20. November

Der 20. November ist der 324. Tag des gregorianischen Kalenders (der 325. in Schaltjahren), somit bleiben 41 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Oktober · November · Dezember
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

(c) Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com, CC-BY-SA-3.0
Solidus des Johannes
1274: Schlacht von Bun'ei
1789: The Bill of Rights
1820: Der Walangriff auf die Essex
1910: Francisco Indalecio Madero
1917: Nach dem britischen Angriff
1962: Heute gültige Grenze zwischen Indien und China

Wirtschaft

1935: Einweihung der Västerbron
1942: Bau des Alaska Highway

Wissenschaft und Technik

1998: Das ISS-Modul Sarja
2000: ASIMO
  • 2000: Honda stellt den humanoiden Roboter ASIMO der Öffentlichkeit vor.

Kultur

1906: Frühlings Erwachen (Originalausgabe von 1891)
1965: Schiff von Kyrenia (Abbildung auf der zyprischen 50-Cent-Münze)

Gesellschaft

Religion

1837: Clemens August Droste zu Vischering

Katastrophen

  • 1993: Mazedonien: Eine Jakowlew Jak-42 der Avioimpex auf dem Flug von Genf nach Skopje wird wegen schlechten Wetters nach Ohrid umgeleitet, wo sie gegen einen Berg prallt. Nur einer der 116 Insassen überlebt.
  • 2016: Bei einem schweren Eisenbahnunglück nahe Kanpur im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh sterben mindestens 142 Menschen.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

  • 0939: Song Taizong, Kaiser von China
  • 1453: Giacomo Cozzarelli, italienischer Architekt, Bildhauer, Bronzegießer und Maler
  • 1529: Hieronymus Tilesius, deutscher lutherischer Theologe und Reformator
  • 1586: Polykarp Leyser II., lutherischer Theologe
  • 1591: Georg Albrecht von Brandenburg, Markgraf von Brandenburg
  • 1597: Theodor Zwinger der Jüngere, Schweizer Pfarrer und Theologie-Professor
  • 1610: Othmar Appenzeller, Bürgermeister von St. Gallen
  • 1622: Bernhard Schultze, deutscher Rechtswissenschaftler und Kameralist
  • 1624: Gottfried von Jena, deutscher Diplomat und preußischer Politiker
  • 1625: Paulus Potter, niederländischer Maler (Taufdatum)
  • 1627: Charlotte von Hessen-Kassel, hessische Adlige, Gemahlin von Kurfürst Karl I. Ludwig
  • 1629: Ernst August, Kurfürst von Hannover
  • 1648: Joseph Adelmann, deutscher Jesuit und Hochschullehrer
  • 1656: Eleonore Charlotte von Württemberg-Mömpelgard, Prinzessin von Württemberg-Mömpelgard

18. Jahrhundert

  • 1721: Jean-Henri Maubert de Gouvest, französischer entlaufener Mönch, Abenteurer, Artillerieoffizier, Sekretär, Schriftsteller, Publizist, Geheimagent und Direktor einer in Deutschland gastierenden Komödiantentruppe
  • 1724: Noël Lemire, französischer Kupferstecher
  • 1727: Maria Josefa von Harrach, Fürstin von Liechtenstein
  • 1729: Charles Henri d'Estaing, französischer Marineoffizier und Admiral
  • 1737: Johann Jacob Ebert, deutscher Mathematiker, Dichter und Astronom, Journalist und Autor
  • 1737: Georg David Matthieu, deutscher Porträtmaler und Kupferstecher
  • 1741: Christian Friedrich Schmidt, deutscher Philosoph und Theologe
Marianne von Willemer (* 1784)

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1804: Friedrich Paschen, deutscher Geodät und Astronom
  • 1807: Peter Tidemand Malling, norwegischer Buchdrucker, Verleger und Buchhändler

1851–1900

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

1951–1975

1976–2000

21. Jahrhundert

  • 2002: Madisyn Shipman, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2004: Youssoufa Moukoko, deutscher Fußballspieler

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Giorgio de Chirico († 1978)

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Bernward von Hildesheim, deutscher Adeliger und Bischof (evangelisch, katholisch)
    • Hl. Korbinian, fränkischer Eremit und Bischof, Schutz- und Stadtpatron (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 20. November – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Robert F. Kennedy 1964.jpeg
Robert F. Kennedy, Cabinet Room, White House, Washington, DC.
Solidus Johannes-s4283.png
(c) Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com, CC-BY-SA-3.0
Joannes. 423-425 AD. AV Solidus (4.36 gm). Ravenna mint.
D N IOHANNES PF AVG, rosette-diademed bust right
VICTORIA AVGGG, Emperor standing right, holding Victory, Labarum, foot on captive, R-V, CONOB.

RIC X 1901 (R2); Depeyrot 12/1.

Little is known of the origin and early career of Johannes (John), but at the time of the death of the western Emperor Honorius (August 15, 423 AD) he occupied a position of great influence as head of the palace bureaucracy in Ravenna. An ‘interregum’ of several months followed Honorius' death during which the eastern Emperor Theodosius II (402-450) was technically the ruler of the entire Empire. On 20 November the situation was dramatically changed by the proclamation of Johannes in Ravenna as emperor of the West. Theodosius refused to countenance this usurpation and decided to support the claim to the western throne of his young cousin, Valentinian, son of the late Emperor Constantius III and the Empress Galla Placidia. Towards the end of 424 a large army was despatched from the East with orders to remove Johannes from power and to install Valentinian III as emperor of the West. After various setbacks this task was accomplished and the unfortunate Johannes was taken prisoner in Ravenna and sent to Aquileia for execution. his reign had lasted little more than a year and a half.
The rare coinage of Johannes was issued mostly from his capital of Ravenna where at least five denominations were produced. This attractive solidus is of the usual ‘western’ design, with a profile bust of the emperor on obverse and his standing figure spurning a barbarian captive on reverse. The portrait depicts the emperor bearded, an unusual feature at this time and one which was sometimes associated with pagan sympathies.
Zypern 50c.gif
Autor/Urheber:

EZB, hochgeladen von --Nightflyer 22:50, 25. Mai 2011 (CEST)

, Lizenz: PD-Amtliches Werk

Siehe Bild und Dateiname

Schlacht von Cambrai - Truppen GB-Angriff.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird W.wolny als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC BY 2.5

Source: self-made by User:W.wolny

Low-Res-Version: Image:509px-Schlacht von Cambrai - Truppen GB-Angriff.png
Marianne von Willemer.png
Portrait of Marianne von Willemer, mistress of Johann Wolfgang von Goethe
Frühlings Erwachen.jpg
Frank Wedekind, Frühlings Erwachen Einband der Originalausgabe von 1891
Friedrich-Werner Erdmann Matthias Johann Bernhard Erich Graf von der Schulenburg.jpg
Friedrich-Werner von der Schulenburg (1875 – 1944) German ambassador in Russia, Georgia, Persia, etc.
Alcan construction.jpg
Caterpillar-Schlepper mit Planiergerät zur Verbreiterung der Fahrbahn des Alcan Highway.
Vasterbron 1935.jpg
Västerbron i Stockholm, vid invigningen 1935
Z. Gippius by L.Bakst (1906, Tretyakov gallery).jpg
«Портрет Зинаиды Гиппиус» 1906 Карандаш, мел, бумага на картоне
Mōko Shūrai Ekotoba.jpg
7th drawing from the first roll of the Illustrated Account of the Mongol invasion of Japan, showing Samurai Takezaki Suenaga fighting back Mongolian warriors, during the Battle of Bun'ei, in 1274.
Gustav-Körner.jpg
Gustav Körner (1809-1896), deutsch-amerikanischer Staatsmann
  • Sonstiges: ...
Benoit Mandelbrot mg 1804.jpg
Autor/Urheber: Rama, Lizenz: CC BY-SA 2.0 fr
Benoît Mandelbrot at the EPFL, on the 14h of March 2007
Nadine Gordimer 2010.JPG
Autor/Urheber: Vogler, Lizenz: CC BY-SA 3.0
South African writer and political activist Nadine Gordimer at the Göteborg Book Fair 2010.
HONDA ASIMO.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0