16. Februar

Der 16. Februar ist der 47. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 318 Tage (in Schaltjahren 319 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29(30)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1279: Dionysius von Portugal
1804: Die brennende USS Philadelphia
1862: General Buckner
1871: Festung Belfort (Teilansicht)
1940: Die Altmark im Jøssingfjord kurz vor dem britischen Angriff
1959: Fidel Castro
  • 1959: Fidel Castro wird in Kuba als Regierungschef vereidigt und behält dieses Amt 49 Jahre inne, bis er 2008 aus gesundheitlichen Gründen die Macht an seinen Bruder Raúl abtritt.
  • 1964: Willy Brandt wird als Nachfolger von Erich Ollenhauer Parteivorsitzender der SPD. Er hat dieses Amt bis ins Jahr 1987 inne.
1982: Agatha Barbara
1990: Sam Nujoma
  • 1990: Der Politiker der Südwestafrikanischen Volksorganisation, Sam Nujoma, wird zum ersten Präsidenten eines unabhängigen Namibia gewählt.
  • 2005: Das 1997 beschlossene Kyoto-Protokoll, in dem sich die Unterzeichnerstaaten zur Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen verpflichten, tritt in Kraft.
  • 2011: Im Zuge des Arabischen Frühlings versammeln sich in Bahrain mehrere Zehntausend Menschen auf dem Perlenplatz in Manama, um friedlich unter der Parole „Das Volk fordert den Sturz des Regimes“ gegen die bahrainische Regierung zu demonstrieren. Der Platz wird bereits in der Nacht unter dem Einsatz von Schusswaffen geräumt.

Wirtschaft

  • 1852: Der deutschstämmige Farmer, Hufschmied und Wagenhersteller Henry Studebaker gründet in South Bend, Indiana den US-amerikanischen Wagen- und Automobilhersteller Studebaker.
2006: Modell des Flughafens Kōbe

Wissenschaft und Technik

1904: Die Discovery im Eis der Antarktis
1923: Grabraum des Tutanchamun

Kultur

1807: Torquato Tasso, Titelblatt des Erstdruckes
© José Luiz Bernardes Ribeiro, CC BY-SA 4.0
1858: Der Xantener Knabe

Gesellschaft

Religion

1892: Leo XIII.

Katastrophen

1962: Sturmflut in Hamburg

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

  • 1032: Song Yingzong, fünfter chinesischer Kaiser der Song-Dynastie
  • 1331: Coluccio Salutati, italienischer Politiker, Philosoph
  • 1447: Johann Ludwig von Savoyen, Administrator des Erzbistums von Tarentaise und des Bistums von Genf
  • 1456: Achille Grassi, Bischof von Bologna und Kardinal
  • 1470: Erich I., Herzog zu Braunschweig-Lüneburg und regierender Fürst von Calenberg-Göttingen
  • 1481: Sebastian von Diesbach, Schultheiss der Stadt Bern
Philipp Melanchthon (* 1497)

18. Jahrhundert

Friedrich Wilhelm Bülow von Dennewitz (* 1755)

19. Jahrhundert

1801–1850

Konstantin von Hohenzollern-Hechingen (* 1801)
Nikolai Semjonowitsch Leskow (* 1831)

1851–1900

Paul von Schoenaich (* 1866)
Michail Tuchatschewski (* 1893)

20. Jahrhundert

1901–1925

  • 1901: Joseph Ackermann, Schweizer Politiker
  • 1901: Reinhold Ebertin, deutscher Astrologe, Kosmobiologe und Esoteriker
  • 1901: Eugen Huth, deutscher Drucker und Kommunalpolitiker, MdB
  • 1902: Hans Andersag, deutscher Chemiker
  • 1902: Karl Saur, deutscher Ingenieur und Staatssekretär
  • 1903: Josef Krainer senior, österreichischer Politiker, Landeshauptmann der Steiermark
  • 1904: James Baskett, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1904: George F. Kennan, US-amerikanischer Historiker und Diplomat
  • 1904: Hugo Wiener, österreichischer Komponist und Pianist
  • 1906: Norbert Dolezich, deutscher Grafiker, Maler und Schriftsteller
Vera Menchik (* 1906)
  • 1906: Vera Menchik, tschechisch-britische Schachspielerin
  • 1907: Harold Macfarlane Anstey, britischer Filmproduzent
  • 1907: Rudolf Braune, deutscher Schriftsteller und Journalist
  • 1907: Jean Burger, französischer Kommunist und Widerstandskämpfer
  • 1907: Adriano Chicco, italienischer Schachproblem-Komponist und Schachhistoriker
  • 1907: Herbert Drews, deutscher Motorradrennfahrer
  • 1907: Fritz Vonhof, deutscher Bobfahrer
  • 1907: Alec Wilder, US-amerikanischer Komponist
  • 1908: Rudolf Jacquemien, deutscher Schriftsteller und Journalist
  • 1909: Sophie Dorothee von Podewils, deutsche Erzählerin und Lyrikerin
  • 1910: Stig Andersson, schwedischer Ringer
  • 1910: Jewgeni Kirillowitsch Golubew, russischer Komponist
  • 1910: Walter Fisch, deutscher Politiker, MdL, MdB
  • 1911: Agnes Kraus, deutsche Schauspielerin
  • 1912: Isaac Nemiroff, US-amerikanischer Komponist, Musikpädagoge und -wissenschaftler
  • 1912: Peggie Sampson, kanadische Cellistin, Gambistin und Musikpädagogin
  • 1913: Richard Jaeger, deutscher Jurist und Politiker, MdB, MdEP, Bundesminister, Vizepräsident des Bundestages
  • 1914: Konrad Buchwald, deutscher Botaniker, Naturschützer und Landschaftsplaner
  • 1914: Jimmy Wakely, US-amerikanischer Musiker
  • 1915: Josef Adolf Schmoll genannt Eisenwerth, deutscher Kunsthistoriker
  • 1916: Karl Brunner, deutscher Ökonom
  • 1916: Dương Văn Minh, südvietnamesischer Politiker und General
  • 1916: Josef Rommerskirchen, deutscher Publizist, Verbandsfunktionär und Politiker, MdB
  • 1917: Adalbert Pilch, österreichischer Maler und Graphiker
  • 1917: Willi Weyer, deutscher Sportfunktionär
  • 1918: Patricia Marie Andrews, US-amerikanische Sängerin
  • 1918: Achille Castiglioni, italienischer Designer und Architekt
  • 1920: Tony Crook, britischer Rennfahrer und Automobilhersteller
  • 1920: Walt Faulkner, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1920: Ger Lataster, niederländischer Maler
  • 1921: Jean Behra, französischer Rennfahrer
  • 1921: Vera-Ellen, US-amerikanische Filmschauspielerin, Tänzerin und Sängerin
  • 1922: Sepp Folger, deutscher Skirennläufer
  • 1922: Luigi Meneghello, italienischer Schriftsteller
  • 1922: Gerhard Möllhoff, deutscher Neurologe, Sozialmediziner und Psychiater
  • 1922: Heinz-Wolfgang Schnaufer, deutscher Major und Pilot
  • 1922: Rudolf Teschner, deutscher Schachmeister und -publizist
  • 1923: Karl Otto Mühl, deutscher Schriftsteller
  • 1924: Ada Pace, italienische Autorennfahrerin
  • 1925: François-Xavier Ortoli, französischer Politiker und Geschäftsmann
  • 1925: Alois Stacher, österreichischer Mediziner und Politiker

1926–1950

Gerhard Hanappi (* 1929)

1951–1975

Franz-Josef Bode (* 1951)
John McEnroe (* 1959)
  • 1959: John McEnroe, US-amerikanischer Tennisspieler
  • 1960: Olga Antonowa, russische Leichtathletin
  • 1960: Andreas Homoki, deutscher Regisseur und Theaterleiter
  • 1960: Rike Koekkoek, deutsche Fußballspielerin
  • 1960: Reiner Maurer, deutscher Fußballspieler und -trainer
  • 1961: Carl-Eduard von Bismarck, deutscher Unternehmer und Politiker, MdB
  • 1962: John Balance, britischer Musiker
  • 1962: Uwe Jungandreas, deutscher Handballspieler und -trainer
  • 1963: Iris Kammerer, deutsche Schriftstellerin
  • 1963: Paddy Schmidt, deutscher Sänger und Songwriter
  • 1964: Bebeto, brasilianischer Fußballspieler
  • 1964: Ian Bousfield, britischer Posaunist
  • 1964: Walentina Michailowna Jegorowa, russische Leichtathletin, Olympiasiegerin
  • 1964: Érik Maris, französischer Bankier und Autorennfahrer
  • 1965: Khunying Patama Leeswadtrakul, thailändische Sportfunktionärin
  • 1966: Peter Neustädter, deutscher Fußballspieler
  • 1966: Monique Spartalis, dänische Sängerin
  • 1966: Niklas Zennström, schwedischer Softwareentwickler (KaZaA, Skype)
  • 1967: Pasha D. Lychnikoff, russischer Schauspieler
  • 1968: Warren Ellis, britischer Comicautor
  • 1968: Gábor Juhász, ungarischer Jazzgitarrist
  • 1968: Christian Grundner, deutscher Ultramarathonläufer
  • 1968: Eddie Lovely, englischer Dartspieler
Fermín Cacho (* 1969)

1976–2000

  • 1976: Ayla Akat Ata, türkische Juristin und Politikerin
  • 1977: Ian Clarke, irischer Informatiker, Entwickler des Netzwerks Freenet
  • 1977: Todd McClure, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1978: Frédéric Amorison, belgischer Radrennfahrer
  • 1978: Vala Flosadóttir, isländische Leichtathletin
  • 1978: Aikaterina Oikonomopoulou, griechische Wasserballspielerin
  • 1978: Volker Oppitz, deutscher Fußballspieler
  • 1978: Philipp Plein, deutscher Modedesigner
  • 1978: Diego Pozo, argentinischer Fußballspieler
Valentino Rossi (* 1979)
Diego Godín (* 1986)
  • 1986: Diego Godín, uruguayischer Fußballspieler
  • 1986: Äujes Jeljubajew, kasachischer Billardspieler
  • 1986: Mira Möller, deutsche Fußballspielerin
  • 1986: Renger van der Zande, niederländischer Rennfahrer
  • 1987: Willy Aubameyang, gabunischer Fußballspieler
  • 1987: Malte Schröder, deutscher Handballspieler
  • 1987: Marcel Lenz (geborener Stadel), deutscher Fußballspieler
  • 1988: Andrea Ranocchia, italienischer Fußballspieler
  • 1988: Kyle Tilley, britischer Autorennfahrer
  • 1989: Emilie Aubry, Schweizer Radrennfahrerin
  • 1989: Elizabeth Olsen, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1989: Phillipa Gray, neuseeländische Radrennfahrerin
  • 1990: Nico Abegglen, Schweizer Fußballspieler
  • 1990: Jonas Ahlstrand, schwedischer Radrennfahrer
  • 1990: Nicol Gastaldi, argentinische Skirennläuferin
  • 1990: The Weeknd, kanadischer Sänger
  • 1991: Sebastian Bender, deutscher Schauspieler
  • 1991: Sergio Canales, spanischer Fußballspieler
  • 1991: Sami Niemi, finnischer Skispringer
  • 1992: André Ramalho, brasilianischer Fußballspieler
  • 1992: Sarah Thonig, deutsche Schauspielerin
  • 1993: Raphael Holzhauser, österreichischer Fußballspieler
  • 1993: Matteo De Vettori, italienischer Skirennläufer
  • 1994: Federico Bernardeschi, italienischer Fußballspieler
  • 1994: Ava Max, US-amerikanische Sängerin
  • 1995: Giada Andreutti, italienische Leichtathletin und Bobfahrerin
  • 1995: Denzel Curry, US-amerikanischer Rapper und Sänger
  • 1996: Jimmy Pinchak, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1996: Hanna Sola, belarussische Biathletin
  • 1999: Feryal Abdelaziz, ägyptische Karateka

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

  • 0637: Maria al-Qibtiyya, christliche Sklavin und Konkubine des Religionsstifters Mohammed
K’inich Kan Balam II. († 702), Relief aus Tempel XVII in Palenque
Alfons III. von Portugal († 1279)

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Karl Gustav Nieritz († 1876)

20. Jahrhundert

1901–1950

Aoki Shūzō († 1914)
Mildred Harnack-Fish († 1943)

1951–2000

Carl de Vogt († 1970)
  • 1970: Carl de Vogt, deutscher Schauspieler
  • 1971: Fritz Kolbe, deutscher Spion und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • 1972: Jakob Fischbacher, deutscher Politiker, MdL
  • 1973: Georg Ferdinand Duckwitz, deutscher Diplomat
  • 1973: Max Mack, deutscher Filmregisseur
  • 1976: Wilhelm Gutmann, deutscher Politiker, MdL
  • 1976: Franz Mühlenberg, deutscher Politiker, MdB
  • 1977: Janani Luwum, anglikanischer Erzbischof von Uganda
  • 1977: Rózsa Péter, ungarische Mathematikerin
  • 1977: Josef Schlick, deutscher Unternehmer und Politiker, MdL, MdB
  • 1978: Pipí Franco, dominikanischer Sänger und Komponist
  • 1978: Svend Johannsen, dänischer Minderheitenpolitiker in Schleswig-Holstein
  • 1980: Edward Thomas Copson, britischer Mathematiker
  • 1980: Kurt Frör, deutscher evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1980: Erich Hückel, deutscher Chemiker und Physiker
  • 1980: Percy Legard, britischer Pentathlet, Nordischer Kombinierer und Offizier
  • 1982: Heinrich Mauersberger, deutscher Ingenieur und Erfinder in der Textilindustrie (Malimo)
  • 1982: Alí Primera, venezolanischer Komponist und Sänger von Protestmusik
  • 1983: Kazimiera Iłłakowiczówna, polnische Lyrikerin und Übersetzerin
  • 1984: Charles Oulmont, französischer Schriftsteller
  • 1985: Sigfried Asche, deutscher Kunsthistoriker und Museumsdirektor
  • 1985: Marian Engel, kanadische Schriftstellerin
  • 1986: Howard Da Silva, US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler
  • 1986: Anton Hilbert, deutscher Politiker, MdL, MdB
  • 1987: Alois Brems, deutscher Priester, Bischof von Eichstätt
  • 1987: Miguel Prado Paz, mexikanischer Komponist
  • 1988: Jean Carignan, kanadischer Fiddle-Spieler
  • 1988: Arturo Correa, puerto-ricanischer Schauspieler, Filmregisseur und -produzent
  • 1988: Carlo Snider, Schweizer Kirchenrechtler
  • 1989: Ida Ehre, österreichisch-deutsche Schauspielerin und Regisseurin
Keith Haring († 1990)

21. Jahrhundert

Tony Sheridan August († 2013)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Weblinks

Commons: 16. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Konstantin von Hohenzollern-Hechingen.jpg
Fürst Konstantin von Hohenzollern-Hechingen (1801-1869)
U03 Diego Godín 7543.jpg
Autor/Urheber: Ailura, Lizenz: CC BY-SA 3.0 at
Freundschaftliches Länderspiel

Österreich - Uruguay am 5. März 2014 in Klagenfurt:

Diego Godín.
Leo XIII.jpg
Pope Leo XIII. Halftone Photomechanical Prints.
Bronze Boy of Xanten - Neues Museum - Berlin - Germany 2017 (2).jpg
© José Luiz Bernardes Ribeiro, CC BY-SA 4.0
Neues Museum - Berlin - Germany
Kan balam det.jpg
King K'inich Kan Balam II of Palenque, Temple XVII panel. Detail
Fidel Castro - MATS Terminal Washington 1959.jpg
Fidel Castro arrives MATS Terminal, Washington, D.C.
Sturmflut (1962)2.jpg
Autor/Urheber:

mit freundlicher Gemehmigung von Gerhard Pietsch / Gerhard Pietsch

, Lizenz: Bild-frei

Sturmflut (1962)2

Erstausgaben für Wikipedia I 112.jpg
Autor/Urheber:

selbst fotografiert - muss noch einmal (besser) von mir fotografiert werden.

, Lizenz: Bild-frei

Titelblatt des Erstdruckes

KobeAirportModel.jpg
Autor/Urheber: User:Geofrog, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Model of Kobe Airport 1:2500 (Kobe, Japan)
Dinis-P.jpg
König Dionysius von Portugal
Egypt.KV62.01.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Simon Bolivar Buckner.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Der General der konföderierten Südstaaten Simon Bolivar Buckner (1823-1914)

Vera Menchik 1933.jpg
Vera Menchik in London
Aoki Shuzo.jpg
Portrait of Aoki Shuzo (青木周蔵, 1844 – 1914)
Ms Agatha Barbara.jpg
Autor/Urheber: Department of Information, Malta, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portrait of Agatha Barbara provided by the government of Malta.
Friedrich Wilhelm Freiherr von Bulow.jpg
General Friedrich Graf Bülow von Dennewitz, a capable Prussian corps commander who, in the campaign of 1813, defeated the French at Grossbeeren and Dennewitz. He also played a prominent part at Waterloo in 1815.
Burning of the uss philadelphia.jpg
It depicts USS Philadelphia, previously captured by the Tripolitans, ablaze after she was boarded by Stephen Decatur and 60 men and set afire, making their escape in the ketch Intrepid, depicted in the foreground.
Valentino Rossi 2010 Laguna Seca.jpg
Autor/Urheber: motoracereports, Lizenz: CC BY 3.0
Valentino Rossi 2010 Laguna Seca
Tony-sheridan-1361107972.jpg
Autor/Urheber: Eddie Janssens, Lizenz: CC BY 3.0
Tony Sheridan, foto gemaakt in Liverpool.
Carl de Vogt 1920 by Alex Binder.jpg
Schauspieler Carl de Vogt auf einer Fotografie von Alexander Binder
Gerhard Hanappi 1953.jpg
Autor/Urheber: Noske, J.D., Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Fifa Elftal, Gerhard Hanappi. Betreft demonstratiewedstrijd van Fifa-elftal tegen CF Barcelona in Olympisch stadion
Altmark in Jøssingfjord.jpg
Aerial reconnaissance photo of the German supply ship Altmark moored in Jossing Fjord, Norway, photographed by a Lockheed Hudson of No. 18 Group prior to the Altmark Incident by HMS Cossack (F03) on 16 February 1940.
Wiki fermin cacho.jpg
Autor/Urheber: Juancamartos, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Clásica de Torredonjimeno (Jaén) el 13-11-2011
Keith Haring (1986).jpg
Autor/Urheber: Rob Bogaerts (Anefo), Lizenz: CC0
Keith Haring bei der Arbeit im Stedelijk Museum in Amsterdam
Portugal-afonso3.jpg
König Alfons III. von Portugal
Harnak Mildred.jpg
Autor/Urheber: И.М. Бондаренко, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Милдред Харнак
Namibia.SamNujoma.01.jpg
Autor/Urheber: Marcello Casal Jr./ABr, Lizenz: CC BY 3.0 br
Sam Nujoma, president of Namibia from 1990 to 2005. He was succeeded by Hifikepunye Pohamba
Heinrich Hellhoff - Portrait des Generals Paul Freiherr von Schoenaich, 1909.jpg
Heinrich Hellhoff - Portrait des Generals Paul Freiherr von Schoenaich, ordensgeschmückt, 1909. Öl/Lwd. 90 x 69 cm
Franz-Josef Bode.jpg
Autor/Urheber: Bischöfliche Pressestelle Hildesheim (bph), Lizenz: Attribution
Franz-Josef Bode, Bischof von Osnabrück