10. März

Der 10. März ist der 69. Tag des gregorianischen Kalenders (der 70. in Schaltjahren), somit bleiben 296 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Februar · März · April
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

241 v. Chr.: Römische Trireme
1496: Erste europäische Siedlungen in Amerika
  • 1496: Nachdem im Oktober des Vorjahres eine königliche Untersuchungskommission in La Isabela angekommen ist, verlässt Christoph Kolumbus die Kolonie Hispaniola in Richtung Spanien, um dem Königspaar persönlich Bericht zu erstatten. Während seiner Abwesenheit gründet sein Bruder Bartolomeo die neue Hauptstadt Santo Domingo.
1535: Galapagosinseln
1661: Ludwig XIV.
1804: Die USA nach dem Louisiana Purchase
1861: Städte in Bambara
  • 1861: Mit der Einnahme der Hauptstadt Ségou durch muslimische Kämpfer aus den Reihen der Tukulor und anschließenden Pressionen gegenüber der Bevölkerung, zum Islam zu konvertieren, endet nach rund 150 Jahren das afrikanische Reich Bambara im Gebiet des heutigen Mali.
1864: Ludwig II. von Bayern
1952: Josef Stalin
1971: William McMahon
1998: Suharto
  • 1998: Hadji Mohamed Suharto wird zum 6. Mal zum Staats- und Regierungschef von Indonesien „gewählt“. Nur wenige Monate später muss er wegen anhaltender Proteste der Bevölkerung zurücktreten.
  • 2004: In Griechenland wird Kostas Karamanlis, der Vorsitzende der konservativen Nea Dimokratia, nach seinem Wahlsieg am 7. März als Ministerpräsident vereidigt.
  • 2007: US-Präsident George W. Bush bereist Kolumbien. Es ist der erste Besuch eines US-Präsidenten in Bogotá seit dem Besuch von Ronald Reagan im Jahr 1982, und er ist von massiven Protesten gegen die Politik Bushs begleitet.
  • 2017: Die südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye wird durch das Verfassungsgericht ihres Amtes enthoben, aufgrund eines Korruptionsskandals. Der Entscheidung gingen wochenlange Demonstrationen in der Bevölkerung und Parks Suspendierung voran.

Wirtschaft

2001: Logo der FSFE

Wissenschaft und Technik

1814: Fraunhoferlinien
1908: Erstbesteigung des Mount Erebus
  • 1908: Einer fünfköpfigen Mannschaft gelingt während der Nimrod-Expedition die erstmalige Gipfelbesteigung des Mount Erebus in der Antarktis.
  • 1931: In Ägypten wird der Tebtunis-Mondkalender in Überresten einer Tempelanlage aus dem zweiten Jahrhundert v. Chr. entdeckt.
1977: Kuiper Airborne Observatory

Kultur

1837: Saverio Mercadante
1867: Johann Strauss (Sohn)

Gesellschaft

Seit 1813: Eisernes Kreuz
1966: Beatrix und Claus

Religion

1791: Pius VI.

Katastrophen

1906: Bergung der Opfer

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Das Team des FC Chelsea von 1905

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Wassili II. (* 1415)
Ferdinand II. von Aragón (* 1452)

18. Jahrhundert

Frances Trollope (* 1779)
(c) "Wikipedia: Foto H.-P.Haack", CC BY-SA 3.0
Joseph von Eichendorff (* 1788)

19. Jahrhundert

Pedro Antonio de Alarcón (* 1833)
Hans Luther (* 1879)

20. Jahrhundert

1901–1925

Bix Beiderbecke (* 1903)
  • 1903: Bix Beiderbecke, US-amerikanischer Jazz-Musiker und Kornettist
  • 1904: Hans Brehme, deutscher Komponist
  • 1904: Oran Pape, US-amerikanischer American-Football-Spieler und Polizist
  • 1905: Victor Anfuso, US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • 1905: Albert LaMadeleine, kanadischer Fiddlespieler
  • 1907: Betty Amann, deutsch-US-amerikanische Schauspielerin
  • 1907: Toni Frissell, US-amerikanische Fotografin
  • 1907: Rudolf Sühnel, deutscher Philologe und Professor
  • 1908: Josef Jakowlewitsch Kotin, russischer Panzerkonstrukteur
  • 1909: LeRoy Collins, US-amerikanischer Politiker
  • 1909: Gerhard Hermes, deutscher Pallottinerpater, Schriftleiter und Autor
  • 1909: Willy Hüttenrauch, deutscher Politiker und Diplomat in der DDR
  • 1910: Klaus Oswatitsch, österreichischer Physiker
Ernst Brugger (* 1914)

1926–1950

Jupp Derwall (* 1927)
  • 1926: Peter Boerner, deutsch-amerikanischer Literaturwissenschaftler und Goetheforscher
  • 1926: Roland Charrière, französischer Autorennfahrer
  • 1927: Jupp Derwall, deutscher Fußballspieler und -Trainer
  • 1927: Paul Frantz, französischer Fußballtrainer, -spieler und -funktionär und Pädagoge
  • 1927: Barbara Marx Sinatra, US-amerikanisches Model und Showgirl
  • 1927: Paul Wunderlich, deutscher Maler und Grafiker
  • 1928: Hans Heinrich Angermüller, deutscher Politikwissenschaftler
  • 1928: Kiyoshi Atsumi, japanischer Schauspieler
  • 1928: James Earl Ray, US-amerikanischer Attentäter
  • 1929: Ursula Arnold, deutsche Fotografin
  • 1930: Fritz Schenk, deutscher Publizist und Fernsehjournalist
  • 1930: Ronny, deutscher Schlagersänger, Komponist und Produzent
  • 1931: Bernadetta Matuszczak, polnische Komponistin
  • 1931: John Rechy, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1934: José Gustavo Angel Ramírez, kolumbianischer Bischof
  • 1935: Manfred Germar, deutscher Leichtathlet
  • 1936: Johanna Lüttge, deutsche Leichtathletin
  • 1936: Samuel Danishefsky, US-amerikanischer Chemiker
  • 1936: Sepp Blatter, Schweizer Fußballfunktionär, Präsident des Weltfußballverbandes FIFA
  • 1936: Karl-Bernhard Schmitz, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
  • 1936: Alfredo Zitarrosa, uruguayischer Sänger, Dichter und Journalist
  • 1937: Dieter Schneider, deutscher Lied- und Schlagertextdichter
  • 1938: Carson Baird, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1938: Norman Blake, US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter
  • 1938: Peter Bossard, Schweizer Politiker und Unternehmer
  • 1938: Ron Mix, US-amerikanischer American-Football-Spieler und Rechtsanwalt
  • 1939: Carlo Furlanis, italienischer Fußballspieler
  • 1939: Irina Press, sowjetische Leichtathletin
  • 1939: Heinz Schulthess, Schweizer Unternehmer und Autorennfahrer
  • 1940: Louis Moholo, südafrikanischer Jazz-Schlagzeuger
Chuck Norris (* 1940)
  • 1940: Chuck Norris, US-amerikanischer Schauspieler und Karateweltmeister
  • 1940: Francis Schwartz, US-amerikanischer Komponist
  • 1941: Péter Mansfeld, ungarisches Opfer der kommunistischen Justiz in Ungarn
  • 1942: Peter Friedrich, deutscher Politiker
  • 1942: Waltraud Kaufmann, deutsche Leichtathletin
  • 1943: Andrzej Badeński, polnischer Leichtathlet
  • 1943: Rodney Gould, britischer Motorradrennfahrer
  • 1943: Peter Tremayne, britischer Historiker und Krimi-Autor
  • 1944: David Friedman, US-amerikanischer Jazzmusiker
  • 1944: Karl Heinz Gasser, deutscher Politiker
  • 1944: Martin Mann, deutscher Sänger
  • 1946: Curley Culp, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1946: Hiroshi Fushida, japanischer Autorennfahrer
  • 1946: Gianni Giudici, italienischer Automobilrennfahrer
  • 1946: Robin Mitchell, fidschianischer Sportfunktionär
  • 1946: Axel Theimer, US-amerikanischer Komponist, Dirigent, Chorleiter, Musikpädagoge und Sänger
  • 1946: Jim Valvano, US-amerikanischer Basketballtrainer
  • 1947: John ’Oke Afareha, nigerianischer Bischof
  • 1947: Kim Campbell, kanadische Politikerin
  • 1947: Lissette, kubanische Sängerin, Komponistin und Schauspielerin
  • 1947: Tom Scholz: US-amerikanischer Rockmusiker (Boston)
(c) Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY 3.0
Waldemar Hartmann (* 1948)
  • 1948: Waldemar Hartmann, deutscher Journalist und Moderator
  • 1948: Gerhard Friedrich, deutscher Politiker
  • 1949: Peter Bauer, deutscher Kommunalpolitiker
  • 1949: Josef Langenegger, Schweizer Manager und Politiker
  • 1949: Michael Udow, US-amerikanischer Perkussionist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1950: Karlheinz Klotz, deutscher Leichtathlet
  • 1950: Abdurrahman Yalçınkaya, türkischer Generalstaatsanwalt

1951–1975

Paul Haggis (* 1953)
  • 1953: Paul Haggis, kanadischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur
  • 1954: Tina Charles, britische Sängerin
  • 1954: Lupita D’Alessio, mexikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 1954: Luc Dardenne, belgischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor
  • 1954: Lajos Mocsai, ungarischer Handballspieler und -trainer
  • 1954: Tomiko Yoshikawa, japanische Autorennfahrerin
  • 1955: Claus Fey, deutscher Handballspieler
  • 1955: Josef Hollerith, deutscher Politiker
  • 1955: Juliusz Machulski, polnischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent
  • 1955: Marianne Rosenberg, deutsche Schlagersängerin, Komponistin und Texterin
  • 1955: Toshio Suzuki, japanischer Autorennfahrer
  • 1956: Helmut Lang, österreichischer Modedesigner
  • 1956: Larry Myricks, US-amerikanischer Leichtathlet
  • 1957: Barbara Fenner, deutsche Fernseh- und Theaterschauspielerin, Hörspielsprecherin und -autorin, Synchronsprecherin und Journalistin
  • 1957: Hans-Peter Friedrich, deutscher Politiker
  • 1957: Ian McNuff, britischer Ruderer
  • 1957: Jürgen Stoffregen, deutscher Fußballtrainer
  • 1957: Shannon Tweed, kanadische Schauspielerin und Fotomodell
  • 1958: Janis Dowd, US-amerikanische Schwimmerin
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Sharon Stone (* 1958)
Frank Schmidt (* 1966)
  • 1966: Frank Schmidt, deutscher Politiker
  • 1966: Petter Thoresen, norwegischer Orientierungsläufer
  • 1967: Bülent Akıncı, deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor
  • 1968: Daniel Acht, deutscher Regisseur und Drehbuchautor
  • 1968: Thomas Dechant, deutscher Politiker
  • 1968: Tommy Denander, schwedischer Gitarrist
  • 1968: Roman Nikolajewitsch Fitilew, russischer Handballspieler und -trainer
  • 1968: Árni Þór Hallgrímsson, isländischer Badmintonspieler
  • 1968: Michael Morgan, deutscher Schlagersänger
  • 1968: Simone Violka, deutsche Politikerin
  • 1969: Rolando Andaya, Jr., philippinischer Politiker
Paget Brewster (* 1969)
  • 1969: Paget Brewster, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1969: Hany Ramzy, ägyptischer Fußballspieler
  • 1969: Ximena Restrepo, kolumbianische Leichtathletin und Olympionikin
  • 1970: Michel van der Aa, niederländischer Komponist, Filmemacher und Theaterregisseur
  • 1970: Tom Novy, deutscher House-DJ und -Produzent
  • 1970: Michele Serena, italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 1970: Hélia Souza (Fofão), brasilianische Volleyballspielerin
  • 1971: Ingo Ahrens, deutscher Handballspieler
  • 1971: Jon Hamm, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1971: Timbaland, afro-amerikanischer Hip Hop- und R’n’B-Produzent und -Musiker
  • 1972: Michl Müller, deutscher Kabarettist
  • 1973: Pauls Bankovskis, lettischer Schriftsteller
  • 1973: Eva Herzigová, tschechisches Mannequin und Fotomodell
  • 1973: Chris Sutton, englischer Fußballspieler
  • 1973: Dan Swanö, schwedischer Musikproduzent, Sänger und Musik
  • 1974: Keren Ann, niederländisch-israelische Sängerin
  • 1975: Yve Burbach, deutsche Schauspielerin
  • 1975: Francesc Obiols, andorranischer Fußballspieler

1976–2000

  • 1976: Faisal Atallah, kuwaitischer Eishockeyspieler
  • 1976: Vanessa Louise Atkinson, englisch-niederländische Squashspielerin
  • 1976: Eladio Jiménez, spanischer Radrennfahrer
  • 1976: Barbara Schett, österreichische Tennisspielerin
  • 1977: Stefan Blank, deutscher Fußballspieler
  • 1978: Karen Brødsgaard, dänische Handballspielerin
André Höhne (* 1978)
  • 1978: Manuel Flecker, deutscher Leichtathlet
  • 1978: André Höhne, deutscher Leichtathlet
  • 1979: Alexander Khuon, deutscher Schauspieler
  • 1980: Per-Gunnar Andersson, schwedischer Rallyefahrer
  • 1980: Antonia aus Tirol, österreichische Musikerin
  • 1981: Samuel Eto’o, kamerunischer Fußballspieler
  • 1981: Kokkai Futoshi, georgischer Sumōringer
  • 1981: Laura Rudas, österreichische Politikerin
  • 1983: Nicolás Amodio, uruguayischer Fußballspieler
  • 1983: Ryu Hyun-kyung, südkoreanische Schauspielerin
  • 1983: Sarah Philipp, deutsche Politikerin (SPD)
  • 1983: Sonim Son, japanische Sängerin und Schauspielerin
  • 1983: Carrie Underwood, US-amerikanische Popsängerin
Olivia Wilde (* 1984)
  • 1984: Olivia Wilde, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1985: Nicola Baumann, deutsche Kampfpilotin
  • 1986: Jon Aaraas, norwegischer Skispringer
  • 1986: Miroslaw Antonow, bulgarischer Fußballspieler
  • 1986: Recep Yıldız, türkischer Fußballspieler
  • 1987: Martellus Bennett, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1987: Igor Levit, deutsch-russischer Pianist
  • 1987: Emeli Sandé, britische Soul- und R&B-Sängerin
  • 1988: Akeem Agbetu, nigerianischer Fußballspieler
  • 1988: Gurgen Dabaghyan, armenischer Sänger
  • 1988: Rostyn Griffiths, australischer Fußballspieler
  • 1988: Erika Kinsey, schwedische Hochspringerin
  • 1988: Ivan Rakitić, kroatisch-schweizerischer Fußballspieler
Stefanie Heinzmann (* 1989)
  • 1989: Stefanie Heinzmann, Schweizer Pop-/Soulsängerin
  • 1990: Inna Wassiljewna Deriglasowa, russische Florettfechterin und Weltmeisterin
  • 1990: Víctor García, spanischer Rennfahrer
  • 1990: Claudia Steger, deutsche Volleyballspielerin
  • 1990: Stefanie Vögele, Schweizer Tennisspielerin
  • 1991: Artak Aleksanjan, armenischer Fußballspieler
  • 1992: Emily Osment, US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin
  • 1993: Nakibou Aboubakari, französisch-komorischer Fußballspieler
  • 1993: Qais Ashfaq, englischer Boxer
  • 1993: Jack Butland, englischer Fußballtorhüter
  • 1993: Tatiana Calderón, kolumbianische Automobilrennfahrerin
  • 1993: Alfred Duncan, ghanaischer Fußballspieler
  • 1993: Nooa Takooa, kiribatischer Leichtathlet
  • 1995: Tom Deman, belgischer Fußballspieler
  • 1995: Beitske Visser, niederländische Automobilrennfahrerin
  • 1996: Aylin Bok, deutsche Handballspielerin
(c) Nicola, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Miglė Marozaitė (* 1996)
  • 1996: Miglė Marozaitė, litauische Radsportlerin
  • 1997: Belinda Bencic, schweizerische Tennisspielerin
  • 1997: Ana Carrasco, spanische Motorradrennfahrerin
  • 1997: Sarasadat Khademalsharieh, iranische Schachspielerin
  • 1997: Gabi Nunes, brasilianische Fußballspielerin

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • 0483: Simplicius, Papst
  • 1030: Welf II., Graf von Altdorf
  • 1039: Odo, Herzog von Gascogne, Herzog von Aquitanien und Graf von Poitou
  • 1138: Rudolf von St. Trond, wallonischer Benediktinermönch
  • 1169: Gotpold, Bischof von Prag
  • 1221: Pietro Catanii, Gefährte des Heiligen Franz von Assisi
  • 1222: Johann I., König von Schweden
  • 1247: Arnold I., deutscher Abt
  • 1289: Maud de Lacy, englische Adlige
  • 1312: Kasimir II., Herzog von Beuthen und Cosel
  • 1376: Geoffroi de Vayrols, Bischof von Lausanne, Carpentras und Carcassonne sowie Erzbischof von Toulouse
  • 1391: Tvrtko I., bosnischer König
Johann Geiler von Kaysersberg († 1510)

19. Jahrhundert

Muzio Clementi († 1832)

20. Jahrhundert

1901–1950

  • 1906: Eugen Richter, deutscher Publizist und Politiker
  • 1910: Joseph Capilano, kanadischer Häuptling, versuchte die Politik der Enteignung und Zwangsassimilation zu bekämpfen
  • 1910: Ludvig Ludvigsen Daae, norwegischer Historiker
Karl Lueger († 1910)
Salvador Seguí († 1923)
Michail Afanassjewitsch Bulgakow († 1940)
William Henry Bragg († 1942)

1951–2000

  • 1951: Hans Karl Abel, deutscher Schriftsteller
  • 1951: Ludwig Kohlen, deutscher Politiker
  • 1952: Ben Fuller, australischer Theaterunternehmer
  • 1954: Alfred Lamoureux, kanadischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1960: John Amen, US-amerikanischer Staatsanwalt
  • 1963: Irving Aaronson, US-amerikanischer Jazz-Pianist und Bandleader
  • 1964: Hermann Troppenz, deutscher Politiker, MdB
  • 1965: Jean Boyer, französischer Regisseur und Drehbuchautor
  • 1965: Beatrice Harrison, britische Cellistin
Frits Zernike († 1966)
  • 1966: Frits Zernike, niederländischer Physiker
  • 1966: Frank O’Connor, irischer Schriftsteller
  • 1968: Blind Joe Reynolds, US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber
  • 1970: Fritz Benscher, deutscher Schauspieler, Quizmaster und Moderator, Hörspielsprecher und -Regisseur
  • 1970: Auguste Lemaître, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1970: Edward Statkiewicz, polnischer Geiger und Musikpädagoge
  • 1971: Ladislaus Kmoch, österreichischer Karikaturist und Comiczeichner
  • 1971: Emmi Welter, deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin, MdB
  • 1973: Robert Siodmak, US-amerikanischer Filmregisseur
  • 1974: Quinto Maganini, US-amerikanischer Komponist und Dirigent
  • 1974: Arthur Piechler, deutscher Komponist und Organist
  • 1976: Louis Abit, französischer Autorennfahrer
  • 1976: Curt Querner, deutscher Maler
  • 1980: William Kroll, US-amerikanischer Geiger, Komponist und Musikpädagoge
  • 1983: Jakob Annasohn, Schweizer Generalstabschef
  • 1985: Israel Regardie, britischer Okkultist
  • 1985: Konstantin Ustinowitsch Tschernenko, sowjetischer Politiker
Ray Milland (* 1986)

21. Jahrhundert

Barry Sheene († 2003)
Corey Haim († 2010)
  • 2010: Corey Haim, kanadischer Schauspieler
  • 2010: Muhammad Sayyid Tantawi, Großscheich der Al-Azhar-Universität
  • 2011: Günter Gollasch, deutscher Klarinettist und Bandleader
  • 2011: W. J. Maryson, niederländischer Schriftsteller
  • 2011: Ralf Schüler, deutscher Architekt
  • 2011: David Viñas, argentinischer Schriftsteller
  • 2012: Jean Giraud, französischer Comiczeichner
  • 2012: Nick Zoricic, kanadischer Freestyle-Skier
  • 2014: Ivan Gams, jugoslawischer und slowenischer Geograph und Hochschullehrer
  • 2016: Ken Adam, deutsch-britischer Szenenbildner
  • 2016: Keith Emerson, britischer Musiker
  • 2017: John Surtees, britischer Rennfahrer
  • 2018: Hubert de Givenchy, französischer Modeschöpfer
  • 2018: María Orán, spanische Sängerin und Gesangspädagogin
  • 2018: Ralf Waldmann, deutscher Motorradfahrer
  • 2019: Andrzej Wirth, deutsch-polnischer Theaterwissenschaftler
  • 2021: Hamed Bakayoko, ivorischer Politiker
  • 2021: Henryk Rozimarek, polnischer Handballtorwart

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 10. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Derwall1.jpg
Autor/Urheber: Jürgen Jung (de:Benutzer:Fotosaar) / Fotosaar in der Wikipedia auf Deutsch, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Jupp Derwall, ehemaliger Bundestrainer im Fußball.
Saverio Mercadante by Andrea Cefaly.jpg
Portrait of Saverio Mercadante, Italian composer - cropped from original oval image
Die ersten europäischen Siedlungen in Amerika.png
Autor/Urheber: Lencer, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Karte der ersten europäischen Siedlungen in Amerika
2010-09-Waldemar Hartmann 7148-800.jpg
(c) Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY 3.0
Waldemar 'Waldi' Hartmann, deutscher Journalist, Moderator und Sportreporter Hier am 15.09.2010 in München bei der Eröffnung der 'UEFA Champions League Trophy Tour"
Paget Brewster.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Paget Brewster performing at the Thrilling Adventure and Supernatural Suspense Hour comedy radio show.
12-06-28-s11-andre-hoehne-02.jpg
Autor/Urheber: Ralf Roletschek (talk) - Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einkleidung deutsche Olympiamannschaft 2012
Fraunhofer lines DE.svg
Grafische Repräsentation der Fraunhoferlinien.
Frank Schmidt.jpg
Autor/Urheber: Hao Xi, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Frank Schmidt auf der Delegiertenkonferenz des SPD Unterbezirks Limburg-Weilburg am 17. Mai 2014 in Beselich-Schupbach.
Fsfe-logo.png
Autor/Urheber: Sebastian Schwetz, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
FSFE's logo
Trireme.jpg
Depiction of a Greek trireme: this graphic was first published in May, Elmer; Stadler, Gerald; Votaw, John; Griess, Thomas (series ed) () Ancient and Medieval Warfare: The History of the Strategies, Tactics, and Leadership of Classical Warfare, New Jersey, United States: Avery Publishing Group ISBN: 0-89529-262-9.
Español: Trirreme griega
Olivia Wilde crop.jpg
(c) Cristiano Del Riccio, CC BY 2.0
Olivia Wilde in 2010 Independent Spirit Awards.
1LIVE Krone 2015-3345.jpg
Autor/Urheber: Superbass, Lizenz: CC BY-SA 4.0
1liVE Krone 2015 - Stefanie Heinzmann
Paul Haggis, Canadian Film Centre, 2013-cropped.jpg
Autor/Urheber: Canadian Film Centre, Lizenz: CC BY 2.0
The Canadian Film Centre welcomed Academy Award®-winning filmmaker Paul Haggis for a master class with our residents.
2018 2019 UCI Track World Cup Berlin 216.jpg
(c) Nicola, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Miglė Marozaitė, litauische Radsportlerin
Eisernes Kreuz Klasse2 WK1.png
Autor/Urheber: User:Stefan Kühn, Lizenz: CC BY 3.0
Eisernes Kreuz 2.Klasse Vorderseite
Barry Sheene winner.jpg
Barry Sheene - motorcycling champion.
Courrières 1906 LeJ.jpg
Bergung der Opfer des Grubenunglücks
Huwelijk van prinses Beatrix en prins Claus (1966).jpg
Autor/Urheber: Bob van Dam, ANEFO, Lizenz: CC BY 4.0
Huwelijk van prinses Beatrix en prins Claus
  • 10-3-1966
Shackleton nimrod 90.jpg
Photographs of the Nimrod Expedition (1907-09) to the Antarctic, led by Ernest Sheckleton
Galapagos2.png
Autor/Urheber:

Nachbearbeitung: Janneman

, Lizenz: Bild-frei

Karte der Galapagosinseln

Zernike.jpg
Frits Zernike
Bix Beiderbecke cropped.jpg
Bix Beiderbecke at Doyle's Academy of Music in Cincinnati, Ohio.
CoreyHaim.JPG
Actor Corey Haim, taken at a celebrity autograph collector's convention in Burbank, California.
Salvador Segui (CNT).JPG
Salvador Seguí Rubinat (Tornabous, 23 décembre 1886 - assassiné à Barcelone, 10 mars 1923), connu sous le nom El Noi del Sucre ("Le gamin du sucre") fut l'un des principaux leaders de la Confédération nationale du travail, anarcho-syndicaliste en Catalogne au début du XXe siècle.
Vasil2b.gif
Vasili II. From Tsarskiy titularnik
Mali historic places.PNG
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Ray Milland.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ray Milland
Joseph Freiherr von Eichendorff (1841).jpg
(c) "Wikipedia: Foto H.-P.Haack", CC BY-SA 3.0
Radiertes Porträt Eichendorffs 1841 (120 x 80 mm) in feiner Strichführung, gezeichnet und radiert von Eduard Eichens (1804 - 1877), einem der bedeutendsten deutschen Stecher seiner Zeit (THIEME-BECKER).
1905squad.jpg
The Chelsea FC's squad in 1905.

(L to R) Back Row: John Tait Robertson (player-manager), Gus Mears (director), Michael Byrne, Fred Parker (director), Bob McRoberts, William 'Fatty' Foulke, David Copeland, Bob Mackie, James Miller, Bob McKewan, Harry Ransom (trainer), James Craigie, William Lewis (club secretary), Jack White (assistant trainer); Middle row: Martin Moran, Charles Donaghy, Tommy Miller, Jimmy Robertson, Francis O' Hara, Jimmy Windridge, George Key, Jack Kirwan;

Sitting: ? Dowland, ? Slater, Frank Wolfe, James Watson.
Bulgakov1910s.jpg
Mikhail Bulgakov in the 1910s, during his university years.
Muzio Clementi.jpg
Portrait of Muzio Clementi (1752-1832)
Michel Sittow 004.jpg
Ferdinand II of Aragon, the Catholic
McMahon 1971.jpg
Australian Prime Minister William McMahon during a visit to the US in 1971
Pedro Antonio de Alarcón.jpg
Retrato de Pedro Antonio de Alarcón
NASA Lockheed C-141A KAO.jpg
The KAO (Kuiper Airborne Observatory) of NASA, a modified C-141A, photographed in flight
Chuck Norris 200611292256.jpg
Martial arts expert and action film star, nacido en monterrey hijo de vicente Chuck Norris signs a T-shirt for Corporal William P. Kessler, 23 of Cedar Park, Texas. Kessler, a reconnaissance Marine with Company A, 3rd Reconnaissance Battalion from Okinawa, Japan. Norris and fellow actor Marshall Teague toured camps throughout Al Anbar Province and Kuwait as a part of their United Service Organization sponsored trip. The action stars hoped to raise the morale of the troops, give inspirational speeches, and provide a handshake with a smile. They made Camp Fallujah their ninth stop of eleven, finishing up their tour with stops in Camps Ramadi and Taqaddum to visit the troops there. “I came here to see the morale of the troops and to give them a morale boost,” said Norris. “If it helps them in any way positively, I’m elated.”
Frances Trollope by Auguste Hervieu.jpg

Frances Trollope, by Auguste Hervieu (floruit 1819-1858). See source website for additional information.

This set of images was gathered by User:Dcoetzee from the National Portrait Gallery, London website using a special tool. All images in this batch have a known author with unknown death date, but according to the NPG's website the author was floruit (known to be active) prior to 1859, and so is reasonably presumed dead by 1939.
Wh-bragg.jpg
William Bragg
Ernst Brugger.gif
Autor/Urheber: Unknown; copyright belongs to the Swiss Confederation., Lizenz: Copyrighted free use
Ernst Brugger (1914–1998), member of the Swiss Federal Council
Ludwig II; Bavaria Rex.jpg
Portrait des Kini. König Ludwig II. von Bayern im Alter von ca. 22 Jahren
CroppedStalin1943.jpg
A cropped image of Joseph Stalin during the Tehran Conference. In the full photo he is sitting beside Franklin D. Roosevelt, and Winston Churchill on the portico of the Russian Embassy.