2012

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄◄ | | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

2012
Olympische Sommerspiele in London
In London werden die XXX. Olympischen Spiele abgehalten.
Curiosity auf dem Mars
Curiosity landet auf dem Mars.
Plakat zum Bürgerkrieg in Syrien
Syrien befindet sich im Bürgerkrieg.
Joachim Gauck spricht beim Rockfestival Haltestelle Woodstock 2012
(c) Ralf Lotys (Sicherlich), CC BY 3.0

Nachdem Christian Wulff wegen einer Affäre zurücktrat, wird Joachim Gauck zum neuen Bundespräsidenten gewählt.
Überschwemmung eines Restaurants in New York, verursacht durch Hurrikan Sandy
Der Hurrikan Sandy tötet 253 Menschen und richtet verheerende Schäden in der Karibik und an der amerikanischen Ostküste an.
2012 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2765
Armenischer Kalender1460–1461
Äthiopischer Kalender2004–2005
Badi-Kalender168–169
Bengalischer Kalender1418–1419
Berber-Kalender2962
Buddhistischer Kalender2556
Burmesischer Kalender1374
Byzantinischer Kalender7520–7521
Chinesischer Kalender
 – Ära4708–4709 oder
4648–4649
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Hase (辛卯, 28)–
Wasser-Drache (壬辰, 29)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXCCXXI
220–221
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2068–2069
 – Shaka Samvat1934–1935
Iranischer Kalender1390–1391
Islamischer Kalender1433–1434
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Heisei 24
 – Kōki2672
Jüdischer Kalender5772–5773
Koptischer Kalender1728–1729
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4345
 – Juche-Ära101
Minguo-Kalender101
Olympiade der NeuzeitXXX
Seleukidischer Kalender2323–2324
Thai-Solar-Kalender2555

Das Jahr 2012 war wie das Vorjahr geprägt vom Arabischen Frühling. In Syrien ging der Bürgerkrieg das ganze Jahr weiter; in Ägypten wurde in einem Referendum unter anhaltenden Protesten eine islamisch geprägte Verfassung angenommen.

In Europa (speziell im Euroraum) war das Jahr besonders von der Eurokrise geprägt. Besonders in den von der Krise stark getroffenen Ländern Griechenland, Spanien und Italien kam es zu Protesten gegen die Krisenpolitik der Europäischen Union und gegen die Politik der eigenen Regierungen.

In Deutschland kam es nach der Aufdeckung der Anschläge der rechtsextremen Terrorgruppe NSU und nach der Aufdeckung verschiedener Ermittlungspannen zu grundsätzlichen Diskussionen über die Arbeit des Verfassungsschutzes; die Forderung eines neuen Verbotsverfahrens gegen die Nationaldemokratische Partei Deutschlands wurde laut. Am 14. Dezember 2012 beschloss der Bundesrat mit großer Mehrheit, erneut ein Verbot der NPD beim Bundesverfassungsgericht zu beantragen. Die Richter wiesen den Antrag im Januar 2017 ab.

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Weltpolitik

Logo der UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung in Rio de Janeiro

Politik in Deutschland

Christian Wulff

Kultur und Gesellschaft

Logo der Expo 2012
Logo des Eurovision Song Contest 2012
Logo der Frankfurter Buchmesse

Religiöse Anlässe

Sport

Logo der Fußball-Europameisterschaft der Herren 2012
Logo der Olympischen Spiele 2012

Wissenschaft und Technik

Astronomie und Raumfahrt

Venustransit vom 6. Juni 2012 kurz nach Sonnenaufgang, aufgenommen in Prora auf Rügen

Wirtschaft

Naturereignisse

  • 06. Februar: Ein Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert die Philippinen. Mindestens 48 Tote und 90 Vermisste sind die Folge.
  • 20. und 29. Mai: Bei Erdbeben der Stärke 6,0 und 5,8 sterben in Italiens Wirtschaftsregion Emilia-Romagna mindestens 26 Menschen. 400 werden verletzt, mindestens 14.000 verlieren ihr Obdach.
  • 06. Juli: Bei einer Flutkatastrophe kommen in der südrussischen Region Krasnodar mehr als 170 Menschen ums Leben.

Meteorologie

  • Februar: Kältewelle in Europa; es kommen über 600 Menschen um, meist Obdachlose.[27]
  • In den USA herrscht eine „Jahrhundertdürre“: Im Juli werden teilweise die höchsten in diesem Zeitraum seit Beginn der Messungen 1895 erfassten Temperaturen aufgezeichnet.[28] Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) fordert die USA auf, ihre Biokraftstoffproduktion aus Mais zugunsten der Nahrungsmittelerzeugung zu drosseln,[29] mindestens 30 % der Maispflanzen verdorrten, an den Rohstoffmärkten stieg der Maispreis von Mitte Juni bis Mitte Juli um ca. 60 %[30], der Getreidepreis erreichte den höchsten Stand seit 1,5 Jahren.[31] Es wurden Befürchtungen laut vor einer Wiederholung der großen Staubstürme (Dust Bowl) der 1930er Jahre.[32] Der Mississippi erreichte historische Tiefststände.[33]
  • Auch im Süden Europas war es im Juli/ August teilweise außergewöhnlich heiß mit der Folge von schweren und ausgedehnten Waldbränden.[34]
  • Anfang August zog ein für die Jahreszeit ungewöhnlicher, großer und starker Hurrikan-ähnlicher Sturm über die Arktis, der den sommerlichen Eisschwund dort auf den höchsten Stand seit den 1970er Jahren (Beginn der Satellitenmessungen über der Arktis) klettern ließ.[35]

Katastrophen

  • 13. Januar: Das italienische Passagierschiff Costa Concordia kollidiert vor der Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen, 32 Menschen verlieren bei dem Unfall ihr Leben.
  • 02. Februar: Beim Untergang der Passagierfähre Rabaul Queen ertrinken über 110 Menschen in der Salomonensee vor Neuguinea.[36]
  • 14. Februar: Bei einem Gefängnisbrand in der honduranischen Stadt Ciudad de Comayagua sterben ca. 355 Häftlinge.[37]
  • 04. März: Bei Explosionen in Brazzaville, die durch einen Brand in einem Waffenlager ausgelöst wurden, kommen etwa 200 Menschen ums Leben.[38]
  • 20. April: Beim Absturz einer Passagiermaschine der Bhoja Air kommen in Pakistan 127 Menschen ums Leben.[39]
  • 03. Juni: Beim Absturz einer Passagiermaschine der Dana Air kommen in Nigeria mindestens 153 Menschen ums Leben.

Nobelpreise

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2012 erfolgte vom 8. bis zum 15. Oktober 2012.[40] Die Verleihungen fanden am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, in Stockholm und Oslo statt.

Jahreswidmungen

Initiativen

Gedenktage

Artenschutz

Siehe auch: Natur des Jahres

Geboren

Gestorben

Für die ausführliche Liste der Verstorbenen siehe Nekrolog 2012.

Januar

  • 01. Januar: Ingeborg Finke-Siegmund, deutsche Pianistin und Klavierpädagogin (* 1919)
  • 01. Januar: Kiro Gligorov, mazedonischer Politiker und Staatspräsident (* 1917)
  • 03. Januar: Vicar, chilenischer Comiczeichner (* 1934)
  • 03. Januar: Willi Entenmann, deutscher Fußballtrainer (* 1943)
  • 04. Januar: Eve Arnold, US-amerikanische Fotografin (* 1912)
  • 04. Januar: Xaver Unsinn, deutscher Eishockeyspieler und -trainer (* 1929)
  • 09. Januar: Malam Bacai Sanhá, guinea-bissauischer Politiker und Staatspräsident (* 1947)
  • 09. Januar: Ruth Fernández, puerto-ricanische Sängerin (* 1919)
  • 10. Januar: Mary Raftery, irische investigative Journalistin (* 1957)
  • 12. Januar: Reginald Hill, britischer Schriftsteller (* 1936)
  • 13. Januar: Rauf Denktaş, türkisch-zypriotischer Politiker (* 1924)
  • 15. Januar: Mika Ahola, finnischer Endurosportler (* 1974)
  • 15. Januar: Carlo Fruttero, italienischer Schriftsteller (* 1926)
  • 16. Januar: Gustav Leonhardt, niederländischer Dirigent, Cembalist und Organist (* 1928)
  • 19. Januar: Karl Peter Åslin, schwedischer Eishockeytorwart (* 1962)
  • 20. Januar: Etta James, US-amerikanische Sängerin (* 1938)
  • 20. Januar: John Levy, US-amerikanischer Jazz-Bassist (* 1912)
  • 24. Januar: Kurt Adolff, deutscher Automobilrennfahrer (* 1921)
  • 24. Januar: Theo Angelopoulos, griechischer Filmregisseur (* 1935)
  • 24. Januar: Vadim Glowna, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1941)
  • 26. Januar: Dimitra Arliss, US-amerikanische Schauspielerin (* 1932)
  • 29. Januar: Oscar Luigi Scalfaro, italienischer Politiker und Staatspräsident (* 1918)
  • 31. Januar: Dorothea Tanning, US-amerikanische Malerin, Bildhauerin und Schriftstellerin (* 1910)

Februar

  • 01. Februar: Wisława Szymborska, polnische Lyrikerin und Nobelpreisträgerin (* 1923)
  • 02. Februar: Edgar Bessen, deutscher Schauspieler (* 1933)
  • 03. Februar: John Christopher, britischer Schriftsteller (* 1922)
  • 03. Februar: Ben Gazzara, US-amerikanischer Schauspieler (* 1930)
  • 03. Februar: Jürgen Runzheimer, deutscher Historiker, Heimatforscher und Buchautor (* 1924)
  • 06. Februar: Antoni Tàpies, spanischer Maler und Bildhauer (* 1923)
  • 09. Februar: Dimitri T. Analis, griechischer Schriftsteller und Diplomat (* 1938)
  • 11. Februar: Whitney Houston, US-amerikanische Sängerin (* 1963)
  • 14. Februar: Hiromi Akiyama, japanischer Bildhauer (* 1937)
  • 15. Februar: Werner Andres, deutscher Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer (* 1946)
  • 15. Februar: Eberhard Horst, deutscher Schriftsteller (* 1924)
  • 17. Februar: Joachim Salzgeber, Schweizer Benediktiner und Pädagoge (* 1926)
  • 18. Februar: Thomas Langhoff, deutscher Theaterregisseur und -intendant (* 1938)
  • 20. Februar: Vera Marzot, italienische Kostümbildnerin (* 1931)
  • 25. Februar: Maurice André, französischer klassischer Trompeter (* 1933)
  • 25. Februar: Hans Glöckel, deutscher Schulpädagoge und Hochschullehrer (* 1928)
  • 25. Februar: Erland Josephson, schwedischer Schauspieler (* 1923)
  • 26. Februar: Hazy Osterwald, Schweizer Musiker und Orchesterleiter (* 1922)
  • 28. Februar: Karl Arnold, deutscher Gewichtheber (* 1940)

März

  • 01. März: Lucio Dalla, italienischer Musiker (* 1943)
  • 01. März: Jampel Namdröl Chökyi Gyeltshen, Oberhaupt des Buddhismus in der Mongolei (* 1932)
  • 03. März: Rudolf Röhrer, deutscher Journalist (* 1930)
  • 10. März: Jean Giraud, französischer Comiczeichner (* 1938)
  • 10. März: Frank Sherwood Rowland, US-amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger (* 1927)
  • 11. März: Henry Edmund Olufemi Adefope, nigerianischer Politiker (* 1926)
  • 11. März: Albrecht Greiner-Mai, deutscher Kunstglasbläser, Glasgestalter und Glaskünstler (* 1932)
  • 12. März: Timo Konietzka, deutsch-schweizerischer Fußballspieler und -trainer (* 1938)
  • 15. März: Lily Garáfulic, chilenische Bildhauerin (* 1914)
  • 17. März: Schenuda III., ägyptischer Geistlicher (* 1923)
  • 18. März: Jalal Zolfonoun, iranischer Tar- und Setarspieler, Komponist und Musikpädagoge (* 1937)
  • 21. März: Tonino Guerra, italienischer Drehbuchautor (* 1920)
  • 22. März: Walter Rosenwald, deutscher Ministerialbeamter, Militärhistoriker und Ordenskundler (* 1924)
  • 23. März: Abdullahi Yusuf Ahmed, somalischer Politiker (* 1934)
  • 25. März: Antonio Tabucchi, italienischer Schriftsteller (* 1943)
  • 27. März: Adrienne Rich, US-amerikanische Dichterin, Schriftstellerin und Feministin (* 1929)
  • 28. März: John Arden, britischer Schriftsteller (* 1930)
  • 28. März: Alexander Arutjunjan, armenischer Komponist (* 1920)

April

  • 01. April: Miguel de la Madrid Hurtado, mexikanischer Politiker und Staatspräsident (* 1934)
  • 04. April: Claude Miller, französischer Filmregisseur (* 1942)
  • 05. April: Ferdinand Alexander Porsche, deutscher Industriedesigner (* 1935)
  • 05. April: Bingu wa Mutharika, Präsident von Malawi (* 1934)
  • 06. April: Heinz Kahlau, deutscher Lyriker (* 1931)
  • 06. April: Heinz Kunert, deutscher Erfinder (* 1927)
  • 08. April: Jack Tramiel, polnisch-US-amerikanischer Unternehmer und Computerpionier (* 1928)
  • 10. April: Luis Aponte Martínez, puerto-ricanischer Erzbischof (* 1922)
  • 10. April: Erdoğan Arıca, türkischer Fußballspieler, -trainer und Sportmanager (* 1954)
  • 10. April: Raymond Aubrac, französischer Bauingenieur und führendes Mitglied der Résistance (* 1914)
  • 10. April: Ivan Nagel, ungarisch-deutscher Theaterwissenschaftler und -intendant (* 1931)
  • 11. April: Ahmed Ben Bella, algerischer Politiker und erster Staatspräsident (* 1916)
  • 12. April: Rolf Idler, deutscher Theaterschauspieler (* 1943)
  • 13. April: Heinz Holecek, österreichischer Sänger (* 1938)
  • 14. April: Ernst W. Wies, deutscher Historiker (* 1922)
  • 16. April: Yvette Z’Graggen, Schweizer Schriftstellerin und Übersetzerin (* 1920)
  • 19. April: Levon Helm, US-amerikanischer Musiker (* 1940)
  • 19. April: Holger Schmezer, deutscher Dressurreiter und Bundestrainer (* 1947)
  • 20. April: Peter Carsten, deutscher Schauspieler (* 1928)
  • 21. April: Ana Mercedes Asuaje de Rugeles, venezolanische Komponistin und Musikpädagogin (* 1914)
  • 21. April: Heinrich Pachl, deutscher Kabarettist und Autor (* 1943)
  • 23. April: Hugo Fiorato, US-amerikanischer Geiger und Dirigent (* 1914)
  • 27. April: David Weiss, Schweizer Künstler (* 1946)
  • 28. April: Matilde Camus, spanische Dichterin und Schriftstellerin (* 1919)
  • 30. April: Alexander Dale Oen, norwegischer Schwimmer (* 1985)

Mai

  • 01. Mai: Gonçalo Amorim, portugiesischer Radrennfahrer (* 1972)
  • 01. Mai: Ricardo César Andreu, argentinischer Schauspieler, Komiker und Autor (* 1919)
  • 04. Mai: Adam Yauch, US-amerikanischer Musiker (* 1964)
  • 06. Mai: Volker Canaris, deutscher Dramaturg, Theaterkritiker und -intendant (* 1942)
  • 06. Mai: Jean Laplanche, französischer Psychoanalytiker und Autor (* 1924)
  • 08. Mai: Walter Roderer, Schweizer Volksschauspieler (* 1920)
  • 08. Mai: Maurice Sendak, US-amerikanischer Kinderbuchautor und Illustrator (* 1928)
  • 09. Mai: Vidal Sassoon, britischer Friseur und Unternehmer (* 1928)
  • 10. Mai: Horst Faas, deutscher Fotograf und Kriegsberichterstatter (* 1933)
  • 10. Mai: Günther Kaufmann, deutscher Schauspieler (* 1947)
  • 10. Mai: Carroll Shelby, US-amerikanischer Rennfahrer und Sportwagen-Konstrukteur (* 1923)
  • 10. Mai: Gunnar Sønsteby, norwegischer Widerstandskämpfer (* 1918)
  • 13. Mai: Donald Dunn, US-amerikanischer Bassist (* 1941)
  • 14. Mai: Ernst Hinterberger, österreichischer Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1931)
  • 15. Mai: Carlos Fuentes, mexikanischer Schriftsteller (* 1928)
  • 15. Mai: Arno Lustiger, deutscher Historiker (* 1924)
  • 16. Mai: Kurt Felix, Schweizer Fernsehmoderator und Fernsehjournalist (* 1941)
  • 16. Mai: Wolfgang Wiens, deutscher Dramaturg und Theaterregisseur (* 1941)
  • 17. Mai: Donna Summer, US-amerikanische Sängerin (* 1948)
  • 18. Mai: Dietrich Fischer-Dieskau, deutscher Sänger (* 1925)
  • 20. Mai: Robin Gibb, britischer Sänger, Komponist und Texter (* 1949)
  • 22. Mai: Bolesław Sulik, polnisch-britischer Journalist, Drehbuchautor und Regisseur (* 1929)
  • 25. Mai: Edoardo Mangiarotti, italienischer Fechter (* 1919)
  • 26. Mai: Zvi Aharoni, israelischer Mossad-Agent (* 1921)
  • 27. Mai: Friedrich Hirzebruch, deutscher Mathematiker (* 1927)
  • 28. Mai: Harry Parker, US-amerikanischer Baseballspieler (* 1947)
  • 29. Mai: Shindō Kaneto, japanischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1912)
  • 30. Mai: Heinz Eckner, deutscher Schauspieler (* 1925)
  • 30. Mai: Andrew Fielding Huxley, britischer Biophysiker und Physiologe (* 1917)
  • 31. Mai: Roger Fournier, kanadischer Schriftsteller und Filmregisseur (* 1929)

Juni

  • 04. Juni: Nikolaus Aidelsburger, deutscher Politiker (* 1936)
  • 04. Juni: Eduard Chil, russischer Sänger (* 1934)
  • 05. Juni: Ray Bradbury, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1920)
  • 06. Juni: Wladimir Krutow, russischer Eishockeyspieler (* 1960)
  • 11. Juni: Teófilo Stevenson, kubanischer Boxer (* 1952)
  • 12. Juni: Margarete Mitscherlich, deutsche Psychoanalytikerin und Autorin (* 1917)
  • 12. Juni: Elinor Ostrom, US-amerikanische Ökonomin und Nobelpreisträgerin (* 1933)
  • 13. Juni: Roger Garaudy, französischer Philosoph (* 1913)
  • 13. Juni: Jerry Tubbs, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1935)
  • 14. Juni: Peter Kingsley Archer, britischer Politiker (* 1926)
  • 16. Juni: Giuseppe Bertolucci, italienischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1947)
  • 17. Juni: Rodney King, US-amerikanisches Opfer von Polizeigewalt (* 1965)
  • 25. Juni: Doris Schade, deutsche Schauspielerin (* 1924)
  • 26. Juni: Carl Sverker Åström, schwedischer Diplomat (* 1915)
  • 26. Juni: Nora Ephron, US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmregisseurin (* 1941)
  • 28. Juni: Richard Isay, US-amerikanischer Psychiater (* 1934)
  • 30. Juni: Jitzchak Schamir, israelischer Politiker (* 1915)
  • 000Juni: Plinio Antolini, italienischer Amateurastronom und Asteroidenentdecker (* 1920)

Juli

August

  • 01. August: Liselotte Funcke, deutsche Politikerin (* 1918)
  • 01. August: Aldo Maldera, italienischer Fußballspieler (* 1953)
  • 05. August: Chavela Vargas, mexikanische Sängerin (* 1919)
  • 06. August: Marvin Hamlisch, US-amerikanischer Komponist (* 1944)
  • 06. August: Bernard Lovell, britischer Astronom (* 1913)
  • 07. August: Pete Ariel, deutscher Filmregisseur, Filmeditor, Regieassistent und Drehbuchautor (* 1941)
  • 08. August: Fay Ajzenberg-Selove, US-amerikanische experimentelle Kernphysikerin (* 1926)
  • 08. August: Kurt Maetzig, deutscher Filmregisseur (* 1911)
  • 09. August: Milan Uherek, tschechischer Chorleiter und Komponist (* 1925)
  • 14. August: Henri Greder, französischer Automobilrennfahrer (* 1930)
  • 15. August: Harry Harrison, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1925)
  • 18. August: Scott McKenzie, US-amerikanischer Sänger (* 1939)
  • 18. August: Werner Riepel, deutscher Schauspieler (* 1922)
  • 18. August: Ansten Samuelstuen, US-amerikanischer Skispringer (* 1929)
  • 18. August: Robert F. Schloeth, Schweizer Zoologe (* 1927)
  • 19. August: Tony Scott, britischer Filmregisseur (* 1944)
  • 19. August: David Weir, US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1944)
  • 20. August: Dom Mintoff, maltesischer Politiker (* 1916)
  • 20. August: Meles Zenawi, äthiopischer Politiker (* 1955)
  • 21. August: Georg Leber, deutscher Politiker und Bundesminister (* 1920)
  • 21. August: William Thurston, US-amerikanischer Mathematiker (* 1946)
  • 25. August: Florencio Amarilla Lacasa, paraguayischer Fußballspieler und Schauspieler (* 1935)
  • 25. August: Neil Armstrong, US-amerikanischer Astronaut (* 1930)
  • 28. August: Alfred Schmidt, deutscher Philosoph (* 1931)
  • 28. August: Eva Figes, britische Schriftstellerin, Sozialkritikerin und Aktivistin gegen die traditionelle realistische Literatur (* 1932)
  • 29. August: Hans Jürgen Diedrich, deutscher Schauspieler und Kabarettist (* 1923)
  • 30. August: Paul Friedrichs, deutscher Motocross-Weltmeister und Endurosportler (* 1940)
  • 31. August: Hans Ambrosi, deutscher Winzer (* 1925)
  • 31. August: Martin Goldstein, deutscher Psychotherapeut und Jugendberater „Dr. Sommer“ (* 1927)
  • 31. August: Carlo Maria Martini, italienischer Kardinal, Erzbischof von Mailand (* 1927)

September

  • 03. September: Griselda Blanco, kolumbianische Führungspersönlichkeit des Medellín-Kartells (* 1943)
  • 03. September: Michael Clarke Duncan, US-amerikanischer Schauspieler (* 1957)
  • 03. September: Sun Myung Moon, südkoreanischer Kirchengründer (* 1920)
  • 05. September: Maria Becker, deutsch-schweizerische Schauspielerin (* 1920)
  • 08. September: Josef Ambacher, deutscher Bankdirektor und Präsident des Deutschen Schützenbundes (* 1940)
  • 08. September: Peter Hussing, deutscher Boxer (* 1948)
  • 08. September: Thomas Szasz, US-amerikanischer Psychiater (* 1920)
  • 08. September: Gerd Szepanski, deutscher Sportreporter (* 1947)
  • 12. September: Jimmy Andrews, schottischer Fußballspieler (* 1927)
  • 12. September: Sid Watkins, britischer Neurochirurg und Chefarzt der Formel-1 (* 1928)
  • 13. September: Otto Stich, Schweizer Politiker (* 1927)
  • 13. September: Josef Strauß, deutscher Fußballtorwart (* 1928)
  • 16. September: Friedrich Zimmermann, deutscher Politiker und Bundesminister (* 1925)
  • 17. September: Manuel Troncoso, dominikanischer Komponist (* 1927)
  • 18. September: Santiago Carrillo, spanischer Politiker (* 1915)
  • 20. September: Herbert Rosendorfer, deutscher Jurist und Schriftsteller (* 1934)
  • 23. September: Andrzej Chłopecki, polnischer Musikwissenschaftler und -kritiker (* 1950)
  • 23. September: Corrie Sanders, südafrikanischer Boxer (* 1966)
  • 25. September: Andy Williams, US-amerikanischer Sänger und Entertainer (* 1927)
  • 27. September: R. B. Greaves, US-amerikanischer Sänger und Songwriter (* 1943)
  • 27. September: Hardt-Waltherr Hämer, deutscher Architekt und Stadtplaner (* 1922)
  • 27. September: Herbert Lom, britischer Schauspieler (* 1917)
  • 29. September: Arthur Ochs Sulzberger, US-amerikanischer Zeitungsverleger (* 1926)

Oktober

  • 01. Oktober: Gordon Vernon Audley, kanadischer Eisschnellläufer (* 1928)
  • 01. Oktober: Dirk Bach, deutscher Schauspieler und Komiker (* 1961)
  • 01. Oktober: Daniel D. Harris, US-amerikanischer Gitarrist und Schauspieler (* 1947)
  • 01. Oktober: Eric Hobsbawm, britischer Historiker (* 1917)
  • 04. Oktober: Erhard Wunderlich, deutscher Handballspieler (* 1956)
  • 06. Oktober: Chadli Bendjedid, algerischer Politiker und Staatspräsident (* 1929)
  • 11. Oktober: Helmut Haller, deutscher Fußballspieler (* 1939)
  • 12. Oktober: Harry Valérien, deutscher Sportjournalist und -autor (* 1923)
  • 15. Oktober: Norodom Sihanouk, kambodschanischer König (* 1922)
  • 17. Oktober: Tadeusz Chmielewski, polnischer Pianist und Musikpädagoge (* 1941)
  • 17. Oktober: Sylvia Kristel, niederländische Schauspielerin (* 1952)
  • 17. Oktober: Wolfgang Menge, deutscher Drehbuchautor und Fernsehmoderator (* 1924)
  • 19. Oktober: Käthe Reichel, deutsche Schauspielerin und Friedensaktivistin (* 1926)
  • 23. Oktober: Arthur Feldmann, deutschsprachiger Schriftsteller österreichisch-jüdischer Herkunft (* 1926)
  • 26. Oktober: Mac Ahlberg, schwedischer Kameramann, Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1931)
  • 27. Oktober: Hans Werner Henze, deutscher Komponist (* 1926)
  • 28. Oktober: Merry Anders, US-amerikanische Schauspielerin (* 1934)
  • 30. Oktober: Markus Redli, Schweizer Jurist und Bundesbeamter (* 1915)

November

  • 03. November: Hans Henrik Andersen, dänischer Atomphysiker (* 1937)
  • 05. November: Elliott Carter, US-amerikanischer Komponist (* 1908)
  • 09. November: Major Harris, US-amerikanischer Soul-Sänger (* 1947)
  • 12. November: Wolf Gerlach, deutscher Bühnenbildner, Filmarchitekt, Karikaturenzeichner, Maler, Autor und der Erfinder der Mainzelmännchen (* 1928)
  • 19. November: Boris Strugazki, russischer Schriftsteller (* 1933)
  • 23. November: Larry Hagman, US-amerikanischer Schauspieler (* 1931)
  • 24. November: Tita Carloni, Schweizer Architekt (* 1931)
  • 24. November: Heinz Werner Kraehkamp, deutscher Schauspieler und Kabarettist (* 1948)
  • 26. November: Joseph Murray, US-amerikanischer Mediziner und Nobelpreisträger (* 1919)
  • 29. November: Friedrich Wilhelm Ahnefeld, deutscher Anaesthesiologe und Hochschullehrer (* 1924)
  • 29. November: Klaus Schütz, deutscher Politiker und Regierender Bürgermeister (* 1926)

Dezember

  • 05. Dezember: Dave Brubeck, US-amerikanischer Jazzpianist (* 1920)
  • 05. Dezember: Oscar Niemeyer, brasilianischer Architekt (* 1907)
  • 09. Dezember: Patrick Moore, britischer Astronom und Autor (* 1923)
  • 09. Dezember: Kurt Neubauer, deutscher Politiker (* 1922)
  • 10. Dezember: Albert O. Hirschman, deutsch-US-amerikanischer Soziologe (* 1915)
  • 10. Dezember: Iajuddin Ahmed, bangladeschischer Politiker (* 1931)
  • 11. Dezember: Ravi Shankar, indischer Musiker und Komponist (* 1920)
  • 11. Dezember: Galina Wischnewskaja, russische Opernsängerin (* 1926)
  • 14. Dezember: Klaus Köste, deutscher Gerätturner (* 1943)
  • 16. Dezember: Axel Anderson, puerto-ricanischer Schauspieler (* 1929)
  • 17. Dezember: Daniel Inouye, US-amerikanischer Politiker (* 1924)
  • 17. Dezember: Peter B. Kenen, US-amerikanischer Ökonom (* 1932)
  • 19. Dezember: Peter Struck, deutscher Politiker (* 1943)
  • 21. Dezember: Peter Wapnewski, deutscher Germanist (* 1922)
  • 24. Dezember: Charles Durning, US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 24. Dezember: Jack Klugman, US-amerikanischer Schauspieler (* 1922)
  • 25. Dezember: Othmar Schneider, österreichischer Skirennläufer (* 1928)
  • 25. Dezember: Joachim Seyppel, deutscher Schriftsteller (* 1919)
  • 26. Dezember: Gerald Anderson, britischer Marionettenkünstler und Filmemacher (* 1929)
  • 27. Dezember: Jesco von Puttkamer, deutsch-US-amerikanischer Raumfahrtingenieur und Autor (* 1933)
  • 27. Dezember: Norman Schwarzkopf jr., US-amerikanischer General (* 1934)
  • 28. Dezember: Nicholas Neoclis Ambraseys, griechisch-britischer Bauingenieur, Pionier der Bodenmechanik und Seismologie (* 1929)
  • 28. Dezember: Jon Finch, britischer Schauspieler (* 1942)
  • 29. Dezember: Thomas L. Jentz, US-amerikanischer Autor (* 1946)
  • 30. Dezember: Rita Levi-Montalcini, italienische Neurologin und Nobelpreisträgerin (* 1909)
  • 30. Dezember: Carl Woese, US-amerikanischer Biologe (* 1928)
  • 31. Dezember: Günter Rössler, deutscher Fotograf (* 1926)


Galerie der Verstorbenen

Weblinks

Commons: 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikinews: 2012 – in den Nachrichten

Einzelnachweise

  1. WSF 2012
  2. Events | World Economic Forum – Events
  3. International Urban Operations Conference | January 31 – February 02, 2012
  4. Münchner Sicherheitskonferenz 2012 (Memento vom 10. November 2011 im Internet Archive)
  5. 15th European Police Congress – February 14. to 15. 2012 (Memento vom 24. Februar 2012 im Internet Archive)
  6. Fight Capitalist War, Fight Capitalist Peace
  7. 2012 Seoul Nuclear Security Summit (Memento vom 4. Oktober 2011 im Internet Archive)
  8. NUMOV (Memento vom 11. Januar 2012 im Internet Archive)
  9. Nah- und Mittelost Jahreskonferenz 2012 am 8. Mai 2012 (Memento vom 18. März 2012 im Internet Archive)
  10. Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsextremistischer Gewalt (Memento vom 10. Februar 2013 im Webarchiv archive.today)
  11. Frankfurt am Main: OB Wahlen in Frankfurt am Main abgerufen am 24. Feb. 2020 (PDF; 1,6 MB)
  12. 13.03.2012 Wohnst du noch oder lebst du schon? (Memento vom 7. Dezember 2013 im Internet Archive)
  13. a b Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem: München 11.–13. Mai 2012. In: oessh.net. 27. Juni 2018, abgerufen am 7. Januar 2019.
  14. 2012: Biene Maja feiert ihren 100. Geburtstag | buchnews
  15. Schlagerstar – Karel Gott hat kaum am „Biene Maja“-Song verdient – Kultur & Live – Hamburger Abendblatt
  16. Ziemlich bitter: Karel Gott verdiente fast nix mit Biene-Maja-Song | Promi & Show – Berliner Kurier
  17. Neue 3-D-Folgen im ZDF: „Biene Maja“ feiert Comeback zum 100. Geburtstag – Nachrichten Regionales – München – WELT ONLINE
  18. Die Toten Hosen feiern Geburtstag! Die Party zum 30-jährigen Bühnenjubiläum steigt am Ring und im Park 2012! (Memento vom 22. April 2012 im Internet Archive)
  19. Stadt Salzgitter – 70. Geburtstag (Memento vom 1. September 2013 im Internet Archive)
  20. 125 Jahre AEG: Eine deutsche Traditionsmarke feiert Geburtstag | Markenartikel
  21. Musik: Deutsche Oper Berlin feiert Geburtstag mit Wagner – Kunst – FOCUS Online – Nachrichten
  22. Almut Kipp: Kirche feiert 400 Jahre Glaubensfreiheit. In: welt.de. Die Welt, 8. Februar 2012, abgerufen am 11. Oktober 2014.
  23. Schwangerschaft im Reagenzglas: Erstes deutsches Retortenbaby feiert 30. Geburtstag – News – FOCUS Online – Nachrichten
  24. Retortenbaby feiert 30. Geburtstag: Einst Durchbruch, jetzt Routine – Nachrichten Bayern – Augsburger Allgemeine
  25. Wettkampf ums All – John Glenn umkreiste vor 50 Jahren als erster | Kalenderblatt | Deutschlandradio Kultur
  26. NASA Spacecraft Embarks on Historic Journey Into Interstellar Space. NASA, 12. September 2013, abgerufen am 16. September 2013 (englisch).
  27. Mehr als 600 Tote in Europa bei n-tv
  28. DLF-Nachrichten 11-8-012
  29. DLF-Nachrichten 11-8-012, 4:00
  30. sueddeutsche.de
  31. zeit.de
  32. welt.de
  33. zeit.de
  34. wetter.t-online.de
  35. Axel Bojanowski: Riesensturm lässt Nordpol-Eis schmelzenspiegel.de, Wissenschaft, 15. August 2012 (15. August 2012)
  36. Nearly 250 of 362 saved from Papua New Guinea ship. USA today, 3. Februar 2012, abgerufen am 28. Oktober 2018.
  37. Nach Gefängnisbrand in Honduras: Zahl der Toten auf 355 gestiegen – Vermischtes – FOCUS Online – Nachrichten
  38. Republik Kongo: Explosion in Munitionslager tötet 206 Menschen. morgenpost.de, 4. März 2012. Abgerufen am 5. März 2012
  39. ZEIT.de: Mehr als 100 Tote durch Flugzeugabsturz nahe Rawalpindi
  40. Prize Announcement Dates, Offizielle Webseite des Nobelpreises (abgerufen am 30. September 2012).
  41. Ehrung für Gurdon und Yamanaka: Stammzellenforscher erhalten Medizin-Nobelpreis bei Spiegel Online, 8. Oktober 2012 (abgerufen am 8. Oktober 2012).
  42. Nobelpreis für zwei Quantenphysiker bei Spiegel Online, 9. Oktober 2012 (abgerufen am 9. Oktober 2012).
  43. The Nobel Prize in Chemistry 2012 bei nobelprize.org (abgerufen am 10. Oktober 2012).
  44. Livestream via nobelprize.org (abgerufen am 11. Oktober 2012).
  45. The Nobel Peace Prize 2012 bei nobelprize.org (abgerufen am 12. Oktober 2012).
  46. Internationales Jahr der Genossenschaften (Memento vom 10. August 2011 im Internet Archive) (engl.)
  47. UNESCO: Internationales Jahr der nachhaltigen Energie für alle (engl.)
  48. Guimarães 2012 (Memento vom 20110121002323) (engl.)
  49. Maribor 2012 (Memento vom 6. November 2011 im Internet Archive) (engl.)
  50. Die Bundesregierung: 70 Jahre Wannsee-Konferenz (Memento vom 26. Januar 2012 im Internet Archive) 20. Januar 2012
  51. 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen (Memento vom 30. Oktober 2011 im Internet Archive)
  52. 150. Geburtstag von Frederick Delius (engl.)
  53. 200. Jahre Charles Dickens (engl.)
  54. Einer der Väter der Bundeswehr – John Zimmermann „Ulrich de Maiziere“ | Andruck | Deutschlandfunk
  55. Templer: Unzählige Gruppen bezeichnen sich als Nachfahren der Templer – Welt – Tagesspiegel
  56. Das Ende der Templer – Vor 700 Jahren löste Papst Clemens V den | Kalenderblatt | Deutschlandfunk
  57. Das Ende der Templer – Vor 700 Jahren löste Papst Clemens V den | Kalenderblatt | Deutschlandradio Kultur
  58. Karl May Jahr 2012
  59. Deutschlandfunk: Kalenderblatt zum 175 Geburtstag von Algernon Swinburne
  60. Deutschlandradio Kultur: Bedrohlich-verführerische Vampirfiguren. Vor 100 Jahren verstarb der irische Schriftsteller Bram Stoker
  61. UNESCO-Gedenktag: 250. Todestag der Ärztin Dorothea Christiane Erxleben (1715–1762)
  62. Alan Turing Jahr (engl.)
  63. Berlin wird 775 (Memento vom 30. November 2011 im Internet Archive)
  64. Demokratie-Posse in Liechtenstein – Alois und die Bombe – Politik – sueddeutsche.de
  65. Jahr der Fledermaus 2011/2012 (engl.)
  66. Baum des Jahres 2012
  67. Stiftung Naturschutz: „Blume des Jahres 2012“ (Memento vom 26. Oktober 2011 im Internet Archive)
  68. Verband Deutscher Sportfischer: „Fisch des Jahres 2012“ (Memento vom 3. März 2012 im Internet Archive)
  69. Die Helme – Flusslandschaft 2012/13 – NaturFreunde Deutschlands – Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur. In: naturfreunde.de. Abgerufen am 7. Januar 2019.
  70. Naturheilverein Theophrastus: „Heilpflanze des Jahres 2012“
  71. JKI (Memento vom 6. November 2011 im Internet Archive)
  72. Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde: „Lurch des Jahres 2012“ (Memento vom 7. Dezember 2011 im Internet Archive)
  73. Deutsche Gesellschaft für Mykologie: „Pilz des Jahres 2012“
  74. BUND NRW Naturschutzstiftung: „Schmetterlinge des Jahres 2012“
  75. Arachnologische Gesellschaft: „Spinne des Jahres 2012“
  76. NABU: „Vogel des Jahres 2012“

Auf dieser Seite verwendete Medien

Maurice André (1969).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 1.0
Marie-Claire Alain et Maurice André au Festival Bach de Saint-Donat en 1969
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Autor/Urheber:

vermutlich London

, Lizenz: Logo

Logo der Olympischen Sommerspiele 2012 in London. Extrahiert von [1] mit Inkscape

Tower-bridge-rings.jpg
Autor/Urheber: Rmcharb, Lizenz: CC BY-SA 3.0
The Tower Bridge with the Olympic Rings
Etta James.jpg
Autor/Urheber: John K. Addis, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Etta James at the 2006 Common Ground Festival in Lansing, Michigan
Theodoros Angelopoulos Athens 26-4-2009-2.jpg
Autor/Urheber: George Laoutaris, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Greek director Theodoros Angelopoulos presenting his latest film, "The Dust of Time" in Athens, 26/4/2009.
Susanne Lothar (2011) cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
German actress Susanne Lothar at the Cinema for Peace gala.
Nobel Prize 2009-Press Conference KVA-30.jpg
© Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Pressekonferenz mit den Preisträgern des Preises für Wirtschaftswissenschaften 2009 an der KVA: Elinor Ostrom.
GüntherKaufmann.JPG
Autor/Urheber: CHR!S, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Günther Kaufmann im Anschluss der Aufzeichnung der Dschungel-Spezialsendung von "Die Oliver Geissen Show"
Larry Hagman 2010.jpg
Autor/Urheber: Toglenn, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Larry Hagman attending the "Night of 100 Stars" for the 82nd Academy Awards viewing party at the Beverly Hills Hotel, Beverly Hills, CA on March 7, 2010 - Photo by Glenn Francis of www.PacificProDigital.com
Friedrich Hirzebruch.jpeg
Autor/Urheber: Konrad Jacobs, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Friedrich Hirzebruch, deutscher Mathematiker, in Dortmund
VadimGlownaLu.jpg
Autor/Urheber: Gerd W. Zinke, Lizenz: CC BY-SA 3.0
German actor and movie director Vadim Glowna at the Festival for the german movie (Festival des deutschen Films) June 2007 in Ludwigshafen, Germany.
Maria Becker (1963).jpg
Autor/Urheber: Jack de Nijs für Anefo, Lizenz: CC0
Maria Becker (Zwitserse actrice) met haar Schauspieltruppe voor het eerst in Nederland
  • 23 februari 1963
Yitzhak Shamir 1988.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0

Prime Minister Yitzhak Shamir during the Mimouna celebrations at the Sacher Park in Jerusalem.

ראש הממשלה יצחק שמיר בחגיגות המימונה בגן סאקר, בירושלים.

Photo: HARNIK NATI, 03/15/1988
Sylvia Kristel 926-2274.jpg
Autor/Urheber: Hans Peters (photographer); Nationaal Archief, Den Haag, Rijksfotoarchief: Fotocollectie Algemeen Nederlands Fotopersbureau (ANEFO), 1945-1989 - negatiefstroken zwart/wit, nummer toegang 2.24.01.05, bestanddeelnummer 926-2274, Lizenz: CC0
Sylvia Kristel, die op 4 januari 1973 werd uitgeroepen tot Miss TV Europe, krijgt een Mercedes 350SL tijdens de Personenauto RAI (8 t/m 18 februari 1973).
Heinrich Pachl 010509 Bonn.jpg
Autor/Urheber: Sozi, Lizenz: Public Domain
Heinrich Pachl, deutscher Schauspieler und Kabarettist (auf der DGB-Maikundgebung 2009 in Bonn)
Neil Armstrong in suit.jpg
Neil Armstrong, Apollo 11
William Thurston.jpg
Autor/Urheber: George Bergman , Lizenz: GFDL 1.2
William Thurston, Berkeley
Gerry Anderson.jpg
Gerry Anderson at the Odeon Covent Garden, London, UK. signing DVD's of his productions.
Carlo Maria Martini 2010.jpg
Autor/Urheber: RaminusFalcon, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Former archbishop of Milan and cardinal Carlo Maria Martini at don Luigi Verzé's 90th birthday event, Vita-Salute San Raffaele University, Milan
Claude Miller Cannes.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Claude Miller au festival de Cannes.
Carlos Fuentes.jpg
Cropped picture of Carlos Fuentes, a Mexican writer.
Mélèze en Automne.JPG
Autor/Urheber: Antony.sorrento in der Wikipedia auf Französisch, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beau Mélèze en automne, à Beuil, Alpes-Maritimes, France.
Big-eared-townsend-fledermaus.jpg
Big eared townsend bat (Corynorhinus townsendii)
Meta menardi.jpg
Autor/Urheber: oio154, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Meta menardi (Latreille, 1804)
CynthiaKelleyRodneyKingApr2012 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Justin Hoch / Justin Hoch for a Hudson Union Society event, Lizenz: CC BY 3.0
Rodney King and Cynthia Kelley before a Hudson Union Society event at The Players club in New York City, NY.
Andrew huxley trinity.png
Autor/Urheber: Vmadeira, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Image of Andrew Huxley 2005, Trinity College Cambridge.
Président Ahmed Ben Bella.jpg
Official picture of the first president of Algeria
Nobel Peace Price Concert 2009 Donna Summer3.jpg
(c) Photo: Harry Wad, CC BY-SA 3.0
Donna Summer at The Nobel Peace Price Concert 2009
Bundesarchiv B 145 Bild-F039419-0005, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Leber.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039419-0005 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Bundesparteitag der SPD in Hannover (Georg Leber)
10.-14.4.1973
ErnestBorgnineApr10.jpg
(c) Greg Hernandez, CC BY 2.0
Ernest Borgnine at the TCM Classic Film Festival in April 2010.
Gore Vidal 2 Shankbone 2009 NYC.jpg
Autor/Urheber: David Shankbone , Lizenz: CC BY 3.0
Gore Vidal at the Union Square Barnes & Noble to be interviewed by Leonard Lopate to discuss his life and his photographic memoir, Gore Vidal: Snapshots in History's Glare.
Reykjavík International Games 2009 (3207964002).jpg
Autor/Urheber: Helgi Halldórsson from Reykjavík, Iceland, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Alexander Dale Oen (21 May 1985 - 30 April 2012) was a Norwegian swimmer. He represented the club Vestkantsvømmerne. Dale Oen's gold at the 2008 European Championships made him the first Norwegian male to win a medal at a major international long course championship.
Chadli.jpg
Offizielles Photo des ehemaligen Staatspräsidenten von Algerien de:Chadli Bendjedid (* 1929)
Eduard Khil.jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
Eduard Khil, a Soviet / Russian singer.
Helmut Haller - Juventus FC (late 1960s).jpg
West German footballer Helmut Haller with Juventus F.C. in the late 1960s, posing inside the Communal Stadium in Turin.
Harry Harrison 2005.jpg
Autor/Urheber: Szymon Sokół, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Harry Harrison at Worldcon 2005 in Glasgow, August 2005. Picture taken by Szymon Sokół.
Oscar Niemeyer cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.5 br
Oscar Niemeyer, brasilianischer Architekt, anlässlich der Einweihung der Biblioteca Nacional de Brasília am 15. Dezember 2006
Ravi Shankar 2009 crop.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 4.0
Ravi Shankar performs in Delhi with his daughter Anoushka in March 2009
Boris Strugatsky Seminar 20060109 02.jpg
Autor/Urheber: Бережной, Сергей Валерьевич, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Boris Strugatsky in 2006.
Jesco-von-puttkamer.jpg
Autor/Urheber: Fotograf Schilling, Lizenz: CC BY 3.0
Jesco von Puttkamer, ein Wissenschaftler und Buchautor, der für die Weltraumbehoerde NASA arbeitet, am 22. Juli 2009 zu Gast in der ZDF-Sendung Volle Kanne. Jesco Freiherr von Puttner studierte Maschinenbau in Aachen. Er ist an der Planung der Internationalen Raumstation ISS beteiligt und war technischer Berater für Star Trek Filme.
LiselotteFuncke02.jpg
Autor/Urheber: MoSchle, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Porträt Liselotte Funcke
Timo Konietzka Brunner Fasnacht 2012.JPG
Autor/Urheber: Pakeha, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ex-Fussballer Timo Konietzka als Bartlivater an der Brunner Fasnacht 2012
LevonHelmWoodstockNY2004.jpg
Autor/Urheber: Photo by Jaime Martorano, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Levon Helm performing on the Village Green in en:Woodstock, New York on September 26, 2004.
Lucio Dalla 1.JPG
Autor/Urheber: Lucarelli, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Italian singer-songwriter Lucio Dalla
Antonio Tabucchi.jpg
Autor/Urheber: Rebeca Yanke from Madrid, España, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Antonio Tabucchi. Cursos de verano de el escorial 08.
Santiago Carrillo firmando en la Feria del Libro de Madrid en 2006.jpg
Autor/Urheber: photoAtlas, Lizenz: CC BY 2.0
Santiago Carrillo firmando en la Feria del Libro de Madrid en 2006
Hardt-Waltherr Hämer, August 2006.jpg
Autor/Urheber: Karl-Robert Schütze, Lizenz: Copyrighted free use
Hardt-Waltherr Hämer, August 2006
Käthe Reichel 2006.jpg
Autor/Urheber: SpreeTom, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Schauspielerin Käthe Reichel signiert nach einer Buchlesung im Berliner Ensemble. Buchvorstellung: „Windbriefe an den Herrn b.b“
Antoni Tàpies i la fundació IDIBELL.jpg
Autor/Urheber: canalhub.fotos, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Antoni Tàpies i la fundació IDIBELL (feb-2008)
Moebius Lodz 2008.jpg
Autor/Urheber: Jarek Obważanek, WRAK.PL, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Jean Giraud at International Festival of Comics in Łódź, 4th October 2008.
Rev. Sun Myung Moon speaks, Las Vegas, NV, USA on April 4, 2010.png
Autor/Urheber: David Roberts, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of Rev. Sun Myung Moon speaking in Las Vegas, NV, USA on April 4, 2010.
Rio+20 UNCSD 2012.png
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo der Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (UNCSD) in Rio de Janeiro/Brasilien

Bengazarra.jpg
Portrait of Ben Gazzara. Title derived from information on verso of photographic print. Van Vechten number: II NN 14. Gift; Carl Van Vechten Estate; 1966. Forms part of: Portrait photographs of celebrities, a LOT which in turn forms part of the Carl Van Vechten photograph collection (Library of Congress).
20 petit paon de nuit.jpg
Autor/Urheber: jean-pierre Hamon, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Butterfly moth SATURNIA PAVONIA (french:Petit paon de nuit) photographed in breeding cage. Sex male. Picture taken in Calvados, France.
Jon Lord 1990.jpg
Autor/Urheber: User:Menerbes, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jon Lord, a gig at the Hotel Post
Frankfurter Buchmesse 2011 logo.svg
2011 eingeführtes Logo.
Ray Bradbury (1975) -cropped-.jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Photo of Ray Bradbury.
MichaelClarkeDuncanJan09.jpg
(c) blackurbanite, CC-BY-SA-3.0
Michael Clarke Duncan at the Warner Brothers Lot in Burbank, California.
Celeste Holm 1988 (cropped).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Celeste Hom taken at 60th Academy Awards 4/11/88
Bundesarchiv B 145 Bild-F085285-0011a, Bonn Friedrich Zimmermann.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F085285-0011 / Stutterheim, Christian / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
28.8.1990

Der Bundesminister für Verkehr (BMV), Dr. Friedrich Zimmermann (links), empfängt den Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeugverbandes (ZDK),

Bernhard Enning, anläßlich der Eröffnung der Aktion Lichttest 1990 - im Bundesministerium für Verkehr
F. Sherwood Rowland.jpg
Autor/Urheber: Markus Pössel (Mapos), Lizenz: CC BY-SA 3.0
F. Sherwood Rowland at the inaugural World Science Summit in New York City, MAa 2008.
Norodom Sihanouk (1983).jpg
Autor/Urheber: Rob C. Croes für Anefo, Lizenz: CC0
Norodom Sihanouk (koning van Cambodja)
  • 15 september 1983
Lobaria pulmonaria 010108a.jpg
Autor/Urheber: Bernd Haynold, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lobaria pulmonaria, Schwäbisch-Fränkische Waldberge, Germany
De la madrid1.jpg
President of Mexico Mr. Miguel de la Madrid arriving at Andrews Air Base,Maryland
Bundesarchiv Bild 183-1985-1004-023, Teofilo Stevenson cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Bundesarchiv-Logo-ohne-Wappen.svg


Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Sachkorrekturen und alternative Beschreibungen sind von der Originalbeschreibung getrennt vorzunehmen. Zusätzlich können Sie dem Bundesarchiv Fehler melden.


Historische Originalbeschreibung: 

Teofilo Stevenson ADN-ZB Settnik 4.10.85 Berlin: XVI. Internationales Boxturnier von Berlin-Der dreifache Olympiasieger und zweifache Weltmeister Teofilo Stevenson (Kuba) greift am 6.10.85 im Halbfinale der Superschwergewichtler ins Ringgeschehen ein. Bei seinem Erscheinen in der Werner-Seelenbinder-Halle ist er bis dahin ständig von Autogrammjägern umringt.

Landtag Niedersachsen DSCF7770 cropped.JPG
(c) Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Christian Wulff (* 19. Juni 1959 in Osnabrück) war von 2010-2012 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, zuvor war er Ministerpräsident des deutschen Bundeslandes Niedersachsen. (aufgenommen im Rahmen des Fotoprojekts Landtag Niedersachsen am 24. und 25. November 2009)
SyrianAngerRevolution.jpg
Autor/Urheber: Michael Thompson from One Love, Earth, Lizenz: CC BY 2.0

Syrians are organising campaigns on Facebook and Twitter which call for a “day of rage” in the capital Damascus this week, taking inspiration from Egypt and Tunisia in using social networking sites to rally their followers for sweeping political reforms. Like Egypt and Tunisia, Syria suffers from corruption, poverty and unemployment, and all three nations have seen subsidy cuts on staples such as bread and oil. Syria’s authoritarian president has resisted calls for political freedoms and jailed critics of his regime.

The main Syrian protest page on Facebook is urging people to protest in Damascus and other cities on March 25 in “a day of rage”, with the goal to “end the state of emergency in Syria and end corruption”.

The number of people who have joined Facebook and Twitter pages calling for protests on Friday and Saturday is still relatively small, and some are believed to live outside the country

english.aljazeera.net/

www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-12814768

www.youtube.com/watch?v=vJgrkw4WitQ

www.youtube.com/watch?v=VC6G8kc9VmU&feature=related

Bob Marley revolution www.youtube.com/watch?v=V5YvRlQBPSc

www.youtube.com/watch?v=lhI6Mm6N5ag&feature=related

Region in Revolution

english.aljazeera.net/indepth/spotlight/2011/02/201122212...
Delanoe Zenith 2008 02 27 n4.jpg
© Marie-Lan Nguyen / Wikimedia Commons, CC BY 3.0
Raymond Aubrac. Political rally on February 27, 2008 at the Zenith (Paris) for Bertrand Delanoë's campaign in the 2008 Paris town elections.
Jürgen Runzheimer.jpg
Autor/Urheber: Treffurt, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jürgen Runzheimer, deutscher Historiker
Binchy33.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Jon Kay in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
I took this image myself at a book signing in Dublin city.
Citrullus colocynthis - Köhler–s Medizinal-Pflanzen-040.jpg
Koloquinte. A blühender Zweig, natürl. Grösse; 1 männliche Blüthenkrone mit Staubgefässen, aufgeschnitten, vergrössert; 2 weibliche Blüthe im Längsschnitt, desgl.; 3 Staubgefässe, ein seitliches und das mittlere, desgl.; 4 Fruchtknoten im Querschnitt, desgl.; 5 reife Frucht, natürl. Grösse; 6 dieselbe im Querschnitt, desgl.; 7 Same, vergrössert; 8 und 9 derselbe im Längsschnitt von verschiedenen Seiten, desgl.; 10 derselbe im Querschnit, desgl.
DaveBrubeckbyPabloSecca2.png
(c) Pablosecca in der Wikipedia auf Englisch, CC BY-SA 3.0
A photograph of Dave Brubeck, jazz pianist and composer, New York, NY at Jazz At Lincoln Center, backstage.
PIA16239 High-Resolution Self-Portrait by Curiosity Rover Arm Camera.jpg
On Sol 84 (Oct. 31, 2012), NASA's Curiosity rover used the Mars Hand Lens Imager (MAHLI) to capture this set of 55 high-resolution images, which were stitched together to create this full-color self-portrait.

The mosaic shows the rover at "Rocknest," the spot in Gale Crater where the mission's first scoop sampling took place. Four scoop scars can be seen in the regolith in front of the rover.

The base of Gale Crater's 3-mile-high (5-kilometer) sedimentary mountain, Mount Sharp, rises on the right side of the frame. Mountains in the background to the left are the northern wall of Gale Crater. The Martian landscape appears inverted within the round, reflective ChemCam instrument at the top of the rover's mast.

Self-portraits like this one document the state of the rover and allow mission engineers to track changes over time, such as dust accumulation and wheel wear. Due to its location on the end of the robotic arm, only MAHLI (among the rover's 17 cameras) is able to image some parts of the craft, including the port-side wheels.

This high-resolution mosaic is a more detailed version of the low-resolution version created with thumbnail images, at PIA16238.

JPL manages the Mars Science Laboratory/Curiosity for NASA's Science Mission Directorate in Washington. The rover was designed, developed and assembled at JPL, a division of the California Institute of Technology in Pasadena.

This file is modified in contrast, white balance, perspective distortion and some minor other settings compared to the official version released by NASA. Versions as released by NASA can be found below.
Peter Struck-2010-01.jpg
Autor/Urheber: Bundeswehr-Fotos, Lizenz: CC BY 2.0
Peter Struck, deutscher Politiker (SPD). (Foto: ©Bundeswehr/Modes)
Venustransit 06.06.2012.jpg
Autor/Urheber: Verena Silies, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der Venustransit vom 06.06.2012 kurz nach Sonnenaufgang aufgenommen in Prora
GustavLeonhardt.jpg
Autor/Urheber: Paul Ruet, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gustav Leonhardt (Cité de la Musique, Paris).
2010-08-24 Craterellus cinereus (Pers.) Quél 100703 cropped.jpg
Autor/Urheber: This image was created by user Dave W (Dave W) at Mushroom Observer, a source for mycological images.
You can contact this user here., Lizenz: CC BY-SA 3.0
Craterellus cinereus (Pers.) Quél.
Dianthus deltoides.jpeg
Autor/Urheber: Kristian Peters -- Fabelfroh 15:17, 1 October 2006 (UTC), Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Heide-Nelke Dianthus deltoides, Müritz-Gebiet
Jack Tramiel cropped.jpg
(c) Alex Handy, CC BY-SA 2.0
Jack Tramiel founder of Commodore International, speaking at the C64 25th Anniversary.
RobinGibb-2008.jpg
Robin Gibb at the Meet & Greet after the Dubai Jazz Festival on 1st March 2008, Dubai, United Arab Emirates
Corvus monedula01.jpg
(c) Evanherk, CC-BY-SA-3.0

Corvus monedula in Zoo Amersfoort 13/5/2005 Photo E van Herk

nl:Categorie:Afbeelding vogel
Erhard Wunderlich 01.jpg
Autor/Urheber: Kuebi = Armin Kübelbeck, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Erhard Wunderlich, ehemaliger Handballnationalspieler vor dem Halbfinalspiel im EHF-Europapokal der Pokalsieger 2007/08 am 5. April 2008 in Heidelberg-Eppelheim (Rhein-Neckar Halle) Rhein-Neckar Löwen gegen Balonmano Valladolid (BM Valladolid).
Helme bei Katharinenrieth.JPG
Autor/Urheber: Pomfuttge, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Helme bei Katharinenrieth im Landkreis Mansfeld-Südharz
Dr Thomas S Szasz.jpg
Autor/Urheber: Jennyphotos, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Thomas Stephen Szasz, during his 90th birthday seminar in London.
CarrollShelbyVIR2007.jpg
Autor/Urheber: Sherry Lambert Stapleton from No.. I live in Halifax VA., USA!, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Carroll Shelby, one of the automotive industry's greatest legends. Cropped from the original flickr image by User:Royalbroil on October 15, 2007.
Abdullahi Yusuf Ahmed.jpg
Abdullahi Yusuf Ahmed (1934-2012) war von 2004 bis 2008 Präsident der Übergangsregierung Somalias.
0903 Margot Werner.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Margot Werner (* 8. Dezember 1937 in Salzburg; † 1. Juli 2012 in München[1]) war eine österreichische Balletttänzerin und Chansonsängerin.
DDDunn.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Thestaxman in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Photo of musician en:Donald "Duck" Dunn
Marvin Hamlisch (2).jpg
(c) Shel Secunda, CC BY-SA 4.0
Official Picture for Mr. Marvin Hamlisch. Authorized by Mr. Marvin Hamlisch
Bundesarchiv B 145 Bild-F008277-0008, Köln, Schloss Brühl, Meisterkurse Musik.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F008277-0008 / Unterberg, Rolf / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
7.6.1960

Köln
Schloss Brühl
Eröffnung der Internationalen Meisterkurse der Staatl. Hochschule für Musik

Hans Werner Henze, Komponist (GND 118549383)
Lucanus cervus.jpg
Autor/Urheber: J.F. Gaffard, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Lucanus cervus, Lucane cerf-volant, photo J.F. Gaffard, Vantoux-et-Longevelle, juin 2004,
Rauf Denktash.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
BernardLovell.jpg

Sir Bernard Lovell
Expo 2012 logo.svg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo der Expo 2012

Arno-Lustiger-2.JPG
Autor/Urheber: Sigismund von Dobschütz, Lizenz: CC BY 3.0
Arno Lustiger (* 1924), german historian
JackKlugmanNov09.jpg
(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Jack Klugman attending a ceremony for actor John Stamos to receive a star on the Hollywood Walk of Fame.
Awamrt.jpg
Andy Williams at Moon River theatre 2006.
CharlesDurningMay2008.jpg
American actor Charles Durning on May 25, 2008 at the 2008 National Memorial Day Concert in Washington D.C.
Carl Woese.jpg
Autor/Urheber: Don Hamerman, Lizenz: CC BY 3.0
Carl R. Woese (1928-2012), professor of microbiology and a faculty member of the Institute for Genomic Biology at the University of Illinois at Urbana-Champaign. The portrait was taken by Don Hamerman ([1]). The photo was taken in 2004 at the University of Illinois.
Adam Yauch.jpg
Autor/Urheber: DaigoOliva, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Adam Yauch from Beastie Boys
Bundesarchiv Bild 183-L0902-202, Gerätefinale XX. Olympiade, München.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-L0902-202 / Link, Hubert / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB-Olympiadienst-Link-2.9.72-ma-München: XX. Olympische Sommerspiele-Turnen: Was kaum jemand für möglich gehalten hatte, wurde beim Gerätefinale der Turner am Abend des 1.9.1972 Wirklichkeit: Klaus Köste (DDR), der an insgesamt drei Geräten in den Finalwettbewerben vertreten war, erkämpfte sich im Pferdsprung die olympische Goldmedaille. Der 29jährige Leipziger errang damit den größten Erfolg seiner 18jährigen sportlichen Laufbahn. Hier hat er seinen zweiten Sprung, ein Handstandüberschlag mit ganzer Drehung beendet und damit den Sieg erkämpft.
6.6.06VidalSassoon.jpg
Vidal Sassoon (left) on June 6 in Barcelona together with Figaro Claus Niedermaier at the Global Salon Business Awards ceremony. Photo posted here with permission of Claus Niedermaier (see German entry on Sassoon).
West,Franz-museum-ludwig-koeln-111209-web.jpg
Autor/Urheber: Hpschaefer [1], Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der österreichische Bildhauer Franz West in Köln, Museum Ludwig (11.12.2009)
Hurricane Sandy Effects - Emmons Avenue Brooklyn3.JPG
Autor/Urheber: Vicpeters, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Flooding caused by Hurricane Sandy on Emmons Ave, Brooklyn, NY
Eric Hobsbawm.jpg
Autor/Urheber: Rob Ward, Lizenz: CC BY 2.0
Eric Hobsbawm at Hay-on-Wye 2011
Wisława Szymborska 2009.10.23 (1).jpg
Autor/Urheber: Mariusz Kubik, Lizenz: CC BY 3.0
Photograph of Wisława Szymborska (1923, Bnin, Poland — 2012, Kraków, Poland). Szymborska was a Polish poet who received the Nobel Prize for literature in 1996.