1418

1418
Die Einnahme von Paris durch die Bourguignons, Darstellung im manuscrit de Martial d'Auvergne, vers 1484, BnF, Manuscrit Français 5054, enluminure du folio 15 verso, etwa 1484
Im Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons
gelingt den Bourguignons die Einnahme von Paris.
1418 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender866/867 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1410/11
Azteken-Kalender3. Haus – Jei Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 2. Feuerstein – Ome Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung1961/62 (südlicher Buddhismus); 1960/61 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender68. (69.) Zyklus

Jahr des Erde-Hundes 戊戌 (am Beginn des Jahres Feuer-Hahn 丁酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)780/781 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender796/797
Islamischer Kalender820/821 (Jahreswechsel 7./8. Februar)
Jüdischer Kalender5178/79 (31. August/1. September)
Koptischer Kalender1134/35
Malayalam-Kalender593/594
Seleukidische ÄraBabylon: 1728/29 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1729/30 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära1456
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1474/75 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Hundertjähriger Krieg in Frankreich

Massaker an den Armagnacs

Portugal

Der Strand Campo de Baixo auf Porto Santo

Weitere Ereignisse in Europa

Kaiserreich China

Zheng Hes Flotte auf einem Holzschnitt des 17. Jahrhunderts

Korea

  • Juni: Da Taejong, König der Joseon-Dynastie in Korea, über das Verhalten seines erstgeborenen Sohnes und designierten Nachfolgers Yangnyeong erzürnt ist, ernennt er seinen dritten Sohn Chungnyeong zum Kronprinzen. Im August dankt König Taejong ab und Chungnyeong wird im September inthronisiert. Der Name Sejong, der übersetzt so viel bedeutet wie: epochaler Vorfahre, wird ihm aufgrund seiner Leistung für das Volk und die Wissenschaft allerdings erst nach seinem Tod verliehen.

Gesellschaft

  • Nach dem Tod seiner Frau Anna möchte Vytautas, Großfürst von Litauen, seine angeheiratete Nichte Uljana Olschanski heiraten. Peter von Krakau, der Bischof von Vilnius, weigert sich aber, die Trauung zu vollziehen und besteht darauf, dass zuerst die Zustimmung des Papstes eingeholt werden müsse. Schließlich wird das Paar von Johann I., dem Bischof von Włocławek, vor Weihnachten getraut, und Vytautas erlangt von Papst Martin V. später noch die matrimoniale Dispens.

Religion

Erinnerungstafel in der Fußgängerzone von Konstanz

Geboren

Geburtsdatum gesichert

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Geboren um 1418

Gestorben

Erstes Halbjahr

Zweites Halbjahr

  • 16. Juli: Ahmad al-Qalqaschandi, ägyptischer Schreiber und Mathematiker (* 1355)
  • 31. Juli: Anna, Großfürstin von Litauen

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

Commons: 1418 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Tafel Konstanzer Konzil.JPG
Tafel Konstanzer Konzil 1414-1418 (Fusgängerzone)
Vigiles du roi Charles VII 51 cropped.jpg
Les Bourguignons entrent dans Paris (1418).
ZhengHeShips.gif
Chinese woodblock print, representing Zheng He's ships
PortoSantoBeach.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0