Women’s Cricket World Cup 2022

Women’s Cricket World Cup 2022
Allgemeine Informationen
Saison2021/22
Zeitraum4. März – 3. April 2022
AustragungsortNeuseeland
ModusVorrunde/Play-Offs
FormatWODI
Spiele31
Teilnehmer8
< 2017
Turnier auf Cricinfo

Der Women’s Cricket World Cup 2022 ist die zwölfte Ausgabe des Cricket World Cups der Frauen, der im One-Day-Format über 50 Over und soll zwischen dem 4. März und 3. April 2022 in Neuseeland ausgetragen werden. Ursprünglich sollte der Wettbewerb als Women’s Cricket World Cup 2021 vom 30. Januar bis 20. Februar 2021 stattfinden, wurde jedoch im August 2020 auf Grund der COVID-19-Pandemie zunächst auf den Februar und März 2022,[1] und dann auf die endgültigen Termine verschoben.

Teilnehmer

Der Qualifikationsprozess bestand aus zwei Stufen. Zum einen wurde zwischen Oktober 2017 und März 2020 die ICC Women’s Championship 2017–20 zwischen acht Teams ausgetragen, dessen vier bestplatzierten Mannschaften sich für die Weltmeisterschaft qualifizierten.[2] Dies war eine Änderung der ursprünglichen Planung, die vorsah, dass sich nur drei Mannschaften des Turniers qualifizieren würden.[3] Des Weiteren war Gastgeber Neuseeland direkt qualifiziert.

  • Australien Australien
  • England England
  • Indien Indien
  • Neuseeland Neuseeland
  • Südafrika Südafrika

Die drei unterlegenen Teams, die zwei Teams mit WODI-Status (Bangladesch und Irland), sowie fünf regionale Qualifikanten sollten im Jahr 2021 beim Women’s Cricket World Cup Qualifier 2021 in Sri Lanka um die drei verbliebenen Plätze spielen. Jedoch wurde das Turnier im Zuge des Aufkommens der SARS-CoV-2-Variante Omikron abgebrochen und so wurden die Plätze nach den Platzierungen in der Weltrangliste vergeben.[4]

Austragungsorte

Austragungsorte der Tour
StadionStadtKapazitätSpiele
Eden ParkAuckland50.0002 Vorrundenspiele
Hagley OvalChristchurch20.0003 Vorrundenspiele; Halbfinale; Finale
University OvalDunedin6.0003 Vorrundenspiele
Seddon ParkHamilton10.0007 Vorrundenspiele
Bay OvalMount Maunganui10.0007 Vorrundenspiele
Basin ReserveWellington11.0006 Vorrundenspiele

Mannschaftskader

Indien benannte seinen Kader am 6. Januar 2021.[5]

WODI
Australien AustralienBangladesch BangladeschEngland EnglandIndien Indien
  • Mithali Raj (K)
  • Harmanpreet Kaur (VK)
  • Taniya Bhatia (wk)
  • Yastika Bhatia
  • Rajeshwari Gayakwad
  • Richa Ghosh (wk)
  • Jhulan Goswami
  • Smriti Mandhana
  • Sneh Rana
  • Deepti Sharma
  • Meghna Singh
  • Renuka Singh
  • Pooja Vastrakar
  • Shafali Verma
  • Poonam Yadav
Pakistan PakistanNeuseeland NeuseelandSüdafrika SüdafrikaWest Indies Cricket Team West Indies

Resultate

Vorrunde

Der Spielplan für das Turnier wurde am 15. Dezember 2020 vom ICC bekanntgegeben.[6]

Tabelle

Gruppe ASp.SNNRPNRR[7]
Australien Australien0  +0.000
Bangladesch Bangladesch0  +0.000
England England0  +0.000
Indien Indien0  +0.000
Neuseeland Neuseeland0  +0.000
Pakistan Pakistan0  +0.000
Südafrika Südafrika0  +0.000
West Indies Cricket Team West Indies0  +0.000

Spiele

4. März
Scorecard
Mount MaunganuiNeuseeland Neuseeland
West Indies Cricket Team West Indies
5. März
Scorecard
DunedinBangladesch Bangladesch
Südafrika Südafrika
5. März
Scorecard
HamiltonAustralien Australien
England England
6. März
Scorecard
Mount MaunganuiIndien Indien
Pakistan Pakistan
7. März
Scorecard
DunedinNeuseeland Neuseeland
Bangladesch Bangladesch
8. März
Scorecard
Mount MaunganuiAustralien Australien
Pakistan Pakistan
9. März
Scorecard
DunedinEngland England
West Indies Cricket Team West Indies
10. März
Scorecard
HamiltonNeuseeland Neuseeland
Indien Indien
11. März
Scorecard
Mount MaunganuiPakistan Pakistan
Südafrika Südafrika
12. März
Scorecard
HamiltonIndien Indien
West Indies Cricket Team West Indies
13. März
Scorecard
WellingtonNeuseeland Neuseeland
Australien Australien
14. März
Scorecard
Mount MaunganuiEngland England
Südafrika Südafrika
14. März
Scorecard
HamiltonBangladesch Bangladesch
Pakistan Pakistan
15. März
Scorecard
WellingtonAustralien Australien
West Indies Cricket Team West Indies
16. März
Scorecard
Mount MaunganuiEngland England
Indien Indien
17. März
Scorecard
HamiltonNeuseeland Neuseeland
Südafrika Südafrika
18. März
Scorecard
Mount MaunganuiBangladesch Bangladesch
West Indies Cricket Team West Indies
19. März
Scorecard
AucklandAustralien Australien
Indien Indien
20. März
Scorecard
AucklandNeuseeland Neuseeland
England England
21. März
Scorecard
HamiltonPakistan Pakistan
West Indies Cricket Team West Indies
21. März
Scorecard
WellingtonAustralien Australien
Südafrika Südafrika
22. März
Scorecard
HamiltonIndien Indien
Bangladesch Bangladesch
23. März
Scorecard
WellingtonSüdafrika Südafrika
West Indies Cricket Team West Indies
24. März
Scorecard
ChristchurchEngland England
Pakistan Pakistan
25. März
Scorecard
WellingtonAustralien Australien
Bangladesch Bangladesch
26. März
Scorecard
ChristchurchNeuseeland Neuseeland
Pakistan Pakistan
26. März
Scorecard
WellingtonEngland England
Bangladesch Bangladesch
28. März
Scorecard
ChristchurchIndien Indien
Südafrika Südafrika

Halbfinale

30. März
Scorecard
WellingtonGruppenerster
Gruppenvierter
31. März
Scorecard
ChristchurchGruppenzweiter
Gruppendritter

Finale

3. April
Scorecard
ChristchurchSieger HF 1
Sieger HF 1

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Women's Cricket World Cup postponed until 2022 (englisch) BBC. 7. August 2020. Abgerufen am 8. August 2020.
  2. New qualification pathway for ICC Men's Cricket World Cup approved (englisch) ICC. 20. Oktober 2018. Abgerufen am 31. Oktober 2019.
  3. England move to third position after 2-1 series win over New Zealand (englisch) ICC. 14. Juli 2018. Abgerufen am 31. Oktober 2019.
  4. Women's World Cup qualifier in Zimbabwe called off following concerns over new Covid-19 variant (englisch) Cricinfo. 27. November 2021. Abgerufen am 29. November 2021.
  5. Annesha Ghosh: Renuka Singh, Meghna Singh, Yastika Bhatia break into India's World Cup squad (englisch) Cricinfo. 6. Januar 2022. Abgerufen am 6. Januar 2022.
  6. Hosts New Zealand to kick off 2022 Women's ODI World Cup on March 4 (englisch) Cricinfo. 15. Dezember 2020. Abgerufen am 13. September 2021.
  7. Erklärung der Abkürzungen: Sp. = Spiele; S = Siege; N = Niederlagen; U = Unentschieden; NR = No Result; P = Punkte; NRR = Net Run Rate

Auf dieser Seite verwendete Medien