1780

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr

1780
Seeschlacht bei Kap St. Vincent, von Francis Holman
In der Seeschlacht bei Kap St. Vincent vernichtet eine britische Flotte unter Admiral George Rodney ein spanisches Geschwader.
Titelseite der Erstausgabe der Neuen Zürcher Zeitung
Die Zürcher Zeitung
erscheint zum ersten Mal.
Skizze des Waxhaw Massacre
Im Waxhaw-Massaker besiegen Briten unter dem Befehl von Banastre Tarleton eine Einheit der Kontinentalarmee Virginias.
1780 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1228/29 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1772/73 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender1185/86 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2323/24 (südlicher Buddhismus); 2322/23 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender74. (75.) Zyklus

Jahr der Metall-Ratte 庚子 (am Beginn des Jahres Erde-Schwein 己亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1142/43 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4113/14 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1158/59 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1193/1194/95 (7./8. Januar // 27./28. Dezember)
Jüdischer Kalender5540/41 (29./30. September)
Koptischer Kalender1496/97 (10./11. September)
Malayalam-Kalender955/956
Seleukidische ÄraBabylon: 2090/91 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2091/92 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1836/37 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Europa

Nordamerika

Fergusons Tod in der Schlacht am Kings Mountain

Lateinamerika

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

Literatur

Das Goethehäuschen auf dem Kickelhahn

Musik und Theater

Grand Théâtre
in Bordeaux bei Nacht

Sonstiges

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

  • 8. Januar: Die iranische Stadt Täbris und rund 400 Dörfer in der Region werden durch ein schweres Erdbeben zerstört, wobei mindestens 50.000 Menschen das Leben verlieren.
  • 18. September: Einem schweren Stadtbrand in Gera fällt so gut wie die gesamte Altstadt zum Opfer.
  • 10. bis 16. Oktober: Rund 22.000 Menschen sterben, als der Große Hurrikan von 1780 über die Karibikinseln Martinique, St. Eustatius und Barbados hinwegfegt. Dazu verlieren tausende von Seeleuten ihr Leben in Seenot.
  • 31. Oktober: Das britische Kriegsschiff Ontario versinkt mit 130 Menschen an Bord in einem Sturm im Ontariosee. Es gibt keine Überlebenden.

Natur und Umwelt

  • 19. Mai: Im Gebiet von Neuengland ist es untertags ungewöhnlich dunkel. Die Gründe für den Dark Day sind bis heute nicht genau geklärt.

Sport

Historische Karten und Ansichten

Wien 1780
(c) Marco Zanoli, CC BY-SA 4.0
Das Hochstift Basel bis 1780

Geboren

Erstes Quartal

  • 03. Januar: Johann Christian Woyzeck, deutscher Perückenmacher, Vorlage für die Hauptfigur in Büchners Drama „Woyzeck“ († 1824)
  • 04. Januar: Théophile Marion Dumersan, französischer Bühnenautor, Lyriker, Librettist und Numismatiker († 1849)
  • 08. Januar: Franz Ludwig von Könitz, deutscher Offizier, Gutsbesitzer und Landtagsabgeordneter († 1840)
  • 10. Januar: Martin Lichtenstein, deutscher Physiker, Forscher und Zoologe († 1857)
  • 13. Januar: Vinzenz Adelmann, deutscher Mediziner († 1850)
  • 13. Januar: Pierre Jean Robiquet, französischer Chemiker († 1840)
  • 15. Januar: John Leeds Kerr, US-amerikanischer Politiker († 1844)
  • 15. Januar: Cornelius P. Comegys, US-amerikanischer Politiker († 1851)
  • 21. Januar: Rai San’yō, japanischer Historiker und Dichter († 1832)
Giovanni Battista Velluti
  • 02. Februar: Jan van den Bosch, niederländischer Generalleutnant († 1844)
  • 11. Februar: Karoline von Günderrode, deutschsprachige Schriftstellerin († 1806)
  • 14. Februar: Johann Friedrich Naumann, deutscher Naturkundler und Begründer der Vogelkunde in Mitteleuropa († 1857)
  • 18. Februar: Johann Georg Daniel Arnold, deutscher Jurist und Schriftsteller († 1829)
  • 19. Februar: Friedrich Heinrich von der Hagen, deutscher Germanist († 1856)
  • 26. Februar: August Thieme, deutscher Dichter († 1860)
  • 26. Februar: Christian Samuel Weiss, deutscher Mineraloge und Kristallograph († 1856)
  • 08. März: Thomas Carr, US-amerikanischer Musikverleger, Komponist und Organist († 1849)
  • 10. März: Eberhard Gottlieb Graff, deutscher Sprachforscher († 1841)
  • 10. März: Juan José Landaeta, venezolanischer Komponist († 1814)
  • 17. März: Thomas Chalmers, schottischer Schriftsteller und Begründer der Freien Kirche Schottlands († 1847)
  • 17. März: August Crelle, deutscher Mathematiker, Architekt und Ingenieur († 1855)
  • 19. März: Miloš Obrenović, Fürst von Serbien († 1860)
  • 19. März: Franz Theremin, deutscher evangelischer Theologe († 1846)
  • 26. März: Julius Eduard Hitzig, deutscher Schriftsteller und Kammergerichtsrat († 1849)
  • 27. März: Vincenz von Augustin, österreichischer Feldzeugmeister († 1859)
  • 29. März: Johann Georg Bausback, deutscher Jurist († 1851)

Zweites Quartal

Drittes Quartal

Carl von Clausewitz
Jean Baptiste Bory de Saint-Vincent
  • 03. September: Georg Heinrich Lünemann, deutscher Altphilologe und Lexikograf († 1830)
  • 03. September: Heinrich Christian Schumacher, dänisch-deutscher Astronom († 1850)
  • 08. September: Sebald Brendel, deutscher Jurist und Hochschullehrer († 1844)
  • 08. September: George Troup, US-amerikanischer Politiker († 1856)
  • 22. September: Joseph Agricol Viala, französischer Nationalgardist († 1793)
  • 23. September: Julie Philippine Clara Auguste Anschel, deutsche Schriftstellerin und Schauspielerin († 1826)
  • 24. September: Hendrik Tollens, niederländischer Schriftsteller flämischer Herkunft († 1856)
  • 25. September: Charles Robert Maturin, irischer protestantischer Geistlicher († 1824)
  • 28. September: Élie Decazes, französischer Staatsmann († 1860)

Viertes Quartal

  • 01. Oktober: Göran Wahlenberg, schwedischer Botaniker († 1851)
  • 05. Oktober: Benedict Arnold, US-amerikanischer Politiker († 1849)
  • 06. Oktober: John Chambers, US-amerikanischer Politiker († 1852)
  • 15. Oktober: Siegmund Peter Martin, deutscher Politiker († 1834)
  • 17. Oktober: Ludwig Wilhelm Zimmermann, deutscher Chemiker, Mineraloge und Hochschullehrer († 1825)
  • 20. Oktober: Pauline Bonaparte, Schwester von Napoleon Bonaparte († 1825)
  • 22. Oktober: John Forsyth, US-amerikanischer Politiker († 1841)
  • 23. Oktober: Joseph Alois Graf von Attems-Heiligenkreuz, österreichischer Feldmarschalleutnant und Landkomtur des Deutschen Ordens († 1871)
  • 25. Oktober: Freeman Walker, US-amerikanischer Politiker († 1827)
Ernst Anschütz
  • 03. November: Victor Dourlen, französischer Komponist († 1864)
  • 04. November: Philippe-Paul de Ségur, französischer Oberst († 1873)
  • 08. November: Samuel Foot, US-amerikanischer Politiker († 1846)
  • 12. November: Pieter Retief, burischer Voortrekker († 1838)
  • 13. November: Ranjit Singh, erster Herrscher des geeinigten Punjab († 1839)
  • 15. November: Heinrich Friedrich Theodor Kohlrausch, deutscher Pädagoge und Historiker († 1867)
  • 16. November: James FitzGibbon, britischer Offizier († 1863)
  • 22. November: Conradin Kreutzer, deutscher Komponist († 1849)
María Teresa de Borbón y Vallabriga, Porträt von Francisco de Goya (1783)
  • 26. November: María Teresa de Borbón y Vallabriga, Gräfin von Chinchón und Markgräfin von Boadilla del Monte († 1828)
  • 28. November: Karl Wilhelm Ferdinand Solger, deutscher Ästhetiker († 1819)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Johann Adam Ackermann, deutscher Landschaftsmaler († 1853)
  • Michael Friedrich Adams, deutsch-russischer Botaniker und Naturwissenschaftler († 1838)
  • Georg Gottlieb Ammon, deutscher Pferdezüchter und Autor († 1839)
  • Francis Vyvyan Jago Arundell, britischer Geistlicher und Forschungsreisender († 1846)
  • Atçalı Kel Mehmet Efe, osmanischer Zeybek († 1830)
  • Daniel Martin, US-amerikanischer Politiker († 1831)
  • Ignaz Stupan von Ehrenstein, österreichischer Hofrat († 1840)
  • Thomas Hill Williams, US-amerikanischer Politiker († 1840)

Geboren um 1780

  • Friedrich Haberkorn, deutscher Sänger, Schauspieler und Theaterdirektor († 1826)

Gestorben

Erstes Halbjahr

  • 03. März: Joseph Highmore, britischer Maler (* 1692)
  • 26. März: Karl I., Herzog von Braunschweig (* 1713)
  • 02. April: Anna Wilhelmine, Prinzessin von Anhalt-Dessau (* 1715)
  • 11. April: Moritz Wilhelm von der Asseburg, preußischer Generalmajor (* 1698)
  • 21. April: Carl Deichman, norwegischer Fabrikbesitzer und Büchersammler (* 1700 oder 1705)
  • 21. April: Ferdinand Zellbell, schwedischer Komponist (* 1719)
  • 21. April: Johann Samuel Wiesner, deutscher evangelischer Theologe, Pädagoge und Orientalist (* 1723)
  • 23. April: Maria Antonia von Bayern, bayerische Kunstmäzenin und Komponistin, Malerin und Dichterin (* 1724)

Zweites Halbjahr

  • 04. Juli: Karl Alexander von Lothringen, deutscher Hochmeister des Deutschen Ordens (* 1712)
  • 08. Juli: Gerhard Schöning, norwegischer Historiker (* 1722)
  • 21. Juli: Friedrich Christian Struve, deutscher Mediziner und Hochschullehrer (* 1717)
  • 03. August: Étienne Bonnot de Condillac, französischer Philosoph der Aufklärung (* 1714)
  • 17. August: Ferdinand Stosch, deutscher reformierter Theologe (* 1717)
  • 19. August: Johann von Kalb, deutsch-US-amerikanischer General während der Amerikanischen Revolution (* 1721)
  • 27. August: Johann Wilhelm Fuhrmann, deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer (* 1750)
  • 02. Oktober: John André, britischer Offizier (* 1750)
  • 06. Oktober: Ignaz Sichelbarth, deutsch-böhmischer Jesuiten-Missionar und Maler (* 1708)
  • 14. Oktober: Johann Georg Fischer, deutscher Orgelbauer (* 1697)
  • 12. November: Johann Gottfried Weller, deutscher evangelischer Geistlicher und Historiker (* 1712)
  • 17. November: Bernardo Bellotto, italienischer Maler (* 1721)
Doppel-Sarkophag von Maria Theresia und Franz Stephan in der Kapuzinergruft in Wien
  • 29. November: Maria Theresia, römisch-deutsche Kaiserin, Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn, Kroatien und Slawonien, Königin von Böhmen sowie Herzogin von Parma, Mailand und Luxemburg (* 1717)
  • 29. November: Hieronymus David Gaub, deutscher Mediziner und Chemiker (* 1705)
  • 14. Dezember: Ignatius Sancho, englischer Komponist und Schriftsteller afrikanischer Herkunft (* 1729)
  • 21. Dezember: Christiana Regina Hetzer, erste Hausherrin des Gohliser Schlösschen zu Leipzig (* 1724)

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Johann Baptist Georg Neruda, böhmischer Violinist, Dirigent und Komponist (* 1707)

Weblinks

Commons: 1780 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

KingsMountain DeathOfFerguson Chappel.jpg
Engraving depicting the death of British Major Patrick Ferguson at the Battle of Kings Mountain during the American Revolutionary War, October 7, 1780.
Bistum-Basel2.png
(c) Marco Zanoli, CC BY-SA 4.0
Das Fürstbistum Basel im 18. Jahrhundert
248 anschuetz ernst.jpg
Ernst Anschutz, auteur of 'O Christmas Tree'.
Kaisergruft 2286201074 fdea9c4cfa b.jpg
Autor/Urheber: Oliver Bruchez, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Monument funéraire de l'Empereur François 1er de Lorraine et de l'Impératrice Marie-Thérèse, crypte des Capucins, Vienne, Autriche.
Vienna1780.jpg
Map of Vienna and the Danube from 1780. Original description (German): "Plan von Wien aus dem Jahr 1780, von einem französischen Kartographen für seinen König angefertigt."
Giovanni Battista Velluti.jpg
Giovanni Battista Velluti
DSCI0013 Grand Théatre de Bordeaux.JPG
Autor/Urheber: Captainm, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Grand Théatre de Bordeaux
Ilmenau Goethehaeuschen.jpg
Autor/Urheber: Daniel Beyer, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Das Bild zeigt das Goethehäuschen auf dem Kickelhahn bei Ilmenau
Holman, Cape St Vincent.jpg
The moonlight Battle of Cape St Vincent, 16 January 1780 by Francis Holman, painted 1780. The moonlight Battle off Cape St Vincent, 16 January 1780 by Francis Holman, painted 1780 shows Santo Domingo exploding, with Rodney's flagship Sandwich in the foreground.
Maxim Gauci01.jpg
Portrait of Angelica Catalani (1780-1849), Italian opera singer