Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn (1945–1993)

Die Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Reichsbahn sind nach dem Baureihenschema vom 1. Juli 1970 geordnet. Die Baureihen wurden zum 1. Januar 1992 in Vorbereitung der Zusammenführung der Bahnen dem Baureihenschema der DB vom 1. Januar 1968 entsprechend umgezeichnet.

Die Deutsche Reichsbahn führte ab 1945 für ihre Fahrzeuge das vorhandene Baureihenschema weiter. Die vorgenommenen Ergänzungen und Änderungen sind unter Baureihenschema der Deutschen Reichsbahn (1945–1993) zu finden.

Vor allem im Bereich der von Privatbahnen übernommenen Lokomotiven stellt diese Liste kein vollständiges Gesamtbild aller Baureihen dar.

Dampflokomotiven

Im Nummernplan der DR war zusätzlich folgende Zuweisungen zu Unterbaureihen üblich:

  • xx.5xxx und xx.6xxx Lokomotiven, die von verstaatlichten Privatbahnen stammten.

Ab 1970 wurden folgende Unterbaureihen für alle Dampflokomotiven eingeführt, wobei die Ordnungsnummer grundsätzlich vierstellig war:

  • xx.0 Lokomotiven mit Ölfeuerung
  • xx.1–8 Lokomotiven mit Rostfeuerung
  • xx.9 Lokomotiven mit Kohlenstaubfeuerung
BaureiheHerkunftsbauartAchsfolgeBetriebsgattungAnmerkungBild
bis 1970ab 1970
Schnellzug-Schlepptenderlokomotiven
01.0–201.20–22Einheitslok2’C1’S 36.20
01.501.05, 01.15Rekolok2’C1’S 36.20
03.0–203.20–22Einheitslok2’C1’S 36.18
03.0–203.20–22Rekolok2’C1’S 36.18
03.10Einheitslok2’C1’S 36.18
03.1003.00, 03.10Rekolok2’C1’S 36.18
(c) Dr Neil Clifton, CC BY-SA 2.0
07 1001Umbau aus SNCF 231 E2’C1’S 36.18Einzelstück
08 1001Umbau aus SNCF 241 A2’D1’S 47.19Einzelstück
17.10–12Preußische S 10.12’CS 35.17
18.0Sächsische XVIII H2’C1’S 36.17
18 20102 0201Neubaulok2’C1’S 36.20Einzelstück
18 31402 0314Rekolok2’C1’S 36.19Einzelstück
19.0Sächsische XX HV1’D1’S 46.17
19.004.00Rekolok1’D1’S 46.18
Personenzug-Schlepptenderlokomotiven
2239.10Rekolok1’D1’P 46.18
23Einheitslok1’C1’P 35.18
2335.20Rekolok1’C1’P 35.18
23.1035.10Neubaulok1’C1’P 35.18
2437.10Einheitslok1’CP 34.15
25 001Neubaulok1’DP 45.17Einzelstück, Umbau in 25 1002
(c) Deutsche Fotothek, CC BY-SA 3.0 de
25.10Neubaulok1’DP 45.18
(c) Bundesarchiv, Bild 183-31401-0001 / CC-BY-SA 3.0
36.0–4Preußische P 4.22’BP 24.15
38.238.52–53Sächsische XII H22’CP 35.15
38.10–4038.11–40Preußische P 82’CP 35.17
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0014 / CC-BY-SA 3.0
39Preußische P 101’D1’P 46.19Rekolok als BR 22 geführt
Güterzug-Schlepptenderlokomotiven
4141.10–13Einheitslok1’D1’G 46.18, G 46.20
4141.10–13Rekolok1’D1’G 46.18
42Kriegslokomotive1’EG 56.17
43Einheitslok1’EG 56.20
4444.00–09
44.10–29
44.91–99
Einheitslok1’EG 56.20Ölfeuerung

Kohlenstaubfeuerung
H 45Umbau aus Einheitslok 451’E1’G 57.20 bzw. G 57.18Einzelstück, Teilespender beim Bau der 18 201
(c) Bundesarchiv, Bild 183-09876-0003 / CC-BY-SA 3.0
5050.10–31Einheitslok1’EG 56.15
50.35–3750.35–37Rekolok1’EG 56.15
50.4050.40Neubaulok1’EG 56.15
50.5050.00Rekolok mit Ölfeuerung1’EG 56.15
5252.10–77Kriegslok1’EG 56.15
52.8052.80Rekolok1’EG 56.15
5252.91-99DR-Umbaulok1’EG 56.15Kohlenstaubfeuerung
54.15–17Bayerische G 3/4 H1’CG 34.16
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0027 / CC-BY-SA 3.0
55.0–6Preußische G 7.1DG 44.13
55.7–8Preußische G 7.2DG 44.13
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0024 / CC-BY-SA 3.0
55.16–22Preußische G 8DG 44.14
55.25–56Preußische G 8.1DG 44.17
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0013 / CC-BY-SA 3.0
55.72Preußische G 8.1DG 44.17
55.81Preußische G 8.1DG 44.17
56.1Preußische G 8.31’DG 45.17
56.2–8Preußische G 8.1 mit Laufachse
Mecklenburgische G 8.1 mit Laufachse
1’DG 45.17
56.20–2956.20–29Preußische G 8.2
Oldenburgische G 8.2
1’DG 45.17
57.10–3557.13–32Preußische G 10EG 55.15
58.2–5, 10–2158.11–13
58.14
-
58.10–21
Badische G 12
Sächsische XIII H (Bauart 1919)
Württembergische G 12
Preußische G 12
1’EG 56.17
58.3058.30Rekolok
Preußische G 12
1’EG 56.17
Personenzug-Tenderlokomotiven
60ex Lübeck-Büchener Eisenbahn1’B1’St 24.18, St 24.19
61 002Einheitslok2’C3’ h3St 38.18Einzelstück, drei Zylinder, 61 002 umgebaut zur 18 201
6262.10Einheitslok2’C2’Pt 37.20
6464.10–15Einheitslok1’C1’Pt 35.15
65.1065.10Neubaulok1’D2’Pt 47.18
69.61Osthavelländische Kreisbahn (pr. T4.2)69 6101 Einzelstück
70.1Badische I g1BPt 23.1570 125 Einzelstück
70.61–64verschiedene Privatbahnen1BPt 23.11, Pt 23.13, Pt 23.14
71.3Sächsische IV T1’B1’Pt 24.16
72.0–3Preußische T 5.22’BPt 24.17Einzelstück 72 001, ex ELE
74.0–3Preußische T 111’CPt 34.16
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0021 / CC-BY-SA 3.0
74.4–13Preußische T 121’CPt 34.18
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0011 / CC-BY-SA 3.0
74.66–67verschiedene Privatbahnen1’CPt 34.16, Pt 34.17
75.0-3Badische VI b1’C1’Pt 34.15
75.4, 10–11Badische VI c1’C1’Pt 34.16
75.575.15Sächsische XIV HT1’C1’Pt 34.17
75.62–67verschiedene Privatbahnen1’C1’Pt 35.12–Pt 35.17
77.1Pfälzische Pt 3/6,
Bayerische Pt 3/6
1’C2’Pt 36.16Einzelstück
78.0–578.10–14Preußische T 18,
Württembergische T 18
2’C2’Pt 37.17
79Umbau AL/SNCF 242 TA2’D2’Pt 48.16Einzelstück
Güterzug-Tenderlokomotiven
80EinheitslokCGt 33.17
83.1083.10Neubaulok1’D2’Gt 47.18
84Einheitslok1’E1’Gt 57.20
8686.10–18Einheitslok1’D1’Gt 46.15auch als ÜK (Übergangskriegslok) beschafft
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0023 / CC-BY-SA 3.0
89.0EinheitslokCGt 33.16
89.2Sächsische V TCGt 33.14Bauart 1896–1901
89.2Sächsische V TCGt 33.14Bauart 1914/19
89.6Bayerische D IIIICGt 33.15
89.7Bayerische R 3/3CGt 33.15
89.8Bayerische R 3/3CGt 33.16Nachbau DR
89.9verschiedene PrivatbahnenCGt 33.10, Gt 33.14, Gt 33.19
89.25Cbelgische Lok
89.49verschiedene PrivatbahnenCGt 33.12
89.59–66verschiedene PrivatbahnenCGt 33.9–Gt 33.16
89.70–75Preußische T 3CGt 33.10, Gt 33.11, Gt 33.12
89.83verschiedene PrivatbahnenCumgezeichnet aus 89 2551
90.0–2Preußische T 9.11’CGt 34.14
90.64verschiedene PrivatbahnenC1’Gt 34.14
91.3–18Preußische T 9.31’CGt 34.15
91.19Mecklenburgische T 41’CGt 34.11, Gt 34.13
91.20Württembergische T 91’CGt 34.15
91.61–6791.62verschiedene Privatbahnen1’CGt 34.11–Gt 34.17u. a. ELNA 5
92.2–3Badische X b.1-7DGt 44.15, Gt 44.16
92.4Preußische T 13.1DGt 44.15, Gt 44.16
92.5–10Preußische T 13, Oldenburgische T 13DGt 44.15, Gt 44.16
92.2992.29Görlitzer KreisbahnDGt 44.12ELNA 6
92.33Hafenbahn StettinDGt 44.15
92.60–68verschiedene PrivatbahnenDGt 44.10–Gt 44.18u. a. ELNA 6
93.0–493.80–84Preußische T 141’D1’Gt 46.16
93.5–1293.10–29Preußische T 14.1
Württembergische T 14
1’D1’Gt 46.17
93.16ex MFWE1’D1’Gt 46.15
93.64–6793.64, 93.66verschiedene Privatbahnen1’D1’Gt 46.14–Gt 46.17
94.2–4Preußische T 16EGt 55.15
94.5–1794.10–19Preußische T 16.1EGt 55.17
94.20–2194.20–21Sächsische XI HTEGt 55.16
94.67HBE Nr. 16 und 17, SNCB 9854 (ex Preußische T 16.1)[1]EGt 55.17
95.095.00, 95.10Preußische T 201’E1’Gt 57.19
95.66HBE Tierklasse1’E1’Gt 57.16
96Bayerische Gt 2×4/4D’DGt 88.15, Gt 88.16
98verschiedeneLokalbahn- und Nebenbahnloks
Schmalspurdampflokomotiven
9999.023–724verschiedeneSchmalspurloks
Fremdlokomotiven, d. h. Lokomotiven anderer Bahnverwaltungen, die nach dem Krieg in Deutschland stehen geblieben waren, sind in dieser Liste nur ausnahmsweise aufgenommen (Einsatz mit deutscher Nummer nach ca. 1957), Weitere derartige Lokomotiven deutscher oder fremder Bauarten waren aber z. T. bis in die 1950er Jahre unter deutschen oder fremden Nummern auch eingesetzt.
DR-BaureiheBaureihe nach

DB-Schema

AchsfolgeAntriebsartAnmerkungenBild
bis 1970ab 1970ab 1992
100.0Bmechanisch
100.1–7310Bmechanisch
Köf100.8–9310Bhydraulisch
V 15101.1–3311Bhydraulisch
101.5–7311BhydraulischUmbau Motor
V 23102.0312Bhydraulisch
102.1312Bhydraulisch
V 36103Chydraulisch
104344DhydraulischWeiterführung aus Baureihe 106, gedrosselter Motor nur 104 736
105345DhydraulischWeiterführung aus Baureihe 106
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
V 60106346Dhydraulisch
(105/106)347DhydraulischBreitspur Bf Mukran
V 75107Bo’Bo’elektrisch
108298B’B’hydrodynamisch
V 100110201B’B’hydraulisch
110.9710B’B’hydraulischmit Nebenantrieb für Grabenräumeinheit
111293B’B’hydraulisch
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1986-0418-002 / CC-BY-SA 3.0
112202B’B’hydraulisch
114204B’B’hydraulisch
115B’B’hydraulischkurzzeitig, richtige Bezeichnung 114
115Geplante Baureihe, nie beschafft
V 180118.0–1, 5228.0–1, 5B’B’hydraulischteilweiser Umbau Motor 118.5 aus 118.0
V 180118.2–4, 6–8228.2–4, 6-8C’C’hydraulischteilweiser Umbau Motor 118.6–8 aus 118.2–4
DR-Baureihe 118 (Unterbaureihe 118.2-4)
(c) Gunnar Möller, CC BY-SA 2.0 de
119219C’C’hydraulischgeänderte Front ab Lok 116
229C’C’hydraulisch1992 Umbau von 20 Lokomotiven, Ertüchtigung für 140 km/h
V 200120220Co’Co’elektrisch
V 240C’C’hydraulischPrototyp mit 2 × 1200 PS Motoren, 1970 in 118 202 umgezeichnet
V 300130230Co’Co’elektrisch
130.1754Co’Co’elektrisch2 Stück, Vorserien-132 mit elektrischer Heizung, bereits 1991 mit Bahndienstnummer versehen worden
131231Co’Co’elektrisch
132232Co’Co’elektrisch
234Co’Co’elektrisch41 Stück von der DR umgebaut. Umbau von 23 Stück von der DB AG fortgeführt. Gesamtzahl 64
142242Co’Co’elektrisch
Köf 6001, 6003199.0*399.0Chydraulisch199 001 (100 901), 199 002 (100 902), 750 mm Spurweite
Kö 6002Cmechanisch750 mm Spurweite
Kö 6004Cmechanisch750 mm Spurweite
Kö 6005BmechanischTyp Ns 3, 750 mm Spurweite
Kö 6501, 6502199.0*BmechanischTyp Ns 3, 100 903 (199 003I, 199 991), 100 904 (199 004I, 199 992), 1000 mm Spurweite
199.0*Cmechanisch199 005 und 006 (100 905 & 100 906), 1000 mm Spurweite
199.0*Cmechanisch199 007, 008, 750 mm Spurweite
199.0*399.1Bmechanisch199 003II, 004II, 010–012, Kö II umgespurt, 1000 mm Spurweite
199.1*Cmechanisch199 101, 102, 600 mm Spurweite
199.1*Cmechanisch199 103, 600 mm Spurweite
Kb 040.BmechanischKb 0401–0409, 600 mm Spurweite
V 30 C199.3*399.1Chydraulisch(103 901) 1000 mm Spurweite
199.8299.8C’C’hydraulisch1000 mm Spurweite
V 36KB’B’hydraulisch750 mm Spurweite
* Die Baureihenbezeichnung 199 wurde erst 1973 eingeführt.
DR-BaureiheBaureihe nach

DB-Schema

AchsfolgeAntriebsartAnmerkungenBild
bis 1970ab 1970ab 1992
VT 2.091717711AmechanischSchienenbus
VT 2.09.01172.0772.01AmechanischSchienenbus
VT 2.09.02172.1772.11AmechanischSchienenbus
772.31AhydromechanischUmbau aus Steuerwagen
VT 4.12173(1A)(A1)mechanischBauart Bautzen
601B’2+…+2’Bhydraulischehem. VT 11.5 der DB für IC Verkehr nach Hamburg 1990
VT 18.16175675B’2’+…+2’B’hydraulischBauart Görlitz
VT 12.14181(1 B)2’+…+2’(B1)mechanischBauart Ganz
VT 133.51A, Bdiv.mechanischPrivatbahntriebwagen
SVT 137.2+8182elektrischDR-Bauart Köln
SVT 137.1183.0div.DR-Bauart Hamburg
SVT 137.1…2183.2div.DR-Bauart Leipzig
VT 137.2184div.DR-Bauart Ruhr
VT 137.0…11852’Bo’div.DR-Eiltriebwagen
VT 1351861A, A1div.DR-Triebwagen
VT 135.51861A, Bdiv.Privatbahntriebwagen
VT 137.5–6185/187div.mechanischPrivatbahntriebwagen, auch schmalspurig
SVT 137.9elektrischDR-Bauart Berlin
ORT 135.7188.0708.0A1mechanischOberleitungsrevisionstriebwagen (ORT)
VT 137.7188.1723.12’Bo’elektrischFunkmeßtriebwagen (FMT)
ORT 137.7188.2708.2(1A)2’mechanischOberleitungsrevisionstriebwagen (ORT)
188.3708.3B’2’hydraulischOberleitungsrevisionstriebwagen (ORT)
VT 702A1mechanisch
VT 715/716A1+1Amechanisch1957 Umbau in VB 140 604/605
VT 803 und VT 804A1mechanischUmbau in VB
VT 856, 857 und 871B’2’mechanisch

Elektrolokomotiven

Mit Ausnahme der Baureihe 251 sind alle Normalspur-Elektroloks für 15 kV / 16,7 Hz ~ einsetzbar.

DR-BaureiheBaureihe nach

DB-Schema

AchsfolgeAnmerkungenBild
bis 1970ab 1970ab 1992
E 042041’Co1’
E 051’Co1’
E 11211109Bo’Bo’
212.0112Bo’Bo’
112.1Bo’Bo’
E 171’Do1’
(c) Jan Oosterhuis, CC BY-SA 3.0
E 182181’Do1’
E 212’Do1’
230180Bo’Bo’Zweisystemlokomotive (15 kV, 16,7 Hz~ / 3 kV=) für internationalen Verkehr in die Tschechoslowakei, baugleich ČSD-Baureihe 372
E 42242142Bo’Bo’
243143Bo’Bo’
E 44244Bo’Bo’
250155Co’Co’
E 251251171Co’Co’25 kV, 50 Hz~ (Rübelandbahn)
252156Co’Co’
E 94254Co’Co’
E 77204.7(1’B)(B1’)nur als Museumslokomotive umgezeichnet
E 95(255)1’Co+Co 1’nicht mehr umgezeichnet
E 191B’B’600 V=; 1.000 mm (Schmalspurbahn Klingenthal–Sachsenberg-Georgenthal)

Elektrotriebzüge

BaureihenAnmerkungBild
TriebwagenSteuerwagenBeiwagenDB-Schema
bis 1969ab 1970bis 1969ab 1970bis 1969ab 1970ab 1992
ET 25285
ET 25.2285.2
ET 125276.0EB 125276477/877S-Bahn Berlin
ET 165275ES 165275EB 165275475/875S-Bahn Berlin
ET 166276.0EB 166276477/877S-Bahn Berlin
ET 167277EB 167277477/877S-Bahn Berlin
ET 168278ES 168278478/878S-Bahn Berlin
ET 169EB 169S-Bahn Berlin
ET 170.0278.2Versuchszug für S-Bahn Berlin
270270485/885Neubau für S-Bahn Berlin
480Neubau für S-Bahn Berlin(West) von der BVG bestellt, teilweise von der DR indienstgestellt
ET 188 501f279EB 188.5279.0479/879Buckower Kleinbahn
ET 188 511fEB 188.5Personentriebwagen Schleizer Kleinbahn
ET 188 521fGepäcktriebwagen Schleizer Kleinbahn
ET 188 531279.2Oberweißbacher Bergbahn
ET 188 701279.2479.2Oberweißbacher Bergbahn
2802 Prototypen für Stadtschnellbahnen in Bezirksstädten
ET 197 21/22EB 197Klingenthaler Schmalspurbahn
ET 198 01/02EB 198 01/02Klingenthaler Schmalspurbahn
ET 198 03/04EB 198 03/04Klingenthaler Schmalspurbahn
ET 198 05/06EB 198 05/06Klingenthaler Schmalspurbahn

Dampftriebwagen

Baureihen
bis 1969ab 1970Anmerkung
DT 591958 Umbau zum VS 145 379

Akkufahrzeuge

Baureihen
bis 1969ab 1970Anmerkung
Bauart WittfeldNach Batterieverbrauch bis ca. 1952 Ausgemustert
AT 585–592, 613/614Einsatz um Gotha
A 20 090ex DR V 16 004

Literatur

  • Helmut Griebl, Fr. Schadow: Verzeichnis der deutschen Lokomotiven 1923–1965. Heft 2 der Schriftenreihe Internationales Archiv für Lokomotivgeschichte, Transpress Verlag für Verkehrswesen / Verlag Josef Otto Slezak, Berlin / Wien 1967

Einzelnachweise

  1. Dirk Endisch: Die Berglokomotiven der HBE: Die Geschichte der Baureihen 7566, 7567, 9268, 9367 und 9566. 1. Auflage. Verlag Dirk Endisch, Stendal 2010, ISBN 978-3-936893-57-1, S. 34.

Auf dieser Seite verwendete Medien

OeGEG 01.533.jpg
Autor/Urheber: Hufi 15:35, 10 June 2007 (UTC), Lizenz: CC BY 2.5
Dampflokomotive der Baureihe 01.5 der Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte.
58 3047.jpg
(c) I, Jens500, CC BY-SA 3.0
Dampflok 58 3047 in Leipzig/Engelsdorf
KPEV 7270 1.jpg
Preuß. T9.1 7270 Cöln im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.
ORT Chemnitz.jpg
Autor/Urheber: Patrick Schulz - Primexx at de.wikipedia, Lizenz: GFDL
ORT 708 203-5 in Chemnitz-Hilbersdorf
199 301 - Bahnhof Nordhausen Nord.jpg
(c) Gunnar Möller (Gunnar1m), CC BY-SA 3.0
199 301 im Bahnhof Nordhausen Nord abgestellt.
Locomotive BR 65 1049.jpg
Autor/Urheber: Prolineserver, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Locomotive BR 65 1049 at railway plant Leipzig-Engelsdorf on open day 2005.
77 008 RAW Nied 1938.jpg
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 953, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive der Baureihe 77 der Deutschen Reichsbahn in dem RAW Frankfurt-Nied.
E 21 0 Werkfoto AEG.jpg
E 21 01 auf einem Werkfoto der AEG
DR Class 52.80 number 52 8075 at Eisenach.jpg
(c) B. Pfotenhauer, CC BY-SA 3.0
Dampflok 52 8075 in ihrer Eisenacher Heimatdienststelle
Ruhr zweiteilig.jpg
Autor/Urheber: Georg Otte, Lizenz: CC BY-SA 3.0
VT 137 288
WP 60 001 ex LBE 1 - Hamburg 1936.jpg
Schnellzug-Tenderlokomotive 60 001 (vormals LBE Nr. 1) verlässt mit einer Doppelgarnitur ex-LBE-Doppelstockwagen den Hamburger Hauptbahnhof
BR 80 im Dampflokmuseum Neuenmark.jpg
Autor/Urheber: Schlesinger, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflok Baureihe 80 im Dampflokmuseum Neuenmarkt.
DR 22 032.jpg
Autor/Urheber: Werner Huhle., Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Dampflokomotive 22 032 mit Personenzug um 1964.
Bundesarchiv Bild 183-15765-0014, Dampflok 38 3201 (BR 38).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0014 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 38 3201 (BR 38) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 38
Dampflok44.jpeg
Autor/Urheber: Marian Szengel, Lizenz: GFDL
Dampflokomotive der Baureihe 44.
199 861 Eisfelder Talmühle 25.04.12.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY 3.0
Diesellokomotive 199 861 (Umbau aus 110 861) C´C´dh in Eisfelder Talmühle am 25.April 2012
P4 Lok mit Truppen.jpg
German troops en route to Russia on a Prussian P 4.2 (later DRG class 36) steam engine, ca. 1914.
708 324Probefahrt.jpg
Oberleitungsrevisionstriebwagen 708 324 nach Umbau auf der ersten Probefahrt im Bahnhof Wittenberge.
ELNA 7.png
Werkfoto von Henschel von der ELNA 7
Bundesarchiv Bild 183-15765-0013, Dampflok 55 4315 (BR 55).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0013 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 55 4315 (BR 55) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 55
DR Baureihe E11 2.jpg
Autor/Urheber: Magnus Gertkemper, Lizenz: CC BY-SA 3.0
211 001-3 Erste Lok der DR Baureihe E11
Pm 3-5 als Pm 3-3 Warszawa 06.04.05.jpg
Autor/Urheber:

Der ursprünglich hochladende Benutzer war Wassen in der Wikipedia auf Deutsch

(Originaltext: wassen), Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Dampflokomotive Pm 3-5 als Pm 3-3 mit Tender 32D3-3 Warszawa Muzeum Kolejnictwa
DRG E04 01 Leipzig HBF.jpg
Autor/Urheber: Appaloosa, Lizenz: CC BY-SA 3.0
E-Lok der Baureihe E04 im Leipziger Hauptbahnhof
Locomotive 17 1055.jpg
Dampflokomotive Preußische S10.1 als Osten 1135 am Potsdam Hauptbahnhof.
504073-ettmarshausen.jpg
Autor/Urheber: Gunnar1m, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Lok 50 4073 bei Ettmarshausen am 26. April 2024
Dampfloktage2.jpg
Autor/Urheber: Kramer96, Lizenz: CC BY 3.0
Bei den Meininger Dampfloktagen 2005.
V180 141.JPG
(c) Rainerhaufe in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0
118 141 im Eisenbahnmuseum Chemnitz Hilbersdorf
89 801 1.jpg
Dampflokomotive Bayerische R 3/3, ausgestellt auf der Fahrzeugschau 150 Jahre deutsche Eisenbahn in Bochum-Dahlhausen.
Diesellok V 15 1001 retouched.jpg
Autor/Urheber: Bf110, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diesellok V 15 1001 des Verkehrsmuseums Dresden im Bw Dresden-Altstadt
German light diesel locomotive Class 100.jpg
Autor/Urheber: Gunnar Möller, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Kö der Deutschen Reichsbahn im September 1995 in der Wagenaufbereitung am Bahnhof Bad Salzungen
Stassfurt 2005 132.jpg
(c) Primexx, CC BY-SA 3.0
ORT 188 001 in Staßfurt Leopoldshall
E94 056.jpg
Museumslokomotive E 94 056
218 031-3 im AW Dessau, Sommer 09.jpg
Autor/Urheber: Schlesinger, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Elektrolokomotive 218 031-3 im Ausbesserungswerk Dessau, Sommer 2009
39 230 1.jpg
Dampflokomotive Preußische P 10, ausgestellt auf der Fahrzeugschau 150 Jahre deutsche Eisenbahn in Bochum-Dahlhausen.
Bundesarchiv Bild 183-15765-0027, Dampflok 54 1554 (BR 54).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0027 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 54 1554 (BR 54) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 54
75 515 Chemnitz-Hilbersdorf SEM 23.08.06 (2).JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive 75 515 im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf 23.08.06
Badische VIb Nr. 279.png
Dampflokomotive Badische VI b.
Lok 24 009 um 1974 in Mayen.jpg
Autor/Urheber: Lothar Spurzem, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Dampflokomotive der Baureihe 24 im Bahnhof Mayen Ost (Museumsfahrt); Hersteller: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1928, Fabriknummer: 3124
V23vielfach.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war HeizDampf in der Wikipedia auf Deutsch, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
LKM V 22 B 262657 in Staßfurt
VT 133 512 Werkfoto WUMAG retusche sepia.jpg
Werkfoto der WUMAG von dem Triebwagen "Kreisbahn Schönermark–Damme T 01"
52 4867 HEF Hafenbahn Frankfurt 21092008.JPG
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 959, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive 52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt auf dem Gelände der Hafenbahn Frankfurt am Main.
Preußische T 14, Eisenbahnmuseum Dieringhausen.JPG
Autor/Urheber: Busbahnhof, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflok 93 230 "der Bulle", Preußische T 14, Dauerleihgabe des Verkehrsmuseums Dresden, auf der Drehscheibe des Eisenbahnmuseums Dieringhausen
Baureihe 201 609-5 1.jpg
DR 201 609-5 im Bahnhof Oranienburg
91 896 chemnitz.JPG
(c) Rainerhaufe in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0
91 896 auf Ihrem neuen Domizil in Chemnitz Hilbersdorf
Dampflokomotive 38 205 Chemnitz Hilbersdorf.jpg
Autor/Urheber: Geme, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Dampflokomotive Sächsische XII H2 im Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf.
BR171.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Robertheinzke in der Wikipedia auf Deutsch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die 171 056-5 in Chemnitz-Hilbersdorf
220-355.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0

DR 220 355 im Eisenbahnmuseum Hermeskeil

   * Quelle: Sammlung B.Dohmen, Archiv-Nr. 112/21
   * Fotograf: Benedikt Dohmen, User:Benedictus
* Copyright Status: GNU Freie Dokumentationslizenz
DB-Baureihe-311.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Kleinlok Kö I, ex DB Baureihe 311, als Museumslok bei der Hespertalbahn
Prussian G 10 (DR 57 3297-9).jpg
Prussian G 10 (DR 57 3297-9) des Verkehrsmuseums Dresden in Potsdam.
HBE T2 Archiv Fiebig.png
HBE T2 auf einer historischen Fotografie aus dem Archiv Fiebig
Baureihe94.png
Dampflokomotive Sächsische XI T der Deutschen Reichsbahn. Die Mappe "Lokomotiven" hat keine ISBN und wurde von der DEWAG Halle erstellt und von der Deutschen Reichsbahn auf Eisenbahnveranstaltungen vermarktet.
156-001.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0

DR Baureihe 156 (zuvor baureihe 252)

   * Quelle: selbst fotografiert 02.06.93, Dresden Hbf
   * Fotograf: Benedikt Dohmen (user: Benedictus), Archiv-Nr. 121/10
* Copyright Status: GNU Freie Dokumentationslizenz
234 467 DB.jpg
Autor/Urheber: Johannes Fielitz (Stadtbahner475 at de.wikipedia), Lizenz: CC BY-SA 3.0
234 467 nach Ankunft mit dem EC aus Warschau in Berlin Hbf
Baureihe VT 18.16 - 4.jpg

Dieseltriebwagen der Baureihe VT 18.16 (auch bekannt als VT 175 und BR 675)
E 44 044 Dessau-Süd 02.04.11.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY 3.0
Elektrolokomotive E 44 044 in Dessau Süd
Steam locomotive No 03 1010 at Chemnitz - geo.hlipp.de - 5019.jpg
(c) Dr Neil Clifton, CC BY-SA 2.0
Steam locomotive No 03 1010 at Chemnitz
KN 1 4.png
Lokomotive 2 der Kassel-Naumburger Eisenbahn auf einer historischen Aufnahme
479 205-7.jpg
Autor/Urheber: KUI, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Triebwagen 479 205-7 in Lichtenhain
229-193.jpg
Autor/Urheber: Benedikt Dohmen, user:Benedictus, Archiv-Nr. 119/22, Lizenz: CC BY-SA 3.0
229 193-8, mit Berliner Anschluss-IC
Dampflokomotive 19 017 Chemnitz Hilbersdorf.jpg
Autor/Urheber: Geme, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Dampflokomotive Sächsische XX HV im Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf.
Dampflok 92 503.JPG
Autor/Urheber: Bf110, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive 92 503 des Verkehrsmuseums Dresden im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt.
Fotothek df n-10 0000399.jpg
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Originale Bildbeschreibung von der Deutschen Fotothek
Facharbeiter für Eisenbahntransporttechnik, Rangiertechnik und Zugbegleitdienst
DR-Baureihe 118.2-4.jpg
(c) Gunnar Möller, CC BY-SA 2.0 de
DR-Baureihe 118 (Unterbaureihe 118.2-4) bei Stützerbach 1994
ET 165 01.jpg
Autor/Urheber: Christian Liebscher (Platte), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Baureihe ET 165 der Berliner S-Bahn in Erkner
55 669 1.jpg
DR 55 669 (Prussian G 7.1) in Potsdam
Lok 18 314.jpg
(c) Rainerhaufe in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive der Baureihe 18 beim MOROP Kongreß im Bahnhof Radebeul Ost.
Krupp Typ Dt - 60 t.png
Maßskizze von ehemaligen 92 3333 im Merkbuch der Deutschen Reichsbahn
Evms279006muencheberg140804.jpg
Museumszug des Eisenbahnvereins Märkische Schweiz (Buckower Kleinbahn) am 14.08.2004 im Bahnhof Müncheberg/Mark, bestehend aus ES 279 006, ET 279 003 und ES 279 003.
VT 12.14.jpg
Ungarisches Eisenbahnmuseum (Füsti), Budapest
41 025 RAW Nied 1939.jpg
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 953, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive der Baureihe 41 der Deutschen Reichsbahn in dem RAW Frankfurt-Nied.
S-Bahn Berlin Baureihe 477.jpg
Autor/Urheber: Michael Dittrich, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Baureihe 477 der Berliner S-Bahn in Berlin-Schöneweide
DBAG Baureihe 242 in Stralsund.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0
DR 242 002 in Stralsund
Baureihe107.png
Diesellokomotive 107 104-4 der Deutschen Reichsbahn
DBAG Baureihe 347 in Mukran.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Breitspurloks der DBAG-Baureihe 347 in Mukran 1993
Oldenburgische T 13.1 historische Aufnahme.png
Oldenburgische T 13.1 als DRG 92 403 auf einer historischen Aufnahme
Prototyptriebzug, 270 005.jpg
Autor/Urheber: Falk2, Lizenz: CC BY 3.0
Neubautriebzug für die S-Bahn Berlin, Prototyp auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1980
Clp 20070602 276 031-2 Twh Erkner.jpg
Autor/Urheber: Christian Liebscher (Platte), Lizenz: CC BY-SA 3.0
ET 166 047 (ex ET 125) der Berliner S-Bahn in Erkner
E 95 02 Elloktreffen Halle.jpg
Autor/Urheber: Rainerhaufe, Lizenz: CC BY-SA 4.0
E 95 02 beim Elloktreffen im DB Museum Halle
Fussbank1022.jpg
Autor/Urheber: HeizDampf, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Rangierlokomotive 312 211
25 001kurz vor der Indienststellung.jpg
(c) Deutsche Fotothek, CC BY-SA 3.0 de
25 001 kurz vor der Indienststellung im Jahr 1954.
ET170bln.jpg
mäfä von Autor Mathias Hiller, Das blaue Wunder, gve-verlag 2005, gemeinfrei
Badische X b Nr. 380.png
Dampflokomotive Badische X b.
T3 Schunter 1994.jpg
Autor/Urheber: Torsten Bätge, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Naßdampf-Tenderlokomotive Gattung preußische T3 „Schunter“ der Arbeitsgemeinschaft historische Eisenbahn e.V. (AHE) Almstedt-Segeste.
ET188 1.JPG
Autor/Urheber: HeizDampf, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
ET 188 der Schleizer Kleinbahn
Werkfoto BStB 52.png
Werkfoto von Borsig von der BStB 52
Bundesarchiv Bild 183-15765-0021, Dampflok 74 140 (BR 74).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0021 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 74 140 (BR 74) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 74
DRG 61002-museum-dresden.jpg
Autor/Urheber: Petr S., Lizenz: CC BY 3.0
Lokomotive DRG 61 002 für den Henschel-Wegmann-Zug, gebaut als Modell Größe 0, im Verkehrsmuseum Dresden
Württembergische T 9 1104 1906.png
Dampflokomotive Württembergische T 9.
130 101 Luetzel 03042010.JPG
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 959, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diesellokomotive 130 101 bei einer Fahrzeugparade des DB Museums in Koblenz-Lützel, einer Zweigstelle des Verkehrsmuseums Nürnberg, April 2010
ET 168 01.jpg
Autor/Urheber: Christian Liebscher (Platte), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Baureihe ET 168 der Berliner S-Bahn in Erkner
94 1538 Bw Berlin-Schöneweide 12.09.10.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY 3.0
Dampflokomotive 94 1538 Bw Berlin-Schöneweide 12.September 2010
01-118 Koenigstein DSCF4261.jpg
Autor/Urheber: Eva K., Lizenz: GFDL 1.2
01 118 der Historischen Eisenbahn Frankfurt
DR-219146-8-1800x1410.jpg
Diesellokomotive der DR 219 146-8 in Ursprungslackierung im Sommer 1993 in Bad Doberan.
95 6676 Rübeland 11.05.08 w1.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY 3.0
Dampflokomotive 95 6676 der DR (ex HBE "Mammut") 1´E 1´h2t Borsig 10353/1919 in Rübeland am 11.Mai 2005
95 027 Bw Berlin-Schöneweide 12.09.10.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY 3.0
Dampflokomotive 95 027 (ex pr. T 20) Bw Berlin-Schöneweide am 12. September 2010
199 006.jpg
Autor/Urheber: Gunnar1m (Gunnar Möller), Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Lok 199 005 in Nordhausen (Achtung: Fehler im Dateinamen!)
78 1009-6 1.jpg
DR 78 009 (prussian T18) in Potsdam
58 1261-5 1.jpg
Ehemalige Badische G 12 als DR 58 261 in Potsdam.
Prussian G8 lokomotive.JPG
Autor/Urheber: Hans-Peter Scholz Ulenspiegel, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
betriebsfähige Preußische G8 4981 "Mainz" im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein.
DR 110961-1982.jpg
Autor/Urheber: LVT771, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Diesellokomotive 110 961 mit Bauzug im Bahnhof Saalfeld (Saale).
Re5 bhf kargow.jpg
Autor/Urheber: RsVe, Lizenz: CC BY-SA 3.0
DB 112 111 mit Zug der Linie RE5 von Rostock nach Lutherstadt Wittenberg im seit September 2011 nicht mehr bedienten Bahnhof Kargow
Sandwerk Oberrothenbach.jpg
Autor/Urheber:

Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen

, Lizenz: PD-alt-100

Sandzug der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen am Sandwerk Oberrothenbach

Bahnlogo.svg
Logo des Bahnportals
VT 137 100 Foto Otte überarbeitet.jpg
Autor/Urheber: Foto G. Otte, Sammlung M. Hengst, Lizenz: CC BY-SA 4.0
VT 137 100 als Tunnelprüfwagen auf einer historischen Aufnahme von Georg Otte
Bundesarchiv Bild 183-31401-0001, Kohlenstaublok 25 1001 (BR 25).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-31401-0001 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Kohlenstaublok 25 1001 (BR 25) Zentralbild Märkische Volksstimme Im VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Potsdam-Babelsberg. UBz: Eine große Kohlenstaublokomotive kurz vor der Einweihung.
V240 001.jpg
Autor/Urheber: ubahnverleih, Lizenz: CC0
V240 001 - Verkehrsmuseum Dresden
VT 4 12.jpg
(c) Rainerhaufe in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0
VT 4.12.02 während der Aufarbeitung im Bw Dresden Altstadt
BR03-001 2.jpg
Autor/Urheber: Olaf1541, Lizenz: CC BY 2.5
Dampflokomotive der Baureihe 03 der Deutschen Reichsbahn auf der Drehscheibe des Bahnbetriebswerk Dresden Altstadt.
Bundesarchiv Bild 183-15765-0024, Dampflok 55 800 (BR 55).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0024 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 55 800 (BR 55) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 55
Baureihe 35.jpg
Autor/Urheber: Liesel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive Baureihe 35 1113.
01 168 Bf Nossen, 50 1002.jpg
Autor/Urheber: Falk2, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Sonderfahrt Nossen–Lommatzsch und zurück. Die Richtung Lommatzsch am Zugschluss laufende 50 1002 ist eine der wenigen vorhandenen Maschinen mit Altbaukessel. Die Wagner-Windleitbleche stammen allerdings von einer 01, ihre Passfähigkeit ist ein gutes Beispiel für die Normung des Einheitslokprogrammes.
Bf Leipzig Hbf, 112 012.jpg
Autor/Urheber: Falk2, Lizenz: CC BY 3.0
abfahrbereit auf Gleis 15. Der Anstrich mit »DB-Latz« wurde nur kurze Zeit angewendet.
Strassenbahn-nmb-tw23.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war ChristianBier in der Wikipedia auf Deutsch, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
TW 23 der Naumburger Straßenbahn
Bundesarchiv Bild 183-09876-0003, Kohlenstaublok H45024.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-09876-0003 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Kohlenstaublok H45 024 Illus Quaschinsky Gr-Nü 3.3.51 Leipziger Frühjahrsmesse vom 4. - 11-3-51. UBz: Kohlenstaublok.
E7710 fuerth 2007.jpg
Autor/Urheber: Magnus Gertkemper, Lizenz: CC BY-SA 3.0
E7710 auf dem Fürther Lok-Festival 2007
Liesel 13-11-2010 meckl. XXI Nr. 714.png
Dampflokomotive Mecklenburgische XXI.
ET 25 Wurzen.jpg
(c) Rainerhaufe in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0
ET 25 012 nach seiner Ausmusterung im Bahnhof Wurzen
DGT 232 223.jpg
Autor/Urheber: LVT771 at de.wikipedia.org, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
DGT 232 223-8 mit Bauzug bei Großen Linden
S-Bahn Berlin Baureihe 480.jpg
Autor/Urheber: Jorges, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Baureihe 480 der Berliner S-Bahn am Bahnhof Bornholmer Straße
BR601-BDE.jpg
Autor/Urheber: Benedikt Dohmen (User:Benedictus), Archiv-Nr. 92/39, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ein Zug der DB Baureihe 601, ehemaliges TEE-Typ (für TEE bis 1972 eingesetzt), bei München.
75 1118 Meiningen 01092007.JPG
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 953, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive 75 1118 im Dampflokwerk Meiningen am 01.09.2007
Gattung IV T.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Gattung IV T

Ns 4 LKM 250029-1957 199 007 Jöhstadt 02.01.09.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diesellok 199 007 Typ Ns 4 in Jöhstadt 02.01.09
180-018.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0

DR 180 018 am 2.6.1993 bei Bad Schandau

   * Quelle: Sammlung B.Dohmen, Archiv-Nr. 121/15
   * Fotograf: Benedikt Dohmen, User:Benedictus
* Copyright Status: GNU Freie Dokumentationslizenz
Baureihe 42-Noerdlingen-Eisenbahnmuseum-vergrößert.jpg
Autor/Urheber:

Noerdlingen_Eisenbahnmuseum_1557.jpg: Flominator (talk).

Derivative work: Picture cropped with the intension to show the steam engine class 42 Sam Gamdschie (talk), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive der Baureihe 42 im Bayerischen Eisenbahnmuseum Nördlingen.
Strassenbahn-nmb-tw37.jpg
Autor/Urheber:

Mirko Härtel

, Lizenz: CC-by-sa 2.0/de

Tw 37 der Naumburger Straßenbahn

SVT Leipzig.jpg
(c) Rainerhaufe, CC BY-SA 3.0
SVT 137 234 im Ausbesserungswerk in Delitzsch
Drg svt 137 225.jpg
(c) Appaloosa, CC BY-SA 3.0
SVT 137 225 auf dem Museumsgleis im Leipziger Hauptbahnhof.
Bundesarchiv Bild 183-15765-0023, Dampflok 86 270 (BR 86).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0023 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 86 270 (BR 86) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 86
VT 137 527 Eisenbahnmuseum Gramzow.jpg
Autor/Urheber: Rainerhaufe, Lizenz: CC BY-SA 4.0
VT 137 527 der Bauart Mosel im Eisenbahnmuseum Gramzow
56 2363 RAW Nied 1938.jpg
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 953, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive der Baureihe 56 der Deutschen Reichsbahn in dem RAW Frankfurt-Nied.
142 001-7.jpg
Autor/Urheber: Olaf1541, Lizenz: CC BY-SA 3.0
In den Lieferzustand zurückversetzte Ellok der Baureihe 242 im Bahnhof Bad Schandau
Bf Beucha, ex 280 001.jpg
Autor/Urheber: Falk2, Lizenz: CC BY 3.0
Ehemaliger Prototyp-S-Bahn-Triebzug für 15 kV, 162/3 Hz. Nach einem Fahrmotorschaden wurden die Wagen vor 1990 ausgemustert und sollten zu Fahrleitungsmontagewagen umgebaut werden. Dafür wurden der Dachaufbau und die Wasserbehälter für Waschwasser aufgesetzt. Ob die Wagen jemals dafür eingesetzt wurden, ist unwahrscheinlich. Die Kupplungen wurden nicht angepasst. 1993 steht der 280 001 schon alleine und in schlechtem Zustand im Bahnhof Beucha.

Das Zwergsignal G im V‌ordergrund wurde erst 1988 in Verbindung mit dem Fahrleitungsbau zwischen Borsdorf und Beucha und dem Wiedereinbau der Weiche 30 auf dem Ostkopf Richtung Brandis eingebaut, es sollte Einfahrten von Güterzügen aus Brandis auf das Gleis 4 und das Umspannen in Beucha ermöglichen. Wirklich genutzt wurde es dafür praktisch nie.

Mit dem eStw-Bau verblieben in Beucha nur noch zwei Bahnhofsgleise. Immerhin wurde zwischen Borsdorf und Großbothen kein Bahnhof aufgehoben.
Altenberg, Erzgebirge. Deutsche Reichsbahn train, Aug 1992.jpg
Autor/Urheber: Felix O, Lizenz: CC BY-SA 2.0
DR Class 202 former Class 112 in Altenberg, Erzgebirge August 1992
18201 Hersbruck 30062007 Wasser.JPG
Autor/Urheber:    Gesamtzahl meiner hochgeladenen Dateien: 953, Lizenz: CC BY-SA 3.0
schnellste betriebsfähige Dampflokomotive der Welt 18201 in Hersbruck am 30.06.2007
Bundesarchiv Bild 183-1986-0418-002, Rostock, Güterbahnhof.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1986-0418-002 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Rostock, Güterbahnhof ADN-ZB Sindermann 18.4.1986 Rostock: Computer für Güterbahnhof. Bis zu 80 Züge fahren täglich in den Bahnhof Rostock-Seehafen ein. Rund 2.000 Waggons müssen dort innerhalb von 24 Stunden erfaßt und rangiert werden. Mit Hilfe von Bürocomputern können ankommende Güterwagen jetzt rascher registriert und zum Be- und Entladen bereitgestellt werden. Bis zum kommenden Jahr soll eine Computerlösung für ausfahrende Züge das Projekt ergänzen. - Siehe auch Foto 1986-0418-1n
German locomotive class V36.JPG
Autor/Urheber: Hans-Peter Scholz Ulenspiegel, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Diesel locomotive german class V36
VT135 110 Elloktreffen Halle.jpg
Autor/Urheber: Rainerhaufe, Lizenz: CC BY-SA 4.0
VT 135 110 im DB Museum Halle
Baureihe 62.jpg
Autor/Urheber: Liesel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dampflokomotive 62 015 der Deutschen Reichsbahn.
Ns 4 LKM 250026-1957 199 103 Berlin 02.09.06.JPG
Autor/Urheber: Wassen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diesellok 199 103 (ex 399 603) bei der Berliner Parkeisenbahn am 02.09.06
Bundesarchiv Bild 183-15765-0011, Dampflok 74 1046 (BR 74).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-15765-0011 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dampflok 74 1046 (BR 74) Zentralbild Schmidtke 7.8.1952 Lokomotivtypen der Deutschen Reichsbahn. UBz: Baureihe 74
96~M37964.JPG
Autor/Urheber: Frits Osterthun, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Model of a German tanklocomotive Bavarian Class Gt 2x4/4 (DRG Class 96) with roadnumber 5752 of the Royal Bavarian State Railway (K.Bay.Sts.B.) ~ Bauart 1913.
Märklin 37964
143 645 Nordhausen 20.02.99.jpg
Autor/Urheber: wassen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
DB 143 645 Nordhausen 20.02.99
Ellok 250 164.jpg
Autor/Urheber: Falk2, Lizenz: CC BY 3.0
Serienmaschine, fabrikneu auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1982 ausgestellt
DR171 003-7 in Blankenburg.jpg
Autor/Urheber: Benedictus, Lizenz: CC BY-SA 3.0
DR 171 003-7 im Bw Blankenburg 1993
089 008.jpg
(c) I, Jens500, CC BY-SA 3.0
Dampflok 89 008 in Schwerin.
VT 137 063 Seitenansicht Ausbesserungswerk Dessau.jpg
Autor/Urheber: Rainerhaufe, Lizenz: CC BY-SA 4.0
VT 137 063 als Funkmeßtriebwagen im Aw Dessau
DB E17 103.JPG
(c) Jan Oosterhuis, CC BY-SA 3.0
Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft locomotief E 17 103 op 12 oktober 1985 in Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Opgenomen tijdens de tentoonstelling 150 jaar spoorwegen in Duitsland.