19. Juni

Der 19. Juni ist der 170. Tag des gregorianischen Kalenders (der 171. in Schaltjahren), somit bleiben 195 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

936: Krönung Ludwigs IV.
1518: Die Expedition des Juan de Grijalva
1667: Überfall im Medway
1789: Emmanuel Joseph Sieyès
1822: Kanaris bei Chios
1867: Foto der Exekution Maximilians I.
1953: Ethel und Julius Rosenberg

Wirtschaft

1847: Zeitgenössische Anzeige für die Transatlantiklinie
1858: Dampfer Bremen

Wissenschaft und Technik

1910: LZ 7

Kultur

1901: Friedrich-Franz-III.-Denkmal
2006: Adele Bloch-Bauer I

Gesellschaft

  • 1767: Der Gastwirt Jean Chastel erschießt in der südfranzösischen Margeride ein Raubtier, das als Bestie des Gévaudan etwa einhundert Menschen getötet haben soll.
  • 1910: In Spokane im US-Bundesstaat Washington wird zum ersten Mal ein Vatertag gefeiert. Sonora Smart Dodd will damit in Anlehnung an den in den USA eingeführten Muttertag eigentlich ihren alleinerziehenden Vater ehren, setzt jedoch eine Bewegung in Gang.
  • 1976: König Carl XVI. Gustaf und die Deutsche Silvia Sommerlath heiraten in Stockholm.
  • 2000: Im Hafen von Dover entdecken britische Zollbeamte bei der Kontrolle eines angekommenen Lastkraftwagens hinter Tomatenkisten 58 Leichen. Die Chinesen sollten im Wege des Menschenschmuggels illegal eingeschleust werden, erstickten aber beim Ausfall der Lüftungsanlage für den Container.
  • 2007: Die erste bundesweite Kampagne „Dein Tag für Afrika“ wird von Aktion Tagwerk veranstaltet. 180.997 Schülerinnen und Schüler aus bundesweit 854 Schulen nehmen an der Kampagne teil und setzen sich einen Tag lang für Gleichaltrige in Afrika ein.
(c) Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
2010: Victoria und Daniel von Schweden

Religion

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Friedrich Ludwig Jahn
1936: Max Schmeling

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Blaise Pascal (* 1623)

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1801: Josef Cosack, deutscher Unternehmer und Industriepionier
  • 1808: Franz Xaver Chwatal, tschechischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1808: Friedrich Specht, deutscher Orgelbauer
  • 1821: Heinrich August Hahn, deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer
  • 1828: Alfred Trappen, deutscher Maschinenbauingenieur
  • 1834: Charles Haddon Spurgeon, britischer Baptistenpastor und Erweckungsprediger
  • 1837: Philipp Carl, deutscher Physiker
  • 1838: Friedrich Hessing, deutscher Pionier der Medizin- und Orthopädietechnik
  • 1842: Carl Zeller, österreichischer Jurist und Komponist
  • 1846: Antonio Abetti, italienischer Astronom
  • 1847: Ernst Justus Haeberlin, deutscher Jurist und Numismatiker

1851–1900

  • 1852: Richard Kund, deutscher Offizier und Forschungsreisender
Alfredo Catalani (* 1854)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-69249-0004 / CC-BY-SA 3.0
John Heartfield (* 1891)

20. Jahrhundert

1901–1925

Piero Gobetti (* 1901)
Klaus Conrad (* 1905)
Dazai Osamu (* 1909)
  • 1909: Dazai Osamu, japanischer Schriftsteller
  • 1910: Sydney Allard, britischer Rennfahrer, Gründer der Allard-Motor-Company
  • 1910: Paul John Flory, US-amerikanischer Chemiker, Nobelpreisträger
  • 1912: Karl-Heinz Becker, deutscher Langstreckenläufer
  • 1912: Alfred Jensch, deutscher Astronom und Konstrukteur
  • 1914: Anthony von Sourozh, russischer Bischof
  • 1914: Lester Flatt, US-amerikanischer Musiker
  • 1917: Dave Lambert, US-amerikanischer Jazzsänger
  • 1917: Rolf Hachmann, deutscher Prähistoriker
  • 1918: Morris B. Abram, US-amerikanischer Jurist
  • 1919: Anneliese Rothenberger, deutsche Sopranistin
  • 1920: Keith Andrews, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1920: Thulukhanam Shunmugham, indischer Fußballspieler
  • 1921: Louis Jourdan, französischer Schauspieler
Aage Niels Bohr (* 1922)
  • 1922: Aage Niels Bohr, dänischer Physiker, Nobelpreisträger
  • 1923: Donald Bell, kanadischer Sänger und Gesangspädagoge
  • 1923: Andrés Rodríguez, paraguayischer General, Staatspräsident
  • 1924: Wassil Bykau, belarussischer Schriftsteller
  • 1924: Leo Nomellini, US-amerikanischer American-Football-Spieler

1926–1950

Arno J. Mayer (* 1926)
Karl Moik (* 1938)
  • 1938: Karl Moik, österreichischer Fernsehmoderator und Entertainer
  • 1939: Al Wilson, US-amerikanischer Musiker
  • 1939: Horst Haitzinger, österreichisch-deutscher Grafiker und Karikaturist
  • 1940: Rainer Langhans, deutscher Autor, Filmemacher und Schauspieler
  • 1941: Václav Klaus, tschechischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler, Staatspräsident
  • 1942: Muammar al-Gaddafi, libyscher Offizier und Putschist, Staatsoberhaupt, diktatorischer Revolutionsführer
  • 1944: Peter Bardens, britischer Musiker
  • 1945: Aung San Suu Kyi, birmanische Politikerin, Nobelpreisträgerin
  • 1945: Radovan Karadžić, bosnisch-serbischer Politiker, Präsident der serbischen Teilrepublik von Bosnien und Herzegowina, Kriegsverbrecher
  • 1945: Marion Speer, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1946: Arnjolt Beer, französischer Leichtathlet aus Neukaledonien
  • 1946: András Haán, ungarischer Basketballspieler, Segler und Herzchirurg
  • 1946: Werner Reinke, deutscher Hörfunkmoderator
  • 1947: Paula Koivuniemi, finnische Sängerin
Salman Rushdie (* 1947)
  • 1947: Salman Rushdie, indisch-britischer Schriftsteller
  • 1948: Nick Drake, britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
  • 1948: Phylicia Rashād, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 1948: Erik Schinegger, österreichischer Skifahrer
  • 1949: John Duigan, australischer Regisseur und Drehbuchautor
  • 1949: Hassan Shehata, ägyptischer Fußballtrainer
  • 1950: Ann Wilson, US-amerikanische Sängerin, Komponistin und Gitarristin (Heart)

1951–1975

Francesco Moser (* 1951)
Christian Wulff (* 1959)
Silje Nergaard (* 1966)
Torsten Knippertz (* 1970)
  • 1970: Torsten Knippertz, deutscher Schauspieler und Moderator
  • 1971: Christopher Peter Armstrong, englischer Fußballspieler
  • 1971: Jürgen Trimborn, deutscher Schriftsteller und Biograph
  • 1972: Jean Dujardin, französischer Schauspieler, Oscar-Preisträger
  • 1972: Christian Kahrmann, deutscher Schauspieler und Gastronom
  • 1972: Robin Tunney, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1973: Armen Avanessian, österreichischer Philosoph, Literaturwissenschaftler und politischer Theoretiker
  • 1973: Fabian Jacobi, deutscher Politiker
  • 1974: Bülent Ataman, türkischer Fußballspieler
  • 1975: Tauno Aints, estnischer Komponist und Musiker
  • 1975: Tom Cloet, belgischer Autorennfahrer
  • 1975: Mohammed Gargo, ghanaischer Fußballspieler

1976–2000

  • 1977: Maria Cioncan, rumänische Mittelstreckenläuferin, Olympiamedaillengewinner
  • 1978: Mía Maestro, argentinische Schauspielerin und Sängerin
Dirk Nowitzki (* 1978)
  • 1978: Dirk Nowitzki, deutscher Basketballspieler
  • 1979: Moonika Aava, estnische Speerwerferin
  • 1979: Monika Medek, österreichische Opern- und Konzertsängerin (Sopran)
  • 1980: Milka Loff Fernandes, deutsche Fernsehmoderatorin und Schauspielerin
  • 1981: Martin Abadir, österreichischer Handballspieler
  • 1981: Răzvan Pădurețu, rumänischer Fußballspieler
  • 1982: Matthias Holst, deutscher Fußballspieler
  • 1982: Chris Vermeulen, australischer Motorradrennfahrer, Weltmeister
Aidan Turner (* 1983)
  • 1983: Aidan Turner, irischer Schauspieler
  • 1983: Macklemore, US-amerikanischer Rapper
  • 1983: Milan Petržela, tschechischer Fußballspieler
  • 1984: Mateus Galiano da Costa, angolanischer Fußballspieler
  • 1985: José Ernesto Sosa, argentinischer Fußballspieler
  • 1986: Martin Kobras, österreichischer Fußballspieler
  • 1986: Ragnar Sigurðsson, isländischer Fußballspieler
  • 1986: Marie Dorin-Habert, französische Biathletin, Olympiamedaillengewinnerin
  • 1987: Joaquín Boghossian, uruguayischer Fußballspieler
  • 1987: Sacha Modolo, italienischer Straßenradrennfahrer
  • 1988: Danylo Besuhlow, ukrainischer Billardspieler
  • 1988: Marcella Deen, niederländische Handballspielerin
  • 1988: Jacob deGrom, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1989: Stephan Hampel, deutscher Handballspieler
  • 1989: Thomas Thurnbichler, österreichischer Skispringer
  • 1990: Brodie Mooy, australischer Fußballspieler
  • 1990: Gerrit Pressel, deutscher Fußballspieler
Katrine Veje (* 1991)

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

  • 1027: Romuald, italienischer Ordensgründer der Kamaldulenser
  • 1054: Lambert II., Graf von Löwen
  • 1113: Odo, Bischof von Cambrai
  • 1160: Sizzo III., Graf von Schwarzburg-Kevernburg
  • 1194: Sigelo, Protonotar und Kanzler Heinrichs VI.
  • 1213: Eleonore von Vermandois, Gräfin von Beaumont-sur-Oise und Saint-Quentin sowie Herrin von Valois
  • 1226: Agnes von Bar, Herzogin von Lothringen
  • 1248: Otto VIII., Herzog von Meranien und Pfalzgraf von Burgund
  • 1282: Eleanor de Montfort, englische Adelige
  • 1312: Piers Gaveston, Regent in Irland
  • 1340: Bonagratia von Bergamo, italienischer Franziskaner, Jurist und Politiker
  • 1341: Juliana von Falconieri, Ordensgründerin der Servitinnen
  • 1500: Edmund Tudor, 1. Duke of Somerset, dritter Sohn von Heinrich VII. von England

16. bis 18. Jahrhundert

  • 1504: Bernhard Walther, Nürnberger Astronom, Humanist und Kaufmann
  • 1524: Niccolò Leoniceno, italienischer Arzt, Medizinschriftsteller, Philosoph, Grammatiker und Humanist
  • 1542: Leo Jud, Schweizer Reformator
  • 1554: Sixtus Birck, deutscher Dramatiker und Kirchenliederdichter
  • 1554: Philipp II., Graf von Nassau-Saarbrücken
  • 1567: Anna, Prinzessin von Brandenburg Heirat Herzogin zu Mecklenburg
  • 1583: Lorenzo Suárez de Mendoza, spanischer Kolonialverwalter und Vizekönig von Neuspanien
  • 1608: Johannes Pistorius der Jüngere (Niddanus), deutscher Arzt, Historiker, katholischer Theologe und Politiker
Matthäus Merian († 1650)
  • 1650: Matthäus Merian, schweizerisch-deutscher Kupferstecher und Verleger
  • 1652: Louis De Geer, niederländischer Kaufmann und Industrieller
  • 1656: Hempo von dem Knesebeck, altmärkischer Landeshauptmann
  • 1661: Christoph Gerdes, Lübecker Bürgermeister
  • 1667: Anton Günther, Reichsgraf von Oldenburg und Delmenhorst
  • 1714: Christian Juncker, sächsischer Historiograph und Schriftsteller
  • 1716: Tokugawa Ietsugu, 7. Shōgun der Edo-Zeit in Japan
  • 1720: Robert Knox, englischer Seefahrer
  • 1732: Adam Franz Fürst von Schwarzenberg, böhmischer Adeliger und österreichischer Obersthofmarschall
  • 1747: Jakob Benzelius, schwedischer lutherischer Theologe und Erzbischof von Uppsala
  • 1747: Alessandro Marcello, italienischer Dichter, Komponist und Philosoph
  • 1756: Erdmuthe Dorothea von Zinzendorf, deutsche Gräfin, Pietistin und Kirchenliederdichterin
  • 1765: Johann Christoph Rost, sächsischer Dichter
  • 1768: Benjamin Tasker, britischer Kolonialgouverneur von Maryland
  • 1778: Francesca Cuzzoni, italienische Opernsängerin
  • 1780: Odano Naotake, japanischer Maler
  • 1794: Richard Henry Lee, Präsident des amerikanischen Kontinentalkongresses
  • 1794: Ildephons Schwarz, deutscher katholischer Theologe
  • 1799: Sophie Amalie Karoline, Fürstin von Hohenlohe-Neuenstein zu Oehringen

19. Jahrhundert

  • 1808: Alexander Dalrymple, britischer Geograph
  • 1810: Richard Luke Concanen, erster römisch-katholischer Bischof von New York
  • 1811: Samuel Chase, einer der Gründerväter der USA
  • 1813: Johann Christoph Rincklake, deutscher Porträtmaler der Romantik
  • 1820: Joseph Banks, britischer Naturforscher
  • 1821: Peter Ochs, Schweizer Politiker
  • 1832: Samuel John Galton, britischer Waffenproduzent und Bankier
  • 1840: John Cockerill, belgischer Industrieller britischer Herkunft, einer der Wegbereiter der Industrialisierung Belgiens
  • 1840: Pierre-Joseph Redouté, französischer Maler
  • 1854: Heinrich LXII., Fürst Reuß jüngere Linie
  • 1857: Friedrich Krafft, deutscher Politiker
  • 1865: Evangelos Zappas, griechischer Kaufmann und Mäzen
  • 1867: Maximilian I., österreichischer Erzherzog, Kaiser von Mexiko
Johann Gustav Droysen († 1884)

20. Jahrhundert

1901–1950

Albert I. († 1902)
  • 1902: Albert I., König von Sachsen
  • 1902: John Emerich Edward Dalberg-Acton, 1. Baron Acton, britischer Historiker, Journalist und Kirchenkritiker
  • 1903: Herbert Vaughan, britischer Erzbischof von Westminster, Ordensgründer und Kardinal
  • 1907: Georges Edouard Godet, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1915: Sergei Iwanowitsch Tanejew, russischer Komponist
  • 1918: Francesco Baracca, italienischer Jagdflieger
  • 1922: Fritz Arnheim, deutscher Historiker
  • 1931: Freddie Hicks, britischer Motorradrennfahrer
  • 1932: Sol Plaatje, südafrikanischer Linguist und Journalist, Schriftsteller und Staatsmann
  • 1933: Walter Friedrich August Arnold, deutscher Politiker
  • 1936: Toni Babl, deutscher Motorradrennfahrer
  • 1937: J. M. Barrie, britischer Schriftsteller und Dramatiker aus Schottland (Peter Pan)
Grace Abbott († 1939)
  • 1939: Grace Abbott, US-amerikanische Sozialreformerin, Kinderrechtlerin und Hochschullehrerin
  • 1939: Emilio Villoresi, italienischer Automobilrennfahrer
  • 1940: Pete Henderson, kanadischer Automobilrennfahrer
  • 1940: Attilio Marinoni, italienischer Automobilrennfahrer
  • 1944: Lilli Jahn, deutsche Ärztin, Briefautorin, Opfer des Nationalsozialismus
  • 1949: Weiß Ferdl, deutscher Volkssänger und -schauspieler

1951–2000

Karl Plagge († 1957)
  • 1957: Karl Plagge, deutscher Offizier und Judenretter, Gerechter unter den Völkern
  • 1960: Chris Bristow, englischer Formel-1-Rennfahrer
  • 1960: Jimmy Bryan, US-amerikanischer Rennfahrer
  • 1962: Frank Borzage, US-amerikanischer Filmregisseur
  • 1963: Eleuterio Riccardi, italienischer Maler und Bildhauer
  • 1964: Hans Moser, österreichischer Schauspieler
  • 1964: Heinrich Quiring, deutscher Geologe und Paläontologe
  • 1965: Franz Kruckenberg, deutscher Ingenieur und Konstrukteur
  • 1966: Walter Amstalden, Schweizer Politiker und Rechtsanwalt
  • 1969: Natalie Talmadge, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1971: Heinrich Ritzel, deutscher Politiker, MdL, MdR, MdB
Friedrich-Wilhelm Krummacher († 1974)
  • 1974: Friedrich-Wilhelm Krummacher, Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche
  • 1975: Omar del Carlo, argentinischer Dramatiker
  • 1977: Geraldine Brooks, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1977: Ali Schariati, iranischer Soziologe und Intellektueller
  • 1980: Georges Hugon, französischer Komponist
  • 1981: Lotte Reiniger, deutsche Scherenschneiderin, Silhouetten-Animationsfilmerin und Buchillustratorin
  • 1984: Lee Krasner, US-amerikanische Malerin
  • 1984: Wladimir Rudolfowitsch Vogel, Schweizer Komponist deutsch-russischer Herkunft
  • 1986: Hellmut Arnold, deutscher Geologe und Paläontologe
  • 1986: Coluche, französischer Filmschauspieler und Komiker
  • 1986: Len Bias, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1988: Aaly Tokombajew, kirgisischer Dichter
  • 1989: Dieter Aderhold, deutscher Hochschullehrer und Politiker
  • 1989: Walter Hulverscheidt, deutscher Forstmann und Autor
  • 1990: Hillevi Svedberg, schwedische Architektin
  • 1991: Jean Arthur, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1991: Michael Westphal, deutscher Tennisspieler
  • 1992: Kathleen McKane Godfree, englische Tennisspielerin
  • 1993: Helmut Fath, deutscher Motorradrennfahrer und -konstrukteur
William Golding († 1993)
  • 1993: William Golding, britischer Schriftsteller, Nobelpreisträger (Herr der Fliegen)
  • 1994: Varise Connor, US-amerikanischer Cajun-Musiker (Fiddlespieler)
  • 1994: Lauro Olmo, spanischer Schriftsteller
  • 1995: Maria Wiłkomirska, polnische Pianistin, Kammermusikerin und Musikpädagogin
  • 1998: Alci Sánchez, venezolanischer Sänger
  • 1999: Leslie Holdridge, US-amerikanischer Botaniker und Klimatologe
  • 2000: Christiane Herzog, deutsche Journalistin, Ehefrau von Roman Herzog

21. Jahrhundert

  • 2004: Else Quecke, deutsche Schauspielerin
  • 2005: Paul Affolter, Schweizer Zollbeamter
  • 2005: Adalbert Schmitt, deutscher Unternehmer und Gastronom
  • 2007: Antonio Aguilar, mexikanischer Sänger und Schauspieler
  • 2007: Klausjürgen Wussow, deutscher Schauspieler
  • 2008: Horst Brünner, deutscher General, Stellvertretender Minister für Nationale Verteidigung, Chef der Politischen Hauptverwaltung der NVA
  • 2008: Tim Carter, britischer Fußballspieler
  • 2008: Hans Hösl, deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Passau
Jörg Hube († 2009)
  • 2009: Jörg Hube, deutscher Schauspieler, Regisseur und Kabarettist
  • 2009: Ali Akbar Khan, indischer Musiker und Komponist
  • 2010: Carlos Monsiváis, mexikanischer Journalist und Kolumnist, Essayist, Kritiker und Historiker
  • 2010: Stephan Rudas, österreichischer Facharzt für Psychiatrie und Neurologie
  • 2012: Walter Haefner, Schweizer Unternehmer
  • 2012: Silvia Reize, Schweizer Schauspielerin
  • 2013: Eugen Böhringer, deutscher Automobilrennfahrer
  • 2013: James Gandolfini, US-amerikanischer Schauspieler
  • 2013: Gyula Horn, ungarischer Politiker, Ministerpräsident
  • 2014: Oskar-Hubert Dennhardt, deutscher General und Politiker
  • 2014: Daniel Nazareth, indischer Dirigent und Komponist
  • 2015: Bernhard Jagoda, deutscher Bundesbeamter und Politiker
  • 2015: Richard Meier, deutscher Jurist und Verfassungsschützer
Götz George († 2016)
  • 2016: Götz George, deutscher Schauspieler
  • 2016: Anton Yelchin, US-amerikanischer Filmschauspieler
  • 2017: Ivan Dias, indischer Kurienkardinal
  • 2017: Otto Warmbier, US-amerikanischer Student
  • 2018: Stanley Cavell, US-amerikanischer Philosoph
  • 2018: Elisabeth zu Dänemark, dänische Prinzessin
  • 2019: Lúcio Bellentani, brasilianischer Gewerkschafter
  • 2019: Norman Stone, britischer Historiker
  • 2020: Ian Holm, britischer Schauspieler
  • 2020: Carlos Ruiz Zafón, spanischer Schriftsteller
  • 2020: Dieter E. Zimmer, deutscher Journalist, Autor und Übersetzer

Feier- und Gedenktage

  • Namenstage
    • Gervais

An diesem Tag soll auch die Herforder Vision, die älteste bekannte Marienerscheinung nördlich der Alpen, stattgefunden haben.

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 19. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Couronnement de Louis IV.jpg
Krönung von Ludwig IV. dem Überseeischen von Frankreich.
Piero gobetti.JPG
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Piero Gobetti, Italian radical liberal
Royal Wedding Stockholm 2010-Slottsbacken-05.jpg
(c) Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0)
Hochzeit von Victoria, Kronprinzessin von Schweden, und Daniel Westling; der Hochzeitszug am Slottsbacken
Grace Abbott 1929.jpg
American social worker Grace Abbott (1878-1939).
Blaise pascal.jpg
Portrait of Blaise Pascal
1731Karl Moik.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Karl Moik (* 19. Juni 1938 in Linz) ist ein ehemaliger österreichischer Fernsehmoderator und Entertainer.
Osamu Dazai.jpg
Osamu Dazai, taken in February, 1948
Aidan Turner 2013.jpg
Autor/Urheber: digboston, Lizenz: CC BY 2.0
Aidan Turner during The Hobbit Q&A at Boston Comicon. Photo by Maria Uminski
Arno J Mayer IEIS Conference Arno J Mayer cropped.jpg
Autor/Urheber:

This photograph was created by Olli Eickholt / kontext.lu.

  • It is not in the public domain and use of it outside of the licensing terms below is a copyright violation.
  • If you would like to use this image outside of the Wikimedia projects, I'd be happy to hear from you.
  • If you would like special permission to use, license or purchase the file in a higher resolution, you may contact me to negotiate licensing terms.

Please credit authorship as follows:  © Olli Eickholt / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 LU). Where source attribution is required, you may link to this file page.

, Lizenz: CC BY 3.0
Arno J. Mayer attending the Luxembourg Institute for European and International Studies conference Arno J. Mayer – Critical Junctures in Modern History, 10-11 May 2013, Casino Luxembourg.
Klaus Conrad (1905-1961).jpg
German psychiatrist Klaus Conrad
Salman Rushdie auf der Frankfurter Buchmesse 2017.jpg
Autor/Urheber: Heike Huslage-Koch, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Salman Rushdie auf der Frankfurter Buchmesse 2017
Silje Nergaard 2011.jpg
Autor/Urheber: Pernilleth, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Silje photographed in Berlin November 2011
Alfredo Catalani 2.jpg
Alfredo Catalani (1854-1893), composer
William Golding 1983.jpg
Autor/Urheber: Autor unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
William Golding
Jörg Hube 1.JPG
Autor/Urheber: Dieter Schnöpf, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jörg Hube
Landtag Niedersachsen DSCF7770 cropped.JPG
(c) Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Christian Wulff (* 19. Juni 1959 in Osnabrück) war von 2010-2012 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, zuvor war er Ministerpräsident des deutschen Bundeslandes Niedersachsen. (aufgenommen im Rahmen des Fotoprojekts Landtag Niedersachsen am 24. und 25. November 2009)
Photography of Execution of Maximilian I of Mexico, Miramón and Mejía — 1867.jpg
Photograph of the Execution of Maximilian I of Mexico, and Generals Miramón and Mejía.
  • Left to right: Mejía, → Miramón, and → Maximilian.
Julius and Ethel Rosenberg NYWTS.jpg
Julius and Ethel Rosenberg, separated by heavy wire screen as they leave U.S. Court House after being found guilty by jury.
Bremen-1.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Bremen (Schiff, 1858)

Expedición de Girjalva 1518.svg
Autor/Urheber: Jaontiveros, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Expedition des Juan de Grijalva im Jahr 1518
Francesco Moser Giro 2011.jpg
Autor/Urheber: Petit Brun, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Etape 20 (Sestrière) du Tour d'Italie 2011
Lytras-nikiforos-pyrpolisi-tourkikis-navarhidas-apo-kanari.jpeg
Painting by Nikiforos Lytras (1836-1904) of the attack to the turkish flagship by a fireship commanded by Kanaris at the island of Chios
Advertisement - Steamship Washington - 1848.jpg
1848 German advertisement for the new transatlantic mail service between New York City and Bremerhaven with the “exceptionally beautiful, new, 2200 Tons large american mail-steamship Washington”.
Krummacher.JPG
Autor/Urheber:

Greifen

, Lizenz: Bild-frei

Bischof Friedrich-Wilhelm Krummacher

RaidMedwayKarte.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Map showing the Dutch raid on the Medway in 1667
KarlPlagge.jpg
Photo of Karl Plagge taken in December of 1943 while he was home on leave from his post in Vilna Poland
Aage Bohr.jpg
Aage Bohr. Portrait from 1955 - the year when he joined the Royal Danish Academy of Sciences.
DirkNowitzki.jpg
Autor/Urheber: Keith Allison, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Washington Wizards v/s Dallas Mavericks October 9, 2009 at Verizon Center in Washington, D.C.
Bundesarchiv Bild 183-69249-0004, Berlin, IV. VBK-Kongress, Nagel, Hartfield (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-69249-0004 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Berlin, IV. VBK-Kongress, Nagel, Hartfield

Zentralbild Hesse 1.12.1959 IV. Kongress des Verbandes Bildender Künstler eröffnet Der IV. Kongress des Verbandes Bildender Künstler Deutschlands wurde am 1. Dezember 1959 in Leipzig eröffnet. UBz: Der Präsident der Deutschen Akademie der Künste, Prof. Nagel (links) und John Heartfield (2. von links).

Abgebildete Personen:

  • Nagel, Otto Prof.: Maler, Präsident der Akademie der Künste (AdK), Nationalpreisträger, Vaterländischer Verdienstorden (VVO) in Gold, DDR (GND 118586300)
Gustav Droysen.jpg