2015

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄◄ | | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Das Jahr 2015 war in Europa von einer Flüchtlingskrise und von Terroranschlägen in Paris auf „Charlie Hebdo“ im Januar und auf mehrere Orte im November geprägt. Deutschland war durch den Germanwings-Absturz in den französischen Alpen und den VW-Abgasskandal geprägt. In Österreich wurde das Jahr 2015 außerdem von der Amokfahrt von Graz und der Flüchtlingstragödie bei Parndorf geprägt. Zudem wurde das Pariser Übereinkommen, das die Klimapolitik der kommenden Jahre bestimmen sollte, verabschiedet.

2015
Refugee march Hungary 2015-09-04 02.jpg Millionen Flüchtlinge erhoffen sich in einem Land der Europäischen Union ein sichereres oder besseres Leben und stellen damit die aufnehmenden EU-Staaten vor große Herausforderungen.
Je suis Charlie Strasbourg 7 janvier 2015.jpg
(c) Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0

Bei mehreren Terroranschlägen in Frankreich werden im Januar insgesamt 20 Menschen und im November mehr als 130 Menschen getötet.

Der abgestürzte Airbus A320-211 (Mai 2014)

Bei dem vorsätzlich herbeigeführten Absturz eines Airbus A320 der Germanwings sterben am 24. März im Massif des Trois-Évêchés in den französischen Seealpen alle 150 Personen an Bord.

Volkswagen CC TDi 2012 (7708619110)

Vom VW-Abgasskandal (Volkswagen hat Abgasrichtlinien umgangen) sind mehrere Millionen Fahrzeuge betroffen.

Luftaufnahme zerstörter Gebäude nach dem Erdbeben in Nepal

Am 25. April 2015 kommen bei einem Erdbeben in Nepal mit der Stärke 7,8 mehrere tausend Menschen ums Leben.

Pluto, aufgenommen am 14. Juli 2015 von New Horizons

Als erstes von Menschen konstruiertes Objekt erreicht die Sonde New Horizons den Pluto.

2015 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2768
Armenischer Kalender1463–1464
Äthiopischer Kalender2007–2008
Badi-Kalender171–172
Bengalischer Kalender1421–1422
Berber-Kalender2965
Buddhistischer Kalender2559
Burmesischer Kalender1377
Byzantinischer Kalender7523–7524
Chinesischer Kalender
 – Ära4711–4712 oder
4651–4652
 – 60-Jahre-Zyklus

Holz-Pferd (甲午, 31)–
Holz-Schaf (乙未, 32)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXIIICCXXIV
223–224
Hebräischer Kalender5775–5776
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2071–2072
 – Shaka Samvat1937–1938
Iranischer Kalender1393–1394
Islamischer Kalender1436–1437
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Heisei 27
 – Kōki2675
Koptischer Kalender1731–1732
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4348
 – Juche-Ära104
Minguo-Kalender104
Olympiade der NeuzeitXXX
Seleukidischer Kalender2326–2327
Thai-Solar-Kalender2558

Ereignisse

2015 war das Zieldatum zur Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele zur Reduzierung der Armut in der Welt; Deutschland beteiligte sich im Rahmen des Aktionsprogramms 2015.

Politik und Weltgeschehen

Terroranschläge (Auswahl)

  • 7. Januar: Bei einem Anschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo werden in Paris zwölf Menschen getötet.
  • 7. Januar: Bei einem Massaker der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram werden in der nigerianischen Stadt Baga hunderte von Menschen getötet.
  • 2. April: Bei einem Anschlag auf das Garissa University College durch die islamistische Al-Shabaab-Miliz werden im kenianischen Garissa nahezu 150 Menschen getötet und zahlreiche Personen verletzt.
  • 26. Juni: Ein schwer bewaffneter Angreifer tötet im tunesischen Badeort Port El-Kantaoui nördlich von Sousse 38 Menschen.
  • 26. Juni: In Kuwait zündet ein Selbstmordattentäter einen Sprengsatz in einer Moschee. 26 Menschen sterben und 227 werden verletzt.
  • 20. Juli: Bei einem Selbstmordattentat kommen in der südostanatolischen Stadt Suruç 32 Menschen ums Leben und mehr als 100 werden verletzt. In den Folgetagen kommt es in der Türkei landesweit zu Protesten gegen die Regierung.
  • 10. Oktober: Bei einem Anschlag sterben in der türkischen Hauptstadt Ankara mindestens 102 Menschen und mehr als 500 werden verletzt.
  • 31. Oktober: Bei dem durch Sprengstoff im Flugzeug verursachten Absturz eines Flugzeugs der russischen Fluggesellschaft Kogalymavia über der Sinai-Halbinsel sterben alle 224 Personen an Bord.
  • 12. November: Bei einem Bombenanschlag auf eine schiitische Moschee in Beirut kommen über 40 Menschen um, während mehr als 200 verletzt wurden. Zu dem Anschlag bekannte sich der Islamische Staat.
  • 13. November: In Paris kommt es simultan zu mehreren schweren terroristischen Angriffen, die 130 Todesopfer und 352 Verletzte fordern.
  • 20. November: Bei einer Geiselnahme in einem Hotel in der malischen Hauptstadt Bamako werden 20 oder mehr Menschen getötet.
  • 2. Dezember: Bei einem Anschlag während einer Weihnachtsfeier sterben im kalifornischen San Bernardino einschließlich der beiden Täter 16 Personen.

Sport

Kultur und Gesellschaft

Religion

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Astronomie

Wetter und Klima

Das Jahr 2015 war global das bisher wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur (über Land und Meer kombiniert) lag 0,90 Grad über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts (13,9 Grad Celsius), und 0,16 Grad höher als 2014. Es war das 39. Jahr in Folge, in dem die globalen Temperaturen über dem Durchschnitt lagen. Weltweit lagen fünfzehn der sechzehn wärmsten Jahre im 21. Jahrhundert. In Deutschland war 2015 das bislang zweitwämste Jahr.[5]

Katastrophen

  • Das seit Mitte 2014 in Westafrika epidemisch auftretende Ebolafieber hält an, lässt jedoch seit Mitte des Jahres immer stärker nach; bei angenommener hoher Dunkelziffer hat bis 27. Dezember 2015 die Zahl der Todesopfer 11.315 erreicht.

Naturkatastrophen

  • 14./15. März: Einer der stärksten je gemessenen Zyklone richtet in dem pazifischen Inselstaat Vanuatu schwere Zerstörungen an.
  • 31. März: Das Sturmtief Niklas fordert in Deutschland mehrere Menschenleben und führt zu zahlreichen Unfällen und schweren Verkehrs-Beeinträchtigungen.
  • 25. April: Von einem Erdbeben der Stärke 7,8 und zahlreichen Nachbeben werden in Nepal insgesamt acht Millionen Menschen betroffen; mehr als 8600 Menschen sterben.
  • Mai/Juni: Bei einer Hitzewelle sterben in Indien mehr als 2000 Menschen durch Dehydration und Hitzschlag;[6] ab Mitte Juni ist auch Pakistan von extremen Temperaturen betroffen, denen mehr als 1000 Menschen zum Opfer fallen.
  • Seit Ende Juni werden weite Teile Europas von einer außergewöhnlich langen Hitzewelle und z. T. extremer Trockenheit heimgesucht.
  • Ende August: Bei schweren Überschwemmungen im Nordosten des Landes kommen in Nordkorea mindestens 40 Menschen ums Leben.
  • 16. September: Ein schweres Erdbeben der Stärke 8,3 ereignet sich im südlichen Pazifischen Ozean vor der chilenischen Küste. Es fordert 20 Menschenleben und richtet Zerstörungen an.
  • 26. Oktober: Bei einem Erdbeben am Hindukusch sterben mehr als 350 Menschen und mehrere tausend werden verletzt.

Schwere Unglücksfälle

  • 04. Februar: Beim Absturz eines Flugzeugs der TransAsia Airways in Taipeh sterben 43 der 58 Menschen an Bord.
  • 24. März: Bei dem vorsätzlich herbeigeführten Absturz eines Airbus A320 der Germanwings sterben im Massif des Trois-Évêchés in den französischen Seealpen alle 150 Personen an Bord.
  • 01. April: Beim Untergang eines Fischtrawlers sterben im Ochotskischen Meer vor der russischen Halbinsel Kamtschatka mehr als 50 Menschen.
  • 19. April: Bei einem Schiffsunglück vor Lampedusa sterben beim Kentern eines Flüchtlingsboots etwa 675 Menschen.[7]
  • 01. Juni: Das Flusskreuzfahrtschiff Dong Fang Zhi Xing kentert mit 454 Personen an Bord auf dem Jangtsekiang; 12 Menschen überleben.
  • 04. Juni: Bei der Explosion einer Tankstelle im Zentrum der ghanaischen Hauptstadt Accra kommen mindestens 150 Menschen ums Leben.
  • 20. Juni: Bei einer Amokfahrt in der Grazer Innenstadt tötet ein Mann mit seinem SUV drei Menschen und verletzt weitere 36 Passanten teilweise schwer.
  • 12. August: Bei einer Explosionskatastrophe in der nordostchinesischen Metropole Tianjin kommt es zu schweren Zerstörungen. Es sterben 173 Menschen und 797 werden verletzt.
  • 16. August: Beim Absturz eines Flugzeugs der Trigana Air Service in der indonesischen Provinz Papua sterben alle 54 Personen an Bord.
  • 11. September: Beim Sturz eines Krans auf die Große Moschee in Mekka sterben mehr als 100 Menschen und etwa 240 werden verletzt.
  • 24. September: Bei einer Massenpanik im Rahmen des diesjährigen Haddsch werden in Minā mehr als 700 Menschen getötet und mehr als 800 werden verletzt.
  • 23. Oktober: Bei einem Busunfall im französischen Département Gironde sterben 43 Menschen.
  • 30. Oktober: Durch den Brand in einem Nachtclub der rumänischen Hauptstadt Bukarest sterben bis zu 60 Menschen und mehr als 150 werden verletzt. Nach davon ausgelösten massiven Protesten der Bevölkerung tritt am 4. November die gesamte rumänische Regierung zurück.
  • 04. November: Direkt nach dem Start vom Flughafen Juba im Südsudan verunglückt eine überladene Antonov An-12BK; mindestens 41 Menschen sterben. Ein Kind an Bord des Frachtflugzeugs überlebt.
  • 14. November: Bei dem Eisenbahnunfall von Eckwersheim eines TGV während einer Testfahrt im Elsass kommen elf Menschen ums Leben und 42 werden verletzt.
  • 20. Dezember: Am Rande eines Industriegebietes im chinesischen Shenzhen begräbt der Erdrutsch einer Abraumhalde 33 Gebäude unter sich. Mindestens sieben Menschen werden getötet, 75 werden vermisst.
  • 24. Dezember: Bei der Explosion einer Gasabfüllstation sterben in Nnewi (Anambra) im Süden Nigerias mehrere Menschen.

Nobelpreise

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2015 erfolgte vom 5. bis zum 12. Oktober.[8] Die Verleihungen fanden am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm und Oslo (nur Friedensnobelpreis) statt.

Gedenktage

Jahreswidmungen

Initiativen

Artenschutz

Kulturelle Referenzen

Geboren

Gestorben

Für die ausführliche Liste der Verstorbenen siehe Nekrolog 2015.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Galerie der Verstorbenen

Weblinks

Commons: 2015 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikinews: 2015 – in den Nachrichten

Einzelnachweise

  1. Chairmanship. In: osce.org. Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, 1. Januar 2015, abgerufen am 1. Januar 2015 (englisch).
  2. Shannon N. Koplitz et al.: Public health impacts of the severe haze in Equatorial Asia in September–October 2015: demonstration of a new framework for informing fire management strategies to reduce downwind smoke exposure. In: Environmental Research Letters. Band 11, Nr. 9, 2016, doi:10.1088/1748-9326/11/9/094023.
  3. Polen: Zehntausende demonstrieren gegen Präsident Duda, Spiegel Online, 12. Dezember 2015; abgerufen am 12. Dezember 2015
  4. Referendum in Slowenien: „Nein“ zur gleichgeschlechtlichen Ehe, deutschlandfunk.de, 20. Dezember 2015, abgerufen am 20. Dezember 2015
  5. NOAA: Global Analysis – 2015. Abgerufen am 25. Januar 2016.
  6. Extremtemperaturen in Indien: Mörderische Hitze. In: spiegel.de. Spiegel Online, 28. Mai 2015, abgerufen am 28. Mai 2015.
  7. Italy says up to 675 migrants died in April 2015 shipwreck. Reuters, 14. Juli 2016, abgerufen am 27. Oktober 2018
  8. Nobelpreise 2015: Die Bekanntgabe der Preisträger. Deutschlandfunk, 1. Oktober 2015, abgerufen am 4. Oktober 2015.
  9. The Nobel Prize in Physiology or Medicine 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 5. Oktober 2015, abgerufen am 5. Oktober 2014 (englisch).
  10. The Nobel Prize in Physics 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 6. Oktober 2015, abgerufen am 6. Oktober 2014 (englisch).
  11. The Nobel Prize in Chemistry 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 7. Oktober 2015, abgerufen am 7. Oktober 2014 (englisch).
  12. The Nobel Prize in Literature 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 8. Oktober 2015, abgerufen am 8. Oktober 2014 (englisch).
  13. The Nobel Peace Prize 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 9. Oktober 2015, abgerufen am 9. Oktober 2014 (englisch).
  14. The Prize in Economic Sciences 2015. In: nobelprize.org. Nobelstiftung, 12. Oktober 2015, abgerufen am 12. Oktober 2014 (englisch).
  15. 2015 International Year of Light. In: light2015.org. IYL2015 Secretariat, abgerufen am 26. Oktober 2014 (englisch).
  16. Der Habicht – Edler Jäger mit akrobatischem Geschick. In: nabu.de. Naturschutzbund Deutschland, abgerufen am 26. Oktober 2014.
  17. Blume des Jahres. (Nicht mehr online verfügbar.) In: loki-schmidt-stiftung.de. Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung Loki Schmidt, archiviert vom Original am 24. Oktober 2014; abgerufen am 26. Oktober 2014.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.loki-schmidt-stiftung.de
  18. Archiv – Jahresbäume von 1989 bis heute. (Nicht mehr online verfügbar.) In: baum-des-jahres.de. Dr. Silvius Wodarz Stiftung, archiviert vom Original am 26. Oktober 2014; abgerufen am 26. Oktober 2014.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.baum-des-jahres.de
  19. Pilz des Jahres. In: dgfm-ev.de. Deutsche Gesellschaft für Mykologie, abgerufen am 26. Oktober 2014.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Bundesarchiv Bild 146-1991-039-11, Richard v. Weizsäcker.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1991-039-11 / CC-BY-SA 3.0
GovernorMarioCuomo.jpg
Autor/Urheber: David Berkowitz, Lizenz: CC BY 2.0
Mario Cuomo giving a speech
Helmut Schmidt (13.07.1977).jpg
Bundeskanzler Helmut Schmidt am 13.07.1977, Bildausschnitt von File:Carter und Schmidt.JPG
Günter Grass auf dem Blauen Sofa.jpg
Autor/Urheber: Blaues Sofa from Berlin, Deutschland, Lizenz: CC BY 2.0

Günter Grass. Beim Häuten der Zwiebel

Buchpremiere; Lesung und Gespräch Moderation: Wolfgang Herles

4. September 2006, 20 Uhr, auf dem Blauen Sofa im Berliner Ensemble
Francesco Rosi Cannes.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Francesco Rosi at the Cannes film festival
Bundesarchiv Bild 183-1988-0317-312, Alexander Schalck-Golodkowski.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1988-0317-312 / Brüggmann, Eva / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB Brüggmann 17.3.88 Berlin: Dr. jur. Alexander Schalck-Golodkowski; Mitglied des ZK der SED, Staatssekretär im Ministerium für Außenhandel.
Assia Djebar.jpg
Autor/Urheber: Michel-georges bernard, Lizenz: CC BY-SA 3.0
La romancière et poétesse Assia Djebar
RuthRendell.png
Autor/Urheber: Tim Duncan, Lizenz: CC BY 3.0
Ruth Rendell, writer
Klaus Bednarz - lit Cologne 2007.jpg
© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Klaus Bednarz auf der lit.Cologne 2007
NatalieColeHWOFMay2013.jpg
(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Natalie Cole at a ceremony for David Foster to receive a star on the Hollywood Walk of Fame.
Anitaekberg2.jpg
Autor/Urheber: Carl Lindström, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Anita Ekberg
Norbert Gastell.jpg
Autor/Urheber: Gregor Ruster, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Norbert Gastell, eigentlich Emilio Norberto Otto Max Gastel, (* 14. Oktober 1929 in Buenos Aires, Argentinien; † 26. November 2015 in München-Ramersdorf) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Bekannt wurde seine Stimme im deutschsprachigen Raum einem breiten Publikum vor allem durch die Serien ALF, in der er den Nachbarn Trevor Ochmonek synchronisierte, Disneys Gummibärenbande, Cheers und Die Simpsons, in der er die Figur Homer Simpson sprach.
B.B. King, 2006-06-26.jpg
Blues guitarist B.B. King following a performance at the White House
Udo Lattek.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC0
Bayern-trainer Udo Lattek bij aankomst op Schiphol
320 GERMANWINGS D-AIPX 147 10 05 14 BCN RIP (16730197959).jpg
Autor/Urheber: SEBASTIEN MORTIER, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Airbus A320 (D-AIPX) of Germanwings taking off from Barcelona Airport. On 24 March 2015, this plane crashed in the French Alps.
Ben E. King2.jpg
Autor/Urheber: annulla, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Ben E. King at a concert in New York, July 2007.
Rolf Bossi.jpg
Autor/Urheber: B. Erdoedy, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Rolf Bossi
LeonardNimoyHWOFSept2012.jpg
(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Leonard Nimoy at a ceremony for Walter Koenig to receive a star on the Hollywood Walk of Fame.
Christopher Lee at the Berlin International Film Festival 2013.jpg
Autor/Urheber: Avda, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Christopher Lee auf der Berlinale 2013
Grand Gala du Disque in RAI Amsterdam. James Last Band, Bestanddeelnr 923-3019.jpg
Autor/Urheber: Rob Mieremet / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Grand Gala du Disque in RAI Amsterdam. James Last Band
Datum : 27 februari 1970
Locatie : Amsterdam, Noord-Holland
Instellingsnaam : RAI
Fotograaf : Mieremet, Rob / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 923-3019
10.12.12TerryPratchettByLuigiNovi1.jpg
(c) Luigi Novi, CC BY 3.0
Novelist Terry Pratchett on Day 2 of the 2012 New York Comic Con, Friday October 12, 2012 at the Jacob K. Javits Convention Center in Manhattan.

This photo was created by Luigi Novi. It is not in the public domain, and use of this file outside of the licensing terms is a copyright violation. If you would like to use this image outside of the Wikimedia projects, you may do so, only if I am properly credited, either by linking the photograph to this page, or with an easily visible credit placed near the photo in each instance in which it is used. You can see a gallery of some of my other photos here. Please credit me as Luigi Novi. If you have any questions, you can contact me by sending me an email or leaving a note at the bottom of my Wikipedia talk page.

Tangerine-dream-ebw-2.jpg
Autor/Urheber: Ralf Roletschek , Lizenz: GFDL
de:Tangerine Dream beim Konzert auf dem Marktplatz de:Eberswalde anläßlich der Eröffnung des Paul-Wunderlich-Hauses
Oberhummer 02.jpg
Autor/Urheber: Heinz Oberhummer, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Heinz Oberhummer (2011)
Glucksmann.JPG
Autor/Urheber: Sno, Lizenz: CC BY-SA 3.0
André Glucksmann (* 19. Juni 1937 in Boulogne-Billancourt) ist ein französischer Philosoph und Essayist.
Gabriele Wohmann.jpg
(c) Andreas Bohnenstengel, CC BY-SA 3.0 de
Die Schriftstellerin Gabriele Wohmann bei einer Lesung 08/1992 in München. Veröffentlicht in Münchner Merkur Nr. 232, 8. Oktober 1992, Seite W3
Percy Sledge Alabama Music Hall of Fame.jpg
Percy Sledge at the Alabama Music Hall of Fame
Refugee march Hungary 2015-09-04 02.jpg
Autor/Urheber: Joachim Seidler, photog_at from Austria, Lizenz: CC BY 2.0
Flüchtlinge auf der ungarischen Autobahn M1 auf ihrem Fußmarsch zur österreichischen Grenze
1731Karl Moik.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Karl Moik (* 19. Juni 1938 in Linz) ist ein ehemaliger österreichischer Fernsehmoderator und Entertainer.
20060825 Wladyslaw Bartoszewski by Kubik.jpg
Autor/Urheber: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Władysław Bartoszewski (Warsaw, 19.02.1922, - Warsaw, 24.4.2015), Polish historian, publicist, writer and diplomat
Maya Plisetskaya 2011.png
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
Maya Plisetskaya in 2011
Jonah Lomu (cropped).jpg
Autor/Urheber: Bjorn Bednarek from Brisbane, Australia, Lizenz: CC BY-SA 2.0
New Zealand rugby union player Jonah Lomu (1975-2015).
Salon du livre de Paris 2011 - Georges Wolinski - 007.JPG
Autor/Urheber: Thesupermat, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Georges Wolinski lors du salon du livre de Paris 2011.
Pino Daniele.jpg
Autor/Urheber: Elena Torre, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Pino Daniele italian blues guitarists and singer
King Abdullah bin Abdul al-Saud Jan2007.jpg

Original caption:

Secretary of Defense Robert M. Gates, left, attends a meeting with King Abdullah bin Abdul al-Saud at the king's hunting lodge in Saudi Arabia to discuss current issues in the Middle East.

Fritz J. Raddatz 001.jpg
Autor/Urheber: Blaues Sofa from Berlin, Deutschland, Lizenz: CC BY 2.0
Fritz J. Raddatz. Dieses Foto dürfen Sie honorarfrei nutzen, wenn Sie folgenden credit beachten: Copyright: Das blaue Sofa / Club Bertelsmann.
Tadeusz Konwicki Kancelaria Senatu 01.jpg
(c)
The Chancellery of the Senate of the Republic of Poland
, CC BY-SA 3.0 pl
Tadeusz Konwicki in the Polish Senate
Je suis Charlie Strasbourg 7 janvier 2015.jpg
(c) Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0
Je suis Charlie Strasbourg 7 janvier 2015
Danube Salmon - Huchen (Hucho hucho).jpg
Autor/Urheber: Liquid Art, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Danube Salmon - Huchen (Hucho hucho) swimming against the current underwater in the Drina river. Border between Bosnia and Serbia.
Demis Roussos in Baku 2-cropped.jpg
Autor/Urheber: Urek Meniashvili, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Demis Roussos in Baku
Acer campestre 006.jpg
Autor/Urheber: Willow, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Feld-Ahorn (Acer campestre), Ort: Ebsdorfergrund-Frauenberg, Hessen, Deutschland
Pluto by LORRI and Ralph, 13 July 2015.jpg
Pluto photographed by the LORRI and Ralph instruments aboard the New Horizons spacecraft
Jeno Buzanszky in his 85th birthday in May of 2010..jpg
Autor/Urheber: Dorogifc, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jenő Buzánszky on his birthday celebration and stadium give nammed ceremony.
Hellmuth Karasek 3821-2.jpg
(c) Foto: Sven Teschke, CC BY 3.0 de
Hellmuth Karasek, deutscher Journalist, Kritiker und Autor.
Gerhard Mayer-Vorfelder 2011.jpg
Autor/Urheber: Memorino, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gerhard Mayer-Vorfelder während eines Vortrags anlässlich des Sportmedizinischen Symposiums Ostwürttemberg am 8. Oktober 2011 im Imtech-Forum des VfR Aalen
Josef Masopust (1974).jpg
Autor/Urheber: Bert Verhoeff / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dukla Praag op Schiphol voor Europacup III tegen FC Twente ; Dukla-trainer Masopust na aankomst (kop)
  • 10 december 1974
Roger Hanin Cannes.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Roger Hanin au festival de Cannes
Camille Muffat 2012.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Camille Muffat au défilé des médaillés français des JO 2012
Bundesarchiv B 145 Bild-F038043-0008, Wiesbaden, CDU-Parteitag, Windelen.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F038043-0008 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
CDU-Parteitag 1972 in der Wiesbadener Rhein-Main-Halle (Heinrich Windelen)
9.-11.10.1972
Georg Lohmeier.jpg
Autor/Urheber: Foto Dieter Schnöpf -- 21:08, 21. Jan. 2012 (CET), Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Georg Lohmeier
Krasnodar-Wolfsburg (15).jpg
Autor/Urheber: Владислав Федченко, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Junior Malanda
Succisa pratensis01.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Pethan als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Succisa pratensis 2005, sep 4 by pethan

Botanical Gardens Utrecht University
Alcides Ghiggia 2006.jpg
Autor/Urheber: Christophe95, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Alcides Ghiggia in 2006
Crepuscular rays color.jpg
(c) PiccoloNamek, CC-BY-SA-3.0
"Behind the cloud" style crepuscular rays.
9.13.09OliverSacksByLuigiNovi.jpg
(c) Luigi Novi / Wikimedia Commons, CC BY 3.0
Neurologist and writer Oliver Sacks at the 2009 Brooklyn Book Festival, wearing a light-blue shirt and a dark-blue necktie that features a double helix pattern.
Northern Goshawk ad M2.jpg
Autor/Urheber: Norbert Kenntner, Berlin, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Northern Goshawk Accipiter gentilis gentilis, adult male, Berlin, Bezirk (district) Schöneberg, March 2006
Boris Nemtsov 2014.jpg
Autor/Urheber: Dhārmikatva, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Борис Немцов
Catocala nupta 22-5-2007 17-54-21.JPG
Autor/Urheber: Opuntia, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Catocala nupta
Volkswagen CC TDi 2012 (7708619110).jpg
Autor/Urheber: Miles Continental from Christchurch, New Zealand, Lizenz: CC BY 2.0

We took our VW CC through the tunnel to Lytellton to take some photos (and also, just quietly, because we really enjoy driving it).

Find out more about this car and Miles Continental on our Facebook Page: www.facebook.com/milescontinental
Robert Loggia.jpg
Autor/Urheber: JohannFarley, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of Robert Loggia
Hans Erni.jpg
Autor/Urheber: Barbara Hess / maiak.info, Lizenz: CC BY 3.0 de
Swiss painter, designer, and sculptor Hans Erni (1909-).
Leslie Gore Batman 1967.JPG
Photo of singer Leslie Gore, who played the role of Pussycat, an associate of Catwoman, on the television program Batman. Gore was a guest star on the show.
Hires 150508-M-WN441-131A An aerial image of damages after earthquake in Nepal.jpg
An aerial image, taken during a joint relief mission with Nepalese soldiers and U.S. troops, May 10, 2015, shows areas affected by the April 25 earthquake in Nepal.
Hans Mommsen IEIS Conference Arno J Mayer -- cropped.jpg
Autor/Urheber:

This photograph was created by Olli Eickholt / kontext.lu.

  • It is not in the public domain and use of it outside of the licensing terms below is a copyright violation.
  • If you would like to use this image outside of the Wikimedia projects, I'd be happy to hear from you.
  • If you would like special permission to use, license or purchase the file in a higher resolution, you may contact me to negotiate licensing terms.

Please credit authorship as follows:  © Olli Eickholt / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 LU). Where source attribution is required, you may link to this file page.


cropped by User:Zinneke, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Professor Hans Mommsen, German Historian, at the Luxembourg Institute for European and International Studies conference Arno J. Mayer – Critical Junctures in Modern History, 10-11 May 2013, Casino Luxembourg.
Winton Nicholas 4647.jpg
Autor/Urheber: Hynek Moravec, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Sir Nicholas Winton - British humanitarian (b. 1909) who organized the rescue of about 669 mostly Jewish Czech children visiting Prague in October 2007.
Helmuth Lohner, Schauspieler und Theaterregisseur (16776479663).jpg
Autor/Urheber: Franz Johann Morgenbesser from Vienna, Austria, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Helmuth Lohner, Schauspieler und Theaterregisseur
De Pierre Brice zu Lëtzebuerg am November 2011.JPG
Autor/Urheber: François Besch, Lizenz: CC BY-SA 4.0
De Pierre Brice zu Lëtzebuerg am November 2011
Leipziger Buchmesse 2013 Egon Bahr.JPG
Autor/Urheber: Lesekreis, Lizenz: CC0
Egon Bahr, Leipziger Buchmesse 2013
Carl Djerassi HD2004 AIC Gold Medal crop.JPG
(c) Science History Institute, CC BY-SA 3.0
Photograph of Carl Djerassi, chemist and recipient of the 2004 AIC Gold Medal, 17 June 2004, at Heritage Day, Chemical Heritage Foundation, Philadelphia, PA, USA.
Sam Simon.jpg
Autor/Urheber: Matt Waldron, Lizenz: CC BY 2.0
Sam Simon at the 2008 World Series of Poker
Kurt masur.jpg

Taken from public performance.

Jan, 13th 2007 Conducting San Francisco Symphony, Mendelssohn's "Scottish" Symphony.
Omar Sharif - 66ème Festival de Venise (Mostra).jpg
Autor/Urheber: nicolas genin, Lizenz: CC BY-SA 2.0

66ème Festival du Cinéma de Venise (Mostra), 9ème jour (10/09/2009)

Photocall avec Omar Sharif et Cyrine AbdelNour pour le film The Traveller de Ahmed Maher
Fernando de Araújo.jpg
Autor/Urheber: José Cruz, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Fernando de Araújo, Parteivorsitzende der Partido Democrático PD und Parlamentspräsident des Nationalparlaments Osttimors.
Bundesarchiv Bild 183-1982-0504-421, Günter Schabowski.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1982-0504-421 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB/Dewag/25.11.1985

Günter Schabowski, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin der SED

Aufnahme: 4.5.1982
Peterabraham2009.jpg
Autor/Urheber: Anna Photografie (Urheber) /Kulturmaschinen (Nutzung und Veröffentlichung), Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Peter Abraham, Schriftsteller, Potsdam
Justin Wilson 2007.jpg
Autor/Urheber: Bryan Lipovetsky from Toronto, Canada, Lizenz: CC BY 2.0
Justin Wilson in Toronto, 2007.
Ornette-coleman 06N7082.jpg
Autor/Urheber: Nomo michael hoefner / http://www.zwo5.de, Lizenz: CC BY 3.0
Ornette Coleman, moers festival 2011
Artomyces pyxidatus 50687.jpg
Autor/Urheber: This image was created by user Jason Hollinger (jason) at Mushroom Observer, a source for mycological images.
You can contact this user here., Lizenz: CC BY-SA 3.0
For more information about this, see the observation page at Mushroom Observer.
Wes Craven 2010.jpg
Autor/Urheber: Bob Bekian from Thousand Oaks Ca., USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent und Schauspieler Wes Craven, 2010
René Girard.jpg
René Girard during a colloquium in Paris "End of war and terrorism"
Lemmy Kilmister.jpg
Autor/Urheber: Alejandro Páez (Molcatron on Flickr), Lizenz: CC BY 2.0
en:Lemmy Kilmister aka Liam Murphy in Mexico City
Jules Bianchi 2012-1.JPG
Autor/Urheber: Henry Mineur, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jules Bianchi at the 2012 Nürburgring World series by Renault round
20130522 harry rowohlt.jpg
Autor/Urheber: Kotofeij K. Bajun, Lizenz: CC BY 3.0
Der Übersetzer und Autor Harry Rowohlt während einer Lesung in Brandenburg an der Havel, Deutschland.
Manoel de Oliveira 3 juillet 2008.jpg
Autor/Urheber: Cécilia D., Lizenz: CC BY-SA 3.0
Manoel de Oliveira à la Cinémathèque Française le 3 juillet 2008
André Brink Portrait.jpg
Autor/Urheber: Seamus Kearney, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photograph taken in Lyon, France, at the International Forum on the Novel.
Clark Terry in 1981.jpg
Autor/Urheber: Brianmcmillen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Trumpeter/Flugelhornist Clark Terry performing at Monterey (CA) Jazz Festival, 1981. Photo by Brian McMillen / contact: brianmcmillen@hotmail.com