1775

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Musikjahr

1775
Der Schuss, der um die ganze Welt gehört wurde:
Die Gefechte von Lexington und Concord
sind der Beginn des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.
Papst Pius VI.
Giovanni Angelo Graf Braschi wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius VI. an.
Daniel Boone (1820 erstelltes, unvollendetes Ölgemälde von Chester Harding, das einzige zu Boones Lebenszeiten erstellte Porträt)
Daniel Boone beginnt mit dem Bau der Wilderness Road von Virginia nach Kentucky.
1775 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1223/24 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1767/68 (Jahreswechsel 11./12. September)
Bengalischer Solarkalender1180/81 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2318/19 (südlicher Buddhismus); 2317/18 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender74. (75.) Zyklus

Jahr des Holz-Schafes 乙未 (am Beginn des Jahres Holz-Pferd 甲午)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1137/38 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4108/09 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1153/54 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1188/89 (3./4. März)
Jüdischer Kalender5535/36 (24./25. September)
Koptischer Kalender1491/92 (11./12. September)
Malayalam-Kalender950/951
Seleukidische ÄraBabylon: 2085/86 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2086/87 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1831/32 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg

1775 beansprucht das Königreich Großbritannien die Hoheit über die roten und rosa Gebiete auf dieser Karte, Spanien herrscht über das orange Gebiet westlich des Mississippi River. Die rote Fläche ist das Gebiet der dreizehn Kolonien nach der Proklamation von 1763.
Karte der Belagerung von Boston und der Gefechte von Lexington und Concord
Der Tod von General Warren in der Schlacht von Bunker Hill, Gemälde von John Trumbull
Proclamation of Rebellion, Druck von 1775
  • 23. August: Mit der Proclamation of Rebellion stellt die britische Regierung unter König Georg III. fest, dass sich die Dreizehn Kolonien im Zustand der offenen Rebellion gegen die Krone befinden.
Die Einschiffung von Montgomerys Truppen bei Crown Point, gezeichnet von Sydney Adamson, Rasterdruck graviert von J.W. Evans
Der Tod von General Montgomery in der Schlacht von Québec

Weitere Ereignisse in Amerika

Europa

James Cooks Weltreise

Wirtschaft

Die Wilderness Road

Wissenschaft und Technik

Kultur

Musik und Theater

Sonstiges

Gloriette im Schlosspark Schönbrunn

Gesellschaft

Johann Ignaz Felbiger

Religion

  • 15. Februar: Giovanni Angelo Graf Braschi wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius VI. an. Sein erster Akt ist die Unterzeichnung der päpstlichen Bulle Editto sopra gli Ebrei.
  • 25. August: Die barocke evangelische Ludwigskirche in Saarbrücken wird eingeweiht.

Katastrophen

Geboren

Erstes Quartal

André-Marie Ampère
Friedrich Wilhelm Schelling, um 1800

Zweites Quartal

  • 08. April: Adam Albert von Neipperg, österreichischer General und Staatsmann († 1829)
  • 14. April: Karl Ferdinand Becker, deutscher Arzt, Naturwissenschaftler, Pädagoge und Sprachforscher († 1849)
  • 18. April: Christian Nicolaus von Evers, deutscher Bürgermeister in Lübeck († 1862)
  • 22. April: Georg Hermes, deutscher Theologe und Philosoph († 1831)
William Turner, 1798
Georg Friedrich Grotefend

Drittes Quartal

  • 05. Juli: William Crotch, englischer Komponist und Organist († 1847)
  • 09. oder 19. Juli: Matthew Lewis, englischer Schriftsteller († 1818)
  • 11. Juli: Johann Friedrich Christian Düffer, Professor der Pharmakologie und Pharmazie († 1831)
  • 18. Juli: Karl von Rotteck, deutscher Historiker und Politiker († 1840)
  • 19. Juli: Camillo Filippo Ludovico Borghese, Fürst zu Sulmona und Rossano († 1832)
  • 19. Juli: Pascual Liñán, spanischer Offizier und Kammerherr († 1855)
  • 23. Juli: Eugène François Vidocq, französischer Krimineller und Kriminalist († 1857)
  • 02. August: José Ángel Lamas, venezolanischer Komponist († 1814)
  • 05. August: Joseph Moralt, deutscher Musiker und Dirigent († 1855)
  • 06. August: Daniel O’Connell, irischer Freiheitskämpfer († 1847)
  • 06. August: Louis-Antoine de Bourbon, duc d’Angoulême, Sohn von König Karl X. von Frankreich († 1844)
  • 09. August: Hans Caspar Escher, Schweizer Architekt und Industriepionier († 1859)
  • 15. August: Karl Franz Anton von Schreibers, österreichischer Naturwissenschaftler († 1852)
  • 17. August: Johann Baptist Türk, österreichischer Freiheitskämpfer († 1841)
  • 20. August: Franz Dinnendahl, deutscher Konstrukteur der ersten Dampfmaschine im Ruhrgebiet († 1826)
  • 26. August: Wilhelm Joseph Behr, deutscher Jurist, Politiker und Schriftsteller († 1851)
  • 01. September: Honoré-Charles Reille, französischer General, Marschall und Pair von Frankreich († 1860)
  • 08. September: Moissei Iwanowitsch Karpenko, russischer Generalleutnant († 1854)
  • 13. September: Laura Secord, kanadische Nationalheldin des Kriegs von 1812 († 1868)
  • 14. September: Johann David Naumann, preußischer Jurist († 1824)
  • 23. September: Elisabeth von Adlerflycht, deutsche Malerin und Erfinderin des Rheinpanoramas († 1846)
  • 23. September: Jens Christian Berg, norwegischer Jurist und Historiker († 1852)
  • 25. September: Ernst Georg Julius Hecht, deutscher Jurist († 1840)
  • 28. September: Johann Adam von Itzstein, deutscher Politiker († 1855)
  • 30. September: Rudolf Abraham von Schiferli, Schweizer Chirurg und Professor († 1837)

Viertes Quartal

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Erstes Halbjahr

  • 01. Januar: Ahmad Shah, Großmogul von Indien (* 1725)
  • 03. Januar: Heinrich Gottfried Koch, deutscher Schauspieler und Theaterunternehmer (* 1703)
  • 08. Januar: John Baskerville, englischer Schriftentwerfer, Schreibmeister, Drucker (* 1706)
  • 13. Januar: Johann Georg Walch, thüringischer evangelischer Theologe (* 1693)
  • 15. Januar: Giovanni Battista Sammartini, italienischer Komponist (* 1700 oder 1701)
  • 19. Januar: Johann Adam Löw, deutscher evangelischer Geistlicher (* 1710)
  • 21. Januar: Jemeljan Pugatschow, russischer Don-Kosake und Anführer des Bauernaufstands (* um 1742)
  • 21. Januar: Johann Jakob Joseph Sündermahler, deutscher Rechtsgelehrter und Hochschullehrer (* 1712)
  • 25. Januar: Georg Friedrich Schmidt, deutscher Kupferstecher, Radierer und Maler (* 1712)
  • 26. Januar: Domingo de Boenechea, spanischer Seefahrer und Entdecker (* 1713)
  • 05. Februar: Eusebius Amort, bayrischer katholischer Theologe (* 1692)
  • 25. Februar: William Small, schottischer Aufklärer und Mitbegründer der Lunar Society (* 1734)
  • 01. April: Johann Friedrich Funk, Schweizer Bildhauer (* 1706)
  • 24. April: John Rutty, englischer Mediziner, Chemiker und Naturforscher (* 1697)
  • 15. Juni: Johann Anton Aigner, österreichischer fürstbischöflicher geistlicher Rath und Pfarrer (* 1702)
  • 17. Juni: John Pitcairn, britischer Marineoffizier, in Boston stationiert (* 1722)
  • 17. Juni: Joseph Warren, erster US-amerikanischer Soldat, der im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg starb (* 1741)
  • 23. Juni: James Abercrombie junior, britischer Offizier im Franzosen- und Indianerkrieg (* 1732)
  • 27. Juni: Ignaz Günther, deutscher Bildhauer (* 1725)

Zweites Halbjahr

  • 03. November: Juan José Pérez Hernández, spanischer Seefahrer und Entdecker (* um 1725)
  • 21. November: John Hill, englischer Schriftsteller und Botaniker (* um 1705)
  • 24. November: Lorenzo Ricci, italienischer Ordensgeneral (* 1703)
  • 01. Dezember: Thomas von Fritsch, sächsischer Staatsmann (* 1700)
  • 07. Dezember: Charles Saunders, britischer Admiral der Royal Navy und erster Lord der Admiralität (* 1715)
  • 15. Dezember: Jelisaweta Alexejewna Tarakanowa, russische Thronprätendentin (* um 1750)

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Jacques Fleury, französischer Schriftsteller, Librettist und Komponist (* 1730)

Weblinks

Commons: 1775 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Unfinished portrait of Daniel Boone by Chester Harding 1820.jpg
Oil sketch of Daniel Boone, the only portrait of Boone painted from life. This was painted when Boone was 84 years old, a few months before his death. Harding painted Boone in June 1820 while Boone was living with his daughter Jemima Boone Callaway in Missouri. According to historian Ted Franklin Belue, "from this original oil portrait Harding made three copies: two busts and a full-length." (The Life of Daniel Boone by Lyman Draper, edited by Ted Franklin Belue. Mechanicsburg, PA: Stackpole Books, 1998, p. 2.)
Embarkation of Montgomery's troops at Crown Point.jpg
The Embarkation of Montgomery's troops at Crown Point. Richard Montgomery and troops on shore at Crown Point, New York, en route for invasion of Canada.
Johann Ignaz Von Felbiger.jpg
Johann Ignaz Felbiger (1724–1788) war Abt im Stift Sagan und wurde ein Schulreformer in Schlesien und Österreich.
Minute Man.JPG
From http://www.nps.gov/mima/education.htm. Photograph of The Minute Man, a statue by Daniel Chester French erected in 1875 in Concord, Massachusetts. Although French had made sketches of some descendants of Isaac Davis, the first colonial killed during the fight at the North Bridge, April 19, 1775 (who was also the commander of the Acton Minute Men, one of the companies that fought there), French later wrote that he meant to depict in his statue the typical minute man of 1775. The first stanza of Emerson's Concord Hymn is inscribed at the base.

Captain John Parker of the Lexington Militia
The statue is located in Minute Man National Historical Park. It is commonly called the Concord Minuteman, and is often confused with Captain John Parker of the Lexington Militia in Lexington by the English sculptor Henry Hudson Kitson, from 1899.
The Death of General Montgomery in the Attack on Quebec December 31 1775.jpeg
The The Death of General Montgomery in the Attack on Quebec, December 31, 1775 is an 1786 oil painting by John Trumbull. It depicts the tragic death of the American General Richard Montgomery at the Battle of Quebec on December 31, 1775, during the Invasion of Quebec, a major military operation by the Continental Army in the American Revolutionary War.
Ampere Andre 1825.jpg
Engraving of André-Marie Ampère (1775 – 1836), the noted French physicist
Lexington Concord Siege of Boston.jpg
A mostly accurate hand-colored map depicting the 1775 Battles of Lexington and Concord and the Siege of Boston
Kings Proclamation 1775 08 23.png
This is a scan of the Proclamation of Rebellion issued by King George on August 23, 1775.
Map of territorial growth 1775.svg
Östliches Nordamerika im Jahre 1775 mit den vom Königreich Großbritannien kontrollierten Provinz Quebec und den dreizehn Kolonien an der Küste sowie dem von diesen durch die Proklamationslinie von 1763 abgeschiedene Indian Reserve (siehe auch: Britische Kolonisierung Amerikas).