1979

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1979
Rückkehr von Ruhollah Chomeini in den Iran
Beginn der Islamischen Revolution: Ruhollah Chomeini kehrt nach rund 15-jährigem Exil in den Iran zurück
Jahreswidmungen
Vereinte Nationen: „Internationales Jahr des Kindes
Vogel des Jahres (Deutschland): Rauchschwalbe
Wort des Jahres: Holocaust
1979 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2732
Armenischer Kalender1427–1428
Äthiopischer Kalender1971–1972
Badi-Kalender135–136
Bengalischer Kalender1385–1386
Berber-Kalender2929
Buddhistischer Kalender2523
Burmesischer Kalender1341
Byzantinischer Kalender7487–7488
Chinesischer Kalender
 – Ära4675–4676 oder
4615–4616
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Pferd (戊午, 55)–
Erde-Schaf (己未, 56)

Französischer
Revolutionskalender
CLXXXVIICLXXXVIII
187–188
Hebräischer Kalender5739–5740
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2035–2036
 – Shaka Samvat1901–1902
Iranischer Kalender1357–1358
Islamischer Kalender1399–1400
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Shōwa 54
 – Kōki2639
Koptischer Kalender1695–1696
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4312
 – Juche-Ära68
Minguo-Kalender68
Olympiade der NeuzeitXXI
Seleukidischer Kalender2290–2291
Thai-Solar-Kalender2522

Das Jahr 1979 begann mit der Vertreibung der Roten Khmer aus Kambodscha durch den Einmarsch vietnamesischer Truppen, der schon im Jahr zuvor begonnen hatte.

Danach stand das Jahr im Zeichen des Umsturzes im Iran. Über die Flucht des Schahs und die Rückkehr des schiitischen religiösen Führers Chomeini berichteten die internationalen Medien ausführlich. Aus der Vertreibung des modernisierenden Despoten Pahlewi entwickelte sich die „Islamische Revolution“ – die neuen Machthaber gingen auf Konfrontation mit den USA, jener Macht, die das „Ancien Régime“ am stärksten unterstützt hat. Nach Ausbruch der Revolution floh der Schah außer Landes und begab sich in die USA, wo er sich einer medizinischen Behandlung unterzog. Nach einigem Zögern ließ Präsident Carter den gestürzten Machthaber, zu dem er ein persönliches Naheverhältnis pflegte, einreisen. Der Konflikt gipfelte im November in der Geiselkrise.

In Irans Nachbarland Irak kam im Juli Saddam Hussein innerhalb der regierenden Baath-Partei an die Macht. Die ideologischen Gegensätze zwischen den beiden Ländern traten damit etwa sechs Monate nach Sturz des Schahregimes noch schärfer zutage. Besondere Bedeutung erhielten die Entwicklungen im islamischen Raum dadurch, dass das Jahr 1979 dem Jahr 1400 des islamischen Kalenders entsprach, in dem sich nach Überzeugung vieler Muslime der Mahdi offenbaren sollten und den Beginn der Endzeit einläuten würden. Diese Vorstellung ließ die Rückkehr Chomeinis in gerade diesem Jahr vielen Muslimen besonders signifikant erscheinen und stellte auch den Hintergrund der Besetzung der Großen Moschee von Mekka am 20. November des Jahres – dem Vorabend des islamischen Neujahrsfestes – dar.

Israel und Ägypten beendeten unter US-amerikanischer Vermittlung ihren seit 1947 andauernden Kriegszustand, erkannten sich gegenseitig an und Israel begann mit dem Rückzug aus der seit 1967 besetzten Sinai-Halbinsel. Bei den britischen Unterhauswahlen vom 3. Mai 1979 gingen die Konservativen als stärkste Partei hervor, Margaret Thatcher wurde neue Premierministerin. Hauptziel ihrer Politik war die Bekämpfung der Inflation, des britischen Handelsbilanzdefizits und die Privatisierung staatlicher Unternehmen. Am 2. Juni 1979 reiste Papst Johannes Paul II. zum ersten Mal in sein Heimatland Polen. Sein Eintreten für die Menschenwürde auf dem Warschauer Siegesplatz setzte ein wesentliches Zeichen auf dem Weg zum Zusammenbruch des Ostblocks.

Mit dem Einmarsch der sandinistischen Truppen in Managua am 19. Juli endete nach 35 Jahren die Diktatur der Somozas über Nicaragua. Die USA unterstützten den Widerstand gegen die neuen Machthaber und so begann zwei Jahre später unter Ronald Reagan der Contra-Krieg. Das am 21. Dezember in London unterzeichnete Lancaster-House-Abkommen beendete die seit der 1964 ausgesprochenen einseitigen Unabhängigkeitserklärung Rhodesiens andauernde weiße Minderheitsherrschaft und erklärte Simbabwe für unabhängig. In den letzten Tagen des Jahres 1979 begann mit der Landung sowjetischer Truppen in Kabul die sowjetische Intervention in Afghanistan.

Ereignisse

Politik

Januar

Februar

März

April

Mai

Walter Scheel (1996), der Vorgänger von Karl Carstens (→ 23. Mai)

Juni

Die erste Reise von Papst Johannes Paul II. in sein Heimatland Polen

Juli

August

September

Flagge von St. Lucia (Version von 1979)

Oktober

November

Dezember

Katalonien

Wissenschaft und Technik

Wirtschaft

Logo des US-Sport-Fernsehsenders ESPN

Kultur

Gesellschaft

Briefmarke der Deutschen Bundespost (1979): Internationales Jahr des Kindes

Religion

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Berg K2

Katastrophen

Geboren

Januar

Christian Lindner, 2013
Sarah Kuttner, 2012

Februar

(c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
Alice Weidel, 2019

März

Pete Doherty
Adam Levine, 2007
Estela Giménez

April

Mai

Arne Friedrich

Juni

Aleš Pajovič

Juli

August

(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Jason Momoa (2017)
Kelis

September

Owen Pallett (2011)
Pink (2006)

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt

  • Nazanin Afshin-Jam, kanadische Menschenrechtlerin und Sängerin
  • Luis von Ahn, guatemaltekischer Professor für Informatik
  • Denise Amann, österreichische Autorin und Fernsehköchin
  • Jacob Bellens, dänischer Singer-Songwriter
  • Christoph Bernhard, deutscher Schauspieler
  • Gábor Biedermann, deutscher Schauspieler
  • Jean-Luc Bubert, deutscher Schauspieler
  • Till Butterbach, deutscher Schauspieler
  • Bijan Chemirani, iranischer Perkussionist
  • Fernando Corral, spanischer Schauspieler
  • Victoria Fleer, deutsche Schauspielerin
  • Natalia González Figueroa, argentinische Pianistin
  • Scott Lee, US-amerikanischer Bratschist und Musikpädagoge
  • Eva Verena Müller, deutsche Schauspielerin
  • Hafez Nazeri, kurdisch-iranischer Sänger und Komponist
  • Inga Raab, deutsche Cellistin
  • Alexander Schubert, deutscher Musiker
  • Patrick Watson, kanadischer Singer-Songwriter
  • Sarah Riedel, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • Julian Schmieder, deutscher Schauspieler
  • Vojin Saša Vukadinović, Historiker und Geschlechterforscher
  • Anne Werner, deutsche Schauspielerin
  • Steffen Wurzel, deutscher Hörfunkjournalist
  • Gerdy Zint, deutscher Schauspieler

Gestorben

Januar

Tuffy Leemans

Februar

März

Dewey F. Bartlett

April

Zulfikar Ali Bhutto

Mai

Barbara Hutton, 1931

Juni

Ehrung zum 100. Geburtstag durch eine Sonderbriefmarke der Deutschen Post AG, im Jahre 2009
(c) Bundesarchiv, Bild 183-27237-0001 / CC-BY-SA 3.0

Juli

Robert B. Woodward

August

Ernst Boris Chain

September

Oktober

W. Chapman Revercomb

November

Immanuel Velikovsky

Dezember

(c) Bundesarchiv, Bild 183-T0924-0004 / Ludwig, Jürgen / CC-BY-SA 3.0
Kardinal Bengsch

Tag unbekannt

  • Eduardo Andreozzi, brasilianischer Jazzmusiker (* 1892)
  • Fernando Cortés, puerto-ricanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor (* 1909)
  • Jeanne Dusseau, kanadische Sängerin und Musikpädagogin (* 1893)
  • Antonin Fontaine, französischer Autorennfahrer (* 1900)
  • Yusef Forutan, iranischer Setarspieler (* 1891)
  • Robert Lannoy, französischer Komponist (* 1915)
  • William Urquhart-Dykes, britischer Automobilrennfahrer und Flieger (* 1897)
  • Cecil Williams, britisch-südafrikanischer Bürgerrechtler und Dramaturg (* 1909)
  • Napoleón Zayas, dominikanischer Merenguemusiker, Komponist, Saxophonist und Orchesterleiter (* 1904)

Nobelpreise

Musik

Band-Gründungen

Album-Veröffentlichungen

Sonstiges

Weblinks

Commons: 1979 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://news.bbc.co.uk/onthisday/hi/dates/stories/march/18/newsid_4226000/4226271.stm BBC »On this Day«

Auf dieser Seite verwendete Medien

Dewey Bartlett.jpg
Portrait of Dewey Bartlett of Oklahoma
Rittner Walter Scheel 1996.jpg
Autor/Urheber: Günter Rittner , Lizenz: CC BY 3.0
Walter Scheel, Altbundespräsident
Localització de la CA de Catalunya.png
Autor/Urheber: Martorell, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map extent is fit to NUTS ES5 area (Eastern Spain).
Heath Ledger.jpg
Autor/Urheber: Howie Berlin, Lizenz: CC BY-SA 2.0
(* 4. April 1979 in Perth, Western Australia, Australien † 22. Januar 2008 in New York)
Heath Ledger
Estela Giménez en Hollywood 02.PNG
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Estela Giménez en Los Angeles durante la grabación de un reportaje de Insert Coin.
Barry Jenkins (cropped).jpg
Autor/Urheber: Jared eberhardt from Los Angeles, United States, Lizenz: CC BY-SA 2.0
BARRY & CLAY - BARRY'S 30TH
Sophie Ellis-Bextor 2015.jpg
Autor/Urheber: Ibsan73, Lizenz: CC BY 2.0
Sophie Ellis-Bextor at the Tv Baftas 2015
Giuseppe Gibilisco Berlin 2009.JPG
Autor/Urheber: Erik van Leeuwen, Lizenz: GFDL
Giuseppe Gibilisco at the World Championship Athletics 2009 in Berlin
Zulfikar Ali Bhutto.jpg
Autor/Urheber: FOCR, Lizenz: Attribution
Aspecte din timpul vizitei oficiale de prietenie a preşedintelui Consiliului de Stat al României, Nicolae Ceauşescu împreună cu Elena Ceauşescu în Pakistan.(ianuarie 1973).
Pope-poland.jpg
Millions cheer Pope John Paul II during his first visit to Poland as pontiff
Sarah Kuttner 2012-02-10.JPG
Autor/Urheber: Superbass, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Sarah Kuttner, Autorin und TV-Moderatorin
Imam Khomeini in Mehrabad.jpg
Autor/Urheber: Also uploaded by en:User:Sa.vakilian in en.wiki and by fa:User:Mrostam in fa.Wiki, Lizenz: GFDL
Ayatollah Khomeini returns to Iran after 14 years exile on February 1, 1979. He is helped off the plane by one of the Air France pilots.
WilliamCRevercomb.jpg
Official Senate Photo
Caroline Flack.jpg
Autor/Urheber: Scottish Beauty Blog, Lizenz: CC BY 2.0
Caroline Flack - UK Television presenter at the Start of Mascarathon Benefit Cosmetics Edinburgh Event
Räikkönen-Trier-2010.jpg
(c) Matthias v.d. Elbe, CC BY-SA 3.0
Kimi Räikkönen bei der Rallye Deutschland in Trier 2010
Immanuel Velikovsky.jpg
Autor/Urheber: Photographer: Donna Foster Roizen. Copyright holder: Frederic Jueneman, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Immanuel Velikovsky at the 1974 AAAS Conference in San

Francisco
Meghann Shaughnessy.jpg
(c) Stamps, CC-BY-SA-3.0
Tennisspielerin Meghann Shaughnessy
Bundesarchiv Bild 183-T0924-0004, Erfurt, 300 Jahre Wallfahrtskirche Worbis.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-T0924-0004 / Ludwig, Jürgen / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB-Ludwig-24.9.78-B- Erfurt: 300 Jahre Wallfahrtskirche Worbis - In Worbis feierten am 24.9.78 die katholischen Bürger des Eichsfeldes das 300jährige Bestehen der St. Antonius-Kirche. Höhepunkt war ein Festgottesdienst mit Kardinal Alfred Bengsch, hier bei der Predikt vor der Barockkirche.
Pete doherty 2007.jpg
Autor/Urheber: Dale Harvey, Lizenz: CC BY 2.0
Pete Doherty at Studio 88 on April the 20th, 2007.
Alphonse "Tuffy" Leemans.jpg
The game program for the Giants game versus the Brooklyn Dodgers in which they honored Alphonse Tuffy Leemans, played on December 7, 1941. Fans and players in attendance were not informed of the Japanese attack on Pearl Harbor until the conclusion of the game.
Ales Pajovic 01.jpg
Autor/Urheber: Kuebi = Armin Kübelbeck, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Aleš Pajovič, Handballspieler von BM Ciudad Real, am 20. Februar 2008 in der Kölnarena vor dem Champions-League-Spiel VfL Gummersbach - BM Ciudad Real
ESPN wordmark.svg
The current wordmark logo for ESPN
Smalun 1.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Uwe Langer als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Silvio Smalun at the free program of the German championships 2006 in Berlin
Pink (singer).jpg
Autor/Urheber: Joel Telling, Lizenz: CC BY 2.0
Pink at Kiss 106.1, 2006
Ina Paule Klink (Berlinale 2018) ks01.jpg
(c) Martin Kraft, CC BY-SA 3.0
Ina Paule Klink|Ina Paule Klink]] auf dem roten Teppich vor der Eröffnungsgala der Berlinale 2018
Kelis 1.jpg
Autor/Urheber: Man Alive!, Lizenz: CC BY 2.0
Kelis performing Manchester Pride on Sunday the 29th 2010
Bundesarchiv Bild 183-27237-0001, Reinhard Gehlen.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-27237-0001 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Reinhard Gehlen, Leiter der von den Amerikanern in Westdeutschland aufgezogenen Spionageorganisation.

Unser Bild zeigt Gehlen in der Uniform der Naziwehrmacht

(Zeitungsrepro vom 25. August 1954)
Owen pallett-5.jpg
Autor/Urheber: Ludovic ETIENNE, Lizenz: CC BY 2.0
Owen Pallett
Flag of Saint Lucia (1979–2002).svg
Flag of Saint Lucia, 1979
Bertil Ohlin.jpg
Photographic picture of Bertil Ohlin at Arosmässan in Västerås late 1950:ies
Robert Burns Woodward in 1965.jpg
de:Robert B. Woodward Harvard University, Cambridge (Mass.), 1965
DPAG 2009 Heinz Erhardt, noch'n Gedicht.jpg
Briefmarke der Deutschen Post AG, 100. Geburtstag von Heinz Erhardt (1909–1979)
Robert Dahlgren 2011.jpg
Autor/Urheber: Green Yoshi, Lizenz: CC BY 3.0
Robert Dahlgren at Ring Knutstorp in 2011.
Jason Momoa by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Jason Momoa speaking at the 2017 San Diego Comic-Con International in San Diego, California.
K2 2006b.jpg
Autor/Urheber: Svy123, Lizenz: CC BY 3.0
K2 August 2006
DBP 1979 1000 Int Jahr d Kindes Blase 2.jpg
Internationales Jahr des Kindes, 1979
Stamps of Germany (DDR) 1979, MiNr 2422.jpg
  • Information: Internationales Jahr des Kindes, spielende Kinder
  • Ausgabepreis: 10 Pfennig
  • First Day of Issue / Erstausgabetag: 22. Mai 1979
  • Auflage: 16.000.000
  • Entwurf: Lüders
  • Druckverfahren: Rastertiefdruck
Michel-Katalog-Nr: Ländercode-MiNr: 2422
Christian Lindner.jpg
Autor/Urheber: smokeonthewater2, Lizenz: CC BY 2.0
Christian Lindner, MdL NRW, FDP-Bundesvorsitzender
2019-09-01 Wahlabend Sachsen by Sandro Halank–039.jpg
(c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0
Wahlabend Sachsen 2019: Alice Weidel (AfD)
Ernst Boris Chain 1945.jpg
Ernst Boris Chain, Nobel Prize in Medicine 1945