zu zäh verlaufenden Verhandlungen. Für Deutschland war 2017 durch den Amtsantritt von Frank-Walter Steinmeier als neuer Bundespräsident, den Beschluss zur Einführung der „Ehe für alle“ im deutschen Bundestag, den in Hamburg stattgefundenen G20-Gipfel sowie durch den zunächst scheiternden Versuch einer Regierungsbildung nach der Bundestagswahl im September geprägt. In Österreich prägte das Jahr 2017 zuerst die Angelobung von Alexander Van der Bellen als Bundespräsident sowie anschließend die vorgezogene Nationalratswahl und die Angelobung der neuen Bundesregierung Kurz I.

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Terroranschläge (Auswahl)

  • 1. Januar: Bei einem Anschlag in einem Nachtclub sterben in Istanbul 39 Menschen und etwa 70 werden verletzt.
  • 29. Januar: Bei einem Anschlag auf ein islamisches Kulturzentrum sterben im kanadischen Québec sechs Menschen und siebzehn werden verletzt.
  • 22. März: Bei einem Anschlag in London tötet ein Einzeltäter fünf Menschen und verletzt 40 bis 50.
  • 3. April: Bei einem Anschlag in der Metro Sankt Petersburg tötet ein Selbstmordattentäter 14 Menschen und verletzt etwa 50.
  • 7. April: Bei einem Anschlag tötet in Stockholm ein abgelehnter Asylbewerber vier Menschen und verletzt 15.
  • 9. April: Bei Anschlägen auf zwei koptische Kirchen werden in Ägypten mehr als 40 Menschen getötet und mehr als 120 verletzt.
  • 15. April: Bei einem Anschlag auf einen Flüchtlingskonvoi kommen in Syrien nahe Aleppo mehr als 120 Menschen ums Leben und mehr als 50 werden verletzt.
  • 22. Mai: Bei einem Anschlag werden im britischen Manchester 22 Menschen getötet und 116 verletzt.
  • 31. Mai: Bei einem Anschlag werden in Kabul mindestens 150 Menschen getötet und mehr als 400 verletzt.
  • 3. Juni: Bei einem Anschlag werden in London acht Menschen getötet und etwa 50 verletzt.
  • 7. Juni: Bei zwei Anschlägen werden in Teheran mindestens 17 Menschen getötet und mehr als 40 verletzt.
  • 17. August: Bei einem Anschlag werden in Barcelona 14 Menschen getötet und mehr als 130 verletzt.
  • 18. August: Bei einer Messerattacke im finnischen Turku werden zwei Menschen getötet und zehn verletzt.
  • 15. September: Bei einem Anschlag in einer Londoner U-Bahn werden 30 Menschen verletzt.
  • 14. Oktober: Bei einem Anschlag werden in der somalischen Hauptstadt Mogadischu mindestens 358 Menschen getötet sowie mehr als 200 verletzt.
  • 24. November: Bei einem Anschlag werden im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel während des Freitagsgebets mindestens 305 Menschen getötet und etwa 130 verletzt.

Weitere Anschläge (Auswahl)

  • 1. Oktober: Bei einem Massaker werden im amerikanischen Las Vegas 58 Menschen von einem einzelnen Täter erschossen und mehr als 520 werden verletzt.
  • 5. November: Bei einem Amoklauf werden im texanischen Sutherland Springs 26 Menschen erschossen und 20 verletzt.

Sport

Die deutsche Fußballnationalmannschaft gewinnt erstmals den FIFA-Konföderationen-Pokal.

Kultur und Gesellschaft

Religion

Wirtschaft und Infrastruktur

Wissenschaft und Technik

  • 5. Mai: Erstflug der Comac C919, des ersten vollständig in China entwickelten zweistrahligen Passagierflugzeuges
  • Erster Zug mit Wasserstoff-Antrieb im regulären Linienverkehr (Alstom Coradia iLint, Dezember)

Astronomie und Astrophysik

Katastrophen

Naturkatastrophen

  • 18. Januar: Bei einem Lawinenunglück nach einem Erdbeben sterben in der italienischen Provinz Pescara 29 Menschen.
  • 31. März: Beim Niedergang einer Schlammlawine werden in der kolumbianischen Stadt Mocoa mehr als 300 Menschen getötet und mehrere hundert verletzt; zahlreiche Menschen werden noch vermisst.[1]
  • 29. Mai: Durch einen schweren Sturm sterben in Moskau und Umgebung mindestens 13 Menschen. Über 1000 Bäume werden entwurzelt.[2]
  • ab 17. Juni: Durch großflächige Waldbrände sterben insbesondere in der mittelportugiesischen Region Pedrógão Grande sowie in mehreren Nachbarkreisen mehr als 60 Menschen und mehr als 200 werden verletzt.
  • 14. August: Bei Unwetterereignissen in Sierra Leone kommen, bei einer hohen Zahl noch vermisster Menschen, mehr als 300 Menschen ums Leben.
  • Ende August: In der US-amerikanischen Millionenstadt Houston sowie in weiteren Teilen von Texas und in Louisiana fordern von dem Hurrikan Harvey ausgelöste Überschwemmungen 82 Menschenleben und verursachen nach ersten Angaben vermutlich Schäden in Höhe von mehr als 150 Mrd. US-Dollar.
  • 5.–11. September: Der Hurrikan Irma richtet u. a. auf den karibischen Inseln Barbuda und Kuba sowie in Teilen der USA schwere Verwüstungen an und fordert insgesamt mindestens 60 Menschenleben.
  • 8. September: Der Süden Mexikos wird von einem starken Erdbeben betroffen, dem 98 Menschen zum Opfer fallen.
  • seit 18. September: Der Hurrikan Maria verursacht u. a. auf Dominica und Puerto Rico schwere Schäden. Nach einer im August 2018 veröffentlichten Studie der George Washington University sterben auf Puerto Rico infolge des Hurrikans 2975 Menschen, während in offiziellen Angaben der Regierung zunächst lediglich von 64 Toten die Rede war.
  • 19. September: Mexiko wird erneut von einem Erdbeben betroffen, bei dem 369 Menschen sterben und mehr als 8000 Menschen verletzt werden.
  • 5./6. Oktober: Das Sturmtief Xavier fordert neun Menschenleben und verursacht im nördlichen und östlichen Mitteleuropa schwere Schäden.
  • 8.–31. Oktober: Bei großflächigen Waldbränden sterben in Nordkalifornien 43 Menschen und mindestens 8900 Anwesen werden zerstört.
  • 12. November: Durch ein Erdbeben nahe Halabdscha im Grenzgebiet von Iran und Irak sterben in der iranischen Provinz Kermānschāh und in der irakischen Autonomen Region Kurdistan mehr als 620 Menschen und mehr als 12.000 werden verletzt.

Schwere Unglücksfälle

  • 16. Januar: Beim Absturz eines Frachtflugzeugs sterben in Kirgisistan 38 Menschen, davon 34 am Boden.
  • 03. Juni: Bei einer Massenpanik während des Public Viewing des Champions-League-Finales werden im norditalienischen Turin mehr als 1500 Menschen verletzt.[3]
  • 14. Juni: Durch einen Großbrand in einem Wohnhochhaus sterben in London 72 Menschen und mehr als 70 werden verletzt.
  • 03. Juli: Bei einem Busunfall sterben auf der A 9 bei Münchberg (Oberfranken) 18 Menschen und 30 werden verletzt.[4]
  • 11. August: Bei einem Eisenbahnunfall sterben nahe dem ägyptischen Alexandria 41 Menschen und 179 werden verletzt.

Naturereignisse

Meteorologie

  • Kältewelle in Europa Januar 2017

Nobelpreise

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2017 erfolgte vom 2. bis zum 9. Oktober. Die Verleihungen fanden am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm und Oslo (nur Friedensnobelpreis) statt.

Gedenktage

Jahreswidmungen

Artenschutz

Kulturelle Referenzen

  • Der 1987 erschienene Film Running Man spielt im Jahr 2017.

Geboren

Gestorben

Für die ausführliche Liste der Verstorbenen siehe Nekrolog 2017.

Januar

  • 01. Januar: Hilarion Capucci, syrischer Theologe und politischer Aktivist (* 1922)
  • 01. Januar: Derek Parfit, britischer Philosoph (* 1942)
  • 02. Januar: John Berger, britischer Schriftsteller und Kunstkritiker (* 1926)
  • 04. Januar: Heinz Billing, deutscher Physiker und Computerpionier (* 1914)
  • 04. Januar: Klaus Wildbolz, Schweizer Schauspieler (* 1937)
  • 06. Januar: Om Puri, indischer Schauspieler (* 1950)
  • 06. Januar: Francine York, US-amerikanische Schauspielerin (* 1936)
  • 07. Januar: Mário Soares, portugiesischer Politiker und Staatspräsident (* 1924)
  • 08. Januar: Nicolai Gedda, schwedischer Opernsänger (* 1925)
  • 08. Januar: James Mancham, seychellischer Politiker (* 1939)
  • 08. Januar: Akbar Hāschemi Rafsandschāni, iranischer Geistlicher und Staatspräsident (* 1934)
  • 08. Januar: Peter Sarstedt, britischer Singer-Songwriter und Gitarrist (* 1941)
  • 09. Januar: Zygmunt Bauman, polnisch-britischer Soziologe und Philosoph (* 1925)
  • 10. Januar: Roman Herzog, deutscher Jurist, Politiker und Bundespräsident (* 1934)
  • 10. Januar: Oliver Smithies, britisch-amerikanischer Biochemiker und Nobelpreisträger (* 1925)
  • 11. Januar: François Van der Elst, belgischer Fußballspieler (* 1954)
  • 12. Januar: Giulio Angioni, italienischer Schriftsteller und Anthropologe (* 1939)
  • 13. Januar: Lord Snowdon, britischer Fotograf und Designer (* 1930)
  • 13. Januar: Udo Ulfkotte, deutscher Journalist und Publizist (* 1960)
  • 14. Januar: Herbert Mies, deutscher Politiker (* 1929)
  • 14. Januar: Zhou Youguang, chinesischer Ökonom und Linguist (* 1906)
  • 16. Januar: Eugene Cernan, US-amerikanischer Astronaut (* 1934)
  • 16. Januar: Franz Jarnach, deutscher Musiker und Schauspieler (* 1943)
  • 18. Januar: Peter Abrahams, südafrikanischer Schriftsteller (* 1919)
  • 18. Januar: Wilhelm Noll, deutscher Motorradrennfahrer (* 1926)
  • 19. Januar: Miguel Ferrer, US-amerikanischer Schauspieler (* 1955)
  • 20. Januar: Klaus Huhn, deutscher Sportjournalist (* 1928)
  • 22. Januar: Jaki Liebezeit, deutscher Schlagzeuger (* 1938)
  • 23. Januar: Gert Pinkernell, deutscher Romanist und Literaturwissenschaftler (* 1937)
  • 25. Januar: John Hurt, britischer Schauspieler (* 1940)
  • 25. Januar: Mary Tyler Moore, US-amerikanische Schauspielerin (* 1936)
  • 26. Januar: Mike Connors, US-amerikanischer Schauspieler (* 1925)
  • 26. Januar: Michael Tönnies, deutscher Fußballspieler (* 1959)
  • 27. Januar: Emmanuelle Riva, französische Schauspielerin (* 1927)
  • 30. Januar: Anne-Marie Vurpas, französische Dialektologin (* 1923)
  • 31. Januar: John Wetton, britischer Rockmusiker (* 1949)

Februar

  • 01. Februar: Kerstin Gähte, deutsche Schauspielerin (* 1958)
  • 01. Februar: Étienne Tshisekedi, kongolesischer Politiker (* 1932)
  • 03. Februar: Dritëro Agolli, albanischer Schriftsteller (* 1931)
  • 03. Februar: Lawrence Zoernig, US-amerikanischer Cellist und Komponist (* 1960)
  • 06. Februar: Inge Keller, deutsche Schauspielerin (* 1923)
  • 06. Februar: Alec McCowen, britischer Schauspieler (* 1925)
  • 06. Februar: Raymond Smullyan, US-amerikanischer Mathematiker und Autor (* 1919)
  • 07. Februar: Klaus Peter Schreiner, deutscher Kabarettist und Autor (* 1930)
  • 07. Februar: Tzvetan Todorov, bulgarisch-französischer Philosoph und Essayist (* 1939)
  • 08. Februar: Peter Mansfield, britischer Physiker und Nobelpreisträger (* 1933)
  • 09. Februar: Piet Keizer, niederländischer Fußballspieler (* 1943)
  • 09. Februar: Kurt Radeke, deutscher Schauspieler (* 1924)
  • 11. Februar: Kurt Marti, Schweizer Dichter und Schriftsteller (* 1921)
  • 11. Februar: Jirō Taniguchi, japanischer Mangaka (* 1947)
  • 12. Februar: Al Jarreau, US-amerikanischer Jazz-Sänger und Songschreiber (* 1940)
  • 14. Februar: Al Imfeld, Schweizer Publizist und Schriftsteller (* 1935)
  • 15. Februar: Manfred Kaiser, deutscher Fußballspieler (* 1929)
  • 16. Februar: Dick Bruna, niederländischer Autor und Illustrator (* 1927)
  • 16. Februar: Jannis Kounellis, griechischer bildender Künstler (* 1936)
  • 17. Februar: Tom Regan, US-amerikanischer Philosoph und Tierrechtler (* 1938)
  • 18. Februar: Umar Abd ar-Rahman, ägyptischer verurteilter Islamist (* 1938)
  • 19. Februar: Larry Coryell, US-amerikanischer Jazzgitarrist (* 1943)
  • 20. Februar: Witali Tschurkin, russischer Diplomat (* 1952)
  • 21. Februar: Kenneth Arrow, US-amerikanischer Ökonom und Nobelpreisträger (* 1921)
  • 22. Februar: Fritz Koenig, deutscher Bildhauer (* 1924)
  • 22. Februar: Martin Lüttge, deutscher Schauspieler (* 1943)
  • 23. Februar: Sabine Oberhauser, österreichische Politikerin und Ministerin (* 1963)
  • 25. Februar: Bill Paxton, US-amerikanischer Schauspieler (* 1955)
  • 26. Februar: Ludwig Faddejew, sowjetischer bzw. russischer Physiker und Mathematiker (* 1934)
  • 27. Februar: Carlos Humberto Romero, salvadorianischer Politiker und Staatspräsident (* 1924)
  • 27. Februar: Eva María Zuk, mexikanische Pianistin polnischer Herkunft (* 1945)


März

April

  • 01. April: Jewgeni Jewtuschenko, sowjetischer bzw. russischer Dichter und Schriftsteller (* 1932)
  • 01. April: Giovanni Sartori, italienischer Politikwissenschaftler (* 1924)
  • 04. April: Karl Stotz, österreichischer Fußballspieler und -trainer (* 1927)
  • 05. April: Waldemar Kumming, Herausgeber der Science-Fiction-Fanzine "Munich Round Up" (* 1924)
  • 06. April: Armand Gatti, französischer Schriftsteller und Regisseur (* 1924)
  • 06. April: Don Rickles, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler (* 1926)
  • 08. April: Georgi Gretschko, sowjetischer Kosmonaut (* 1931)
  • 10. April: Jack Ahearn, australischer Motorradrennfahrer (* 1924)
  • 11. April: Michael Ballhaus, deutscher Kameramann (* 1935)
  • 11. April: Jerzy Gajek, polnischer Pianist und Musikpädagoge (* 1936)
  • 12. April: Charlie Murphy, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker (* 1959)
  • 15. April: Allan Holdsworth, britisch-amerikanischer Jazzgitarrist (* 1946)
  • 15. April: Clifton James, US-amerikanischer Schauspieler (* 1920)
  • 15. April: Emma Morano, italienische Supercentenarian (* 1899)
  • 18. April: Alexandre de Carvalho Kaneko, brasilianischer Fußballspieler und Unternehmer (* 1946)
  • 20. April: Magdalena Abakanowicz, polnische bildende Künstlerin (* 1930)
  • 23. April: František Rajtoral, tschechischer Fußballspieler (* 1986)
  • 24. April: Robert M. Pirsig, US-amerikanischer Autor (* 1928)
  • 26. April: Jonathan Demme, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1944)
  • 26. April: Christine Oesterlein, deutsche Schauspielerin (* 1924)
  • 27. April: Vito Acconci, US-amerikanischer Künstler (* 1940)
  • 27. April: Eduard Brunner, Schweizer Klarinettist und Hochschullehrer (* 1939)
  • 28. April: Johann Christoph Allmayer-Beck, österreichischer Militärhistoriker (* 1918)
  • 28. April: Manfred Seitz, deutscher evangelischer Pfarrer und Professor für Praktische Theologie (* 1928)
  • April: Alexander Kobylinski, DDR-Bürgerrechtler und Journalist (* 1964)

Mai

Juni

  • 01. Juni: Tankred Dorst, deutscher Schriftsteller und Dramatiker (* 1925)
  • 01. Juni: Alois Mock, österreichischer Politiker (* 1934)
  • 02. Juni: Peter Sallis, britischer Schauspieler und Sprecher (* 1921)
  • 02. Juni: Jeffrey Tate, britischer Dirigent (* 1943)
  • 02. Juni: Syed Sharifuddin Pirzada, pakistanischer Jurist und Politiker (* 1923)
  • 04. Juni: Juan Goytisolo, spanischer Schriftsteller (* 1931)
  • 05. Juni: Cheik Tioté, ivorischer Fußballspieler (* 1986)
  • 08. Juni: Miguel d’Escoto Brockmann, nicaraguanischer Priester und Politiker (* 1933)
  • 09. Juni: Adam West, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 09. Juni: Andimba Toivo ya Toivo, namibischer Menschen- und Bürgerrechtler (* 1924)
  • 11. Juni: Alexandra Kluge, deutsche Schauspielerin und Ärztin (* 1937)
  • 12. Juni: Rosalie, deutsche Bühnenbildnerin und Malerin (* 1953)
  • 12. Juni: Charles P. Thacker, US-amerikanischer Informatiker (* 1943)
  • 13. Juni: Anita Pallenberg, deutsche Schauspielerin und Groupie (* 1942)
  • 14. Juni: Renate Holland-Moritz, deutsche Schriftstellerin und Filmkritikerin (* 1935)
  • 14. Juni: Hans-Peter Schwarz, deutscher Politologe und Historiker (* 1934)
  • 15. Juni: Alexei Batalow, sowjetischer Schauspieler und Regisseur (* 1928)
  • 16. Juni: John G. Avildsen, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1935)
  • 16. Juni: Helmut Kohl, deutscher Politiker und Bundeskanzler (* 1930)
  • 18. Juni: Tony Liscio, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1940)
  • 19. Juni: Ivan Dias, indischer Kurienkardinal (* 1936)
  • 19. Juni: Ilse Pagé, deutsche Schauspielerin (* 1939)
  • 20. Juni: Prodigy, US-amerikanischer Rapper (* 1974)
  • 22. Juni: Gunter Gabriel, deutscher Sänger (* 1942)
  • 22. Juni: Hartmut Neugebauer, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1942)
  • 22. Juni: Ketumile Masire, Staatspräsident von Botswana (* 1925)
  • 27. Juni: Peter L. Berger, US-amerikanischer Soziologe (* 1929)
  • 27. Juni: Michael Bond, britischer Schriftsteller (* 1926)
  • 27. Juni: Mikael Nyqvist, schwedischer Schauspieler (* 1960)
  • 30. Juni: Simone Veil, französische Politikerin (* 1927)

Juli

  • 02. Juli: Chris Roberts, deutscher Schlagersänger (* 1944)
  • 03. Juli: Cholo Brenes, dominikanischer Musikpromotor, Rechtsanwalt, Politologe, Soziologe und Kolumnist (* 1942)
  • 03. Juli: Zdeněk Juračka, tschechischer Rock-Gitarrist (* 1947)
  • 03. Juli: Paolo Villaggio, italienischer Schauspieler und Schriftsteller (* 1932)
  • 04. Juli: Daniil Granin, sowjetischer bzw. russischer Schriftsteller (* 1919)
  • 04. Juli: Heinz Schneiter, Schweizer Fußballspieler (* 1935)
  • 05. Juli: Pierre Henry, französischer Komponist (* 1927)
  • 05. Juli: Joachim Kardinal Meisner, deutscher Erzbischof (* 1933)
  • 05. Juli: Joaquín Navarro-Valls, spanischer Direktor des vatikanischen Pressebüros (* 1936)
  • 08. Juli: Nelsan Ellis, US-amerikanischer Schauspieler (* 1977)
  • 08. Juli: Elsa Martinelli, italienische Schauspielerin (* 1935)
  • 10. Juli: Dhruba Ghosh, indischer Sarangispieler (* 1957)
  • 10. Juli: Peter Härtling, deutscher Schriftsteller (* 1933)
  • 12. Juli: Armando Almánzar Rodríguez, dominikanischer Schriftsteller und Filmkritiker (* 1935)
  • 13. Juli: Charles Bachman, US-amerikanischer Informatiker (* 1924)
  • 13. Juli: Ina-Maria Federowski, deutsche Schlagersängerin (* 1949)
  • 13. Juli: Liu Xiaobo, chinesischer Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger (* 1955)
  • 14. Juli: Anne Golon, französische Schriftstellerin (* 1921)
  • 14. Juli: Maryam Mirzakhani, iranische Mathematikerin (* 1977)
  • 15. Juli: Josef Hamerl, österreichischer Fußballspieler (* 1931)
  • 15. Juli: Martin Landau, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 16. Juli: George A. Romero, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1940)
  • 18. Juli: Max Gallo, französischer Schriftsteller und Politiker (* 1932)
  • 20. Juli: Chester Bennington, US-amerikanischer Sänger (* 1976)
  • 20. Juli: Andrea Jürgens, deutsche Schlagersängerin (* 1967)
  • 20. Juli: Bernhard Kempa, deutscher Handballspieler und -trainer (* 1920)
  • 20. Juli: Claude Rich, französischer Schauspieler (* 1929)
  • 21. Juli: John Heard, US-amerikanischer Schauspieler (* 1946)
  • 22. Juli: Fritz Hellwig, deutscher Politiker (* 1912)
  • 22. Juli: Polo Hofer, Schweizer Mundartrock-Sänger (* 1945)
  • 25. Juli: Gretel Bergmann, deutsch-amerikanische Leichtathletin (* 1914)
  • 26. Juli: Constantin Freiherr von Heereman, deutscher Agrarpolitiker (* 1931)
  • 26. Juli: Leo Kinnunen, finnischer Automobilrennfahrer (* 1943)
  • 27. Juli: Sam Shepard, US-amerikanischer Dramatiker und Schauspieler (* 1943)
  • 30. Juli: Thomas Fredrickson, US-amerikanischer Kontrabassist und Komponist (* 1928)
  • 31. Juli: Jeanne Moreau, französische Schauspielerin und Sängerin (* 1928)

August

  • 03. August: Robert Hardy, britischer Schauspieler (* 1925)
  • 03. August: Ángel Nieto, spanischer Motorradrennfahrer (* 1947)
  • 05. August: Dionigi Tettamanzi, italienischer Kardinal (* 1934)
  • 05. August: Ernst Zündel, deutscher Holocaustleugner (* 1939)
  • 06. August: David Maslanka, US-amerikanischer Komponist (* 1943)
  • 06. August: Martin Roth, deutscher Kulturwissenschaftler (* 1955)
  • 08. August: Glen Campbell, US-amerikanischer Country-Sänger und -Musiker (* 1936)
  • 10. August: Karin Hertz, deutsche Bildhauerin (* 1921)
  • 10. August: Ruth Pfau, deutsche Ordensschwester und Lepraärztin (* 1929)
  • 11. August: Israel Kristal, polnisch-israelischer Holocaust-Überlebender und Altersrekordler (* 1903)
  • 15. August: Gunnar Birkerts, lettisch-amerikanischer Architekt (* 1925)
  • 15. August: Eberhard Jäckel, deutscher Zeithistoriker (* 1929)
  • 18. August: Joachim Nocke, deutscher Rechtswissenschaftler (* 1942)
  • 19. August: Brian Aldiss, britischer Science-Fiction-Autor (* 1925)
  • 19. August: K. O. Götz, deutscher Maler und Lyriker (* 1914)
  • 20. August: Margot Hielscher, deutsche Sängerin und Schauspielerin (* 1919)
  • 20. August: Jerry Lewis, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler (* 1926)
  • 22. August: John Abercrombie, US-amerikanischer Gitarrist (* 1944)
  • 26. August: Tobe Hooper, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1943)
  • 26. August: Josef Musil, tschechoslowakischer Volleyballspieler (* 1932)
  • 28. August: Mireille Darc, französische Schauspielerin (* 1938)
  • 28. August: Tsutomu Hata, japanischer Politiker (* 1935)
  • 29. August: Kurt Dahlmann, deutscher Journalist (* 1918)
  • 30. August: Louise Hay, US-amerikanische Autorin (* 1926)
  • 30. August: Károly Makk, ungarischer Filmregisseur (* 1925)
  • 31. August: Richard Anderson, US-amerikanischer Schauspieler (* 1926)
  • 31. August: Egon Günther, deutscher Filmregisseur und Schriftsteller (* 1927)

September

  • 01. September: Cormac Murphy-O’Connor, britischer Kardinal (* 1932)
  • 03. September: John Ashbery, US-amerikanischer Dichter (* 1927)
  • 03. September: Walter Becker, US-amerikanischer Musiker und Songwriter (* 1950)
  • 05. September: Nicolaas Bloembergen, US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger (* 1920)
  • 05. September: Holger Czukay, deutscher Musiker (* 1938)
  • 05. September: Arno Rink, deutscher Maler (* 1940)
  • 06. September: Carlo Caffarra, italienischer Kardinal (* 1938)
  • 06. September: Kate Millett, US-amerikanische Schriftstellerin und Feministin (* 1934)
  • 06. September: Lotfi Zadeh, US-amerikanischer Informatiker (* 1921)
  • 08. September: Pierre Bergé, französischer Unternehmer und Mäzen (* 1930)
  • 08. September: Jerry Pournelle, US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller (* 1933)
  • 08. September: Karl Ravens, deutscher Politiker und Bundesminister (* 1927)
  • 08. September: Don Williams, US-amerikanischer Country-Sänger (* 1939)
  • 10. September: Nancy Dupree, US-amerikanische Historikerin und Archäologin (* 1927)
  • 10. September: Len Wein, US-amerikanischer Comicautor (* 1948)
  • 11. September: J. P. Donleavy, US-amerikanisch-irischer Schriftsteller (* 1926)
  • 11. September: Abdul Halim Mu’adzam Shah, malaysischer Wahlkönig (* 1927)
  • 11. September: Peter Hall, britischer Regisseur (* 1930)
  • 12. September: Heiner Geißler, deutscher Politiker und Bundesminister (* 1930)
  • 13. September: Frank Vincent, US-amerikanischer Schauspieler (* 1939)
  • 14. September: Wolfgang Michels, deutscher Musiker und Singer-Songwriter (* 1951)
  • 14. September: Otto Wanz, österreichischer Kraftsportler (* 1943)
  • 15. September: Violet Brown, jamaikanische Altersrekordlerin (* 1900)
  • 15. September: Albert Speer junior, deutscher Architekt und Stadtplaner (* 1934)
  • 15. September: Harry Dean Stanton, US-amerikanischer Schauspieler (* 1926)
  • 19. September: Horst Herrmann, deutscher Kirchenkritiker und Schriftsteller (* 1940)
  • 19. September: Jake LaMotta, US-amerikanischer Boxer (* 1921)
  • 21. September: Liliane Bettencourt, französische Unternehmerin (* 1922)
  • 23. September: Charles Bradley, US-amerikanischer Musiker (* 1948)
  • 24. September: Gisèle Casadesus, französische Schauspielerin (* 1914)
  • 24. September: Kito Lorenc, sorbischer Lyriker und Dramatiker (* 1938)
  • 24. September: Ulrike von Möllendorff, deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin (* 1939)
  • 27. September: Joy Fleming, deutsche Sängerin (* 1944)
  • 27. September: Hugh Hefner, US-amerikanischer Verleger (* 1926)
  • 28. September: Željko Perušić, jugoslawischer Fußballspieler (* 1936)
  • 28. September: Jürgen Roth, deutscher Publizist (* 1945)
  • 28. September: Andreas Schmidt, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1963)
  • 28. September: Erich Schneider-Wessling, deutscher Architekt (* 1931)
  • 28. September: Benjamin Whitrow, britischer Schauspieler (* 1937)
  • 29. September: Lorenz Funk senior, deutscher Eishockeyspieler (* 1947)
  • 30. September: Wladimir Wojewodski, russischer Mathematiker (* 1966)
  • September: Victor Martin, spanischer Geiger und Musikpädagoge (* 1940)

Oktober

  • 01. Oktober: Arthur Janov, US-amerikanischer Psychologe und Autor (* 1924)
  • 01. Oktober: Herbert Tröndle, deutscher Rechtswissenschaftler (* 1919)
  • 02. Oktober: Klaus Huber, Schweizer Komponist (* 1924)
  • 02. Oktober: Tom Petty, US-amerikanischer Musiker (* 1950)
  • 03. Oktober: Dschalal Talabani, irakischer Politiker und Staatspräsident (* 1933)
  • 04. Oktober: Liam Cosgrave, irischer Politiker und Ministerpräsident (* 1920)
  • 05. Oktober: Sylke Tempel, deutsche Journalistin und Buchautorin (* 1963)
  • 05. Oktober: Anne Wiazemsky, französische Schauspielerin und Schriftstellerin (* 1947)
  • 09. Oktober: Jean Rochefort, französischer Schauspieler (* 1930)
  • 10. Oktober: Lissy Tempelhof, deutsche Schauspielerin (* 1929)
  • 13. Oktober: Albert Zafy, Präsident von Madagaskar (* 1927)
  • 14. Oktober: Wolfgang Bötsch, deutscher Politiker und Bundesminister (* 1938)
  • 14. Oktober: Richard Wilbur, US-amerikanischer Dichter und Übersetzer (* 1921)
  • 16. Oktober: Roy Dotrice, britischer Schauspieler (* 1923)
  • 17. Oktober: Danielle Darrieux, französische Schauspielerin (* 1917)
  • 19. Oktober: Umberto Lenzi, italienischer Filmregisseur und Autor (* 1931)
  • 22. Oktober: George Nicholas Georgano, britischer Autor und Automobilhistoriker (* 1932)
  • 22. Oktober: Paul J. Weitz, US-amerikanischer Astronaut (* 1932)
  • 23. Oktober: Walter Lassally, britischer Kameramann (* 1926)
  • 24. Oktober: Girija Devi, indische Sängerin, Musikpädagogin und Komponistin (* 1929)
  • 24. Oktober: Fats Domino, US-amerikanischer Musiker (* 1928)
  • 24. Oktober: Robert Guillaume, US-amerikanischer Schauspieler (* 1927)
  • 25. Oktober: Silvia Bovenschen, deutsche Literaturwissenschaftlerin und Autorin (* 1946)
  • 29. Oktober: Linda Nochlin, US-amerikanische Kunsthistorikerin und Essayistin (* 1931)

November

  • 01. November: Wladimir Makanin, russischer Schriftsteller (* 1937)
  • 03. November: Odilo Lechner, deutscher Benediktinerabt (* 1931)
  • 05. November: Nancy Friday, US-amerikanische Schriftstellerin (* 1933)
  • 05. November: Lothar Thoms, deutscher Radsportler (* 1956)
  • 06. November: Karin Dor, deutsche Schauspielerin (* 1938)
  • 06. November: Richard Gordon, US-amerikanischer Astronaut (* 1929)
  • 06. November: Feliciano Rivilla, spanischer Fußballspieler (* 1936)
  • 07. November: Hans-Michael Rehberg, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1938)
  • 07. November: Hans Schäfer, deutscher Fußballspieler (* 1927)
  • 09. November: John Hillerman, US-amerikanischer Schauspieler (* 1932)
  • 10. November: Bernhard Eckstein, deutscher Radrennfahrer (* 1935)
  • 14. November: Wolfgang Schreyer, deutscher Schriftsteller (* 1927)
  • 15. November: Frans Krajcberg, polnisch-brasilianischer Künstler (* 1921)
  • 15. November: Lil Peep, US-amerikanischer Rapper (* 1996)
  • 17. November: Salvatore Riina, italienischer Mafioso (* 1930)
  • 17. November: Naim Süleymanoğlu, bulgarisch-türkischer Gewichtheber (* 1967)
  • 18. November: Azzedine Alaïa, tunesischer Modedesigner (* 1940)
  • 18. November: Friedel Rausch, deutscher Fußballspieler und -trainer (* 1940)
  • 18. November: Malcolm Young, britisch-australischer Rockmusiker (* 1953)
  • 19. November: Andrea Cordero Lanza di Montezemolo, italienischer Kardinal und vatikanischer Diplomat (* 1925)
  • 19. November: Charles Manson, US-amerikanischer Krimineller (* 1934)
  • 19. November: Jana Novotná, tschechische Tennisspielerin (* 1968)
  • 19. November: Della Reese, US-amerikanische Jazzsängerin und Schauspielerin (* 1931)
  • 20. November: Dieter Bellmann, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1940)
  • 21. November: Peter Berling, deutscher Schauspieler und Schriftsteller (* 1934)
  • 21. November: David Cassidy, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler (* 1950)
  • 21. November: Otto Luttrop, deutscher Fußballspieler und -trainer (* 1939)
  • 22. November: George Mesrop Avakian, US-amerikanischer Musikproduzent (* 1919)
  • 22. November: Dmitri Hvorostovsky, russischer Opernsänger (* 1962)
  • 24. November: Hermann Schwörer, deutscher Politiker (* 1922)
  • 25. November: Rance Howard, US-amerikanischer Schauspieler (* 1928)
  • 26. November: Georg Iggers, US-amerikanischer Historiker (* 1926)
  • 28. November: Shadia, ägyptische Filmschauspielerin und Sängerin (* 1931)
  • 29. November: Jerry Fodor, US-amerikanischer Philosoph und Kognitionswissenschaftler (* 1935)
  • 29. November: Slobodan Praljak, kroatischer General und Kriegsverbrecher (* 1945)
  • 29. November: Verena Stefan, Schweizer Schriftstellerin (* 1947)
  • 30. November: Colin Groves, britisch-australischer Anthropologe und Primatologe (* 1942)

Dezember

  • 01. Dezember: Fredy Schmidtke, deutscher Bahnradsportler und Olympiasieger (* 1961)
  • 01. Dezember: Horst Weinheimer, deutscher Schauspieler (* 1930)
  • 02. Dezember: Ulli Lommel, deutscher Schauspieler und Filmregisseur (* 1944)
  • 04. Dezember: Shashi Kapoor, indischer Schauspieler (* 1938)
  • 04. Dezember: Christine Keeler, britisches Model (* 1942)
  • 04. Dezember: Manuel Marín, spanischer Politiker (* 1949)
  • 04. Dezember: Ali Abdullah Salih, jemenitischer Politiker und Staatspräsident (* 1942)
  • 05. Dezember: Johnny Hallyday, französischer Sänger und Schauspieler (* 1943)
  • 05. Dezember: Michael I., König von Rumänien (* 1921)
  • 05. Dezember: Jean d’Ormesson, französischer Schriftsteller (* 1925)
  • 10. Dezember: María Judith Franco, puerto-ricanische Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1925)
  • 11. Dezember: Christos M. Joachimides, griechischer Kunsthistoriker und Ausstellungskurator (* 1932)
  • 18. Dezember: Kim Jong Hyun, südkoreanischer Singer-Songwriter, Radiomoderator und Autor (* 1990)
  • 20. Dezember: Bernard Francis Law, US-amerikanischer Kardinal (* 1931)
  • 21. Dezember: Bruce McCandless, US-amerikanischer Astronaut (* 1937)
  • 26. Dezember: Gerd Cintl, deutscher Ruderer und Olympiasieger (* 1938)
  • 26. Dezember: Hans Saner, Schweizer Philosoph (* 1934)
  • 28. Dezember: Sue Grafton, US-amerikanische Schriftstellerin (* 1940)
  • 28. Dezember: Ulrich Wegener, deutscher Brigadegeneral (* 1929)
  • 30. Dezember: Bernd Spier, deutscher Schlagersänger (* 1944)

Datum unbekannt

  • Ilse Harms-Lipski, deutsche Malerin und Illustratorin (* 1927)

Galerie der Verstorbenen

Weblinks

Commons: 2017 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Zahl der Toten steigt auf 300 nach Schlammlawine, zeit.de, 6. April 2017, abgerufen am 20. April 2017
  2. Mehrere Menschen bei Sturm von Bäumen erschlagen. Stuttgarter Zeitung, 30. Mai 2017, abgerufen am selben Tag.
  3. Champions-League-Finale: Panik bei Public Viewing in Turin – 1500 Verletzte, Spiegel Online, 3. Juni 2017, abgerufen am 4. Juni 2017
  4. Alle 18 Toten geborgen auf deutschlandfunk.de, abgerufen am 3. Juli 2017

Auf dieser Seite verwendete Medien

Daliah Lavi (1966).jpg
Autor/Urheber: Jac. de Nijs / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Filmster Daliah Lavi op Schiphol, Opdracht Columbia, in perskamer
  • 28 maart 1966
Flundra.jpg
(c) Johan Fredriksson, CC BY-SA 3.0
En flundra (skrubbskädda) fotograferad i akvarium, Blåmusslans naturum, Kasnäs, Finland.
Chuck-berry-2007-07-18.jpg
Autor/Urheber: Håkan Henriksson (Narking), Lizenz: CC BY 3.0
Chuck Berry in Brunnsparken, Örebro, Sweden.
Misja Mengelberg (1968).jpg
Autor/Urheber: Ron Kroon / Anefo, Lizenz: CC0
Concert in Carre. Misja Mengelberg van wie composities worden gespeeld
  • 30 mei 1968
Adam West by Gage Skidmore 3.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Adam West speaking at the 2014 Phoenix Comicon in Phoenix, Arizona.
Roman Herzog.jpg
Roman Herzog (1934–2017), deutscher Jurist und Politiker, Bundespräsident von 1994 bis 1999
Frank-Walter Steinmeier and Elke Büdenbender (Berlin Film Festival 2011).jpg
Autor/Urheber: Siebbi, Lizenz: CC BY 3.0
Frank-Walter Steinmeier, German politician, with his wife Elke Büdenbender, at the premiere of True Grit at the Berlinale 2011
5493Ingeborg Krabbe, Schauspielerin.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Ingeborg Krabbe, auch Ingeburg Simmich-Krabbe, 13. Juni 1931 in Leipzig, Sachsen ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis
Donald Trump swearing in ceremony.jpg
President Donald Trump being sworn in on January 20, 2017 at the U.S. Capitol building in Washington, D.C. Melania Trump wears a sky-blue cashmere Ralph Lauren ensemble. He holds his left hand on two versions of the Bible, one childhood Bible given to him by his mother, along with Abraham Lincoln’s Bible.
Darc-mireille1.JPG
Autor/Urheber: Roland Godefroy, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Mireille Darc, actrice française.
Jerry Lewis Cannes 2013.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Jerry Lewis at the Cannes film festival
Robert Miles by Salim Lamrani (cropped) (377x500).jpg
(c) Salim Lamrani, CC BY-SA 4.0
Portrait photograph of Robert Miles
HelmutKohl.PNG
Autor/Urheber: Konrad Adenauer Stiftung - Marie-Lisa Noltenius, Lizenz: CC BY 2.0
Helmut Kohl in 2012.
Anguis fragilis detail.jpeg
Autor/Urheber: Kristian Peters -- Fabelfroh 09:08, 17 August 2006 (UTC), Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Blindschleiche Anguis fragilis, Rügen
Bundesarchiv Bild 183-19000-2695, Inge Keller in "Die letzte Heuer".jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-19000-2695 / Gielow / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
"Die letzte Heuer".

In diesen Tagen wurden die letzten Dreharbeiten des Defa-Films "Die letzte Heuer" beendet, in dem Inge Keller die Hauptrolle spielt. Das Drehbuch dieses Films schrieb Richard Nicolas nach dem Roman des Arbeiterdichters Ludwig Turek, den dieser 1934 in französischer Emigration geschrieben hat. Regie führt E.W.Fiedler.

UBz: Inge Keller als Hauptdarstellerin in dem Film "Die letzte Heuer". ADN Nr. 6163
Jean Rochefort 2013.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Jean Rochefort à l'enregistrement de "Vivement dimanche"
Karin Dor.jpg
Autor/Urheber: Paul Katzenberger, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die deutsche Schauspielerin Karin Dor ("James Bond 007 - Man lebt nur zwei Mal", "Topas") bei der Berlilnale 2015.
Campbell1.jpg
en:Glen Campbell in concert January 25, 2004 in Texas
Martin Landau 2010.jpg
Autor/Urheber: Toglenn, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Martin Landau attending the "Night of 100 Stars" for the 82nd Academy Awards viewing party at the Beverly Hills Hotel, Beverly Hills, CA on March 7, 2010 - Photo by Glenn Francis of www.PacificProDigital.com
Heiner Geißler auf der Frankfurter Buchmesse 2016.jpg
Autor/Urheber: Heike Huslage-Koch, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Heiner Geißler auf der Frankfurter Buchmesse 2016
Bundesarchiv B 145 Bild-F074398-0021, Bonn, Pressekonferenz Bundestagswahlkampf, Kohl.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F074398-0021 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
23.1.1987
Pressekonferenzen der Parteivorsitzenden bzw. Kanzlerkanditaten zum Abschluß des Bundestagswahlkampfes - im Saal der Bundespressekonferenz.
2017 ORF-Elefantenrunde (37410230120).jpg
Autor/Urheber: SPÖ Presse und Kommunikation (Foto: SPÖ/Zach-Kiesling)., Lizenz: CC BY-SA 2.0
ORF-Elefantenrunde am 13. Oktober 2017. Bild zeigt Matthias Strolz, Heinz-Christian Strache, Christian Kern, Sebastian Kurz und Ulrike Lunacek.
Empfang für Joachim Kardinal Meisner - Abschied aus dem Amt nach 25 Jahren-7048.jpg
© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Empfang für Joachim Kardinal Meisner zum Abschied aus dem Amt nach 25 Jahren durch Köln Oberbürgermeister Jürgen Roters im Hansasaal des Historischen Rathauses
Foto: Kardinal Meisner
Horstehmke.jpg
Autor/Urheber: Holger Noß, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Horst Ehmke bei einer Diskussion 2003 in Bonn
Zigmunt Bauman na 20 Forumi vydavciv.jpg
Autor/Urheber: Forumlitfest, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Публічна лекція Зигмунта Баумана на 20 Форумі видавців у Львові (2013 р.)
Steven Holcomb.jpg
(c) Korea.net / Korean Culture and Information Service (Photographer name), CC BY-SA 2.0
Steven Holcomb at the BMW IBSF World Cup Bob&Skeleton 2016/17 PyeongChang 4-Man Bobsleigh, March 19, 2017, Alpensia Sliding Center, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
Joy Fleming 2012.jpg
Autor/Urheber: Paulae, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Joy Fleming 2012
Christine Kaufmann, Schauspielerin.jpg
Autor/Urheber: Erich Hirsch, Lizenz: CC BY 2.0
Christine Kaufmann, Schauspielerin
Kim Jonghyun on September 2014 02.jpg
Autor/Urheber: Like a Diamond, Lizenz: CC BY 4.0
Jonghyun on September 4, 2014.
Jeanne Moreau (2009).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Juliette Binoche (French actress), and Jeanne Moreau (French actress) pose prior to the screening of the movie 'Juliette Binoche dans les Yeux' held at the Elysee Biarritz movie theatre in Paris, France on October 22, 2009. Photo by Nicolas Genin/ABACAPRESS.COM
Abakanowicz IMG 4565.jpg
Autor/Urheber: Kontrola, Lizenz: CC BY-SA 4.0
M. Abakanowicz in her art room.
Immanuel Marín die 23 Novembris 2009.jpg
Autor/Urheber: Urcomunicacion, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Immanuel Marín die 23 Novembris 2009
John Hurt 2015.jpg
Autor/Urheber: Walterlan Papetti, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Portrait by Walterlan Papetti
Hugh Hefner Glamourcon 2010.jpg
Autor/Urheber: Toglenn, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Hugh Hefner attending Glamourcon #50, Long Beach, CA on November 13, 2010 - Photo by Glenn Francis of www.PacificProDigital.com
Bill Paxton by Gage Skidmore 2.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Bill Paxton speaking at the 2016 San Diego Comic-Con International in San Diego, California.
Sir Roger Moore Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portrait of Sir Roger Moore sitting on the photographer's bed.
GunterGabrielOsterode1.jpg
Autor/Urheber: Kassandro, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gunter Gabriel bei einem Auftritt in Osterode am 07.09.2008.
George Romero, 66ème Festival de Venise (cropped).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
66ème Festival du Cinéma de Venise (Mostra), 8ème jour (07/09/2009) George Romero pour une interview avec Laurent Pecha d'Ecranlarge.com
DARRIEUX Danielle-24x30-2008b.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
Danielle Darrieux photographed by Studio Harcourt Paris
Manchester Evening News Arena - geograph.org.uk - 1931437.jpg
(c) David Dixon, CC BY-SA 2.0
Manchester Evening News Arena, near to Manchester, Great Britain. The junction of Trinity Way (formerly New Bridge Street) and Great Ducie Street (A56)
2017 G20 Hamburg summit leaders group photo.jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
"Familienfoto" zum G-20-Gipfel in Hamburg mit Bundeskanzlerin Angela Merkel als Gastgeberin in der Mitte. In den ersten zwei Reihen die Politiker der 20 bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer, mit den Neulingen im Amt am Rand. Die Staatsmänner des vorherigen und nächsten G20-Gipfels stehen hierbei neben der Frau im roten Blazer, gleich daneben Wladimir Putin (die Namen werden am Computer mit mouseover sichtbar, mit Smart-Phone wohl eher nicht). In der 3. Reihe die auch wegen des Schwerpunkts Afrika eingeladenen Gäste, dahinter Vertreter der internationalen Organisationen. Links zu weiteren Fotos der G-20-Spitzenpolitiker und -politikerinnen über die Kategorie zum Familienfoto.
Linkin Park-Rock im Park 2014- by 2eight 3SC0337.jpg
(c) Foto: Stefan Brending, CC BY-SA 3.0
ARGO-Konzerte,Centerstage,Chester Bennington,Konzert,Linkin Park,Livekonzert,Livemusik,Musik,RiP,Rock im Park 2014
Raymond Kopa 1963.jpg
Autor/Urheber: Nationaal Archief, Den Haag, Rijksfotoarchief: Fotocollectie Algemeen Nederlands Fotopersbureau (ANEFO), 1945-1989 - negatiefstroken zwart/wit, nummer toegang 2.24.01.05, bestanddeelnummer 914-8008, Lizenz: CC0
Raymond Kopa in Rotterdam voor de wedstrijd tussen Stade Reims en Feyenoord in 1963.
Rüdiger Grube 2010-03-03b.jpg
Autor/Urheber: Bigbug21, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bahnchef Rüdiger Grube am Rande der Enthüllungszeremonie des Schneidrads der Tunnelbohrmaschine am Finnetunnel.
Hashemi Rafsanjani at Beit Rahbari.jpg
Autor/Urheber: Khamenei.ir, Lizenz: CC BY 4.0
Ayatollah Khamenei meeting with members of the Iran's Assembly of Experts after their final meeting in the fourth term
Paolo Villaggio.jpg
Autor/Urheber: Elena Torre, Lizenz: CC BY-SA 2.0
L'attore, comico e scrittore italiano Paolo Villaggio
2016-04-26 Andreas Schmidt by Sandro Halank.jpg
(c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0
Andreas Schmidt, deutscher Schauspieler
AlJarreauEarly1980s (edited).jpg
Autor/Urheber:

User:RX-Guru; *derivative work: Andreas 06 (talk)

, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
American singer Al Jarreau pictured during a concert at the Philipshalle in Düsseldorf, Germany, on January 16 1981. Scan of an original Kodak print made in November 1983 from a Kodachrome 64 slide, taken by myself with Canon F1new and Canon FD 2.8/300L.
Simone Veil, gymnase Japy 2008 02 27 n3.jpg
Autor/Urheber: Marie-Lan Nguyen (User:Jastrow), Lizenz: CC BY 3.0
Simone Veil. Während einer Podiumsdiskussion zum Thema "Frankreichs und Israels Freundschaft zu Bewahrung des Friedens" organisiert von der UMP im Japy Gymnasium am 27. Februar 2008 vor dem Hintergrund des kommunalen Wahlkampfs
Granin Danil 008.jpg
Autor/Urheber: Rodrigo Fernandez, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Russian writer Daniil Granin at the 14 Moscow International Fair of Intelectual Books, Non-Fiction 2012
Chile - Germany (3).jpg
Autor/Urheber: Кирилл Венедиктов, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Chile - Germany, 2 Jul 2017
Tom Petty 2010.jpg
Autor/Urheber: By musicisentropy, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Tom Petty concert in 2010
HarryDeanStanton-1.jpg
Autor/Urheber: charlie llewellin, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Harry Dean Stanton (2006)
SueGrafton.jpg
Autor/Urheber: Mark Coggins from San Francisco, Lizenz: CC BY 2.0
Sue Grafton at Bouchercon 2009 in Indianapolis, Indiana.
Prodigy.jpg
Autor/Urheber: Shakti, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Prodigy au Melkweg à Amsterdam le 14-06-2014
Emmanuelle Riva Césars 2013.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Emmanuelle Riva à la cérémonie des César
Michael Ballhaus.4676.jpg
Autor/Urheber: Franz Richter (User:FRZ), Lizenz: CC BY-SA 2.5
Michael Ballhaus bei der deutschen Filmpremiere The Brave One, Berlin, 13.9.2007
Shashi Kapoor at Shammi Kapoor's prayer meet.jpg
(c) Bollywood Hungama, CC BY 3.0
Shashi Kapoor at Shammi Kapoor's prayer meet
דוד רובינגר בתכנית "תעודת עיתונאי" ברדיו תל אביב (2014).JPG
Autor/Urheber: 102fm, Lizenz: CC BY-SA 4.0
דוד רובינגר בתכנית "תעודת עיתונאי" ברדיו תל אביב (2014)
Mário Soares Dec2008.jpg
Autor/Urheber: José Goulão from Lisbon, Portugal, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Mário Soares
Ulli Lommel crop.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ulli Lommel, German film director and actor
Colias hyale, Goldene Acht 04.JPG
Autor/Urheber: Feel free to use my photos, but please mention me as the author and if you want send me a message. or (rufre@lenz-nenning.at), Lizenz: CC BY-SA 3.0 at
Goldene Acht (Colias hyale), gesehen im Widdermoos im Gemeindegebiet von Sennwald. Unterschieden von C. sareptensis durch Habitat (Feuchtwiesen) und relativ spitz gerundete Vorderflügel.
Jonathan Demme May 2015.jpg
Autor/Urheber: Dan D'Errico / Montclair Film Festival, Lizenz: CC BY 2.0
Demme at the 2015 Montclair Film Festival
Peter Härtling 2013.JPG
Autor/Urheber: Sigismund von Dobschütz, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Peter Härtling, deutscher Schriftsteller (2013)
Oreille de Judas-Ain.JPG
Autor/Urheber: Classiccardinal, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jeunes sporophores d'oreille de Judas (Auricularia auricula-judae).
David Cassidy Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portrait of David Cassidy taken at the Plaza Hotel New York
Fats Domino 1977.jpg
Autor/Urheber: Klaus Hiltscher, Lizenz: CC BY-SA 2.0
1977 -Fats Domino. I saw him 3 times. He is always smiling. He is a real smart man. In concert in West Germany.
Michael Nyqvist 2013-2.jpg
Autor/Urheber: Frankie Fouganthin, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Michael Nyqvist på Akademibokhandeln City i Stockholm den 6 april 2013 i samband med att hans senaste bok "Dansa för oss" kommit ut.
Klaus Huhn bei einer Buchlesung 2011.JPG
Autor/Urheber: BrThomas, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Klaus Huhn bei einer Buchlesung 2011