1870

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Sportjahr

1870
Übergabe des Kaisers Napoleon III. an König Wilhelm von Preußen in Sedan am 2. September 1870
Nach der Schlacht bei Sedan kapituliert die französische Armee
im Deutsch-Französischen Krieg. Napoleon III. wird gefangengenommen, in Paris wird die 3. Republik ausgerufen.
Francisco Solano López
Mit dem Tod von
Francisco Solano López
endet der
Tripel-Allianz-Krieg.
Ludwig II., 1870
Ludwig II. von Bayern schickt den von Otto von Bismarck
formulierten Kaiserbrief
nach Preußen.
1870 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1318/19 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1862/63 (10./11. September)
Baha'i-Kalender26/27 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender1275/76 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2413/14 (südlicher Buddhismus); 2412/13 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender76. (77.) Zyklus

Jahr des Metall-Pferdes 庚午 (am Beginn des Jahres Erde-Schlange 己巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1232/33 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4203/04 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1248/49 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1286/87 (2./3. April)
Japanischer KalenderMeiji 3 (明治3年) (ab 1. Februar)
Jüdischer Kalender5630/31 (25./26. September)
Koptischer Kalender1586/87 (10./11. September)
Malayalam-Kalender1045/46
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich)1285/86 (1. März)
Seleukidische ÄraBabylon: 2180/81 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2181/82 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1926/27 (April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Deutsche Einigung und Krieg gegen Frankreich

„Emser Audienz“, ein Zusammentreffen des französischen Botschafters mit König Wilhelm, Inhaber des Bundespräsidiums
Vernichtung eines französischen Kürassier-Regiments in der Schlacht bei Wörth; Gezeichnet von H. Merte
Die deutsch-französischen Kapitulationsverhandlungen am 2. September 1870
Deutschlands Zukunft, Karikatur im österreichischen Satireblatt „Kikeriki“ zu den Novemberverträgen

Risorgimento in Italien

Spanien

Österreich-Ungarn

Ignaz Freiherr von Plener
  • 15. Januar: Der cisleithanische Ministerpräsident Eduard Taaffe wird auf eigenen Wunsch seines Amtes enthoben, nachdem er in seinem Kabinett mit seiner Absicht, den Forderungen der nichtdeutschen Nationalitäten besser zu entsprechen, in der Minderheit geblieben ist. Sein Nachfolger im sogenannten Bürgerministerium wird übergangsweise Ignaz von Plener.
  • 1. Februar: Der Zentralist Leopold Hasner von Artha wird Ministerpräsident Cisleithaniens. Er reicht bereits am 4. April seinen Rücktritt ein, nachdem der Kaiser seinen Vorschlag, unkooperative Landtage aufzulösen, abgelehnt hat. Seine Enthebung erfolgt am 12. April. Damit endet das sogenannte Bürgerministerium.
  • 7. April: Die österreichische Regierung hebt das sogenannte Koalitionsverbot aus dem Jahr 1864 auf. Damit werden Gewerkschaften in Österreich-Ungarn zugelassen. Die Staatsmacht versucht trotz allem weiterhin mit allen Mitteln, die Gewerkschaften zu bekämpfen und ihren Einfluss niedrig zu halten.
Alfred Józef Potocki
  • 12. April: Alfred Józef Potocki wird zum Ministerpräsidenten ernannt. Er versucht vergeblich, einen föderalistischen Ausgleich in Cisleithanien zu erreichen.
  • 4. Juli: Im beginnenden Wiener Hochverratsprozess stehen vierzehn Verantwortliche vor Gericht, die im Vorjahr eine von etwa 20.000 Menschen besuchte Kundgebung für politische und gewerkschaftliche Rechte der Arbeiterschaft organisiert haben. Unter den Angeklagten finden sich unter anderen Heinrich Oberwinder, Johann Most und Andreas Scheu.
  • 19. Juli: Im Wiener Hochverratsprozess gegen die verantwortlichen Organisatoren einer Kundgebung für politische und gewerkschaftliche Rechte der Arbeiterschaft werden die Urteile gefällt: Trotz fehlender Beweise werden die Organisatoren zu Kerkerstrafen bis zu sechs Jahren verurteilt. Nach diesem Prozess lösen die Behörden die meisten Arbeiterbildungsvereine auf. Die Schließungen lösen neue Proteste und mehrtägige Krawalle aus, was die Regierung zu einem neuen Koalitionsgesetz veranlasst. In der Folgezeit werden die Verurteilten allerdings amnestiert.

Weitere Ereignisse in Europa

Afrika

Tripel-Allianz-Krieg in Südamerika

Die Situation nach dem Krieg
Paraguayische Kriegsgefangene

Mit dem Tod des paraguayischen Diktators Francisco Solano López, der sich von alliierten Soldaten nicht gefangen nehmen lassen will, enden am 1. März nach mehr als fünf Jahren die Kampfhandlungen im lateinamerikanischen Tripel-Allianz-Krieg.

Im Friedensvertrag vom 20. Juni muss Paraguay rund 144.000 km², etwa 50 Prozent seines Staatsgebiets, an Brasilien und Argentinien abtreten. Argentinien eignet sich die zuvor paraguayisch besetzte Misiones-Region wieder und einen Teil der Chaco-Region zwischen den Flüssen Bermejo und Pilcomayo an. Brasilien schlägt die gewonnenen Gebiete seiner Provinz Mato Grosso zu.

Der Krieg Paraguays gegen die Tripelallianz war – gemessen an den Opfern Paraguays im Verhältnis zu dessen Gesamtbevölkerung – einer der verlustreichsten Kriege der Weltgeschichte. Schätzungen zufolge wurde die Bevölkerung Paraguays im Verlauf des Krieges von etwas mehr als 500.000 auf rund 221.000 reduziert. Angaben der Vorkriegsbevölkerung sind aber strittig. Paraguay, das vor dem Krieg einer der wirtschaftlich fortschrittlichsten und mächtigsten Staaten der Region war, kann diesen Status nie wieder erreichen.

Vereinigte Staaten von Amerika

15. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten
The Fifteenth Amendment, Plakat von 1870, welches das Passieren des 15. Amendments und die daraus resultierenden Vorteile der Farbigen feiert

Kanada

Wirtschaft

Unternehmensgründungen

Titelblatt vom 4. Januar 1870

Sonstige Wirtschaftsereignisse

Wissenschaft und Technik

Expeditionen

Old Faithful

Verkehr

  • 3. Januar: Der Bau der von John Augustus Roebling geplanten Brooklyn Bridge zwischen Manhattan und Brooklyn in New York City beginnt mit den Vorbereitungen für die Fundamente der Türme und der Anker. Roeblings Sohn Washington Augustus hat nach dem Tod seines Vaters im Vorjahr die Leitung des Projekts übernommen. Die Brücke über den East River ist als kombinierte Hänge- und Schrägseilbrücke geplant und ist eine der ältesten Hängebrücken dieser Bauart in den USA. Die bis zu 23 m tiefen Baugruben für die Fundamente der Türme und der Anker werden mit Hilfe von Senkkästen ausgehoben, ein in den USA erstmals eingesetztes Verfahren, das noch nicht voll beherrscht wird und dessen medizinische Probleme überhaupt noch nicht verstanden werden. Während der fünf Jahre dauernden Tiefbauarbeiten kommt es immer wieder zu Unfällen und Fällen der Dekompressionskrankheit.
  • 2. März: Die Budavári Sikló in Budapest, die älteste noch heute auf originaler Trasse und Gleisen fahrende Standseilbahn Europas wird eröffnet.
  • 12. April: Der erste Telegrammwechsel über die Indo-Europäische Telegrafenlinie findet zwischen London und Kalkutta statt.
Innenraum des Wagens der Tower Subway im Jahr 1870

Sonstiges

Kultur

Architektur und Bildende Kunst

Henri Fantin-Latour, Un atelier aux Batignolles

Literatur

Musik, Tanz und Theater

Musikvereinsgebäude Wien, Schlusssteinlegung am 1. März, Zeichnung von Vinzenz Katzler

Religion

Verkündung der Unfehlbarkeit, zeitgenössische Darstellung
  • um 1870: Der Krisenkult des Geistertanzes verbreitet sich unter mehreren indianischen Völkern des nordamerikanischen Westens.

Katastrophen

  • 28. Januar: Nach dem Ablegen in Halifax verschwindet der britische Passagierdampfer City of Boston der Inman Line mit 191 Menschen an Bord spurlos auf dem Nordatlantik.
  • 5. Juni: Im Stadtteil Pera wütet in Konstantinopel ein großer Brand, dem mindestens 3.000 Häuser sowie etwa 1.300 Bewohner zum Opfer fallen.
  • 7. Juni: Ein Erdbeben im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca kostet 110 Menschenleben.[1]
  • 6. September: Auf seiner Jungfernfahrt sinkt das britische Panzerschiff HMS Captain vor der spanischen Küste in einem Orkan und reißt 474 Menschen in den Tod. Nur 18 Mann der Besatzung überleben.
  • 19. Oktober: Der britische Passagierdampfer Cambria prallt im Sturm vor der irischen Küste auf das schroffe Felsenufer der Insel Inishtrahull und sinkt. Nur einer der 180 Menschen an Bord überlebt.
  • 26. Oktober: Ein Orkan über Nordbaden hebt das Bahnsteigdach des Mannheimer Hauptbahnhofs, unterbricht sämtliche Telegrafenleitungen, versenkt fünf Schiffe im Neckar und zerstört beinahe einen Omnibus. Weitere Schäden entstehen in Baden-Baden, wo die Bahnsteighalle vollständig zertrümmert wird, sowie in Karlsruhe, Pforzheim und Umgebung.[2]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Panathenäisches Stadion, Zeichnung von Ziller, 1870

Historische Karten und Ansichten

Brixen 1870

Größte Städte der Welt um das Jahr 1870

Metropolregionen
RangNameRegionEinwohnerJahr
1.LondonVereinigtes Königreich3.840.5951871
2.ParisFrankreich≈2.300.0001870
3.New York CityVereinigte Staaten1.469.0451870
4.WienÖsterreich-Ungarn900.9981869
5.PekingKaiserreich China≈875.0001870
6.St. PetersburgRussisches Reich842.9001873
7.BerlinPreußen826.3411871
8.IstanbulOsmanisches Reich≈800.000≈1870
9.BombayBritisch-Indien644.6051872
10.MoskauRussisches Reich601.9691871
11.TokioKaiserreich Japan595.9001872

Geboren

Januar

Ernst Barlach
(c) Bundesarchiv, Bild 183-J0113-0500-001 / CC-BY-SA 3.0
Gustav Bauer, 1920

Februar

Hugo Stinnes, um 1900

März

April

Mina Benson Hubbard
Lenin als Jugendlicher (ca. 1887)
Franz Lehár

Mai

Juana la Macarrona

Juni

Clara Immerwahr

Juli

August

Marianne Weber
(c) Bundesarchiv, Bild 102-12331 / CC-BY-SA 3.0
Gustav Krupp von Bohlen und Halbach (1931)
Maria Montessori im Alter von zehn Jahren, 1880

September

Luise als Kind, gemalt von Georg Decker, 1875
Georges Claude, 1926
Der dänische Kronprinz Christian mit seiner Mutter Louise von Schweden-Norwegen 1870/71

Oktober

November

Dezember

Rhoda Erdmann (um 1930)
Karl Renner (um 1905)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Helene Arnau, österreichische Landschafts-, Porträt- und Kriegsmalerin († 1958)
  • Matteo Ceirano, italienischer Automobilrennfahrer und Unternehmer († 1941)
  • Joseph Dumais, kanadischer Journalist und Komiker (Todesjahr unbekannt)
  • Ahmed Hikmet Müftüoğlu, türkischer Dichter und Schriftsteller († 1927)
  • Schamram Kelleciyan, armenische Chansonsängerin († 1955)
  • Mihran Mardirossian, armenischer Buchhändler und Publizist († 1936)
  • Magdalene von Prince, deutsche Kolonialistin und Plantagenbesitzerin († 1936)

Gestorben

Januar bis März

April bis Juni

Emma Willard
Charles Dickens

Juli bis September

Louise Lehzen
Amalie von Sachsen

Oktober bis Dezember

Alexandre Dumas der Ältere, 1855

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Caterina Barili, italienische Opernsängerin (Geburtsdatum unbekannt)
  • Alphonse Gilbert, französischer Komponist und Organist (* 1805)
  • Jacques-François Ochard, französischer Maler (* 1800)

Einzelnachweise

  1. Freiburger Zeitung vom 10. Juni 1870
  2. Albert Kuntzemüller: Die badischen Eisenbahnen im deutsch-französischen Krieg 1870/71 in: Bericht des Realgymnasium mit Realschule Mannheim, Lessing-Schule – Schuljahr 1913/14, Masur, Mannheim 1914, S. 39

Weblinks

Commons: 1870 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Karl Renner 1905.jpg
Karl Renner (1870–1950)
Old Faithful Rainbow.jpg
Autor/Urheber: user:Flicka, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ausbruch des Old Faithful im Yellowstone Nationalpark mit Regenbogen
Georges Claude 1926.jpg
French engineer and inventor Georges Claude (1870-1960).
Sclacht bei Woerth.jpg
Illustration mit Legende "Vernichtung eines französischen Kürassier-Regiments in der Schlacht bei Wörth. Für die 'Alte und neue Welt' gezeichnet von H. Merte"
Mina Hubbard 1905.jpg
Mina Hubbard war eine kanadische Forschungsreisende, die als erste weiße Frau Labrador durchquerte und dabei erstmals das Nascaupee-George-Flusssystem kartographierte.
Brixen-nel-1870.jpg
Autor/Urheber: Llorenzi, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diese Datei zeigt das Baudenkmal mit der Nummer 50404 in Südtirol.
Louise of Sweden, Crown Princess of Denmark with her eldest child.jpg
Louise of Sweden, Crown Princess of Denmark with her eldest child (future King Christian X of Denmark)
Paraguayan POW and Brazilian soldiers.jpg
Paraguayan P.O.W. at the beginning of the Paraguayan War. The soldiers on the upper floor are Brazilians.
Ignaz Plener.jpg
Ignaz von Plener (1810-1908), österreichischer Politiker
LaMacarrona.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

La Maccarona

Portrait of Emma Willard.jpg
Autor/Urheber: Emma Willard, ca. 1805-1815., Lizenz: CC0
Emma Willard, ca. 1805-1815.
15th-amendment-celebration-1870.jpg

"The Fifteenth Amendment", an 1870 print celebrating the passage of the Fifteenth Amendment to the United States Constitution in February 1870, and the advancements that African-Americans had made as a result of the Civil War.

Portraits in image:

  • At the top corners, President Ulysses S. Grant and Vice President Schuyler Colfax. (The Grant administration was much more satisfactory to African-Americans than the preceding Andrew Johnson administration.)
  • Smaller portraits (inset from the bottom corners) of the deceased white heroes of Black rights, Abraham Lincoln and John Brown.
  • At top center, African-American leaders Martin Delany, Frederick Douglass, and Hiram Revels.

Vignettes in image (counterclockwise from top left):

1. "Reading Emancipation Proclamation"
Raggedly-dressed black man holding document signed "LINCOLN".
2. "Life, Liberty, and Independence"
Sword and olive wreath.
3. "We Unite the Bonds of Fellowship"
Three men dressed in sashes and aprons of black fraternal organizations, with corresponding banners.
4. "Our charter of Rights - The Holy Scriptures"
Book labelled "Holy Bible".
5. "Education will prove the Equality of the Races"
Schoolroom scene with Black woman schoolteacher.
6. "Liberty Protects the Marriage Altar"
Double wedding scene.
7. "Celebration of Fifteenth Amendment, May 19th, 1870"
(at center) Large vignette of black parade with drums and mounted men leading marchers on foot, viewed by a friendly white audience.
8. "The Ballot Box is open to us"
Black man casting secret ballot.
9. "Our representative Sits in the National Legislature"
Floor of Congress scene, presumably depicting Sen. Hiram Revels sitting at his desk as other Blacks watch from the galleries.
10. "The Holy Ordinances of Religion are free"
Black church scene with Black preacher.
11. "Freedom unites the Family Circle"
Domestic scene.
12. "We will protect our Country as it defends our Rights"
Black military unit parading past cheering white spectators.
13. "We till our own Fields"
Two black men reaping grain.
14. "The Right of Citizens of the U.S. to vote shall not be denied or abridged by the U.S. or any State on account of Race, Color, or [previous] Condition of Servitude - 15th Amendment"
Quill pen(?) and scroll of Constitution of the United States.

Bibliographic information found at LoC site:

TITLE: The Fifteenth amendment

CALL NUMBER: PGA - Kelly (T.)--Fifteenth amendment (A size) (A size) [P&P]

REPRODUCTION NUMBER: LC-USZC4-2399 (color film copy transparency) LC-USZ62-36272 (b&w film copy neg.)

SUMMARY: Parade surrounded by portraits and vignettes of Black life, illustrating rights granted by the 15th amendment.

MEDIUM: 1 print on wove paper : lithograph with watercolor ; 25.2 x 31.4 cm.

CREATED/PUBLISHED: N.Y. : Published & printed by Thomas Kelly, 17 Barclay St., c1870.

CREATOR: Kelly, Thomas, fl. 1871-1874.

NOTES: A reduced version of Kelly's large print "The Fifteenth Amendment, Celebrated May 19th 1870" (no. 1870-4), with a key to the picture added in the lower margin. Published in: American political prints, 1766-1876 / Bernard F. Reilly. Boston : G.K. Hall, 1991, entry 1870-5.

TOPICS:

  • African Americans (portrayed), in the U.S. military.
  • Baltimore, Md.
  • Brown, John.
  • Colfax, Schuyler.
  • Constitutional amendments, fifteenth.
  • Delany, Martin Robinson.
  • Douglass, Frederick.
  • Emancipation Proclamation.
  • Grant, Ulysses S., presidency.
  • House of Representatives.
  • Masons.
  • Revels, Hiram.
  • Schools, for African Americans.
  • Voters and voting.

SUBJECTS:

  • African Americans--Civil rights--1870.
  • Liberty--1870.

FORMAT: Lithographs Hand-colored 1870.

REPOSITORY: Library of Congress Prints and Photographs Division Washington, D.C. 20540 USA

DIGITAL ID: (color film copy transparency) cph 3g02399 http://hdl.loc.gov/loc.pnp/cph.3g02399 (b&w film copy neg.) cph 3a36683 http://hdl.loc.gov/loc.pnp/cph.3a36683

CARD #: 93510386
Lopez1870.jpg
Last picture of Francisco Solano López, 1870.
Ludwig.Stich.1870.jpg
König Ludwig II. von Bayern, Stich von 1870,
Lanacion 1 arg 1870.jpg
Cover of the first published edition of Argentine newspaper La Nación. The newspaper was founded by former President of Argentina, Bartolomé Mitre.
Lenin-circa-1887.jpg
Photograph of Vladimir Lenn as a youth, circa 1887.
Anton von Werner, Kapitulations-Verhandlungen von Sedan (19. Jhdt., Schwarz-Weiß-Version).png
Die deutsch-französischen Kapitulationsverhandlungen am 2. September 1870. Deutscher Verhandlungsführer ist Otto Graf von Bismarck (1815–1898).
15th Amendment Pg1of1 AC.jpg
15th Amendment of the United States Constitution.
Musikvereinsgebäude Wien, Schlusssteinlegung am 1. März 1870 Vinzenz Katzler (1823–1882).jpg
Festakt zur Schlusssteinlegung im Wiener Musikverein am 1. März 1870
Xylographie nach der Zeichnung von Vinzenz Katzler.
Bain News Service - Franz Lehár.jpg
Austrian composer Franz Lehár (1870-1948)
Baroness Lehzen, 1842 by Koepke.jpg
Baroness Louise Lehzen, governess and companion to Queen Victoria
Clara Immerwahr.jpg
Clara Immerwahr (* 21. Juni 1870 in Polkendorf bei Breslau; † 2. Mai 1915 in Dahlem bei Berlin) während des Studiums
Schlacht von Sedan Uebergabe des Kaisers.jpg
Übergabe des Kaisers Napoleon III. an König Wilhelm von Preußen in Sedan am 2. September 1870
Bundesarchiv Bild 102-12331, Gustav Krupp von Bohlen und Halbach.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 102-12331 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Dr. Krupp von Bohlen und Halbach, der neue Industrie-Präsident des Reichsverbandes der Deutschen Industrie!
Dr. Krupp von Bohlen und Halbach, welcher zum Nachfolger des von seinem Posten zurückgetretenen bisherigen Präsidenten Geheimrat Duisberg ernannt wurde.
Alfred Józef Potocki foto (cropped).jpg
Alfred Józef Potocki, [non ante 1867]
Tower subway carriage.jpg
Interior of the Tower Subway carriage.
Bad Ems 001.jpg
Treffen in Bad Ems
Karte Tripel-Allianz-Krieg - nach dem Krieg.png
Autor/Urheber: Maximilian Dörrbecker (Chumwa), Lizenz: CC BY-SA 2.0
Situation Paraguays nach dem Tripel-Allianz-Krieg
Bundesarchiv Bild 183-J0113-0500-001, Gustav Bauer.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-J0113-0500-001 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Zentralbild
Gustav Bauer, rechter sozialdemokratischer Führer und Staatsmann, geb: 6.1.1870 in Darkehmen, gest: 16.9.1944; während des ersten Weltkrieges Sozialchauvinist, Februar 1919 Reichsarbeitsminister, Juni 1919 Reichskanzler, April 1920 Reichsverkehrsminister, Mai 1921 bis November 1922 Vizekanzler. Aufnahme 1920.
Sachsen, Maria Amalia (1794-1870).jpg
Maria Amalia Prinzessin von Sachsen (aka Amalie Heiter) (1794-1870)
Rhoda-erdmann01.jpg
Porträt Rhoda Erdmann, Foto von Wanda von Debschitz-Kunowski (1870-1935)
Deutschlands Zukunft.jpg
„Deutschlands Zukunft“. Die Bildunterschrift lautet: „Kommt es unter einen Hut? Ich glaube, 's kommt eher unter eine Pickelhaube!“. Karikatur aus dem österreichischen Satiremagazin Kikeriki, 22. August 1870 zur Reichsgründung.
Panathinaiko Stadio 1870.JPG
Panathenaic Stadium at 1870
Infaillibilité.jpg
Le peuple de Rome dans la basilique Saint-Pierre le jour du vote de l'infaillibilité du pape le 18 juillet 1870