Traditionelle Führer der Tswana

Die Traditionellen Führer der Tswana waren Führer des Homeland Tswanaland (heutiges Namibia) und sind seit der Unabhängigkeit Namibias die Vertreter der kleinen ethnischen Minderheit der Tswana.

Rechtliche Grundlage

Gemäß der Verfassung Namibias von 1990 werden den traditionellen Führern, Stammes- und Sippenhäuptern, als auch traditionell ermittelten oder demokratisch gewählten Führern, ein fester Platz im politischen System Namibias eingeräumt. Damit wird der multikulturellen und vielschichtigen Gesellschaft des Landes Rechnung getragen.

Die Verfassung sieht für die traditionellen Führer den Titel Chief (zu deutsch Chef) und Senior Headman (Ältester Führer) vor. Der traditionelle Titel kann als Zusatz getragen werden.

Batswana ba Namibia

Die Batswana ba Namibia bezeichneten die Tsawana in Namibia. Ihr Sitz ist Mokaleng, der traditionelle Titel lautet Kgosi.

  • Constance Kgosiemang, * 5. August 1946 † 16. August 2012; 26. April 1979–1989 (Paramount Chief), 1989–2012 (Chief)
  • Andrew Kgosiemang, * 1982; seit 2013[1]

Bakgalagadi

Die Bakgalagadi, Menschen der Kalahari,[2] auch Bakgalagadi ba Namibia, sind ein Clan der Tsawana. Ihr Sitz ist Corridor 13, der traditionelle Titel lautet Kgoshi.

  • Hubert Tidimalo Ditshabue, 1953/54–2021; 1992–2021
  • vakant seit dem 6. Juli 2021

Einzelnachweise

  1. Batswana select new leader. New Era, 11. September 2013.
  2. The Basarwa and Bakgalagadi Communities. KnowBotswana.com. Abgerufen am 29. Mai 2020.