1901

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Sportjahr

1901
Leon Czolgosz erschießt Präsident McKinley auf der panamerikanischen Ausstellung Zeichnung der Inaugurations Theodore Roosevelts 1901 Nach der Ermordung William McKinleys wird Theodore Roosevelt der bislang jüngste Präsident der Vereinigten Staaten.
Eröffnung der ersten Sitzung des australischen Parlaments
Das Commonwealth of Australia wird gegründet.
Boxerprotokoll
China muss nach der Niederlage im Boxerkrieg die Boxerentschädigung zahlen.
Wilhelm Conrad Röntgen
Der erste Physiknobelpreis geht an Wilhelm Conrad Röntgen
1901 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1349/50 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1893/94 (Jahreswechsel 10./11. September)
Baha'i-Kalender57/58 (Jahreswechsel 20./21. März)
Bengalischer Solarkalender1306/07 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2444/45 (südlicher Buddhismus); 2443/44 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender76. (77.) Zyklus

Jahr des Metall-Büffels 辛丑 (seit 19. Februar, davor Metall-Ratte 庚子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1263/64 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4234/35 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1279/80 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1318/19 (20./21. April)
Japanischer KalenderMeiji 34 (明治34年);
Kōki 2561
Jüdischer Kalender5661/62 (13./14. September)
Koptischer Kalender1617/18 (10./11. September)
Malayalam-Kalender1076/77
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich)1316/17 (1. März)
Seleukidische ÄraBabylon: 2211/12 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2212/13 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender)2443/44 (1. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1957/58 (Jahreswechsel April)

Das Jahr 1901 markiert den Beginn des 20. Jahrhunderts. Es werden das erste Mal Nobelpreise vergeben. Zu den Preisträgern gehören Wilhelm Conrad Röntgen für die Entdeckung der Röntgenstrahlung und Emil von Behring für die Erforschung der Diphtherie. Henri Dunant erhält zusammen mit dem „Apostel des Friedens“ Frédéric Passy den Friedensnobelpreis.

Die Suffragetten feiern ihren ersten Erfolg: In Norwegen wird das Frauenwahlrecht bei den Kommunalwahlen eingeführt.

Auf der Südhalbkugel wird eine neue Nation gegründet: Die bislang selbständigen Gebiete New South Wales, Victoria, Queensland, South Australia, Western Australia und Tasmanien schließen sich zum Bundesstaat Australien (Commonwealth of Australia) zusammen.

Nach der Niederschlagung des Boxeraufstandes durch die westlichen Kolonialmächte, Japan und Russland wird China zur Unterzeichnung des erniedrigenden Boxerprotokolls gezwungen.

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Deutsches Reich

Europa

  • Beginn eines Großstreiks in der Mine von Penrhyn (Wales), der damals weltgrößten Mine. Die Auseinandersetzung dauerte zwei Jahre und gehört zu den wichtigsten Arbeitskämpfen im frühen 20. Jahrhundert

Afrika

Amerika

  • Im Arizona-Territorium werden die Arizona Rangers nach dem Vorbild der Texas Rangers gegründet.
  • Sozialer Wohnungsbau in New York City: Mit dem Tenement House Act of 1901 wird der Neubau von Mietshäusern auf Grundstücken, die schmaler als 25 Fuß sind, verboten, und es müssen abgetrennte Toiletten mit Fenstern für jede zweite Wohnung zur Verfügung gestellt werden. Alte Wohnungen, in denen Zimmer kein Fenster haben, müssen nun eine mindestens 3×5 Fuß große Öffnung zu einem belüftbaren Raum haben.

Asien

Australien und Ozeanien

Wirtschaft

Erdölboom

Geld- und Wirtschaftskrise

  • 25. Juni: Die Insolvenz der Leipziger Bank stürzt den Bundesstaat Sachsen in eine schwere Wirtschafts- und Regierungskrise. Nach dem Skandal wächst im Deutschen Reich das Misstrauen gegenüber den Geldinstituten. Die Bank stellt am 26. Juni den Konkursantrag.

Unternehmensgründungen

  • Im Januar gründen George Hendee und Oscar Hedstrom den weltweit ersten Hersteller von Serienmotorrädern, die Firma Indian.
  • 25. Februar: John Pierpont Morgan gründet nach dem Zukauf des Stahlunternehmens von Andrew Carnegie gemeinsam mit Elbert H. Gary die United States Steel Corporation. Sie beherrscht im Gründungsjahr zwei Drittel des US-Stahlmarkts.
  • 1. Juli: In Neufchâtel gründen sechzehn schweizerische Schokoladenunternehmen die „Union libre des fabricants suisses de chocolat“ (heute: Chocosuisse). Erster Präsident wird Carl Russ-Suchard.

Verkehr

Angels Flight an ihrem ursprünglichen Standort
  • In Los Angeles wird die Standseilbahn Angels Flight in Betrieb genommen. Sie gilt zu diesem Zeitpunkt als die kürzeste Bahnstrecke der Welt.

Sonstige wirtschaftliche Ereignisse

  • 27. Februar: Die Billigung des Achtstundentags für Bergarbeiter erfolgt durch das britische Unterhaus. Die entsprechende gesetzliche Regelung wird sieben Jahre später verabschiedet.
  • 29. Juni: Die Banque de l'Afrique Occidentale für die französischen Kolonien in Westafrika wird gegründet.
  • 30. November: Frank Hornby erhält in Großbritannien ein Patent auf den von ihm erfundenen Metallbaukasten. Unter dem Namen Meccano wird das Spielzeug zum Erfolg.
  • 2. Dezember: King Camp Gillette stellt seinen ersten Rasierapparat mit auswechselbaren Klingen vor. Der wirtschaftliche Durchbruch der Gillette Company erfolgt im Jahr 1904.
Die Ville de Paris im Grand Palais

Wissenschaft und Technik

Antarktisforschung

Goldenes Zeitalter der Antarktis-Forschung

Naturwissenschaften

Psychologie

Sonstiges

Kultur

Architektur

  • 4. Oktober: Die Drachenbrücke in Ljubljana wird nach über einjähriger Bauzeit feierlich eröffnet. Die in Melan-Bauweise errichtete Stahlbetonbrücke gilt als Meisterwerk der Jugendstil-Architektur. Ihr Name leitet sich von den vier geflügelten Drachen an den Enden der Brücke ab, die wiederum den Drachen im Wappen von Ljubljana verkörpern.

Bildende Kunst

Paul Gauguin: Und das Gold ihrer Körper, 1901, Öl auf Leinwand
Paul Cézanne: Schädelpyramide, Öl auf Leinwand

Literatur

Musik und Theater

Sonstiges

Gesellschaft

Müllersches Volksbad

Religion

  • 22. Februar: Der russische Schriftsteller Lew Nikolajewitsch Tolstoi wird wegen blasphemischer Äußerungen in seinem Roman Auferstehung aus der russisch-orthodoxen Kirche ausgeschlossen. Es kommt zu Menschenaufläufen und Demonstrationen für Tolstoi in Moskau und Sankt Petersburg.
  • 22. März: Adalbert Endert, Bischof von Fulda, verkündete in einem Hirtenbrief, dass er Ehen zwischen Katholiken und Protestanten ablehnt und nur dulden wird, wenn eine katholischen Trauung stattfinden wird und die zu erhoffenden Kinder katholisch getauft werden. Die evangelischen Landeskirchen kritisieren den Hirtenbrief scharf.
  • 17. Mai: Die klerikale Presse droht mit Boykott des Schulunterrichts, nachdem die bayrische Staatsregierung das Vorhaben katholischer Bischöfe ablehnte, katholische Lehrer und Lehrerinnen, die in „Mischehen“ leben und ihre Kinder protestantisch erziehen lassen, aus dem Schuldienst zu entlassen.
  • 30. Mai: Gründung des Bistums Altoona-Johnstown
  • 9. Oktober: Die italienische Regierung untersagt dem Klerus, Kirchen für nichtreligiöse, vor allem für politische Zwecke zu nutzen.
  • 17. Oktober: Aus konfessionellen Rücksichten besetzt die Universität Straßburg den Lehrstuhl für neuere Geschichte mit dem Protestanten Friedrich Meinecke und dem Katholiken Martin Spahn doppelt.

Katastrophen

  • 22. Februar: Der amerikanische Passagierdampfer City of Rio de Janeiro sinkt in der Bucht von San Francisco nach der Kollision mit einem Unterwasserfelsen. 138 der 220 Menschen an Bord kommen ums Leben. Der Untergang der City of Rio de Janeiro gilt als das bis heute schwerste Schiffsunglück im San Francisco Bay Area.
  • 3. Mai: In einer Matratzenfabrik in Jacksonville (Florida) bricht ein Feuer aus, dem man mit ein paar Eimern Wasser Herr zu werden glaubt. Die Flammen breiten sich rascher aus als gedacht, ein achtstündiger Brand zerstört schließlich 2.368 Häuser in der Stadt und macht etwa 10.000 Einwohner obdachlos.
  • 15. August: Der kanadische Passagierdampfer Islander rammt im Lynn Canal einen Eisberg und sinkt innerhalb von 15 Minuten, wobei 40 Passagiere und Besatzungsmitglieder ihr Leben verlieren.
  • 16. November: Bei schweren Stürmen sinken vor der britischen Küste 33 Schiffe, dabei ertrinken 187 Menschen.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Nobelpreise

1901 werden erstmals die von Alfred Nobel testamentarisch gestifteten Nobelpreise vergeben.

PreisPersonLandBegründung für die PreisvergabeBild
Nobelpreis für PhysikWilhelm Conrad Röntgen
(1845–1923)
Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich„als Anerkennung des außerordentlichen Verdienstes, den er sich durch die Entdeckung der nach ihm benannten Strahlen erworben hat“Wilhelm Conrad Roentgen
Nobelpreis für ChemieJacobus Henricus van ’t Hoff
(1852–1911)
NiederlandeNiederlande Niederlande„als Anerkennung des außerordentlichen Verdienstes, den er sich durch die Entdeckung der Gesetze der chemischen Dynamik und des osmotischen Druckes in Lösungen erworben hat“Jacobus Henricus van ’t Hoff
Nobelpreis für Physiologie oder MedizinEmil von Behring
(1854–1917)
Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich„für seine Arbeiten über Serumtherapie und besonders für deren Anwendung gegen Diphtherie, mit denen er der medizinischen Wissenschaft neue Wege erschloss und dem Arzt eine erfolgreiche Waffe im Kampf gegen Krankheit und Tod gegeben hat“Emil von Behring
Nobelpreis für Literatur 1901Sully Prudhomme
(1839–1907)
FrankreichFrankreich Frankreich„als Anerkennung seiner ausgezeichneten, auch noch in späteren Jahren an den Tag gelegten Verdienste als Schriftsteller und besonders seiner Dichtungen, die hohen Idealismus, künstlerische Vollendung und eine seltene Vereinigung von Herz und Geist bezeugen“Sully Prudhomme
FriedensnobelpreisHenry Dunant
(1828–1910)
SchweizSchweiz SchweizGründer des Internationalen Komitees vom Roten KreuzHenry Dunant
Frédéric Passy
(1822–1912)
FrankreichFrankreich FrankreichGründer der „Französischen Gesellschaft der Friedensfreunde“ („Internationale Friedensliga“)Frédéric Passy

Geboren

Januar

(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F016393-0032 / Gerhard Heisler / CC-BY-SA 3.0
Elisabeth Schwarzhaupt (rechts) 1963
Fulgencio Batista, 1952
Willy Fritsch, 1927

Februar

Clark Gable, 1943
Linus Pauling, 1962

März

Carl Barks, 1994
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F002352-0002 / Brodde / CC-BY-SA 3.0
Erich Ollenhauer, Bonn 1954

April

Mai

Gary Cooper

Juni

Sukarno

Juli

August

Louis Armstrong, 1953

September

Enrico Fermi

Oktober

Hermann Josef Abs, 1970er

November

Leopold III.

Dezember

Walt Disney, 1954
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R57262 / Autor unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
Werner Heisenberg, 1933
(c) Bundesarchiv, Bild 102-14627 / CC-BY-SA 3.0
Marlene Dietrich, 1933

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Sabih Arca, türkischer Fußballspieler und -funktionär († 1979)
  • Roland Gregory Austin, britischer Altphilologe († 1974)
  • Ghulam Mohammad Farhad, afghanischer Politiker († 1984)
  • Rudolph Sauerwein, deutscher Automobilrennfahrer († 1956)
  • André Trottier, kanadischer Sänger (Bass) (Todesdatum unbekannt)

Gestorben

Erstes Quartal

Giuseppe Verdi, ca. 1870
Benjamin Harrison

Zweites Quartal

Drittes Quartal

Johanna Spyri
Henri de Toulouse-Lautrec

Viertes Quartal

Weblinks

Commons: 1901 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: 1901 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Angelsflight1903.jpg
L.A.'s famous funicular railway, Angels Flight, in 1903 Angels Flight funicular railway, Bunker Hill, Los Angeles, California
Hermann Josef Abs - altersskeptisch.jpg
Autor/Urheber: Autor unbekanntUnknown author, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Hermann Josef Abs in den 1970er Jahren.
Salon Automobile Paris.jpg
Photo (made by Valerian Gribayédoff) captioned "General view of the Motor Show at the Grand Palais" from an article entitled "Social Life," published in the "Revue illustrée" (bound volume 1902).
Bundesarchiv B 145 Bild-F002352-0002, Bonn, Bundestag, Pariser Verträge, Ollenhauer.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F002352-0002 / Brodde / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
1. Lesung der Pariser Verträge im Deutschen Bundestag am 16. Dezember 1954
Es spricht Erich Ollenhauer
Flag of Germany (1867–1918).svg
Bundesflagge und Handelsflagge des Norddeutschen Bundes (1866-1871) und Reichsflagge des Deutschen Reiches (1871-1918)
Jean Henri Dunant.jpg
Henry Dunant (1828–1910), Swiss philanthropist and co-founder of the International Committee of the Red Cross; Nobel Peace Prize laureate 1901
Photolautrec.jpg
Henri de Toulouse-Lautrec, photo en pieds par Paul Sescau, 1894. Musée Toulouse-Lautrec, Albi.
Fulgencio Batista, president of Cuba, 1952.jpg
Cuban president Fulgencio Batista, 1952
Vant Hoff.jpg
nizozemský chemik vanť Hoff
TR Inaugurationsketch.jpg
en:Theodore Roosevelt Inauguration in the en:Ansley Wilcox House in en:Buffalo, New York on en:September 14, en:1901. Originally, this drawing appeared in the Nashville, Tennessee News on October 13, 1901
Enrico Fermi 1943-49.jpg
Enrico Fermi, Italian-American physicist, received the 1938 Nobel Prize in physics for identifying new elements and discovering nuclear reactions by his method of nuclear irradiation and bombardment. He was born in Rome, Italy, on September 29, 1901, and died in Chicago, Illinois, on November 28, 1954.
Flag of Switzerland within 2to3.svg
Die quadratische Nationalfahne der Schweiz, in transparentem rechteckigem (2:3) Feld.
Bundesarchiv Bild 102-14627, Marlene Dietrich.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 102-14627 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Marlene Dietrich, die bekannte Filmschauspielerin, welche sich augenblicklich in Paris aufhält, wurde von dem Polizeipräfekten von Paris, Chiappe, unter Androhung der Verhaftung, verboten sich öffentlich in Männerkleidern zu zeigen!
Marlene Dietrich bei ihrer Ankunft in Europa in Männerkleidern.
Roentgen2.jpg
Photo of Wilhelm Conrad Röntgen. Cleaned up version of http://images.google.com/hosted/life/l?imgurl=6b3da250c6b5560f
Clark Gable 8th-AF-Britain1943.jpg

Clark Gable with 8th AF in Britain, ILN 1943/06/12 Quelle: http://history.acusd.edu/cdr2/WW2Pics2/82624.jpg

Public Domain
Bundesarchiv Bild183-R57262, Werner Heisenberg.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R57262 / Autor unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Zentralbild

Prof. Dr. phil Werner Kar. Heisenberg,
Physiker, geboren 5.12.1901 in Würzburg, Professor für theoretische Physik, Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik in Göttingen, Nobelpreis für Physik 1932 (Aufnahme 1933)

39049-33
Chinaboxerprotocolsignature.png
Die Unterschriften des Protokolls zum Boxeraufstand vom 7. September 1901
Carl Barks a Finnland 94.jpg
(c) Photo 1994 by J-E Nyström, CC BY-SA 4.0
Carl Barks signing autographs in Finland in 1994. File history, please retain this information to prevent any author/copyright questions:
Bundesarchiv B 145 Bild-F016393-0032, Bonn, Schwarzhaupt empfängt Ministerin aus Ägypten.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F016393-0032 / Gerhard Heisler / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Sozialministerin v. Ägypten, Frau Dr. Abu Zeid links bei Frau Gesundheitsministerin Schwarzhaupt rechts in Bonn-Godesberg
EmilVonBehring.jpg
Emil Adolf von Behring
Linus Pauling 1962.jpg
Linus Pauling, 1952
WilhelmRöntgen.JPG
Wilhelm Conrad Röntgen
McKinleyAssassination.jpg
assassination of President William McKinley by Leon Czolgosz at Pan-American Exposition reception on September 6, 1901.
Presiden Sukarno.jpg
Official Portrait of President Sukarno.
Louis Armstrong restored.jpg
Louis Daniel Armstrong Edit this at Structured Data on Commons