16. April

Der 16. April ist der 106. Tag des gregorianischen Kalenders (der 107. in Schaltjahren), somit bleiben noch 259 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1346: Stefan Uroš IV. Dušan
1525: Die Gräfin Helfenstein erfleht Gnade für ihren Mann
1746: Schlacht bei Culloden
1799: Schlacht am Berg Tabor
1871: Die Verfassung des Deutschen Kaiserreiches
1888: Deutsche Annexionszeremonie
1925: Die Kathedrale Sweta Nedelja nach dem Anschlag
1947: Bernard Baruch
  • 1947: Der US-amerikanische Finanzier und Politiker Bernard Baruch verwendet in einer Rede den Begriff „Kalter Krieg“ erstmals vor einem größeren Publikum und macht ihn damit bekannt.
1949: Berliner Luftbrücke

Wirtschaft

  • 1853: Mit Eröffnung der Bahnstrecke zwischen Bombay und Thane verkehrt der erste indische Personenzug. Dies ist zugleich die erste Eisenbahnverbindung in Asien.
1894: Barmer Bergbahn

Wissenschaft und Technik

1705: Isaac Newton
1912: Harriet Quimby im Blériot-Eindecker
Darstellung des SARS-assoziierten Coronavirus ohne Maßstab

Kultur

1782: Luigi Cherubini

Gesellschaft

1913: Albert Schweitzer
1964: Wiener Donaupark mit Donauturm
  • 1964: Anlässlich der Wiener Internationalen Gartenbauausstellung werden in Wien der Donaupark und der 252 m hohe Donauturm eröffnet.
  • 1964: Die Räuberbande, die am 8. August 1963 den Großen Postzugraub durchgeführt hat, wird in Aylesbury zu drakonischen Strafen verurteilt. Ronald Biggs erhält 30 Jahre Gefängnis. Der Anführer Bruce Reynolds ist hingegen zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefasst.
  • 1981: Die Washington Post gibt bekannt, dass der Artikel Jimmy’s World, der im September 1980 in der Zeitung erschienen war, eine Fälschung ist; in dem Artikel berichtete die Journalistin Janet Cooke von einem achtjährigen Heroinsüchtigen.
2007: Die Orte des Amoklaufs

Religion

Katastrophen

Hängebrücke von Angers vor 1850
1850: Die eingestürzte Hängebrücke
  • 1850: Aufgrund der Resonanz, welche durch Sturm und 730 zwar ohne Tritt marschierende, aber die Schwingungen ausgleichende Soldaten verursacht wird, kommt es zum Einsturz der Hängebrücke von Angers in Frankreich. Bei der Resonanzkatastrophe sterben 226 Menschen.
  • 1945: Die Versenkung des mit Flüchtlingen beladenen deutschen Schiffes Goya in der Ostsee vor der pommerschen Küste durch das sowjetische U-Boot L-3 fordert ca. 7200 Tote, 176 Menschen können gerettet werden. Der Kommandant des U-Bootes, Wladimir Konstantinowitsch Konowalow, wird später für die Versenkung als Held der Sowjetunion geehrt. Das Wrack wird am 16. April 2003 entdeckt.
  • 1947: Die Texas-City-Explosion der mit Ammoniumnitrat beladenen Frachtschiffe Grandcamp und Highflyer im Hafen von Texas City, Texas, führt zu 581 Todesopfern, über 100 Vermissten, 5000 Verletzten, hunderten Obdachlosen und 65 Millionen US-Dollar Schaden. Die Wucht der Explosion lässt Menschen noch im 16 Kilometer entfernten Galveston auf die Knie fallen.
  • 2014: Die südkoreanische Fähre Sewol kentert kurz vor der Insel Jindo. Von den 476 Personen an Bord überleben 174.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

1908: Natural Bridges National Monument

Sport

  • 1996: Die Chicago Bulls mit Michael Jordan gewinnen ihr 70. Spiel innerhalb einer NBA-Saison und sind somit das erste Team der Ligageschichte, das diese Marke erreicht.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

  • 1466: Johannes V. Thurzo, Fürstbischof von Breslau
  • 1488: Jungjong, 11. König der Joseon-Dynastie in Korea
  • 1495: Peter Apian, deutscher Astronom und Geograf
  • 1536: Poul Cypræus, dänischer Jurist, Historiker und Diplomat
  • 1538: Hans von Khevenhüller-Frankenburg, kaiserlicher Gesandter in Madrid
  • 1565: Elizabeth Throckmorton, englische Hofdame Elisabeths I. und Ehefrau von Sir Walter Raleigh
  • 1600: Paulus Arnolt, deutscher Stück- und Glockengießer
Abraham Calov (* 1612)

18. Jahrhundert

  • 1702: Juan de Balmaceda, spanischer Jurist, Kolonialverwalter und Gouverneur von Chile
  • 1728: Joseph Black, britischer Physiker und Chemiker aus Schottland, Entdecker des Kohlendioxids, des Magnesiums und der latenten Wärme
  • 1730: Henry Clinton, britischer General
Élisabeth Vigée-Lebrun (* 1755)

19. Jahrhundert

1801–1850

August Hergenhahn (* 1804)
Sandor Wagner (* 1838)
  • 1838: Sándor Wagner, ungarischer Maler
  • 1841: Louis E. Atkinson, US-amerikanischer Politiker
  • 1843: Louis Döllstädt, Weimarer Kaufmann und Gemeinderatsvorsitzender
  • 1844: Anatole France, französischer Schriftsteller
  • 1847: August Bender, deutscher Chemiker und Unternehmer
  • 1849: Antonio Spagnoli, Trentiner Bildhauer
  • 1850: Paul von Breitenbach, preußischer Minister für öffentliche Arbeiten
  • 1850: Herbert Baxter Adams, US-amerikanischer Historiker und Hochschullehrer
  • 1850: Sidney Thomas, britischer Metallurg (Thomas-Verfahren, Thomasmehl)

1851–1900

Harry Chauvel (* 1865)
(c) Bundesarchiv, Bild 102-12940 / CC-BY-SA
Ernst Thälmann (* 1886)
  • 1886: Ernst Thälmann, deutscher kommunistischer Politiker, MdR, Kandidat für die Reichspräsidentenwahl, NS-Opfer im KZ Buchenwald
  • 1887: Gordon Bennett, australischer General
  • 1889: Charlie Chaplin, britischer Komiker, Schauspieler, Regisseur, Komponist und Produzent
  • 1890: Walter Tausk, deutscher Handelsvertreter und Autor, Opfer des Holocaust
  • 1890: Nikolai Sergejewitsch Trubetzkoy, russischer Linguist und Ethnologe
  • 1891: Henri Auguste Arnaud, französischer Mittelstreckenläufer
  • 1893: Frederic Mompou, katalanischer Komponist
  • 1893: Friedrich Franz von Unruh, deutscher Schriftsteller
  • 1894: Carl von Campe, deutscher Politiker, MdB, Diplomat
  • 1894: Erich Wewel, deutscher Verleger
  • 1895: Ove Arup, britisch-dänisch-norwegischer Ingenieur, Tragwerksplaner und Theoretiker
  • 1895: Mischa Mischakoff, Geiger und Musikpädagoge ukrainischer Herkunft
  • 1896: Tristan Tzara, französischer Schriftsteller
  • 1896: Árpád Weisz, ungarischer Fußballspieler und -trainer
  • 1897: Hermann Groine, deutscher NS-Politiker, MdR
  • 1897: Eugen Leibfried, deutscher Landwirt und Politiker, MdL und Landesminister, MdB
  • 1897: John Bagot Glubb, britischer Offizier, Militärstratege und Nahostexperte
  • 1897: Pierre Goutte, französischer Autorennfahrer
  • 1898: Hijikata Yoshi, japanischer Theaterleiter
  • 1900: Polly Adler, US-amerikanische Bordellbetreiberin
  • 1900: Paul Weyres, deutscher Motorradrennfahrer

20. Jahrhundert

1901–1925

Frits Philips (* 1905)
Peter Ustinov (* 1921)

1926–1950

  • 1926: John Friedmann, US-amerikanischer Geograph und Ökonom, Begründer der World City Forschung
  • 1927: Edie Adams, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1927: Claus Arndt, deutscher Politiker und MdB
Benedikt XVI. (* 1927)
Robert Stigwood (* 1934)
(c) Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Margrethe II. (* 1940)

1951–1975

Bill Walker (* 1951)
Henri von Luxemburg (* 1955)
(c) Richard Mclaren, CC BY-SA 3.0
Jeff Dunham (* 1962)
Kai Wiesinger (* 1966)
Andreas Dittmer (* 1972)

1976–2000

  • 1976: Christopher Adolf, Leichtathlet aus Palau
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Shu Qi (* 1976)
Boris Diaw (* 1982)
Senta-Sofia Delliponti (* 1990)

21. Jahrhundert

  • 2002: Sadie Sink, amerikanische Schauspielerin
  • 2003: Alina Foley, US-amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

17. und 18. Jahrhundert

  • 1602: Antonmaria Salviati, Kardinal der Römischen Kirche
  • 1609: Francisco Cabral, portugiesischer Jesuit und Missionar in Japan
  • 1619: Denis Calvaert, flämischer Maler
  • 1623: Domenico Fetti, italienischer Maler
  • 1628: Rudolf Christian, Graf von Ostfriesland
  • 1637: Johannes V. Dressel, Abt des Zisterzienserklosters in Ebrach
  • 1640: Charlotte Flandrina von Oranien-Nassau, niederländische Prinzessin, Äbtissin von Sainte-Croix
  • 1645: Tobias Hume, englischer Komponist, Gambist und Soldat
  • 1683: William Leete, englischer Kolonist und Gouverneur der New Haven Colony
Aphra Behn († 1689)

19. Jahrhundert

Francisco de Goya († 1828)
Cornelius de Greiff († 1863)

20. Jahrhundert

1901–1950

Adolf Quensen († 1911)
  • 1911: Adolf Quensen, deutscher Hofdekorations- und Kirchenmaler des Historismus
  • 1914: Hermann Ahlwardt, deutscher Volksschullehrer und antisemitischer Agitator
  • 1914: George William Hill, US-amerikanischer Astronom und Mathematiker
  • 1918: Jules Fournier, kanadischer Journalist, Zeitungsverleger, Übersetzer und Essayist
  • 1921: Willibrord Benzler, deutscher Geistlicher, Bischof von Metz
  • 1931: John Foster Bass, US-amerikanischer Kriegsberichtserstatter
  • 1932: Ferruccio Cattelani, italienischer Komponist
  • 1934: John J. Blaine, US-amerikanischer Politiker
  • 1938: Steve Bloomer, englischer Fußballspieler
  • 1941: Hans Driesch, deutscher Biologe und Naturphilosoph
  • 1943: Carlos Arniches, spanischer Bühnenautor und Schriftsteller
  • 1943: Christoph Drollinger, deutscher evangelischer Geistlicher und Begründer der Schweizer Gemeinde für Urchristentum
  • 1945: Fritz Adam, deutscher Politiker
  • 1945: Theodor Andresen, deutscher Bauunternehmer und Widerstandskämpfer
  • 1947: Rudolf Höß, deutscher SS-Obersturmbannführer, Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz, Kriegsverbrecher
  • 1948: Juozas Gruodis, litauischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1950: Eduard Oja, estnischer Komponist

1951–2000

Heinrich Claß († 1953)
  • 1953: Heinrich Claß, deutscher Publizist und Politiker, MdR, ideologischer Wegbereiter des Nationalsozialismus
  • 1954: Friedrich Arenhövel, deutscher Schriftsteller
  • 1954: Ernst Krenn, österreichischer Skandinavist
  • 1954: Lorenz Rogger, Schweizer Katholischer Geistlicher und Pädagoge
  • 1956: Jean de Marguenat, französischer Regisseur, Drehbuchautor und Autorennfahrer
  • 1958: Rosalind Franklin, britische Biochemikerin
  • 1958: Mieczysław Szaleski, polnischer Bratschist und Musikpädagoge
  • 1962: Hans Dirscherl, deutscher Politiker
  • 1965: Wilhelm Banse, deutscher Politiker, MdB
  • 1965: Sydney Chaplin, britischer Schauspieler, Bruder Charlie Chaplins
  • 1968: Wilhelm Ahlhorn, deutscher Jurist
  • 1968: Fay Bainter, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1968: Albert Betz, deutscher Physiker und Pionier der Windkrafttechnik
  • 1968: Edna Ferber, US-amerikanische Schriftstellerin
Kawabata Yasunari († 1972)
Ralph Ellison († 1994)
  • 1994: Ralph Ellison, US-amerikanischer Autor
  • 1995: Cheyenne Brando, tahitianisches Model
  • 1995: Josef Hügi, Schweizer Fußballspieler
  • 1996: George Gordon Abel, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1996: Madeleine Bourdouxhe, belgische Schriftstellerin
  • 1996: Stavros Niarchos, griechischer Reeder
  • 1997: Jan Bruins, niederländischer Motorradrennfahrer
  • 1997: Doug McMahon, kanadischer Fußballspieler
  • 1997: Roland Topor, französischer Autor, Schauspieler und Maler
  • 1998: Kazimieras Antanavičius, litauischer Ökonom und Politiker
  • 2000: Jean-Pierre Dautel, französischer Dirigent und Komponist

21. Jahrhundert

Kurt Mühlenhaupt († 2006)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 16. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Sir Isaac Newton by Sir Godfrey Kneller, Bt.jpg
This set of images was gathered by User:Dcoetzee from the National Portrait Gallery, London website using a special tool. All images in this batch have been confirmed as author died before 1939 according to the official date listed by the NPG.
Yasunari Kawabata 1938.jpg
Yasunari Kawabata (born 14 June, 1899; died 16 April, 1972), pictured in a 1938 photograph, at his home in Kamakura
Aphra Behn by Peter Lely ca. 1670.jpg
"Aphra Behn," by the Anglo-Dutch artist Sir Peter Lely, oil on canvas, ca. 1670. 30 1/4 inches x 25 1/4 inches (76.8 cm x 64.1 cm). Courtesy of the Yale Center for British Art, Yale University, New Haven, Connecticut.
Human coronavirus 229E.png
electron microscope image of Human coronavirus 229E as stated by the CDC, not SARS
Heinrich Claß.jpg
Heinrich Claß (* 29. Februar 1868 in Alzey; † 16. April 1953 in Jena) Reichstagsabgeordneter der NSDAP
David Morier - Schlacht bei Culloden 1746.jpg
**Die Schlacht bei Culloden am 16. April 1746. Gemälde von David Morier (1705-1770), 1746
Henri of Luxembourg (2009).jpg
Autor/Urheber: א (Aleph), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dieses Bild zeigt Großherzog Henri von Luxemburg. Die Fotografie entstand während der Feierlichkeiten anlässlich des Internationalen Karlspreises der Stadt Aachen im Jahr 2009.
Graefin Helfenstein von Matthaeus Merian d Ae.jpg
Die Gräfin Helfenstein bittet Jäcklein Rohrbach um Gnade für ihren Mann. Stich von Matthäus Merian d. Ä
Bundesarchiv Bild 102-12940, Ernst Thälmann (scrap).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 102-12940 / CC-BY-SA
Ernst Thälmann als Kandidat bei der Reichspräsidentenwahl 1932.
Harriet quimby.jpg
Harriet Quimby (1875-1912) in her Blériot monoplane.
Frits Philips (1971).jpg
Autor/Urheber: Rob Mieremet , Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Ir. F. Philips voor het Evoluon te Eindhoven
HM The Queen of Denmark.jpg
(c) Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Hochzeit von Victoria, Kronprinzessin von Schweden, und Daniel Westling; Ankunft der Regierungsmitglieder und Schwedischer und ausländischer Ehrengäste zur Festvorstellung des Reichstages im Konserthuset
Albert Schweitzer, Etching by Arthur William Heintzelman.jpg
Albert Schweitzer, Etching by Arthur William Heintzelman.
Francisco de Goya - Autorretrato - Google Art Project.jpg
Francisco de Goya, Autorretrato, 1815. Real Academia de Bellas Artes de San Fernando.
Cherubini 1823.jpg
Luigi Cherubini / Louis-Henri Brévière, d'après un dessin d'Eustache Bérat (1823)
Norris WestAJ Map.jpg
Map of Virginia tech with Norris and West Ambler Johnston Hall highlighted. Basemap from TerraServer (USGS).
Andreas Dittmer.jpg
Autor/Urheber: Oliver Strubel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Andreas Dittmer Olympiasieger Kanu-Rennsport
Sir Peter Ustinov Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan Warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portrait photograph of Peter Ustinov (1986)
2015 Oonagh - Senta-Sofia Delliponti by 2eight - DSC3638.jpg
(c) Foto: Stefan Brending, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Concertbüro Franken,Heinrich-Lades-Halle,Konzert,Livekonzert,Livemusik,Musik,Oonagh,Senta-Sofia Delliponti
Bill Walker inauguration speech.jpg
Autor/Urheber: James Brooks from Kodiak, Alaska, Lizenz: CC BY 2.0
Alaska Gov. Bill Walker delivers his inauguration speech Monday, Dec. 1, 2014 in Juneau, Alaska's Centennial Hall.
Kathedrale1925-A.jpg
'St. Kral/ Nedelya' Cathedral in Sofia after the Communist assault, April 1925.
Barmer Bergbahn.jpg
(c) Kadereit, CC-BY-SA-3.0
  • Barmer Bergbahn 1955
  • Fotograf: Hans Kadereit --ka 12:21, 20. Jul. 2007 (CEST)
  • Selbst fotografiert
  • Aufgenommen mit Photavit 24 x 24
  • Aufnahmedatum 06/1955
Harry Chauvel J00503.jpg
Portrait of General Sir Henry (Harry) George Chauvel GCMG KCB at Maribyrnong camp during the Citizen Military Force (CMF) (Light Horse) camp held there in March 1923.
Nauru Annexation Germany 1888.jpg
King Auweyida in the middle in front of the German realm's flag during the annexation ceremony in Nauru, about 1893
Robert Stigwood Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Robert Stigwood
Pont de la Basse-Chaîne (7).jpg
La rupture du Pont de la Basse-Chaîne à Angers en 1900.
Serbian Emperor Stefan Dušan, cropped.jpg
Detail of fresco depicting Serbian Emperor Stefan Dušan. Painted in the mid-14th century. Restorated (coloured). Lesnovo Monastery, Republic of Macedonia.
Pont1839.jpg
Bild der Hängebrücke von Angers vor ihrem Einsturz in 1850
Jeff Dunham and Achmed.JPG
(c) Richard Mclaren, CC BY-SA 3.0
Jeff Dunham, American comedian, with his puppet / character "Achmed the Dead Terrorist"
BentoXVI-30-10052007.jpg
Autor/Urheber: Fabio Pozzebom/ABr, Lizenz: CC BY 3.0 br
Papst Benedikt XVI während eines Besuchs in São Paulo, Brasilien.
AugustHergenhahn1848.jpg
August Hergenhahn, German politician (1804-1874) see de:August Hergenhahn
Deutsches Kaiserreich.png
Autor/Urheber: User:Ziko, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Verfassungsdiagramm (Schema) zur "Bismarckschen Reichsverfassung" von 1867 und Folgejahren. Mit Entwicklung der Bezeichnungen sowie der Anzahlen der Reichstagsmitglieder und Bundesratsstimmen.
Bataille du mont-thabor.jpg
Bataille du Mont Thabor, 16 avril 1799. Campagne d’Égypte de Bonaparte. Huile sur toile. Dimensions : 116 x 146 cm, cadre : 140 x 164 x 8 cm.
Shu Qi Cannes 2015 2.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Shu Qi at the Cannes film festival
Bernardbaruch.jpg
Bernard Baruch
Wagner Sándor.jpg
Portrait of Sándor Wagner (1838–1919) hungarian painter
Boris Diaw 20160316.jpg
Autor/Urheber: U.S. Army, Lizenz: CC BY 2.0
Boris Diaw
BerlinerBlockadeLuftwege.png
Autor/Urheber: Leerlaufprozess, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Luftwege während der Berliner Blockade
Owachomo laban.jpg
Natürliche Brücke Owachomo, Natural Bridges National Monument, Utah, USA
Kai Wiesinger.jpg
Autor/Urheber: Chris Noltekuhlmann, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Kai Wiesinger