Liste bedeutender Friedensschlüsse

Ältester Friedensvertrag

Friedensschlüsse

Altertum (bis 500 v. Chr.)

Antike (500 v. Chr. bis 568 n. Chr.)

Mittelalter (568 bis 1492)

Demarkationslinien nach Spanisch-Portugiesischen Vereinbarungen im 15. und 16. Jhd.

Frühe Neuzeit (1492 bis 1789)

Flugblatt zum Westfälischen Frieden 1648
  • 1613, 20. Januar, Frieden von Knäred, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1617, 9. März, Frieden von Stolbowo, zwischen Schweden und Russland
  • 1618, 11. Dezember, Vertrag von Deulino, zwischen Polen-Litauen und Russland
  • 1621, 31. Dezember, Frieden von Nikolsburg, Slowakei, zwischen Kaiser Ferdinand II. und Bethlen Gábor, Fürst von Siebenbürgen
  • 1629, 22. Mai, Lübecker Frieden, zwischen Hl. Römischen Reich und Dänemark
  • 1631, 16. April, Frieden von Cherasco, Italien, zwischen Frankreich und den Habsburgern
  • 1635, 30. Mai, Prager Frieden, zwischen Kaiser Ferdinand II und Kursachsen
  • 1645, Friede von Brömsebro, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1648, 24. Oktober, Westfälischer Friede
    • Friede zu Osnabrück, zwischen dem Hl. Römischen Reich und Schweden
    • Friede zu Münster, zwischen dem Hl. Römischen Reich und Frankreich
  • 1654, 5. April, Friede von Westminster, zwischen England und den Niederlanden
  • 1656, 20. November, Vertrag von Labiau, zwischen Preußen und Schweden
  • 1658, 26. Juni, Frieden von Roskilde, zwischen Dänemark und Schweden
  • 1658, 16. September, Vertrag von Hadjatsch, zwischen Polen-Litauens und den ukrainischen Saporogerkosaken
  • 1659, 7. November, Pyrenäenfriede zwischen Frankreich und Spanien
  • 1660, 3. Mai, Friede von Oliva, Polen, zwischen Schweden und Polen, Brandenburg und Österreich
  • 1661, 1. Juli, Friede von Kardis, zwischen Russland und Schweden
  • 1661, 6. August, Friede von Den Haag zwischen den Niederlanden und Portugal
  • 1664, 10. August, Frieden von Eisenburg, Ungarn, zwischen Kaiser Leopold I. und dem Osmanischen Reich
  • 1666, 15. November, Friede zu Habenhausen, zwischen dem Königreich Schweden und der Stadt Bremen
  • 1667, 21. Juli, Frieden von Breda, zwischen England und den Niederlanden
  • 1668, Friede von Lissabon, zwischen Spanien und Portugal
  • 1668, April, Frieden von Saint-Germain, zwischen Frankreich und Hl. Römischen Reich, England, den Niederlanden, Schweden und Spanien
  • 1668, Mai, Erster Aachener Friede, zwischen Frankreich und Hl. Römischen Reich, England, den Niederlanden, Schweden und Spanien
  • 1674, 19. Februar, Friede von Westminster, zwischen England und den Niederlanden
  • 1678/79, Friedensverträge von Nimwegen
    • 11. August 1678, zwischen Frankreich und den Niederlanden
    • 17. September 1678, zwischen Frankreich und Spanien
    • 5. Februar 1679, zwischen Frankreich und dem Hl. Römischen Reich und Schweden
  • 1697, 20. September, Frieden von Rijswijk, zwischen Frankreich und England, den Niederlanden, Spanien und dem Hl. Römischen Reich
  • 1699, 26. Januar, Friede von Karlowitz, Österreich, zwischen Österreich und dem Osmanischen Reich

Neuere Geschichte (1789 bis 1900)

20. Jahrhundert

  • 1901, 7. September, Boxerprotokoll, zwischen China und dem Deutschen Reich, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA
  • 1902, 31. Mai, Friede von Vereeniging, zwischen Großbritannien, dem Oranjefreistaat und Transvaal
  • 1905, 23. August (5. September), Friede von Portsmouth, USA, zwischen Russland und Japan
  • 1912, 18. Dezember, Friede von Lausanne, zwischen Italien und dem Osmanischen Reich
  • 1913, 30. Mai, Präliminarfriede, London, zwischen dem Osmanischen Reich und Albanien
  • 1918, 9. Februar, Brotfrieden, Brest-Litowsk, zwischen dem Deutschen Reich und Österreich-Ungarn einerseits und der Ukrainischen Volksrepublik
  • 1918, 3. März, Friedensvertrag von Brest-Litowsk, zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn, dem Osmanischen Reich und Sowjetrussland
  • 1918, 7. Mai, Friede von Bukarest, zwischen den Mittelmächten und Rumänien
  • 1919/1920 Pariser Vorortverträge
  • 1920, Frieden von Dorpat zwischen Russland, Finnland und Estland.
  • 1920, 11. August, Friede von Riga, zwischen Lettland und Sowjetrussland
  • 1920, 12. November, Friede von Rapallo, zwischen Italien und Jugoslawien
  • 1921, 18. März, Friede von Riga, zwischen Polen und Sowjetrussland
  • 1921, 20. Mai, deutsch-chinesischer Vertrag zur Wiederherstellung des Friedenszustandes[1]
  • 1921, 25. August, Berliner Vertrag, Separatfrieden zwischen den USA und Deutschland
  • 1923, 24. Juli, Vertrag von Lausanne, zwischen dem Britischen Reich, Frankreich, Italien, Japan, Griechenland, Rumänien, dem Serbisch-Kroatisch-Slowenischen Staat und der Türkischen Republik
  • 1925, Oktober, Verträge von Locarno, Locarno, Schweiz, zwischen Deutschland, Italien, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Polen und der Tschechoslowakei
  • 1940, 12. März, Frieden von Moskau, zwischen der UdSSR und Finnland
  • 1945, August, Potsdamer Abkommen, Schloss Cecilienhof, Potsdam, zwischen England, den USA und der Sowjetunion betreffend Deutschland
  • 1946, Pariser Friedenskonferenz (Konferenz der 21 Nationen), zwischen den Alliierten des Zweiten Weltkriegs und den ehemaligen Kriegsverbündeten Deutschlands (Bulgarien, Finnland, Italien, Rumänien und Ungarn)
  • 1952, April, Vertrag von San Francisco, San Francisco
  • 1978, 12. August, Friedensvertrag zwischen Japan und der Volksrepublik China
  • 1978, Camp David I, Israelisch-ägyptischer Friedensvertrag
  • 1990, 12. September, Zwei-plus-Vier-Vertrag, Moskau, zwischen der BRD und der DDR sowie Frankreich, UdSSR, Großbritannien und den USA
  • 1995, 21. November, Dayton-Vertrag, in Dayton (Ohio), zwischen Serbien, Kroatien und Bosnien

21. Jahrhundert

Kapitulationen

Waffenstillstandsabkommen

Abkommen zur Verhinderung von Krieg

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Andreas Steen: Deutsch-chinesische Beziehungen 1911-1927: Vom Kolonialismus zur „Gleichberechtigung“. Eine Quellensammlung. Berlin, Akademie-Verlag 2006, S. 221.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Karte Portugiesisch-Spanischer Verträge.png
Autor/Urheber: Lencer, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Karte der spanischen und portugiesischen Einflussbereiche nach den Verträgen von Tordesillas, Saragossa und Alcaçovas.
Siehe auch: Begründung für die Saragossa-Linie
Flugblatt 1648.jpg
Flugblatt Westfälischer Frieden 1648
Karnak Ägyptisch-Hethitischer Friedensvertrag 05.jpg
Autor/Urheber: Olaf Tausch, Lizenz: CC BY 3.0
Ägyptisch-Hethitischer Friedensvertrag an der westlichen Außenwand des Cachette-Hofes im Tempel von Karnak, Luxor, Ägypten