12. Juli

Der 12. Juli ist der 193. Tag des gregorianischen Kalenders (der 194. in Schaltjahren), somit bleiben 172 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

1213: Friedrich II.
1776: James Cook
1920: Karte von Litauen bis 1923
1979: Flagge Kiribati
2006: Operation Gehaltenes Versprechen
  • 2006: Im Südlibanon stationierte Hisbollah-Kämpfer feuern Raketen auf die israelische Stadt Schelomi und die Schebaa-Farmen ab und starten gleichzeitig einen Grenzangriff auf zwei israelische Militärfahrzeuge, wobei zwei israelische Soldaten gefangen genommen werden. Die sogenannte Operation Gehaltenes Versprechen ist Auslöser für den Libanonkrieg.
  • 2007: In Bagdad werden bei insgesamt drei Luftangriffen durch zwei Kampfhubschrauber der US-Army acht Menschen getötet. Die Veröffentlichung von Bordvideos der Hubschrauber durch WikiLeaks im Jahr 2010 erregte weltweites Aufsehen.

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

(c) Bundesarchiv, Bild 102-10704 / CC-BY-SA 3.0
1929: Die Dornier Do X auf dem Bodensee

Kultur

1703: Reiter­stand­bild des Großen Kurfürsten

Gesellschaft

1906: Alfred Dreyfus
1916: Die Haiangriffe in New Jersey
  • 1916: Im Matawan Creek bei Matawan, New Jersey, kommt es gleich zu drei Haiangriffen an einem Tag. Der Vorfall, bei dem zwei Menschen ums Leben kommen und einer schwer verletzt wird, ist der schwerste der Haiangriffe an der Küste von New Jersey seit dem 1. Juli. Die Vorfälle inspirieren den Schriftsteller Peter Benchley zu seinem Roman Der weiße Hai.

Religion

Katastrophen

  • 1918: Das japanische Linienschiff Kawachi sinkt in der Tokuyama-Bucht nach einer inneren Explosion. Das Unglück fordert über 500 Menschenleben.
  • 1961: Auf Grund von strukturellem Versagen kommt es zu einem „Kaskadenbruch“ der Talsperren bei Panshet und Khadakwasla im indischen Bundesstaat Maharashtra. Dabei wird die Altstadt von Pune überschwemmt, zwischen 1000 und 2000 Menschen kommen ums Leben.
  • 1984: München und seine östliche Umgebung werden durch das schlimmste Hagelunwetter seit Menschengedenken in Mitleidenschaft gezogen. 300 Verletzte und insgesamt etwa 1,5 Milliarden Euro Sachschäden an Autos, Gebäuden und anderen Gegenständen zählen zur Bilanz des Schreckens.
  • 1993: Ein Erdbeben der Stärke 7,7 auf Hokkaidō, Japan fordert 243 Todesopfer.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1979: K2

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Ashikaga Yoshinori (* 1394)

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1803: Johann Christoph Lüders, deutscher Industrieller und Industriepionier, Kommunalpolitiker und Kulturförderer
  • 1803: Pierre Chanel, französischer Missionar, erster Märtyrer in Ozeanien
  • 1803: Thomas Guthrie, schottischer Sozialreformer
  • 1807: Heinrich Simon Lindemann, deutscher Philosoph und Hochschullehrer
  • 1811: Alois Schönach, österreichischer Orgelbauer
  • 1813: Claude Bernard, französischer Physiologe
Henry David Thoreau (* 1817)

1851–1900

Gisela von Österreich (* 1856)
Emil Hácha (* 1872)
Anton Kuh (* 1890)
  • 1890: Anton Kuh, österreichischer Journalist, Essayist und Erzähler
  • 1892: Bruno Schulz, polnischer Schriftsteller und Literaturkritiker, Graphiker und Zeichner
  • 1892: Harry Piel, deutscher Regisseur und Schauspieler
  • 1892: Paula Grogger, österreichische Schriftstellerin
  • 1892: Zyrill Fischer, österreichischer Franziskanerpater und Widerstandskämpfer
  • 1892: Alfred Freyberg, deutscher Landes- und Kommunalpolitiker
  • 1894: Hunt Stromberg, US-amerikanischer Filmproduzent
  • 1895: Buckminster Fuller, US-amerikanischer Architekt und Konstrukteur, Designer und Schriftsteller
  • 1895: Kirsten Flagstad, norwegische Sängerin
  • 1895: Oscar Hammerstein, US-amerikanischer Produzent und Musicalautor
  • 1898: Walter Strauss, deutscher Historiker und Geschichtsdidaktiker
  • 1900: Amadeo Roldán, kubanischer Komponist und Dirigent

20. Jahrhundert

1901–1925

Milton Berle (* 1908)
Ljudmila Pawlitschenko (* 1916)

1926–1950

Carl Adam Petri (* 1926)
Hans Tilkowski (* 1935)
Jens Beutel (* 1946)
  • 1946: Jens Beutel, deutscher Jurist und Politiker, Oberbürgermeister von Mainz
  • 1946: Seán Keane, irischer Geigenspieler
  • 1946: Ricardo-Horacio Neumann, argentinischer Fußballspieler
  • 1948: Günter Freiherr von Gravenreuth, deutscher Rechtsanwalt und Verleger
  • 1948: Richard Dewes, deutscher Politiker, Innenminister von Thüringen
  • 1948: Dušan Kovačević, serbischer Dramatiker, Drehbuchautor, Regisseur und Diplomat
  • 1949: Susanne Jaffke-Witt, deutsche Politikerin, MdB
  • 1950: Eric Carr, US-amerikanischer Musiker (Kiss)

1951–1975

  • 1951: Udo Dahmen, deutscher Schlagzeuger, künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg
  • 1951: Cheryl Ladd, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
Irina Bokowa (* 1952)
  • 1952: Irina Bokowa, bulgarische Politikerin und Generaldirektorin der UNESCO
  • 1952: Liz Mitchell, jamaikanisch-deutsche Sängerin (Boney M.)
  • 1953: Joachim Auer, deutscher Politiker
  • 1953: John Ausonius, schwedischer Mörder
  • 1954: Eric Adams, US-amerikanischer Sänger (Manowar)
  • 1954: Wolfgang Dremmler, deutscher Fußballspieler
  • 1955: Gabriele Askamp, deutsche Schwimmerin
  • 1957: Götz Alsmann, deutscher Musiker und Entertainer
  • 1958: Harald Haerter, Schweizer Jazzgitarrist
  • 1958: Kathrin Thies, deutsche Juristin
  • 1960: Corynne Charby, französische Schauspielerin und Sängerin
  • 1961: Espen Andersen, norwegischer Nordischer Kombinierer
  • 1961: Torsten Müller, deutscher Agrarwissenschaftler
  • 1962: Christine Zierl, deutsche Schauspielerin
  • 1963: Enak Ferlemann, deutscher Politiker, MdB
  • 1963: Jens Wawrczeck, deutscher Synchron- und Hörspielsprecher
  • 1964: Swetlana Wladimirowna Bogdanowa, sowjetische und russische Handballspielerin
  • 1965: Lothar Keller, deutscher Journalist und Fernsehmoderator
  • 1966: Şahin Diniyev, aserbaidschanischer Fußballspieler und -trainer
Tamsin Greig (* 1966)
  • 1966: Tamsin Greig, britische Schauspielerin
  • 1967: Lukáš Hurník, tschechischer Komponist
  • 1967: John Petrucci, US-amerikanischer Gitarrist
  • 1967: Bruny Surin, kanadischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1968: Heike Kloss, deutsche Theater-, Musical- und Fernsehschauspielerin
  • 1968: Janne Kolling, dänische Handballspielerin
  • 1969: Jesse Pintado, US-amerikanischer E-Gitarrist
  • 1969: Marcin Wierzbicki, polnischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1970: Aure Atika, französische Filmschauspielerin und Regisseurin
Lee Byung-hun (* 1970)

1976–2000

(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Michelle Rodríguez (* 1978)
Emil Hegle Svendsen (* 1985)
  • 1985: Emil Hegle Svendsen, norwegischer Biathlet
  • 1986: Simone Laudehr, deutsche Fußballspielerin
  • 1986: Ilka Wolf, deutsche Sängerin
  • 1987: Arjan Haenen, niederländischer Handballspieler
  • 1987: Anna-Elena Herzog, deutsche Schauspielerin und Unternehmerin
  • 1988: Patrick Beverley, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1988: Ólafur Bjarki Ragnarsson, isländischer Handballspieler
Phoebe Tonkin (* 1989)

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

Erasmus von Rotterdam († 1536)
Ludwig Persius († 1845)

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

  • 1802: Johan Heinrich Knuth, dänischer Gutsbesitzer, Kammerherr und Geheimrat
Alexander Hamilton († 1804)

20. Jahrhundert

1901–1950

Gertrude Bell († 1926)

1951–2000

Joseph Jongen († 1953)

21. Jahrhundert

Benny Carter († 2003)
Miriam Pielhau († 2016)
  • 2016: Miriam Pielhau, deutsche Moderatorin, Autorin und Schauspielerin
  • 2017: Gerrit Braks, niederländischer Politiker
  • 2017: Armando Almánzar Rodríguez, dominikanischer Schriftsteller und Filmkritiker
  • 2018: Joseph Henry Mensah, ghanaischer Politiker
  • 2018: Laura Soveral, portugiesische Schauspielerin
  • 2019: Fernando José Corbató, US-amerikanischer Informatiker
  • 2019: Eberhard Kummer, österreichischer Jurist, Sänger und Drehleierspieler
  • 2020: Pauls Bankovskis, lettischer Schriftsteller
  • 2020: Wim Suurbier, niederländischer Fußballspieler

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 12. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Schloss Charlottenburg 2005 287.JPG
(c) Norbert Aepli, Switzerland, CC BY 2.5
Reiterstandbild des Kurfürsten Friedrich Wilhelm I. vor dem Schloss Charlottenburg in Berlin. Bildhauer: Andreas Schlüter.
Henry David Thoreau.jpg
Portrait by Benjamin D. Maxham (daguerreotype), black and white of Henry David Thoreau in June 1856. The writer-collar post a beard and is dressed in a black frock coat, a white shirt and a black bow tie.
Benny Carter.jpg

photograph of Benny Carter in 1984
BellK 218 Gertrude Bell in Iraq in 1909 age 41.jpg
Photo of British author and archeologist Gertrude Bell, in Babylon, Iraq.
Miriam Pielhau (Berlinale 2011) cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
German TV-host Miriam Pielhau at the premiere of "The King's Speech".
Lyudmila Pavlichenko portrait.jpg
Hero of the Soviet Union Lyudmila Mikhailovna Pavlichenko
Tamsin Greig 2010.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Cropped version of Episodes cast TCA 2010.jpg
Emil Hegle Svendsen (cropped).JPG
Autor/Urheber: Jarle Vines Jarvin, Lizenz: CC BY 3.0
Emil Hegle Svendsen under Blinkfestivalen i Sandnes 2009
Anton Kuh (1890–1941) 1932 © Max Fenichel (1885–1942).jpg
Anton Kuh (1890–1941), österreichischer Journalist, Essayist, Erzähler und Redner.
Bundesarchiv Bild 102-10704, Flugschiff Dornier "Do X" vor dem Start.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 102-10704 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Der grandiose Flug der "Do X" über den Kanal von Amsterdam nach England!
Das Riesensteuer und die 12 Motore des deutschen Riesenflugschiffes "Do X" mit 38 Passagieren an Bord vor ihrem Start nach England.
Carl adam petri.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Prof. Dr. Carl Adam Petri
Irina Bokova UNESCO.jpg
Autor/Urheber: UNESCO/Michel Ravassard, Lizenz: CC BY-SA 3.0
UNESCO Director-General Irina Bokova
Zarit incident map.png
Map of Zar'it and vicinity illustrating the localities involved in the Zar'it-Ayta ash-Shab incident which sparked the 2006 Israel-Lebanon conflict.
MichelleRodriguezDec09.jpg
(c) Angela George, CC BY-SA 3.0
Michelle Rodriguez at a ceremony for James Cameron to receive a star on the Hollywood Walk of Fame.
Milton Berle at the 41st Emmys.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Cropped image of Milton Berle taken from photo taken at 41st Emmy Awards 9/17/89 - Milton Berle and me.
Ludwig Persius.jpg
Ludwig Persius
Phoebe Tonkin at PaleyFest 2014.jpg
Autor/Urheber: iDominick, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Phoebe Tonkin at The Paley Center For Media's PaleyFest 2014 Honoring "The Originals"
190501 이병헌.jpg
Autor/Urheber: 뉴스인스타, Lizenz: CC BY 3.0
5월 1일 오후 서울시 강남구 삼성동 코엑스에서 제 55회 백상예술대상 시상식 레드카펫 행사가 열렸다
Hans Tilkowski.jpg
Hans Tilkowski bei seinem 70. Geburtstag, Juli 2005
K2 2006b.jpg
Autor/Urheber: Svy123, Lizenz: CC BY 3.0
K2 August 2006
Joseph Jongen jeune.jpg
Autor/Urheber: Jean Terhell, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Photographie de Joseph Jongen
Frederick II and eagle.jpg
Friedrich II. mit seinem Falken; Aus seinem Buch De arte venandi cum avibus (Über die Kunst, mit Vögeln zu jagen), sog. Manfred-Handschrift (Biblioteca Vaticana, Pal. lat 1071, fol. 1v), spätes 13. Jahrhundert.