Peret (Altes Ägypten)

Peret in Hieroglyphen





prt
Sprießen, Wachstum, Hervorkommen

Peret (auch perit, peryt) bezeichnete im ägyptischen Kalender die Jahreszeit des Sprießens nach der Aussaat, die in Elephantine meist Anfang Oktober und im Nildelta, bedingt durch die Nilschwemme, Mitte Oktober begann.

Geschichte

In engem Zusammenhang mit dem Beginn der Achet-Jahreszeit stand ursprünglich die Göttin Sopdet, verkörpert durch den Stern Sothis. Die Peret-Periode folgte im direkten Anschluss an den vierten Achet-Monat. Von der prädynastischen Zeit bis zum Ende des Mittleren Reiches repräsentierte Peret die Monate Schef-bedet, Rekeh-wer, Rekeh-nedjes und Renutet[1][2] und umfasste die Zeitspanne von Anfang Oktober bis Anfang Februar; mit Beginn des Neuen Reiches etwa 29. Dezember bis 27. April.


Datierungen

Aufgrund des Ebers-Kalenders ergeben sich folgende Datierungen für den ersten Monatstag der Peret-Monate:

Jahreszeitliche Lage der Peret-Monate im gregorianischen Kalender[3]
Jahr1. Peret I1. Peret II1. Peret III1. Peret IV
3067 v. Chr.1. Januar31. Januar2. März1. April
2944 v. Chr.2. Dezember1. Januar 2943 v. Chr.31. Januar 2943 v. Chr.2. März 2943 v. Chr.
2816 v. Chr.1. November1. Dezember31. Dezember30. Januar 2815 v. Chr.
2700 v. Chr.4. Oktober3. November3. Dezember2. Januar 2699 v. Chr.
2573 v. Chr.3. September3. Oktober2. November2. Dezember
2444 v. Chr.3. August2. September2. Oktober1. November
2320 v. Chr.4. Juli3. August2. September2. Oktober
2192 v. Chr.3. Juni3. Juli2. August1. September
2068 v. Chr.4. Mai3. Juni3. Juli2. August
1941 v. Chr.3. April3. Mai2. Juni2. Juli
1813 v. Chr.3. März2. April2. Mai1. Juni
1689 v. Chr.1. Februar3. März2. April2. Mai
1561 v. Chr.1. Januar31. Januar2. März1. April
1517/1516 v. Chr.4. Januar 1516 (J)
21. Dezember 1517 (G)
3. Februar 1516 (J)
20. Januar 1516 (G)
5. März 1516 (J)
19. Februar 1516 (G)
4. April 1516 (J)
21. März 1516 (G)
1457/1456 v. Chr.20. Dezember (J)
7. Dezember (G)
19. Januar 1456 (J)
6. Januar 1456 (G)
18. Februar 1456 (J)
5. Februar 1456 (G)
20. März 1456 (J)
7. März 1456 (G)
1349/1348 v. Chr.23. November (J)
11. November (G)
23. Dezember (J)
11. Dezember (G)
22. Januar 1348 (J)
10. Januar 1348 (G)
21. Februar 1348 (J)
9. Februar 1348 (G)
1261/1260 v. Chr.1. November (J)
21. Oktober (G)
1. Dezember (J)
20. November (G)
31. Dezember (J)
20. Dezember (G)
30. Januar 1260 (J)
19. Januar 1260 (G)
1229/1228 v. Chr.24. Oktober (J)
13. Oktober (G)
23. November (J)
12. November (G)
23. Dezember (J)
12. Dezember (G)
22. Januar 1228 (J)
11. Januar 1228 (G)
1141 v. Chr.2. Oktober (J)
21. September (G)
1. November (J)
21. Oktober (G)
1. Dezember (J)
20. November (G)
31. Dezember (J)
20. Dezember (G)
1020 v. Chr.23. August22. September22. Oktober21. November
897 v. Chr.24. Juli23. August22. September22. Oktober
773 v. Chr.24. Juni24. Juli23. August22. September
649 v. Chr.25. Mai24. Juni24. Juli23. August
525 v. Chr.25. April25. Mai24. Juni24. Juli
401 v. Chr.26. März25. April25. Mai25. Juni
333 v. Chr.9. März8. April8. Mai7. Juni
237 v. Chr.14. Februar16. März15. April15. Mai
109 v. Chr.14. Januar13. Februar15. März14. April
26 v. Chr.25. Dezember24. Januar 25 v. Chr.23. Februar 25 v. Chr.25. März 25 v. Chr.
6 v. Chr.20. Dezember19. Januar 5 v. Chr.18. Februar 5 v. Chr.20. März 5 v. Chr.
139 n. Chr.15. November15. Dezember14. Januar 140 n. Chr.13. Februar 140 n. Chr.
154210. Dezember9. Januar8. Februar10. März
20077. August (J)
20. August (G)
6. September (J)
19. September (G)
6. Oktober (J)
19. Oktober (G)
5. November (J)
18. November (G)

Siehe auch

Literatur

  • Rolf Krauss: Sothis- und Monddaten: Studien zur astronomischen und technischen Chronologie Altägyptens, Gerstenberg, Hildesheim 1985, ISBN 3-8067-8086-X
  • Richard Anthony Parker: The Calendars of Ancient Egypt. In: Studies in Ancient Oriental Civilization. Band 26. The University of Chicago Press, Chicago (Illinois) 1950 (englisch).
  • Siegfried Schott: Altägyptische Festdaten. In: Akadermie der Wissenschaften und der Literatur (Hrsg.): Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse. Nr. 10. Mainz 1950.

Einzelnachweise

  1. R. A. Parker: The Calendars of Ancient Egypt. Chicago (Illinois) 1950, S. 45, Tabelle 7.
  2. S: Schott: Altägyptische Festdaten. Mainz 1950, S. (49), Tabelle 10.
  3. Vgl. Jean Meeus: Astronomische Algorithmen - Anwendungen für Ephemeris Tool 4,5 -, Barth, Leipzig 2000 für: Ephemeris Tool 4,5 nach Jean Meeus, Umrechnungsprogramm, 2001.