1888

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Sportjahr

1888
Wilhelm I. auf seinem Totenbett, mit seiner letzten Unterschrift
Kaiser Wilhelm I. stirbt mit 90 Jahren in Berlin.
20 Mark mit Konterfei Friedrichs III.
Friedrich III. stirbt nach nur 99 Tagen Regierungszeit.

Wilhelm II.
Wilhelm II. wird
Deutscher Kaiser.
Logo der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz
Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz wird gegründet.

Wanted poster der Londoner Polizei
Jack the Ripper treibt
in Whitechapel sein Unwesen.
Die Serienversion des Motorwagens von 1888
Bertha Benz unternimmt die erste Überlandfahrt mit einem Automobil, dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 3.
1888 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1336/37 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1880/81 (Jahreswechsel 10./11. September)
Baha'i-Kalender44/45 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender1293/94 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2431/32 (südlicher Buddhismus); 2430/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender76. (77.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1250/51 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4221/22 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1266/67 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1305/06 (7./8. September)
Japanischer KalenderMeiji 21 (明治21年);
Kōki 2548
Jüdischer Kalender5648/49 (5./6. September)
Koptischer Kalender1604/05 (10./11. September)
Malayalam-Kalender1063/64
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich)1303/04 (1. März)
Seleukidische ÄraBabylon: 2198/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2199/2200 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender)2430/31 (1. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1944/45 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Deutsches Reich

Weitere Ereignisse in Europa

Wilhelm Hertenstein

Afrika

Vereinigte Staaten von Amerika

Wahlmännerstimmen nach Bundesstaaten

Südamerika

Die Lei Áurea
  • 13. Mai: Prinzessin Isabella von Brasilien, die für ihren in Europa weilenden Vater Pedro II. die Regentschaft führt, unterzeichnet die tags zuvor vom Senat beschlossene Lei Áurea zur Abschaffung der Sklaverei in Brasilien. Mit der Unterzeichnung des Gesetzes ist Brasilien das letzte westliche Land, das die Sklaverei abschafft. Durch das Gesetz wird rund eine Million Sklaven in die Freiheit entlassen. Isabella erhält im Volksmund den Ehrentitel A Redentora („die Erlöserin“) und wird von Papst Leo XIII. mit einer Goldenen Rose geehrt.

Ozeanien

Annexionszeremonie und Flaggenhissung

Weitere Ereignisse weltweit

  • 29. Oktober: Die Konvention von Konstantinopel proklamiert die Freiheit der Schifffahrt im Sueskanal.

Wirtschaft

Weltausstellung

Gran Hotel Internacional in Barcelona

Patente

Unternehmensgründungen

  • 13. Februar: Die Financial Times ist erstmals in London erhältlich. Unter diesem Titel wird der rund einen Monat zuvor herausgebrachte London Financial Guide weitergeführt.
  • 12. März: Cecil Rhodes gründet zusammen mit der Rothschild-Bank in Paris und anderen Geschäftspartnern die „De Beers Consolidated Diamond Mines“, ein Unternehmen, das nach kurzer Zeit nahezu ein weltweites Monopol im Diamantenhandel erreichte und auch gegenwärtig noch besitzt.
  • 6. September: Die Flensburger Brauerei wird eröffnet.

Verkehr

Sonstiges

Wissenschaft und Technik

Hans Bartsch von Sigsfeld

Kultur

Architektur

Der Eiffelturm befindet sich 1888 noch im Bau
Paul Louis Delance, Eiffelturm, Blick von der Seine, 1888, Öl auf Leinwand

Bildende Kunst

  • Sommer: Vincent van Gogh malt den Sonnenuntergang bei Montmajour.
  • September: Vincent van Gogh fertigt in Öl auf Leinwand die Gemälde Das Nachtcafé, Caféterrasse am Abend und Sternennacht über der Rhone.
  • 23. Oktober: Paul Gauguin trifft in Arles ein, um mit van Gogh ein „Atelier des Südens“ zu gründen.
  • Vincent van Gogh malt die erste Version seines Schlafzimmers im „Gelben Haus“ in Arles.

Literatur

Musik und Theater

Sonstiges

Gesellschaft

„Die Unterbrechung des Münchner Festzugs zur Centenarfeier König Ludwigs I. durch die scheugewordenen Elefanten“, zeitgenössischer Holzschnitt
  • 31. Juli: In München kommt es während einer Centenarfeier anlässlich des 100. Geburtstages von Ludwig I. zur sogenannten Elefantenkatastrophe, als auf einem Festzug eine Gruppe von Elefanten scheut und dadurch eine Massenpanik ausgelöst wird. Dabei kommen vier Menschen ums Leben, 42 werden verletzt.
  • 13. August: Auf Einladung von Valentin Salzmann erfolgt die Gründung des Schwäbischen Albvereins in Plochingen. Am 12. November wird ein erster Satzungsentwurf vorgelegt.
31. August: Opfer gefunden von Jack the Ripper?

Religion

Römisch-Katholische Kirche

Anglikanische Kirche

Katastrophen

  • 12. Januar: Ein plötzlich einsetzender Schneesturm in den nördlicheren Binnenstaaten der USA kostet mehrere hundert Menschen, darunter zahlreiche Schulkinder das Leben. Er wird deswegen Schoolchildren’s Blizzard genannt.
Nach dem Great Blizzard von 1888
Sundsvall nach dem Brand
  • 25. Juni: In Sundsvall bricht der bis dahin größte Stadtbrand Schwedens aus. 400 Höfe werden zerstört und 9.000 Einwohner obdachlos. Am selben Tag wütet ferner ein Großbrand in Umeå, der dort 2.500 der rund 3.000 Bewohner um ihr Zuhause bringt.
  • 15. Juli: Die Eruption des Schichtvulkans Bandai in Japan fordert 461 Menschenleben; 70 Personen werden verletzt.
  • 14. August: Vor Sable Island sinkt der dänische Passagierdampfer Geiser nach der Kollision mit einem Schiff derselben Reederei. 118 Menschen sterben.
Der verunglückte Hofzug des Zaren

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Geboren

Januar

Februar

(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P001516 / CC-BY-SA 3.0
Jakob Kaiser 1950
Otto Stern

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

C. V. Raman
Andrei Nikolajewitsch Tupolew

Dezember

Friedrich Murnau

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • ʿAlī ʿAbd ar-Rāziq, ägyptischer Islamgelehrter und Scharia-Richter († 1966)
  • Ali-Akbar Davar, iranischer Jurist und Politiker († 1937)
  • Alexander Stepanowitsch Antonow, russischer Revolutionär († 1922)
  • Egmont H. Arens, US-amerikanischer Industriedesigner und Redakteur († 1966)
  • Otto Aschmann,deutscher Kaufmann und Politiker († 1965)
  • Julio Bertrand Vidal, chilenischer Architekt, Fotogra und Zeichner († 1918)
  • Abelardo Bustamante, chilenischer Maler und Bildhauer († 1934)
  • Paul Panda Farnana, kongolesischer Agronom († 1930)
  • Mert Plunkett, kanadischer Impresario und Komponist († 1966)
  • Sundar Singh, indischer Glaubensbote und christlicher Sadhu († 1929)
  • Cyril Snipe, britischer Automobilrennfahrer († 1944)
  • Rudolf Steinweg, deutscher Automobilrennfahrer († 1935)

Gestorben

Erstes Quartal

Wilhelm I., 1884

Zweites Quartal

Friedrich III., 1874

Drittes Quartal

Theodor Storm, 1886
John Pemberton

Viertes Quartal

Carl Zeiss, um 1861

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Nataniel Aguirre, bolivianischer Dichter, Dramaturg, Rechtsanwalt, Politiker und Diplomat (* 1843)
  • Anne Childes Seguin, US-amerikanische Opernsängerin (* 1809)
  • Francesco Corradini, italienischer Philologe (* 1820)

Trivia

Das Jahr 1888 wurde wegen der Form der letzten drei Ziffern humorvoll Dreibrezeljahr genannt.[1]

Weblinks

Commons: 1888 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Karl August Schleiden: Saarbrücken – so wie es war. 2. Auflage. Droste Verlag, Düsseldorf 1975, S. 95 (dort Abdruck der ersten Seite der Chronik des Saarbrücker Musikvereins „Harmonie“).

Auf dieser Seite verwendete Medien

Theodor Storm (1817-1888).jpg
Theodor Storm (Foto aus einer öffenltich aufgestellten Infotafel)
Elefantenkatastrophe in München.jpg
Holzschnitt eines unbekannten Künstlers zur Elefantenkatastrophe in München vom 31. Juli 1888
Preußen Friedrich III 20 Mark.JPG
20 Mark von 1888 (ca.) mit Konterfei Friedrich III.
Brooklyn blizzard 1888.jpg
Blizzard of 1888, Park Place in Brooklyn NY. March 14, 1888.
Wanted poster.jpg
Newspaper broadsheet referring to the Whitechapel murderer (later known as "Jack the Ripper") as "Leather Apron", published immediately after the murder of en:Annie Chapman. Note that the details as printed on the broadsheet are inaccurate, since Chapman's heart was not actually removed.
Sir CV Raman.JPG
Dr. Chandrasekhara Venkata Raman
ElectoralCollege1888.svg
This image is based off this image from Wikipedia, which in turn is based off this image from the Commons.
Hotel Internacional.jpg
Gran Hotel Internacional
Wilhelm II of Germany.jpg
Der Deutsche Kaiser, König Wilhelm II. v. Preußen (1859-1941, reg. ab 1888), in preußischer Offiziersuniform (Überrock). Der schlichte Überrock mit kleiner Ordensdekoration war die Alltagskleidung des Militärs. Orden: Halsorden: Protektorkreuz des Johanniterordens. Im Knopfloch: ein ausländischer (nichtpreußischer) Orden; könnte italienisch sein.
Bartsch von Sigsfeld.jpg
Rudolf Hans Bartsch von Sigsfeld (1861-1902), deutscher Ballonfahrer und Luftschiffkonstrukteur, Hauptmann im Luftschifferbataillon
Wilhelm Hertenstein.jpg
Wilhelm Hertenstein, Schweizer Bundesrat
Sundsvall brand 1888.jpg
Sundsvall after the fire 1888
Russian imperial train crush1888.jpg
Russian imperial train accident at 17 october 1888. Crushed dining room and grand-ducal car.
Nauru Annexation Germany 1888.jpg
King Auweyida in the middle in front of the German realm's flag during the annexation ceremony in Nauru, about 1893
Motorwagen Serienversion.jpg
Abb. 27. Mein erster Serienwagen von 1888. 1,5 PS, 2 Geschwindigkeiten bis zirka 16km/Std., damaliger Preis 3000 Mark
Jack-the-Ripper-The-Nemesis-of-Neglect-Punch-London-Charivari-cartoon-poem-1888-09-29.jpg
Cartoon, with poem:

Caption & poem lyrics:

THE NEMESIS OF NEGLECT.
"There floats a phantom on the slum's foul air,
Shaping, to eyes which have the gift of seeing,
Into the Spectre of that loathly lair.
Face it--for vain is fleeing!
Red-handed, ruthless, furtive, unerect,
'Tis murderous Crime--the Nemesis of Neglect! "
Otto Stern.jpg
Otto Stern Taken from Nobelprize.org
Van Gogh Vase with Six Sunflowers.jpg
Destroyed by fire in the Second World War in Yokohama
Kaiser Wilhelm I. .JPG
Wilhelm I., Deutscher Kaiser in Generalsuniform
Paul Louis Delance Tour Eiffel.jpg
Peinture de la tour Eiffel (en construction)
Sp-logo-ohne-slogan.svg
Logo des Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (SP) ohne den Slogan ("klar.sozial")
Bundesarchiv B 145 Bild-P001516, Jakob Kaiser.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P001516 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Jakob Kaiser, Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen, 1949-1957
Foto Bundesbildstelle Bonn
Lei Áurea (Golden Law).tif
Reprodução da Lei Áurea, de 1888. Fundo arquivístico: Ministério da Agricultura, Comércio e Obras Públicas.
WilhelmITotenbett.jpg
abgebildet sind von links nach rechts: Generalfeldmarschall Graf Moltke, Reichskanzler Fürst Bismarck, Kronprinzessin Viktoria von Schweden, Prinzessin von Baden mit Ihren Eltern: Großherzog Friedrich I. von Baden und Gemahlin Großherzogin Luise, Prinzessin von Preußen. Am Bett beugt sich Prinz Wilhelm von Preußen (der spätere Kaiser Wilhelm II.) zum Großvater und ganz rechts steht der Arzt mit der Uhr in der Hand.
Eingedruckte Bildunterschrift:
Werner, Fürst Bismarck am Sterbebette seines Kaisers

und rechts

Mit Genehmigung der Photogr. Gesellschaft Berlin-Charlottenburg
Van Gogh - Pont de Langlois.JPG
Autor/Urheber: Vincent van Gogh , Lizenz: CC BY-SA 4.0
Painting of Van Gogh in the Wallraf-Richartz Museum, Cologne