1747

1747
Schlacht von Lauffeldt
In der Schlacht bei Lauffeldt im Österreichischen Erbfolgekrieg besiegen die Franzosen unter Moritz von Sachsen unter schweren eigenen Verlusten die Pragmatische Armee.
Johann Sebastian Bach im Jahre 1746, Ölgemälde von Elias Gottlob Haußmann
Johann Sebastian Bach komponiert das
Musikalische Opfer.
Andreas Sigismund Marggraf
Andreas Sigismund Marggraf entdeckt Zucker
in der Runkelrübe.
1747 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1195/96 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1739/40 (11./12. September)
Bengalischer Solarkalender1152/53 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2290/91 (südlicher Buddhismus); 2289/90 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Hasen 丁卯 (am Beginn des Jahres Feuer-Tiger 丙寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1109/10 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4080/81 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1125/26 (um den 21. März)
Islamischer Kalender1159/60 (Jahreswechsel 12./13. Januar)
Jüdischer Kalender5507/08 (4./5. September)
Koptischer Kalender1463/64 (11./12. September)
Malayalam-Kalender922/923
Seleukidische ÄraBabylon: 2057/58 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2058/59 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1803/04 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Österreichischer Erbfolgekrieg

Samuel Scott: Schlacht am Kap Finisterre, um 1750
Schlacht auf dem Assietta
  • 19. Juli: In der Schlacht auf dem Assietta bei Turin geben französische Truppen unter General Belle-Isle ihren Angriff auf eine von verbündeten Einheiten aus Sardinien und Österreich unter Giovanni Battista Cacherano di Bricherasio gehaltene Bergstellung nach fünf Stunden und starken Verlusten auf.
Bergen op Zoom 1747
  • 18. September: Die am 1. Juli begonnene Belagerung von Bergen op Zoom endet nach einem die niederländischen Verteidiger völlig überrumpelnden Generalangriff mit der Eroberung der niederländischen Festung durch französische Truppen unter Ulrich von Löwendal. Die anschließende, brutale Plünderung der Stadt wird in ganz Europa verurteilt. Die Belagerung hat die Angreifer etwa 20.000 Tote, Verwundete und an Krankheit Gestorbene, die Verteidiger etwa 8.000 Tote, Verwundete und an Krankheit Gestorbene gekostet.
Pierre Julien Gilbert: Schlacht am Kap Finisterre, 1836
  • 25. Oktober: Auch in der Zweiten Seeschlacht am Kap Finisterre siegen die Briten über ein französisches Geleitkonvoi. Unter Admiral Edward Hawke bringen die Briten sechs Schiffe auf. Nur das Flaggschiff der Franzosen und ein weiteres Schiff können entkommen.
  • 30. Oktober: Die österreichische Erzherzogin Maria Theresia schließt mit Russland einen Vertrag, der vorsieht, dass im folgenden Jahr 37.000 russische Soldaten an den Rhein vorrücken sollen.

Weitere Ereignisse im Reich

Leopold II. von Anhalt-Dessau

Großbritannien

  • 1. August: Der in Reaktion auf den Aufstand der Jakobiten als Teil des Act of Proscription erlassene Dress Act verbietet den Schotten das Tragen von Kilt und Plaid sowie die Verwendung von Tartans. Das Inkrafttreten wird jedoch zunächst für ein Jahr auf den 1. August 1748 verschoben.

Der Zerfall des Persischen Reichs

  • 20. Juni: Der persische Herrscher Nadir Schah wird auf einem Feldzug von seinen eigenen Generälen ermordet. Ihm folgt sein Neffe Adil Schah auf den Pfauenthron. Er ermordet Reza Gholi Mirza und Emam Gholi Mirza, die Kinder Nadir Schahs und Thronanwärter, wie auch die anderen Nachkommen, verschont aber Nadirs Enkel Schah Ruch, der zu der Zeit erst 14 Jahre alt ist.

Tibet

Herrscherurkunde des Gyurme Namgyel
  • 12. März: Gyurme Namgyel wird als Nachfolger seines verstorbenen Vaters Miwang Pholhane Sönam Tobgye Herrscher von Tibet.

Wirtschaft

Lageplan von Fürstenberg Mitte des 18. Jahrhunderts: links Schloss Fürstenberg, rechts Altes Brennhaus und Alte Mühle

Wissenschaft und Technik

Kultur

Architektur

Plan de Sans Souci, um 1746, vermutlich die früheste Ansicht von Sanssouci

Das von König Friedrich II. von Preußen in Auftrag gegebene und von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff errichtete Schloss Sanssouci in Potsdam wird nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt. Die Einweihung des Weinbergschlosses erfolgt am 1. Mai, obwohl noch nicht alle Räume beziehbar sind.

Die Orangerie Gotha und Schloss Friedrichsthal

Fürst Friedrich III. von Sachsen-Gotha-Altenburg beauftragt den Weimarer Architekten Gottfried Heinrich Krohne damit, den Ordonanzgarten im Schlosspark des Schlosses Friedenstein in Gotha in eine Orangerie nach französischem Vorbild mit dem Ziel der Sammlung, Aufzucht und Präsentation exotischer Pflanzen umzugestalten. Krohne entwirft eine einheitliche, symmetrische Gesamtanlage in Teatroform mit zwei großen Kalthäusern und jeweils benachbarten Treibhäusern auf der Nord- und Südseite.

Literatur

Musik und Theater

Gesellschaft

  • Frühjahr: Douwe Mout van der Meer unternimmt mit dem Nashorn Clara eine weitere Schautour durch Europa. Am 19. April wird es August III., Kurfürst von Sachsen und König von Polen und der königlich-kurfürstlichen Familie vorgeführt.
  • 21. November: Hof- und Cammer-Komponist Leopold Mozart heiratet im Salzburger Dom Anna Maria Pertl.

Religion

50-facher Dukat anlässlich der Wahl zum Erzbischof
  • Der Bau der Kathedrale León in Nicaragua beginnt.

Historische Karten und Ansichten

Grundriss der Stadt Buxtehude von Nicolaus Rohlfs

Geboren

Januar bis Juni

  • 10. Februar: Yasuaki Aida, japanischer Mathematiker († 1817)
  • 10. Februar: André Thouin, französischer Botaniker († 1824)
  • 16. Februar: Heinrich XIII., Fürst Reuß zu Greiz († 1817)
  • 08. März: Johann Peter Melchior, preußischer Bildhauer und Porzellandesigner († 1825)
  • 25. März: Nivard Schlimbach, deutscher Zisterzienser-Abt († 1812)
  • 27. März: Johann Bernhard Crespel, deutscher Jurist und Jugendfreund von Johann Wolfgang von Goethe († 1813)
  • 31. März: Johann Abraham Peter Schulz, deutscher Musiker und Komponist († 1800)
Louis Philippe Joseph als Kind, um 1750
  • 13. April: Louis Philippe II. de Bourbon, Herzog von Orléans, genannt Philippe Égalité, Mitglied der französischen Königsfamilie († 1793)
  • 13. April: Armand-Louis de Gontaut, Herzog von Biron, bis 1788 Herzog von Lauzun, französischer General († 1793)
  • 04. Mai: Philippe-Jean Pelletan, französischer Chirurg († 1829)
  • 05. Mai: Aloys Basselet von La Rosée, bayerischer Beamter und Richter, Mitglied des Illuminatenordens († 1826)
Erzherzog Leopold als Kind
  • 05. Mai: Leopold II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, Erzherzog von Österreich und König von Böhmen, Kroatien und Ungarn, Großherzog der Toskana († 1792)
  • 09. Mai: Ferdinand Anton Christian von Ahlefeldt, dänischer Diplomat († 1815)
  • 11. Mai: Carl May, deutscher Konditor und Korkschnitzer († 1822)
  • 27. Mai: René Levasseur, französischer Arzt, Revolutionär und Politiker († 1834)
  • 12. Juni: Genki, japanischer Maler († 1797)
  • 14. Juni: Viktor Franz Anton Glutz-Rüchti, Schweizer katholischer Geistlicher († 1824)
  • 15. Juni: Detlev von Ahlefeldt, dänischer Kammerherr und Landrat († 1796)
  • 17. Juni: Pierre-Antoine Antonelle, französischer Politiker, Journalist und Revolutionär († 1817)
  • 23. Juni: Johann Christian Wagner, deutscher Jurist († 1825)
  • 26. Juni: Leopold Koželuh, böhmischer Komponist und Musikpädagoge († 1818)

Juli bis Dezember

  • 01. September: Heinrich Adolph Grimm, deutscher evangelischer Theologe und Orientalist († 1813)
  • 06. September: Louis-Alexandre de Bourbon, prince de Lamballe, französischer Fürst († 1768)
  • 11. September: Friedrich von Hessen-Kassel, Landgraf von Hessen-Rumpenheim († 1837)
  • 17. September: Werner Friedrich Abraham von Arnim, preußischer Beamter († 1794)
  • 29. September: Józef Wybicki, kaschubisch-polnischer Politiker und Schriftsteller († 1822)
  • 30. September: Friedrich Justin Bertuch, deutscher Verleger und Mäzen († 1822)
  • 06. Oktober: Jean François Reubell, französischer Politiker und Mitglied des Direktoriums († 1807)
  • 19. Oktober: Johann Wilhelm Wendt, deutscher Baumeister, Maler und Silhouettenschneider († 1815)
  • 20. Oktober: Robert Burton, US-amerikanischer Politiker († 1825)
  • 31. Oktober: Johann Karl Wezel, deutscher Dichter, Schriftsteller und Pädagoge († 1819)
  • 17. November: Carsten Anker, norwegischer Kaufmann und Politiker († 1824)
  • 17. November: Franz Samuel Karpe, Philosoph und Hochschullehrer († 1806)
  • 28. November: Franz Andreas Holly, böhmischer Komponist († 1783)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Ahmad ibn 'Adschiba, Poet, Gelehrter und Wali aus Marokko, Sufi aus der Darqawiyya-Tariqa, einem Zweig der Schadhiliyya († 1809)
  • Ignacio de la Carrera, chilenischer Aristokrat und Politiker († 1819)
  • Iwan Chandoschkin, russischer Komponist († 1804)
  • Tomás de Figueroa, spanischer Offizier und Putschist in Chile († 1811)
  • Elisabetha Gaßner (Schwarze Lies), deutsche Diebin und Prostituierte († 1788)
  • Namiki Gohei I., japanischer Kabukischauspieler und -autor († 1808)
  • José de Rezabal y Ugarte, spanischer Richter und Kolonialverwalter, Gouverneur im Generalkapitanat Chile († 1800)
  • Shiba Kōkan, japanischer Maler († 1818)
  • Raynor Taylor, englischer Komponist, Organist und Musikpädagoge († 1825)
  • Augustin Zippe, böhmischer Rektor und Dekan des General-Seminars in Prag († 1816)

Gestorben

Januar bis April

  • 12. März: Samuel Crell, deutscher unitarischer Prediger, Theologe und Schriftsteller (* 1660)
  • 12. März: Miwang Pholhane Sönam Tobgye, tibetischer Feldherr und Politiker, Herrscher von Tibet (* 1689)
  • 14. März: Matthias Johann von der Schulenburg, preußischer Reichsgraf, Erbherr auf Emden und Feldmarschall im Dienste der Republik Venedig (* 1661)
  • 16. März: Christian August, Fürst von Anhalt-Zerbst, preußischer Generalfeldmarschall und Vater Katharinas der Großen (* 1690)
  • 19. März: Katharina Opalińska, Königin von Polen und Großfürstin von Litauen sowie Herzogin von Lothringen und Bar (* 1680)
  • 21. März: Gabriel de Gabrieli, Schweizer fürstbischöflich Eichstättischer Hofbaudirektor (* 1671)
  • 23. März: Claude Alexandre de Bonneval, französischer Abenteurer (* 1675)
  • 02. April: Johann Jacob Dillen, deutscher Botaniker (* 1684)
  • 03. April: Francesco Solimena, neapolitanischer Maler (* 1657)
  • 09. April: Simon Fraser, 11. Lord Lovat, schottischer Clanführer (* um 1667)
  • 09. April: Leopold I., Fürst von Anhalt-Dessau sowie preußischer Heerführer und Militärreformer (* 1676)
  • 10. April: Johann Werner von Broich, Schöffe und Bürgermeister der Reichsstadt Aachen (* 1675)
  • 14. April: Jean Frédéric Ostervald, Schweizer reformierter Theologe (* 1663)
  • 22. April: Johann Michael Stumm, deutscher Orgelbauer (* 1683)
  • 24. April: Johann Georg Fischer, deutscher Steinmetz und Baumeister (* 1673)

Mai bis August

  • 06. Juni: Jean-Baptiste Barrière, französischer Cellist und Komponist (* 1707)
  • 12. Juni: Jakob Ernst von Liechtenstein-Kastelkorn, Bischof von Seckau, Fürstbischof von Olmütz und Fürsterzbischof von Salzburg (* 1690)
  • 19. Juni: Jakob Benzelius, schwedischer lutherischer Theologe und Erzbischof von Uppsala (* 1683)
  • 19. Juni: Alessandro Marcello, italienischer Dichter, Komponist und Philosoph (* 1673)
  • 20. Juni: Nadir Schah, Schah von Persien und Begründer der Dynastie der Afschariden (* 1688)
  • 23. Juni: Hedwig Maximiliane von Dyhrn, schlesische Adelige, Sternkreuzordensdame und Hofdame am kaiserlichen Hof in Wien (* 1699)
  • 25. Juni: Bonaventura Stapf, Allgäuer Maler und Vergolder (* 1665)
  • 02. Juli: Emmanuel-François-Joseph de Bavière, französischer Offizier und Politiker, Statthalter in Péronne (* 1695)
  • 02. Juli: Joseph Marie de Boufflers, Pair von Frankreich (* 1706)
  • 09. Juli: Giovanni Bononcini, italienischer Cellist und Komponist (* 1670)
  • 10. Juli: Ogawa Haritsu, genannt Ritsuō, japanischer Künstler (* 1663)
  • 12. Juli: Christian Heinrich von Watzdorf, sächsischer Hofbeamter (* 1698)
  • 16. Juli: Giuseppe Maria Crespi, italienischer Maler und Radierer (* 1665)
  • 24. Juli: Kaspar Ignaz von Künigl, Fürstbischof von Brixen (* 1671)
  • 21. August: Johann Georg Beckhof, deutscher Jurist (* 1661)
  • 24. August: Johann Georg Schröter, deutscher Orgelbauer (* 1683)

September bis Dezember

  • 03. Oktober: Johann Grimm, Berner Maler (* 1675)
  • 04. Oktober: Amaro Pargo, spanischer Korsar (* 1678)
  • 05. Oktober: Paul Friedrich Opitz, deutscher Theologe und Orientalist (* 1684)
  • 09. Oktober: David Brainerd, britisch-amerikanischer Missionar unter den nordamerikanischen Indianern (* 1718)
  • 10. Oktober: John Potter, Erzbischof von Canterbury (* um 1674)
  • 24. Oktober: Philipp Becker, deutscher Rechtswissenschaftler (* 1702)
  • 25. Oktober: Ignaz Rohrbach, böhmisch-deutscher Bildhauer (* 1691)
  • 10. November: Philipp Schwartz, Tabakhändler und Bürgermeister der Pfälzer Kolonie in Magdeburg (* um 1680)
  • 12. November: Christine Luise von Oettingen-Oettingen, Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel sowie Fürstin von Blankenburg (* 1671)
  • 14. November: Wigand Kahler, deutscher evangelischer Theologe und Mathematiker (* 1699)
  • 17. November: Alain-René Lesage, französischer Schriftsteller (* 1668)
  • 27. November: Guillem Mesquida i Munar, mallorquinischer Maler (* 1675)
  • 28. November: Karl Leopold, Herzog zu Mecklenburg-Schwerin (* 1678)
  • November: Johann Jakob Keller, Basler Kunstschreiner und Bildhauer (* 1665)

Genaue Todesdatum unbekannt

  • Johann Heinrich Alverdes, deutscher Jurist (* um 1690)
  • Pierre de Gayette, preußischer Architekt französischer Herkunft (* 1688)
  • Isaac Lawson, schottischer Arzt und Mineraloge (* 1704)
  • Fevzi Mostarac, bosnischer Schriftsteller
  • Takeda Izumo I., japanischer Puppentheater-Leiter und Autor (* im 17. Jahrhundert)
  • Francesc Valls, spanischer Komponist und Kapellmeister (* 1665/1671)

Weblinks

Commons: 1747 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Combat naval bataille cap finisterre octobre 1747.jpg
Battle of Cape Finisterre (October 1747). "Battle of the ship Intrepid against several British ships"
Andreas Sigismund Marggraf-flip.jpg
Engraving of en:Andreas Sigismund Marggraf, flipped so he is facing left
Fürstenberg Lageplan 18. Jahrhundert.jpg
Fürstenberg im 18. Jahrhundert
Kaart1747.jpg
Kaart van Bergen op Zoom in 1747
1700 Leopold.JPG
Леопольд II (князь Ангальт-Дессау)
Andreas Jakob Graf Dietrichstein 50 Dukaten 1747.jpg
Autor/Urheber: User:MatthiasKabel, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
50-facher Dukaten auf die Wahl zum Erzbischof von Salzburg 1747
Gyurme Namgyel Herrscherurkunde Dieter Schuh.jpg
Autor/Urheber: Dieter Schuh, Lizenz: CC BY 3.0
Legal Document of Gyurmed Namgyel issued 25th, July, 1747.
Gotha, the orangery park and the palace Friedrichsthal.jpg
Autor/Urheber: Dguendel, Lizenz: CC BY 3.0
Gotha, der Orangeriepark und das Schloss Friedrichsthal
Bach.jpg
Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren, Kopie oder Zweitversion des Gemäldes von 1746