17. Februar

Der 17. Februar ist der 48. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 317 Tage (in Schaltjahren 318 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29(30)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1500: Denkmal an die Schlacht bei Hemmingstedt
1568: Kaiser Maximilian II.
1864: Die Hunley
1865: William T. Sherman
1900: Die deutschen Kolonien Deutsch-Neuguinea und Samoa
Emblem der UAM
Die Flagge des Kosovo

Wirtschaft

1972: VW Käfer 1302 S

Wissenschaft und Technik

1776: Edward Gibbon

Kultur

  • 1673: Während der Aufführung seines Stückes Le Malade imaginaire (Der eingebildete Kranke) erleidet der französische Dramatiker und Schauspieler Molière einen Schwächeanfall und verstirbt wenig später.
1776: Das alte Burgtheater am Michaelerplatz (19. Jahrhundert)
1904: Poster für Puccinis Oper Madama Butterfly, Adolfo Hohenstein
1912: Plakat zu Roma

Gesellschaft

Religion

1600: Giordano Bruno
1848: Wappen der Waldenser

Katastrophen

  • 1164: Bei der Julianenflut, der ersten überlieferten Sturmflut an der deutschen Nordseeküste, bildet sich eine Vorstufe des Jadebusens, es gibt 20.000 Tote.
  • 1917: Bei der Versenkung des französischen Truppentransporters Athos im östlichen Mittelmeer kommen 754 Besatzungsmitglieder, Soldaten und Passagiere ums Leben.
1962: Hamburg nach der Flut
  • 1962: Die deutsche Nordseeküste und Hamburg werden von der schwersten Sturmflut seit mehr als 100 Jahren getroffen.
  • 1993: Beim Untergang der Fähre Neptune vor der Küste Haitis stirbt eine unbekannte Anzahl von Menschen. Schätzungen zufolge befanden sich zwischen 1.500 und 2.000 Passagiere an Bord, lediglich 300 Überlebende werden gerettet.
  • 1996: Ein Erdbeben der Stärke 8,2 in der Region Irian Jaya, Indonesien, fordert 166 Tote.
2006: Erdrutsch in Southern Leyte

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Arcangelo Corelli (* 1653)

18. Jahrhundert

Friedrich Maximilian Klinger (* 1752)
  • 1752: Friedrich Maximilian Klinger, deutscher Dichter und Dramatiker (Sturm und Drang)
  • 1753: Heinrich Alken, deutscher Bildhauer und Maler
  • 1754: Nicolas Baudin, französischer Forschungsreisender
  • 1756: Johann Christian Gottlieb Ackermann, deutscher Arzt
  • 1763: Aloys Joseph Adam, deutscher Jurist
  • 1763: Christian Friedrich Möller, deutscher evangelischer Geistlicher, Schriftsteller und Historiker
  • 1769: Carl Joseph Pratobevera, österreichischer Jurist
  • 1770: David Stone, US-amerikanischer Politiker
  • 1775: Heinrich Jacob Aldenrath, deutscher Miniaturmaler und Lithograf
  • 1781: René Laënnec, französischer Arzt, Erfinder des Stethoskops
  • 1782: Fjodor Iwanowitsch Tolstoi, russischer Armeeoffizier, Abenteurer und Duellant
  • 1791: Karl Philipp Friedrich Arnsperger, badischer Forstbeamter
  • 1794: Heinrich Eduard Schmieder, deutscher Theologe und Ehrenbürger Wittenbergs
  • 1796: Frederick William Beechey, britischer Seeoffizier, Polarforscher, Politiker und Geograph
  • 1796: Philipp Franz von Siebold, deutscher Arzt, Japan- und Naturforscher, Ethnologe, Pflanzensammler und Botaniker
  • 1799: Carl Julian von Graba, königlich dänischer Justizrat
  • 1800: Franz Peter Adams, deutscher Rechtsanwalt

19. Jahrhundert

1801–1850

Lola Montez (* 1821)
Mathilde Mallinger (* 1847)

1851–1900

Romano Guardini (* 1885)
  • 1885: Ernst Altstaedt, deutscher Internist
  • 1885: Ignacio Antinori, italo-amerikanischer Mobster
  • 1885: Romano Guardini, deutscher Priester, Religionsphilosoph und Theologe
  • 1886: Arnold Hörburger, niederländischer Fußballspieler
  • 1886: Eduard Stadtler, deutscher Publizist und Politiker, MdR, Gründer antikommunistischer Organisationen, Anstifter zu den Morden an Liebknecht und Luxemburg
  • 1886: Erich Zeigner, deutscher Politiker, Ministerpräsident von Sachsen, Oberbürgermeister von Leipzig
  • 1887: Willy Bardas, österreichischer Pianist und Musikpädagoge
  • 1887: Joseph Bech, Luxemburger Politiker und Staatsmann, Premierminister, einer der Gründerväter der Europäischen Gemeinschaften
  • 1887: Maurice Cappé, französischer Autorennfahrer
  • 1887: Leevi Madetoja, finnischer Komponist
  • 1888: Ronald Arbuthnott Knox, britischer Theologe, Satiriker und Kriminalschriftsteller
Otto Stern (* 1888)
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Theodor Plievier (* 1892)
  • 1892: Theodor Plievier, deutscher Schriftsteller
  • 1892: Jossyf Slipyj, ukrainischer Erzbischof von Lemberg, Patriarch der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche und Kardinal der römisch-katholischen Kirche
  • 1893: Eduard Ege, deutscher Maler, Graphiker und Holzschneider. Entwarf u. a. das Signet der Deutschen Bundesbahn.
  • 1893: Theobald Schrems, deutscher Geistlicher, Kirchenmusiker und Begründer des Musikgymnasiums der Regensburger Domspatzen
  • 1898: Bruno Leddin, deutscher Politiker, MdL, MdB
  • 1899: Karl Adam, deutscher Jurist und Kreishauptmann

20. Jahrhundert

1901–1925

Gertrude Abercrombie (* 1909)
  • 1909: Gertrude Abercrombie, US-amerikanische Künstlerin
  • 1910: Mike Austin, US-amerikanischer Golfspieler und -lehrer
  • 1910: Dallas Bixler, US-amerikanischer Turner, Olympiasieger
  • 1910: Gerd Hornberger, deutscher Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner
  • 1910: Victor Maag, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1910: Alfred Mendelsohn, rumänischer Komponist
  • 1912: Peter Mosbacher, deutscher Schauspieler
  • 1912: Andre Norton, US-amerikanische Schriftstellerin
  • 1913: René Leibowitz, französischer Dirigent und Musikpädagoge, Schriftsteller und Komponist
  • 1914: Julia de Burgos, puerto-ricanische Lyrikerin und Dichterin
  • 1914: Arthur Kennedy, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1914: Johannes Christiaan Mari Hattinga Verschure, niederländischer Mediziner und Chemiker
  • 1914: René Vietto, französischer Radrennfahrer
  • 1915: Karl Herbolzheimer, deutscher Handballtorwart
  • 1915: Homer Keller, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1916: Raf Vallone, italienischer Schauspieler
  • 1918: Paul Huber, Schweizer Komponist
  • 1918: Leila Mourad, ägyptische Filmschauspielerin und Sängerin
  • 1919: Kathleen Freeman, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1919: Joseph Hunt, US-amerikanischer Tennisspieler
Herbert Köfer (* 1921)

1926–1950

Juan Almeida (* 1927)
Rita Süssmuth (* 1937)
Brenda Fricker (* 1945)
  • 1945: Brenda Fricker, irische Schauspielerin
  • 1945: Jung Myung-seok, südkoreanischer Sektenführer
  • 1946: Dodie Stevens, US-amerikanischer Kinderstar
  • 1946: Wolfgang Wiegard, deutscher Professor für Volkswirtschaftslehre, Vorsitzender der fünf Wirtschaftsweisen
  • 1947: Peter Freiburghaus, Schweizer Schauspieler, Regisseur und Autor
  • 1948: Anne Lonnberg, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1949: Doyle Bramhall, US-amerikanischer Bluesrockgitarrist, -sänger und -schlagzeuger
  • 1949: Fred Frith, britischer Komponist, Improvisator und Hochschullehrer
  • 1949: Monika Weisberg-Schwarz, deutsche Juristin, Richterin und Gerichtspräsidentin
  • 1949: Ady Zehnpfennig, deutscher Musiker
  • 1950: Fritz Amann, österreichischer Politiker
  • 1950: Wolfgang Hofer, österreichischer Schlagersänger, Komponist und Liedtexter
  • 1950: Ingrid Schubert, österreichische Politikerin

1951–1975

Mo Yan (* 1955)
  • 1955: Mo Yan, chinesischer Schriftsteller, Nobelpreisträger
  • 1956: Norberto do Amaral, osttimorischer Bischof von Maliana
  • 1956: Stephan Hilsberg, deutscher Politiker, MdB
  • 1956: Richard Karn, US-amerikanischer Schauspieler und Showmaster
  • 1956: Malcolm Wilson, britischer Rallyefahrer und -teameigner
  • 1957: Loreena McKennitt, kanadische Musikerin und Komponistin
  • 1958: Josefa Andrés Barea, spanische Politikerin
  • 1958: Guillaume de Posch, belgischer TV-Manager
  • 1959: Mike Coughlan, britischer Rennwagenkonstrukteur in der Formel 1
  • 1960: Johannes Gees, Schweizer Künstler
  • 1960: Ulrich Oehme, deutscher Politiker
  • 1960: Bernard Santal, Schweizer Autorennfahrer
  • 1961: Olivier Charlier, französischer Geiger
  • 1961: Angela Eagle, britische Politikerin
  • 1961: Ariane Ehrat, Schweizer Skirennläuferin
  • 1961: Andrei Witaljewitsch Korotajew, russischer Orientalist, Anthropologe, Historiker und Ökonom
  • 1962: Serge Brammertz, belgischer Jurist
  • 1962: Lou Diamond Phillips, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent
  • 1963: Monica Äijä, schwedische Skirennläuferin
  • 1963: Claudia Cormann, deutsche Journalistin, Politikerin (FDP) und Landtagsabgeordnete
Michael Jordan (* 1963)
Denise Richards (* 1971)

1976–2000

Alexander Naumann (* 1979)
Ed Sheeran (* 1991)
  • 1991: Ed Sheeran, britischer Singer-Songwriter
  • 1991: Bonnie Wright, britische Filmschauspielerin
  • 1992: Liam Bertazzo, italienischer Radrennfahrer
  • 1992: Meaghan Jette Martin, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1993: Nicola Leali, italienischer Fußballspieler
  • 1993: Marc Márquez, spanischer Motorradrennfahrer
  • 1993: Philip Wiegratz, deutscher Filmschauspieler
  • 1994: Kyle Ebecilio, niederländischer Fußballspieler
  • 1994: Traisy Tukiet, malaysische Wasserspringerin
  • 1994: Emanuele Zonzini, san-marinesischer Automobilrennfahrer
  • 1995: Jane Campbell, US-amerikanische Fußballtorhüterin
  • 1995: Matt Campbell, australischer Autorennfahrer
  • 1995: Mareike Müller, deutsche Basketballerin
  • 1996: Louis Held, deutscher Schauspieler und Sänger
  • 1996: Sasha Pieterse, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1997: Gaetano Castrovilli, italienischer Fußballspieler
  • 1997: Felix Jaeger, deutscher Handballspieler
  • 1997: Simon Martirosjan, armenischer Gewichtheber
  • 1999: Juni Arnekleiv, norwegische Biathletin
  • 2000: Toni Vidmar, slowenischer Biathlet

21. Jahrhundert

  • 2001: Samantha Macuga, US-amerikanische Skispringerin

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

  • 0306: Theodor Tiro, römischer Soldat und christlicher Märtyrer, Heiliger der katholischen und der orthodoxen Kirche
  • 0364: Jovian, römischer Kaiser
Mesrop Maschtoz († 440)
  • 0440: Mesrop Maschtoz, armenischer Heiliger und Entwickler des Armenischen Alphabets
  • 0889: Liutbert, Erzbischof von Mainz
  • 0983: Volkmar, Bischof von Paderborn
  • 1125: Rupert, Abt des Benediktinerklosters in Münsterschwarzach
  • 1178: Evermod, Bischof von Ratzeburg
  • 1184: Wartislaw, Prinz von Pommern
  • 1228: Heinrich I., Graf von Schwerin
  • 1238: Heinrich von Thun, Bischof des Fürstbistum Basel und Förderer der Stadt Basel
  • 1281: Bruno von Schauenburg, Bischof von Olmütz, Berater und Diplomat des böhmischen Königs sowie Marschall und königlicher Stellvertreter in der Steiermark
  • 1285: Lukas von Padua, italienischer Franziskaner, Schüler des heiligen Franziskus von Assisi
  • 1310: Alexis Falconieri, italienischer Heiliger, Ordensgründer
  • 1339: Otto der Fröhliche, Herzog von Österreich
  • 1370: Henning Schindekopf, Marschall des Deutschen Ordens
  • 1371: Iwan Alexander, bulgarischer Zar
  • 1382: Ludwig von Meißen, Erzbischof und Kurfürst von Mainz, Erzbischof von Magdeburg
  • 1402: Diether VIII., Graf von Katzenelnbogen
  • 1425: Johannes von Drändorf, deutscher Prediger, Anhänger des Utraquismus, Märtyrer
  • 1461: John Grey of Groby, englischer Ritter
  • 1493: Přemysl III., Herzog von Troppau, Domherr von Breslau, Olmütz und Wien
  • 1500: Adolf, Graf von Oldenburg
  • 1500: Benedikt von Ahlefeldt, Ritter, Erbherr auf Lehmkuhlen und Herr auf Hasselburg
  • 1500: Hans von Ahlefeldt, Ritter, Herr auf Haseldorf, Haselau, Seegaard bei Kliplev und Seestermühe
  • 1500: Thomas Slentz, deutscher Landsknechtsführer
  • 1500: Wilhelm III., Landgraf von Hessen-Marburg

16. bis 18. Jahrhundert

Molière († 1673)

19. Jahrhundert

Johann Rudolf Dolder († 1807)
Heinrich Heine († 1856)
Frances Willard († 1898)

20. Jahrhundert

1901–1950

Geronimo († 1909)
Siegbert Tarrasch († 1934)
  • 1934: Siegbert Tarrasch, deutscher Schachgroßmeister
  • 1935: Vincas Mickevičius-Kapsukas, litauischer Politiker
  • 1937: Hugo Meisl, österreichischer Fußballtrainer
  • 1938: Bill Drews, deutscher Jurist, Präsident des Preußischen Oberverwaltungsgerichts
  • 1939: Willy Hess, deutscher Violinvirtuose und -lehrer
  • 1939: Édouard LeBel, kanadischer Sänger
  • 1942: Tony Sarg, deutsch-US-amerikanischer Puppenspieler und Illustrator
  • 1944: Jean Cavaillès, französischer Philosoph, Mitglied der Résistance
  • 1944: Franz Kaufmann, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • 1945: Ed Kahn, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1945: Eduard Riesch, deutscher General
  • 1947: Rudolf Gercke, deutscher General im Zweiten Weltkrieg
  • 1947: Gustav Leutelt, deutscher Dichter und Schriftsteller
  • 1949: Ellery Clark, US-amerikanischer Leichtathlet

1951–2000

Peter Mieden († 1962)
  • 1962: Peter Mieden, deutscher Landwirt, Landwirtschaftsfunktionär und Politiker
  • 1962: Arne Oldberg, US-amerikanischer Komponist
  • 1962: Bruno Walter, US-amerikanischer Dirigent, Pianist und Komponist
  • 1966: Hans Hofmann, deutscher Maler
  • 1967: Victor Schiøler, dänischer Pianist
  • 1967: William Donald Patrick, britischer Richter am Court of Session und des Internationalen Militärgerichtshof für den Fernen Osten (* 1889)
  • 1968: Leo Cella, italienischer Motorrad-, Rallye- und Automobilrennfahrer
  • 1968: Louis Dollé, französischer Automobilrennfahrer
  • 1968: Hertha Sponer, deutsche Physikerin
  • 1970: Samuel Agnon, israelischer Schriftsteller, Vertreter der modernen hebräischen Literatur, Nobelpreisträger
  • 1970: Alfred Newman, US-amerikanischer Filmkomponist
  • 1971: Adolf Augustus Berle, US-amerikanischer Jurist
  • 1971: Karl Meitmann, deutscher Politiker, MdL, MdB
  • 1972: Gawriil Popow, russischer Komponist
  • 1972: Hans Surén, deutscher Offizier, Buchautor und ein Vorkämpfer des Naturismus
  • 1973: Pixinguinha, brasilianischer Musiker
  • 1975: Paul Böttcher, deutsche Politiker, Abgeordneter und Journalist
  • 1975: Margot von Heyden-Linden, deutsche Malerin
  • 1975: George Marshall, US-amerikanischer Filmregisseur
  • 1976: Edwin B. Astwood, US-amerikanischer Endokrinologe
  • 1976: Oscar Han, rumänischer Autor und Bildhauer
  • 1976: Jean Servais, belgischer Schauspieler
  • 1976: Walter Zirpins, deutscher Jurist, SS-Offizier, Kriminalpolizist, Sachverständiger im Reichstagsbrandprozess 1933
  • 1977: Henri Challan, französischer Komponist
  • 1977: Blinky Palermo, deutscher Maler
  • 1979: Al Stillman, US-amerikanischer Songwriter
  • 1980: Oskar Paulini, deutscher Schriftsteller
  • 1980: Graham Sutherland, britischer Maler und Graphiker
  • 1982: Thelonious Monk, US-amerikanischer Jazzpianist und -komponist, Mitbegründer des Bebop, Innovator des Modern Jazz
  • 1982: Lee Strasberg, österreichisch-ungarisch-US-amerikanischer Schauspieler, Schauspiellehrer, Mitbegründer des Group Theatre
Jiddu Krishnamurti († 1986)
Asfa Wossen († 1997)

21. Jahrhundert

  • 2001: Richard Wurmbrand, rumänischer lutherischer Pfarrer
  • 2002: Heinz Kaminski, deutscher Chemieingenieur und Weltraumforscher
  • 2004: Karl-Heinz Stienen, deutscher Rechtsanwalt, Politiker, MdB, Parteigründer
  • 2004: Claus Josef Riedel, österreichischer Industrieller
  • 2005: Jens Martin Knudsen, dänischer Astrophysiker
  • 2005: César Marcelak, französischer Radrennfahrer
  • 2005: Dan O’Herlihy, irischer Schauspieler
  • 2005: Omar Sívori, argentinisch-italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 2006: Paul Avrich, US-amerikanischer Historiker
  • 2006: Ray Barretto, US-amerikanischer Jazz-Musiker
  • 2006: Sybille Bedford, deutsch-britische Journalistin und Schriftstellerin
  • 2006: Harold Hunter, US-amerikanischer Skater und Schauspieler
  • 2006: Ibaragi Noriko, japanische Schriftstellerin
  • 2006: Pearl Palmason, kanadische Geigerin
  • 2007: Jurga Ivanauskaitė, litauische Schriftstellerin
  • 2007: Jakov Lind, österreichisch-britischer Schriftsteller, Hörspielautor, Filmregisseur und Maler
  • 2007: Maurice Papon, französischer Politiker, Nazi-Kollaborateur und Kriegsverbrecher
  • 2008: Nicola Agnozzi, italienischer Bischof
  • 2008: Klaus-Dieter Baumgarten, deutscher General, Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung und Chef der Grenztruppen der DDR
  • 2008: Beate Naroska, deutsche Physikerin
Curt Letsche († 2010)
  • 2010: Roger-Émile Aubry, schweizerischer Vikar
  • 2010: Curt Letsche, deutscher Schriftsteller
  • 2010: Wolfram Lindner, deutscher Radsporttrainer
  • 2010: Ines Paulke, deutsche Popmusikerin
  • 2012: Joachim Salzgeber, Schweizer Benediktiner und Pädagoge
  • 2013: Richard Briers, britischer Schauspieler
  • 2013: Mindy McCready, US-amerikanische Country-Sängerin
  • 2014: Peter Florin, deutscher Politiker
  • 2015: Oswald Fuchs (Schauspieler), österreichischer Schauspieler
  • 2015: Andrzej Koszewski, polnischer Komponist, Musikwissenschaftler und Musikpädagoge
  • 2015: George Mackie, Baron Mackie of Benshie, britischer Politiker und Geschäftsmann
  • 2015: Feliks Tych, polnischer Historiker
  • 2016: Boutros Boutros-Ghali, ägyptischer Diplomat und Generalsekretär der Vereinten Nationen
  • 2016: McKinney Russell, US-amerikanischer Journalist und Diplomat
  • 2016: Charles C. Ryrie, US-amerikanischer evangelikaler Theologe
  • 2016: Andrzej Żuławski, polnischer Filmregisseur und Autor
  • 2017: Warren Frost, US-amerikanischer Schauspieler und Theaterregisseur
  • 2017: Bengt Gustavsson, schwedischer Fußballspieler und -trainer
  • 2017: Jannis Kounellis, griechischer Künstler
  • 2017: Tom Regan, US-amerikanischer Philosoph und Tierrechtler
  • 2018: Mohamed Shahabuddeen, guyanischer Jurist und Richter
  • 2018: Rolf Sprandel, deutscher Historiker
  • 2020: Mário Fernandes da Graça Machungo, mosambikanischer Premierminister
  • 2020: Sonja Ziemann, deutsche Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin
  • 2021: Özcan Arkoç, türkischer Fußballtorwart und -trainer
  • 2021: Jacinto Cayco, philippinischer Schwimmer
  • 2021: Gaby Zipfel, deutsche Sozialwissenschaftlerin
  • 2021: Gianluigi Saccaro, italienischer Fechter
  • 2022: Ahmed Moustafa, ägyptischer Fußballspieler
  • 2022: Giuseppe Ros, italienischer Boxer
  • 2023: Rebecca Blank, US-amerikanische Politikerin
  • 2023: Jenny Clève, französische Schauspielerin
  • 2023: André Le Goupil, französischer Vielseitigkeitsreiter
  • 2023: Ángela Gurría, mexikanische Bildhauerin
  • 2023: Stella Stevens, US-amerikanische Schauspielerin und Model

Feier- und Gedenktage

  • hl. Theodor Tiro, römischer Soldat, Märtyrer und Schutzpatron (orthodox)
  • hl. Finan von Lindisfarne, irischer Mönch und Bischof der römisch-katholischen Kirche
  • die sieben heiligen Gründer des Servitenordens, italienische Kaufleute und Ordensgründer
  • Johann Heermann, deutscher Pfarrer und Liederdichter (evangelisch)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 17. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Fotothek df pk 0000220 004 Porträts, Prof. (Max?) Pechstein, (Johannes?) Stroux, Kraus, Benedik, Lederer.jpg
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Originale Bildbeschreibung von der Deutschen Fotothek
Porträts: Prof. [Max ?] Pechstein, [Johannes?] Stroux,

Kraus, Benedik, Lederer, Theodor Plievier, Prof. Victor

Klemperer und Klaus Gysi
Rita-Suessmuth.jpg
Autor/Urheber: Michael Schilling, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Rita Süssmuth auf der 50. Verleihung der Adolf-Grimme-Preise in Marl am 4. April 2014.
Peter Mieden 1952.jpg
Autor/Urheber: Rechteinhaber: Benutzer:Nassauer27, Lizenz: Copyrighted free use
Peter Mieden im Jahr 1952
Johann Rudolf Dolder.jpg
Johann Rudolf Dolder
MoYan Hamburg 2008.jpg
Autor/Urheber: Johannes Kolfhaus, Gymn. Marienthal, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Mo Yan nach einer Lesung im Gymnasium Marienthal, Hamburg.
Ed Sheeran 2, 2013.jpg
Autor/Urheber: Eva Rinaldi , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Ed Sheeran performs for Channel Seven's morning program Sunrise and Nova969 in Sydney 2013.
Dr. Siegbert Tarrasch.jpg
Siegbert Tarrasch, deutscher Schachspieler.
Mallinger Mathilde.png
Mathilde Mallinger (1847-1920), österreichische Opernsängerin (Sopran)
Emblem of Maghreb.svg
Emblem of Maghreb/Maghreb Union
AlexanderNaumann11a.jpg
Autor/Urheber: Stefan64, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Alexander Naumann, chess grandmaster from Germany
Herbert Köfer 2008 (aka).jpg
Autor/Urheber:

André Karwath aka Aka

, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Dieses Bild zeigt Herbert Köfer, einen deutschen Schauspieler, im Jahr 2008.
Curt Letsche 1946.jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Curt Letsche, deutscher Science-Fiction-Autor, Foto aus dem Jahr 1946
Rob raschka 1.jpg
Michaelerplatz mit dem alten k.k. Theater nächst der Burg (rechts) und der Winterreitschule der Hofburg (links) auf einem Gemälde von Robert Raschka.
Georges Rochegrosse - Jules Massenet - Roma.jpg

"Théâtre National de l'Opéra. Roma. Opéra tragique en 5 actes d'Henri Cain, d'après Rome vaincue d'Alex Parodi. Musique de J. Massenet : [affiche] / lithographie de Georges Rochegrosse"

Poster for the 24 April 1912 Paris première of Jules Massenet's opera Roma. Colour lithograph, 0.900 x 0.680. Published in Paris by Imp. Delanchy.
Mesrop1776t.jpg
Image of the creator of the Armenian alphabet Mesrob Mashtots, Grammar of Simeon of Julfa, Matenadaran, Ms. 5996, 1776
Brenda Fricker March 1990.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Oscar winner Brenda Fricker at the 62nd Annual Academy Awards (cropped and retouched).
Gertrude Abercrombie.jpg
Gertrude Abercrombie (February 17, 1909 – July 3, 1977)
Arcangelo Corelli, portrait by Hugh Howard (1697).jpg
Composer Arcangelo Corelli (1653-1713), a 1697 portrait by Hugh Howard (1697).
Sherman young.jpg
Picture a young William Tecumseh Sherman (1820-1891) in military uniform.
Hohenstein Madama Butterfly.jpg
Poster for Madama Butterfly by Giacomo Puccini. Printed by 1914 per NCAG
Otto Stern.jpg
Otto Stern Taken from Nobelprize.org
Denise Richards 2011.jpg
Denise Richards in Oscar de la Renta 2011.
Wahrdigarr.JPG
Autor/Urheber: Dirk Ingo Franke, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Denkmal Dusendüwelswarf (Schlachtruf der Dithmarscher)
Übersicht Der Deutschen Besitzungen im Stillen Ozean.jpg
Übersicht der Deutschen Besitzungen im Stillen Ozean.
Crown Prince Asfaw Wossen.jpg
Crown Prince Asfaw Wossen.
Hunley-1.jpg
Schnittzeichnung des U-Boots „Hunley“. Zweite Hälfte des 19.Jahrhunderts.
Romano Guardini um 1920.JPG
Romano Guardini um 1920
Jiddu Krishnamurti 01.jpg
Jiddu Krishnamurti (1895-1986)
Michael Jordan.jpg
Autor/Urheber: Joshua Massel. Cropped by en:User:Quadzilla99, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Picture of Michael Jordan at a basketball game.
Sturmflut-Hamburg.jpg
Storm flood in Hamburg, Germany. Sturmflut in Hamburg. Fährstraße, Höhe Dierksstraße, Blick nach Westen. Astoria-Lichtspiele rechts im Bild im Haus Fährstraße 41.
Käfer-1302 4128.JPG
Autor/Urheber: User:Karl Gruber, Lizenz: CC BY-SA 4.0
VW-Käfer 1302 S
Juan Almeida Bosque.jpg
Juan Almeida Bosque
Edward Gibbon by Henry Walton cleaned.jpg
Edward Gibbon, by Henry Walton (died 1813). See source website for additional information. This set of images was gathered by User:Dcoetzee from the National Portrait Gallery, London website using a special tool. All images in this batch have been confirmed as author died before 1939 according to the official death date listed by the NPG.