19. September

Der 19. September ist der 262. Tag des gregorianischen Kalenders (der 263. in Schaltjahren), somit bleiben 103 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1356: Die Schlacht von Maupertuis
1863: Die Schlacht von Chickamauga
1945: US-amerikanische Besatzungszone
1983: St. Kitts and Nevis
  • 1983: St. Kitts und Nevis werden von Großbritannien unabhängig.
  • 1986: Die Konferenz über Sicherheits- und Vertrauensbildende Maßnahmen und Abrüstung in Europa (KVAE) geht in Stockholm mit dem Schlussdokument zu Ende. Nach dieser KSZE-Folgekonferenz werden unter anderem Ankündigungen von Militärmanövern und das Einladen von Beobachtern der Gegenseite zur Pflicht der Vertragspartner.
  • 1986: Unter großer politischer Anteilnahme in der Bundesrepublik Deutschland wird in Saarlouis ein Abkommen über die erste deutsch-deutsche Städtepartnerschaft mit Eisenhüttenstadt unterzeichnet.
  • 1989: Das Neue Forum stellt zur Wendezeit in der DDR einen Antrag auf Zulassung als politische Vereinigung.
  • 1989: Eine McDonnell Douglas DC-10 der französischen UTA explodiert im Luftraum über Niger durch eine Bombe. Alle 171 Menschen an Bord sterben.
  • 1993: In Polen gewinnen die „Linken“ (Reformkommunisten: PSL und SLD) die zweiten freien Parlamentswahlen.
  • 1994: Die USA intervenieren mit der Stationierung von Soldaten – nach 1915 zum zweiten Mal in der Geschichte des Landes – in Haiti, um später Jean Bertrand Aristide wieder ins Präsidentenamt einzusetzen.
  • 1995: Die New York Times und die Washington Post veröffentlichen das Manifest des Unabombers.
  • 2002: Bei einem Putschversuch in der Elfenbeinküste bringen die Rebellen die nördliche Landeshälfte unter ihre Kontrolle.
  • 2006: Putsch in Thailand. Das Militär entmachtet die geschäftsführende Regierung von Thaksin Shinawatra.
  • 2018: Im Verlaufe der illegalen Räumung des Hambacher Forsts 2018 stürzt der 27-jährige Dokumentarfilmer und Journalist Steffen Meyn von einem Baumhaus und kommt dabei zu Tode.

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1783: Die „bemannte“ Montgolfière
  • 1783: In Paris startet die erste „bemannte“ Montgolfière. Als Besatzung reisen ein Hammel, eine Ente und ein Hahn.
  • 1902: Der Flugschiffkonstrukteur und Luftschiffer Stanley Spencer überfliegt als erster London.
  • 1921: In Berlin wird die AVUS eingeweiht.
  • 1982: Der Informatiker Scott E. Fahlman schlägt vor, für Scherze im E-Mail-Verkehr die aus drei ASCII-Zeichen gebildete Zeichenfolge :-) zu verwenden. Die ein Smiley nachbildenden Emoticons verbreiten sich bald über das Arpanet.
  • 1988: Israel startet mit der Shavit-Rakete den Satelliten Ofeq 1.
  • 1991: In den Ötztaler Alpen wird die Gletschermumie Ötzi gefunden.

Kultur

1960: Single The Twist

Gesellschaft

1841: Marie Lafarge
  • 1841: Marie Lafarge wird im französischen Tulle wegen des Mordes an ihrem Mann Charles Lafarge zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt. Es ist das weltweit erste Urteil auf der Grundlage eines toxikologisch-chemischen Beweises.
  • 1980: Terry Fox, Aktivist im Kampf gegen Krebs (Marathon of Hope), wird mit dem Order of Canada ausgezeichnet.

Katastrophen

  • 1450: Durch das Scheuen einiger Pferde und Maultiere, durch das unaufhörliche Nachrücken der Menschenmassen und die Rücksichtslosigkeit einer Reihe von Händlern kommt es auf der Engelsbrücke in Rom zu insgesamt 172 Toten. Papst Nikolaus V. lässt daraufhin alle Stände und Buden von der Brücke beseitigen und befiehlt, dass ein ungehinderter Durchgang gewährleistet sein müsse.
  • 1981: Das brasilianische Flusspassagierschiff Sobral Santos kentert auf dem Amazonas. 300 Menschen sterben.
  • 1985: Ein Erdbeben der Stärke 8,1 in Michoacán, Mexiko, fordert offiziell über 9.500 Tote, inoffiziell mehr als 30.000.
  • 1988: Der Hurrikan Gilbert löst sich über Texas auf. Der am 8. September bei den Leeward Islands entstandene tropische Wirbelsturm entwickelte sich zu einem der tödlichsten (318 Tote), kostspieligsten (Schäden von etwa 5,5 Milliarden US-Dollar) und stärksten Hurrikane (mit der dritthöchsten je gemessenen Geschwindigkeit).
  • 2017: Bei einem Erdbeben der Stärke 7,1 in Puebla, Mexiko, sterben über 300 Menschen.
  • 2021: Auf der Kanareninsel La Palma beginnt ein anhaltender Vulkanausbruch im Cumbre Vieja

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1961: Civic Arena

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

1801–1850

1851–1900

  • 1878: Stefan I., bulgarischer Metropolit und Exarch
  • 1878: Aurél Stromfeld, k.u.k. Offizier und Generalstabschef der Armee der Ungarischen Räterepublik
  • 1880: Zequinha de Abreu, brasilianischer Komponist und Instrumentalist
  • 1880: Abraham Asscher, niederländischer Diamantenhändler und Politiker
  • 1882: Domingos Leite Pereira, portugiesischer Politiker
  • 1882: Robert Storm Petersen, dänischer Maler, Cartoonist, Schnellzeichner, Conférencier, Kabarettist und Schauspieler
  • 1883: Hjalmar Bergman, schwedischer Schriftsteller
  • 1884: Jean Rossel, Schweizer Politiker und Bundesrichter
  • 1885: Hermann Kupferschmid, deutscher Maler und Radierer
  • 1887: Erwein von Aretin, deutscher Journalist
  • 1887: Lovie Austin, US-amerikanische Blues- und Jazz-Pianistin, Arrangeurin und Komponistin
  • 1887: Lynne Overman, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1889: Charlotte von Rumohr, deutsche Malerin und Äbtissin
  • 1891: Willy Birgel, deutscher Schauspieler
  • 1891: Hans Heyck, deutscher Dichter und Schriftsteller
  • 1893: Wilhelm Arnoul, deutscher Politiker
  • 1893: Robert George Howe, britischer Diplomat
  • 1894: Gerhart von Westerman, deutscher Komponist, Intendant und Musikschriftsteller
  • 1895: Homer Ruh, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1896: Robert Dussaut, französischer Komponist und Musiktheoretiker
  • 1898: Giuseppe Saragat, italienischer Politiker, Staatspräsident

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

  • 1926: Masatoshi Koshiba, japanischer Physiker, Nobelpreisträger
  • 1926: James Lipton, US-amerikanischer Autor, Schauspieler und Schauspiellehrer
  • 1926: Nini Rosso, italienischer Musiker und Songschreiber
  • 1926: Duke Snider, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1927: Harold Brown, US-amerikanischer Atomphysiker und Verteidigungsminister
  • 1927: Karl Gamma, Schweizer Skirennläufer und Sportfunktionär
  • 1927: Rosemary Harris, britische Schauspielerin
  • 1928: Wolfram Siebeck, deutscher Film- und Gastrokritiker
  • 1928: Will Tremper, deutscher Filmregisseur
  • 1929: Heny Álvarez, puerto-ricanischer Komponist, Perkussionist und Sänger
  • 1929: Heiner Carow, deutscher Regisseur
  • 1929: Luigi Taveri, Schweizer Motorradrennfahrer
  • 1930: Muhal Richard Abrams, US-amerikanischer Jazzmusiker und Komponist
  • 1930: Rolf Arndt, deutscher Schauspieler und Bühnenregisseur
  • 1930: Ernst-Wolfgang Böckenförde, deutscher Staats- und Verwaltungsrechtler und Rechtsphilosoph, Richter am Bundesverfassungsgericht
  • 1941: Umberto Bossi, italienischer Politiker
  • 1941: Cass Elliot, US-amerikanische Sängerin (The Mamas and The Papas)
  • 1941: Peter Hinnen, Schweizer Jodler und Schlagersänger
  • 1941: Peter Horton, deutscher Musiker, Sänger und Fernsehmoderator
  • 1941: Markus Imhoof, Schweizer Regisseur
  • 1941: Mariangela Melato, italienische Schauspielerin
  • 1942: Wally Hilgenberg, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1942: Danny Kalb, US-amerikanischer Gitarrist
  • 1943: Alard von Arnim, deutscher Politiker
  • 1944: John Ehrensbeck, US-amerikanischer Biathlet und Skirennläufer
  • 1944: Rainer Eisenhardt, deutscher Fußballspieler und -trainer
  • 1944: Ronald Lopatny, jugoslawischer Wasserballspieler
  • 1945: René Appel, niederländischer Schriftsteller
  • 1945: David Bromberg, US-amerikanischer Multiinstrumentalist und Sänger
  • 1945: Benoît Lamy, belgischer Filmregisseur und Drehbuchautor
  • 1945: Richard Marcus, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1946: Louie Austen, österreichischer Pianist, Akkordeonspieler, Gitarrist, Bar- und Jazzcrooner
  • 1946: John Coghlan, britischer Schlagzeuger
  • 1947: Mate Granić, kroatischer Politiker
  • 1947: Tanith Lee, britische Schriftstellerin
  • 1947: Alain Lipietz, französischer Ingenieur, Ökonom und Politiker
  • 1947: Jozef Móder, tschechoslowakischer Fußballspieler
  • 1948: Serge Adda, Präsident des französischen Fernsehsenders TV5Monde
  • 1948: Jeremy Irons, britischer Schauspieler
  • 1949: Richard Rogler, deutscher Kabarettist
  • 1949: Ernie Sabella, US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher
  • 1949: Degenhard Freiherr von Twickel, deutscher Jurist
  • 1949: Twiggy, britisches Model
  • 1950: Erkki Liikanen, finnischer Politiker, EU-Kommissar, Präsident der finnischen Zentralbank

1951–1975

  • 1951: Marianne Adam, deutsche Leichtathletin
  • 1951: Erwin Steinhauer, österreichischer Schauspieler und Kabarettist
  • 1952: Holger Biege, deutscher Komponist, Sänger, Pianist, Arrangeur und Texter
  • 1952: Bernard de Dryver, belgischer Automobilrennfahrer
  • 1952: Nile Rodgers, US-amerikanischer Musiker, Songschreiber und Musikproduzent
  • 1952: Marina Ruperti, deutsche Fernsehjournalistin
  • 1953: Burkhardt Seiler, deutscher Labelbetreiber, Konzertveranstalter und Verleger
  • 1953: Grażyna Szapołowska, polnische Schauspielerin
  • 1954: Catherine David französische Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin und Ausstellungskuratorin
  • 1954: Michael Wolff, US-amerikanischer Musiker, Komponist und Schauspieler
  • 1956: Lenny Castro, US-amerikanischer Perkussionist
  • 1956: Wolfgang Lackerschmid, deutscher Jazzmusiker
  • 1956: Cyrus Nowrasteh, US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur
  • 1957: Carmen Maria Cârneci, rumänische Komponistin und Dirigentin
  • 1957: Parminder Singh Saini, kenianischer Hockeyspieler
  • 1958: Amina Mama, nigerianisch-britische Psychologin und Feministin
  • 1958: Lita Ford, britische Rocksängerin und Gitarristin
  • 1958: Johanna Schall, deutsche Schauspielerin
  • 1959: Sally Barker, britische Folk-Rock-Sängerin und Songwriterin
  • 1959: Gwen Hoebig, kanadische Geigerin und Musikpädagogin
  • 1960: Pepe Angelillo, argentinischer Jazzpianist, Arrangeur und Komponist
  • 1967: Alexander Karelin, russischer Ringer, Olympiasieger
  • 1968: Dave Clarke, britischer Musikproduzent, Radiomoderator, Remixer und Techno-DJ
  • 1968: Lila Downs, mexikanisch-US-amerikanische Sängerin
  • 1969: Candy Dulfer, niederländische Musikerin
  • 1969: Jan Fegter, deutscher Handballspieler
  • 1970: Marc Arnold, deutsch-südafrikanischer Fußballspieler, -trainer und -funktionär
  • 1970: Ingo Steinwart, deutscher Mathematiker und Hochschullehrer
  • 1970: Victor Williams, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1971: Filip Apelstav, schwedischer Fußballspieler
  • 1971: Crauss, deutscher Autor
  • 1971: D-Flame, deutscher Rapper
  • 1971: Sanaa Lathan, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1971: Tanja Rastetter, deutsche Fußballspielerin und -trainerin
  • 1971: Fatmir Vata, albanischer Fußballspieler
  • 1972: Tobias Kluckert, deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher
  • 1973: Cristiano da Matta, brasilianischer Automobilrennfahrer
  • 1974: André Baeten, deutscher Maschinenbauingenieur
  • 1974: Victoria Silvstedt, schwedisches Model

1976–2000

  • 1985: Nathanael Liminski, deutscher Ministerialbeamter und Politiker
  • 1985: Doreen Seidel, deutsches Playmate und Rennfahrerin
  • 1986: Gerald Ciolek, deutscher Radrennfahrer
  • 1986: Christopher Kullmann, deutscher Fußballspieler
  • 1986: Adul Lahso, thailändischer Fußballspieler
  • 1986: Angelina Valentine, US-amerikanische Pornodarstellerin
  • 1987: Danielle Panabaker, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1987: Nadine Thal, deutsche Fußballspielerin
  • 1988: Thiemo de Bakker, niederländischer Tennisspieler
  • 1988: Katrina Bowden, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1988: Giorgio Brambilla, italienischer Radrennfahrer
  • 1988: Faye Reagan, US-amerikanische Pornodarstellerin
  • 1989: Tyreke Evans, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1990: Kieran Trippier, englischer Fußballspieler
  • 1991: Alexandre Mabboux, französischer Skispringer
  • 1991: C. J. McCollum, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1991: Linda Teodosiu, deutsche Sängerin
  • 1992: Emma Mitchell, schottische Fußballspielerin
  • 1992: Lasse Petry, dänischer Fußballspieler
  • 1992: Admir Terzić, deutsch-bosnischer Fußballspieler
  • 1993: Mo Alie-Cox, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1994: Kazjaryna Wjarbizkaja, weißrussische Billardspielerin
  • 1996: Jaxon Evans, neuseeländischer Autorennfahrer
  • 1996: Pia Mia, US-amerikanische Sängerin
  • 1997: Erika Karata, japanische Schauspielerin
  • 1998: Jacob Bruun Larsen, dänischer Fußballspieler
  • 1999: Robert Heldna, estnischer Biathlet
  • 1999: Dominik Terzer, österreichischer Nordischer Kombinierer

21. Jahrhundert

  • 2001: Taylor Geare, US-amerikanische Schauspielerin
  • 2002: Jason und Kristopher Simmons, US-amerikanische Schauspieler

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

17. Jahrhundert

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–1975

1976–2000

  • 1977: Kon Tōkō, japanischer Schriftsteller und Politiker
  • 1978: Clara Blumenfeld, deutsche Malerin und Illustratorin
  • 1978: Étienne Gilson, französischer Philosoph
  • 1982: Samuel Barlow, US-amerikanischer Komponist
  • 1983: Yusuf Dadoo, südafrikanischer Politiker
  • 1983: Bruno Pittermann, österreichischer Politiker
  • 1984: Josef Maria Camenzind, Schweizer katholischer Geistlicher und Schriftsteller
  • 1984: Ève Gagnier, kanadische Sopranistin und Schauspielerin
  • 1985: Italo Calvino, italienischer Schriftsteller
  • 1987: Einar Gerhardsen, norwegischer Politiker
  • 1992: William Christopher Atkinson, britischer Romanist, Historiker, Hispanist und Lusitanist
  • 1993: Helen Adam, schottisch-US-amerikanische Dichterin und Künstlerin
  • 1993: András Mihály, ungarischer Komponist
  • 1994: Donald Lash, US-amerikanischer Mittel- und Langstreckenläufer
  • 1994: Carleton Sprague Smith, US-amerikanischer Musik- und Kulturwissenschaftler, Bibliothekar, Hochschullehrer und Flötist
  • 1994: Emile Wafflard, belgischer Karambolagespieler, Weltmeister
  • 1995: Hilda Horak, slowenische Pianistin, Musikpädagogin und Komponistin
  • 1995: Rudolf Peierls, deutsch-britischer Physiker
  • 1995: Rodney Turner, britischer Autorennfahrer
  • 1996: Helmut Heißenbüttel, deutscher Schriftsteller
  • 1997: Ludwig Kraus, deutscher Ingenieur
  • 1998: Patricia Hayes, britische Komikerin und Schauspielerin
  • 1998: Wolfgang Kraus, österreichischer Schriftsteller
  • 2000: Karl Robatsch, österreichischer Schach-Großmeister und Botaniker

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Namenstage
    • Igor, Thorsten, Wilma
  • Staatliche Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Weblinks

Commons: 19. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Lita Ford metamu.jpg
(c) Granpas hyena in der Wikipedia auf Englisch, CC BY-SA 3.0
Lita rocking the HEAVY METAmucil guitar
GeorgeEdwardGrey02.jpg
Sir George Grey seated in front of a photographer's studio painted backdrop of a marble balustrade, and a cabbage tree and other trees. He is holding a ceremonial sword, and resting his left elbow on it. Grey is in dress uniform, in trousers with decorative braid down the seam. Handcoloured photograph, 220 x 180 mm. Grey was a soldier, explorer, Governor of South Australia, twice Governor of New Zealand, Governor of Cape Colony (South Africa), Premier of New Zealand, and a writer.
Mayer Amschel Rothschild.jpg
Mayer Amschel Rothschild
Victoria Silvstedt Cannes 2015.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Victoria Silvstedt au festival de Cannes
Karl Robatsch 1961.jpg
Autor/Urheber: Harry Pot , Lizenz: CC0
Karl Robatsch
Bundesarchiv B 145 Bild-F080599-0023, Bundesverfassungsgericht, Richter Böckenförde.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F080599-0023 / Reineke, Engelbert / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Am 17.1.1989 verhandelte der II. Senat des Bundesverfassungsgerichtes über die Verfassungsmäßigkeit des Bundeshaushaltsgesetzes für 1981. Damals hatte die SPD/FDP-Koalition die Kreditermächtigung für den Haushalt um 1,9 Millarden DM höher angesetzt als die für Investitionen vorgesehenen Ausgaben.
Da nach Meinung der damaligen Opposition, der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hiermit gegen Artikel 115 des Grundgesetzes verstoßen wurde, hatten 231 Abgeordete der CDU/CSU-Fraktion am 6.9.1982 den Antrag beim Bundesverfassungsgericht gestellt, die Bestimmung über die damalige Kreditermächtigung für verfassungwidrig zu erklären. Artikel 115 verpflichtet, die Verschuldung unterhalb der für Investitionen vorgesehenen Ausgaben zu halten. Die Entscheidung in diesem "Abstrakten Normenkontrollverfahren" soll am 18. April 1989 verkündet werden.
Vongalen.jpg
Bischof von Münster
PetrIBourbon.jpg
Peter I of Bourbon
Candy Dulfer - Leverkusener Jazztage 2016-AL1608.jpg
Autor/Urheber: Andreas Lawen, Fotandi, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Candy Dulfer - Leverkusener Jazztage 2016
Lazare Hoche.jpg
Louis-Lazare Hoche (* 25. Juni 1768 in Montreuil bei Versailles (heute quartier Montreuil); † 18./19. September 1797 in Wetzlar) war ein französischer General der Revolutionszeit, der durch sein besonnenes Handeln bei der Niederschlagung der Insurrektion in der Vendée 1795 als der "Pacificateur de la Vendée" bekannt wurde.
  • Stich von Bosselman aus: Adolphe Thiers, Histoire de la Révolution française par M. A. Thiers, de l’Académie française (10 tomes), Paris, Furne et Cie Libraires-Éditeurs rue Saint-André-des-Arts 45, 1865
American Sector Germany.png
Autor/Urheber: User WikiNight from the German Wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
American sector of occupied Germany 1945-1949
Josef Ignaz Peter.jpg
Joseph Ignatz Peter (1789-1872); Justizminister der badischen Revolutionsregierung von 1849
Bundesarchiv Bild 183-1999-0630-500, Erich Friderici.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1999-0630-500 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Erich Friderici

Scherl Bilderdienst, Berlin Oberst [Erich] Friderici, Herausgabedatum: 4.4.39

[Porträt Oberst Erich Friderici]

Abgebildete Personen:

  • Friderici, Erich: Generalleutnant, Ritterkreuz (RK), Heer, Deutschland
Heiner Carow.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1988-0420-022 / Senft, Gabriele / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB-Senft-20.4.88-Berlin: V. Kongreß des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR-19.-21.4.88-Unter den Delegierten des Kongresses sind die Filmwissenschaftlerin Dr. Christiane Mückenberger sowie der Regisseur Wolfgang Kohlhaase (r.) und Heiner Carow.
Janez Vajkard Valvasor.jpg
Johann Weichard Valvasor, Carniolan noble and polyhistor (1641-1693)
Aankomst Brian Epstein (manager Beatles) op Schiphol (Grand Gala du Disque 1965), Bestanddeelnr 918-2516 ShiftN.jpg
Autor/Urheber: Joop van Bilsen / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Aankomst Brian Epstein (manager Beatles) op Schiphol (Grand Gala du Disque 1965
Datum : 1 oktober 1965
Locatie : Noord-Holland, Schiphol
Trefwoorden : managers, muziek, pop, prijzen
Persoonsnaam : Epstein Brian
Instellingsnaam : Beatles
Fotograaf : Bilsen, Joop van / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.04

Bestanddeelnummer : 918-2516
Makiwan1.jpg
Autor/Urheber:

Leonid (Kawelin), Shitie Optinskago starza Makarija, Moskau 1861, Titelbild.

, Lizenz: PD-alt-100

Starez Makari Iwanow (1788-1860)

Carl Correns 1910s.jpg
كارل كورنز
Battle of Poitiers 1356 map-de.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Karte der Schlacht von Poitiers (1356) zwischen der französischen Armee unter Johann II. und der englischen Armee unter Edward of Woodstock.
Einar Gerhardsen.jpg
Autor/Urheber: Troms Arbeiderparti, Lizenz: CC BY 2.0
Einar Gerhardsen, former prime minister of Norway (Labour party).
Württemberg-Winnental, Friedrich Ludwig, Prinz von.jpg
Portrait des Prinzen Friedrich Ludwig von Württemberg-Winnental (1690 - 1734), kurfürstlich-sächsischer Reitergeneral und kaiserlicher Generalfeldzeugmeister sowie Ritter des Weißen Adlers, in Prunkrüstung
Emile Wafflard.jpg
Autor/Urheber: Verhoeff, Bert / Anefo, Lizenz: CC0
Emile Wafflard bei der Cadre 47/2-Europameisterschaft 1976
Lee-Kerslake.jpg
Autor/Urheber: Heinrich Klaffs, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Uriah Heep in Hamburg, February 1973. Hier: Drummer Lee Kerslake Für Fehlerhinweise bin ich dankbar.
Arolsen Klebeband 01 183 1.jpg

Grafik aus dem Klebeband Nr. 1 der Fürstlich Waldeckschen Hofbibliothek Arolsen

Motiv: Herzog Johann Friedrich von Sachsen-Weimar
Cass Elliot 1973 television special.JPG
Publicity photo of Cass Elliot from her 1973 television special Don't Call Me Mama Anymore.
Carl Apstein 1898.jpg
Der deutsche Zoologe Carl Apstein (1862-1950).
Doreen Seidel.jpg
Autor/Urheber: Romaine Thievin, Lizenz: CC BY 4.0
Doreen Seidel Selbstporträt.
Rexingram.jpg
Actor Rex Ingram
Drbarnardo.jpg
Photograph c.1868
Michael Mueller 4717.jpg
Autor/Urheber: Kuebi = Armin Kübelbeck (In case of questions regarding usage of my work, please see here — after you have read the license below.), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Michael Müller, im Trikot der Deutschen Handball-Nationalmannschaft am 16. September 2014, in Heilbronn.
Fürstengang Bischöfe 14 - Hl. Lantpert.jpg
Porträtgemälde des Hl. Lantpert, Bischof von Freising, im Fürstengang zwischen Fürstbischöflicher Residenz und Freisinger Dom.
Lafarge.jpg
Marie Lafarge, frontispice de Memoirs of Madame Lafarge, Philadelphia: Carey and Hart, 1841.
Paulo Freire 1977.jpg
Autor/Urheber: Slobodan Dimitrov, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of Paulo Freire
Stromfeld Aurel.JPG
General Aurel Stromfeld of Hungary
Stromfeld Aurél tábornok, a magyar hadsereg főtisztje az első világháborúban, a Magyar Vörös Hadsereg főparancsnoka a románok és a csehszlovákok elleni harcok idején
Dana Zatopkova LQ.jpg
Autor/Urheber: che
(Please credit as "Petr Novák, Wikipedia" in case you use this outside Wikimedia projects.), Lizenz: CC BY-SA 2.5
Dana Zátopková, shortly before starting 5 km adidas Women's Race at Prague's Old Town Square
Wolfgang Lackerschmid-Unterfahrt-2011-07-14-002.jpg
Autor/Urheber: OhWeh, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Wolfgang Lackerschmid, Vibraphon
Judith Auer (1905-1944).jpg
Judith Auer, résistante allemande au Nazisme exécutée en 1944.
Joseph R. West - cwpbh 03614.jpg
A portrait of the Honorable Joseph Rodman West, U.S. senator from Louisiana from 1871 to 1877. The following was scratched into the emulsion: "Sen. J R West, La., 1509 [crossed out], 493 [crossed out]".
Bundeswehr-Foto BVM001 Theodor Blank.jpg
Autor/Urheber: Bundeswehr-Fotos Wir.Dienen.Deutschland., Lizenz: CC BY 2.0
Theodor Blank, erster Bundesminister der Verteidigung vom 07.06.1955 bis 16.10.1956. ©Bundeswehr/Archiv
Jeremy Irons.jpg
Autor/Urheber: Copyright owned by Jeremy Irons, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Profile photograph of Jeremy Irons, supplied by Jeremy Iron's publicist.
Stefanie Zweig Lesung Frankfurt1-21.03.jpg
Autor/Urheber: Gretchenx, Lizenz: CC0
Stefanie Zweig. Lesung in der Stadtteilbibliothek Bockenheim Frankfurt, am 21.03.2012
Portrett av Valentin Sibbern blds 04910.jpg
Autor/Urheber: I. W. Tegner & Kittendorff , Lizenz: CC BY 2.0
Tittel / Title: Portrett av Valentin Sibbern (1779-1853)

Beskrivelse / Description: Litografi. Møtte på Riksforsamlingen 1814 som deputert for Akershusiske Jægerkorps, inntok en meget selvstendig stilling, men må nærmest regnes til unionspartiet (snl.no). Dato / Date: ukjent / unknown Kreditering / Credit: C. V. Nordgren pinx, I. W. Tegner & Kittendorfs lith. Inst. Eier / Owner Institution: Nasjonalbiblioteket / National Library of Norway

Bildesignatur / Image Number: blds_04910
William Golding 1983.jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
William Golding
Failuresque Twiggy drawing.jpg
Autor/Urheber: Failuresque, Lizenz: CC BY 2.0
A drawing of "Twiggy", made by Flickr user "Failuresque".
Major-General Sir George Arthur.jpg
Major-General Sir George Arthur, Bart., KCB [Lieutenant Governor of Upper Canada, 1838-41]
Sanaa Lathan Comic-Con 2011.jpg
Autor/Urheber: Gage Skidmore, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Sanaa Lathan at the 2011 San Diego Comic-Con.
Saint Kitts and Nevis-CIA WFB Map.png
Map of the Saint Kitts and Nevis
ChristianHFPeters.jpg
Imagem de Christian Heinrich Friedrich Peters
Adolf af Slesvig-Holsten-Gottorp (1600-1631).jpg
Adolf af Slesvig-Holsten-Gottorp (1600-1631), Jacob van Doort, Gottorp Slot, Sydslesvig
Aleksandr Karelin WCG-2013.jpg
Autor/Urheber: Sokolov Aleksey, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Aleksandr Karelin. World Combat Games 2013, Saint Petersburg, 23.10.2013
William Backhouse Astor Sr.jpg
William B. Astor Sr. (1792-1875)
Skeeter Davis.png
Trade ad for Skeeter Davis' single "What I Am Gonna Do With You".

To better adapt it to his respective Wikipedia article, the ad was cropped and cleaned in a graphics editing program. The original can be viewed at the source below.
Philipp Mueller 4706.jpg
Autor/Urheber: Kuebi = Armin Kübelbeck (In case of questions regarding usage of my work, please see here — after you have read the license below.), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Philipp Müller, im Trikot der Deutschen Handball-Nationalmannschaft am 16. September 2014, in Heilbronn.
Chubby Checker - The Twist.jpg
Autor/Urheber:

Unbekannt

, Lizenz: PD-Schöpfungshöhe

Plattenlabel: Chubby Checker - The Twist

Turpin-Ben 05.jpg

en:Ben Turpin

Source: Early film archive

Image reproduced in various places, e.g. here. Probably a still from one of his comedies, and thus published before 1923.
Antoninus Pius Glyptothek Munich 337 Detail.jpg
Büste des Antoninus Pius (reg. 138-161 n. Chr.), um 150.
Jakob Morenga.jpg
Jacob Morenga, leader of African partisans in the insurrection against German colonial rule
Mészáros Márta.jpg
Autor/Urheber: Gáspár Stekovics , Lizenz: CC BY 4.0
Márta Mészáros (born 19 September 1931) is a Hungarian screenwriter and film director.
Karlvonfischer.jpg
Scan aus Buch "Karl von Fischer" von Ilse Springorum-Kleiner, gemeinfrei
Peter Autschbach.jpg
Peter Autschbach live @ Kulturwerk Wissen, Germany, September 07th, 2018
Portrait of Oskar Dressel Wellcome M0014829.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY 4.0

Portrait of Oskar Dressel.

Wellcome Images
Keywords: bayer laboratories; Oskar Dressel; bayer 205

Amina Mama.jpg
Autor/Urheber: AWDF-wikiwomen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Voice, Power and Soul - Portraits of African Feminists
2019-09-16 TV, ARD, Cast -Rote Rosen- Staffel 17 IMG 7870 LR10 by Stepro.jpg
(c) Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0
TV, ARD, Cast "Rote Rosen" Staffel 17; Claudia Schmutzler
Catherine Willoughby, portrait miniature 3.jpg
Katherine, Duchess of Suffolk, Baroness Willoughby de Eresby (1520-1580), wearing a black headdress edged with gold and a black velvet dress trimmed with white fur.
Стефан (Шоков).jpg
экзарх Стефан (Шоков)
Grażyna Szapołowska (2018).jpg
Autor/Urheber: Fryta 73 from Strzegom (Wikimedia Commons account: Fryta73), Lizenz: CC BY-SA 2.0
Grażyna Szapołowska – Polish film, stage and television actress
Chickamauga.jpg
Die Schlacht von Chickamauga
Fotothek df pk 0000184 011 Mary Wigman, Prof. Benedik.jpg
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Originale Bildbeschreibung von der Deutschen Fotothek
Mary Wigman, Prof. Benedik
Epiorlamuende3.JPG
Agnes Gräfin von Orlamuende, Äbtissin von Himmelkron
WillyBirgel1955.jpg
Autor/Urheber: Kurt Liese Harald-Reportagen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der Schauspieler Willy Birgel am Rande einer Presseveranstaltung in Frankfurt am Main
Kirby William 1759-1850.jpg
William Kirby (1759-1850) British entomologist
Earl Palmer.jpg
Autor/Urheber: Kingkongphoto & www.celebrity-photos.com from Laurel Maryland, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0

From Rock and roll hall of fame inductions N.Y.C. March 6, 2000

© copyright John Mathew Smith 2001
KossuthLitho.JPG
Giuseppe Saragat.jpg

Giuseppe Saragat (Italian pronunciation: [ˈsaɾaɡat]) (19 September 1898 - 11 June 1988) was an Italian politician who was the fifth President of the Italian Republic from 1964 to 1971.
Susanne Holst Berlin 2015-08-29.jpg
Autor/Urheber: A.Savin, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Tag der Offenen Tür Berlin 2015: Susanne Holst