Teófimo López

Teófimo López Boxer
Daten
GeburtsnameTeófimo Andrés López Rivera
Geburtstag30. Juli 1997
GeburtsortNew York City, New York
NationalitätVereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanisch
Kampfname(n)The Takeover
GewichtsklasseLeichtgewicht
StilLinksauslage
Größe1,73 m
Reichweite1,74 m
Kampfstatistik als Profiboxer
Kämpfe21
Siege20
K.-o.-Siege13
Niederlagen1
Unentschieden0
Profil in der BoxRec-Datenbank

Teófimo Andrés López Rivera (* 30. Juli 1997 in New York City, USA) ist ein US-amerikanischer Profiboxer honduranischer Abstammung und ehemaliger Weltmeister der Verbände IBF, WBA und WBO im Leichtgewicht.

Amateurkarriere

Teófimo López ist der Sohn von Einwanderern aus Honduras, wurde im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren und ist in Davie, Florida, aufgewachsen. Er begann im Alter von sechs Jahren mit dem Boxsport, wird von seinem Vater trainiert und bestritt etwa 170 Amateurkämpfe. 2015 gewann er die National Golden Gloves und auch die nationale Olympiaqualifikation. Jedoch wurde, aufgrund seiner Erfolge in der World Series of Boxing, Carlos Balderas als US-Starter im Leichtgewicht für die Olympischen Spiele 2016 nominiert.

López startete daraufhin für Honduras bei der amerikanischen Qualifikation 2016 in Argentinien und löste mit dem Erreichen des Finales ein Olympiaticket. Bei den Olympischen Spielen 2016 unterlag er jedoch im ersten Kampf gegen den späteren Silbermedaillengewinner Sofiane Oumiha.

Profikarriere

Im Oktober 2016 unterschrieb er einen Profivertrag bei der US-amerikanischen Promotionsfirma Top Rank von Bob Arum. Sein Manager ist David McWater, Leiter der Agentur Split-T Management.[1] Sein Profidebüt gewann López am 5. November 2016 durch Knockout in der zweiten Runde gegen den Mexikaner Ishwar Siqueiros.

Im Mai 2018 besiegte er den Brasilianer Vitor Jones (Bilanz: 14-1) durch K. o. in der ersten Runde und zwei Monate später auch den Brasilianer William Silva (25-1) durch TKO in der sechsten Runde, wodurch er WBC Continental Americas Champion wurde. Am 8. Dezember 2018 schlug er Mason Menard (34-3) durch K. o. in der ersten Runde und gewann damit die US-Meisterschaft der USBA und die Nordamerika-Meisterschaft der NABF.

Am 2. Februar 2019 verteidigte er die Titel durch K. o. in der siebenten Runde gegen Diego Magdaleno (31-2) und gewann zusätzlich den Nordamerika-Titel der NABA. Seinen nächsten Kampf gewann er am 20. April 2019 durch K. o. in der fünften Runde gegen Edis Tatli (31-2). Den Japaner Masayoshi Nakatani (18-0) besiegte er am 19. Juli 2019 einstimmig nach Punkten.

Am 14. Dezember 2019 gewann er durch TKO in der zweiten Runde gegen Richard Commey (29-2) und wurde dadurch IBF-Weltmeister im Leichtgewicht.

Am 17. Oktober 2020 besiegte er den WBA-, WBO- und WBC-Weltmeister (letzterem franchise Titel) Wassyl Lomatschenko (14-1) einstimmig nach Punkten und vereinte damit im Leichtgewicht drei bedeutende WM-Titel (Unified Champion). Würde Lomatschenko im Jahr 2019 nicht zum WBC Franchise Champion gekrönt, wäre Lopez mit 23 Jahren der bis dahin jüngste unumstrittene Champion in allen vier großen Boxverbänden (Undisputed Champion) der Boxgeschichte.

Liste der Profikämpfe

19 Siege (13 K.-o.-Siege), 1 Niederlagen, 0 Unentschieden
JahrTagOrtGegnerErgebnis für López
20165. NovemberVereinigte Staaten Thomas & Mack Center, Las Vegas, USAMexiko Ishwar SiqueirosSieg / KO 2. Runde
201724. FebruarVereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Rosa Community Center, Palm Bay, USAMexiko Francisco MedelSieg / TKO 4. Runde
17. MärzVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAMexiko Daniel BastienSieg / KO 2. Runde
21. AprilVereinigte StaatenVereinigte Staaten Osceola Heritage Center, Kissimmee, USAHonduras Jorge Luis MunguiaSieg / TKO 2. Runde
20. MaiVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Ronald RivasSieg / KO 2. Runde
7. JuliVereinigte StaatenVereinigte Staaten A La Carte Event Pavilion, Tampa, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Christian SantibanezPunktsieg (einstimmig) / 6 Runden
13. OktoberVereinigte StaatenVereinigte Staaten A La Carte Event Pavilion, Tampa, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Josh RossSieg / TKO 2. Runde
20183. FebruarVereinigte StaatenVereinigte Staaten Bank of America Center, Corpus Christi, USAMexiko Juan Pablo SanchezPunktsieg (einstimmig) / 6 Runden
12. MaiVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USABrasilien Vitor JonesSieg / KO 1. Runde
14. JuliVereinigte Staaten Lakefront Arena, New Orleans, USABrasilien William Silva
WBC-Continental Leichtgewicht-Meisterschaft
Sieg / TKO 6. Runde
8. DezemberVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Mason Menard
NABF-Leichtgewicht-Meisterschaft
USBA-Leichtgewicht-Meisterschaft
Sieg / KO 1. Runde
20192. FebruarVereinigte StaatenVereinigte Staaten The Ford Center at The Star, Frisco, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Diego Magdaleno
NABF-Leichtgewicht-Titelverteidigung
USBA-Leichtgewicht-Titelverteidigung
NABA-Leichtgewicht-Meisterschaft
Sieg / KO 7. Runde
20. AprilVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAFinnland Edis Tatli
NABF-Leichtgewicht-Titelverteidigung
Sieg / KO 5. Runde
19. JuliVereinigte StaatenVereinigte Staaten MGM National Harbor, Oxon Hill, USAJapanJapan Masayoshi NakataniPunktsieg (einstimmig) / 12 Runden
14. DezemberVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAGhana Richard Commey
IBF-Leichtgewicht-Weltmeisterschaft
Sieg / TKO 2. Runde
202017. OktoberVereinigte StaatenVereinigte Staaten The Bubble, Las Vegas, USAUkraine Wassyl Lomatschenko
IBF/WBA/WBO-Leichtgewicht-Titelvereinigung
Punktsieg (einstimmig) / 12 Runden
202127. NovemberVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAAustralien George Kambosos
IBF/WBA/WBO-Leichtgewicht-Titelverteidigung
Punktniederlage (geteilte Entscheidung) / 12 Runden
202213. AugustVereinigte StaatenVereinigte Staaten Resorts World Las Vegas, Las Vegas, USAMexiko Pedro Campa
WBO-International Superleichtgewicht-Meisterschaft
NABF-Superleichtgewicht-Meisterschaft
Sieg / TKO 7. Runde
10. DezemberVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USASpanienSpanien Sandor Martin
WBO-International Superleichtgewicht-Titelverteidigung
Punktsieg (geteilte Entscheidung) / 10 Runden
202310. JuniVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York, USAVereinigtes Konigreich Josh Taylor
WBO-Superleichtgewicht-Weltmeisterschaft
Punktsieg (einstimmig) / 12 Runden
20248. FebruarVereinigte Staaten Michelob Ultra Arena, Las Vegas, USAVereinigte StaatenVereinigte Staaten Jamaine Ortiz
WBO-Superleichtgewicht-Titelverteidigung
Ausstehend
Quelle: Teófimo López in der BoxRec-Datenbank

Einzelnachweise

  1. Top Rank adds 19-year-old Olympian Teofimo Lopez, ESPN

Weblinks

Auf dieser Seite verwendete Medien

Boxing pictogram.svg
Pictograms of Olympic sports - Boxing. This is unofficial sample picture. Images of official Olympic pictograms for 1948 Summer Olympics and all Summer Olympics since 1964 can be found in corresponding Official Reports.
Flag of Ukraine.svg
Vexillum Ucrainae
Flag of Australia (converted).svg

Flag of Australia, when congruence with this colour chart is required (i.e. when a "less bright" version is needed).

See Flag of Australia.svg for main file information.
Flag of the United Kingdom.svg
Flagge des Vereinigten Königreichs in der Proportion 3:5, ausschließlich an Land verwendet. Auf See beträgt das richtige Verhältnis 1:2.
Flag of the United Kingdom (3-5).svg
Flagge des Vereinigten Königreichs in der Proportion 3:5, ausschließlich an Land verwendet. Auf See beträgt das richtige Verhältnis 1:2.