1987

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1987
Rede Ronald Reagans vor dem Brandenburger Tor
Ronald Reagan spricht vor dem Brandenburger Tor.
Erich Honecker und Helmut Kohl
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1987-0907-017 / Oberst, Klaus / CC-BY-SA 3.0

Besuch Erich Honeckers in Bonn.
1987 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2740
Armenischer Kalender1435–1436
Äthiopischer Kalender1979–1980
Badi-Kalender143–144
Bengalischer Kalender1393–1394
Berber-Kalender2937
Buddhistischer Kalender2531
Burmesischer Kalender1349
Byzantinischer Kalender7495–7496
Chinesischer Kalender
 – Ära4683–4684 oder
4623–4624
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Tiger (丙寅, 3)–
Feuer-Hase (丁卯, 4)

Französischer
Revolutionskalender
CXCVCXCVI
195–196
Hebräischer Kalender5747–5748
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2043–2044
 – Shaka Samvat1909–1910
Iranischer Kalender1365–1366
Islamischer Kalender1407–1408
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Shōwa 62
 – Kōki2647
Koptischer Kalender1703–1704
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4320
 – Juche-Ära76
Minguo-Kalender76
Olympiade der NeuzeitXXIII
Seleukidischer Kalender2298–2299
Thai-Solar-Kalender2530

Jahreswidmungen

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Stars and Stripes Forever (publiziert 1897)
  • 11. Dezember: John Philip Sousas Komposition Stars and Stripes Forever aus dem Jahr 1896 wird gesetzlich zum offiziellen Nationalmarsch der Vereinigten Staaten.
  • 11. Dezember: Der deutsche Verteidigungsminister Manfred Wörner wird von der NATO zu ihrem Generalsekretär bestimmt.
  • 31. Dezember: Robert Gabriel Mugabe wird zum Staatsoberhaupt in Simbabwe.

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

  • 23. Februar: Die Supernova 1987A wird entdeckt. Sie ist die erste Supernova seit 1604, die mit bloßem Auge beobachtet werden kann.
  • 1. April: Deutschland beginnt als erstes Land in Europa mit der Ausgabe maschinenlesbarer Ausweise.
  • 25. Mai: Die Laichinger Hungerchronik über Teuerung und Hungersnot 1816/17 wird als Anfang des 20. Jahrhunderts geschaffene Fälschung entlarvt.
  • 29. Dezember: Der russische Kosmonaut Juri Wiktorowitsch Romanenko kehrt nach 326 Tagen Aufenthalt an Bord der Raumstation Mir zur Erde zurück.
  • In Norwegen wird der letzte Linjesender, ein Langwellen-Rundfunksender, stillgelegt.
  • Ferrari stellt zum 40. Firmenjubiläum den Ferrari F40 vor.

Kultur und Gesellschaft

  • Die 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin wird mit zahlreichen Veranstaltungen beiderseits der Mauer begangen.
  • 22. Januar: Der US-amerikanische Politiker Budd Dwyer tötet sich bei einer von ihm einberufenen Pressekonferenz einen Tag vor Urteilsverkündung in seinem Strafprozess vor laufender Kamera. Ihm drohte eine langjährige Haftstrafe.
  • 29. Januar: Uraufführung der Oper Habemeajaja von Boris Blacher an der Akademie der Künste in Berlin
  • 15. Februar: Die in der ARD gezeigte deutsche Comedy-Serie Rudis Tagesshow löst einen internationalen Eklat aus, als in einer Szene das iranische Staatsoberhaupt Ajatollah Ruhollah Chomeini mit Damenunterwäsche in Verbindung gebracht wird. Moderator Rudi Carrell erhält Morddrohungen.
  • 3. April: Der Medienstaatsvertrag besiegelt das duale System von öffentlich-rechtlichen und von privaten Rundfunk- und Fernsehanstalten.
  • 8. April: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Venezuela. In Kraft seit dem 2. März 1988
  • Die Bundesgartenschau 1987 findet vom 30. April bis 11. Oktober in Düsseldorf statt.
  • 10. Mai: Uraufführung der Neufassung des Balletts Dornröschen in der Choreografie von Marcia Haydée mit der Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski im Großen Haus der Württembergischen Staatstheater Stuttgart
  • 21. Mai: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kenia. In Kraft seit dem 29. Juni 1988
  • 6. bis 14. Juni: Hessentag 1987 in Melsungen
  • Die Documenta 8, Weltausstellung der Kunst, findet vom 12. Juni bis 20. Oktober in Kassel statt.
  • 22. Juni: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Uruguay. In Kraft seit dem 8. Mai 1989
  • 28. August: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Benin. In Kraft seit dem 13. Mai 1988
Dama de Guardamar

Religion

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Geboren

Januar

Sam Bird
Paolo Nutini
Kelly Kelly
  • 02. Januar: Witali Sergejewitsch Anikejenko, russischer Eishockeyspieler († 2011)
  • 02. Januar: Sören Halfar, deutscher Fußballspieler
  • 02. Januar: Loïc Rémy, französischer Fußballspieler
  • 02. Januar: Meredith Stepien, US-amerikanische Schauspielerin
  • 04. Januar: Pierre-Luc Périchon, französischer Radrennfahrer
  • 05. Januar: Radoslav Augustín, slowakischer Fußballspieler
  • 05. Januar: Icke Dommisch, deutscher Fernsehmoderator
  • 06. Januar: Muna Jabir Adam, sudanesische Hürdenläuferin
  • 07. Januar: Davide Astori, italienischer Fußballspieler († 2018)
  • 08. Januar: Jurij Agarkow, ukrainischer Radrennfahrer
  • 08. Januar: Amanda Ammann, Miss Schweiz 2007
  • 09. Januar: José Ricardo Asqueta Vera, uruguayischer Fußballspieler
  • 09. Januar: Angelica Augustsson Zanotelli, schwedische Springreiterin
  • 09. Januar: Sam Bird, britischer Automobilrennfahrer
  • 09. Januar: Bradley Davies, walisischer Rugby-Union-Spieler
  • 09. Januar: Paolo Nutini, schottischer Sänger und Liedermacher
  • 09. Januar: Pablo Santos, mexikanischer Schauspieler und Produzent († 2006)
  • 10. Januar: Eyüp Kadri Ataoğlu, türkischer Fußballspieler
  • 10. Januar: Florian Bartholomäi, deutscher Schauspieler
  • 10. Januar: Yoshitaka Kuroda, japanischer Automobilrennfahrer
  • 12. Januar: Nathan Doyle, englischer Fußballspieler
  • 12. Januar: Johannes Huber, deutscher Politiker
  • 12. Januar: Kirati Keawsombat, thailändischer Fußballspieler
  • 12. Januar: Nikita Khartchenkov, deutscher Basketballspieler
  • 12. Januar: Mychajlo Krywtschykow, ukrainischer Handballspieler
  • 12. Januar: Maarija Mikiver, estnische Fußballspielerin
  • 12. Januar: Edoardo Mortara, italienischer Automobilrennfahrer
  • 12. Januar: Iván Nova, dominikanischer Baseballspieler
  • 12. Januar: Naya Rivera, US-amerikanische Schauspielerin († 2020)
  • 12. Januar: Will Rothhaar, US-amerikanischer Schauspieler
  • 12. Januar: Salvatore Sirigu, italienischer Fußballspieler
  • 12. Januar: Kris Sparre, kanadischer Eishockeyspieler
  • 13. Januar: Meelah Adams, deutsche Schauspielerin
  • 13. Januar: Daniel Oss, italienischer Radrennfahrer
  • 13. Januar: Radosław Wojtaszek, polnischer Schachspieler
  • 14. Januar: Dennis Aogo, deutscher Fußballspieler
  • 14. Januar: Jeremias Koschorz, deutscher Schauspieler
  • 15. Januar: Cafercan Aksu, türkischer Fußballspieler
  • 15. Januar: Thierry Gerard Audel, französischer Fußballspieler
  • 15. Januar: Kelly Kelly, US-amerikanische Wrestlerin
  • 15. Januar: Thomas Drechsel, deutscher Schauspieler
  • 16. Januar: Park Joo-ho, südkoreanischer Fußballspieler
  • 16. Januar: Piotr Żyła, polnischer Skispringer
  • 16. Januar: Adílson Warken, brasilianischer Fußballspieler
  • 16. Januar: Quynh Anh Pham, belgische Sängerin
  • 19. Januar: Edgar Manutscharjan, armenischer Fußballspieler
  • 20. Januar: Evan Peters, US-amerikanischer Schauspieler
  • 20. Januar: Cemil Adıcan, türkischer Fußballspieler
  • 20. Januar: Christine Eixenberger, deutsche Kabarettistin und Schauspielerin
  • 20. Januar: Marco Simoncelli, italienischer Motorradrennfahrer († 2011)
  • 22. Januar: Abdenour Amachaibou, deutscher Fußballspieler
  • 24. Januar: Cristian Maidana, argentinischer Fußballspieler
  • 24. Januar: Luis Suárez, uruguayischer Fußballspieler
  • 24. Januar: Davide Valsecchi, italienischer Automobilrennfahrer
  • 25. Januar: Hafsia Herzi, französische Schauspielerin
  • 26. Januar: Olson, deutscher Rapper
  • 26. Januar: Sebastian Giovinco, italienischer Fußballspieler
  • 26. Januar: Rigoberto Urán, kolumbianischer Radrennfahrer
  • 27. Januar: Andrea Consigli, italienischer Fußballspieler
  • 27. Januar: Michael Marrone, australischer Fußballspieler
  • 27. Januar: Jamel Saihi, tunesischer Fußballspieler
  • 28. Januar: Alexandria Anderson, US-amerikanische Sprinterin
  • 28. Januar: Steven O’Dor, australischer Fußballspieler
  • 29. Januar: Le-Thanh Ho, deutsche Musikerin und Schauspielerin
  • 30. Januar: Dario Venitucci, italienischer Fußballspieler
  • 31. Januar: Raúl Richter, deutscher Schauspieler

Februar

Magdalena Neuner
Edinson Cavani
Ashley Greene
  • 01. Februar: Barış Ataş, türkischer Fußballspieler
  • 01. Februar: Giuseppe Rossi, italienischer Fußballspieler
  • 02. Februar: Jonathan Rea, britischer Motorradrennfahrer
  • 04. Februar: Lucie Šafářová, tschechische Tennisspielerin
  • 04. Februar: Nikita Witjugow, russischer Schachspieler
  • 05. Februar: Darren Criss, US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Songwriter
  • 05. Februar: Olli Pekkala, finnischer Skispringer
  • 06. Februar: Joseph Walker, US-amerikanischer Schauspieler und Musicaldarsteller
  • 08. Februar: Jessica Jerome, US-amerikanische Skispringerin
  • 08. Februar: Carolina Kostner, italienische Eiskunstläuferin
  • 08. Februar: Moritz Weltgen, deutscher Handballspieler
  • 09. Februar: Davide Lanzafame, italienischer Fußballspieler
  • 09. Februar: Magdalena Neuner, deutsche Biathletin
  • 09. Februar: Kristof Van Hout, belgischer Fußballtorwart
  • 09. Februar: Michael Wiemann, deutscher Fußballspieler
  • 10. Februar: Chaz Davies, britischer Motorradrennfahrer
  • 10. Februar: Yuja Wang, chinesische Pianistin
  • 11. Februar: Luca Antonelli, italienischer Fußballspieler
  • 11. Februar: Robert Fleßers, deutscher Fußballspieler
  • 12. Februar: Meghan Agosta, kanadische Eishockeyspielerin
  • 12. Februar: Claire-Hope Ashitey, britische Schauspielerin
  • 12. Februar: Antonín Hájek, tschechischer Skispringer
  • 12. Februar: Philipp Reuter, deutscher Handballspieler
  • 13. Februar: Eljero Elia, niederländischer Fußballspieler
  • 14. Februar: Edinson Cavani, uruguayischer Fußballspieler
  • 16. Februar: William-Fils Aubameyang, gabunischer Fußballspieler
  • 16. Februar: Malte Schröder, deutscher Handballspieler
  • 17. Februar: Eliran Atar, israelischer Fußballspieler
  • 17. Februar: Jessy Atila, belgische Fußballspielerin
  • 17. Februar: Jan Molsen, deutscher Handballspieler
  • 18. Februar: Michela Cerruti, italienische Automobilrennfahrerin
  • 18. Februar: Cristian Tănase, rumänischer Fußballspieler
  • 18. Februar: Māris Vartiks, lettischer Billardspieler
  • 19. Februar: Ahmed Adly, ägyptischer Großmeister im Schach
  • 19. Februar: Martin Büchel, liechtensteinischer Fußballspieler
  • 20. Februar: Falko Ochsenknecht, deutscher Schauspieler
  • 21. Februar: Elliot Page, kanadischer Schauspieler
  • 21. Februar: Burgess Abernethy, australischer Schauspieler
  • 21. Februar: Techy Fatule, dominikanische Sängerin, Komponistin und Schauspielerin
  • 21. Februar: Ashley Greene, US-amerikanische Schauspielerin
  • 22. Februar: Han Hyo-joo, südkoreanische Schauspielerin
  • 22. Februar: Sergio Romero, argentinisch-italienischer Fußballspieler
  • 22. Februar: Johannes Theobald, deutscher Automobilrennfahrer
  • 23. Februar: Ab-Soul, US-amerikanischer Rapper
  • 23. Februar: Sara Fazilat, deutsche Schauspielerin
  • 23. Februar: Theophilus London, US-amerikanischer Rapper und Produzent
  • 25. Februar: Justin Abdelkader, US-amerikanischer Eishockeystürmer
  • 26. Februar: Jauhen Abramenka, weißrussischer Biathlet
  • 26. Februar: Sebastian Albert, deutscher Fußballspieler
  • 26. Februar: Johan Plat, niederländischer Fußballspieler
  • 26. Februar: Johan Sjöstrand, schwedischer Handballspieler
  • 27. Februar: Waleri Andriizew, ukrainischer Ringer
  • 27. Februar: Anna Blässe, deutsche Fußballspielerin
  • 27. Februar: Maximiliano Moralez, argentinischer Fußballer
  • 28. Februar: Antonio Candreva, italienischer Fußballspieler
  • 28. Februar: Michelle Horn, US-amerikanische Schauspielerin

März

Kesha Rose Sebert
April Jeanette Mendez
  • 01. März: Andreas Adityawarman, indonesischer Badmintonspieler
  • 01. März: Kesha, US-amerikanische Sängerin, Rapperin und Songwriterin
  • 02. März: Jonas Jerebko, schwedischer Basketballspieler
  • 04. März: Brandon Wagner, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 05. März: Anna Tschakwetadse, russische Tennisspielerin
  • 05. März: Marie-Elisabeth Hecker, deutsche Cellistin
  • 05. März: Julian Paeth, deutscher Schauspieler
  • 06. März: Kevin-Prince Boateng, deutsch-ghanaischer Fußballspieler
  • 06. März: Chris Grossman, australischer Fußballspieler
  • 06. März: Lasse Kohnagel, deutscher Handballspieler
  • 06. März: Hannah Taylor-Gordon, britische Filmschauspielerin
  • 07. März: Andrea Ambrosi, italienischer Eishockeyspieler
  • 07. März: Hatem Ben Arfa, französischer Fußballspieler
  • 07. März: Sylta Fee Wegmann, deutsche Schauspielerin
  • 08. März: Bianca Atzei, italienische Popsängerin
  • 08. März: Devon Graye, US-amerikanischer Schauspieler
  • 08. März: Joonas Ikonen, finnischer Skispringer
  • 09. März: Bow Wow, US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
  • 10. März: Martellus Bennett, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 11. März: An Jong-ho, nordkoreanischer Fußballspieler
  • 12. März: Manuele Boaro, italienischer Radrennfahrer
  • 12. März: Markus Noel, deutscher Handballspieler
  • 12. März: Teymur Rəcəbov, aserbaidschanischer Schachgroßmeister
  • 13. März: José Luis Abadín, spanischer Automobilrennfahrer
  • 13. März: Marco Andretti, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 13. März: Andreas Beck, deutscher Fußballspieler
  • 13. März: Christoph Dübener, deutscher Handballspieler
  • 13. März: Mauro Zárate, argentinischer Fußballspieler
  • 15. März: Juliane Höfler, deutsche Fußballspielerin
  • 15. März: Jelena Morosowa, russische Fußballspielerin
  • 15. März: Sameh Sidhom, ägyptischer Dreibandspieler
  • 16. März: Valerio Aspromonte, italienischer Florettfechter
  • 16. März: Paul-Max Walther, deutscher Fußballspieler
  • 17. März: Federico Fazio, argentinischer Fußballspieler
  • 18. März: Gabriel Mercado, argentinischer Fußballspieler
  • 18. März: Arnd Peiffer, deutscher Biathlet
  • 19. März: AJ Lee, US-amerikanische Wrestlerin
  • 19. März: Kathrin Geißler, deutsche Popsängerin (Banaroo)
  • 20. März: João Alves de Assis Silva, brasilianischer Fußballspieler
  • 20. März: Nizamettin Çalışkan, türkischer Fußballspieler
  • 20. März: Julian F. M. Stoeckel, deutscher Schauspieler
  • 20. März: Rollo Weeks, britischer Schauspieler
  • 21. März: Odine Johne, deutsche Schauspielerin
  • 21. März: Rodolfo Torres, kolumbianischer Radrennfahrer
  • 21. März: Alina Wojtas, polnische Handballspielerin
  • 22. März: Jairo Mora Sandoval, costa-ricanischer Umweltaktivist († 2013)
  • 23. März: Marc Henninger, Schweizer Radiomoderator
  • 24. März: María Valverde, spanische Schauspielerin
  • 24. März: Ramires, brasilianischer Fußballspieler
  • 25. März: Patrick Ryan Anderson, US-amerikanischer Schauspieler
  • 25. März: Jacob Bagersted, dänischer Handballspieler
  • 25. März: Bruce Djite, australischer Fußballspieler
  • 25. März: Raffaele De Rosa, italienischer Motorradrennfahrer
  • 25. März: Robbin Ruiter, niederländischer Fußballtorwart
  • 26. März: Robert Åhman-Persson, schwedischer Fußballspieler
  • 26. März: Mareen von Römer, deutsche Volleyballspielerin
  • 26. März: Matteo Carlo Ardemagni, italienischer Fußballspieler
  • 26. März: Steven Fletcher, schottischer Fußballspiele
  • 28. März: Asier Arranz Martín, spanischer Fußballspieler
  • 29. März: Claudia Andreatti, italienische Moderatorin
  • 29. März: Maxime Authom, belgischer Tennisspieler
  • 29. März: Kelly Minkin, US-amerikanische Pokerspielerin
  • 29. März: Lea Marlen Woitack, deutsche Schauspielerin
  • 30. März: Marc-André Dorion, kanadischer Eishockeyspieler
  • 30. März: Calum Elliot, schottischer Fußballspieler
  • 30. März: Meike Weber, deutsche Fußballspielerin
  • 31. März: Nordin Amrabat, niederländisch-marokkanischer Fußballspieler
  • 31. März: K. Humpy, indische Schachspielerin

April

Joss Stone
Sami Khedira
Maria Scharapowa
  • 01. April: Vitorino Gabriel Pacheco Antunes, portugiesischer Fußballspieler
  • 01. April: Mackenzie Davis, kanadische Schauspielerin
  • 01. April: Ding Junhui, chinesischer Snooker-Spieler
  • 01. April: Oliver Turvey, britischer Automobilrennfahrer
  • 02. April: Nikki Adler, deutsche Boxerin
  • 03. April: Glen Akama-Eseme, kamerunischer Fußballspieler
  • 03. April: Julián Simón, spanischer Motorradrennfahrer
  • 04. April: Francesco Castellacci, italienischer Automobilrennfahrer
  • 04. April: Sami Khedira, deutscher Fußballspieler
  • 04. April: Konrad Reuland, US-amerikanischer Football-Spieler († 2016)
  • 04. April: Steff la Cheffe, Schweizer Rapperin und Beatboxerin
  • 07. April: Herdeiro Lucau, schwedischer Handballspieler
  • 07. April: Martín Cáceres, uruguayischer Fußballspieler
  • 07. April: Tobias Lister, australischer Steuermann im Rudern
  • 07. April: Tobias Reinkemeier, deutscher Pokerspieler
  • 08. April: Nils Babin, deutscher Handballtorwart
  • 08. April: Peter Hickman, britischer Motorradrennfahrer
  • 08. April: Janine Pink, deutsche Schauspielerin
  • 08. April: Dario Vidosic, australischer Fußballspieler
  • 09. April: Juliane Maier, deutsche Fußballspielerin
  • 09. April: Blaise Matuidi, französischer Fußballspieler
  • 09. April: Jesse McCartney, US-amerikanischer Schauspieler und Musiker
  • 11. April: Joss Stone, britische Soulsängerin
  • 12. April: Shawna Lenee, US-amerikanische Pornodarstellerin
  • 12. April: Brendon Urie, Sänger Panic! at the Disco
  • 14. April: Ida Odén, schwedische Handballspielerin
  • 15. April: Jenna Mohr, deutsche Skispringerin
  • 16. April: Cenk Akyol, türkischer Basketballspieler
  • 16. April: Lhadji Badiane, französisch-senegalesischer Fußballspieler
  • 16. April: David Peters, US-amerikanischer Pokerspieler
  • 17. April: Tom James, walisischer Rugbyspieler
  • 17. April: Jacqueline MacInnes Wood, kanadische Schauspielerin, Sängerin und Model
  • 18. April: Matthew Anderson, US-amerikanischer Volleyballspieler
  • 18. April: Anthony Roux, französischer Radrennfahrer
  • 18. April: Sara Walzik, deutsche Handballspielerin
  • 19. April: Oxana Akinschina, russische Schauspielerin
  • 19. April: Joe Hart, englischer Fußballspieler
  • 19. April: Alexandre Imperatori, Schweizer Automobilrennfahrer
  • 19. April: Maria Scharapowa, russische Tennisspielerin
  • 19. April: Daniel Schuhmacher, deutscher Musiker
  • 20. April: John Patrick Amedori, US-amerikanischer Schauspieler und Rockmusiker
  • 20. April: Hayden Paddon, neuseeländischer Rallyefahrer
  • 21. April: Sven Franzen, deutscher Handballmanager
  • 21. April: Pietro Gandolfi, italienischer Automobilrennfahrer
  • 22. April: John Obi Mikel, nigerianischer Fußballspieler
  • 23. April: Michael Antonio Arroyo Mina, ecuadorianischer Fußballspieler
  • 23. April: Timon Seubert, ehemaliger deutscher Radrennfahrer
  • 24. April: Simone Corsi, italienischer Motorradrennfahrer
  • 24. April: Laurianne Delabarre, französische Volleyballspielerin
  • 24. April: Anne Kaiser, deutsche Fußballspielerin
  • 24. April: Rein Taaramäe, estnischer Radrennfahrer
  • 24. April: Jan Vertonghen, belgischer Fußballspieler
  • 25. April: Marcel Höttecke, deutscher Fußballtorhüter
  • 26. April: Mária Trošková, slowakische Unternehmerin und Model
  • 26. April: Adrian Wöhler, deutscher Handballspieler
  • 27. April: Gerry Carroll, nordirischer Politiker
  • 27. April: Alexandra Lacrabère, französische Handballspielerin
  • 27. April: William Moseley, britischer Filmschauspieler
  • 28. April: Vijessna Ferkic, deutsch-kroatische Schauspielerin
  • 28. April: Josip Landeka, kroatischer Fußballspieler
  • 28. April: Robin Schulz, deutscher DJ und Produzent
  • 28. April: Frank Ziegler, deutscher Schauspieler und Sänger
  • 29. April: Sara Errani, italienische Tennisspielerin
  • 30. April: Ian Ashworth, südafrikanischer Eishockeyspieler
  • 30. April: Marta Bastianelli, italienische Radrennfahrerin
  • 30. April: Kazuya Ōshima, japanischer Automobilrennfahrer

Mai

Leonardo Bonucci
(c) Football.ua, CC BY-SA 3.0
Cesc Fàbregas
Novak Đoković
  • 01. Mai: Leonardo Bonucci, italienischer Fußballspieler
  • 01. Mai: Claudia Wurzel, italienische Ruderin
  • 02. Mai: Johan Andersson, schwedischer Eishockeyspieler
  • 02. Mai: Adrian Gaspar, rumänisch-österreichischer Jazz-Pianist und Komponist
  • 04. Mai: Cesc Fàbregas, spanischer Fußballspieler
  • 04. Mai: Jorge Lorenzo, spanischer Motorradrennfahrer
  • 04. Mai: Anjeza Shahini, albanische Pop-Sängerin
  • 05. Mai: Marija Šestić, bosnische Sängerin
  • 05. Mai: Germán Voboril, argentinischer Fußballspieler
  • 06. Mai: Meek Mill, US-amerikanischer Rapper
  • 06. Mai: Moon Geun-young, südkoreanische Schauspielerin
  • 07. Mai: Jörn Neumeister, deutscher Fußballspieler
  • 07. Mai: Stefan Read, kanadischer Skispringer
  • 07. Mai: Miriam Rickli, Schweizer Fernsehmoderatorin
  • 07. Mai: Vreneli van Helbergen, niederländische Schauspielerin
  • 08. Mai: Felix Jones, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 12. Mai: Kassim Aidara, französisch-senegalesischer Fußballspieler
  • 13. Mai: Candice Accola, US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin
  • 13. Mai: Antonio Adán, spanischer Fußballtorwart
  • 13. Mai: Felix Kossler, deutscher Handballspieler
  • 13. Mai: Carrie Prejean, US-amerikanisches Model
  • 14. Mai: Joseph Attieh, libanesischer Sänger
  • 14. Mai: Adrián Daniel Calello, argentinischer Fußballspieler
  • 14. Mai: François Steyn, südafrikanischer Rugbyspieler
  • 14. Mai: Ari Freyr Skúlason, isländischer Fußballspieler
  • 15. Mai: Andy Murray, britischer Tennisspieler
  • 16. Mai: Louise Coldefy, französische Schauspielerin
  • 16. Mai: Jana Kilka, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • 16. Mai: Günther Matzinger, österreichischer Sprinter und Mittelstreckenläufer
  • 17. Mai: Ulrike Gräßler, deutsche Skispringerin
  • 17. Mai: Aleandro Rosi, italienischer Fußballspieler
  • 18. Mai: Jaana Ehmcke, deutsche Schwimmerin
  • 18. Mai: Luisana Lopilato, argentinische Schauspielerin, Sängerin und Model
  • 19. Mai: Waldemar Sobota, polnischer Fußballspieler
  • 20. Mai: Taku Takeuchi, japanischer Skispringer
  • 21. Mai: Maike Jüttendonk, deutsche Schauspielerin
  • 21. Mai: Pina Kühr, deutsche Schauspielerin
  • 22. Mai: Michail Aljoschin, russischer Automobilrennfahrer
  • 22. Mai: Hugo Lemos Arthuso, brasilianischer Badmintonspieler
  • 22. Mai: Novak Đoković, serbischer Tennisspieler
  • 22. Mai: Rômulo, brasilianischer Fußballspieler
  • 22. Mai: Zita Szucsánszki, ungarische Handballspielerin
  • 22. Mai: Arturo Vidal, chilenischer Fußballspieler
  • 23. Mai: Windham Rotunda, US-amerikanischer Wrestler
  • 24. Mai: Fabio Fognini, italienischer Tennisspieler
  • 24. Mai: Déborah François, belgische Schauspielerin
  • 25. Mai: Pawel Nikolajewitsch Atman, russischer Handballspieler
  • 25. Mai: Sanja Vujović, serbische Handballspielerin
  • 25. Mai: Jackson Mendy, französischer Fußballspieler
  • 25. Mai: Ian Stannard, britischer Radrennfahrer
  • 25. Mai: Kamil Stoch, polnischer Skispringer
  • 26. Mai: Daniel Lackner, österreichischer Skispringer
  • 29. Mai: Taner Ari, österreichisch-türkischer Fußballspieler
  • 29. Mai: Lina Andrijauskaitė, litauische Weitspringerin

Juni

  • 01. Juni: Bryan Staring, australischer Motorradrennfahrer
  • 02. Juni: Jack Anderson, australischer Straßenradrennfahrer
  • 02. Juni: Tobias Arlt, deutscher Rennrodler und Olympiasieger
Christiane Stenger
Melanie Iglesias
Lionel Messi
Miriam Höller
  • 02. Juni: Simon Herold, deutscher Handballtorwart
  • 02. Juni: Benjamin Kirsten, deutscher Fußballtorhüter
  • 02. Juni: Nathalie Thiede, deutsche Schauspielerin
  • 02. Juni: Darin Zanyar, schwedischer Pop-Sänger
  • 03. Juni: Lalaine Vergara-Paras, US-amerikanische Schauspielerin
  • 04. Juni: Christiane Stenger, deutsche Gedächtnissportlerin
  • 05. Juni: Robert Sweeting, US-amerikanischer Radrennfahrer
  • 06. Juni: Mohamed Amine Aoudia, algerischer Fußballspieler
  • 06. Juni: Unathi Mohamed Al-Arjaoui, marokkanischer Amateurboxer
  • 07. Juni: Steven Kruijswijk, niederländischer Radrennfahrer
  • 08. Juni: Moritz Heidelbach, deutscher Schauspieler
  • 08. Juni: Patrick Kleefeld, deutscher Handballspieler
  • 10. Juni: Emil Schwarz deutscher Schauspieler
  • 10. Juni: Kjell Köpke, deutscher Handballspieler
  • 10. Juni: Jana Krause, deutsche Handballspielerin
  • 10. Juni: Martin Harnik, österreichischer Fußballspieler
  • 11. Juni: Gonzalo Castro, deutscher Fußballspieler
  • 11. Juni: Eugen Knecht, deutsch-russischer Schauspieler
  • 12. Juni: Igor Anic, französischer Handballer
  • 12. Juni: Alexander Heib, deutscher Handballspieler
  • 12. Juni: Max Snegirjow, russischer Automobilrennfahrer
  • 16. Juni: Krassimir Anew, bulgarischer Biathlet
  • 16. Juni: Benjamin Lariche, französischer Automobilrennfahrer
  • 16. Juni: Tobias Wendl, deutscher Rennrodler und Olympiasieger
  • 17. Juni: Malick Bolivard, französischer Fußballspieler
  • 17. Juni: Serhij Issajenko, ukrainischer Snookerspieler
  • 17. Juni: Kendrick Lamar, US-amerikanischer Rapper
  • 17. Juni: Betina Riegelhuth, norwegische Handballspielerin
  • 17. Juni: Anna Wysokińska, polnische Handballspielerin
  • 18. Juni: Melanie Iglesias, amerikanische Schauspielerin, Model und Sängerin
  • 18. Juni: Omar Arellano Riverón, mexikanischer Fußballspieler
  • 18. Juni: Raúl Bobadilla, argentinischer Fußballstürmer
  • 18. Juni: Vanessa Hegelmaier, deutsches Model
  • 18. Juni: Jake Keough, US-amerikanischer Straßenradrennfahrer
  • 18. Juni: Zsuzsanna Tomori, ungarische Handballspielerin
  • 19. Juni: Sacha Modolo, italienischer Radrennfahrer
  • 20. Juni: Alexei Koroljow, kasachischer Skispringer
  • 20. Juni: Asmir Begović, bosnisch-kanadischer Fußballspieler
  • 21. Juni: Nicolas Fettner, österreichischer Skispringer
  • 22. Juni: Nikita Rukavytsya, ukrainisch-australischer Fußballspieler
  • 22. Juni: Visa Vie, deutsche Moderatorin und Rapperin
  • 23. Juni: Alessia Filippi, italienische Schwimmerin
  • 24. Juni: Ronnie Aguilar, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 24. Juni: Feta Ahamada, komorische Leichtathletin
  • 24. Juni: Lionel Messi, argentinischer Fußballspieler
  • 24. Juni: Florian Ondruschka, deutscher Eishockeyspieler
  • 25. Juni: Sandro Agricola, deutscher Eishockeytorwart
  • 25. Juni: Claudio Corti, italienischer Motorradrennfahrer
  • 25. Juni: Rafael Valls, spanischer Radrennfahrer
  • 26. Juni: Samir Nasri, französischer Fußballspieler
  • 27. Juni: Arild Askestad, norwegischer Biathlet und Biathlontrainer
  • 27. Juni: Hamad Al Fardan, bahrainischer Automobilrennfahrer
  • 27. Juni: An Chol-hyok, nordkoreanischer Fußballspieler
  • 27. Juni: Katharina Heinz, deutsche Skeletonpilotin
  • 27. Juni: Miriam Höller, deutsche Stuntfrau und Moderatorin
  • 29. Juni: Katrin Jaehne, deutsche Schauspielerin und Sprecherin
  • 29. Juni: Marc-André Kruska, deutscher Fußballspieler
  • 29. Juni: Raphaël Tschudi, Schweizer Schauspieler
  • 30. Juni: Martin Jacobson, schwedischer Pokerspieler
  • 30. Juni: Stefan Matter, Schweizer Telemarker

Juli

Sebastian Vettel
Michael Welch
  • 01. Juli: Tobias Schimmelbauer, deutscher Handballspieler
  • 02. Juli: Ruslana Korschunowa, kasachisches Fotomodel († 2008)
  • 03. Juli: Maximilian Mauff, deutscher Schauspieler
  • 03. Juli: Mariano Tripodi, argentinischer Fußballspieler
  • 03. Juli: Sebastian Vettel, deutscher Automobilrennfahrer
  • 05. Juli: Alexander Kristoff, norwegischer Radrennfahrer
  • 06. Juli: Victor Stelian Astafei, rumänischer Fußballspieler
  • 06. Juli: Sophie Auster, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
  • 09. Juli: Matteo Rubin, italienischer Fußballspieler
  • 09. Juli: Butrint Vishaj, österreichisch-albanischer Fußballspieler
  • 10. Juli: Steffen Deibler, deutscher Schwimmer
  • 10. Juli: Sandra Kleinjung, deutsche Handballspielerin
  • 10. Juli: Jens Vortmann, deutscher Handballspieler
  • 12. Juli: Arjan Haenen, niederländischer Handballspieler
  • 13. Juli: Ulrika Toft Hansen, schwedische Handballspielerin
  • 13. Juli: Michael Seewald, deutscher römisch-katholischer Theologe, Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte in Münster
  • 14. Juli: Igor Armaș, moldawischer Fußballspieler
  • 16. Juli: Andrew James Allen, US-amerikanischer Schauspieler
  • 16. Juli: Mousa Dembélé, belgischer Fußballspieler
  • 17. Juli: Gesine Agena, deutsche Politikerin
  • 17. Juli: Daniel Brands, deutscher Tennisspieler
  • 17. Juli: Jan Charouz, tschechischer Automobilrennfahrer
  • 17. Juli: Marcel Meyerdiercks, deutscher Boxer
  • 17. Juli: Frida Tegstedt, schwedische Handballspielerin
  • 18. Juli: Tontowi Ahmad, indonesischer Badmintonspieler
  • 18. Juli: Chloé Graftiaux, belgische Sportkletterin († 2010)
  • 18. Juli: Carlos Eduardo, brasilianischer Fußballspieler
  • 18. Juli: Claudio Yacob, argentinischer Fußballspieler
  • 19. Juli: Jun’ya Koga, japanischer Schwimmer
  • 21. Juli: Bashir Adam, deutscher Taekwondokämpfer
  • 21. Juli: Timi Garstang, marshallischer Sprinter
  • 21. Juli: Pjotr Tschaadajew, russischer Skispringer
  • 22. Juli: Daniel Finkenstein, deutscher Handballspieler
  • 23. Juli: Maximilian Arndt, deutscher Bobsportler
  • 23. Juli: Tobias Hahn, deutscher Handballspieler
  • 23. Juli: Julian Nagelsmann, deutscher Fußballtrainer
  • 25. Juli: Michael Welch, US-amerikanischer Schauspieler
  • 27. Juli: Anna Hammel, österreichisches Model und die Miss Austria 2009
  • 28. Juli: Pedro, spanischer Fußballspieler
  • 29. Juli: Victor Butler, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 29. Juli: Yuhki Nakayama, japanischer Automobilrennfahrer
  • 31. Juli: Julia Augustin, deutsche Schauspielerin
  • 31. Juli: Lukas Runggaldier, italienischer Nordischer Kombinierer

August

Sidney Crosby
Amy Macdonald
  • 01. August: Iago Aspas Juncal, spanischer Fußballspieler
  • 01. August: Jakov Fak, slowenisch-kroatischer Biathlet
  • 01. August: Sébastien Pocognoli, belgischer Fußballspieler
  • 02. August: Fotis Antonarakis, griechischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
  • 03. August: Cesare Benedetti, italienischer Radrennfahrer
  • 03. August: Eric Breininger, deutscher islamistischer Terrorist († 2010)
  • 04. August: James Jakes, britischer Automobilrennfahrer
  • 05. August: Bachtijar Achmedow, russischer Ringer
  • 05. August: Damian Rączka, polnischer Fußballspieler
  • 06. August: Sarah Gregorius, neuseeländische Fußballspielerin
  • 07. August: Sidney Crosby, kanadischer Eishockeyspieler
  • 08. August: Kwame Amoateng, schwedischer Fußballspieler
  • 11. August: Maris Mägi, estnische Leichtathletin
  • 11. August: Ryan Murray, schottischer Dartspieler
  • 12. August: André Hamann, deutsches Männermodel
  • 12. August: Sigurbergur Sveinsson, isländischer Handballspieler
  • 13. August: Rafael Suzuki, brasilianischer Automobilrennfahrer
  • 14. August: Johnny Gargano, US-amerikanischer Wrestler
  • 14. August: Rosalie Thomass, deutsche Schauspielerin
  • 16. August: Mousa Animus, deutscher Rapper
  • 16. August: Martin Walde, deutscher Schauspieler
  • 17. August: Martin Cikl, tschechischer Skispringer
  • 18. August: Toby Price, australischer Motorradrennfahrer
  • 19. August: Nico Hülkenberg, deutscher Automobilrennfahrer
  • 19. August: Marlon Knauer, deutscher Sänger
  • 20. August: Stefan Aigner, deutscher Fußballspieler
  • 21. August: Erik Simon, deutscher Skispringer
  • 22. August: Nikola Aistrup, dänischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
  • 22. August: Hamida Al-Habsi, omanische Leichtathletin
  • 22. August: Gianluca Brambilla, italienischer Radrennfahrer
  • 22. August: Dan Weekes-Hannah, neuseeländischer Schauspieler
  • 23. August: Murielle Ahouré, ivorische Sprinterin
  • 25. August: Zahir Ali, indonesischer Automobilrennfahrer
  • 25. August: Raffaele Bianco, italienischer Fußballspieler
  • 25. August: Ollie Hancock, britischer Automobilrennfahrer
  • 25. August: Blake Lively, US-amerikanische Schauspielerin und It-Girl
  • 25. August: Amy Macdonald, schottische Sängerin und Songschreiberin
  • 25. August: Ali Abdosh, äthiopischer Langstreckenläufer
  • 26. August: Todor Ruskow, bulgarischer Handballspieler
  • 27. August: Jordi Torres, spanischer Motorradrennfahrer
  • 27. August: Nicky Verjans, niederländischer Handballspieler
  • 31. August: Eric Botteghin, brasilianischer Fußballspieler

September

Evan Rachel Wood
Susianna Kentikian
  • 01. September: Alper Akçam, türkischer Fußballspieler
  • 01. September: Ramon Leeuwin, niederländischer Fußballspieler
  • 02. September: Gabrielle Pietermann, deutsche Synchronsprecherin
  • 02. September: Andrea Zattoni, italienischer Skilangläufer
  • 04. September: Menowin Fröhlich, deutscher Sänger und Finalist bei DSDS 2010
  • 04. September: Maryna Linchuk, weißrussisches Model
  • 05. September: Christomir Angelow, bulgarischer Straßenradrennfahrer
  • 05. September: Thalke Deters, deutsche Handballspielerin
  • 05. September: Hadrien Federiconi, besser bekannt als Feder, französischer Deep-House-DJ und -Produzent
  • 06. September: Andrea Lekić, serbische Handballspielerin
  • 06. September: Silvia Martin, italienische Ruderin
  • 06. September: Anna Pawlowa, russische Turnerin und Olympiateilnehmerin
  • 07. September: Mohammad Ahsan, indonesischer Badmintonspieler
  • 07. September: Aurea, portugiesische Soul-/Pop-Sängerin und Songwriterin
  • 07. September: Víctor Rodríguez, andorranischer Fußballspieler
  • 07. September: Tōru Suzuki, japanischer Dartspieler
  • 07. September: Evan Rachel Wood, US-amerikanische Schauspielerin
  • 09. September: Afrojack, niederländischer House-DJ
  • 09. September: Sebastian Colloredo, italienischer Skispringer
  • 09. September: Andrea Petković, deutsche Tennisspielerin
  • 11. September: Robert Acquafresca, italienisch-polnischer Fußballspieler
  • 11. September: Anže Damjan, slowenischer Skispringer
  • 11. September: Kevin McCann, schottischer Fußballspieler
  • 11. September: Susianna Kentikian, deutsche Boxsportlerin
  • 11. September: Meamea Thomas, kiribatischer Gewichtheber († 2013)
  • 12. September: Kelvin Snoeks, niederländischer Automobilrennfahrer
  • 16. September: Kyle Lafferty, nordirischer Fußballspieler
  • 17. September: Julia Renner, deutsche Handballspielerin
  • 18. September: Daniel Addo, ghanaischer Fußballspieler
  • 18. September: Aykut Akgün, türkischer Fußballspieler
  • 18. September: Marwin Hitz, Schweizer Fußballtorhüter
  • 18. September: Johanna Uekermann, deutsche Politikerin
  • 19. September: Danielle Panabaker, US-amerikanische Schauspielerin
  • 19. September: Nadine Thal, deutsche Fußballspielerin
  • 20. September: Stefan Denifl, österreichischer Radrennfahrer
  • 20. September: Reza Ghoochannejhad, iranisch-niederländischer Fußballspieler
  • 20. September: Deon McCauley, belizischer Fußballspieler
  • 20. September: Alex Pullin, australischer Snowboarder († 2020)
  • 21. September: Marcelo Estigarribia, paraguayischer Fußballspieler
  • 21. September: Katy Townsend, britische Schauspielerin
  • 22. September: Tom Felton, britischer Schauspieler
  • 22. September: Tom Hilde, norwegischer Skispringer
  • 23. September: Skylar Astin, US-amerikanischer Schauspieler
  • 23. September: Jay Bridger, britischer Automobilrennfahrer
  • 24. September: Senzo Meyiwa, südafrikanischer Fußballspieler († 2014)
  • 25. September: Franz-Xaver Brückner, deutscher Schauspieler
  • 25. September: Evgeni Prasolov, Handballspieler usbekischer Herkunft
  • 26. September: Zlatko Junuzovic, österreichischer Fußballspieler
  • 28. September: Hilary Duff, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 29. September: Dani Abalo, spanischer Fußballspieler
  • 29. September: Anaïs Demoustier, französische Schauspielerin
  • 29. September: Jessica Houara, französische Fußballspielerin
  • 29. September: Peter Jungwirth, deutscher Handballspieler
  • 30. September: Ramy Mohamed Ashour, ägyptischer Squashspieler
  • 30. September: Aida Garifullina, russische Opernsängerin

Oktober

Marina Weisband
Zac Efron
Tove Lo
  • 01. Oktober: Daniel Adlung, deutscher Fußballspieler
  • 01. Oktober: Florian Mundt, deutscher YouTuber
  • 01. Oktober: Wout Poels, niederländischer Radrennfahrer
  • 02. Oktober: Dia Frampton, US-amerikanische Singer-Songwriterin
  • 02. Oktober: Ruan Lufei, chinesische Schachspielerin
  • 02. Oktober: Ricky Stenhouse junior, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 03. Oktober: Johanna Ahlm, schwedische Handballspielerin
  • 03. Oktober: Philipp Antholzer, italienischer Naturbahnrodler
  • 03. Oktober: Martin Plowman, britischer Automobilrennfahrer
  • 03. Oktober: Starley Hope, australische Popmusikerin
  • 04. Oktober: Juan Pablo Garcia, mexikanischer Automobilrennfahrer
  • 04. Oktober: Marina Weisband, deutsche Politikerin
  • 05. Oktober: Foluke Akinradewo, US-amerikanische Volleyballspielerin
  • 05. Oktober: Kevin Mirallas, belgischer Fußballspieler
  • 05. Oktober: Morten Skou, dänischer Handballspieler
  • 05. Oktober: Javier Villa, spanischer Automobilrennfahrer
  • 07. Oktober: Sarah Ammerman, US-amerikanische Volleyballspielerin
  • 07. Oktober: Gorka Izaguirre, spanischer Radrennfahrer
  • 08. Oktober: Aya Hirano, japanische Synchronsprecherin (Seiyū) und J-Pop-Sängerin
  • 08. Oktober: Ahmet Kulabas, deutsch-türkischer Fußballspieler
  • 08. Oktober: Semir Štilić, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 09. Oktober: Luigi Busà, italienischer Karateka
  • 09. Oktober: Felix Herholc, deutscher Handballtorwart
  • 10. Oktober: Maryna Anzybor, ukrainische Skilangläuferin
  • 10. Oktober: Jimmy Downey, australischer Fußballspieler
  • 11. Oktober: Musa Hajdari, kosovarischer Mittelstreckenläufer
  • 11. Oktober: Ariella Kaeslin, Schweizer Kunstturnerin
  • 11. Oktober: Pablo Mouche, argentinischer Fußballspieler
  • 12. Oktober: Damiano Caruso, italienischer Radrennfahrer
  • 15. Oktober: Serge Akakpo, togoisch-beninisch-französischer Fußballspieler
  • 15. Oktober: Ole Kittner, deutscher Fußballspieler
  • 15. Oktober: Ott Tänak, estnischer Rallyefahrer
  • 17. Oktober: Amelie Kiefer, deutsche Schauspielerin
  • 17. Oktober: Hideto Takahashi, japanischer Fußballspieler
  • 18. Oktober: Matt Bosher, US-amerikanischer Footballspieler
  • 18. Oktober: Zac Efron, US-amerikanischer Schauspieler
  • 18. Oktober: Henri Moser, Schweizer Automobilrennfahrer
  • 18. Oktober: Ana Paula Rodrigues Belo, brasilianische Handballspielerin
  • 19. Oktober: Ufuk Arslan, türkischer Fußballspieler
  • 19. Oktober: Jenny Bach, deutsche Theater- und Fernsehschauspielerin
  • 19. Oktober: Dot Rotten, britischer Rapper
  • 20. Oktober: Rafael Andriato, brasilianischer Radrennfahrer
  • 20. Oktober: Marcus Mørk, dänischer Handballspieler
  • 20. Oktober: Eva Lennartz, deutsche Handballspielerin
  • 22. Oktober: Eerik Aps, estnischer Ringer
  • 22. Oktober: Mikkel Hansen, dänischer Handballspieler
  • 22. Oktober: Laila Kveli, norwegische Skilangläuferin
  • 22. Oktober: Park Ha-seon, südkoreanische Schauspielerin
  • 23. Oktober: Arnór Þór Gunnarsson, isländischer Handballspieler
  • 24. Oktober: Wladlena Eduardowna Bobrownikowa, russische Handballspielerin
  • 24. Oktober: Anthony Vanden Borre, belgischer Fußballspieler
  • 25. Oktober: Black Angelika, rumänische Pornodarstellerin
  • 25. Oktober: Fabian Hambüchen, deutscher Gerätturner
  • 26. Oktober: Melo Imai, japanische Snowboarderin und Tarento
  • 27. Oktober: Thelma Aoyama, japanische Pop- und R&B-Sängerin
  • 29. Oktober: Tove Lo, schwedische Popmusikerin
  • 31. Oktober: Jean Karl Vernay, französischer Automobilrennfahrer
  • 31. Oktober: Troy Hearfield, australischer Fußballspieler

November

Danny Cipriani
  • 01. November: Saori Ariyoshi, japanische Fußballspielerin
  • 01. November: Larissa Pereira da Cruz, brasilianische Fußballspielerin
  • 01. November: Jordi Rubio, andorranischer Fußballspieler
  • 02. November: Danny Cipriani, englischer Rugbyspieler
  • 03. November: Anton Baron, deutscher Wirtschaftsingenieur und Politiker
  • 03. November: Steffen Berg Løkkebø, norwegischer Handballspieler
  • 03. November: Dennis Krause, deutscher Handballspieler
  • 03. November: Gemma Ward, australisches Mannequin
  • 05. November: Ben Swift, britischer Radrennfahrer
  • 06. November: Anna Herrmann, deutsche Schauspielerin
  • 07. November: Rachele Brooke Smith, US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin
  • 08. November: Edgar Benítez, paraguayischer Fußballspieler
  • 08. November: Samantha Droke, US-amerikanische Schauspielerin
  • 08. November: Andrei Gawrilow, russischer Eishockeytorwart
  • 08. November: Eduardo Gurbindo, spanischer Handballspieler
  • 08. November: Miroslav Holec, tschechischer Eishockeyspieler
  • 08. November: Takashi Kobayashi, japanischer Automobilrennfahrer
  • 08. November: Andreas Lukse, österreichischer Fußballtorwart
  • 08. November: Greg Mansell, britischer Automobilrennfahrer
  • 09. November: JayJay Jackpot, deutsche Webvideoproduzentin, Komikerin, Influencerin und Laiendarstellerin († 2020)
  • 09. November: Jaqueline Anastácio, brasilianische Handballspielerin
  • 10. November: Darryl Jerard Augustin, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 12. November: Kim Dong-hyun, südkoreanischer Bobfahrer
  • 13. November: Rina Thieleke, deutsche Eiskunstläuferin
  • 14. November: Sofia Assefa, äthiopische Langstreckenläuferin
  • 14. November: Ben Gastauer, luxemburgischer Radrennfahrer
  • 15. November: Arsen Kasabijew, polnisch-georgischer Gewichtheber
  • 15. November: Anders Krohn, norwegischer Automobilrennfahrer
  • 16. November: Phylicia George, kanadische Bobsportlerin und Leichtathletin
  • 17. November: Kat DeLuna, US-amerikanische R&B- und Dancehall-Sängerin
  • 18. November: Jake Abel, US-amerikanischer Schauspieler
  • 19. November: Vijay Drangoy, moldauischer Billardspieler
  • 19. November: Feng Zhe, chinesischer Turner
  • 21. November: Anju Jason, marshallischer Taekwondoin
  • 22. November: Marouane Fellaini, belgischer Fußballspieler
  • 24. November: Mehmed Alispahić, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 24. November: Eric Avila, US-amerikanischer Fußballspieler
  • 24. November: Oliver Konietzny, deutscher Schauspieler
  • 24. November: Hristijan Spirovski, mazedonisch-australischer Pianist und Popsänger
  • 25. November: Odil Ahmedov, usbekischer Fußballspieler
  • 25. November: Julian Bayer, deutscher Schauspieler
  • 25. November: Sergi Moreno, andorranischer Fußballspieler
  • 29. November: Sandro Wagner, deutscher Fußballspieler

Dezember

Aaron Carter
(c) Football.ua, CC BY-SA 3.0
Karim Benzema
Taťána Kuchařová
  • 01. Dezember: Giedrius Arlauskis, litauischer Fußballspieler
  • 01. Dezember: Philippa Strache, österreichische Moderatorin, Politikerin sowie ehemaliges Model.
  • 02. Dezember: Nicolas Edet, französischer Radrennfahrer
  • 03. Dezember: Michael Angarano, US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler
  • 06. Dezember: Rachel Laura Atherton, britische Mountainbikefahrerin
  • 06. Dezember: Harald Schlegelmilch, lettischer Automobilrennfahrer
  • 07. Dezember: Aaron Carter, US-amerikanischer Sänger
  • 08. Dezember: Greg Merson, US-amerikanischer Pokerspieler
  • 09. Dezember: Hikaru Nakamura, US-amerikanischer Schachgroßmeister
  • 09. Dezember: Ádám Szalai, ungarischer Fußballspieler
  • 10. Dezember: Alexei Aksjonow, russischer Sprinter
  • 10. Dezember: Sergio Luis Henao, kolumbianischer Radrennfahrer
  • 10. Dezember: Gonzalo Higuaín, argentinischer Fußballspieler
  • 11. Dezember: Markus Eggenhofer, österreichischer Skispringer
  • 11. Dezember: Natalia Gordienco, moldawische Sängerin
  • 12. Dezember: Stephan Andrist, schweizerischer Fußballspieler
  • 12. Dezember: Tim Kalkhof, deutscher Schauspieler
  • 13. Dezember: Michael Socha, britischer Schauspieler
  • 13. Dezember: Mark Yee, US-amerikanischer Cellist
  • 14. Dezember: Netsanet Achamo, äthiopische Langstrecken- und Hindernisläuferin
  • 15. Dezember: Júlia Orban-Smidéliusz, ungarische Handballspielerin
  • 16. Dezember: Hallee Hirsh, US-amerikanische Filmschauspielerin
  • 17. Dezember: Maryna Arsamassawa, weißrussische Mittelstreckenläuferin
  • 17. Dezember: Fabrizio Crestani, italienischer Automobilrennfahrer
  • 17. Dezember: Bradley Manning, US-amerikanischer IT-Spezialist und Angehöriger der US-Streitkräfte
  • 18. Dezember: Miki Andō, japanische Eiskunstläuferin
  • 19. Dezember: Shūko Aoyama, japanische Tennisspielerin
  • 19. Dezember: Karim Benzema, französischer Fußballspieler
  • 21. Dezember: Ismail Assad, algerischer Straßenradrennfahrer
  • 21. Dezember: Harald Feuchtmann Perez, chilenischer Handballspieler
  • 21. Dezember: Rachel Shenton, britische Filmschauspielerin
  • 22. Dezember: Lisa Andreas, englisch-zypriotische Sängerin
  • 23. Dezember: Daniela Götz, Schwimmerin
  • 23. Dezember: Taťána Kuchařová, tschechisches Fotomodell
  • 25. Dezember: Jorgie Porter, britische Schauspielerin
  • 25. Dezember: Ma Qinghua, chinesischer Automobilrennfahrer
  • 26. Dezember: Carolina Eyck, deutsche Thereminspielerin
  • 27. Dezember: Andrea Arnaboldi, italienischer Tennisspieler
  • 28. Dezember: Luise Risch, deutsche Schauspielerin
  • 28. Dezember: Matthias Schwarz, deutscher Fußballspieler
  • 29. Dezember: Kim Birke, deutsche Handballspielerin
  • 29. Dezember: Yūhi Sekiguchi, japanischer Automobilrennfahrer
  • 30. Dezember: Thomaz Bellucci, brasilianischer Tennisspieler
  • 30. Dezember: Jeanette Ottesen, dänische Schwimmerin
  • 30. Dezember: Antonia Pütz, deutsche Handballspielerin
  • 31. Dezember: Akmal Amrun, malaysischer Straßenradrennfahrer
  • 31. Dezember: Fabricio Agosto Ramírez, spanischer Fußballspieler
  • 31. Dezember: Jan Peveling, deutscher Handballspieler
  • 31. Dezember: René Summer, österreichischer Fußballtorwart

Tag unbekannt

  • Astroboter, deutscher Musiker und Produzent
  • Daniel Auner, österreichischer Geiger
  • Corinna Borau, deutsche Meteorologin, Redakteurin und Fernsehmoderatorin
  • Esther Brandt, deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Moderatorin
  • Mai Duong Kieu, deutsch-vietnamesische Schauspielerin
  • Christian Erdt, deutscher Schauspieler
  • Juliane Fisch, deutsche Schauspielerin
  • Artjom Gilz, deutscher Schauspieler und Model
  • Elly Hoyt, australische Jazzsängerin
  • Patrick Nellessen, deutscher Schauspieler
  • Sarina Radomski, deutsche Schauspielerin
  • Tobias Retzlaff, deutscher Schauspieler
  • Anna Schinz, Schweizer Schauspielerin
  • Sarah Stock, deutsche Schauspielerin
  • Vanessa Wormer, deutsche Journalistin
  • Daron Yates, deutscher Schauspieler

Gestorben

Januar

  • 03. Januar: Franck Sylvain, haitianischer Politiker (* 1909)
  • 05. Januar: Jesco von Puttkamer, deutscher Politiker und Diplomat (* 1919)
  • 06. Januar: Domingo Santa Cruz Wilson, chilenischer Komponist und Musikpädagoge (* 1899)
  • 07. Januar: Marion Blackwell, US-amerikanische Dominikanerschwester, Komponistin und Musikpädagogin (* 1887)
  • 07. Januar: Ferdinand Friedensbacher, österreichischer Skirennläufer und Skispringer (* 1911)
  • 08. Januar: Elmer Miller, US-amerikanischer Baseballspieler (* 1903)
  • 14. Januar: Johann Cramer, deutscher Politiker (* 1905)
  • 14. Januar: Douglas Sirk, deutsch-amerikanischer Regisseur (* 1897)
  • 14. Januar: Rauli Somerjoki, finnischer Rockmusiker und Sänger (* 1947)
  • 15. Januar: Ray Bolger, US-amerikanischer Schauspieler (* 1904)
  • 15. Januar: Rudolf Carl, österreichischer Schauspieler und Komiker (* 1899)
  • 17. Januar: Aram A. Avakian, US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmeditor (* 1926)
  • 17. Januar: Harry Darby, US-amerikanischer Politiker (* 1895)
  • 17. Januar: Hugo Fregonese, ehemaliger Regisseur argentinischer Herkunft (* 1908)
  • 18. Januar: Renato Guttuso, italienischer Maler (* 1911)
  • 19. Januar: Lawrence Kohlberg, US-amerikanischer Psychologe (* 1927)
  • 20. Januar: David Ouchterlony, kanadischer Organist, Musikpädagoge und Komponist (* 1914)
  • 22. Januar: Budd Dwyer, US-amerikanischer Politiker (* 1939)
  • 22. Januar: Fabio Metelli, italienischer Psychologe (* 1907)
  • 23. Januar: John Coveart, kanadischer Pianist und Musikpädagoge (* 1924)
  • 23. Januar: Elly Linden, deutsche Politikerin (* 1895)
  • 25. Januar: Emil Hlobil, tschechischer Komponist und Musikpädagoge (* 1901)
  • 26. Januar: James Barnes, US-amerikanischer Komponist (* 1949)
  • 26. Januar: Charles Wolcott, US-amerikanischer Musikdirektor, Komponist und Filmkomponist (* 1906)
  • 27. Januar: Norman McLaren, kanadischer Trickfilmregisseur (* 1914)
  • 28. Januar: Grete Rehor, österreichische Politikerin (* 1910)
  • 29. Januar: Vincent R. Impellitteri, ehemaliger Bürgermeister von New York City (* 1900)
  • 30. Januar: Joe Lederer, österreichische Journalistin und Schriftstellerin (* 1904)
  • 31. Januar: Yves Allégret, französischer Regisseur (* 1907)
  • 31. Januar: Boris Blinder, US-amerikanischer Cellist (* 1898)
  • 31. Januar: Benno von Wiese, deutscher Germanist (* 1903)
Liberace, 1968

Februar

  • 01. Februar: Alessandro Blasetti, italienischer Filmregisseur (* 1900)
  • 01. Februar: Christian Broda, österreichischer Politiker (* 1916)
  • 01. Februar: Gustav Knuth, deutscher Schauspieler (* 1901)
  • 02. Februar: Alistair MacLean, schottischer Schriftsteller (* 1922)
  • 02. Februar: Jakow Borissowitsch Estrin, russischer Schachspieler (* 1923)
  • 03. Februar: Donald „Don“ Joel Aronow, US-amerikanischer Konstrukteur und Rennbootfahrer (* 1927)
  • 04. Februar: Liberace, US-amerikanischer Entertainer (* 1919)
  • 04. Februar: Carl Rogers, US-amerikanischer Psychologe und Jugend-Psychotherapeut (* 1902)
  • 05. Februar: C.W. Adams, US-amerikanischer Western-Swing-Musiker und Viehzüchter (* 1919)
  • 05. Februar: Kōichi Isoda, japanischer Literaturkritiker und -wissenschaftler (* 1931)
  • 08. Februar: Otto Bertram, Luftwaffenoffizier im Dritten Reich und Bundeswehr (* 1916)
  • 08. Februar: Max Seydewitz, deutscher Politiker (* 1892)
  • 10. Februar: Anton Donhauser, deutscher Politiker (* 1913)
  • 10. Februar: Robert O’Brien, US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1908)
  • 10. Februar: Hans Rosenthal, deutscher Fernsehshowmaster (* 1925)
  • 11. Februar: Mark Ashton, britischer Aktivist (* 1960)
  • 12. Februar: Rudolf Henz, österreichischer Schriftsteller; Programmdirektor des österreichischen Rundfunks (* 1897)
  • 16. Februar: Alois Brems, katholischer Bischof von Eichstätt (* 1906)
  • 16. Februar: Miguel Prado Paz, mexikanischer Komponist (* 1905)
  • 17. Februar: Leopoldo de Anchóriz Fustel, spanischer Schauspieler (* 1932)
  • 17. Februar: Philip Arp, deutscher Schauspieler, Kabarettist, Autor und Regisseur (* 1929)
  • 19. Februar: Claudia Doren, deutsche Fernsehansagerin (* 1931)
  • 19. Februar: Kirsten Walther, dänische Schauspielerin (* 1933)
  • 20. Februar: Joseph Parecattil, Erzbischof von Ernakulam und Kardinal (* 1912)
  • 20. Februar: Adrian Cruft, britischer Komponist (* 1921)
  • 20. Februar: E. P. Jacobs, belgischer Zeichner von Comics. (* 1904)
  • 21. Februar: Leo Adler, österreichischer Maler und Grafiker (* 1897)
  • 22. Februar: Hildegard Domizlaff, deutsche Bildhauerin, Holzschnitt- und Schmuckkünstlerin (* 1898)
  • 22. Februar: Alberto Echagüe, argentinischer Sänger und Liedtexter (* 1909)
  • 22. Februar: Andy Warhol, Begründer und der bedeutendste Künstler der Pop-Art (* 1928)
  • 23. Februar: José Afonso, portugiesischer Sänger und Komponisten (* 1929)
  • 24. Februar: Jacques Albrespic, französischer Komponist und Organist (* 1922)
  • 25. Februar: James Coco, US-amerikanischer Schauspieler (* 1930)
  • 28. Februar: Anny Ondra, deutsch-tschechische Schauspielerin (* 1902)
  • 28. Februar: Karl Emerich Krämer, deutscher Schriftsteller (* 1918)

März

Gedenktafel für Bernhard Grzimek
  • 01. März: Bernard Abraham van Groningen, niederländischer Gräzist und Papyrologe (* 1894)
  • 02. März: Randolph Scott, US-amerikanischer Schauspieler (* 1898)
  • 03. März: Danny Kaye, US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Sänger (* 1911)
  • 05. März: Ludwig Apfelbeck, österreichischer Ingenieur und Konstrukteur von Verbrennungsmotoren (* 1903)
  • 05. März: Josef Gregor, deutscher Volksliedpädagoge (* 1903)
  • 09. März: Richard F. Kneip, US-amerikanischer Politiker (* 1933)
  • 11. März: Dietrich Bahner senior, deutscher Unternehmer Politiker (* 1913)
  • 12. März: Richard Levinson, US-amerikanischer Filmproduzent und Drehbuchautor (* 1934)
  • 13. März: Bernhard Grzimek, Tierarzt, Tierfilmer, Autor und Herausgeber von Tierbüchern (* 1909)
  • 13. März: Gerald Moore, britischer Pianist (* 1899)
  • 13. März: Fela Sowande, nigerianischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1905)
  • 15. März: Léon Fleuriot, französischer Keltologe und Historiker (* 1923)
  • 16. März: Frederick Grinke, kanadischer Geiger und Musikpädagoge (* 1911)
  • 16. März: Franz Heinrich Ulrich, deutscher Bankmanager (* 1910)
  • 17. März: Georg Lammers, deutscher Leichtathlet (* 1905)
  • 18. März: Karl Heinz Robrahn, kath. Lyriker (* 1913)
  • 19. März: Louis-Victor de Broglie, französischer Physiker (* 1892)
  • 20. März: Rita Streich, deutsche Sopranistin (* 1920)
  • 21. März: Dean Paul Martin, US-amerikanischer Schauspieler (* 1951)
  • 21. März: Robert Preston, US-amerikanischer Schauspieler (* 1918)
  • 21. März: Jacob Taubes, Judaist, Religionssoziologe, Philosoph (* 1923)
  • 21. März: Ollie Sansen, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1908)
  • 22. März: Odysseas Angelis, griechischer Offizier und Politiker (* 1912)
  • 22. März: Gustava Kahler, österreichische Geologin und Paläontologin (* 1906)
  • 22. März: Olaf Klose, deutscher Kunsthistoriker und Bibliothekar (* 1903)
  • 22. März: Joan Shawlee, US-amerikanische Schauspielerin (* 1926)
  • 23. März: Walter Walford Johnson, US-amerikanischer Politiker (* 1904)
  • 25. März: Reginald Godden, kanadischer Pianist und Musikpädagoge (* 1905)
  • 25. März: Moustache, französischer Jazz-Schlagzeuger (* 1929)
  • 26. März: Walter Abel, US-amerikanischer Schauspieler (* 1898)
  • 26. März: Eugen Jochum, deutscher Dirigent (* 1902)
  • 26. März: Georg Muche, Maler, Graphiker, Bauhausstil (* 1895)
  • 27. März: Max Spangenberg, Mitglied des Politbüros des ZK der SED in der DDR (* 1907)
  • 28. März: Alphonse Amadou Alley, Präsident von Dahomey (* 1930)
  • 28. März: Maria Augusta von Trapp, US-amerikanische Sängerin und Schriftstellerin (* 1905)
  • 31. März: Eugen Andergassen, österreichischer Schriftsteller (* 1907)

April

Erskine Caldwell, 1938
  • 01. April: Henri Cochet, französischer Tennisspieler (* 1901)
  • 01. April: Pierre Thériault, kanadischer Schauspieler (* 1930)
  • 02. April: Buddy Rich, US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger (* 1917)
  • 03. April: Robert Dalban, französischer Schauspieler (* 1903)
  • 04. April: C. L. Moore, Science-Fiction- und Fantasy-Autorin (* 1911)
  • 05. April: Leabua Jonathan, lesothischer Politiker (* 1914)
  • 05. April: Nakazato Tsuneko, japanische Schriftstellerin (* 1909)
  • 09. April: Horst Dassler, deutscher Unternehmer (* 1936)
  • 10. April: Birgit Dressel, deutsche Leichtathletin (* 1960)
  • 10. April: Berta Drews, deutsche Schauspielerin (* 1901)
  • 11. April: Erskine Caldwell, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1903)
  • 11. April: Primo Levi, italienischer Schriftsteller und Chemiker (* 1919)
  • 12. April: René Hardy, Mitglied der Résistance, vermutlich der Verräter von Jean Moulin (* 1911)
  • 13. April: Fridolin Aichner, deutsch-mährischer Lehrer und Schriftsteller (* 1912)
  • 13. April: Gholam Hossein Bigjekhani, iranischer Tarspieler (* 1918)
  • 13. April: Herbert Blumer, US-amerikanischer Soziologe (* 1900)
  • 14. April: Karl Höller, deutscher Komponist (* 1907)
  • 15. April: Jonas Deichmann, deutscher Extremsportler (* 1987)
  • 15. April: Orland Kay Armstrong, US-amerikanischer Politiker (* 1893)
  • 17. April: Carlton Barrett, jamaikanischer Reggae-Schlagzeuger (The Wailers) (* 1950)
  • 17. April: Dick Shawn, US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 17. April: Cornelius Van Til, niederländisch-US-amerikanischer presbyterianischer Pastor, Professor für Apolegetik und Autor (* 1895)
  • 18. April: Kenneth Cook, australischer Journalist, Drehbuchautor und Regisseur (* 1929)
  • 19. April: Hasegawa Shirō, japanischer Schriftsteller und Übersetzer (* 1909)
  • 19. April: Maxwell D. Taylor, General und Diplomat der Vereinigten Staaten (* 1901)
  • 19. April: Antony Tudor, britischer Balletttänzer und Choreograf (* 1908)
  • 21. April: Walther Asal, deutscher Generalstabsarzt und Chirurg (* 1891)
  • 21. April: Hermann Götz, deutscher Politiker (* 1914)
  • 21. April: Gustav Bergmann, österreichischer Wissenschaftstheoretiker (* 1906)
  • 22. April: Irving Ashby, US-amerikanischer Jazzgitarrist (* 1920)
  • 22. April: Margaret Ponce Israel, US-amerikanische Keramikerin und Malerin (* 1929)
  • 27. April: Gioacchino Colombo, italienischer Konstrukteur von Automobilmotoren (* 1903)
  • 27. April: Attila Hörbiger, österreichischer Schauspieler (* 1896)
  • 27. April: Walther Kauer, Schweizer Schriftsteller (* 1935)
  • 28. April: Emil Staiger, Professor der Germanistik an der Universität Zürich (* 1908)

Mai

  • 01. Mai: Walther G. Oschilewski, deutscher Publizist, Lyriker und Kulturhistoriker (* 1904)
  • 03. Mai: Dalida, französische Sängerin und Schauspielerin (* 1933)
  • 04. Mai: Paul Butterfield, Musiker (* 1942)
  • 05. Mai: Joseph Ackermann, Schweizer Politiker (* 1901)
  • 05. Mai: Gilles Boizard, französischer Komponist (* 1933)
  • 06. Mai: William J. Casey, US-amerikanischer CIA-Direktor (* 1913)
  • 07. Mai: Colin Blakely, britischer schauspieler (* 1930)
  • 07. Mai: Else Meidner, deutsche Grafikerin und Malerin (* 1901)
  • 07. Mai: Karl Schuke, deutscher Orgelbauer (* 1906)
  • 07. Mai: Miroslav Venhoda, tschechischer Chordirigent (* 1915)
  • 10. Mai: Hermann Glöckner, deutscher Maler (* 1889)
  • 10. Mai: Wilhelm Strienz, deutscher Sänger (* 1900)
  • 11. Mai: Hans Klotz, deutscher Kirchenmusiker und Organologe (* 1900)
  • 12. Mai: James Jesus Angleton, US-amerikanischer Agent (* 1917)
  • 12. Mai: Victor Feldman, englischer Jazzmusiker (* 1934)
  • 13. Mai: Georgi Iwanowitsch Petrow, russischer Ingenieur (* 1912)
  • 14. Mai: Rita Hayworth, US-amerikanische Schauspielerin (* 1918)
  • 17. Mai: Gunnar Myrdal, schwedischer Ökonom (* 1898)
  • 18. Mai: Heðin Brú, Färöischer Schriftsteller (* 1901)
  • 19. Mai: James Tiptree junior, US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller (* 1915)
  • 21. Mai: Emmy Damerius-Koenen, Journalistin, Mitbegründerin des DFD (* 1903)
  • 21. Mai: Ernst Nagelschmitz, deutscher Fußballspieler (* 1902)
  • 22. Mai: Heinrich Mückter, deutscher Mediziner und Chemiker (* 1914)
  • 24. Mai: Niklot Beste, Bischof in der DDR (* 1901)
  • 24. Mai: Hermione Gingold, britische Schauspielerin (* 1897)
  • 24. Mai: Detlef Struve, deutscher Politiker (* 1903)
  • 25. Mai: Charley Brock, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1916)
  • 27. Mai: John Howard Northrop, US-amerikanischer Chemiker (* 1891)
  • 28. Mai: John Archer, englischer Fußballtorhüter (* 1936)
  • 29. Mai: Max Lang, Schweizer Musiker, Komponist und Dirigent (* 1917)
  • 29. Mai: Choudhary Charan Singh, Ministerpräsident Indiens (* 1902)
  • 30. Mai: Frank Carlson, US-amerikanischer Politiker (* 1893)
  • 30. Mai: Frank Licht, US-amerikanischer Politiker (* 1916)
  • 30. Mai: Hilde Weissner, deutsche Schauspielerin (* 1909)

Juni

Humberto Costantini
Fred Astaire mit seiner Schwester Adele, 1919
  • 01. Juni: Khwaja Ahmad Abbas, indischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Journalist (* 1914)
  • 01. Juni: Errol Walton Barrow, Politiker auf Barbados (* 1920)
  • 01. Juni: Rashid Karami, libanesischer Politiker (* 1921)
  • 01. Juni: Anthony de Mello, Jesuitenpriester und spiritueller Lehrer (* 1931)
  • 02. Juni: Sammy Kaye, US-amerikanischer Orchesterleiter und Komponist (* 1910)
  • 02. Juni: Andrés Segovia, spanischer Gitarrist (* 1893)
  • 03. Juni: Will Sampson, US-amerikanischer Schauspieler (* 1933)
  • 04. Juni: Bernhard Leverenz, deutscher Politiker (* 1909)
  • 05. Juni: Richard Münch, deutscher Schauspieler (* 1916)
  • 05. Juni: Takahashi Shinkichi, japanischer Lyriker (* 1901)
  • 06. Juni: Burhan Atak, türkischer Fußballspieler und -schiedsrichter (* 1905)
  • 06. Juni: Mori Mari, japanische Schriftstellerin (* 1903)
  • 07. Juni: Humberto Costantini, argentinischer Schriftsteller (* 1924)
  • 07. Juni: Clara Döhring, deutsche Politikerin und MdB (* 1899)
  • 09. Juni: Monique Haas, französische Pianistin (* 1909)
  • 10. Juni: Elizabeth Hartman, US-amerikanische Schauspielerin (* 1943)
  • 12. Juni: Paul Janes, deutscher Fußballspieler (* 1912)
  • 13. Juni: Geraldine Page, US-amerikanische Schauspielerin (* 1924)
  • 14. Juni: Jack Mavrogordato, britischer Rechtsanwalt, Falkner und Autor (* 1905)
  • 17. Juni: Herbert Anker, deutscher Architekt (* 1908)
  • 19. Juni: Ian Donald, britischer Gynäkologe (* 1910)
  • 20. Juni: Bruno Friedrich, deutscher Politiker (* 1927)
  • 21. Juni: Abram Chasins, US-amerikanischer Komponist, Pianist und Musikwissenschaftler (* 1903)
  • 22. Juni: Fred Astaire, US-amerikanischer Tänzer, Sänger und Schauspieler (* 1899)
  • 23. Juni: Adrienne Gessner, österreichische Schauspielerin (* 1896)
  • 23. Juni: Tito Lara, puerto-ricanischer Sänger und Schauspieler (* 1932)
  • 23. Juni: Helmut Stellrecht, deutscher Politiker und Schriftsteller (* 1898)
  • 24. Juni: Jackie Gleason, US-amerikanischer Schauspieler (* 1916)
  • 26. Juni: Henk Badings, niederländischer Komponist (* 1907)
  • 26. Juni: Arthur F. Burns, US-amerikanischer Ökonom (* 1904)
  • 27. Juni: Pierre Nicole, Schweizer Journalist und Politiker (* 1909)
  • 29. Juni: Elizabeth „Libba“ Cotten, US-amerikanische Folk- und Blues-Musikerin (* 1895)

Juli

  • 01. Juli: Edvard Fendler, deutscher Dirigent (* 1902)
  • 01. Juli: Philip Charles Lithman, britischer Rockgitarrist (* 1949)
  • 04. Juli: Bengt Strömgren, ein Bruce-Medaillengewinner (* 1908)
  • 04. Juli: Bernard U. Taylor, US-amerikanischer Musikpädagoge (* 1897)
  • 07. Juli: Hannelore Schroth, deutsche Schauspielerin (* 1922)
  • 10. Juli: John Hammond, US-amerikanischer Plattenproduzent, Musiker und Musikkritiker (* 1910)
  • 11. Juli: Christian Anatole, französischer Romanist und Okzitanist (* 1937)
  • 11. Juli: Tom Waddell, US-amerikanischer Arzt und Sportler (* 1937)
  • 12. Juli: Rudolf Lenz, österreichischer Schauspieler (* 1920)
  • 15. Juli: Pete King, britischer Musiker (* 1958)
  • 16. Juli: Jean-Marc Chappuis, Schweizer evangelischer Theologe und Hochschullehrer (* 1924)
  • 17. Juli: Oscar Andriani, italienischer Schauspieler (* 1905)
  • 17. Juli: Jörg Fauser, deutscher Schriftsteller und Journalist (* 1944)
  • 17. Juli: Howard McGhee, US-amerikanischer Jazz-Trompeter (* 1918)
  • 18. Juli: Gilberto Freyre, brasilianischer Soziologe und Anthropologe (* 1900)
  • 20. Juli: Richard Egan, US-amerikanischer Schauspieler (* 1921)
  • 25. Juli: Malcolm Baldrige, US-amerikanischer Politiker (* 1922)
  • 31. Juli: Joseph Meurers, deutscher Astronom, Astrophysiker und Naturphilosoph (* 1909)

August

(c) Bundesarchiv, Bild 146II-849 / CC-BY-SA 3.0
Rudolf Heß
  • 01. August: Abu Sayeed Chowdhury, Politiker in Bangladesch (* 1921)
  • 01. August: Pola Negri, polnische Schauspielerin und ein Star des Stummfilms (* 1897)
  • 01. August: Alois Pfeiffer, deutscher Gewerkschafter und Politiker (* 1924)
  • 03. August: Bruno Heusinger, zweiter Präsident des Bundesgerichtshofs (* 1900)
  • 03. August: Karl Hoppe, deutscher Motorradrennfahrer (* 1923)
  • 03. August: Bert Niosi, kanadischer Bandleader, Klarinettist, Saxophonist und Komponist (* 1909)
  • 04. August: Hanns Aderhold, deutscher Wasserspringer (* 1919)
  • 05. August: Zygmunt Mycielski, polnischer Komponist (* 1907)
  • 05. August: Tatsuhiko Shibusawa, japanischer Schriftsteller (* 1928)
  • 07. August: Camille Chamoun, libanesischer Politiker (* 1900)
  • 07. August: Nobusuke Kishi, japanischer Politiker (* 1896)
  • 07. August: Manfred Schubert, deutscher Politiker, Professor für Verfahrenstechnik in Dresden (* 1930)
  • 08. August: Hans Milch, Pfarrer und Gründer der actio spes unica, wurde ermordet (* 1924)
  • 09. August: Jutta Balk, Malerin, Mitbegründerin des städtischen Puppentheaters in Magdeburg (* 1902)
  • 10. August: Patrick Aloysius O’Boyle, Erzbischof von Washington und Kardinal (* 1896)
  • 10. August: Giorgos Athanasiadis-Novas, griechischer Schriftsteller, Politiker und Ministerpräsident (* 1893)
  • 11. August: Zvonimir Bajsić, jugoslawischer Dramatiker, Regisseur und Übersetzer (* 1925)
  • 11. August: Alexander Ziegler, Schauspieler, Publizist und Schriftsteller (* 1944)
  • 12. August: Lena Ohnesorge, deutsche Politikerin (* 1898)
  • 14. August: Vincent Persichetti, US-amerikanischer Komponist (* 1915)
  • 16. August: Arthur Grundmann, deutscher Politiker (* 1920)
  • 17. August: Clarence Brown, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1890)
  • 17. August: Carlos Drummond de Andrade, brasilianischer Lyriker (* 1902)
  • 17. August: Rudolf Heß, nationalsozialistischer Politiker (* 1894)
  • 18. August: Fukazawa Shichirō, japanischer Schriftsteller (* 1914)
  • 19. August: Ydnekachew Tessema, äthiopischer Fußballer und Sportfunktionär (* 1921)
  • 22. August: Helmut Allardt, deutscher Diplomat (* 1907)
  • 22. August: Imre Reiner, ungarischer Maler, Grafiker und Typograf (* 1900)
  • 23. August: Siegfried Borris, deutscher Komponist, Musikwissenschaftler und Musikpädagoge (* 1906)
  • 23. August: Didier Pironi, französischer Automobilrennfahrer (* 1952)
  • 23. August: Stephanos I. Sidarouss Kardinal und Patriarch von Alexandria (* 1904)
  • 25. August: Erik Arnberger, österreichischer Kartograf (* 1917)
  • 25. August: Otto Höfler, österreichischer Germanist (* 1901)
  • 25. August: Willi Weyer, deutscher Sportfunktionär (* 1917)
  • 26. August: Heribert Apfalter, österreichischer Industriemanager (* 1925)
  • 26. August: Georg Wittig, deutscher Chemiker (* 1897)
  • 27. August: Gerhard Puchelt, deutscher Pianist (* 1913)
  • 28. August: Ewart Bartley, kanadischer Organist, Chorleiter, Musikpädagoge und Komponist (* 1909)
  • 28. August: John Huston, US-amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler (* 1906)
  • 29. August: Lee Marvin, US-amerikanischer Schauspieler (* 1924)
  • 31. August: Hans Eisenmann, deutscher Politiker (* 1923)

September

Lorne Greene, 1942
  • 01. September: Gerhard Fieseler, Industrieller, Nationalsozialist, Flugzeugkonstrukteur, Kunst- und Jagdflieger (* 1896)
  • 02. September: William Borm, FDP-Politiker und DDR-Agent (* 1895)
  • 03. September: Morton Feldman, US-amerikanischer Komponist (* 1926)
  • 03. September: Wiktor Platonowitsch Nekrassow, sowjetischer Schriftsteller (* 1911)
  • 04. September: Walther Abel, deutscher klassischer Philologe (* 1906)
  • 04. September: Hans von Lehndorff, deutscher Schriftsteller (* 1910)
  • 05. September: Wolfgang Fortner, deutscher Komponist (* 1907)
  • 05. September: René Hernández, kubanischer Pianist und Arrangeur (* 1916)
  • 06. September: Richard Schneider, katholischer Geistlicher und im KZ Dachau inhaftiert (* 1893)
  • 06. September: Theodor Sonnemann, deutscher Staatssekretär (* 1900)
  • 07. September: Gordon M. Gollob, deutscher Jagdflieger und General der Jagdflieger (* 1912)
  • 08. September: Konrad Georg, deutscher Schauspieler (* 1914)
  • 08. September: Klaus Immelmann, deutscher Verhaltensbiologe (* 1935)
  • 09. September: Gunnar de Frumerie, schwedischer Pianist und Komponist (* 1908)
  • 09. September: Gerrit Jan Heijn, niederländischer Geschäftsmann (* 1931)
  • 11. September: Margot Büttner, deutsche Naturschützerin (* 1900)
  • 11. September: Ludovic Feldman, rumänischer Komponist (* 1893)
  • 11. September: Lorne Greene, kanadischer Schauspieler (* 1915)
  • 11. September: Peter Tosh, jamaikanischer Sänger (* 1944)
  • 12. September: John Qualen, kanadischer Schauspieler (* 1899)
  • 13. September: Mervyn LeRoy, US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent (* 1900)
  • 16. September: Christopher Soames, britischer Politiker (* 1920)
  • 17. September: Dieter Schidor, deutscher Schauspieler (* 1948)
  • 17. September: Bradford Tracey, deutscher Pianist und Cembalist (* 1951)
  • 18. September: Américo Tomás, Admiral, portugiesischer Staatspräsident (1958 bis 1974) (* 1894)
  • 19. September: Einar Gerhardsen, norwegischer sozialdemokratischer Politiker (* 1897)
  • 21. September: Aimo Anshelm Aaltonen, finnischer Politiker (* 1906)
  • 21. September: Sven Olof Morgan Andersson, schwedischer Politiker (* 1910)
  • 21. September: Jaco Pastorius, US-amerikanischer Jazzmusiker und Komponist (* 1951)
  • 22. September: Norman Luboff, US-amerikanischer Komponist und Chorleiter (* 1917)
  • 23. September: Bob Fosse, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1927)
  • 23. September: Maria Müller-Gögler, deutsche Schriftstellerin (* 1900)
  • 25. September: Hermann Gutmann, deutscher Unternehmer (* 1907)
  • 25. September: Mary Astor, US-amerikanische Schauspielerin (* 1906)
  • 26. September: Harold Macfarlane Anstey, britischer Filmproduzent (* 1907)
  • 26. September: Herbert Tichy, Schriftsteller, Bergsteiger (* 1912)
  • 26. September: Ethel Catherwood, kanadische Leichtathletin (* 1908)
  • 27. September: Jochen Steffen, deutscher Politiker (* 1922)
  • 28. September: Mario von Galli, Jesuit, theologischer Redaktor und Publizist (* 1904)
  • 29. September: Henry Ford II, Enkel von Henry Ford, Präsident der Ford Motor Company von 1945 bis 1960 (* 1917)
  • 30. September: Alfred Bester, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor (* 1913)
  • 30. September: Robert Schollum, österreichischer Komponist und Dirigent (* 1913)

Oktober

Hans Gal
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F065018-0020 / Reineke, Engelbert / CC-BY-SA
Uwe Barschel
Walter H. Brattain
  • 02. Oktober: Madeleine Carroll, britische Schauspielerin (* 1906)
  • 02. Oktober: Peter Brian Medawar, britischer Zoologe und Anatom (* 1915)
  • 03. Oktober: Kalervo Palsa, finnischer Maler des Expressionismus (* 1947)
  • 03. Oktober: Jean Anouilh, französischer Schriftsteller (* 1910)
  • 03. Oktober: Hans Gál, österreichischer Komponist (* 1890)
  • 03. Oktober: Maria Ivogün, ungarische Sopranistin (* 1891)
  • 06. Oktober: Eugen Steimle, Chef des SD in Stuttgart (* 1909)
  • 07. Oktober: Bobby Walston, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1928)
  • 08. Oktober: Konstantinos Tsatsos, griechischer Politiker (* 1899)
  • 09. Oktober: William Parry Murphy, US-amerikanischer Arzt, Nobelpreisträger (* 1892)
  • 10. Oktober: Richard Imbt, deutscher Politiker (* 1900)
  • 11. Oktober: Uwe Barschel, CDU-Politiker, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein (* 1944)
  • 11. Oktober: Erich Peter, deutscher Generaloberst, Chef der Grenztruppen (* 1919)
  • 11. Oktober: Fritz Rößler, deutscher Politiker (* 1912)
  • 12. Oktober: Fahri Korutürk, türkischer Politiker und Admiral (* 1903)
  • 12. Oktober: Alf Landon, US-amerikanischer Politiker (* 1887)
  • 12. Oktober: Russ Letlow, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1913)
  • 12. Oktober: Martin Ness, deutscher Tischtennisspieler (* 1942)
  • 12. Oktober: Heinz Vollmar, deutscher Fußballspieler (* 1936)
  • 13. Oktober: Walter H. Brattain, US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger. (* 1902)
  • 13. Oktober: Gisela Andersch, deutsche Malerin, Graphikerin und Collagekünstlerin (* 1913)
  • 14. Oktober: Emmy Loose, österreichische Kammersängerin (* 1914)
  • 15. Oktober: Thomas Sankara, linksgerichteter Politiker in Burkina Faso (* 1949)
  • 16. Oktober: Joseph Höffner, deutscher Kardinal (* 1906)
  • 19. Oktober: Igor Newerly, polnischer Schriftsteller und Pädagoge (* 1903)
  • 19. Oktober: Hermann Lang, deutscher Automobilrennfahrer (* 1909)
  • 19. Oktober: Jacqueline du Pré, englische Cellistin (* 1945)
  • 20. Oktober: Andrei Nikolajewitsch Kolmogorow, russischer Mathematiker (* 1903)
  • 22. Oktober: Lino Ventura, italienisch-französischer Filmschauspieler (* 1919)
  • 23. Oktober: Diether Ritzert, Maler und Graphiker (* 1927)
  • 23. Oktober: Karlfranz Schmidt-Wittmack, deutscher Politiker, MdB (* 1914)
  • 23. Oktober: Alejandro Scopelli Casanova, argentinisch-italienischer Fußballspieler und Fußballtrainer (* 1908)
  • 27. Oktober: Jean Hélion, französischer Maler (* 1904)
  • 28. Oktober: Theo Burauen, früherer Oberbürgermeister der Stadt Köln (* 1906)
  • 28. Oktober: André Masson, französischer Maler (* 1896)
  • 29. Oktober: Jakob Bräckle, deutscher Maler (* 1897)
  • 29. Oktober: Woody Herman, US-amerikanischer Jazzmusiker, Klarinettist und Bandleader (* 1913)
  • 30. Oktober: Joseph Campbell, US-amerikanischer Autor (* 1904)
  • 31. Oktober: Natalie Beer, österreichische Lyrikerin und Schriftstellerin (* 1903)

November

Cornelis Vreeswijk
  • 01. November: René Lévesque, kanadischer Politiker (* 1922)
  • 03. November: Wiggerl Kraus, deutscher Motorradrennfahrer (* 1907)
  • 04. November: Ekkehard Fritsch, deutscher Schauspieler (* 1921)
  • 04. November: Danielle Gaubert, französische Schauspielerin (* 1943)
  • 04. November: Paulin Soumanou Vieyra, Pionier des afrikanischen Kinos (* 1925)
  • 05. November: Jan Nicolaas Bakhuizen van den Brink, niederländischer Theologe und Kirchenhistoriker (* 1896)
  • 06. November: Sohar Argov, israelischer Sänger (* 1955)
  • 06. November: Sydney Morris Cockerell, britischer Buchbinder, Buchrestaurator und Papierdesigner (* 1906)
  • 06. November: Jean Rivier, französischer Komponist (* 1896)
  • 07. November: Arne Borg, schwedischer Schwimmer (* 1901)
  • 08. November: Erwin Sutz, Schweizer evangelischer Geistlicher (* 1906)
  • 10. November: Seyni Kountché, ehemaliger Präsident von Niger (* 1931)
  • 12. November: Maria Felchlin, erste praktizierende Ärztin des Kantons Solothurn (* 1899)
  • 12. November: Cornelis Vreeswijk, holländisch-schwedischer Troubadour, Komponist und Dichter (* 1937)
  • 15. November: Ernő Goldfinger, ungarisch-britischer Architekt (* 1902)
  • 17. November: Mozaffar Baqai, iranischer Politiker (* 1912)
  • 17. November: Jean Lallemand, kanadischer Mäzen (* 1898)
  • 17. November: Kurt Lindner, deutscher Unternehmer und Jagdwissenschaftler (* 1906)
  • 18. November: Jacques Anquetil, französischer Radrennfahrer (* 1934)
  • 18. November: George Ryga, kanadischer Schriftsteller (* 1932)
  • 19. November: Wilhelm Käber, Politiker Landesminister (* 1896)
  • 21. November: James Folsom senior, US-amerikanischer Politiker (* 1908)
  • 21. November: Dixie Boy Jordan, US-amerikanischer Country-Musiker (* 1906)
  • 22. November: Helmut Aris, deutscher Politiker (* 1908)
  • 22. November: William Haydon Burns, US-amerikanischer Politiker (* 1912)
  • 22. November: Plácido Domingo Ferrer, spanischer Zarzuelasänger (Bariton) (* 1907)
  • 24. November: Abd ar-Rahman Scharkawi, ägyptischer Schriftsteller (* 1921)
  • 24. November: Hans Schubert, deutscher Mathematiker (* 1908)
  • 25. November: Hermann Ferdinand Arning, deutscher Jurist und Politiker (* 1911)
  • 25. November: Harold Washington, US-amerikanischer Politiker (* 1922)
  • 26. November: Willibald Pschyrembel, deutscher Arzt (* 1901)
  • 27. November: Charline Arthur, US-amerikanische Rockabilly-Musikerin (* 1929)
  • 28. November: Paul Arma, französischer Komponist, Musikethnologe und Pianist (* 1905)
  • 28. November: Wolfgang Liebeneiner, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1905)
  • 28. November: Víctor Yturbe, mexikanischer Sänger (* 1926)
  • 29. November: Herbert Langemann, deutscher Schauspieler (* 1950)
  • 30. November: Helmut Horten, deutscher Unternehmer (* 1909)

Dezember

Donn Eisele
  • 01. Dezember: James Baldwin, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1924)
  • 01. Dezember: Vatche Hovsepian, armenischer Dudukspieler (* 1925)
  • 01. Dezember: Franz Ryba, deutscher Politiker (* 1910)
  • 01. Dezember: Alessandro Vallebona, italienischer Radiologe, Entwickler der Tomographie (* 1899)
  • 02. Dezember: Donn Eisele, US-amerikanischer Astronaut (* 1930)
  • 02. Dezember: Luis Federico Leloir, argentinischer Biochemiker (* 1906)
  • 02. Dezember: Juan Alberto Melgar Castro, honduranischer Politiker (* 1930)
  • 02. Dezember: Myrta Silva, puerto-ricanische Sängerin und Komponistin (* 1927)
  • 03. Dezember: Christine Busta, eine österreichische Lyrikerin (* 1915)
  • 04. Dezember: Rouben Mamoulian, US-amerikanischer Film- und Theaterregisseur (* 1897)
  • 05. Dezember: Johannes Arnold, deutscher Schriftsteller (* 1928)
  • 05. Dezember: Molly O’Day, US-amerikanische Countrysängerin (* 1923)
  • 06. Dezember: Maria Koller-Feuchtinger, österreichische Politikerin (* 1897)
  • 06. Dezember: Peter Lorenz, deutscher Politiker (* 1922)
  • 06. Dezember: Walt Stickel, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1922)
  • 07. Dezember: Hermann Meinert, deutscher Historiker und Archivar (* 1894)
  • 08. Dezember: Annelies Kupper, deutsche Opernsängerin (* 1906)
  • 09. Dezember: Ernst August von Hannover, Oberhaupt des Hauses Hannover (* 1914)
  • 10. Dezember: Giovanni Arpino, italienischer Schriftsteller und Journalist (* 1927)
  • 10. Dezember: Jascha Heifetz, Violinist (* 1901)
  • 10. Dezember: Denis Sanders, US-amerikanischer Filmemacher und Oscarpreisträger (* 1929)
  • 10. Dezember: Leroy Stewart, US-amerikanischer Jazzmusiker (* 1914)
  • 10. Dezember: Boris Alexandrowitsch Tschagin, russischer Philosoph und Historiker (* 1899)
  • 11. Dezember: Adile Naşit, türkisch-armenische Komödiantin des türkischen Films (* 1930)
  • 12. Dezember: Clifton Chenier, US-amerikanischer Blues-Musiker (* 1925)
  • 13. Dezember: Klaus Schädelin, Pfarrer, Politiker, Schriftsteller (* 1918)
  • 13. Dezember: Claude T. Smith, US-amerikanischer Komponist (* 1932)
  • 13. Dezember: Herbert Tiede, deutscher Schauspieler (* 1915)
  • 14. Dezember: Raúl Damonte Botana, argentinischen Comiczeichner (* 1939)
  • 14. Dezember: Georg Knöpfle, deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer (* 1904)
  • 15. Dezember: Elisabeth Zaisser, Ministerin für Volksbildung der DDR (* 1898)
  • 17. Dezember: Bernard Jan Alfrink, niederländischer Kardinal (* 1900)
  • 17. Dezember: Horst Käsler, deutscher Handballspieler und -trainer sowie Professor für Sportdidaktik (* 1926)
  • 17. Dezember: Marguerite Yourcenar, Schriftstellerin (* 1903)
  • 19. Dezember: Bob Adler, US-amerikanischer Schauspieler (* 1906)
  • 21. Dezember: Eugene Lukacs, US-amerikanischer Mathematiker ungarischer Herkunft (* 1906)
  • 22. Dezember: Gustav Fröhlich, deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (* 1902)
  • 22. Dezember: Alice Terry, US-amerikanische Schauspielerin (* 1899)
  • 24. Dezember: Eugen Kogon, deutscher Publizist, Soziologe und Politikwissenschaftler (* 1903)
  • 24. Dezember: Joop den Uyl, niederländischer Politiker (* 1919)
  • 25. Dezember: Anthony J. Armentano, US-amerikanischer Politiker (* 1916)
  • 25. Dezember: Werner Scheid, deutscher Neurologe und Psychiater (* 1909)
  • 26. Dezember: Kurt Birrenbach, deutscher Politiker und MdB (* 1907)
  • 26. Dezember: Fritz Schachermeyr, österreichischer Althistoriker (* 1895)
  • 27. Dezember: Harry Buckwitz, deutscher Regisseur (* 1904)
  • 29. Dezember: M. G. Ramachandran, indischer Filmschauspieler und Politiker (* 1917)
  • 30. Dezember: Leslie John S. Arliss, britischer Drehbuchautor und Filmregisseur (* 1901)
  • 30. Dezember: Helmut Hermann Wittler, Bischof von Osnabrück (* 1913)
  • 31. Dezember: Hansl Schmid, österreichischer Wienerliedsänger (* 1897)
  • 31. Dezember: Wolfgang Zeidler, Richter (* 1924)

Tag unbekannt

  • Costantino Affer, italienischer Medailleur (* 1906)
  • Thomas Agro, US-amerikanischer Mobster (* 1931)
  • Edna Anhalt, US-amerikanische Drehbuchautorin und Filmproduzentin (* 1914)
  • John Fletcher, britischer Musiker (* 1941)
  • Khalilullah Khalili, afghanischer Dichter, Diplomat (* 1907)
  • José Ramírez Conde, dominikanischer Maler (* 1940)

Nobelpreise

Alex Müller am 15. Februar 2001

Musik

Weblinks

Commons: 1987 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ein stürmischer Papstbesuch auf augsburger-allgemeine.de.
  2. Franz Walter: Wie SPD und SED die DDR destabilisierten auf spiegel.de.
  3. Das Treffen Kohl – Honecker in Bonn (7. bis 11. September 1987) (Memento vom 29. Juli 2012 im Webarchiv archive.today)
  4. Stand der Doppelbesteuerungsabkommen und andrer Abkommen im Steuerbereich sowie der Abkommensverhandlungen am 1. Januar 2015. (PDF) bundesfinanzministerium.de, archiviert vom Original am 16. Juni 2015; abgerufen am 19. August 2019.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Novak Djokovic Hopman Cup 2011 (cropped).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Novak Djokovic was interviewed after winning the mixed double match with Ana Ivanovic on 2011 Hyundai Hopman Cup XXIII in Perth, Australia
Eisele donn.jpg
Portrait of Astronaut Donn F. Eisele.
Miriam Höller Premiere von der 300. Folge 'Alarm für Cobra 11'.jpg
Autor/Urheber: 9EkieraM1, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Miriam Höller bei der Premiere von der 300. Folge 'Alarm für Cobra 11', April 2016.
Grzimek-tablica.JPG
Autor/Urheber: Bonio, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gedenktafel für Bernhard Grzimek in Neiße im heutigen Polen (polnisch Nysa)
Bpk2011-18.jpg
Autor/Urheber: Tobias M. Eckrich, Lizenz: CC BY 3.0
Marina Weisband bei der Bundespressekonferenz
Uwe Barschel.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F065018-0020 / Reineke, Engelbert / CC-BY-SA
Uwe Barschel (1944 - 1987), ministre-président du Land de Schleswig-Holstein, en février 1983, lors de la conférence des ministre-présidents à Bonn.
Karim Benzema Euro 2012 vs Sweden 02.jpg
(c) Football.ua, CC BY-SA 3.0
Karim Benzema at the Euro 2012 match against Sweden
Cornelis Vreeswijk press photo 1967.jpg
Press photo of Cornelis Vreeswijk in 1967. The chair is by the Finnish designer Yrjö Kukkapuro.
Aaron Carter.jpg
Aaron Carter.
Lionel Messi, Player of Argentina national football team.JPG
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lionel Messi, player of Argentina national football team.
Cipriani england.jpg
Autor/Urheber: Rawling, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photograph of England rugby player Danny Cipriani after a training session at the University of Bath, pre-2008 Six Nations.
Liberace Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Liberace smoking in a London rehearsal room.
Leonardo bonucci SPA-ITA Euro 2012.jpg
Autor/Urheber: Arvedui89 (original picture), KaterBegemot (derivative work), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Leonardo Bonucci, Euro 2012 match Italy vs Spain
Zac Efron 5, 2012.jpg
Autor/Urheber: Ivo Duran from Brazil, Lizenz: CC BY 2.0
Zac Efron at "John John Show Room" in Sao Paulo - Brazil in March 2012.
Fred and Adele Astaire in 1919.jpg
Cropped Publicity Photograph of Fred and Adele Astaire published in the US in 1919.
Kentikian.png

Susianna Kentikian before her fight against Sarah Goodson on February 29, 2008

Cropped from Image:Kentikian.jpg
Amy Macdonald AMADEUS2008a.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner - Tsui, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Auftritt der schottischen Sängerin Amy Macdonald bei der Verleihung des Amadeus Austrian Music Award in der Halle des Gasometer B in Wien
Kesha 2011 2 crop adj.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Kesha in 2011.
Humberto Costantini.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Ute D. Mayer~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Michael Welch.jpg
Autor/Urheber: Keith Munyan, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Michael Welch, American actor
Bundesarchiv B 145 Bild-F071645-0019, Bonn, Spendenaufruf für ZNS durch Hannelore Kohl-cropped.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
  • Hans Rosenthal (1925-1987); deutscher Entertainer und Moderator; Ausschnitt
Bundesarchiv Bild 146II-849, Rudolf Heß.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146II-849 / CC-BY-SA 3.0
Tove Lo (2) By Daniel Åhs Karlsson.jpeg
Autor/Urheber: Daniel Åhs Karlsson, Lizenz: CC BY 3.0
Tove Lo at sommarkrysset 2014
Cesc Fàbregas Euro 2012 vs France 02.jpg
(c) Football.ua, CC BY-SA 3.0
Cesc Fàbregas at Euro 2012 match Spain-France
Miss World 06 Tatiana Kucharova.jpg
Autor/Urheber: Rosengurtt, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Tatiana Kucharova, Miss World 2006, during the Miss World 2007 event
Ferrari F40.JPG
Autor/Urheber: User Adriano on it.wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Ferrari F40
Karl Alexander Mueller.jpg
Autor/Urheber: Armin Kübelbeck, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Der Nobelpreisträger Karl Alexander Müller („Alex Müller“), fotografiert am 15. Februar 2001 in Darmstadt, bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI)
MuchMusic Video Awards 2007 530.jpg
Autor/Urheber: Professional photographer Robin Wong., Lizenz: CC BY 2.5
Joss Stone was an attendee at the 2007 MuchMusic Video

Awards, held the night of Sunday, June 17, 2007 in Toronto, Ontario,

Canada.
Christiane Stenger Ideenexpo 2011.jpg
(c) Foto: Axel Hindemith, CC BY 3.0
Christiane Stenger auf der Ideenexpo 2011
Brattain.jpg
Walter H. Brattain
Cabezolucerodama.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Melanie Iglesias by Sachyn Mital.jpg
Autor/Urheber: Sachyn Mital, Lizenz: CC BY-SA 3.0
MTV actress and model Melanie Iglesias during NYFW 2013
Magdalena Neuner Vancouver 2010.jpg
Autor/Urheber: ZBOBZ, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Magdalena Neuner on the podium of the Olympic Mass Start race, Vancouver, Canada
Cropped from File:Neuner-Vancouver2.jpg
Andy Warhol 1977.jpg
Andy Warhol during a reception for inaugural portfolio artists
President Ronald Reagan making his Berlin Wall speech.jpg
President Ronald Reagan Making His Berlin Wall Speech at Brandenburg Gate West Berlin, 6/12/1987
Sebastian Vettel 2012 Bahrain GP.jpg
Autor/Urheber: Ryan Bayona, Lizenz: CC BY 2.0
Sebastian Vettel at the 2012 Bahrain Grand Prix.
AJ Lee.jpg
Autor/Urheber: David Seto (David Seto) from Brooksville, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Divas: AJ during the November 23, 2010, episode of NXT.

  • Cropped from original
  • License on Flickr: CC-BY-SA-2.0
  • Flickr tags: wwe, wcw, ecw, 800th, Monday night raw, Friday night smackdown, raw, smackdown
Stars and Stripes Forever 1.jpg
"Stars and Stripes Forever" (sheet music) Page 1 of 5
Bundesarchiv Bild 183-1987-0907-017, Bonn, Besuch Erich Honecker, mit Helmut Kohl.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1987-0907-017 / Oberst, Klaus / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB, Oberst 7.9.87 - BRD: Honecker-Besuch
Nach der Begrüßung des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Erich Honecker, durch den Bundeskanzler Helmut Kohl vor dem Bundeskanzleramt in Bonn erklangen die Hymnen der beiden deutschen Staaten.
Kelly Kelly 2010 Tribute to the Troops.jpg
Autor/Urheber: Shamsuddin Muhammad from Fort Hood, TX, USA, Lizenz: CC BY 2.0
kelly Kelly at Tribute to the Troops, December 11, 2010, Fort Hood, Texas.
Hans Gal.jpg
Autor/Urheber: Berthold Bing http://www.fotorevers.eu/de/ort/Wien/1502/, Lizenz: CC BY 3.0
Picture of Hans Gál
Edinson Cavani URU.jpg
Autor/Urheber: jikatu, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Uruguay vs Chile, 2011-11-11
Lorne Greene 1942.jpg
Commentator Lorne Greene broadcasting over the C.B.C. national network
Ashley Greene Comic-Con 2011.jpg
Autor/Urheber: Gerald Geronimo, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Ashley Greene at the Comic-Con 2011.
Nutini.jpg
Autor/Urheber: Fairose Kanoon from Sydney, Australia, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Paolo Nutini - Sydney Enmore Theatre - 30th October 2009
SidneyCrosby.jpg
Autor/Urheber: Elliot from Castro Valley, California, USA, Lizenz: CC BY 2.0
Pittsburgh Penguins vs. San Jose Sharks